E-Bike-Radreise in Norwegen

12 Tage Radreise durch Norwegen mit Oslo – Jotunheimen – Mjölkevegen – "Tour de Dovre" – Rondane-Nationalpark – Atlantikstraße – Trollstigen – Geirangerfjord – Gamle Strynefjellsvegen – Nordfjord – Voss – (Rallarvegen) – Bergen (ca. 260-320 Radkilometer)

Mjölkevegen Norwegen – © Yngve Ask /Scanout.com
Martin Gruhle Eberhardt-Reisemanager: Martin Gruhle E-Mail Mehr über mich
1 Termin 2024 
06.08.2024 – 17.08.2024 (max 16 Gäste)
eigene Anreise & Verlängerungen
sowie weitere Varianten dieser Reise
  Beratung & Buchung: (03 52 04) 92 112

Richtig reisen. Aha!-Erlebnisse Radreise in Norwegen.

  • Erleben Sie die Vielfalt Norwegens zwischen der mächtigen Bergwelt und traumhaften Küsten. Dank E-Bike für Jedermann, der Spaß und Freude am Radfahren hat, bequem zu genießen.
  • Mit dem E-Bike „erfahren“ Sie ganz entspannt die schönsten Panorama-Radwege Norwegens: Mjølkevegen, „Tour de Dovre“, Atlantikstraße, Strynefjellsvegen und Rallarvegen!
  • Genießen Sie Panoramafahrten mit dem Bus zwischen den E-Bike Radetappen vorbei an grandiosen Fjorden und über wunderschöne Landschaftsrouten
  • Übernachtungen in charmanten Hotels und Berggasthöfen
06.08.2024 – 17.08.2024
1 Termin 2024 
Min. 12 / Max. 16
Jürgen Müller
Ihre Reiseleitung
ab/an Deutschland (06.08.)
Jürgen Müller
Dieter Braune
Ihre Reisebegleitung
ab/an (06.08.)
Dr. Dieter Braune
Beratung & Buchung
Telefon: (03 52 04) 92 112
oder in Ihrem Reisebüro

Weitere Reisen & Empfehlungen

  • 21.05. – 29.05.2024 / ab 2.298 €
  • + 4 weitere Termine
  • 05.06. – 14.06.2024 / ab 2.498 €
  • + 6 weitere Termine
  • 30.07. – 10.08.2024 / ab 2.978 €
  • 03.09. – 14.09.2024 / ab 3.298 €
  • 19.07. – 26.07.2024 / ab 2.698 €
  • 12.06. – 26.06.2024 / ab 3.688 €
  • + 6 weitere Termine
  • 29.08. – 10.09.2024 / ab 3.298 €
  • 06.11. – 18.11.2024 / ab 2.898 €
  • 11.08. – 23.08.2024 / ab 3.998 €
  • 20.10. – 01.11.2024 / ab 3.098 €
  • 17.11. – 29.11.2024 / ab 2.898 €
mehr entdecken...
Leistungen inklusive

  • Fahrt im modernen Midibus mit Eberhardt-Radanhänger
  • Fährüberfahrten Kiel - Oslo und Bergen - Hirtshals (Nachtfähren)
  • 2 Fährübernachtungen an Bord in der gebuchten Kabine
  • 2 x Frühstück und 2 Abendessen vom Buffet an Bord
  • 9 Übernachtungen in ausgewählten Hotels und Berggasthöfen mit 4- und 3-Sterne-Standard
  • 9 x Frühstück vom Buffet
  • 9 Abendessen als 3-Gang-Menü oder vom Buffet
  • Eberhardt-Radreiseleitung ab/an Deutschland
  • Eberhardt-Radreisebegleitung ab/an Deutschland
Ihre Eberhardt-Vorteile inklusive

  • 9 geführte E-Bike-Radtouren mit ortskundiger Eberhardt-Radreiseleitung und Radreisebegleitung:
  • Radtour auf dem Jotunheimvegen (55 Radkilometer)
  • Tour de Dovre (37 Radkilometer)
  • Radtour im Grimsdalen (40 Radkilometer)
  • Radtour auf der Atlantikstraße (35 Radkilometer)
  • Radtour auf dem Gamle Strynefjellsvegen (30 Radkilometer)
  • Radtour zum Kjenndalsbreen (40 Radkilometer)
  • geführte E-Bike-Stadttouren in Oslo und Bergen mit örtlicher, Deutsch sprechender Reiseleitung
  • Bereitstellung eines hochwertigen E-Bikes und Einweisung (wenn Sie ihr eigenes E-Bike mitbringen, reduziert sich der Reisepreis um 240 € pro Person
  • Besuch des Gletschermuseums in Fjaerland
Zubuchbare Leistungen

  • geführte Elchsafari in Vaset ca. 70 €
  • fakultativer Reitausflug und Moschusochsensafari ca. 110 €
  • "Norway in a nutshell®" mit Bus, Bahn und Schiff ab/an Voss ca. 170 €
  • geführte Mountainbike-Tour auf dem Rallarvegen inkl. Leihrad, Bahntickets und Lunchpaket ab/an Voss ca. 130 €
  • Fahrt mit der Floibahn in Bergen ca. 13 €

Ihr Reiseablauf zum Termin
"06.08.2024 – 17.08.2024"

 

Schwierigkeitsgrad (Radreisen): Stufe 2 von 5 / leicht bis mittel

Norwegen bietet ausgezeichnete Bedingungen für eine abwechslungsreiche Radreise. Sie fahren überwiegend auf Radwegen und wenig befahrenen Panoramastraßen in meist flachem und teils hügeligem Gelände. Bei den Radstrecken handelt es sich entweder um asphaltierte Straßen oder fest gefahrene Schotterstraßen, nur kurze Passagen führen mitunter über unbefestigte Wege. Die Höhenmeter sind mit Unterstützung des E-Bikes leicht zu bewältigen. Auf Grund der Höhenlagen von teilweise über 1.000 Meter sollten Sie Ihre Kleidung und Ausrüstung an die nordischen Temperaturen und Bedingungen anpassen. Während der Stadtrundfahrten in Oslo und Bergen gilt es, besonders achtsam zu sein und auf den städtischen Straßenverkehr Rücksicht zu nehmen.

Bei dieser Radreise entdecken Sie das wunderbare Norwegen intensiv per Elektro-Fahrrad – lassen Sie sich entführen in ein Naturparadies mit Fjorden, Gletschern, Hochplateaus, Bergseen und Meeresküste! Der Charme dieses Landes lädt zu wunderbaren Radtouren mit dem Pedelec ein und die Vielfältigkeit dieses tollen Fleckchens Erde verzaubert absolut jeden Besucher. Bestaunen Sie Landschaften wie aus dem Bilderbuch! Wo die schneebedeckten Berge sich schützend über die Fjorde erheben, wo die Bauernhöfe wie bunte Farbklekse in den saftig-grünen Wiesen liegen und die Trolle ihr Unwesen treiben sind Sie mit dem Fahrrad unterwegs, entschleunigter können Sie diese Etappen nicht kennenlernen! Mit dem Elektro-Fahrrad erkunden Sie all dies spielend leicht. Aber nicht nur per Rad entdecken Sie dieses wunderschöne Land, sondern auch bei kurzen bis halbtägigen Bus-Etappen über Landschaftsstraßen erhalten Sie besondere Eindrücke von der Vielfalt und der Größe Norwegens. Diese vielseitige Rundreise wird abgerundet von charmanten Städten mit interessanten Kulturdenkmälern. Einen besonderen Höhepunkt können wir gar nicht herausstellen, es gibt einfach zu viele! Kommen Sie mit und entdecken Sie Ihren persönlichen Norwegen-Höhepunkt!

1. Tag:  Bus-Anreise nach Kiel – Fährüberfahrt von Kiel nach Oslo

Sie reisen heute mit dem Reisebus von Dresden in Richtung Norden. Ihre Strecke führt Sie zunächst entlang der BAB14 und der BAB9. Auf der Strecke können Sie unter anderem an folgenden Orten zusteigen: In Döbeln, am Flughafen Leipzig/Halle sowie in Groß-Kreutz bei Potsdam an der BAB10. Im weiteren Verlauf fahren Sie westlich an Berlin vorbei und biegen auf die BAB24 in Richtung Hamburg ab. Sollten Sie mit dem Auto oder dem Zug direkt zum Fährhafen anreisen, treffen Sie dort Ihren Reiseleiter und Ihre Reisegruppe. Gern erstellen wir Ihnen ein persönlich auf Ihre Anreise zugeschnittenes Angebot mit Zugverbindungen oder Parkplatz-Möglichkeit vor Ort. Detaillierte Informationen zu den Zustiegsmöglichkeiten finden Sie unter dem Punkt Anreise.
Wenn Sie eine weite Anreise haben, empfehlen wir Ihnen eine Hotelübernachtung vor und/oder nach der Reise.
Anreise planen (Bus, Bahn, P+R, Übernachtung)
Am frühen Morgen reisen Sie mit Ihrer Eberhardt-Reisebegleitung im Midibus mit Fahrrad-Anhänger nach Kiel, wo Sie auf das Fährschiff der Color Line einchecken. Es besteht natürlich auch die Möglichkeit, individuell zum Fährhafen nach Kiel anzureisen und Sie treffen hier Ihre Reisegruppe.
Mit der Fähre reisen Sie gemeinsam mit Ihrer Reisebegleitung bequem über Nacht nach Oslo in Norwegen. Genießen Sie die Annehmlichkeiten und Unterhaltungsmöglichkeiten an Bord sowie ein reichhaltiges Schlemmerbuffet am Abend. Sie übernachten in der gebuchten Kabine.
Abendessen Color Line

2. Tag:  Stadtrundfahrt in Oslo per Fahrrad – Fahrt nach Vaset – fakultative Elchsafari

Nach dem Frühstück an Bord legt das Fährschiff in Oslo an. Willkommen in Norwegen! Nach Ihrer Ankunft machen Sie mit Hilfe Ihrer Eberhardt-Radreisebegleitung die Räder startklar und erkunden Oslo bei einer Rundfahrt mit dem E-Bike. Sie sehen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der norwegischen Hauptstadt wie die Oper, das Rathaus, das königliche Schloss, den Vigelandpark sowie das moderne Vulkan-Viertel mit den „Mathallen“. Die Markthalle in dem ehemaligen Fabrikgebäude ist Oslos Zentrum für Lebensmittelkultur - hier finden Sie ein vielseitiges Angebot für leckere, skandinavische Snacks.
Sie verlassen das städtische Treiben Oslos in Richtung Fagernes und fahren mit dem Bus samt Fahrrad-Anhänger in die Region Valdres.
Ihr Ziel ist der gemütliche Berggasthof Gomobu in Vaset inmitten herrlicher Mittelgebirgsnatur. Am Abend bietet sich die Möglichkeit zu einer spannenden Elchsafari (Zusatzkosten: ca. 60 €, Dauer ca. 3 Std.). Mit einem örtlichen Naturführer begeben Sie sich zu Fuß auf ein Bergplateau und halten Ausschau nach dem König des Waldes. Bei Einer Tasse Tee oder Kaffee erfahren Sie viel Wissenswertes über die Gegend, die Natur und natürlich über Elche.

leicht • ca. 10 Radkilometer
Frühstück, Abendessen Gomobu Fjellstue Klima

3. Tag:  Region Valdres und Jotunheimen-Nationalpark – E-Bike-Radtour auf dem Mjølkevegen

Die abwechslungsreiche Landschaft in Valdres, mitten im Herzen Südnorwegens, ist wie geschaffen für herrliche Fahrradtouren. Mit dem Bus reisen Sie zunächst über Beitostølen bis zum Bygdin-See, von wo die Gebirgsstraße Jotunheimvegen im leichten Auf und Ab mitten durch die traumhafte Gebirgslandschaft des Jotunheimen-Nationalparks führt. Hier laden Sie Ihre E-Bikes aus dem Fahrrad-Anhänger und unternehmen eine E-Bike-Tour auf einer Teilstrecke des Mjølkevegen (Milchstraße): eine der wohl schönsten Radrouten Norwegens! Die Tour führt vorbei an Almhütten, Hochmooren und Seen umringt von imposanten Gebirgszügen. Mit etwas Glück können Sie in der wild-romantischen Landschaft Rentiere beobachten. Auf dem E-Bike können Sie die herrlichen Panoramen entlang der Radstrecke bequem genießen und legen unterwegs auch Fotostopps ein. Nach Ihrer Fahrradtour gelangen Sie schließlich mit dem Bus zu Ihrem Hotel. Sie übernachten in der Region Vinstra.

leicht bis mittel • ca. 55 Radkilometer • 620 Meter Anstieg • 820 Meter Abstieg
Frühstück, Abendessen Kvitfjell Klima

4. Tag:  E-Bike-Radtour auf der „Tour de Dovre“ – optional Snøhetta mit leichter Wanderung

Sie fahren mit dem Bus und Ihren Fahrrädern im Anhänger nach Dombås im Dovrefjell-Gebirge. Einer der bekanntesten Radwege Norwegens erwartet Sie heute. Der Radweg "Tour de Dovre" führt von hier durch ein reich bewaldetes Tal vorbei an Bauernhöfen und teils neben der Bahntrasse mit herrlichen Landschaftsbildern.
Am Ende Ihrer Radtour besteht die Möglichkeit zur Auffahrt mit dem E-Bike zum Snøhetta-Parkplatz. Der Snøhetta selbst ist ein 2.286 Meter hoher Berg im Dovrefjell, genau genommen ist es der höchste Berg Norwegens außerhalb von Jotunheimen. Eine leichte Wanderung führt Sie zwar nicht zum Snøhetta-Gipfel, aber zu dem eindrucksvollen Aussichtspunkt, dessen Architektur schon diverse internationale Preise gewonnen hat. Berühmteste Bewohner des Nationalparks sind die Moschusochsen, die Sie mit Glück hier beobachten können. Am Abend kehren Sie im gemütlichen und historischen Berggasthof Hjerkinn Fjellstue ein, wo Sie die nächsten zwei Nächte verbringen.

leicht bis mittel • ca. 37 Radkilometer • 410 Meter Anstieg • 220 Meter Abstieg • Auffahrt zum Snöhetta weitere 6 Rad-Kilometer und ca. 200 Hm hin/rück
Frühstück, Abendessen Hjerkinn Fjellstue Klima

5. Tag:  E-Bike-Radtour Grimsdalen im Rondane-Nationalpark oder fakultativer Reitausflug

Zu Ihrem Hotel gehört neben einer Husky-Zucht auch ein gepflegtes Gestüt mit Islandpferden. Sie machen quasi Urlaub auf dem Bauernhof - und wenn Sie heute den Fahrradsattel mit einem Reitsattel tauschen möchten, können Sie fakultativ an einem Reitausflug teilnehmen, um Moschusochsen im Dovrefjell-Nationalpark zu beobachten (Zusatzkosten: ca. 110 €). Zu Pferd können Sie den gewaltigen, seltenen Tieren recht nah kommen.
In direkter Nachbarschaft befindet sich der landschaftlich reizvolle Rondane-Nationalpark mit eindrucksvollen Berggipfeln über 2.000 Meter Höhe. Für alle Fahrrad-Enthusiasten steht natürlich auch eine schöne E-Bike-Tour auf dem Programm. Sie radeln gemeinsam durch das Landschaftsschutzgebiet Grimsdalen inmitten des wild-romantischen Rondane-Nationalparks: ein Hochfjell mit gewaltigen Gipfeln und malerischen Tälern. Der höchste Punkt der Radtour führt Sie auf bis zu 1.200 Meter Höhe. Im 17. Jahrhundert wurde in dem Gebiet die Sennwirtschaft etabliert und auf den Almen wurden Milch und Milchprodukte hergestellt. Durch die frühere Milchwirtschaft hat sich hier eine abwechslungsreiche Flora entwickelt und Sie sehen heute noch die zahlreichen Almhütten am Wegesrand. Wir empfehlen Ihnen unterwegs die Einkehr in der urgemütlichen Grimsdalshytta, um dort typisch norwegische Waffeln mit Sahne und Marmelade zu probieren. Guten Appetit! Ihre E-Bike-Radtour endet nahe des kleinen Ortes Dovre, von wo Sie mit dem Bus zurück zum Hotel fahren.

leicht bis mittel • ca. 40 Radkilometer • 410 Meter Anstieg • 860 Meter Abstieg
Frühstück, Abendessen Hjerkinn Fjellstue Klima

6. Tag:  Weiterreise von den Bergen zum Meer – Radtour auf der Atlantikstraße – Åndalsnes

Am Vormittag reisen Sie mit dem Bus und Ihren Fahrrädern weiter in die Küstenstadt Kristiansund und zum spektakulären „Atlanterhavsveien“ (Atlantikstraße), eine der schönsten Panoramastraßen der Welt. Nahe der Küste bei Kårvåg startet später Ihre Fahrradtour und führt Sie auf einem kleinen Weg und der Straße folgend immer entlang der herrlichen Schärenküste nach Bud. Die ganze Zeit das Meer im Blick und eine frische Brise um die Nase geht es über die berühmten Brücken der Altantikstraße, dem Highlight der heutigen Tour. Genießen Sie die kleinen Ansiedlungen mit ihren Bauernhöfen und Holzkirchen an der Küste und schießen Sie unvergessliche Fotos auf den zwischen den Inseln gespannten Brücken. Ein intensives Erlebnis, das so nur auf dem Fahrrad zu erleben ist. Vom charmanten Fischerdorf Bud fahren Sie mit dem Bus über Molde weiter in die Stadt Åndalsnes, wo Sie heute übernachten.

leicht • ca. 35 Radkilometer • 130 Meter Anstieg • 130 Meter Abstieg
Frühstück, Abendessen Grand Hotel Bellevue Klima

7. Tag:  Trollstigen – Geiranger – E-Bike-Radtour auf dem Gamle Strynefjellsvegen – Loen

Nach dem Frühstück erleben Sie auf einer Panorama-Busfahrt einige berühmte Sehenswürdigkeiten der norwegischen Fjord- und Bergwelt. Zuerst fahren Sie durch ein grünes, von überwältigenden Berggipfeln umgebenes Tal und gelangen bald auf die spektakulären Trollstigen. Die bekannte Serpentinenstraße windet sich den steilen Berghang hinauf und von der Aussichtsplattform genießen Sie den Blick von oben auf die grandiose Landschaft. Ein beliebter Fotostopp ist bald darauf die Schlucht Gudbrandsjuvet, wo durch die unbändige Kraft des Wassers im Laufe der Jahrtausende bizarre Felsformationen entstanden sind. Die weitere Fahrt über die Adlerstraße wird durch einen überragenden Blick in den Geirangerfjord belohnt. Vom Ort Geiranger führt die Straße wieder hinauf ins Gebirge, wo Sie in Grotli vom Bus aufs E-Bike umsteigen und Ihre heutige Radtour auf dem Gamle Strynefjellsvegen beginnt. Bei der Fahrt über den „alten Weg durch das Strynefjell“ ist der Weg das Ziel. Diese unter Denkmalschutz stehende Landschaftsroute durch wilde Hochgebirgslandschaft ist überwältigend schön und wurde einst von Hand erbaut. Genießen Sie die Ruhe und Natur auf dem wenig befahrenen Weg durch einzigartige Landschaften vorbei an Seen, Bergen und dem Sommerskigebiet Stryn. Dank der Motorunterstützung Ihrer Elektro-Fahrrads radeln Sie die Strecke ganz bequem entlang. Die letzte Etappe nach Loen am Nordfjord legen Sie mit dem Bus zurück. Hier erwartet Sie Ihr Hotel und ein gemeinsames Abendessen. Lassen Sie auch diesen erlebnisreichen Tag Ihrer Radreise in Norwegen gemütlich ausklingen.

leicht • ca. 30 Radkilometer • 310 Meter Anstieg • 830 Meter Abstieg
Frühstück, Abendessen Hotel Loenfjord Klima

8. Tag:  E-Bike-Radtour zum Kjenndalsbreen – Gletschermuseum – Fährfahrt über den Sognefjord – Voss

Direkt vom Hotel in Loen radeln Sie am Ufer des türkisfarbenen Bergsees Lovatnet zum Ende des Lodalen. Von hier aus blicken Sie auf den Gletscher Kjenndalsbreen, einer Gletscherzunge vom gewaltigen Jostedalsbreen. Auf der Rückfahrt nach Loen bietet sich Ihnen auf der selben Route dennoch eine andere Perspektive - genießen Sie die Radtour im Reich der Gletscher!
Warum ist Gletschereis blau? Sie erfahren es beim Besuch des Gletschermuseums in Fjaerland, am Rande des größten Festlandgletschers Europas, dem Jostedalsbreen. Hier finden Sie eine beeindruckende Ausstellung über Entstehung und Wirkung der eisigen Riesen sowie über die Flora und Fauna der Region. Mit der Fähre überqueren Sie später den Sognefjord und legen anschließend einen Fotostopp an der Stabkirche Hopperstad ein, eine der ältesten ihrer Art. Nach einer landschaftlich reizvollen Busfahrt über das Vikafjell erreichen Sie am Abend Ihr Hotel in Voss, wo Sie für zwei Nächte einchecken.
Frühstück, Abendessen Scandic Voss Klima

9. Tag:  Freizeit in Voss oder fakultative Ausflüge „entspannt oder aktiv“ - Radtour Rallarvegen (optional)

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung: entspannen Sie in Ihrem Hotel in Voss oder nehmen Sie an einem unserer fakultativen Ausflüge teil. Zur Wahl steht ein entspannter und "radfreier" Ausflug "Norway in a nutshell®" mit Bus, Bahn und Schiff (Zusatzkosten: ca. 170 €), wobei Sie eine der aufregendsten norwegischen Fjordlandschaften kennenlernen. Sie fahren auf der Strecke der klassischen Bergenbahn und mit der atemberaubenden Flåmbahn, erleben den Aurlandsfjord und den schmalen Nærøyfjord per Schiff und fahren schließlich mit dem Bus durch die steilen Serpentinen der Stalheimskleiva zurück nach Voss.
Sie können den Tag auch entspannt in Voss verbringen. Der Ort bietet eine entspannte Atmosphäre und landschaftlich schöne Umgebung. Es besteht z. B. die Möglichkeit, mit der neuen Voss Gondola auf den Hangurstoppen auf 820 Meter Höhe zu fahren (Zusatzkosten ca. 41 € für die Hin- und Rückfahrt). Vom Gipfel aus kann man verschiedene Wandertouren unternehmen und das Panorama auf die norwegische Bergwelt genießen.
Für alle aktiven und geübten Radfahrer besteht die Möglichkeit für eine anspruchsvolle Mountainbike-Tour auf dem historischen Rallarvegen (Zusatzkosten: 130 € inkl. Leihrad, Bahnticket von Voss nach Finse und Lunchpaket). Als der bergigste Abschnitt der Bahnlinie Oslo - Bergen gebaut wurde, diente der Rallarvegen einst als Transportstrecke für Baumaterial. Heute ist die Strecke ein kulturelles und historisches Denkmal und gilt als der beliebteste Radweg ganz Norwegens! Sie fahren mit der Bergenbahn von Voss nach Finse auf 1.222 Meter Höhe. Hier startet Ihre 55 Kilometer lange Radtour durch eine spektakuläre Gebirgslandschaft am Rande der Hochebene Hardangervidda. In den Bergen liegt selbst im Sommer noch Schnee, neben den Gletschern bestaunen Sie auf Ihrer Radtour mächtige Wasserfälle, wilde Flüsse und grüne Täler. In Myrdal bewältigen Sie schließlich eine steile Abfahrt über Serpentinen hinunter nach Flåm, dem Ende Ihres Rad-Abenteuers. Mit dem Bus geht es zurück zum Hotel nach Voss.

anspruchsvoll • ca. 55 Radkilometer • 740 Meter Anstieg • 1960 Meter Abstieg • fakultative Mountainbike-Tour nur für geübte Radfahrer
Frühstück, Abendessen Scandic Voss Klima

10. Tag:  Bergen per E-Bike erleben

Mit dem Bus fahren Sie in die schmucke Hafenstadt Bergen. Sie erkunden die zweitgrößte Stadt Norwegens mit dem Rad und werden Bergen dabei kennen und lieben lernen. Erleben Sie den berühmten Fischmarkt mit seinen Händlern, die altehrwürdigen Kontore der Hanse-Kaufleute und die traditionellen Hansehäuser "Bryggen" sowie die Festung Bergenhus. Später haben Sie noch die Möglichkeit, die Altstadt mit ihren wunderschönen Gassen zu Fuß zu erkunden oder mit der Floibahn hinauf auf den Hausberg zu fahren (Zusatzkosten: ca. 13 €). Vom Aussichtspunkt an der Bergstation der Floibahn können Sie bei gutem Wetter einen unbeschreiblich schönen Blick über die Stadt Bergen und die vorgelagerte Inselwelt genießen. Wie wäre es noch mit einem gemütlichen Stadtbummel am Abend, um Ihren letzten Tag in Norwegen gemütlich ausklingen zu lassen?

leicht • ca. 20 Radkilometer
Frühstück, Abendessen Scandic Ørnen Klima

11. Tag:  Bergen – Fährüberfahrt nach Dänemark

Am Vormittag haben Sie noch etwas Freizeit in Bergen, bevor gegen Mittag heißt, Abschied zu nehmen von Norwegen. Mit vielen schönen Erinnerungen im Gepäck gehen Sie an Bord der Fjordline. Während der Fährfahrt kommt sicher keine Langeweile auf, denn die Schiffspassage entlang der norwegischen Küste bietet herrliche Ausblicke! Nach einem Zwischenstopp in Stavanger (kein Landgang möglich) schlemmen Sie am Abend vom skandinavischen Buffet inkl. Getränke (Bier, Wein, Softgetränke) und übernachten in der gebuchten Kabine.
Frühstück, Abendessen Fjord Line

12. Tag:  Rückreise von Hirtshals in Dänemark

Bei Ihrer heutigen Rückkehr ist der erste planmäßige Ausstieg am Flensburger Hauptbahnhof. Sie fahren weiter über BAB7 in Richtung Hamburg. Sie fahren anschließend auf der BAB24 durch Mecklenburg-Vorpommern und das nördliche Brandenburg in Richtung Berlin. Hier haben Sie die Möglichkeit am Rasthof Linumer Bruch sowie am TOTAL Autohof Groß Kreutz auszusteigen. Ihre weitere Route führt Sie über die BAB9 und BAB14 in Richtung Leipzig und Dresden.
Nach dem Frühstück an Bord legen Sie im Hafen von Hirtshals (Dänemark) an. Von hier erfolgt Ihre weitere Rückreise im Reisebus.
Frühstück

Reisetermine & Preise

Termine / Preise pro Person für 2024
06.08. – 17.08.2024
12 Tage
max 16
 2 Reise(beg)leitungen
ab/an Deutschland
  DZ ab   4.898 €
  EZ ab   5.798 €
Doppelzimmer/Kabine gemäß Programm  ( Halbpension / Innenkabine ) DXXHI 4.898 €
Doppelzimmer/Kabine gemäß Programm  ( Halbpension / Außenkabine ) DXXHO 4.958 €
Einzelzimmer/Einzelkabine gemäß Programm  ( Halbpension / Innenkabine ) EXXHI 5.798 €
Einzelzimmer/Einzelkabine gemäß Programm  ( Halbpension / Außenkabine ) EXXHO 5.858 €
  Kleinere Reisegruppe   Busroute   DZ/EZ frei buchbar   DZ/EZ auf Anfrage buchbar   DZ/EZ ausgebucht   vorgesehene Reise(beg)leitung
Keine passenden Termine für Sie dabei?
Das Reiseprogramm unserer Gruppenreise ist ideal, die Termine sind es für Sie nicht? Gern erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot mit dem entsprechenden Reisepreis für eine Privatreise zum Selbstfahren, mit Mietwagen, Driverguide oder Reiseleiter zu Ihrem Wunsch-Reisetermin. Die Servicegebühr für die Erarbeitung eines individuellen Angebots beträgt je nach Aufwand 50 € bis 100 €, welche Ihnen bei Fest-Buchung der Reise wieder verrechnet werden. Bitte nutzen Sie das folgende Anfrage-Formular, wir nehmen dann umgehend Kontakt zu Ihnen auf, um das mögliche Reiseprogramm mit Ihnen zu besprechen.

Privatreise jetzt anfragen!
Informationen

  • Mindestteilnehmerzahl: 12 bei Absagefrist bis spätestens 4 Wochen vor Reisebeginn
  • Maximalteilnehmerzahl: 16 pro Radgruppe
  • Möglichkeiten für eine individuelle Mittagsverpflegung sind täglich gegeben.
  • Für das Leihrad bitten wir Sie, Ihre Körpergröße anzugeben.
  • Bei Buchung eines Einzelzimmers übernachten Sie auf der Fähre in einer halben Doppelkabine (innen/außen) mit einem anderen Reisegast (Mann/Mann oder Frau/Frau). Sollte kein gleichgeschlechtlicher Reisepartner für die Unterbringung in der Kabine gefunden werden, so übernehmen wir die Hälfte des Einzelkabinenzuschlages.
  • Ein gültiger Personalausweis ist erforderlich.
Einreise & Hinweise
Vor jeder Reise erhalten Sie von uns umfangreiche Reiseinformationen und – falls notwendig – übernehmen wir für Sie die Visabeschaffung (nur für deutsche Staatsbürger möglich). Unsere ReisemanagerInnen und ReiseleiterInnen sorgen in Vorbereitung und Durchführung der Reise für zuverlässige Beförderungsmittel und Hotelunterkünfte mit modernen Standards. Sie bemühen sich um ein authentisches Erleben der Natur, der Kunst, der Kultur des Gastlandes, um Einblicke ins Alltagsleben der Gastgeber und organisieren nach Möglichkeit Begegnungen mit diesen.
Allgemeine Informationen zum Reiseland und Einreisemodalitäten finden Sie hier vom Auswärtigen Amt:
Fragen & Antworten
Viele Fragen rund um die Themen Reiseablauf, Buchung, Zahlung und vielem mehr kommen auf, wenn Sie eine Reise auf unserer Internetseite oder in unseren Katalogen gefunden haben. Hier können Sie Antworten auf die häufigsten Fragen rund um Ihre Reise mit Eberhardt TRAVEL finden.
Hinweis für eingeschränkte Mobilität
Diese Reise ist nicht geeignet für Personen mit eingeschränkter Mobilität. Eingeschränkte Mobilität auf Reisen betrifft jeden Reisegast, dessen Beweglichkeit aufgrund einer körperlichen oder geistigen Beeinträchtigung eingeschränkt ist, und er aus diesem Grund nicht an allen Führungen und Besichtigungen teilnehmen kann.
Im Zweifel können wir vorab für Sie prüfen, ob die Teilnahme für Sie möglich ist. Bitte fragen Sie uns vor Buchung, ob diese Reise für Sie geeignet ist - wir beraten Sie gerne.

Ihre Hotels zum Termin
"06.08.2024 – 17.08.2024"

  1. – 2.
Schiff
Color Line
  2. – 3.
Ron
Gomobu Fjellstue
  3. – 4.
Fåvang
Kvitfjell
  4. – 6.
Hjerkinn
Hjerkinn Fjellstue
  6. – 7.
Andalsnes
Grand Hotel Bellevue
  7. – 8.
Loen
Hotel Loenfjord
  8. – 10.
Voss
Scandic Voss
  10. – 11.
Bergen
Scandic Ørnen
  11. – 12.
Schiff
Fjord Line


  Hotelkategorien
Die angegebenen Hotelkategorien entsprechen den Landeskategorien und stellen keine Bewertung durch Eberhardt TRAVEL dar.

  Hotelleistungen
Abhängig von Reisezeit und Reiseart können unterschiedliche Leistungen des Hotels im Reisepreis inbegriffen sein. Bitte entnehmen Sie die in Ihrer Reise inkludierten Leistungen der Leistungsbeschreibung und Buchungsbestätigung.

Anreise & Abreise / Parken & Reisen

Sie entscheiden, ob Sie selbst organisiert zu einem Bus-Zustieg entlang unserer Reiserouten anreisen oder unseren Haustür-Transfer-Service nutzen, bei welchem wir für Sie die komplette Organisation und Durchführung Ihrer An- und Abreise übernehmen. Unseren Haustür-Transfer-Service können Sie für die deutschen PLZ-Gebiete 0, 10 – 16, 39, 98 und 99 sowie bei ausgesuchten Reisen auch für die deutschen PLZ-Gebiete 67 – 76 zubuchen. Transfere aus/in andere Postleitzahlen-Gebiete sind auf Anfrage möglich. Um Ihnen eine entspannte und stressfreie Anreise zu ermöglichen, organisieren wir Ihnen gern eine Übernachtung am Vorabend der Reise sowie einen Parkplatz während der gesamten Reise, in der Nähe des Flughafens bzw. der Bus-Route.

Preis für Haustür-Abholung berechnen
Bitte geben Sie hier Ihre Postleitzahl ein, um den Preis für Ihren Haustür-Transfer zu ermitteln.
  Busrouten und Zustiege bei Anreise anzeigen
  Busrouten und Ausstiege bei Rückreise anzeigen

Möglichkeit zur Vor- & Nachübernachtung

Wenn Sie eine weite Anreise haben, empfehlen wir Ihnen eine Hotelübernachtung vor und/oder nach der Reise. So können Sie bequem an den ausgeschriebenen Zustiegen in unseren Reisebus ein- bzw. aussteigen und an der Reise teilnehmen. Bitte geben Sie bei der Buchung die Vor- und Nachübernachtung im Punkt „Anreise“ an, falls gewünscht.

Übernachtungen im Hotel Ibis Dresden Zentrum - Sachsen – ab 58 €

  Vorübernachtung buchbar
  Nachübernachtung buchbar

Übernachtungen im QUICK Hotel Kesselsdorf inkl. PKW-Parkplatz (kein Tiefgaragenstellplatz) – ab 45 €

  Vorübernachtung buchbar
  Nachübernachtung buchbar

Übernachtung im Intercity Hotel Kiel Hauptbahnhof – ab 125 €

  Vorübernachtung buchbar
  Nachübernachtung buchbar



  Haustür-Transfer-Service
Sofern Sie sich für unseren Haustür-Transfer-Service entschieden haben, werden unsere freundlichen und hilfsbereiten Chauffeure dafür sorgen, dass Sie pünktlich von zu Hause abgeholt und mit weiteren Reisegästen zum nächstgelegenen ausgeschriebenen Abflughafen bzw. Abfahrtsort gebracht werden – und am Ende der Reise selbstverständlich auch wieder zurück. Die genaue Abholzeit teilen wir Ihnen auf Ihren Reiseunterlagen mit.

  Eigene An- und Abreise
Sollten Sie Ihre An- und Abreise lieber selbst organisieren wollen, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich vor Ort der Gruppen-Rundreise anzuschließen. Alle Leistungen im Zielgebiet bleiben laut Ausschreibung erhalten.

Reiseberichte zu dieser Reise

Tour de Dovre mit dem E-Bike
Atlantikstraße / Atlanterhavsvegen
Hurtigruten vorm Hausberg Nesaksla in Åndalsnes
Hochebene Grimsdalen - Tour de Dovre
Ørnesvingen mit Blick auf den Geirangerfjord
Trollwand / Trollveggen
Reisegruppe vom: 03.08.2021 – 14.08.2021

Wer Norwegen mit all seinen Naturwundern hautnah und authentisch erleben will und Freude am Radfahren hat, ist auf dieser E-Bike-Reise genau richtig! Mit dem Rad befahren wir idyllische Almstraßen und gut befahrbare Routen vor der Kulisse gewaltiger Berge, Gletscher, Fjorde & Schären und so jagt ein WOW-Moment den nächsten...

Experten-tipps

Syttende mai: Norwegens farbenfrohes Fest der Freiheit und Einheit
Der Nationalfeiertag Norwegens, auch bekannt als "Syttende mai" oder "17. Mai", ist ein Tag, an dem das ganze Land in festlicher Stimmung erstrahlt, um die Unabhängigkeit und das Erbe des Landes zu feiern. An diesem Tag wurde im Jahr 1814 die norwegische Verfassung in Eidsvoll unterzeichnet, die den Grundstein für die Unabhängigkeit des Landes legte. Der 17. Mai ist somit nicht nur ein Fest der Freiheit, sondern auch ein Symbol für den Zusammenhalt und die Identität des norwegischen Volkes.
Beratung & Buchung
(03 52 04) 92 112

Mo – Fr: 07:00 – 19:00 Uhr
Sa: 10:00 – 15:00 Uhr
Reisecode: NO-EBIKE, ab 4.898 € p.P.
Merken

Letzte Aktualisierung: 27.03.2024 03:56:39

Das sagen unsere Reisegäste

Kommentar zum Reisebericht, Antje Kretzschmar am 17.09.2021
Eine perfekt organisierte Reise superschöne Route, nette Leute alles in allem ein sehr schöner Urlaub. Mit diesem Reiseunternehmen immer wieder gerne. Danke LG Steven und Antje
Kommentar zum Reisebericht, werner zahn am 15.09.2021
ich habe mich sehr über den beginn des reiseberichtes gefreut und bin schon sehr gespannt auf die fortsetzung,ich bin übrigens im nächstem bei der reise mittsommer in schweden dabei. lg werner