Die richtige Bulgarien-Rundreise – Kultur & Natur

10 Tage Rundreise mit Sofia – Rila-Kloster – Melnik – Dobarsko – Plovdiv – Kazanlak – Stara Zagora – Nessebar – Varna – Veliko Tarnovo – Arbanassi – Sofia

orthodoxes Rila Kloster – © vrstudio - Fotolia
Madlena Voigt Eberhardt-Reisemanagerin: Madlena Voigt E-Mail Mehr über mich
1 Termin 2024 
09.09.2024 – 18.09.2024 (max 20 Gäste)
eigene Anreise & Verlängerungen
sowie weitere Varianten dieser Reise
  Beratung & Buchung: (03 52 04) 92 112

Richtig reisen. Aha!-Erlebnisse in Bulgarien.

  • Erleben Sie Bulgarien mit seinen UNESCO-Schätzen: der Altstadt von Nessebar, dem Rila-Kloster und den thrakischen Grabstätten von Kazanlak.
  • Sie besuchen einen kleinen Öko-Bauernhof, wo die Gastgeberin
    Elli Ihnen ein Mittagessen mit traditionellen bulgarischen Gerichten, die aus ökologischen Produkten zubereitet werden, serviert.
  • Verkosten Sie die erlesenen Weine und sehen Sie die schönsten Weinberge Bulgariens!
  • Bewundern Sie das wunderschöne Rosental und atemberaubende Gebirge Bulgariens!
09.09.2024 – 18.09.2024
1 Termin 2024 
Min. 10 / Max. 20
Beratung & Buchung
Telefon: (03 52 04) 92 112
oder in Ihrem Reisebüro

Weitere Reisen & Empfehlungen

  • 11.05. – 18.05.2024 / ab 1.798 €
  • + 5 weitere Termine
  • 23.09. – 04.10.2024 / ab 2.968 €
  • 02.09. – 10.09.2024 / ab 2.298 €
  • + 2 weitere Termine
  • 22.09. – 04.10.2024 / ab 2.998 €
  • 02.06. – 09.06.2025 / ab 2.178 €
  • 30.09. – 05.10.2024 / ab 1.788 €
  • 13.09. – 24.09.2024 / ab 2.348 €
  • + 2 weitere Termine
  • 23.09. – 02.10.2024 / ab 2.158 €
  • 09.06. – 18.06.2025 / ab 2.158 €
mehr entdecken...
Leistungen inklusive

  • Flüge mit Lufthansa ab/an Dresden, Berlin, Leipzig/Halle, Hamburg oder Düsseldorf über München oder Frankfurt/Main nach/von Sofia (weitere Flughäfen buchbar) | Reisepreis abhängig vom ausgewählten Abflughafen, Flughafenauswahl unter Termine & Preise
  • Fahrt im modernen, örtlichen Reisebus
  • Transfers Flughafen - Hotel - Flughafen
  • 9 Übernachtungen in ausgewählten Hotels
  • 9 x Frühstück vom Buffet
  • 1 typisch bulgarisches Mittagessen auf dem Öko-Bauernhof
  • 5 Abendessen vom Buffet oder als 3-Gang-Menü
  • 1 Abendessen mit Folklore und bulgarischen Spezialitäten in Sofia
  • bulgarische, Deutsch sprechende Reiseleitung vor Ort
  • Eberhardt-Reisebegleitung ab/an Deutschland
Ihre Eberhardt-Vorteile inklusive

  • Stadtrundgänge in Sofia, Melnik, Stara Zagora, Nessebar, Varna, Veliko Tarnovo inklusive Eintritten
  • Weinprobe in Melnik
  • Weinverkostung in der Weinkellerei Yustina
  • Weinverkostung in der Kellerei Via Pontica
  • Weinverkostung in Baltschik
  • Folkloredarbietung und Verkostung von Teigspezialitäten und Joghurt-Getränken bei Deshka
  • Ausflug in das Rosental mit Besuch des thrakischen Grabmales
  • Besuch einer authentischen Rosenfabrik im Rosental
  • Verkostung von Rosenprodukten in Kazanlak
  • Spaziergang durch die Altstadt von Plovdiv
  • Eintritt in den Sommerpalast Baltschik und Botanischen Garten
  • Eintritt in das Freilichtmuseum Etar
  • Eintritt in das Rila-Kloster
  • Eintritte in die Kirche von Arbanasi

Ihr Reiseablauf zum Termin
"09.09.2024 – 18.09.2024"

 

In Bulgarien wechseln traditionelle Kulturlandschaften und ursprüngliche Naturräume, hohe Felsen mit engen Tälern und quirlige Städte mit idyllischen Dörfern. Es ist das Land, das den rauen Spartakus hervorgebracht hat, aber auch die lieblichen Gesänge des Orpheus. So abwechslungsreich wie die Geschichte des Landes wird auch Ihre Reise sein. Sie sehen beeindruckende Grotten, erleben traditionelles Handwerk, riechen den Duft des bekannten Rosenöls, fahren auf alten Spuren mit der Dampfbahn, spüren den spirituellen Geist geschützter Klöster und bewundern die malerischen Ausblicke auf die natürliche Kulisse der bis zu 3.000 Meter hohen Berge. Natürlich werden auch ein Schluck des schmackhaften Weines und herzhafte Leckerbissen der einheimischen Küche nicht fehlen. Und immer wieder werden Sie zu einem zünftigen Tänzchen und einem gemeinsamen Lied eingeladen.

1. Tag:  Ankunft in Sofia

Via München oder Frankfurt fliegen Sie nach Sofia, der Hauptstadt Bulgariens. Am Flughafen werden Sie durch Ihre bulgarische Reiseleitung begrüßt und fahren gemeinsam zum Hotel.
Nach einer kurzen Erfrischungspause unternehmen Sie einen ersten Rundgang durch die Stadt, bei dem Sie unter anderem die Heilige Alexander Newski Kathedrale, die größte Kathedrale auf der Balkanhalbinsel, sehen. Auf den gelben Pflastersteinen laufend, entdecken Sie auch das Parlamentsgebäude und das Denkmal vom Zaren Alexander (dem Befreier). Das schöne Volkstheater wird Sie mit seiner Architektur und mit den vergoldeten Elementen beeindrucken. Mit ein wenig Glück können Sie auch die Wachablösung vor dem Präsidentensitz beobachten! Ganz im Zentrum der Stadt befindet sich auch das sogenannte Religiöse Dreieck: auf ziemlich kleinem Territorium liegen die orthodoxe Kirche Heilige Nedelja, die Moschee Banja Baschi und die Synagoge. Am Abend genießen Sie ein Abendessen in einem typisch bulgarischen Restaurant, wobei schmackhafte Spezialitäten serviert und lebensfrohe Tänze aufgeführt werden.

2. Tag:  Rila-Kloster - Melnik - Bansko

Nach dem Frühstück verlassen Sie Sofia und fahren Richtung Süden zum unter UNESCO-Schutz stehenden Rila-Kloster, Wallfahrtsort der Bulgaren mit tausendjähriger Tradition. Es gilt als das prächtigste Wahrzeichen orthodoxen Glaubens in Bulgarien. Das viereckige Gebäude mit seinen bogenförmigen Eingängen, mit den schwarz-weißen Motiven, die an den Außenwänden bemalt sind, mit seinen äußeren Treppen und Erkerfenstern, die von Gebirgslandschaften umgeben sind, ist mehr als beeindruckend. Dieses Meisterwerk ist ein Werk von Bauarbeitern, Holzschnitzern, Ikonenmaler und der Natur. Bei der Besichtigung erfahren Sie all das Wissenswerte, das die Geschichte dieses einzigartigen Komplexes in Perioden des Wohlstandes und rechtlicher Privilegien, aber auch von Bränden und Plünderungen prägte. Sie schauen in die Klosterzellen der Mönche und werden fasziniert sein von den bunten Fresken und den Ikonen der Klosterkirche Sweta Bogorodiza.
Sie setzen Ihre Reise weiter nach Melnik fort, die kleinste Stadt Bulgariens. Während des Stadtrundgangs besichtigen Sie das Kordopulov-Haus, das die Touristen mit seiner Architektur und seinem Reichtum anzieht. Besonders bemerkenswert ist der Weinkeller, wo Sie die Möglichkeit haben, den spezifischen Wein aus der Region zu probieren und auch zu kaufen. Anschließend fahren Sie nach Bansko, wo Sie heute übernachten werden. Neben den ausgezeichneten Bedingungen für Wintersporte verfügt die Stadt noch über zahlreiche Sehenswürdigkeiten und architektur-historische Kulturdenkmäler. Besonders die typischen Häuser aus der Zeit der Wiedergeburt beeindrucken die Besucher mit ihrer Architektur.

3. Tag:  Dobarsko - Kellerei Ustina - Plovdiv

Heute führt Sie Ihre Rundreise zu dem Ort Dobarsko. Das kleine Dorf ist besonders für seine Kirche aus dem 12. Jahrhundert bekannt, die eine Wandmalerei aus dem Jahr 1622 beherbergt, die Jesus Christus in einem Weltraumschiff darstellt. Sie fahren ein kleines Stück weiter in das Dorf Gorno Draglishte, wo Sie Deshka besuchen, die Ihnen ein Unterhaltungsprogramm und bulgarische Leckereien präsentieren wird. Lassen Sie sich von der typischen Heiterkeit anstecken und probieren Sie einheimische Teigspezialitäten und frische Joghurtgetränke.
Anschließend reisen Sie nach Plovdiv, der zweitgrößten Stadt Bulgariens. Unterwegs erleben Sie eine Besichtigung in der Kellerei Ustina, welche über 400 dka eigene Weinberge mit solchen Rebsorten Wie Savignon Blanc, Chardonnay, Traminer, Aligote, Semillon, Pinot Noir, Merlot und Cabernet Franc verfügen. Sie verkosten die Weine aus der Thrakischen Weinregion und besichtigen die Weinberge und die Produktionshallen. In der Enothek genießen Sie eine Verkostung der tollen Weine.
Nach der Besichtigung fahren Sie nach Plovdiv. Heute ist Plovdiv ein bedeutendes Kulturzentrum in Bulgarien und wurde 2019 zur Kulturhauptstadt Europas gewählt. Sie erkunden die Altstadt von Plovdiv mit altrömischen Bauwerken, osmanischen Gebäuden und eng gewundenen Gassen mit Häusern der bulgarischen Wiedergeburtszeit neben hübschen Gärten ein einmaliges Ensemble ergeben. Sie besuchen das Ethnographische Museum, das antike Amphitheater und eine der ältesten Kirchen der Stadt, die St. NS. Konstantin und Helena. Beim Spaziergang entlang der Hauptstraße Plovdivs entdecken Sie auch Forum Romanum und die Jumaya-Moschee aus osmanischer Zeit.
Frühstück, Abendessen Hotel Alians Klima

4. Tag:  Kazanlak - Schipka - Buzludzha-Denkmal - Stara Zagora

Nach dem Frühstück führt Sie Ihre Rundreise ins Rosental nach Kazanlak.
Sie besuchen eine authentische Rosenfabrik mit über 100-jähriger Geschichte. 1909 gegründet, ist sie heute eine der renommiertesten Rosenbrauereien und exportiert ätherische Öle nach Europa, Asien und Australien. Nach dem Besuch des Rosengartens haben Sie die Möglichkeit einige Rosenprodukte in einem kleinen Laden.
Im Anschluss besichtigen Sie die thrakische Grabstätte aus dem 4. Jahrhundert auf dem Hügel der Stadt. Sie wurde 1944 zufällig entdeckt und ist nun UNESCO-Weltkulturerbe. In der Replik der unterirdischen Kuppel bewundern Sie die thrakischen Malereien und das exakte Replikat der bienenförmigen Kammer mit der buntbemalten Kuppel, die den Fürsten und seine Gattin bei einem Beerdigungszeremonie darstellt. Anschließend fahren Sie in das kleine Dorf Schipka, wo eine der wichtigsten Schlachten des russisch-osmanischen Krieges für die Befreiung Bulgariens vom osmanischen Reich stattfand. Sie besichtigen dort die russisch-orthodoxe Schipka-Gedächtnis-Kirche, Gedenkstätte an die russischen Soldaten, die während des Krieges gefallen sind. Von Schipka geht es zu einem einzigartigen Denkmal. Sie fahren nach Buzludzha, um ein besonderes Denkmal des Sozialismus zu sehen. Auf dem Berg Chadschi Dimitar befindet sich das 70 Meter Gebäude, das einer fliegenden Untertasse ähnelt und Touristen aus der ganzen Welt anzieht.

Danach fahren Sie nach Stara Zagora, wo Sie übernachten werden.
Frühstück, Abendessen Hotel Efir Klima

5. Tag:  Stara Zagora - Pomorie - Nessebar - Goldstrand

Am Vormittag spazieren Sie durch das Zentrum von Stara Zagora auf der Römerstraße Via Trayana, die noch heute als Straße genutzt wird. Sie werden das Museum der Religionen sehen, wo auf einzigartige Weise eine Moschee auf den Fundamenten einer christlichen Kirche errichtet wurde. Ein solches Phänomen existiert nur an zwei Orten der Welt, in Jerusalem und in Stara Zagora. Im Anschluss besuchen Sie das Neolithische Wohnmuseum mit einigen der am besten erhaltenen neolithischen Häuser in ganz Europa!
Heute fahren Sie an die wunderschöne Schwarzmeerküsste nach Pomorie. Pomorie ist ein beliebter Kurort, der bekannt für seinen heilenden Naturschlamm ist. Sie besuchen an der Meeresküste gelegene Weingut Via Pontica. Die im Jahr 1932 gegründete Kellerei bewahrt die besondere Atmosphäre des letzten Jahrhunderts. Sie verkosten erlesene Weine und Getränke und erfahren mehr zu deren Herstellung von Experten und Önologen.
Sie fahren weiter nach Nessebar. Sie erkunden die wunderschöne Stadt bei einem Stadtrundgang. Die Stadt liegt malerisch auf einer kleinen Insel, die mit dem Festland durch eine 10 Meter breite und 300 Meter lange Landbrücke verbunden ist. Zwischen den 4. und den 12 Jahrhundert hat der byzantinische Kaiser alle in Ungnade gefallenen Adligen auf diese Halbinsel verbannt. Sie und ihre Nachkommen errichteten selbst Häuser und Kirchen (eine Kirche für jede einzige Familie). Deshalb gab es damals in der Stadt 40 Kirchen. Heute sind nur zehn von ihnen erhalten geblieben. Seit 1983 ist die architektonisch wertvolle Altstadt Nessebars mit ihren über den engen Gassen hängenden Bogenfenstern zu Recht UNESCO-Weltkulturerbe. Anschließend führt Sie Ihre Rundreise in den bekannten Kurort Goldstrand, wo Sie übernachten werden.
Frühstück, Abendessen Astera Hotel & SPA Klima

6. Tag:  Goldstrand - Baltschik

Nach dem Frühstück fahren Sie Richtung Norden in die Stadt Baltschik. Sie besichtigen den wundervollen Botanischen Garten, der sich an der herrlichen terrassierten Küste befindet, sowie die ehemalige Sommerresidenz der rumänischen Königin Maria. Hier können Sie mehr als 3000 Pflanzenarten bewundern, darunter zahlreiche Arten von Kakteen und andere exotische Pflanzen. Danach kehren Sie in einer Weinkellerei ein und verkosten die hiesigen Weine und erfahren mehr über deren Entstehung. Zurück am Goldstrand haben Sie genügend Zeit, um den Ort auf eigene Faust zu erkunden.
Frühstück, Abendessen Astera Hotel & SPA Klima

7. Tag:  Fahrt nach Varna – Historisches Museum – Reiter von Madara – Arbanasi

Sie fahren nach Varna und besuchen das Historische Museum.
Das Historische Museum in Varna ist ein wahres Juwel an der bulgarischen Schwarzmeerküste und beherbergt eine beeindruckende Sammlung von Artefakten, die die reiche Geschichte und Kultur dieser Region dokumentieren. Eines der bemerkenswertesten Exponate, das im Museum ausgestellt ist, ist das älteste verarbeitete Gold der Welt, das den Besuchern einen faszinierenden Einblick in die prähistorische Vergangenheit bietet.
Das Museum wurde 1888 gegründet und hat seitdem seine Sammlung stetig erweitert, um die vielfältigen Epochen und Zivilisationen abzudecken, die in der Region Varna und Umgebung gelebt haben.

Anschließend besuchen Sie den Reiter von Madara, eine berühmte bulgarische Sehenswürdigkeit, die im Nordosten des Landes in der Nähe des Dorfes Madara zu finden ist. Die Felszeichnung zeigt einen Reiter auf einem Pferd, der mit einem Speer einen Löwen angreift. Die Szene wird von anderen Figuren wie einem Hund und einem Adler begleitet. Die Felszeichnung stammt aus dem 8. bis 9. Jahrhundert und ist eine der ältesten bekannten Darstellungen eines Reiters auf der Welt. Sie wurde von den bulgarischen Herrschern als Symbol ihrer Macht und Stärke in Auftrag gegeben.
Es ist ein Symbol für die bulgarische Geschichte und Kultur und wurde 1979 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Das Denkmal gilt als ein Meisterwerk der bulgarischen Kunst und zeigt die Fähigkeiten der bulgarischen Handwerker und Künstler in der damaligen Zeit.
Weiter führt Ihre Rundreise durch Bulgarien nach Arbanasi, einem Dorf mit zahlreichen historischen Gebäuden.
Frühstück, Abendessen Park Hotel Arbanassi Klima

8. Tag:  Etar - Öko-Bauernhof - Arbanasi

Am Vormittag besuchen Sie in Arbanasi die Kirche Christi Geburt aus dem Ende des 16. Jahrhunderts, die Sie mit eindrucksvollen Ikonen verzaubern wird.
Im Anschluss fahren Sie zu dem bulgarischen Freilichtmuseum Etar. Hier bestaunen Sie ausgearbeitete Waren aus Holz, Leder, Kupfer, Textilien, Zucker und wie diese traditionell hergestellt werden. Der ganze Komplex des Museums hat bis heute die Atmosphäre der bulgarischen Wiedergeburtszeit aufbewahrt.
Im Anschluss besuchen Sie einen kleinen landschaftlichen Öko-Bauernhof, wo Elli, die Hausherrin Sie traditionell mit selbstgebackenem Brot und Salz begrüßen wird. Sie zeigt Ihnen wuie Ihre Familie lebt und wie man Brot, Joghurt und Käse herstellt. Es folgt ein Mittagessen mit traditionellen bulgarischen Gerichten mit Produkten aus Eigenproduktion der Gastgeber.
Am Nachmittag fahren Sie zurück nach Arbanassi.
Frühstück, Mittagessen Park Hotel Arbanassi Klima

9. Tag:  Veliko Tarnovo - Prohodna-Höhle - Sofia

Ihre Rundreise führt Sie heute nach Veliko Tarnovo, die alte Hauptstadt Bulgariens, die malerisch über den Steilufern des Jantra-Flusses gelegen ist. Sie sehen ockergefärbte Wohnbauten, Kirchen und Paläste samt Treppengassen, Türmen und Mauern. Im ältesten Stadtteil, auf dem Hügel Zarevez, stehen noch die Reste des einst riesenhaften Zarenpalastes aus dem 13. und 14. Jahrhunderts samt der dazugehörigen 21 Kirchen. Neben der Geschichte machen Sie sich auch mit dem bulgarischen traditionellen Handwerk bekannt, indem Sie die Samovodska Tscharschia (die Straße der Handwerker) besichtigen. Am Nachmittag besuchen Sie die Prohodna-Höhle. Die Höhle hat nicht nur Stalaktiten und Stalagmiten, sondern auch zwei Löcher im Dach, weshalb man sie auch die "Augen Gottes" nennt. Aus dem Inneren der Höhle kann man den Himmel sehen. Anschließend fahren Sie zurück in die Hauptstadt Sofia.
Frühstück, Abendessen Central Hotel Sofia Klima

10. Tag:  Sofia - Rückflug

Je nach Flugzeit haben Sie nach dem Frühstück Zeit zur freien Verfügung bis der Transfer Sie zum Flughafen bringt und Sie Ihre Rückreise antreten. 
Frühstück

Reisetermine & Preise

Bitte wählen Sie Ihren gewünschten Abflughafen aus, um die aktuellen Preise zu ermitteln.
Weitere Flughäfen sind auf Anfrage buchbar!
Preise für Flug ab/an:
Bitte Flughafen wählen
Termine / Preise pro Person für 2024
09.09. – 18.09.2024
10 Tage
max 20
Eberhardt-Reise(beg)leitung
+ örtliche Reiseleitung
  DZ ab   2.378 €
  EZ ab   2.698 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DIXX 2.378 €
Einzelzimmer, Bad oder Dusche WC  ( Verpfl. lt. Programm ) EIXX 2.698 €
  Kleinere Reisegruppe   DZ/EZ frei buchbar   DZ/EZ auf Anfrage buchbar   DZ/EZ ausgebucht   vorgesehene Reise(beg)leitung
Buchbare Flughäfen zu dieser Reise: ab/an Berlinab/an Dresdenab/an Düsseldorfab/an Frankfurtab/an Hamburgab/an Leipzigab/an Münchenmit Fluganreiseab/an Stuttgart  weitere Flughäfen auf Anfrage
Keine passenden Termine für Sie dabei?
Das Reiseprogramm unserer Gruppenreise ist ideal, die Termine sind es für Sie nicht? Gern erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot mit dem entsprechenden Reisepreis für eine Privatreise zum Selbstfahren, mit Mietwagen, Driverguide oder Reiseleiter zu Ihrem Wunsch-Reisetermin. Die Servicegebühr für die Erarbeitung eines individuellen Angebots beträgt je nach Aufwand 50 € bis 100 €, welche Ihnen bei Fest-Buchung der Reise wieder verrechnet werden. Bitte nutzen Sie das folgende Anfrage-Formular, wir nehmen dann umgehend Kontakt zu Ihnen auf, um das mögliche Reiseprogramm mit Ihnen zu besprechen.

Privatreise jetzt anfragen!
Informationen

  • Mindestteilnehmerzahl: 10 bei einer Absagefrist bis spätestens 4 Wochen vor Reisebeginn
  • Maximalteilnehmerzahl: 20
  • Bitte beachten Sie, dass die Straßen in den Altstädten in Bulgarien oft mit groben Steinen gepflastert und deshalb nicht so gut begehbar sind. Auch viele Sehenswürdigkeiten wie Kirchen und Kloster sind abgelegen und nur zu Fuß zu erreichen. Bequemes flaches Schuhwerk mit Gummisohle und eine gute körperliche Kondition sind bei dieser Rundreise unabdingbar.
  • Ein gültiger Personalausweis ist erforderlich.
Einreise & Hinweise
Vor jeder Reise erhalten Sie von uns umfangreiche Reiseinformationen und – falls notwendig – übernehmen wir für Sie die Visabeschaffung (nur für deutsche Staatsbürger möglich). Unsere ReisemanagerInnen und ReiseleiterInnen sorgen in Vorbereitung und Durchführung der Reise für zuverlässige Beförderungsmittel und Hotelunterkünfte mit modernen Standards. Sie bemühen sich um ein authentisches Erleben der Natur, der Kunst, der Kultur des Gastlandes, um Einblicke ins Alltagsleben der Gastgeber und organisieren nach Möglichkeit Begegnungen mit diesen.
Allgemeine Informationen zum Reiseland und Einreisemodalitäten finden Sie hier vom Auswärtigen Amt:
Fragen & Antworten
Viele Fragen rund um die Themen Reiseablauf, Buchung, Zahlung und vielem mehr kommen auf, wenn Sie eine Reise auf unserer Internetseite oder in unseren Katalogen gefunden haben. Hier können Sie Antworten auf die häufigsten Fragen rund um Ihre Reise mit Eberhardt TRAVEL finden.
Reise-Impressionen
Hinweis für eingeschränkte Mobilität
Diese Reise ist nicht geeignet für Personen mit eingeschränkter Mobilität. Eingeschränkte Mobilität auf Reisen betrifft jeden Reisegast, dessen Beweglichkeit aufgrund einer körperlichen oder geistigen Beeinträchtigung eingeschränkt ist, und er aus diesem Grund nicht an allen Führungen und Besichtigungen teilnehmen kann.
Im Zweifel können wir vorab für Sie prüfen, ob die Teilnahme für Sie möglich ist. Bitte fragen Sie uns vor Buchung, ob diese Reise für Sie geeignet ist - wir beraten Sie gerne.

Ihre Hotels zum Termin
"09.09.2024 – 18.09.2024"

  1. – 2.
Sofia
(София)
Central Hotel Sofia
  2. – 3.
Bansko
(Банско)
Apart-hotel Casa Karina Casa Karina
  3. – 4.
Plowdiw
(Plovdiv)
Hotel Alians
  4. – 5.
Stara Sagora
(Stara Zagora)
Hotel Efir
  5. – 7.
Warna
(Varna)
Astera Hotel & SPA
  7. – 9.
Arbanassi
Park Hotel Arbanassi
  9. – 10.
Sofia
(София)
Central Hotel Sofia


  Hotelkategorien
Die angegebenen Hotelkategorien entsprechen den Landeskategorien und stellen keine Bewertung durch Eberhardt TRAVEL dar.

  Hotelleistungen
Abhängig von Reisezeit und Reiseart können unterschiedliche Leistungen des Hotels im Reisepreis inbegriffen sein. Bitte entnehmen Sie die in Ihrer Reise inkludierten Leistungen der Leistungsbeschreibung und Buchungsbestätigung.

Anreise & Abreise / Parken & Reisen

Sie entscheiden, ob Sie selbst organisiert zum Flughafen anreisen oder unseren Haustür-Transfer-Service nutzen, bei welchem wir für Sie die komplette Organisation und Durchführung Ihrer An- und Abreise übernehmen. Unseren Haustür-Transfer-Service können Sie für die deutschen PLZ-Gebiete 0, 10 – 16, 39, 98 und 99 sowie bei ausgesuchten Reisen auch für die deutschen PLZ-Gebiete 67 – 76 zubuchen. Transfere aus/in andere Postleitzahlen-Gebiete sind auf Anfrage möglich. Um Ihnen eine entspannte und stressfreie Anreise zu ermöglichen, organisieren wir Ihnen gern eine Übernachtung am Vorabend der Reise sowie einen Parkplatz während der gesamten Reise, in der Nähe des Flughafens bzw. der Bus-Route.


Buchbare Flughäfen zu dieser Reise:   ab/an Berlin,   ab/an Dresden,   ab/an Düsseldorf,   ab/an Frankfurt,   ab/an Hamburg,   ab/an Leipzig,   ab/an München,   mit Fluganreise,   ab/an Stuttgart,   weitere Flughäfen auf Anfrage

Preis für Haustür-Abholung berechnen
Bitte geben Sie hier Ihre Postleitzahl ein, um den Preis für Ihren Haustür-Transfer zu ermitteln.


  Rail & Fly (Zug zum Flug)
Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, die Deutsche Bahn für Ihre Anreise zum Hauptflughafen (Frankfurt/Main, München) zu nutzen. Der Zuschlag für Rail & Fly beträgt ab/an allen deutschen Bahnhöfen 100 € pro Person.

  Haustür-Transfer-Service
Sofern Sie sich für unseren Haustür-Transfer-Service entschieden haben, werden unsere freundlichen und hilfsbereiten Chauffeure dafür sorgen, dass Sie pünktlich von zu Hause abgeholt und mit weiteren Reisegästen zum nächstgelegenen ausgeschriebenen Abflughafen bzw. Abfahrtsort gebracht werden – und am Ende der Reise selbstverständlich auch wieder zurück. Die genaue Abholzeit teilen wir Ihnen auf Ihren Reiseunterlagen mit.

  Eigene An- und Abreise
Sollten Sie Ihre An- und Abreise lieber selbst organisieren wollen, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich vor Ort der Gruppen-Rundreise anzuschließen. Alle Leistungen im Zielgebiet bleiben laut Ausschreibung erhalten.

Reiseberichte zu dieser Reise

Reisegruppe vom: 08.05.2023 – 17.05.2023
Prohodna-Höhle: Gottes Augen
Im Park der Kirche
Destillerie für Rosenöl
Kaufmannshaus in Veliko Tarnovo
Ikonostas in St. Stephan
Rosenfelder in Tarnicheni

Bulgarien wird oft mit dem Schwarzen Meer und dem Strand assoziiert. Aber es ist sehr viel mehr und kann mit einer reichen kulturellen Vergangenheit und einer multikulturellen Gegenwart punkten. Die unberührte Natur der Gebirge lädt zum Wandern ein und mit guten Weinen und abwechslungseichen Nationalgerichten kann man sich von den Anstrengungen des Tages sehr gut erholen.

Reisegruppe vom: 13.09.2021 – 22.09.2021
Weinverkostung in Pomorie
Arbanassi
Melnik
Rila-Kloster
Archäologisches Museum Varna
Prohodna Höhle

10 Tage durch das ganze Land mit seiner Vielfalt und seinem Reichtum an Natur- und Kulturschätzen. Neben atemberaubenden Landschaften und zahlreichen UNESCO-Welterbestätten gehörte auch das leckere Essen zu unserer Rundreise durch Bulgarien.

Reisegruppe vom: 09.09.2019 – 18.09.2019
Rückflug Abendsonne
Arbanassi
Varna Römisches Thermalbad
Rotunde des Heiligen Georg, Sofia
Sofia Volkstheater
Wunderschöne Holzschnitzerei

Wunderschöne Unesco-Schätze,atemberaubende Klöster, hübsche Kirchen, die Schwarzmeer-Küste,das beeindruckende Balkan-Gebirge ... All das ist Bulgarien, und noch vieles mehr. Fast 2000km haben wir in 10 Tagen zurückgelegt!

Reisegruppe vom: 30.05.2018 – 09.06.2018
Melnik
Königskerze am Wegesrand
Bojana-Kirche in Sofia
Trojan-Kloster
Goldstrand
Forum Romanum in Stara Zagora

Für einige Gäste war es ein erster Besuch des Balkan-Gebietes, für andere eine Auffrischung von Eindrücken aus vergangener Zeit. Eines hatten alle Teilnehmer der Reise aber gemeinsam, die Schönheit des Landes beeindruckte jeden.

Beratung & Buchung
(03 52 04) 92 112

Mo – Fr: 07:00 – 19:00 Uhr
Sa: 10:00 – 15:00 Uhr
Reisecode: BG-RUNDE, ab 2.378 € p.P.
Merken

Letzte Aktualisierung: 15.05.2024 18:52:30

Das sagen unsere Reisegäste

Kommentar zum Reisebericht, Gerda Klarner-Breu am 01.01.2017
Ein sehr informativer Reisebericht, der großen Appetit auf eine Reise in dieses wunderschöne Land macht!

Antwort von Elisabeth Fox, am 06.01.2017
Danke schoen fuer den netten Kommentar. Bulgarien ist ein herrliches Land und auf alle Faelle eine Reise wert. Ich wuensche es Ihnen.