Sichern Sie sich 3% Frühbucher-Rabatt auf Europa-Reisen, Kuren, Aktiv- und Singlereisen bis zum 11.11.2019!  
  Sichern Sie sich 3% Frühbucher-Rabatt auf Europa-Reisen, Kuren, Aktiv- und Singlereisen bis zum 11.11.2019!  

Russland-Rundreise – Kamtschatka und Sibirien – Ferner Osten intensiv

14 Tage Rundreise in den Fernen Osten Russlands mit Kamtschatka und Baikalsee, Petropawlowsk – Irkutsk – Listwjanka – Insel Olchon – Kap Choboj – Insel Ogoj – Sagan-Saba – Ust-Orda

© RedRiver
Mandy Lehmann Ihre Ansprechpartnerin: Mandy Lehmann Tel.: (03 52 04) 92 267 E-Mail Mehr über mich
3 Termine 2020 / 3 Termine 2021 
11.07.2020 – 24.07.2020
Varianten dieser Reise
z.B. eigene Anreise & Verlängerungen

Richtig reisen. Aha!-Erlebnisse im Fernen Osten Russlands.

  • Kamtschatka und Sibirien - allein die beiden Namen klingen nach Abenteuer und Fernweh - mit Eberhardt TRAVEL auf in den Fernen Osten!
  • Es gibt nur sehr wenige deutschsprachige Reiseleiter auf Kamtschatka - Sie entdecken die Halbinsel mit einem von ihnen!
  • Sibirien intensiv: abseits der klassischen Touristenroute zeigen wir Ihnen die spannendsten Orte am Baikalsee. Sie übernachten sogar sechs Nächte am und auf dem "Heiligen Meer" Russlands!
  • Ihre Eberhardt-Reisebegleitung ist ab/an Deutschland für Sie da, um Ihr Visum kümmern wir uns, regionale Köstlichkeiten sind für Sie bestellt und der Ferne Osten erwartet Sie herzlichst - Sie müssen also nur noch staunen und genießen!
Sabine Letzybyll Ihre Reise(beg)leitung
ab/an Deutschland (11.07.)
Sabine Letzybyll
Anzahl Teilnehmer zum Termin 11.07.2020:
Min. 14
6 Gäste haben diese Reise bewertet:
Weiterempfehlung:
War es die richtige Reise?
  5    1

Gästebewertungen lesen
Sichern Sie sich jetzt 3% Frühbucher-Vorteil auf alle Fernreisen 2021!
Bei dieser Reise suchen wir für verschiedene Termine Reisepartner im halben Doppelzimmer.
Sie sparen den Einzelzimmer-Zuschlag.
Erleben Sie den Fernen Osten komfortabel und im angenehmen sommerlichen Flair, erfreuen Sie sich an den blühenden Blumenwiesen auf der russischen Halbinsel Kamtschatka und genießen Sie die Sommerfrische am Baikalsee - Sie sind genau in dieser Zeit vor Ort. Ihre Eberhardt-Reisebegleitung, die örtlichen, deutschsprachigen Reiseleiter, die sorgfältige Auswahl der bestverfügbaren Hotels, ein außergewöhnliches Programm mit vielen authentischen Erlebnissen auch fernab der klassischen Touristenrouten machen diese Reise zu einem besonderen Erlebnis.
Erkunden Sie mit Eberhardt TRAVEL die Schönheit der heißen Quellen und aktiven Vulkane Kamtschatkas sowie das ursprüngliche Sibirien rund um den Baikalsee. Herzlich willkommen am spannenden und wunderschönen "Ende der Welt“!

Leistungen inklusive

  • Langstreckenflüge ab/an Berlin, Frankfurt/Main, Hamburg, München oder Stuttgart über Moskau nach Petropawlowsk-Kamtschatski und ab Irkutsk über Moskau zurück
  • Inlandsflug von Petropawlowsk-Kamtschatski mit Zwischenlandung nach Irkutsk
  • Transfers Flughafen - Hotel - Flughafen
  • Rundreise im örtlichen, klimatisierten Reisebus oder Midibus
  • 12 Übernachtungen in ausgewählten 4- und 3-Sterne-Hotels
  • 12 x Frühstück
  • 4 Mittagessen in Restaurants, bei einer einheimischen Familie oder als Picknick
  • 2 x Picknick
  • 10 Abendessen
  • Visagebühren und -beschaffung für Russland
  • örtliche, Deutsch sprechende Reiseleitung in Kamtschatka und in Sibirien
  • Eberhardt-Reisebegleitung ab/an Deutschland
Ihre Eberhardt-Vorteile inklusive

  • In Kamtschatka:
  • 4 Übernachtungen mit Frühstück und Abendessen im 3-Sterne-Hotel "Antarius Hot Springs" mit Thermalbad und Sauna in Paratunka auf Kamtschatka
  • Möglichkeit zum Baden in heißen Quellen des Thermalbades vom Hotel
  • Stadterkundung Petropawlowsk mit Mittagessen in lokalem Restaurant
  • Besuch eines traditionellen Dorfes/Kulturzentrums mit Schlittenhundefarm und Rentieren, Kennenlernen der lokalen Kultur, Treffen mit Einheimischen im Dorf, probieren der volkstümlichen Gewänder, Tanzaufführung, Abendessen im Kulturzentrum mit russischen und regionalen Gerichten, zum Beispiel Ucha (Fischsuppe) oder Schurpa (Gemüsesuppe mit Rentierfleisch)
  • In Sibirien:
  • Stadterkundungen in Irkutsk mit Besuch der russisch-orthodoxen Kirche, dem Landeskundemuseum und mit Eintritt und Führung im Dekabristen-Museum
  • 1 Mittagessen mit typisch russischen Spezialitäten in Irkutsk
  • Bahnfahrt mit dem Ausflugszug Krugobaikalski-Express von Irkutsk an den Baikalsee oder Busfahrt entlang der Strecke (je nach Fahrplan, welcher erst einige Monate vor Abreise bekannt gegeben wird)
  • Stadtbesichtigungen bzw. -spaziergänge in Listwjanka mit Eintritt und Führung im Freilichtmuseum Talzy (20 Kilometer entfernt) und im Baikal-Museum in Listwjanka
  • Intensiver Aufenthalt auf der Baikalsee-Insel Olchon
  • Ausflug zum Kap Burchan mit Schamanenfelsen
  • Tagesausflug zum Kap Choboi mit russischem Geländewagen mit traditionellem Picknick
  • Ausflug in ein burjatisches Dorf inklusive Spaziergang
  • Tagesausflug auf die Insel Ogoj
  • Wanderung zu den Felszeichnungen
  • Eintritt und Führung im Ethnographischen Museum inklusive Folklore-Darbietung in Ust Orda
  • Treffen mit einem Schamanen in Ust Orda
Zubuchbare Leistungen

  • Helikopter-Exkursion in den Kronotsky-Biosphären-Nationalpark zum Tal der Geysire und zur Caldera Uzon in Kamtschatka als Ganztagesausflug inkl. Flug über die Vulkane Karymsky und Maly Semyachik, Mittagessen im Besucherzentrum am Zhupanova, ein Fluss im Gebiet der heißen Quellen (3. Tag, circa 9 Stunden): 780 € TA RU-KAMBA-TALG
  • Bootsausflug in der Avacha-Bucht zur Insel Starichkov in Kamtschatka als Ganztagesausflug inkl. Mittagessen (3. Tag, circa 6 Stunden): 190€ TA RU-KAMBA-BOOT
  • (Die beiden Ausflüge finden mit Englisch sprechendem Guides statt. Unsere Eberhardt-Reisebegleitung nimmt an dem Ausflug teil, den die meisten Reisegäste gebucht haben.)
  • Helikopter-Exkursion zu den Kamtschatka-Braunbären am Kurilen-See in Kamtschatka als Ganztagesausflug inkl. Mittagessen und Besuch des Ksudach-Vulkans (witterungsabhängig) an der heißen Quellen von Khodutka, Baden im Thermalwasser (4. Tag, circa 9 Stunden) mit Eberhardt-Reisebegleitung: 780 €  TA RU-KAMBA-HELI

Ihr Reiseablauf

 

1. Tag: Flug nach Kamtschatka in den äussersten Osten Russlands

Sie fliegen ab Berlin über Moskau nach Kamtschatka, wo Sie am Morgen des nächsten Tages landen.
Bordverpflegung Nachtflug

2. Tag: Ankunft in Petropawlowsk - herzlich willkommen im Fernen Osten

Sie sind angekommen im Land der Vulkane, in einem Reich unberührter Natur, umgeben von drei gewaltigen Meeren - dem Pazifik, dem Beringmeer und dem Ochotskischen Meer. Die riesige Halbinsel gehört zweifellos zu den beeindruckendsten Landstrichen der Erde. Nach der Landung werden Sie von Ihrem örtlichen, Deutsch sprechenden Reiseleiter begrüßt.
Es erwartet Sie ein Willkommensmittagessen auf einer Datscha – einem russischen Sommerhaus, in dem die russischen Städter den Sommer verbringen. Eine einheimische Familie bewirtet Sie mit traditioneller, russischer Küche.
Ab hier werden Sie und Ihre Mitreisenden von einem geländegängigen KAMAZ mit Sechs-Rad-Antrieb abgeholt – dieses Fahrzeug ist sehr gängig auf Kamtschatka und wird von den Einheimischen „Wachtowka“ genannt. Unbefestigte Straßen über die Insel können so problemlos bewältigt werden. Ihre erste Tour in diesem Fahrzeug führt Sie an die Küste des Pazifischen Ozeans. Hier erblicken Sie kilometerlangen schwarzen Sandstrand. Diese Farbe ist auf Vulkangestein und den Ozean zurückzuführen. Die Wassertemperatur beträgt hier acht bis zehn Grad Celsius.
Anschließend fahren Sie zu Ihrem 3-Sterne-Hotel Antarius in Paratunka. Paratunka ist reich an heißen Quellen. Freuen Sie sich auf die kommenden ereignisreichen Tage in einer Welt aus Tundrawäldern, Schnee und Eis bedeckten Vulkanen, Meer, Flüssen und Seen und dampfenden Geysiren. Hier leben nur etwa 310.000 Menschen, über 200 000 von ihnen in der Hauptstadt Petropawlowsk-Kamtschatski, alle anderen in kleinen Dörfern oder Siedlungen irgendwo in den Weiten der insgesamt 470.000 Quadratkilometer der Region Kamtschatka. Die Ureinwohner Kamtschatkas lebten und leben im wesentlichen vom Fischfang und von der Jagd, ausgeprägt ist auch die Rentierzucht. Die Meere Kamtschatkas gelten als die fischreichsten Gebiete Russlands. Fisch - ob frisch, geräuchert, gesalzen oder getrocknet - und natürlich der rote Kaviar bestimmen hier oftmals nicht nur den Festtagstisch. Einzigartiges Wahrzeichen und Herr der Wälder ist der Kamtschatka-Bär - tausende dieser, zu den größten Braunbären der Welt gehörenden Spezies, sollen vor allem den Süden Kamtschatkas besiedeln. In der warmen Jahreszeit sind sie regelmäßig bei ihrer Lieblingsbeschäftigung, dem Fischfang, zu beobachten, mit welchem sie sich nicht zuletzt auf ihren nachfolgenden, langen winterlichen Schlaf vorbereiten.
Bordverpflegung, Mittagessen Antarius Hot Springs

3. Tag: Mit dem Boot durch die Avacha-Bucht ODER Helikopter-Exkursion in den Kronotsky-Biosphären-Nationalpark in das Tal der Geysire

Für diesen Tag Ihrer Rundreise können Sie entscheiden - entweder Sie fahren mit dem Boot entlang der Küste Kamtschatkas oder Sie machen sich mit dem Helikopter auf in das Tal der Geysire:
Die sechsstündige Bootsfahrt führt Sie hinaus auf den Pazifischen Ozean. Erleben Sie u.a. die Avacha-Bucht - den natürlichen Hafen Petropawlowsks mit einzigartigen Aussichten auf die Hauptstadt Kamtchatkas und ihre Umgebung mit seinen Vulkanen, der malerischen Küstenlandschaft mit tiefen Höhlen und steilen Klippen. Am Ausgang der Bucht führt die Fahrt vorbei am Petropawlowsker Wahrzeichen den „drei Brüdern", einer gleichermaßen markanten wie eindrucksvollen Felsformation, hinaus in den gleichnamigen Meerbusen. Ihr Fahrtziel ist die Insel Starichkov, die, von einer Vielzahl von insbesondere bei Ebbe sichtbaren Riffen und Felsen umgeben ist. Starichkov ist Brutstätte für unzählige Seevögel. Mehr als 40 Kolonien verschiedener Vogelarten, von denen so manche auf der roten Liste bedrohter Tierarten verzeichnet sind, beherbergt die Insel. Hier ziehen diese ihre Jungen auf. Mit etwas Glück können Sie unterwegs neben der großen Vielfalt an Seevögeln auch kleinere und größere Meeressäuger beobachten, so beispielsweise Robben und Orcawale. Das Mittagessen gibt es für Sie unterwegs an Bord. Wer möchte, kann zudem gern die Angelrute auswerfen, und dies mit fast garantierter Aussicht auf einen Fang. Am Nachmittag erreichen Sie wieder den Hafen von Petropawlowsk und Ihr Hotel. (Zusatzkosten: 190 € pro Person)

Mit dem Helikopter geht es in den Kronotsky-Biosphären-Nationalpark, ins Tal der Geysire und zur exotischen Caldera Uzon. Auf diesem Ausflug entdecken Sie die "Perlen Kamtschatkas“. Das erst 1948 entdeckte Tal ist voll von dampfenden Geysiren, unzähligen Heißwasserlöchern, Sinterquellen, blubbernden Schlammlöchern und Fumarolen. Mit sehr großer Wahrscheinlichkeit werden Sie einige Ausbrüche verschiedener Geysire beobachten können. Auf dem Weg gibt es Schlammvulkane und Schlammkessel zu entdecken. Zuweilen prägen Schwefelquellen die Luft mit ihrem Dunst, Dampfschwaden schimmern in allen Regenbogenfarben. Der Nationalpark gehört seit 1996 zum Welterbe der UNESCO und vereint auf kleinstem Raum zahlreiche Naturschönheiten Kamtschatkas. Aus dem Helikopter sehen Sie auch den türkisen Kratersee des Maly Semlyachik und den hochaktiven Vulkan Karymsky. Der Ausflug dauert etwa sechs Stunden und beinhaltet ungefähr drei Stunden leichte Wanderungen zu Fuß. Unterwegs genießen Sie ein Mittagessen und am Nachmittag fliegen Sie mit dem Helikopter wieder zurück! (Zusatzkosten: 780 € pro Person)
Frühstück, Abendessen Antarius Hot Springs

4. Tag: Tag im Hotel ODER Helikopter-Exkursion zu den Kamtschatka-Braunbären am Kurilensee

Sie können heute im Hotels entspannen ODER es erwartet Sie heute ein spektakulärer Höhepunkt Ihrer Reise: Eine Helikopter-Exkursion zu den Kamtschatka-Braunbären am größten Laichplatz des Rotlachses und gleichzeitig Jagdgebiet der Braunbären - dem Kurilensee. Dieser ist wohl einer der beeindruckendsten und zauberhaftesten Orte Kamtschatkas. Eine der besten Lachsarten des Pazifiks, der Rotlachs, laicht hier im tiefsten Süßwassersee der Halbinsel. Daher verbringen unzählige Kamtschatka-Bären den Sommer zur Fisch-Jagd am Ufer des Sees. Außerdem laden zwei weitere Naturwunder, die Calderen der riesigen Vulkane Ksudach und Khodutka mit ihren heißen Quellen und mineralischen Seen zum Verweilen und Baden ein.
Nach dem Helikopterflug fahren Sie zunächst mit dem Boot zu den Fangplätzen der Bären und haben später auf einer einstündigen, geführten Wanderung die Möglichkeit von einer Beobachtungsstelle aus die Bären zu fotografieren. Circa zwei Millionen Lachse laichen jährlich im Kurilensee - man kann daher die Bären beim Fischen beobachten. Nach diesem einmaligen Erlebnis und einem Mittagessen steigen Sie wieder in den Helikopter. (Bitte mit der Buchung reservieren - Zusatzkosten: 780€ inklusive Mittagessen)
Frühstück, Abendessen Antarius Hot Springs

5. Tag: Stadterkundung Petropawlowsk, Besuch der Ureinwohner und einer Schlittenhundefarm

Der Tag gewährt, nach den vorzugsweise Natur geprägten Inhalten der vorangegangenen Tage, Einblick in Kultur, Tradition und Lebensweise der Ureinwohner der russischen Halbinsel.
Am Vormittag fahren Sie mit einem Off-Road-Auto zum Vulkan Avacha. Er erwartet Sie eine abenteuerliche Fahrt durch ein ausgetrocknetes Flussbett, in dem sich die Überreste des letzten Vulkanausbruchs erkennen lassen. Nach einer kleinen Wanderung durch das Gebiet, essen Sie im Camp zu Mittag.
Am Nachmittag besuchen Sie eine Hundezuchtfarm, die sich der Aufzucht von Schlittenhunden widmet. Es erwartet sie außerdem ein Programm mit traditionellen Tänzen und Spielen der Ureinwohner Kamtschatkas. Sie haben Gelegenheit daran mitzuwirken, traditionelle Gewänder anzuprobieren und sich mit Rentieren und preisgekrönten Schlittenhunden anzufreunden. Das Abendessen im Kulturzentrum hält für Sie russische und regionale Gerichte bereit. Probieren Sie neben Ucha (Fischsuppe) oder Schurpa (Gemüsesuppe mit Rentierfleisch) verschiedene andere Spezialitäten. Nach dem Abendessen fahren Sie zurück in Ihr Hotel.
Frühstück, Mittagessen, Abendessen Antarius Hot Springs

6. Tag: Reise nach Sibirien - Irkutsk

Am Vormittag Ihres fünften Rundreisetages erfahren Sie auf einer kurzen Stadtrundfahrt jede Menge Interessantes zu Petropawlowsk, der Hauptstadt Kamtschatkas. Sie sehen das Stadtzentrum, den Hafen, erfahren einiges über die Historie der Stadt, tauchen ein in die Welt der Vulkane und besuchen den Fischmarkt. Mit einem hervorragenden Mittagessen aus feiner Küche und in stilvollem Ambiente verabschiedet sich Kamtschatka schließlich bereits von uns. Heute verlassen Sie das Land im fernen Osten, an dem das riesige Reich Russlands seinen Anfang nimmt und reisen in das Innere Sibiriens. Der Flug führt Sie mit Zwischenlandung nach Irkutsk, wo bereits Ihre örtliche, Deutsch sprechende Reiseleitung auf Sie wartet. Sie fahren nach der späten Landung in Ihr Hotel.
Frühstück, Bordverpflegung Courtyard by Marriott Irkutsk City Center

7. Tag: Auf zur größten Insel des Baikalsees - Insel Olchon

Heute verlassen Sie Irktusk und fahren in Richtung Olchon - der größten Insel im Baikalsee. Mit einer Länge von 71,7 Kilometer und fast 15 Kilometer Breite verfügt sie über recht stattliche Ausmaße. Das Dorf Chuzhir, der Hauptort auf dem Eiland und etwa im Zentrum dessen gelegen, wird Ihnen für die nächsten Tage Quartier bieten. Von hier aus führt Sie ein erster Ausflug zunächst zum Kap Burchan, einem sakralen Ort für alle Burjaten. Während Sie hier, an diesem Schamanenfelsen, so manches über Entstehung und Entwicklung des Schamanismus auf dem Olchon erfahren, dürfen Sie sich ausgiebig an den Sichten und Perspektiven auf und über das sogenannte Kleine Meer erfreuen und die beeindruckende Natur genießen. Bei einem sibirischen Abendessen in Ihrem Hotel beschliessen Sie den Tag.
Frühstück, Picknick, Abendessen Baikal Mini Hotel

8. Tag: Ausflug zum Kap Choboj mit der Buchanka

Auf dem Olchon bewältigen den überwiegenden Anteil des Verkehrs die so genannten Buchankas, ein legendärer Typ eines russischen geländegängigen Kleinbusses. Sie fahren heute in einem solchen Exemplar zur Nordspitze der Insel, dem Kap Choboj. Auch diese, mit dem Schamanismus verbundene heilige Stätte eröffnet wieder einzigartige Blicke auf den Baikal und die ihn umgebenden Gebirgszüge. Beim mittäglichen Picknick unterwegs erwartet Sie u.a eine traditionelle Fischsuppe, dessen Grundlage hier der Omul bildet, ein sehr schmackhafter Fisch, den es nur im Baikalsee gibt.
Frühstück, Abendessen Baikal Mini Hotel

9. Tag: Burjatisches Dorf und Mittagessen bei einer Familie

Die Entdeckungstour des elften Reisetages führt Sie geradewegs in ein burjatisches Dorf. Bei einem Rundgang erhalten Sie einen authentischen Einblick in das hiesige Alltagsleben. Zu Gast bei einer burjatischen Familie erwartet Sie zudem ein typisches Spezialitätenessen. Nach Rückkehr ins Hotel haben Sie noch genügend Zeit, um die Insel auch auf eigene Faust zu erkunden. Wie wäre es mit einem Bad im Baikalsee oder einer kleinen Radtour (Fahrräder können Sie vor Ort gegen Gebühr ausleihen)? Ihre Reiseleitung gibt Ihnen gern entsprechende Tipps.
Frühstück, Abendessen Baikal Mini Hotel

10. Tag: Unbewohnte Schwesterinsel Ogoj auf dem Baikalsee

Mit dem Boot geht es an diesem Tag für Sie über das Kleine Meer des Baikalsees zur kleinen Schwesterinsel des Olchon, der Insel Ogoj. Die höchste Erhebung des Ogoj trägt seit dem Jahr 2005 einen buddhistischen Stupa. Bereits aus der Ferne gut sichtbar, lockt dieser alljährlich zahlreiche Pilger auf die karge Insel. Hier erwartet Sie heute Ihr Mittagessen! Gegen Abend erreichen Sie wieder Ihr Hotel auf dem Olchon.
Frühstück, Picknick, Abendessen Baikal Mini Hotel

11. Tag: Schamanen in Ust Orda und Weiterreise nach Listwjanka

Bereits am Morgen dieses Tages verlassen Sie den Olchon. Zunächst wartet jedoch Sagan Saba, der "Weiße Felsen" auf Sie. Diese heilige Stätte der Schamanen erlangte vor allem wegen seiner über 2000 Jahre alten Felsmalereien Berühmtheit. Anschliessend führt die Fahrt in das burjatische Dorf Ust Orda. Das örtliche Heimatkundemuseum erzählt vom Leben der Burjaten, die Ihnen hier darüber hinaus in einem Folklorekonzert ihr Brauchtum näherbringen werden. Nach dem Mittagessen treffen Sie einen praktizierenden Schamanen und dürfen sich in die spirituelle Welt der Burjaten entführen lassen. Später fahren Sie weiter nach Listwjanka, direkt am Baikalsee gelegen, wo Sie Ihre komfortables Hotel beziehen.
Frühstück, Mittagessen Hotel Restaurant Krestovaya Pad

12. Tag: Listwjanka, der Baikal und das alte Sibirien

Der Vormittag dieses Reistages ist dem Freilichtmuseum sibirischer Holzbaukunst „Talzy" gewidmet, welches sich nur etwa 20 Kilometer nördlich von Listwjanka befindet. Die malerisch an der Angara gelegene Museumssiedlung beinhaltet einzigartige Architekturbeispiele aus der Baikalregion. In einer Art Retrospektive sind hier, gegliedert in vier verschiedene kulturhistorische Bereiche, Zeugnisse aus Kultur und Leben der hier siedelnden Russen, Burjaten, Ewenken und Tofalaren zusammengetragen und wiedererrichtet. Dieses Architektur-Museum gilt als Kulturerbestätte der Russischen Föderation und zeigt Bauwerke aus dem 17. bis zum 20. Jahrhundert. Über 20 tausend Exponate beinhaltet der Fundus des Museum.Nicht minder interessant ist das Baikal-Museum der Russischen Akademie der Wissenschaften in Listwianka. Die Entstehungsgeschichte des und das Leben - Flora und Fauna - im und um den Baikal sind hier dargestellt. Sie besuchen es, bevor Sie anschliessend auf dem örtlichen Fischmarkt die verschiedenen Fischarten des Baikal aus kulinarischer Sicht betrachten können, auch findet sich hier bestimmt das ein oder andere Mitbringsel an den ebenfalls zahlreichen Souvenirständen. Und schliesslich erwarten Sie zum Abendessen in Ihrem Hotel Kostproben hervorragenden Fisches!
Frühstück, Mittagessen Hotel Restaurant Krestovaya Pad

13. Tag: Fahrt mit der Baikalbahn an den Baikalsee

Die ganztägige Fahrt ab Irkutsk mit der Baikalbahn führt Sie an diesem Tag zunächst an das Südende des Baikalsees, bevor der Weg der historischen Trasse entlang des Seeufers folgt und damit ein ganz besonderes Abenteuer seinen Anfang nimmt. Noch heute versorgt dieser Zug die entlegenen sibirischen Dörfer und Siedlungen am Baikal, der kleine Kaufmannsladen ist daher noch immer fester wie unverzichtbarer Bestandteil. Ganze 89 km lang ist die heute eingleisige Strecke der Baikalbahn von Sljudjanka nach Port Baikal. Sie beinhaltet die bautechnisch schwierigsten Teilstücke der gesamten historischen Transsibirischen Eisenbahnlinie. Goldene Schnalle im stählernen Gürtel Russlands wird das ingenieurtechnische Meisterwerk deswegen genannt. Auf dieser kurzen Strecke finden sich immerhin 39 Tunnel, 16 Steingalerien, 14 Kilometer Stützmauern, mehrere Brücken, Aquädukte und Viadukte. Es erwartetet Sie eine entspannte Zugfahrt, die neben unvergesslichen Begegnungen mit Einheimischen auch einzigartige spannenden Fotomotive für Sie bereithält. Am Abend erreichen Sie Port Baikal. Von dort setzen Sie mit dem Schiff nach Listwjanka über.
Frühstück, Mittagessen, Abendessen Hotel Restaurant Krestovaya Pad

14. Tag: Heimflug

Ihre Sibirien-Rundreise geht mit einigen letzten Augenblicken in Irkutsk dem Ende entgegen. Abschied nehmen, heißt es, vom großen Sibirien weit im Osten der Russischen Föderation, aus dem Sie ganz sicher mit unzähligen neuen Eindrücken zurückkehren. Ihr Heimflug führt Sie über Moskau nach Deutschland.
Frühstück, Bordverpflegung

Reisetermine & Preise

Bitte wählen Sie Ihren gewünschten Abflughafen aus, um die aktuellen Preise zu ermitteln. Weitere Flughäfen sind auf Anfrage buchbar!
Preise für Flug ab/an:
Bitte Flughafen wählen
Varianten dieser Reise
z.B. eigene Anreise & Verlängerungen
Termine / Preise p.P. für 2020
11.07. – 24.07.2020
Sabine Letzybyll
14 Tage 

im DZ 
ab 5.628 €

im EZ 
ab 5.958 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DIXX 5.628 €
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung, Bad oder Dusche WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DI1X 5.958 €
  Komfortreise in den fernen Osten
18.07. – 31.07.2020
Galina Kraslavskaya
14 Tage  max 20

im DZ 
ab 5.628 €

im EZ 
ab 5.958 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DIXX 5.628 €
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung, Bad oder Dusche WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DI1X 5.958 €
  Komfortreise in den fernen Osten
01.08. – 14.08.2020
Ksenia Parfenova
14 Tage  max 20

im DZ 
ab 5.668 €

im EZ 
ab 5.958 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DIXX 5.668 €
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung, Bad oder Dusche WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DI1X 5.958 €
Termine / Preise p.P. für 2021
03.07. – 16.07.2021
Jana Wessendorf
14 Tage 

im DZ 
ab 5.459 €
ab 5.628 €

im EZ 
ab 5.818 €
ab 5.998 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DIXX 5.459 € 5.628 €
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung, Bad oder Dusche WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DI1X 5.818 € 5.998 €
17.07. – 30.07.2021
Birgit Hornung
14 Tage 

im DZ 
ab 5.459 €
ab 5.628 €

im EZ 
ab 5.779 €
ab 5.958 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DIXX 5.459 € 5.628 €
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung, Bad oder Dusche WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DI1X 5.779 € 5.958 €
07.08. – 20.08.2021
Birgit Hornung
14 Tage 

im DZ 
ab 5.498 €
ab 5.668 €

im EZ 
ab 5.818 €
ab 5.998 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DIXX 5.498 € 5.668 €
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung, Bad oder Dusche WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DI1X 5.818 € 5.998 €
Keine passenden Termine für Sie dabei?
Das Reiseprogramm ist ideal, die Termine leider nicht? Buchen Sie diese Reise einfach als Privatreise ab 2 Personen! Bitte nutzen Sie unser Anfrage-Formular für Ihren gewünschten Reise-Termin. Wir prüfen umgehend, ob wir Ihren Wunsch bestätigen können und werden uns schnellstmöglich mit einem individuellen Reise-Angebot bei Ihnen melden.

Privatreise jetzt anfragen!
Informationen

  • Mindestteilnehmerzahl: 14 bei einer Absagefrist bis spätestens 12 Wochen vor Reisebeginn
  • Maximalteilnehmerzahl: 20
  • Der vorausgehende Informationsabend mit Ihrer Eberhardt-Reisebegleitung findet in Dresden statt.
  • Bitte vertrauen Sie Ihrer Eberhardt-Reisebegleitung einen Betrag von ca. 70 € an, den diese für die notwendigen Service- und Trinkgelder verwaltet bzw. nutzt und Sie über deren Verwendung umfassend informiert.
  • Die notwendige Visabeschaffung übernimmt Eberhardt TRAVEL für Sie. Ca. 7 Wochen vor Reisebeginn erhalten Sie die Antragsformulare. Für die Visabeantragung ist ein noch mindestens 6 Monate über das Reiseende hinaus gültiger Reisepass mit mind. 2 freien Seiten und ein biometrisches Passfoto (farbig, nicht älter als 6 Monate) zur Abgabe erforderlich. Bitte beachten Sie, dass Sie Ihren visierten Reisepass erst kurz vor Reiseantritt zurück bekommen.
  • Desweiteren ist der Nachweis einer gültigen, privaten Auslandskrankenversicherung notwendig. Dazu senden Sie uns bitte eine separate Bescheinigung Ihrer Versicherung über den privaten Auslandskrankenversicherungsschutz bei Reisen in die Russische Föderation bei. Diese Bestätigung müssen Sie bei Ihrer Versicherung aktuell abfordern. Folgende Daten müssen zwingend auf dieser Bescheinigung ausgewiesen sein: Namen und Geburtsdaten der Versicherten; Reisedatum sowie der Versicherungsschutz mit einer Deckungssumme von mindestens 30.000 €. Sollten Sie keine Versicherung besitzen, können wir Ihnen den Versicherungsschutz über die Europäischen Reiseversicherung AG anbieten. Dazu beraten wir Sie gern.
  • Wir bitten Sie, uns keine Unterlagen ohne Aufforderung durch Eberhardt TRAVEL zu zusenden. Vielen Dank für Ihr Verständnis.
Einreise & Hinweise
Vor jeder Reise erhalten Sie von uns umfangreiche Reiseinformationen. Alle notwendigen Schritte für eine entspannte Reise und Einreise sowie – falls notwendig – die Visabeschaffung übernehmen wir für Sie. Unsere ReisemanagerInnen und ReiseleiterInnen sorgen in Vorbereitung und Durchführung der Reise für zuverlässige Beförderungsmittel und Hotelunterkünfte mit modernen Standards. Sie bemühen sich um ein authentisches Erleben der Natur, der Kunst, der Kultur des Gastlandes, um Einblicke ins Alltagsleben der Gastgeber und organisieren nach Möglichkeit Begegnungen mit diesen.
Allgemeine Informationen zum Reiseland und Einreisemodalitäten finden Sie hier:
Reise-Impressionen
Hinweis für eingeschränkte Mobilität
Diese Reise ist nicht geeignet für Personen mit eingeschränkter Mobilität.
Im Zweifel können wir vorab für Sie prüfen, ob die Teilnahme für Sie möglich ist. Bitte fragen Sie uns vor Buchung, ob diese Reise für Sie geeignet ist - wir beraten Sie gerne.

Ihre Hotels zum Termin

Sie verbringen die Nacht im Flugzeug.

Lage des Hotels

Das 3-Sterne-Hotel Antarius Hot Springs befindet sich in Paratunka, circa 45 Minuten von Kamtschatkas Hauptstadt Petropavlovsk entfernt.

Zimmer

Die 30 Zimmer verfügen über ein eigenes Bad mit Dusche/WC sowie TV, Kühlschrank, Telefon, Tisch und Stühle.

Ausstattung des Hotels

Es erwartet Sie ein einfacher Ausßenpool mit warmen Thermalwasser aus den heißen Quellen.

Lage des Hotels

Das 3-Sterne-Hotel Courtyard by Marriott liegt im Irkutsker Stadtzentrum, unweit vom Fluß Angara. Das Hotel hebt sich qualitativ deutlich von den anderen Hotels in Irkutsk ab.

Zimmer

Das Hotel bietet geräumige, durchdachte Gästezimmer mit einem separatem Bad, Minikühlschrank, kostenfreien WLAN, Flachbildfernseher und Möglichkeiten der Kaffee- bzw. Teezubereitung.

Ausstattung des Hotels

Das Hotel besitzt ein Restaurant "Mesto Vstrechi" (übersetzt Treffpunkt), das eine sibirische Küche bietet, und eine Bar sowie ein Fitnesszentrum.

https://www.marriott.com/hotels/travel/iktcy-courtyard-irkutsk-city-center/?scid=bb1a189a-fec3-4d19-a255-54ba596febe2

Lage des Hotels

Das Baikal Mini Hotel ist ein Hotelkomplex bestehend aus mehreren Holzhäusern. Es liegt im Herzen der Insel Olchon, in 150 m Entfernung vom Ufer des Baikalsees, in unmittelbarer Nähe des Schamanenfelsen. Vom Balkon des Hotels hat man einen wunderbaren Blick auf den Baikalsee und die malerische Gegend von Khuzir.

Zimmer

Die Zimmer sind sehr einfach, im Landhausstil eingerichtet und verfügen über einen Kleiderschrank, Dusche/WC und einen Fernseher. Kostenfreier Internetzugang ist in den öffentlichen Bereichen nutzbar.

http://baikalterra.com/en/bazyi-otdyixa-bajkala/mini-hotel-baikal/

Lage des Hotels

Das 3-Sterne-Hotel Krestovaya Pad ist ein Hotelkomplex aus mehreren Häusern und befindet sich in Listwjanka auf einem Berg, unweit vom Baikalsee. Entdecken Sie, was die Stadt und ihre Umgebung so einzigartig machen!

Zimmer

Die Hotelzimmer sind mit einer Minibar, einem Safe, einem Schreibtisch, einer Kaffeemaschine sowie einem Telefon ausgestattet. Zum Inventar des Badezimmers gehört ein Haartrockner.

Ausstattung des Hotels

Im Hotel befinden sich 72 Wohneinheiten sowie eine Bar und ein Veranstaltungsraum. Vom Restaurant aus hat man einen herrlichen Blick auf den Baikalsee. Es werden köstliche sibirische Speisen angeboten.

http://www.krestovayapad.ru/qa/10.html


  Hotelkategorien
Die angegebenen Hotelkategorien entsprechen den Landeskategorien und stellen keine Bewertung durch Eberhardt TRAVEL dar.

  Hotelleistungen
Abhängig von Reisezeit und Reiseart können unterschiedliche Leistungen des Hotels im Reisepreis inbegriffen sein. Bitte entnehmen Sie die in Ihrer Reise inkludierten Leistungen der Leistungsbeschreibung und Buchungsbestätigung.

Anreise & Abreise

Sie entscheiden, ob Sie selbst organisiert zum Flughafen anreisen oder unseren Haustür-Transfer-Service nutzen, bei welchem wir für Sie die komplette Organisation und Durchführung Ihrer An- und Abreise übernehmen. Unseren Haustür-Transfer-Service können Sie für die PLZ-Gebiete 0, 10 – 16, 39, 98 und 99 sowie bei ausgesuchten Reisen auch für die PLZ-Gebiete 67 – 76 zubuchen. Transfere aus/in andere Postleitzahlen-Gebiete sind auf Anfrage möglich. Um Ihnen eine entspannte und stressfreie Anreise zu ermöglichen, organisieren wir Ihnen gern eine Übernachtung am Vorabend der Reise sowie einen Parkplatz während der gesamten Reise, in der Nähe des Flughafens bzw. der Bus-Route.


Buchbare Flughäfen zu dieser Reise:    Berlin,   Frankfurt,   Hamburg,   München

Preis für Haustür-Abholung berechnen
Bitte geben Sie hier Ihre Postleitzahl ein, um den Preis für Ihren Haustür-Transfer zu ermitteln.


  Rail & Fly (Zug zum Flug)
Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, die Deutsche Bahn für Ihre Anreise zum Hauptflughafen (Frankfurt/Main, München, Berlin) zu nutzen. Der Zuschlag für Rail & Fly beträgt ab/an allen deutschen Bahnhöfen 100 € pro Person. Bei Hauptflughäfen außerhalb Deutschlands (Paris, Zürich, Madrid ...) reisen Sie per Bahn zum deutschen Zubringerflughafen (Berlin, Düsseldorf, Hamburg ...). Die Pickup-Nummer für Ihr Zugticket erhalten Sie bereits mit Ihren Reiseunterlagen. Damit können Sie bequem 72 Stunden vor Ihrem Flug die Tickets an jedem Automaten oder Schalter der Deutschen Bahn abholen.

  Haustür-Transfer-Service
Sofern Sie sich für unseren Haustür-Transfer-Service entschieden haben, werden unsere freundlichen und hilfsbereiten Chauffeure dafür sorgen, dass Sie pünktlich von zu Hause abgeholt und mit weiteren Reisegästen zum nächstgelegenen ausgeschriebenen Abflughafen bzw. Abfahrtsort gebracht werden – und am Ende der Reise selbstverständlich auch wieder zurück. Die genaue Abholzeit teilen wir Ihnen auf Ihren Reiseunterlagen mit.
Für alle, die Wert auf mehr Individualität legen, bieten wir den Express-Haustür-Transfer an. Für einen einmaligen Zuschlag von 180 € bringen wir Sie, ohne weitere Reisegäste, direkt zum Flughafen bzw. wieder nach Hause (gilt pro Fahrzeug/Abholadresse, max. 7 Personen, bei Buchung des Haustür-Transfers).

  Eigene An- und Abreise
Sollten Sie Ihre An- und Abreise lieber selbst organisieren wollen, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich vor Ort der Gruppen-Rundreise anzuschließen. Alle Leistungen im Zielgebiet bleiben laut Ausschreibung erhalten.

Reiseberichte zu dieser Reise

1800841
1800802
1800867
1800852
1800870
1800825
Reisegruppe vom: 20.07.2019 – 02.08.2019

14 Tage Rundreise in den Fernen Osten Russlands mit Kamtschatka und Baikalsee, Petropawlowsk – Irkutsk – Listwjanka – Insel Olchon – Kap Choboj – Insel Ogoj – Ust-Orda

Beratung & Buchung
+49 (0) 800 - 22 21 57 5

Mo – Fr 09:00 – 18:00 Uhr
und Sa 09:00 – 16:00 Uhr
Reisecode: RU-KAMBA, ab 5.459 € p.P.
Merken

Letzte Aktualisierung: 22.09.2019 06:15:35

Weitere Reise-Empfehlungen

Reisebild: Studienreise Russland: Transsib von Moskau an den Baikalsee
Studienreise Russland: Transsib von Moskau an den Baikalsee

16 Tage Rundreise in Russland mit der Transsibirischen Eisenbahn: Moskau - Kazan...

zur Reise
Reisebild: Singlereise - Kamtschatka und Sibirien - Ferner Osten intensiv
Singlereise - Kamtschatka und Sibirien - Ferner Osten intensiv

14 Tage Rundreise in den Fernen Osten Russlands im 3-Sterne-Thermalhotel auf Kamtschatka...

zur Reise
Reisebild: Rundreise Afrika - Tansania und Sansibar
Rundreise Afrika - Tansania und Sansibar

15 Tage Kilimanjaro - Arusha-Nationalpark - Tarangire-Nationalpark - Lake Manyara-Nationalpark...

zur Reise
Reisebild: Silvester in der Karibik mit Eigenanreise
Silvester in der Karibik mit Eigenanreise

13 Tage Inselhüpfen - Martinique, Dominica & Guadeloupe

zur Reise
Reisebild: Russland-Rundreise - Rostow am Don nach Sotschi
Russland-Rundreise - Rostow am Don nach Sotschi

8 Tage Russland in den Kaukasus mit Rostow am Don - Nowotscherkassk - Starotscherkasskaja...

zur Reise
Reisebild: Rundreise Suriname, Guyana und Französisch-Guayana
Rundreise Suriname, Guyana und Französisch-Guayana

18 Tage Studienreise Südamerika: Paramaribo - Georgetown - Iwokrama-Regenwald -...

zur Reise
Reisebild: Russlands Weite -von Moskau bis Irkutsk
Russlands Weite -von Moskau bis Irkutsk

12 Tage Moskau - Kazan - Jekaterinburg - Omsk - Nowosibirsk - Krasnojarsk - Irkutsk...

zur Reise
Reisebild: Russland - Große Naturreise in den fernen Osten
Russland - Große Naturreise in den fernen Osten

22 Tage Rundreise im fernen Osten Russlands: Kamtschatka - Wladiwostok - Sachalin

zur Reise
Reisebild: Rundreise Mongolei - Nomaden erleben
Rundreise Mongolei - Nomaden erleben

15 Tage ursprüngliche Mongolei mit Ulan Bator - Dalanzadgad - Wüste Gobi - Karakorum...

zur Reise
Reisebild: Große Rundreise Höhepunkte Russland - Sibirien - Mongolei - China
Große Rundreise Höhepunkte Russland - Sibirien - Mongolei - China

19 Tage Rundreise und Transsibirische Eisenbahn: St. Petersburg - Moskau - Irkutsk...

zur Reise

Kommentare unserer Reisegäste

H. Wulf am 06.08.2019
Auf diesen Kommentar wurde geantwortet
es ist schade das die fahrt mit der baikalbahn aus gefallen ist

Antwort von Marianne Förster, Eberhardt TRAVEL am 07.08.2019
Sehr geehrter Herr Wulf,
vielen Dank für Ihre ehrliche Einschätzung zu Ihrer Reise. Wir bedauern sehr, dass die Fahrt mit der Baikalbahn aufgrund mehrerer Erdrutsche nicht stattfinden konnte. Leider haben wir auf solche Naturereignisse keinerlei Einfluss. Alternativ haben wir für Sie einen Tagesausflug nach Irkutsk mit der Holzarchitektur organisiert. Wir hoffen, Ihnen damit trotzdem ein interessantes Tagesprogramm geboten zu haben.
Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute und würden uns sehr freuen, Sie bald wieder auf einer unserer Reisen begrüßen zu dürfen.
Herzliche Grüße,
Marianne Förster und das Eberhardt TRAVEL-Team

Mit dem Eberhardt-Newsletter immer aktuell: Reiseberichte, Experten-Tipps & Angebote!
Sichern Sie sich 20 € auf Ihre nächste Buchung.

Folgen Sie uns in allen Netzwerken: