Große Rundreise mit dem Zug in der Schweiz

9 Tage Bahnreise in der Schweiz mit Fluganreise sowie St. Gallen – Voralpen-Express – Luzern-Interlaken Express – Interlaken – GoldenPass – Lausanne – Zermatt – Glacier Express – St. Moritz – Bernina Express – Lugano – Gotthard Panorama Express – Zürich

Schweiz – Gotthard Express am Bahnsteig – © KEYSTONE
Annette Probst-Weise Eberhardt-Reisemanagerin: Annette Probst-Weise E-Mail Mehr über mich
2 Termine 2024 
20.08.2024 – 28.08.2024 (max 22 Gäste)
eigene Anreise & Verlängerungen
sowie weitere Varianten dieser Reise
  Beratung & Buchung: (03 52 04) 92 112

Reisetermine, bei Fluganreise

Bitte wählen Sie Ihren Wunschtermin aus. Die Ausschreibung kann sich je nach Reisezeitraum unterscheiden.

20.08. – 28.08.2024
9 Tage
max 22
10.09. – 18.09.2024
9 Tage
max 22

Richtig reisen. Aha!-Erlebnisse in der Schweiz.

  • Was für ein Erlebnis: Nur per Zug reisen Sie durch die fantastische Landschaft der Schweiz!
  • Erleben Sie die schönsten Panoramazüge der Schweiz auf dieser Grand Train Tour: Darunter der GoldenPass Panoramic, Glacier und Bernina Express und den Gotthard Panorama Express!
  • Lernen Sie die wunderschönen Städte St. Gallen, Luzern und Lausanne auf interessanten Stadtrundgängen kennen!
  • Im Reisepreis sind Bahnfahrten im Wert von ca. 1.150 € enthalten!
20.08.2024 – 28.08.2024
2 Termine 2024 
Min. 15 / Max. 22
Wolfgang Eckert
Ihre Reiseleitung
ab/an Deutschland (20.08.)
Wolfgang Eckert
Beratung & Buchung
Telefon: (03 52 04) 92 112
oder in Ihrem Reisebüro

Weitere Reisen & Empfehlungen

  • 08.08. – 19.08.2024 / ab 2.848 €
  • + 2 weitere Termine
  • 15.06. – 21.06.2024 / ab 2.378 €
  • + 7 weitere Termine
  • 25.01. – 31.01.2025 / ab 1.658 €
  • + 2 weitere Termine
  • 14.06. – 21.06.2024 / ab 2.098 €
  • + 8 weitere Termine
  • 26.06. – 02.07.2024 / ab 1.468 €
  • + 5 weitere Termine
  • 07.07. – 17.07.2024 / ab 2.998 €
  • + 3 weitere Termine
  • 18.08. – 26.08.2024 / ab 2.498 €
  • + 5 weitere Termine
  • 12.09. – 30.09.2024 / ab 5.698 €
  • 07.07. – 25.07.2024 / ab 4.968 €
  • 22.08. – 09.09.2025 / ab 5.558 €
  • 09.09. – 23.09.2024 / ab 3.498 €
mehr entdecken...
Leistungen inklusive

  • Direktflüge ab/an Berlin, Frankfurt/Main, Düsseldorf ODER Flüge ab/an Dresden oder Hamburg mit Zwischenlandung nach/von Zürich (weitere Flughäfen auf Anfrage buchbar) | Reisepreis abhängig vom ausgewählten Abflughafen, Flughafenauswahl unter Termine & Preise
  • 8 Übernachtungen in ausgewählten 4- und 3-Sterne-Hotels
  • 8 x Frühstück vom Buffet
  • 1 Mittagessen im Glacier Express
  • Eberhardt-Reiseleitung ab/an Deutschland
Ihre Eberhardt-Vorteile inklusive

  • Swiss TRAVEL Pass 2. Klasse für 8 Tage (gültig für öffentliche Verkehrsmittel und Ermäßigungen für die Bergbahn)
  • Stadtrundgänge in St. Gallen, Luzern und Lausanne mit örtlicher Reiseleitung
  • 11 Zugfahrten inklusive:
  • Zugfahrt von Zürich Flughafen nach St. Gallen (2. Klasse)
  • Fahrt mit dem Voralpen-Express: St. Gallen - Luzern (2. Klasse)
  • Fahrt mit dem Interlaken-Express: Luzern - Interlaken (2. Klasse)
  • Zugfahrt Interlaken - Zweisimmen (2. Klasse)
  • Fahrt mit dem GoldenPass: Zweisimmen - Montreux (2. Klasse)
  • Zugfahrt Montreux - Lausanne (2. Klasse)
  • Zugfahrt Lausanne - Visp - Zermatt (2. Klasse)
  • Fahrt mit dem Glacier-Express: Zermatt - St. Moritz (2. Klasse-Panoramawagen)
  • Fahrt mit dem Bernina-Express: St. Moritz - Tirano (2. Klasse-Panoramawagen)
  • Fahrt mit dem Gotthard Panorama-Express: Lugano - Flüelen (1. Klasse)
  • Zugfahrten: Luzern - Zürich, Zürich-Hauptbahnhof - Flughafen (2. Klasse)
  • Fahrt mit dem Bus der von Tirano nach Lugano
  • Schifffahrt mit dem Raddampfer von Flüelen nach Luzern
  • separater Gepäcktransfer während der gesamten Reise
Zubuchbare Leistungen

  • Mit der Buchung reservieren:
  • 8 Abendessen als 3-Gang-Menü im Hotel oder hotelnahen in Restaurants
    336,00 EUR p. P. • (USL CH-SCHZU-HP) • Zubuchbare Leistung
  • Vor Ort buchbar:
  • Bergbahnfahrt auf den Gornergrat (5.Tag)
    65,00 EUR p. P. • vor Ort buchbar

Ihr Reiseablauf zum Termin
"20.08.2024 – 28.08.2024"

 

Die Schweiz ist das Bahnland der Welt. Eine Vielzahl von Panoramazügen führt durch das kleine Land. Sie reisen mit dem Zug durch die Schweiz und erleben Fahrten auf den schönsten Bahnstrecken: der Voralpen-Express, der Luzern-Interlaken Express, der GoldenPass, der Glacier Express, der Bernina Express und der Gotthard Panorama Express stehen auf Ihrem Programm.

1. Tag:  Flug nach Zürich und Bahnfahrt nach St. Gallen - Stadtführung in St. Gallen

Sie fliegen nach Zürich. Anschließend reisen Sie mit dem Zug nach St. Gallen (Fahrzeit ca. 1 Stunde). Das Hotel liegt direkt im Stadtzentrum von St. Gallen.
Am Nachmittag erleben Sie eine Stadtführung. Besonders sehenswert sind die historische Altstadt mit der weltberühmten Kathedrale, das Klosterviertel und die Stiftsbibliothek. Manche Kostbarkeit der Buchkunst bestaunen Sie in der Bibliothek. Den gesamten Stiftsbezirk erklärte die UNESCO 1983 zum Weltkulturerbe. Anschließend haben Sie Zeit, die Stadt mit ihren prächtig geschmückten Bürgerhäusern aus dem 16. bis 18. Jahrhundert eigenständig zu erkunden.

2. Tag:  Zugfahrt mit dem Voralpen-Express von St. Gallen nach Luzern – Stadtführung in Luzern

Nach dem Frühstück gehen Sie zum Bahnhof und die Bahnfahrt mit dem Voralpen-Express erwartet Sie (Fahrzeit ca. 2 Stunden mit Umstieg). Der Zug fährt bereits wenige Kilometer nach Verlassen des Bahnhofes über den mit 99 Metern höchsten Eisenbahnviadukt der Schweiz. Die Route führt durch das hügelige und ursprüngliche Appenzellerland und Toggenburg. Im Appenzeller Land werden noch viele Traditionen gepflegt. Sicher haben Sie Zeit, den Geschichten Ihrer Reiseleiterin zu lauschen. Durch die Rosenstadt Rapperswil und geht es weiter über die mystische Hochmoorlandschaft bei Rothenthurm. Entlang des Zuger- und Vierwaldstättersees gelangen Sie nach Luzern. Sie spazieren zu Ihrem Hotel, welches sich in der Nähe des Bahnhofes und nur wenige Minuten von der Altstadt befindet.
Am Nachmittag erwartet Sie Ihre Stadtführerin zu einem Stadtrundgang durch Luzern. Die Stadt am Nordufer des Vierwaldstättersees bietet viele Sehenswürdigkeiten. Sie lernen die Altstadt Luzerns mit der Jesuitenkirche, dem Weinmarkt, dem Kornmarkt und der berühmten Kapellbrücke kennen. Nun haben Sie genügend Zeit, um ganz gemütlich in den engen Gassen zu bummeln. Vielleicht essen Sie am Ufer der Reuss in einem der netten Restaurants zu Abend. Ihre Reiseleiterin gibt Ihnen gern Tipps. Sie übernachten in Luzern.

3. Tag:  Zugfahrten mit dem Luzern-Interlaken Express und dem GoldenPass - Lausanne am Genfer See

Sie beginnen den Tag Ihrer Eisenbahnreise mit der Zugfahrt mit dem Luzern-Interlaken Express von Luzern nach Interlaken (Fahrzeit ca. 2 Stunden). Die Strecke führt zunächst entlang des Vierwaldstättersees und weiter vorbei am Sarnersee und dem Lungernsee. Sie sehen den Pilatus und das Stanserhorn. In Giswil beginnen die ersten Steckenabschnitte bei denen der Zug mit Hilfe der Zahnstangen beginnt die Höhendifferenz zum Brünig-Pass zu überwinden. Auf dem Brünig-Pass in 1.007 Metern Höhe befindet sich die Grenze zwischen der Zentralschweiz und dem Berner Oberland. Nun geht es hinunter ins Haslital. Durch das Tal mit seinen imposanten Wasserfällen und entlang des Brienzersees führt Sie die Tour. Während der Fahrt entlang des smaragdgrünen Sees in Richtung Interlaken eröffnen sich Ihnen immer wieder eindrucksvolle Blicke in die Welt der Drei- und Viertausender der Berner Alpen.
In Interlaken verlassen Sie den Zug und legen eine kleine Pause ein. Nutzen Sie die Zeit zum Bummel durch den Ort, der auch Tor zur Jungfrau-Region genannt wird. Danach fahren Sie mit der Bahn entlang des Thunersee nach Spiez. Sie sehen den Niesen und das Niederhorn. Es geht entlang der Simme durch das liebliche Simmental mit seinen hübschen Dörfern bis nach Zweisimmen (Fahrzeit ca. 1,5 Stunden). Hier erwartet Sie der GoldenPass zur Fahrt nach Montreux (Fahrzeit ca. 2 Stunden). Im Panoramawagen der 2. Klasse reisen Sie zunächst durch das Saanetal mit den bekannten Ferienorten Gstaad und Chateau d' Oex und durch die Waadtländer Alpen. Die Weinberge des Lavaux säumen nun die letzte Etappe bis nach Montreux am Genfer See. Weiter geht es mit dem Zug nach Lausanne. Nach einem kurzen Spaziergang erreichen Sie das Hotel.
Frühstück vom Buffet Alpha Palmiers Klima

4. Tag:  Stadtführung in Lausanne und Zugfahrt nach Zermatt

Nach dem Frühstück erwartet Sie der Stadtführer und Sie lernen Lausanne kennen. Die vielen Hotels aus der Zeit der Belle Epoque prägen die Uferstraße. Sie erkunden gemeinsam die historische Altstadt. Spazieren Sie anschließend entlang des Genfer Sees oder durch das Stadtzentrum.
Am Mittag besteigen Sie wiederum den Zug und es geht durch das Rhonetal nach Visp (Fahrzeit ca. 2,5 Stunden). Hier wechseln Sie nochmals die Bahn und durch das Mattertal führt nun die Strecke wiederum mit Hilfe von Zahnstangen und Zahnrädern hinauf nach Zermatt (Fahrzeit ca. 1 Stunde und 15 Minuten). Der autofreie Ort ist weltberühmt durch das Matterhorn. Ein kurzer Spaziergang bringt Sie zum Hotel. Am Abend bietet sich ein Bummel durch den schönen Ort an.

5. Tag:  Freier Tag in Zermatt - fakultative Fahrt auf den Gornergrat

Wenn Sie durch die vorangegangenen Zugfahrten begeistert wurden, dann sollten Sie den Tag mit einer erneuten Bahnfahrt verbringen (Bergbahnkosten: ca. 60 CHF). In Zermatt beginnt die Strecke der am höchstgelegenen Zahnradbahn Europas, der Gornergratbahn. In etwa 45 Minuten erreichen Sie eine Höhe von 3.130 Metern und haben bei schönem Wetter einen herrlichen Blick auf das imposante Matterhorn. Auf keinen Fall sollten Sie es versäumen, durch das seit der Erstbesteigung des Matterhorns durch Edward Whymper bekannt gewordene Zermatt zu bummeln. Moderne Hotels und wunderschöne alte Walliser Holzhäuser prägen das Bild des autofreien Ortes. Sehenswert sind die Bahnhofstraße, der Marktplatz mit dem Murmeltierbrunnen und der Friedhof, auf dem viele Bergsteiger, die am Matterhorn verunglückt sind, ihre letzte Ruhe fanden. Die Geschichte des Bergsteigens in Zermatt erzählt sehr anschaulich das Alpinmuseum. Zahlreiche Bergbahnen erschließen das weitläufige Wandergebiet rund um Zermatt. Vielleicht nutzen Sie den Tag zu einer leichten Wanderung mit vielen schönen Aus- und Einblicken in die imposante Bergwelt.

6. Tag:  Bahnfahrt mit dem Glacier Express von Zermatt nach St. Moritz

Gestärkt durch das gute Frühstück gehen Sie zum Bahnhof. Von hier fahren Sie mit dem Glacier Express im Panoramawagen der 2. Klasse die Originalstrecke von Zermatt nach St. Moritz (Fahrzeit ca. 7,5 Stunden). Die modernen Wagen bieten Ihnen jeder Zeit eine angenehme Fahrt mit herrlichen Ausblicken im langsamsten Schnellzug der Welt. Die Route führt durch die einzigartige Hochgebirgslandschaft mit ihren vielfältigen Landschaftsformationen. Die Strecke mit 291 Kilometern ist eine wahre Meisterleistung des Eisenbahnbaues mit zahlreichen Tunneln, 91 Viadukten und Brücken sowie Passüberquerungen. Auf den Schienen der Matterhorn-Gotthard-Bahn muss die Bahn sehr stark klettern. Deshalb benötigt die Lok nun eine Steighilfe in Form eines Zahnrades. Dieses und die Zahnstangen zwischen den Gleisen ermöglichen auf steilsten Streckenabschnitten bergauf wie bergab eine sichere Fahrt. Durch das wildromantische Mattertal fährt der Zug nach Visp und weiter durch das Rhonetal vorbei an Brig erreichen Sie das liebliche Goms. Das Tal der jungen Rhone ist ein besonders beliebtes Feriengebiet. Die historischen Dörfer mit ihren typischen, wettergegerbten Holzhäusern prägen das Tal. Von Andermatt geht es hinauf auf den Oberalppass und weiter nach Disentis. Hier grüßt Sie eines der imposantesten barocken Klöster nördlich der Alpen. Mittags wird Ihnen ein Mittagessen gereicht. Sie erreichen das Schienennetz der Rhätischen Bahn und die Lok wird gewechselt. Durch die wildromantische Rheinschlucht schlängelt sich der Zug weiter. Sie erreichen kurz vor Filisur das Landwasserviadukt. Mit 65 Metern Höhe und in einem eleganten Bogen mit einem Radius von 100 Metern an eine wilde Felswand gebaut, ist es eines der beeindruckendsten und kühnsten Bauwerke der Schweiz. Nun ist es nicht mehr weit bis nach St. Moritz. Vom Bahnhof spazieren Sie zum Hotel.
Frühstück vom Buffet, Mittagessen Hauser Hotel St. Moritz Klima

7. Tag:  Fahrt mit dem Bernina-Express von St. Moritz nach Tirano und Busfahrt nach Lugano

Heute unternehmen Sie die eine weitere beeindruckende Zugfahrte in der Schweiz. Nach dem Frühstück gehen Sie zum Bahnhof von St. Moritz. Hier erwartet Sie der Bernina-Express. Sie reisen im Panorama-Wagen der 2. Klasse durch die Berge (Fahrzeit 2,5 Stunden). Die Bernina-Linie ist die höchste Bahnverbindung, die offen - ohne Scheiteltunnel - über die Alpen führt. Der Zug verlässt den Ort in einer Höhe von 1.800 Metern, überwindet den Berninapass bei 2.235 Metern und endet im italienischen Tirano auf 425 Metern. Bei Morteratsch, kurz hinter Pontresina, bietet sich Ihnen der wohl beeindruckendste Blick auf den Morteratschgletscher, einen der imposantesten Gletscher der Schweiz. Die Bahnstrecke ist eine der größten technischen Meisterleistungen in der Geschichte des Bahnbaus. Schwindelerregende Brücken, Kehren und beeindruckende Streckenabschnitte mit herrlichen Aussichten in die Graubündner Bergwelt werden Sie faszinieren. Höhepunkt ist sicher das Kreisviadukt bei Brusio. Die Bahnfahrt endet in Tirano, dem Städtchen mit dem italienischen Flair. Viele kleine Geschäfte, Straßencafés und Restaurants säumen die engen Gassen. Nach einem Aufenthalt in Tirano fahren Sie mit dem Bus (Fahrzeit ca. 3 Stunden) durch das Veltlin nach Lugano. Sie spazieren zum Hotel.
Frühstück vom Buffet Hotel Ceresio Klima

8. Tag:  Bahnfahrt mit dem Gotthard Panorama Express von Lugano nach Luzern mit Dampfschifffahrt - Zürich

Am Morgen besteigen Sie den Zug des Gotthard Panorama Express. Im 1.Klasse-Panorama-Wagen reisen Sie durch das Tessin und über die berühmte Gotthard-Route nach Flüelen (Fahrzeit 2, 5 Stunden mit einmal Umsteigen).
Hier besteigen Sie den nostalgischen Raddampfer. Auf der Route des Wilhelm Tell Express geht es über den Vierwaldstättersee nach Luzern (Fahrzeit ca. 3 Stunden). Unterwegs ziehen die wunderschönen Landschaften rund um den See an Ihnen vorbei. Sie sehen den Pilatus, die Rigi, den Bürgenstock und die hübschen Orte Vitznau, Weggis und Brunnen. Vom Wasser aus erblicken Sie die Tellsplatte mit der Tellskapelle und das Rütli. Der Dampfer fährt auch am Gedenkstein für Friedrich Schiller vorbei. An Bord können Sie zu Mittag essen. In Luzern steigen Sie nochmals in den Zug und fahren nach Zürich (Fahrzeit ca. 1 Stunde).
Frühstück vom Buffet Hotel Josef Klima

9. Tag:  Zürich - Fahrt mit dem Zug zum Flughafen - Rückflug

Je nach Rückflugzeit haben Sie am Vormittag noch Zeit zu einem letzten Bummel in Zürich. Anschließend bringt Sie der Zug nach Zürich zum Flughafen (Fahrzeit ca. 10 Minuten) und Sie treten Ihren Heimflug an.
Frühstück vom Buffet
Fluganreise
Eigenanreise

Reisetermine & Preise

Bitte wählen Sie Ihren gewünschten Abflughafen aus, um die aktuellen Preise zu ermitteln.
Weitere Flughäfen sind auf Anfrage buchbar!
Preise für Flug ab/an:
Bitte Flughafen wählen
Termine / Preise pro Person für 2024, bei Fluganreise
20.08. – 28.08.2024
9 Tage
max 22
Wolfgang Eckert
ab/an Deutschland
  DZ ab   3.398 €
  EZ ab   3.858 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DIXX 3.398 €
Einzelzimmer, Bad oder Dusche WC  ( Verpfl. lt. Programm ) EIXX 3.858 €
10.09. – 18.09.2024
9 Tage
max 22
Katrin Deutschbein
ab/an Deutschland
  DZ ab   3.358 €
  EZ ab   3.798 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DIXX 3.358 €
Einzelzimmer, Bad oder Dusche WC  ( Verpfl. lt. Programm ) EIXX 3.798 €
  Kleinere Reisegruppe   DZ/EZ frei buchbar   DZ/EZ auf Anfrage buchbar   DZ/EZ ausgebucht   vorgesehene Reise(beg)leitung
Buchbare Flughäfen zu dieser Reise: ab/an Berlinab/an Dresdenab/an Düsseldorfab/an Frankfurtab/an Hamburgab/an Stuttgart  weitere Flughäfen auf Anfrage
Keine passenden Termine für Sie dabei?
Das Reiseprogramm unserer Gruppenreise ist ideal, die Termine sind es für Sie nicht? Gern erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot mit dem entsprechenden Reisepreis für eine Privatreise zum Selbstfahren, mit Mietwagen, Driverguide oder Reiseleiter zu Ihrem Wunsch-Reisetermin. Die Servicegebühr für die Erarbeitung eines individuellen Angebots beträgt je nach Aufwand 50 € bis 100 €, welche Ihnen bei Fest-Buchung der Reise wieder verrechnet werden. Bitte nutzen Sie das folgende Anfrage-Formular, wir nehmen dann umgehend Kontakt zu Ihnen auf, um das mögliche Reiseprogramm mit Ihnen zu besprechen.

Privatreise jetzt anfragen!
Informationen

  • Mindestteilnehmerzahl: 15 bei einer Absagefrist bis spätestens 4 Wochen vor Reisebeginn
  • Ein gültiger Personalausweis ist erforderlich.
Einreise & Hinweise
Vor jeder Reise erhalten Sie von uns umfangreiche Reiseinformationen und – falls notwendig – übernehmen wir für Sie die Visabeschaffung (nur für deutsche Staatsbürger möglich). Unsere ReisemanagerInnen und ReiseleiterInnen sorgen in Vorbereitung und Durchführung der Reise für zuverlässige Beförderungsmittel und Hotelunterkünfte mit modernen Standards. Sie bemühen sich um ein authentisches Erleben der Natur, der Kunst, der Kultur des Gastlandes, um Einblicke ins Alltagsleben der Gastgeber und organisieren nach Möglichkeit Begegnungen mit diesen.
Allgemeine Informationen zum Reiseland und Einreisemodalitäten finden Sie hier vom Auswärtigen Amt:
Fragen & Antworten
Viele Fragen rund um die Themen Reiseablauf, Buchung, Zahlung und vielem mehr kommen auf, wenn Sie eine Reise auf unserer Internetseite oder in unseren Katalogen gefunden haben. Hier können Sie Antworten auf die häufigsten Fragen rund um Ihre Reise mit Eberhardt TRAVEL finden.
Reise-Impressionen
Hinweis für eingeschränkte Mobilität
Diese Reise ist nicht geeignet für Personen mit eingeschränkter Mobilität. Eingeschränkte Mobilität auf Reisen betrifft jeden Reisegast, dessen Beweglichkeit aufgrund einer körperlichen oder geistigen Beeinträchtigung eingeschränkt ist, und er aus diesem Grund nicht an allen Führungen und Besichtigungen teilnehmen kann.
Im Zweifel können wir vorab für Sie prüfen, ob die Teilnahme für Sie möglich ist. Bitte fragen Sie uns vor Buchung, ob diese Reise für Sie geeignet ist - wir beraten Sie gerne.

Ihre Hotels zum Termin
"20.08.2024 – 28.08.2024"

  1. – 2.
St. Gallen
Hotel Einstein
  2. – 3.
Luzern
Swiss Quality Hotel Waldstätterhof
  3. – 4.
Lausanne
Alpha Palmiers
  4. – 6.
Zermatt
BEST WESTERN Hotel Butterfly
  6. – 7.
St. Moritz
(Sankt Moritz)
Hauser Hotel St. Moritz
  7. – 8.
Lugano
Hotel Ceresio
  8. – 9.
Zürich
Hotel Josef


  Hotelkategorien
Die angegebenen Hotelkategorien entsprechen den Landeskategorien und stellen keine Bewertung durch Eberhardt TRAVEL dar.

  Hotelleistungen
Abhängig von Reisezeit und Reiseart können unterschiedliche Leistungen des Hotels im Reisepreis inbegriffen sein. Bitte entnehmen Sie die in Ihrer Reise inkludierten Leistungen der Leistungsbeschreibung und Buchungsbestätigung.

Anreise & Abreise / Parken & Reisen

Sie entscheiden, ob Sie selbst organisiert zum Flughafen anreisen oder unseren Haustür-Transfer-Service nutzen, bei welchem wir für Sie die komplette Organisation und Durchführung Ihrer An- und Abreise übernehmen. Unseren Haustür-Transfer-Service können Sie für die deutschen PLZ-Gebiete 0, 10 – 16, 39, 98 und 99 sowie bei ausgesuchten Reisen auch für die deutschen PLZ-Gebiete 67 – 76 zubuchen. Transfere aus/in andere Postleitzahlen-Gebiete sind auf Anfrage möglich. Um Ihnen eine entspannte und stressfreie Anreise zu ermöglichen, organisieren wir Ihnen gern eine Übernachtung am Vorabend der Reise sowie einen Parkplatz während der gesamten Reise, in der Nähe des Flughafens bzw. der Bus-Route.


Buchbare Flughäfen zu dieser Reise:   ab/an Berlin,   ab/an Dresden,   ab/an Düsseldorf,   ab/an Frankfurt,   ab/an Hamburg,   ab/an Stuttgart,   weitere Flughäfen auf Anfrage

Preis für Haustür-Abholung berechnen
Bitte geben Sie hier Ihre Postleitzahl ein, um den Preis für Ihren Haustür-Transfer zu ermitteln.


  Rail & Fly (Zug zum Flug)
Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, die Deutsche Bahn für Ihre Anreise zum Hauptflughafen (Frankfurt/Main, München) zu nutzen. Der Zuschlag für Rail & Fly beträgt ab/an allen deutschen Bahnhöfen 100 € pro Person.

  Haustür-Transfer-Service
Sofern Sie sich für unseren Haustür-Transfer-Service entschieden haben, werden unsere freundlichen und hilfsbereiten Chauffeure dafür sorgen, dass Sie pünktlich von zu Hause abgeholt und mit weiteren Reisegästen zum nächstgelegenen ausgeschriebenen Abflughafen bzw. Abfahrtsort gebracht werden – und am Ende der Reise selbstverständlich auch wieder zurück. Die genaue Abholzeit teilen wir Ihnen auf Ihren Reiseunterlagen mit.

  Eigene An- und Abreise
Sollten Sie Ihre An- und Abreise lieber selbst organisieren wollen, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich vor Ort der Gruppen-Rundreise anzuschließen. Alle Leistungen im Zielgebiet bleiben laut Ausschreibung erhalten.

Reiseberichte zu dieser Reise

Reisegruppe vom: 30.09.2023 – 08.10.2023

Übernachten in 7 wunderschönen Städten, 3 interessante Stadtrundgänge, wir haben in 9 Tagen sehr viel gesehen und erlebt

Reisegruppe vom: 22.07.2023 – 30.07.2023
Alp Grüm
Tirano
Sankt Moritz
Rheinschlucht
Unser Hotel in Zermatt
Brunnen

Wir konnten uns auf dieser Reise von der Tatsache überzeugen, dass die Schweizer Bahnen präzise wie die berühmten Uhren des Alpenlandes funktionieren. Ob von St. Gallen nach Luzern und von hier bis hinunter zum Genfer See oder die Fahrt mit dem Glacier- und Bernina-Express – alles lief wie am Schnürchen! Dabei faszinierten uns Zermatt, Lugano, Luzern und viele weitere Höhepunkte dieser besonderen Reise durch die Eidgenossenschaft.

Reisegruppe vom: 03.06.2023 – 11.06.2023
Fahrt mit dem Glacier-Express - Oberalppass
St. Moritzersee
Zermatt - Edward-Whymper-Gedenktafel
Fahrt mit dem Luzern-Interlaken Express... - vom Lungernsee zum Brünigpass...
Fahrt mit dem Glacier-Express - Albulatal
Zermatt

Wir erlebten in den berühmtesten Panoramazügen die beliebtesten Bahnstrecken in der Schweiz und sahen spektakuläre Landschaften, grandiose Bergkulissen, fuhren vorbei an kristallklaren Seen, durch traditionsreiche Dörfer und idyllische Täler....

Reisegruppe vom: 24.09.2022 – 02.10.2022
Lausanne, Eingangsportal Kathedrale
Lausanne, Hotel Mirabeau
Luzern, Haus Nähe Weinmarkt
St. Gallen, Klosterhof, Zugang Untergeschoss von Santiago Calatrava (1998)
Blick auf Genfer See
Flughafen Zürich, Kunst im Flughafen

Schweizer Bahnen - dieser Begriff steht für vielfältige Zugverbindungen mit langer Tradition, durch wunderbare Landschaften und vor allem - Pünktlichkeit und Exaktheit.





Wir wollten es wissen und begaben uns deshalb für 9 Tage auf die auch als "Grand Train Tour" bezeichnete Reise: über 1300 km durch fast die gesamte Schweiz. Wir kamen vorbei an 11 großen Seen sowie 5 UNESCO-Welterbestätten und erlebten die vier Landessprachen.

Beratung & Buchung
(03 52 04) 92 112

Mo – Fr: 07:00 – 19:00 Uhr
Sa: 10:00 – 15:00 Uhr
Reisecode: CH-SCHZU, ab 3.358 € p.P.
Merken

Letzte Aktualisierung: 12.06.2024 17:29:28

Das sagen unsere Reisegäste

K. Arnold am 22.10.2023
Die Rundreise mit dem Zug durch die Schweiz hat unsere Erwartungen voll erfüllt. Wir sind begeistert von der sehr schönen Landschaft und dem perfekten und pünktlichen Bahnbetrieb. Mit Herrn Kunzmann hatten wir einen sehr kompetenten Reiseleiter mit viel Wissen. Er hat sich hervorragend um die Reisegruppe gekümmert und immer einen guten Ratschlag zur Hand. Für seine weiteren Reiseunternehmungen wünschen wir Ihm alles Gute. Familie Arnold

Antwort von Sten Bernhardt, Eberhardt TRAVEL am 25.10.2023
Lieber Herr Arnold,

wir bedanken uns für Ihre positive Rückmeldung zu unserem Kollegen Herr Kunzmann und Ihrem Lob zu unserem Programm.

Wir freuen uns, dass Ihnen die Reise so gut gefallen hat und vielleicht dürfen wir Sie in Zukunft wieder einmal auf einer unserer Reisen begrüßen.

Beste Grüße und bleiben Sie gesund!
Sten Bernhardt und das gesamte Team von Eberhardt TRAVEL

H. Becker am 11.10.2023
Sehr gute Reiseleitung. Besonders gut gefallen haben die Reservierungen in den jeweiligen Zügen. Die Hotels waren durchweg gut und das Essen schmackhaft. Insgesamt eine sehr schöne, wenn auch anstrengende Reise- vorfallen für 80+.

Antwort von Astrid Wagner, Eberhardt TRAVEL am 11.10.2023
Lieber Herr Becker,
herzlichen Dank für Ihr Reisekommentar.
Es freut uns sehr, dass es für Sie eine gelungene Reise gewesen ist.
Bleiben Sie gesund und reiselustig.
Viele Grüße
Astrid Wagner und das gesamte Team von Eberhardt TRAVEL

F. Hildebrandt am 14.08.2023
Der Reiseablauf mit der Nutzung vieler verschiedener Eisenbahnen wurde durch den Reiseleiter Steffen Mucke hervorragend umgesetzt. Die Reservierung der Plätze in den Zugabteilen, die Organisation des Gepäcktransports sowie das Einchecken in den Hotels klappte perfekt. Fundierte Informationen durch Herrn Mucke über Land und Leute rundeten die unvergessliche Reise ab.

Antwort von Astrid Wagner, Eberhardt TRAVEL am 14.08.2023
Lieber Herr Hildebrandt,
herzlichen Dank für Ihre Reisebewertung. Ihre lobenden Worte leiten wir gern weiter. Es freut uns sehr, dass Ihnen die Riese so gut gefallen hat.
Vielleicht bis zum nächsten Mal.
Herzliche Grüße
Astrid Janke und das gesamte Team von Eberhardt TRAVEL

A. Junker am 14.08.2023
Wir waren mit allem sehr zufrieden. Der Reiseverlauf entsprach unseren Vorstellungen , die Hotels waren ansprechend und die Reiseleitung kompetent.
F. Schuschke am 01.08.2023
1. eine durchdacht ausgewählte und organisierte Reise mit sehr hohem Erlebniswert, 2. an der Reiseleitung durch Herrn Steffen Mucke ist nichts einzuwenden; Herr Mucke leitete die Reise souverän, freundlich und zuvorkommend und bereicherte diese mit sehr vielen, fleißig ausgearbeiteten Hinweisen auf Sehenswürdigkeiten entlang der Reiseroute, 3. die Hotels waren durchweg gut ausgewählt, mit einer Einschränkung für den Waldstätter Hof in Luzern, wo speziell unser Zimmer einige Wünsche offen ließ (mehrere Stufen zwischen Schlaf- und Sanitärbereich, eingeschränkt funktionsfähige Elektroschalter; 4. das Frühstück entsprach in allen Hotels unseren Erwartungen entsprechend der örtlichen Gegebenheiten, die zugebuchten Abendessen (Halbpension) überraschten uns in allen Hotels mit ausgesuchten regionaltypischen und schmackhaften Speisen.
D. Wößner am 31.07.2023
Unsere Reise war hervorragend organisiert ,und von Herrn Mucke perfekt umgesetzt. Zentrumsnahe gute Hotels , super Timing bei den Zeitabläufen an den Bahnhöfen. Herr Mucke ist ein sehr guter Reiseleiter mit viel Wissen ,guten Ratschlägen und immer präsent Nochmals vielen Dank für diese tolle Reise.
O. Bormann am 31.07.2023
Die geplante Reise entsprach voll und ganz unseren Erwartungen. Gleiches gilt für unsere Freunde (Eheleute Herrmann). Positiv hervorzuheben ist insbesondere das Engagement des Reiseleiters, Herrn Steffen Mucke. Die ausgewählten Hotels einschl. Frühstück und Abendmahlzeiten waren für eine einmalige Übernachtung aus unserer Sicht völlig ausreichend. Es gab während dieser Rundreise aus unserer Sicht keinerlei Probleme. Hinsichtlich der Rückreise (Flug Frankfurt nach Leipzig) allerdings ist uns noch ein Abenteuer-Urlaubstag beschert worden. Dieser Flug wurde unerwartet kommentarlos gestrichen. Wir haben lediglich während des Landeanfluges eine Information über Bordfunk im Flugzeug erhalten. Plötzlich standen wir von der Lufthansa alleingelassen am Frankfurter Flughafen, wie auch Hunderte andere Reisende. Es gab keine auf diesen gestrichenen Flug ausgerichteten Hinweise. Diesbezügliche Informationen mussten wir uns eher erbetteln, bis sich eine Mitarbeiterin von irgendeinem Check-in-Schalter erbarmte und uns Zugtickets in die Hand drückte - mit der Empfehlung, nicht nach den Gepäckstücken zu suchen, da die Wartezeit mind. 6 Stunden betragen würde. Als sehr angenehm haben wir empfunden, dass über Ihre Notfallnummer auch zum Sonntagabend unser anschließender Abtransport nicht vom Flughafen Leipzig, sondern vom Hauptbahnhof Leipzig erfolgt. Das hat prima geklappt, dafür danken wir nochmals. Zum gestrichenen Rückflug wenden wir uns noch separat an Ihr Unternehmen. Mit freundlichen Grüßen Margit und Wolfgang Bormann

Antwort von Anne Fohlert, Eberhardt TRAVEL am 17.08.2023
Sehr geehrte Familie Bormann,
vielen Dank, dass Sie sich die Zeit für die Reisebewertung genommen haben.
Wir freuen uns, dass Sie eine schöne Zeit in der Schweiz hatten und Sie sich von Herrn Mucke gut betreut gefühlt haben. Dieses Lob geben wir gern weiter.

Umso mehr bedauern wir, dass Sie von unvorhergesehenen Flugunstimmigkeiten betroffen waren.
Um einen Regressanspruch bei der Fluggesellschaft geltend machen zu können, haben unsere Kollegen Sie bereits informiert.

Wir hoffen dennoch, dass die positiven Eindrücke an die Reise überwiegen und Ihnen die Reise noch lange in guter Erinnerung bleibt.
Bleiben Sie gesund und reisefreudig.

Beste Grüße
Ihre Anne Fohlert und das gesamte Team von Eberhardt TRAVEL

Kommentar zum Reisebericht, Lutz und Heike Michaelis am 23.06.2023
Hallo, das ist ein sehr schöner Reisebericht, genau so war es. Wir haben beim Lesen gleich das Gefühl gehabt, wir sind wieder unterwegs. Die Reise war so wunderschön und mit dem Reisebericht ist mein Fotobuch schon fast fertig. Vielen Dank, und vielleicht bis bald mal wieder, sagen Heike und Lutz Michaelis aus Nuthetal
H. Bartosch am 17.06.2023
Es war eine Traumreise, Frau Deutschbein als Reiseleiterin war Spitze, ihr Wissen, was sie uns gut rüberbrachte, war enorm. Die Hotels waren gut. Die zugebuchte Halbpension war gut, aber leider nicht landestypische, was wir sehr bedauert haben.

Antwort von Astrid Wagner, Eberhardt TRAVEL am 19.06.2023
Liebe Familie Bartosch,
herzlichen Dank für Ihre lobenden Worte in Ihrer Reisebewertung.
Diese reichen wir gern an unsere Kolleginnen und Kollegen weiter. Wir freuen uns, das es Ihnen so gut gefallen und bedauern das die Halbpension nicht Ihren Vorstellungen entsprochen hat. Wir nehmen diesen Hinweis dankend entgegen.
Viele Grüße
Astrid Janke und das gesamte Team von Eberhardt TRAVEL

H. Michaelis am 15.06.2023
Es war eine sehr gut organisierte Reise mit tollen Eindrücken. Unsere Reiseleiterin war top, sehr kompetent und hat uns viele Informationen gegeben. Die Hotels waren alle gut, manche auch sehr gut. Leider konnte man in Lugano keinen Adapter für die Steckdose ausleihen, sondern nur käuflich erwerben. Hier noch eine Anmerkung von uns, da wir mit dem Auto angereist sind. Das Auto im Hotel stehenlassen, ist sehr teuer (28Franken pro Nacht). Wir haben das Parkhaus am Neumarkt angeschrieben ( unweit vom Bahnhof) und konnten das Auto 10 Nächte für 180 Franken einstellen. Es wäre schön, wenn auf dieses Möglichkeit zukünftig mit hingewiesen werden könnte. Andere Reisende in unserer Gruppe wären dann auch mit dem Auto angereist.