Radreise Frankreich im malerischen Tal der Loire

9 Tage Bus-Rundreise in Frankreich mit geführten Radtouren: Orleans – Chambord – Blois – Tours – Chenonceau – Usse – Villandry – Chinon – Saumur – Metz (220 Radkilometer)

Chateau de Sully-sur-Loire – © ©javarman - stock.adobe.com
Vicky Kern Eberhardt-Reisemanagerin: Vicky Kern E-Mail Mehr über mich
2 Termine 2024 
04.05.2024 – 12.05.2024 (max 20 Gäste)
eigene Anreise & Verlängerungen
sowie weitere Varianten dieser Reise
  Beratung & Buchung: (03 52 04) 92 112

Reisetermine, bei Busanreise

Bitte wählen Sie Ihren Wunschtermin aus. Die Ausschreibung kann sich je nach Reisezeitraum unterscheiden.

04.05. – 12.05.2024
9 Tage
max 20
03.09. – 11.09.2024
9 Tage
max 20

Richtig reisen. Aha!-Erlebnisse beim Radeln an der Loire.

  • Bei dieser Rundreise entdecken Sie per Rad sieben Schlösser im Tal der Loire, die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählen.
  • Lassen Sie sich bei einer Weinverkostung in Chinon den berühmten Loire-Wein auf der Zunge zergehen!
  • Kultur und Natur sind bei dieser Radreise eng verbunden. So können Sie während der Schlossbesichtigungen immer wieder etwas verschnaufen. In den Schlossgärten bietet sich der ein oder andere Cafe au lait oder ein Picknick an. Verfallen Sie dem Savoir vivre in einer der romantischsten Regionen Frankreichs!
  • Diese Aktivreise ist eine gelungene Mischung aus klassischer Bus-Rundreise und Radreise. Neben Ihren Fahrradtouren besichtigen Sie berühmte Städte wie Orleans, Tours, Saumur und Metz.


  Olympische Sommerspiele

Liebe Frankreich-Freunde, vom 26.7. bis 11.8.2024 finden die Olympischen Sommerspiele in mehreren Orten Frankreichs, hauptsächlich im Ballungsgebiet Paris und in Marseille, statt. Die Paralympischen Spiele schließen sich vom 28.8. bis 8.9.2024 an. Aufgrund dieser Großveranstaltungen können wir für einige Reisen in 2024 keine Sommertermine anbieten und empfehlen für Ihre persönliche Reiseplanung, auf Monate außerhalb der Spiele auszuweichen.
04.05.2024 – 12.05.2024
2 Termine 2024 
Min. 15 / Max. 20
Dieter Braune
Ihre Reisebegleitung
ab/an Deutschland (04.05.)
Dr. Dieter Braune
Beratung & Buchung
Telefon: (03 52 04) 92 112
oder in Ihrem Reisebüro

Weitere Reisen & Empfehlungen

  • 20.06. – 02.07.2024 / ab 2.968 €
  • 19.09. – 01.10.2024 / ab 2.928 €
  • 20.04. – 28.04.2024 / ab 1.888 €
  • + 3 weitere Termine
  • 26.05. – 04.06.2024 / ab 2.098 €
  • + 9 weitere Termine
  • 13.04. – 04.05.2024 / ab 2.568 €
  • + 31 weitere Termine
  • 06.08. – 17.08.2024 / ab 4.898 €
  • 03.10. – 09.10.2024 / ab 1.248 €
  • 28.12. – 02.01.2025 / ab 1.298 €
  • 12.05. – 19.05.2024 / ab 2.048 €
  • 13.10. – 20.10.2024 / ab 1.998 €
mehr entdecken...
Leistungen inklusive

  • Fahrt im modernen Midibus mit Eberhardt-Radanhänger
  • 8 Übernachtungen in ausgewählten 4- und 3-Sterne-Hotels in Frankreich
  • 8 x Frühstück vom Buffet
  • 7 Abendessen als 3-Gang-Menü
  • Eberhardt-Radreiseleitung ab/an Deutschland
  • Eberhardt-Radreisebegleitung ab/an Deutschland
Ihre Eberhardt-Vorteile inklusive

  • 6 geführte Radtouren mit Ihrer ortskundigen Eberhardt-Radreiseleitung:
  • Radtour über Chateauneuf-sur-Loire nach Jargeau
  • Radtour von Beaugency zu den Schlössern von Chambord und Blois
  • Radtour durch die Weindörfer nach Amboise
  • Radtour von Tours nach Villandry und Langeais
  • Radtour von Ussé entlang des Flusses Vienne bis Chinon
  • Radtour von Cunault über Montsoreau nach Saumur
  • Eintritt in das Schloss und die Gärten von Chenonceau
  • Bootsfahrt auf dem Fluss Cher
  • Besichtigung der Gärten von Villandry inklusive Eintritt
  • Weinverkostung in Chinon
  • Stadtrundgänge in Orleans, Tours, Saumur und Metz mit Ihrer Eberhardt-Reiseleitung
  • 1 Abendessen als 3-Gang-Menü im landestypischen Restaurant in Tours
Zubuchbare Leistungen

  • Haustür-Transfer-Service für Ihr eigenes Rad 50 € (zuzüglich Haustür-Transfer-Service laut Tabelle)
  • Leihfahrrad (Trekkingrad) für Damen 135 €
  • Leihfahrrad (Trekkingrad) für Herren 135 €
  • Elektro-Leihfahrrad (Pedelec) 225 €
  • Besuchen Sie Dresden vor und/oder nach Ihrer Reise! Gern beraten wir Sie dazu und buchen Ihren Aufenthalt in Dresden.
  • Komfort-Anreise: Um Ihnen eine entspannte Anreise zu ermöglichen, bieten wir unseren Übernachtungs-Service bei Bus-Abfahrt in Dresden ODER in der Nähe Ihres Abflughafens an. Dieser inkludiert den Transfer, der Sie am Morgen des Abreisetages zum Reisebus/Flughafen bringt und 1 Übernachtung inkl. Frühstück in einem ausgewählten Hotel. Diesen Service bieten wir ab 80 € pro Person an.

Ihr Reiseablauf zum Termin
"04.05.2024 – 12.05.2024"

 

Schwierigkeitsgrad (Radreisen): Stufe 2 von 5 / leicht bis mittel

Erleben Sie das malerische Tal der Loire mit seinen vielen weltberühmten Schlössern wie Chambord und Blois. Auf kleinen und verkehrsarmen Wirtschaftswegen und Nebenstraßen radeln Sie während Ihrer Rundreise durch das flache bis sanft wellige Tal von Loire und Indre. Die gewählten Touren und Strecken sind mit normaler Kondition gut zu bewältigen.

Das Tal der Loire ist der Inbegriff des romantischen Frankreichs. Der ländliche Charme der Region steht dem kulturellen Reichtum ihrer Städte in nichts nach. Aber natürlich sind es zuallererst die Schlösser, für die die Loire zu Recht berühmt ist. Könige, Lehnsherren und Hofdamen, verführt vom landschaftlichen Reiz des Loire-Tals, ließen sich hier im Garten Frankreichs mehrere hundert Schlösser, Herrenhäuser und verträumte Residenzen erbauen. Villandry, Ussé, Chinon, Saumur, Chenonceau, Chaumont, Blois, Chambord und wie sie alle heißen. Was liegt also näher, als diese wohl faszinierendste Region Frankreichs bei einer Radreise zu erkunden? Bei Ihren geführten Radtouren entdecken Sie die Schönheiten und die Natur an der Loire besonders intensiv. Ihre Fahrräder sind im Begleitbus mit Fahrrad-Anhänger sicher verstaut.

1. Tag:  Bus-Anreise mit Fahrrad-Anhänger nach Troyes in Frankreich

Sie reisen heute mit dem Reisebus von Dresden in westlicher Richtung über die BAB4. Entlang der Strecke hält Ihr Bus nach Bedarf z. B. in Chemnitz, Gera, Jena, Weimar, Erfurt und Eisenach. Ihre weitere Fahrt führt Sie entlang der BAB5 über Frankfurt/Main in die Region Rhein-Neckar mit Zustiegen in Mannheim und Ludwigshafen, durch die Pfalz nach Saarbrücken. Detaillierte Informationen zu den Zustiegsmöglichkeiten finden Sie unter dem Punkt Anreise. Sollten Sie mit dem Auto oder dem Zug direkt zum Hotel anreisen, treffen Sie dort Ihren Reiseleiter und Ihre Reisegruppe. Gern erstellen wir Ihnen ein persönlich auf Ihre Anreise zugeschnittenes Angebot mit Zugverbindungen oder Parkplatz-Möglichkeit vor Ort.
Wenn Sie eine weite Anreise haben, empfehlen wir Ihnen eine Hotelübernachtung vor und/oder nach der Reise.
Anreise planen (Bus, Bahn, P+R, Übernachtung)
Sie beginnen Ihre Radreise mit der Busfahrt nach Troyes in Frankreich. Ihr Bus setzt in Dresden ein und fährt dann vorbei an Chemnitz, Weimar, Erfurt, Ludwigshafen und Saarbrücken in den Nordosten Frankreichs. Ihre Fahrräder reisen sicher im Eberhardt-Fahrrad-Anhänger mit. Am Abend erreichen Sie Ihr Hotel im französischen Troyes, wo Sie Ihre Zimmer beziehen und sich zum gemeinsamen Abendessen treffen. Lernen Sie die anderen Reisegäste Ihrer Radreise ein wenig näher kennen!
Abendessen als 3-Gang-Menü Hotel Golden Tulip Troyes Klima

2. Tag:  Weiterreise ins Tal der Loire – Radtour von Sully-sur-Loire nach Châteauneuf-sur-Loire – Orléans

Nach wenigen Stunden Busfahrt haben Sie gegen Mittag Ihr Ziel erreicht: Das Tal der Loire. Genießen Sie traumhafte Ausblicke auf den längsten Fluss Frankreichs. Die Stadt Sully-sur-Loire liegt an beiden Ufern der Loire, deren Bett hier besonders breit und flach ist. Deswegen bestand hier seit dem 10. Jahrhundert eine Brücke als Übergang über den Fluss.
Nachdem Sie sich einen ersten Eindruck vom Schloss und dem Stadtzentrum machen konnten, starten Sie die erste Radtour Ihrer Radreise gemütlich von Sully-sur-Loire zur Abteikirche Fleury in St.Benoit-sur-Loire und anschließend über Châteauneuf-sur-Loire nach Jargeau, wo der Bus bereits auf Sie wartet, um Sie nach Orléans zu bringen. Die Stadt Orléans wurde berühmt durch Jeanne d’Arc, die während des Hundertjährigen Krieges ein Heer gegen die Engländer anführte, um Frankreich zu befreien. Am Abend besuchen Sie Orléans und unternehmen einen Stadtbummel.

leicht • ca. 30 Radkilometer
Frühstück vom Buffet, Abendessen als 3-Gang-Menü Brit Hotel Orléans St Jean de Braye – L’Antarès Klima

3. Tag:  Radtour zum Schloss Chambord und Blois - Weiterreise nach Tours

Nach dem Frühstück fahren Sie mit Ihrem Reisebus und dem Fahrrad-Anhänger nach Beaugency. Dort steigen Sie wieder auf Ihr Fahrrad und radeln auf flachen Radwegen über St.-Dye-sur-Loire bis zum Prachtschloss der Renaissance: Chambord. Das Schloss gilt als Vorläufer von Versailles und wurde von Franz I. als Jagdschloss sowie als Dekor für Empfänge und seine Prachtentfaltung genutzt (Zusatzkosten Eintritt: ca. 16 €). Von hier führt Ihre malerische Radstrecke durch das Jagdgebiet und kleine Dörfer zurück zur Loire bis nach Blois. Bei einem Rundgang durch die Altstadt statten Sie dem Schloss, welches einst von Ludwig XII. bewohnt wurde, und der imposanten, aus dem 18. Jahrhundert stammenden Steinbrücke einen Besuch ab (Zusatzkosten: ca. 14 €). Am späten Nachmittag bringt Sie Ihr Reisebus nach Tours, wo Sie ihr Hotel für die nächsten fünf Nächte beziehen.

leicht • ca. 50 Radkilometer
Frühstück vom Buffet, Abendessen als 3-Gang-Menü Kyriad Tours - Saint-Pierre-des-Corps- Gare Klima

4. Tag:  Schloss Ussé – Radtour entlang des Flusses Vienne nach Chinon – Weinprobe

Mit dem Bus fahren Sie zum Dornröschenschloss Ussé, von wo aus Sie die fünfte Radtour Ihrer Radreise beginnen. Sie radeln gemeinsam mit Ihrer Reiseleitung entlang des Flusses Vienne, einem Nebenfluss der Loire, bis Chinon. Hier können Sie die die Burganlage von Chinon besichtigen (Zusatzkosten: ca. 8,50 € ab 15 Personen). Die Höhenburg liegt auf einem dreiteiligen Felsen und wird heute zu den Loire-Schlössern dazu gezählt. In der Burg auf dem mittleren Felsen befanden sich die königlichen Gemächer und die Kirche. Wer möchte, kann seine Freizeit in dem in dem beschaulichen Ort, welcher seine Bekanntheit dem Wein zu verdanken hat, genießen.
Am Nachmittag sind Sie eingeladen, die Weine der Region bei einer Weinprobe kennenzulernen. Die in Chinon produzierten Weine zählen zu den Besten in ganz Frankreich. Oberhalb der Ufer der Vienne liegen die Weinkeller, in denen Chinons berühmte Cabernet-Franc-Rotweine gelagert werden. Diese Keller sind eigentlich Höhlen, die in den porösen Kalkstein gehauen wurden, um daraus Baumaterial zu gewinnen. Anschließend radeln Sie zurück nach Ussé, wo Ihr Bus Sie bereits erwartet. Sie verladen Ihre Räder in den Fahrrad-Anhänger und fahren zurück zum Hotel in Tours.

leicht • ca. 45 Radkilometer
Frühstück vom Buffet, Abendessen als 3-Gang-Menü Kyriad Tours - Saint-Pierre-des-Corps- Gare Klima

5. Tag:  Radtour nach Villandry und Langeais – Stadtrundgang in Tours

Der heutige Tag Ihrer Aktivreise beginnt mit Ihrer dritten Radtour: entlang des Flusses Cher bis nach Villandry. Das Schloss wurde zusammen mit seinem großen Garten im 16. Jahrhundert errichtet. Es war eines der letzten an der Loire erbauten Schlösser und wurde nicht im verspielten italienischen, sondern in dem einfacheren, vollkommen französischen Stil der Renaissance gestaltet. Sie besichtigen die weitläufigen Gärten von Villandry, welche sich aus dem Wassergarten, dem Garten der Liebe, und dem Gemüsegarten zusammensetzen. In ihrer Gesamtheit gehört Villandry sicher zu den originellsten Gartenanlagen weltweit. Später radeln Sie weiter nach Langeais, wo Sie eine mächtige Festung in einem pittoresken typisch französischen Ort erwartet.
Anschließend bringt Sie Ihr Reisebus zurück nach Tours, wo Sie bei einem Stadtrundgang die schöne Loire-Stadt erkunden. Tours wird im Norden und Süden von den über drei Kilometer parallel verlaufenden Flüssen Cher und Loire begrenzt. Bei Ihrem Stadtrundgang können Sie die Altstadt mit ihrem imposanten Rathaus, Gebäuden aus dem 16. Jahrhundert an der Place Plumereau und die Kathedrale von Tours entdecken.
Das Abendessen nehmen Sie gemeinsam in einem landestypischen Restaurant ein.

leicht • ca. 30 Radkilometer
Frühstück vom Buffet, Abendessen als 3-Gang-Menü Kyriad Tours - Saint-Pierre-des-Corps- Gare Klima

6. Tag:  Radtour Cunault - Saumur - Montsoreau - Fontevraud

Ihre heutige Radtour startet in Cunault an einer imposanten Abteikirche aus dem Mittelalter. Ihre erste Etappe führt Sie nach Saumur. Hier machen Sie eine Stadtbesichtigung und haben danach genügend Zeit, sich in einem der guten Restaurants Ihr Mittagessen schmecken zu lassen. Oder vielleicht verspüren Sie ja aber auch Appetit, den berühmten Schaumwein der Region zu kosten? Sie können natürlich auch das bekannteste, historische Bauwerk der Stadt, das Schloss Saumur mit seinem gotischen Kern aus dem 14./15. Jahrhundert und dem Renaissance-Umbauten aus dem 16. Jahrhundert, besichtigen (Zusatzkosten: ca. 9 €). Vom Wehrgang des gleichnamigen Schlosses können Sie einen grandiosen Blick auf die Loire und über die Dächer der Perle des Anjou genießen.
Danach geht es weiter nach Montsoreau, dessen Schloss durch den Roman Die Dame von Montsoreau von Alexandre Dumas bekannt wurde.
Anschließend fahren Sie nach Fontevraud, wo Sie Gelegenheit zur Besichtigung der mittelalterlichen Klosteranlage mit ihrer imposanten Abteikirche haben (Zusatzkosten: ca. 17 €) bevor Sie Ihr Reisebus wieder zurück nach Tours bringt.

leicht • ca. 40 Radkilometer
Frühstück vom Buffet, Abendessen als 3-Gang-Menü Kyriad Tours - Saint-Pierre-des-Corps- Gare Klima

7. Tag:  Chaumont – Radtour Loire nach Amboise – Schifffahrt auf dem Cher - Besuch des Schlosses Chenonceau

Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Bus bis Chaumont. Sie genießen den Blick auf das Schloss in imposanter Hanglage und radeln von Chaumont aus zunächst an der Loire entlang weiter. Bald geht es leicht bergauf durch die Weinberge bis Amboise, dessen Schloss ursprünglich als Festung der Gallier entstand, später als Residenz der Valois diente und dann als Staatsgefängnis genutzt wurde. Heute gilt es als das königlichste aller Loire-Schlösser, denn es beherbergte fünf Könige und einen römischen Kaiser (Zusatzkosten Eintritt: ca. 13 €). Sie genießen eine Schifffahrt auf dem Fluss Cher und lassen die malerische Landschaft an sich vorbei gleiten. Anschließend haben Sie genügend Zeit um das Schloss und die Gärten zu besichtigen.
Damit Sie genügend Zeit für das besonders schöne Städtchen und das Schloss haben, fahren Sie anschließend mit dem Bus weiter zu einem der schönsten Schlösser der Loire, nach Chenonceau (Eintritt: 17 €). Das Hauptgebäude steht, von Wasser umgeben, am Nordufer des Cher, während die später errichtete Galerie den Fluss überbrückt.

leicht • ca. 25 Radkilometer
Frühstück vom Buffet, Abendessen als 3-Gang-Menü Kyriad Tours - Saint-Pierre-des-Corps- Gare Klima

8. Tag:  Rückreise von der Loire nach Metz – Stadtbesichtigung

Nach dem Frühstück verabschieden Sie sich vom schönen Tal der Loire mit seinen zahlreichen Schlössern. Ihre Räder werden sicher im Fahrrad-Anhänger verstaut und Sie treten Ihre Rückreise an. Am Abend erreichen Sie Metz, eine quirlige, französische Metropole an der Mosel. Natürlich haben Sie die Möglichkeit, bei einem Spaziergang die schönsten Sehenswürdigkeiten der Stadt, wie die gotische Kathedrale Saint-Etienne, die ehemalige Stadtbefestigungsanlage oder den Platz Saint-Louis zu erkunden. Genießen Sie das Abendessen und die letzte Nacht in Frankreich!
Frühstück vom Buffet, Abendessen als 3-Gang-Menü Best Western Metz Centre Gare Klima

9. Tag:  Rückfahrt von Metz nach Deutschland

Bei Ihrer heutigen Rückreise besteht planmäßig die erste Möglichkeit des Ausstiegs am Rasthof Goldene Bremm an der BAB6, direkt an der französischen Grenze. Ihre weitere Fahrt führt Sie entlang des Pfälzer Waldes nach Mannheim und Frankfurt/Main. Sie durchfahren die Vulkanregion Vogelsberg und gelangen schließlich über Erfurt, Gera und Chemnitz zurück nach Dresden (alle Ausstiegsmöglichkeiten, die bei Bedarf angesteuert werden, finden Sie unter dem Menüpunkt „Anreise“). Wenn Sie mit dem Auto oder dem Zug angereist sind, verabschieden Sie sich am Hotel von der Reisegruppe und treten Ihre Heimreise individuell an (Gern lassen wir Ihnen dazu entsprechende Informationen zukommen.).
Nach dem Frühstück treten Sie Ihre Rückreise nach Deutschland an und lassen auf der Fahrt Ihre erlebnisreiche Radreise in Frankreich Revue passieren.
Frühstück vom Buffet
Busanreise
Eigenanreise

Reisetermine & Preise

Termine / Preise pro Person für 2024, bei Busanreise
04.05. – 12.05.2024
9 Tage
max 20
Dr. Dieter Braune
  DZ ab   2.198 €
  EZ ab   2.638 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Halbpension ) DIXH 2.198 €
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung, Bad oder Dusche WC  ( Halbpension ) DI1H 2.638 €
03.09. – 11.09.2024
9 Tage
max 20
 2 Reise(beg)leitungen
ab/an Deutschland
  DZ ab   2.228 €
  EZ ab   2.668 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Halbpension ) DIXH 2.228 €
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung, Bad oder Dusche WC  ( Halbpension ) DI1H 2.668 €
  Kleinere Reisegruppe   Busroute   DZ/EZ frei buchbar   DZ/EZ auf Anfrage buchbar   DZ/EZ ausgebucht   vorgesehene Reise(beg)leitung
Keine passenden Termine für Sie dabei?
Das Reiseprogramm unserer Gruppenreise ist ideal, die Termine sind es für Sie nicht? Gern erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot mit dem entsprechenden Reisepreis für eine Privatreise zum Selbstfahren, mit Mietwagen, Driverguide oder Reiseleiter zu Ihrem Wunsch-Reisetermin. Die Servicegebühr für die Erarbeitung eines individuellen Angebots beträgt je nach Aufwand 50 € bis 100 €, welche Ihnen bei Fest-Buchung der Reise wieder verrechnet werden. Bitte nutzen Sie das folgende Anfrage-Formular, wir nehmen dann umgehend Kontakt zu Ihnen auf, um das mögliche Reiseprogramm mit Ihnen zu besprechen.

Privatreise jetzt anfragen!
Informationen

  • Mindestteilnehmerzahl: 12 Personen bei Absagefrist bis spätestens 4 Wochen vor Reisebeginn
  • Maximalteilnehmerzahl: 20 Personen
  • Ein gültiger Personalausweis ist erforderlich
Einreise & Hinweise
Vor jeder Reise erhalten Sie von uns umfangreiche Reiseinformationen und – falls notwendig – übernehmen wir für Sie die Visabeschaffung (nur für deutsche Staatsbürger möglich). Unsere ReisemanagerInnen und ReiseleiterInnen sorgen in Vorbereitung und Durchführung der Reise für zuverlässige Beförderungsmittel und Hotelunterkünfte mit modernen Standards. Sie bemühen sich um ein authentisches Erleben der Natur, der Kunst, der Kultur des Gastlandes, um Einblicke ins Alltagsleben der Gastgeber und organisieren nach Möglichkeit Begegnungen mit diesen.
Allgemeine Informationen zum Reiseland und Einreisemodalitäten finden Sie hier vom Auswärtigen Amt:
Fragen & Antworten
Viele Fragen rund um die Themen Reiseablauf, Buchung, Zahlung und vielem mehr kommen auf, wenn Sie eine Reise auf unserer Internetseite oder in unseren Katalogen gefunden haben. Hier können Sie Antworten auf die häufigsten Fragen rund um Ihre Reise mit Eberhardt TRAVEL finden.
Hinweis für eingeschränkte Mobilität
Diese Reise ist nicht geeignet für Personen mit eingeschränkter Mobilität. Eingeschränkte Mobilität auf Reisen betrifft jeden Reisegast, dessen Beweglichkeit aufgrund einer körperlichen oder geistigen Beeinträchtigung eingeschränkt ist, und er aus diesem Grund nicht an allen Führungen und Besichtigungen teilnehmen kann.
Im Zweifel können wir vorab für Sie prüfen, ob die Teilnahme für Sie möglich ist. Bitte fragen Sie uns vor Buchung, ob diese Reise für Sie geeignet ist - wir beraten Sie gerne.

Ihre Hotels zum Termin
"04.05.2024 – 12.05.2024"

  1. – 2.
Troyes
Hotel Golden Tulip Troyes
  2. – 3.
Saint-Jean-de-Braye
Brit Hotel Orléans St Jean de Braye – L’Antarès
  3. – 8.
Saint-Pierre-des-Corps
Kyriad Tours - Saint-Pierre-des-Corps- Gare
  8. – 9.
Metz
Best Western Metz Centre Gare


  Hotelkategorien
Die angegebenen Hotelkategorien entsprechen den Landeskategorien und stellen keine Bewertung durch Eberhardt TRAVEL dar.

  Hotelleistungen
Abhängig von Reisezeit und Reiseart können unterschiedliche Leistungen des Hotels im Reisepreis inbegriffen sein. Bitte entnehmen Sie die in Ihrer Reise inkludierten Leistungen der Leistungsbeschreibung und Buchungsbestätigung.

Anreise & Abreise / Parken & Reisen

Sie entscheiden, ob Sie selbst organisiert zu einem Bus-Zustieg entlang unserer Reiserouten anreisen oder unseren Haustür-Transfer-Service nutzen, bei welchem wir für Sie die komplette Organisation und Durchführung Ihrer An- und Abreise übernehmen. Unseren Haustür-Transfer-Service können Sie für die deutschen PLZ-Gebiete 0, 10 – 16, 39, 98 und 99 sowie bei ausgesuchten Reisen auch für die deutschen PLZ-Gebiete 67 – 76 zubuchen. Transfere aus/in andere Postleitzahlen-Gebiete sind auf Anfrage möglich. Um Ihnen eine entspannte und stressfreie Anreise zu ermöglichen, organisieren wir Ihnen gern eine Übernachtung am Vorabend der Reise sowie einen Parkplatz während der gesamten Reise, in der Nähe des Flughafens bzw. der Bus-Route.

Preis für Haustür-Abholung berechnen
Bitte geben Sie hier Ihre Postleitzahl ein, um den Preis für Ihren Haustür-Transfer zu ermitteln.
  Busrouten und Zustiege bei Anreise anzeigen
  Busrouten und Ausstiege bei Rückreise anzeigen

Möglichkeit zur Vor- & Nachübernachtung

Wenn Sie eine weite Anreise haben, empfehlen wir Ihnen eine Hotelübernachtung vor und/oder nach der Reise. So können Sie bequem an den ausgeschriebenen Zustiegen in unseren Reisebus ein- bzw. aussteigen und an der Reise teilnehmen. Bitte geben Sie bei der Buchung die Vor- und Nachübernachtung im Punkt „Anreise“ an, falls gewünscht.

Übernachtungen im Hotel Ibis Dresden Zentrum - Sachsen – ab 68 €

  Vorübernachtung buchbar
  Nachübernachtung buchbar

Übernachtungen im Hotel "InterCityHotel Dresden" - Sachsen – ab 78 €

  Vorübernachtung buchbar
  Nachübernachtung buchbar

Übernachtungen im QUICK Hotel Kesselsdorf inkl. PKW-Parkplatz (kein Tiefgaragenstellplatz) – ab 45 €

  Vorübernachtung buchbar
  Nachübernachtung buchbar

Übernachtungen im Hotel Ibis Pforzheim Zentrum - Baden-Württemberg – ab 72 €

  Vorübernachtung buchbar
  Nachübernachtung buchbar



  Haustür-Transfer-Service
Sofern Sie sich für unseren Haustür-Transfer-Service entschieden haben, werden unsere freundlichen und hilfsbereiten Chauffeure dafür sorgen, dass Sie pünktlich von zu Hause abgeholt und mit weiteren Reisegästen zum nächstgelegenen ausgeschriebenen Abflughafen bzw. Abfahrtsort gebracht werden – und am Ende der Reise selbstverständlich auch wieder zurück. Die genaue Abholzeit teilen wir Ihnen auf Ihren Reiseunterlagen mit.

  Eigene An- und Abreise
Sollten Sie Ihre An- und Abreise lieber selbst organisieren wollen, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich vor Ort der Gruppen-Rundreise anzuschließen. Alle Leistungen im Zielgebiet bleiben laut Ausschreibung erhalten.

Reiseberichte zu dieser Reise

Reisegruppe vom: 05.09.2023 – 13.09.2023
Die erste Begegnung mit der Loire
Metz: Kathedrale Saint Etienne, auch
Schloß Chenonceau: In der Küche
Candes-Saint-Martin: Blick auf die Mündung der Vienne in die Loire
Château Clos Lucé: Leonardos Arbeitszimmer
Château Clos Lucé: Blick in den Garten!

Der mit 1.006km längste Fluss in unserem Nachbarland Frankreich ist immer eine Reise wert. Vor allem die 300km des Flusses, die von der UNESCO als Weltkulturerbe deklariert wurden, sind sehenswert. Genau in diesem Bereich wollen wir, per Rad, den Fluss, seine Nebenflüsse, einige Châteaus und wunderschöne Städte erkunden.

Reisegruppe vom: 06.05.2023 – 14.05.2023
Radreise an die Loire im mai 2023 - Kapitell am Nartex der Abteikirche
Radreise an die Loire im Mai 2023 - Bett mit Katze in Clos Luce
Radreise an die Loire im Mai 2023 - Maleratelier Leonardos in Clos Luce
Radreise an die Loire im Mai 2023 - Am Moselufer in Metz
Radreise an die Loire im Mai 2023 - Seiteneingang der Kathedrale von Metz
Radreise an die Loire im Mai 2023 - In der Altstadt von Tours

Wieder einmal brechen 25 Radenthusiasten zur EBERHARDT-Kult-Radreise an der Loire auf, allerdings mit dem Wissen, dass für die nächsten Tage in allen einschlägigen Apps schlechtes Wetter angekündigt ist.

Reisegruppe vom: 07.05.2022 – 15.05.2022
Radreise Frankreich: Loire - Chinon mit der großen Festung
Radreise Frankreich: Loire -  Wohnhaus der Hlgn. Johanna in Orleans
Radreise Frankreich: Loire - Die Kathedrale von Metz
Radreise Frankreich: Loire - Die Kathedrale von Orleans
Radreise Frankreich: Loire - Großer Festumzug zu Ehren der Hlgn. Johanna
Radreise Frankreich: Loire - Großer Festumzug zu Ehren der Hlgn. Johanna

Wenn die Natur des einzigen wilden, unbegradigten Stromes in Europa auf die galante, höfische Kultur in den zahllosen Schlössern trifft und der Besucher sich mit eigener Kraft fortbewegt, dann steht einem unvergesslichen Reiseabenteuer nichts mehr im Wege.

Reisegruppe vom: 04.09.2021 – 12.09.2021
Chambord
Saint-Benoît
Blois - 2 PS
Au revoir  - la Loire
10 Uhr: Öffnung Fontevraud

Seit dem Jahr 2000 ist das Loire-Tal Weltkulturerbe. Es umfasst jedoch weit mehr, als nur die Schlösser an der Loire. Der Reiz und der Reichtum dieser Landschaft wird auch geprägt durch die Nebenflüsse, die ihre Mündung in der Loire haben. Geschichte, Architektur und Kulinarik bilden hier eine herrliche Mélange, die sich mit dem Fahrrad wunderbar erkunden und erleben lässt.

Experten-tipps

Schlösser und Gärten der Loire – UNESCO-Welterbe in Frankreich
Eine besonders beliebte Kulturlandschaft bei unseren Reisegästen ist das Tal der Loire und ihrer Nebenflüsse in Frankreich. Hier gehen Besucher auf eine Zeitreise in zahlreiche Epochen der französischen und europäischen Geschichte. Bei unseren geführten Gruppenreisen im Bus oder unseren Flusskreuzfahrten auf der Loire erfahren Sie viel Wissenswertes zu Königshäusern, Architektur und Gartenkunst.
Unser neuer Eberhardt-Radanhänger
Der Trend der aktiven Reisen hält auch bei uns weiter an. Unsere Wander- und Radreisen sind nach wie vor sehr beliebt, denn sie bieten eine ganz andere Form der Erholung und des Abschaltens vom Stress des Alltags. Sie sind gemeinsam mit anderen aktiven Reisegästen unterwegs in den schönsten Naturlandschaften Europas und erkunden Ihre Reiseregion per pedes oder per Fahrrad besonders intensiv.
Beratung & Buchung
(03 52 04) 92 112

Mo – Fr: 07:00 – 19:00 Uhr
Sa: 10:00 – 15:00 Uhr
Reisecode: FR-LTRAD, ab 2.198 € p.P.
Merken

Letzte Aktualisierung: 19.04.2024 03:12:43

Das sagen unsere Reisegäste

Kommentar zum Reisebericht, Heidrun u. Jürgen Hauptmann am 26.05.2023
Es war eine sehr schöne Reise, auch wenn das Wetter nicht immer optimal war. Trotz einiger kleiner, aber amüsanter Pannen, war die Reisegestaltung und insbesondere die äußerst angenehme und sachkundige Betreuung durch beide Reiseleiter außergewöhnlich gelungen. Ich glaube es war ein bleibendes Erlebnis für alle Teilnehmer. Eine tolle Reise. Danke !!!
R. Haßmann am 24.05.2023
Die Radreise Frankreich - im malerischen Tal der Loire hat uns sehr gut gefallen. Wir haben eine wunderbare Landschaft und viele architektonische Bauten gesehen. Die Hotelunterkünfte waren ok, die Radtouren wunderbar ausgewählt und sehr erlebnisreich. Die Begleitung durch die beiden Reiseleiter war hervorragend organisiert und wir wurden mit sehr vielen Zusatzinformationen ausgestattet. Danke für die erlebnisreichen Tage.
Kommentar zum Reisebericht, Klaus Haßmann am 24.05.2023
Wir möchten uns nochmals bei den beiden Reiseleitern recht herzlich für die sehr angenehme und vor allem auch informative Betreuung während der gesamten Reise bedanken. Die kommunikative Art von Eckehardt ist immer wieder beeindruckend. Dieter spricht mit seinem fachlichen Ergänzungen und seinen hilfsbereiten Tätigkeiten die ganze Truppe an. Es war eine sehr angenehme Reise. Danke!
A. Zwiers am 19.05.2023
Sehr gut organisiert, flexible Anpassung der geplanten Touren an Wetterbedingungen.
J. Hauptmann am 16.05.2023
Die Reise war sehr schön, auch wenn das Wetter sehr durchwachsen war. Die beiden Reiseleiter waren hervorragend und haben mit Ihrer überragenden, umfassenden Kenntnis zu Land, Leuten, Kultur und Geschichte entscheidend zur gelungenen Reise beigetragen. Beide waren sehr unterschiedlich und haben sich dabei bestens ergänzt zu einem perfekten Team. Es war eine tolle Reise zu den Schlössern und Gärten an der Loire mit Fahrrad und Bus.
U. Möller am 15.05.2023
Hallo, Die Reise war phantastisch. Mit dem Team E. Villing und D. Braune perfekt. Selbst das durchwachsene Wetter tat dem keinen Abbruch. Das Team war sehr flexibel. Ekkehard V. war ein sehr guter Reiseleiter und bei Dieter B. war man sehr gut aufgehoben. Die Tagestouren waren sehr gut organisiert. An den Hotels kann ich auch nicht mäkeln. Eine sehr gute Reisegruppe. Eine Sache hab' ich aber zu bemängeln: das Management der Leihräder. Ich hatte ein E-Bike bestellt, möglicherweise nicht genauer spezifiziert - mein Fehler. Es wäre aber angebracht, nach meinen "Wünschen" zu fragen. So fiel ich bei der Radausgabe aus allen Wolken. Die Räder waren (bis auf 2 Ausnahmen, die direkt bei dem Radvermieter vorstellig gewesen waren) nicht namentlich gekennzeichnet, nur allgemein "Eberhardt Reisen". Damit war dem "Kampf" Tür und Tor geöffnet. Für mich blieb ein Rad übrig, das für mich unbrauchbar war. Zu hohe Querstange, Kettenschaltung. Dazu erst die dritte Gepäckträgertasche, die voll gebrauchsfähig war. Ekkehard hat mir freundlicherweise sein Privatrad überlassen (niedrigere Querstange) und ist mit "meinem" gefahren (er ist größer als ich). Damit war die Fahrt gesichert. Die beiden Damen, die direkt beim Vermieter waren (ich wußte garnicht, wer das war) hatten natürlich ihr namentlich gekennzeichneten Räder. Ist das bei Eberhardt üblich, daß man direkt zum Vermieter gehen muß? Ich kenne das nicht bei anderen Reiseveranstaltern. In dem Fall wäre ein Hinweis erforderlich gewesen. Das Verfahren muß deutlich verbessert werden: Spezifiziert ein Kunde nicht seine Fahrrad-Bestellung, muß nachgefragt werden. Auf jeden Fall müssen die Räder namentlich gekennzeichnet werden.
Kommentar zum Reisebericht, Fam. Müller am 29.05.2022
Das war unsere erste Reise mit Eberhardt Travel.
Wir wollten es versuchen, waren gespannt und neugierig.
Unsere Reisegruppe war einfach nur Klasse und beim Reiseleiter, Reisebegleiter und Busfahrer konnte man denken, dass sie schon lange zusammenarbeiten. Die Ausführungen zur Geschichte der Schlösser an der Loire, die Handhabung der Technik und die Organisation des Tagesablaufs stärkte unser Gefühl von einem kompetenten Team geleitet zu werden.
Für diese gelungene Fahrt mit den vielen gesammelten Eindrücken und Erlebnissen möchten wir uns bei allen Beteiligten bedanken.
Und für die nächste Reise möchten wir es sportlich ausdrücken:
„die Messlatte liegt verdammt hoch“.
Macht weiter so und Euer Bus wird immer voll sein.
Fam. Müller aus Dresden
Kommentar zum Reisebericht, Gitta Dombrowa am 25.05.2022
Ein treffender Reisebericht unserer sehr interessanten, angenehmen, entspannten und lukullischen Radreise im malerischen Tal der Loire. Vielen Dank dem Reiseleiter, Ekkehard Villing und dem Reisebegleiter, Dr. Dieter Braune, die uns diese Tour so verschönerten und sehr aufmerksam unsere Wünsche ermöglichten.
G. Schmaler am 24.05.2022
War alles perfekt
Kommentar zum Reisebericht, Gerhard Schmaler am 24.05.2022
Sehr schöner Reisebericht , danke Ekkehard