Rundreise quer durch Kanada – Ost und West

15 Tage Rundreise von Ost nach West: Montreal – Quebec – Ottawa – Toronto – Niagara-Fälle – Calgary – Banff – Rocky Mountains – Jasper – Vancouver

In den Rocky Mountains bei Banff – © © Edgar Bullon - Adobe Stock
Daniela Paulan Eberhardt-Reisemanagerin: Daniela Paulan E-Mail Mehr über mich
2 Termine 2024 / 2 Termine 2025 
05.07.2024 – 19.07.2024 (max 15 Gäste)
eigene Anreise & Verlängerungen
sowie weitere Varianten dieser Reise
  Beratung & Buchung: (03 52 04) 92 112

Reisetermine

Bitte wählen Sie Ihren Wunschtermin aus. Die Ausschreibung kann sich je nach Reisezeitraum unterscheiden.

05.07. – 19.07.2024
15 Tage
max 15
04.10. – 18.10.2024
15 Tage
max 20
05.07. – 19.07.2025
15 Tage
max 25
21.09. – 05.10.2025
15 Tage
max 25

Richtig reisen. Aha!-Erlebnisse quer durch Kanada.

  • Lassen Sie die einzigartige und beeindruckende Landschaft in den Nationalparks Banff und Jasper auf sich wirken und staunen Sie über die Bergwelt der Rocky Mountains!
  • Bewundern Sie die eindrucksvollen Niagara-Fälle bei einer spannenden Bootsfahrt!
  • Sie reisen in einer kleinen Reisegruppe mit maximal 20 Reisenden und können sie Land und Leute intensiver erleben.
  • Bewundern Sie den berühmten Indian Summer in Ost-Kanada!
05.07.2024 – 19.07.2024
2 Termine 2024 / 2 Termine 2025 
Min. 15 / Max. 15
Andreas Wolfsteller
Ihre Reiseleitung
ab/an Deutschland (05.07.)
Dr. Andreas Wolfsteller
Beratung & Buchung
Telefon: (03 52 04) 92 112
oder in Ihrem Reisebüro

Weitere Reisen & Empfehlungen

  • 04.06. – 23.06.2024 / ab 7.798 €
  • + 3 weitere Termine
  • 25.06. – 10.07.2024 / ab 9.588 €
  • 17.06. – 02.07.2025 / ab 9.588 €
  • 23.09. – 05.10.2024 / ab 5.898 €
  • + 4 weitere Termine
  • 14.06. – 30.06.2024 / ab 6.098 €
  • + 3 weitere Termine
  • 17.08. – 30.08.2024 / ab 7.498 €
  • 23.08. – 05.09.2024 / ab 6.998 €
  • 16.07. – 04.08.2024 / ab 8.898 €
  • + 5 weitere Termine
  • 30.09. – 12.10.2024 / ab 5.498 €
  • 20.09. – 02.10.2024 / ab 5.798 €
  • neue Termine in Planung
  • 12.09. – 27.09.2024 / ab 7.398 €
  • 11.09. – 26.09.2025 / ab 7.698 €
mehr entdecken...
Leistungen inklusive

  • Flüge mit Air Canada oder Lufthansa ab/an Dresden, Leipzig/Halle, Berlin, München, Stuttgart, Hamburg, Düsseldorf über Frankfurt/Main nach Montreal und von Vancouver (weitere deutsche Flughäfen, Wien oder Zürich zubuchbar) | Reisepreis abhängig vom ausgewählten Abflughafen, Flughafenauswahl unter Termine & Preise
  • Inlandsflug mit Air Canada: Toronto - Calgary
  • Rundreise im örtlichen, klimatisierten Reisebus
  • Transfers Flughafen - Hotel - Flughafen
  • 13 Übernachtungen in ausgewählten Hotels
  • 13 x amerikanisches/kontinentales Frühstück
  • Visabeschaffung für Kanada
  • örtliche, Deutsch sprechende Reiseleitung
  • Eberhardt-Reisebegleitung ab/an Deutschland
Ihre Eberhardt-Vorteile inklusive

  • Stadtrundfahrten in Montreal, Quebec City, Ottawa, Toronto, Calgary und Vancouver
  • Eintritt in die Kathedrale Sainte-Anne de Beaupré in Ost-Kanada
  • Besuch der Montmorency-Wasserfälle und des St. Anne Canyon in Ost-Kanada
  • Eintritt in den Omega Wildpark in Ost-Kanada
  • Bootsfahrt zu den 1.000 Inseln bei Kingston
  • Bootsfahrt mit der Maid of the Mist an den Niagara-Fällen
  • Eintritte und Ausflüge in die Nationalparks Banff und Jasper in den Rocky Mountains
  • 1 traditionelles Ahornsirup-Abendessen (3. Tag)
  • 1 Mittagessen bei den 1.000 Inseln (5. Tag)
Zubuchbare Leistungen

  • Bitte mit der Buchung reservieren:
  • Tages-Ausflug nach Vancouver Island mit Stadtrundfahrt in Victoria inkl. Fährüberfahrten und Besuch Butchart Gardens
    260,00 EUR p. P. • (TA CA-QUE15-VANC) • Zubuchbare Leistung
  • Auffahrt auf den Athabasca-Gletscher (10.Tag)
    65,00 EUR p. P. • (TA CA-QUER1-SNOW) • Zubuchbare Leistung
  • zubuchbare Halbpension: 5 Abendessen und 1 Mittagessen (voraussichtlich in Montreal, Quebec, Mittagessen unterwegs, Canmore, Jasper, Vancouver) während der Rundreise (3-Gänge Menü inklusive aller Steuern und 18% Gratuities (Trinkgeld))
    360,00 EUR p. P. • (USL CA-QUE15-HALBP) • Zubuchbare Leistung

Ihr Reiseablauf zum Termin
"05.07.2024 – 19.07.2024"

 

Bei dieser Rundreise erkunden Sie die beliebtesten Städte und Naturwunder im Osten und Westen von Kanada. Sie fliegen zunächst an die Ostküste und erkunden Montreal, Quebec, die Hauptstadt Ottawa, Toronto und die spektakulären Niagara-Fälle. Von Toronto fliegen Sie gemeinsam mit Ihrer Reisegruppe in den Westen Kanadas. Hier stehen Calgary und die traumhaften Nationalparks der Rocky Mountains auf dem Reiseprogramm, bevor Sie die Pazifikküste erreichen und die Metropole Vancouver besuchen.

1. Tag:  Flug nach Montreal in Ost-Kanada

Sie fliegen von Ihrem Wunschflughafen und ab Frankfurt/Main mit Ihrer Reisegruppe und Ihrer Eberhardt-Reisebegleitung nach Montreal in Kanada. Am Flughafen in Montreal begrüßt Sie Ihre örtliche Reiseleitung, die Sie auf Ihrer Rundreise in Ost-Kanada begleitet. Gemeinsam fahren Sie zum Hotel in Montreal.

Wenn Sie die Halbpension zugebucht haben, ist das Abendessen inklusive.

2. Tag:  Stadtrundfahrt in Montreal - Weiterreise nach Quebec City im Reisebus

Bei einer Stadtrundfahrt erkunden Sie die Großstadt Montreal, die mit 3,5 Millionen Einwohnern die zweitgrößte Stadt Kanadas sowie die zweitgrößte französischsprachige Stadt weltweit ist. Sie sehen die Altstadt mit der Kathedrale Notre Dame, die moderne Innenstadt mit den unterirdischen Passagen der Ville Souterraine, die Wohn- und Parkgebiete von Mount Royal sowie den Hafen.
An den Ufern des mächtigen St. Lorenz Stromes führt Sie Ihre Rundreise dann weiter nach Quebec City, eine der schönsten Städte mit französischem Charme in Kanada.
Wenn Sie die Halbpension zugebucht haben, ist das Abendessen inklusive.

3. Tag:  Stadtrundfahrt in Quebec City - Montmorency-Wasserfälle - Sugar Shack Abendessen

Bei einer Stadtrundfahrt in Quebec City erkunden Sie den Plains of Abraham und die Oberstadt mit dem luxuriösen Fairmont Hotel Chateau Frontenac sowie der Terrasse Dufferin, die Ihnen einen tollen Ausblick über die Stadt am St. Lorenz Strom bietet. Danach führt Sie ein Rundgang durch die Unterstadt, die über die Halsbrechertreppe mit der Oberstadt verbunden ist. Hier bummeln Sie durch gepflasterte Gassen mit kleinen, liebevoll restaurierten Häusern.
Sie verlassen Quebec City für einen Besuch der Montmorency-Wasserfälle, die sogar 30 Meter höher als die Niagara-Fälle sind. Sie unternehmen einen Spaziergang entlang des St. Anne Canyons, an dem Stege und Hängebrücken direkt über die beeindruckenden Wasserfälle führen. Danach bestaunen Sie den meistbesuchten Wallfahrtsort Nordamerikas: die Basilika von Sainte-Anne de Beaupre. Am Abend sind Sie zum traditionellen Sugar Shack Abend eingeladen, bei dem Sie die bekannteste Spezialität Ost-Kanadas kennenlernen - den Ahornsirup. Sie erfahren Wissenswertes zur Produktion und probieren zum geselligen Abendessen verschiedene Speisen, die mit Ahornsirup verfeinert sind.

4. Tag:  Kanadische Tierwelt im Omega Wildpark - Hauptstadt Ottawa

Heute führt Sie Ihre Rundreise gen Süden. Sie besuchen den Omega Wildpark, in dem Sie bei einer Rundfahrt die Tierwelt Kanadas wie Bären, Wölfe, Bisons und Hirsche bewundern können. Ihr nächstes Ziel ist die Hauptstadt Kanadas, Ottawa.
Am Abend erreichen Sie Ottawa. Ihre Eberhardt-Reisebegleitung kennt die besten Restaurants der Stadt. Wie wäre es mit einem gemeinsamen Abendessen?

Wenn Sie die Halbpension zugebucht haben, ist das Mittagessen inklusive.

5. Tag:  Stadtrundfahrt in Ottawa - Fahrt nach Kingston - Bootsfahrt an den 1.000 Inseln - Toronto

Am Vormittag sehen Sie bei der Stadtrundfahrt in Ottawa das Parlamentsgebäude, den Obersten Gerichtshof, verschiedene Botschaften sowie den Rideau Canal.
Danach verlassen Sie Ottawa und folgen erneut dem Flusslauf des St. Lorenz Stroms bis zur Mündung in den Ontariosee. Bevor Sie die alte Garnisonsstadt Kingston erreichen, wartet noch ein besonderes Erlebnis Ihrer Rundreise auf Sie: eine Bootsfahrt an den 1.000 Inseln (Thousand Islands) am Übergang vom Ontariosee zum St. Lorenz Strom. Hier nehmen Sie im Rockport Hauptquartier auch gemeinsam Ihr Mittagessen ein. Danach fahren Sie weiter nach Toronto.
Frühstück, Mittagessen Chelsea Hotel, Toronto Klima

6. Tag:  Stadtrundfahrt in Toronto - Reise zu den Niagara-Fällen

Am heutigen Tag bestaunen Sie bei einer Stadtrundfahrt in Toronto die modernen Geschäftsviertel, die Wolkenkratzer sowie China Town. Toronto ist die größte Stadt Kanadas und besticht durch ihre Mischung aus viktorianischer Architektur mit Backsteinmauern und den modernen Hochhäusern mit Glasfassaden. Wenn Sie möchten, können Sie auf den 553 Meter hohen CN-Tower fahren (gegen Aufpreis), der ein Wahrzeichen Torontos ist. Bis 2007 war der CN-Tower das höchste Gebäude der Welt!
Zum Abschluss Ihrer Rundreise in Ost-Kanada erwartet Sie noch ein Höhepunkt: Sie reisen zu den weltberühmten Niagara-Fällen, die zwischen dem Ontario-See und dem Erie-See liegen. Auf dem Weg besuchen Sie das Künstlerörtchen Niagara on the Lake. An den Niagara-Fällen angekommen, geht es mit Ihrer Eberhardt-Reisebegleitung auf zur spektakulären Bootsfahrt mit einem Boot der Maid of the Mist direkt bis an die tosenden Wasserfälle heran. Ein Erlebnis, das Sie nie vergessen werden!

7. Tag:  Flug von Toronto nach Calgary in West-Kanada – Busfahrt zum Banff-Nationalpark in den Rocky Mountains

Am Morgen fahren Sie zum Flughafen von Toronto und fliegen gemeinsam mit Ihrer Reisegruppe über die kanadischen Provinzen: Ontario, Manitoba und Saskatchewan in die Provinz Alberta im Westen Kanadas. Nach der Ankunft in der Olympiastadt Calgary begrüßt Sie Ihre örtliche Reiseleitung und Ihre Rundreise im Westen Kanadas beginnt. Nach einer Stadtrundfahrt durch Calgary gelangen Sie nach Banff und zum Banff Nantionalpark inmitten der herrlichen Bergwelt der Rocky Mountains.

8. Tag:  Erkundungen im Banff-Nationalpark

Heute erwartet Sie eine Rundfahrt zu den Naturschönheiten im Banff-Nationalpark mit seinen unendlichen Wäldern, blaugrünen Seen, tosenden Wasserfällen und mächtigen Berggipfeln in den Rocky Mountains. Bei einer leichten Wanderung am Johnston Canyon bestaunen Sie von den Spazierwegen und kleinen Brücken faszinierende Felsformationen, die das Wasser des Jonston Creek Flusses geformt hat. Am späten Nachmittag sind Sie zurück im Ort Banff und haben Zeit für einen Bummel auf der Banff Avenue.

9. Tag:  Lake Louise – Weiterfahrt zum Jasper-Nationalpark auf der Panoramastraße Icefields Parkway

Am Vormittag besuchen Sie den malerischen Lake Louise. Danach erwartet Sie eine Panoramafahrt auf dem Icefield Parkway, einer der beeindruckendsten Landschaftsstraßen der Welt. Jede Kurve eröffnet neue atemberaubende Blicke auf eisgepanzerte Gletschergipfel, enge Täler, Wasserfälle und tiefblaue Seen. Unterwegs besuchen Sie u.a. den Athabasca Gletscher, auf den Sie mit dem Schneebus auffahren können (gegen Aufpreis). Nach dem kurzen Spaziergang, der Ihnen den rasanten Rückzugsweg des Gletschers während der letzten 50 Jahre zeigt, erreichen Sie die Gletscherkante. Am Abend gelangen Sie zum Jasper Nationalpark und beziehen Ihr Hotel im Raum Jasper.

Wenn Sie die Halbpension zugebucht haben, ist das Abendessen inklusive.

10. Tag:  Ausflug im Jasper-Nationalpark mit Maligne Lake & Maligne Canyon

Heute steht ein Ausflug zu den schönsten Naturwundern im Jasper-Nationalpark auf dem Programm Ihrer Rundreise. Der Tag beginnt mit dem Besuch des traumhaften Maligne Lake, eines der größten Gletscherseen der Erde. Sie können einen Spaziergang entlang des Seeufers unternehmen oder einen Snack auf der Restaurant-Terrasse mit Blick auf den See genießen. Auf dem Rückweg halten Sie an der Schlucht des Maligne Canyon, wo Sie einen leichten Spaziergang zu den Wasserfällen unternehmen. Im Jasper-Nationalpark haben Sie auch gute Chancen, die kanadischen Wildtiere zu sichten. Halten Sie Ausschau nach Hirschen, Bären, Elchen und Bergziegen!
Wenn Sie die Halbpension zugebucht haben, ist das Abendessen inklusive.

11. Tag:  Weiterreise vorbei am Mount Robson nach Kamloops

Die Weiterfahrt führt Sie vom Jasper-Nationalpark nach Kamloops in der Provinz British Columbia. Auf dem Weg dorthin passieren Sie den Mount Robson Provincial Park, westlich des Jasper-Nationalparks. Sie kommen vorbei am Mount Robson, dem mit 3954 Metern höchsten Berg der kanadischen Rocky Mountains.
Entlang des North Thompson River verlassen Sie die Rockies und reisen in die landwirtschaftlich genutzten Gebiete rund um Kamloops. Das milde Klima in der Region eignet sich gut für den Anbau von Obst und Gemüse, Getreide und Wein.
Ihr Übernachtungsort Kamloops liegt etwa in der geografischen Mitte der Provinz British Columbia, am Zusammenfluss von zwei Flüssen, dem Thompson River und dem North Thompson River.

12. Tag:  Fahrt von Kamloops nach Vancouver an der Pazifikküste – Stadtrundfahrt in Vancouver

Sie verlassen Kamloops und fahren mit Ihrer Reiseleitung im Bus weiter in Richtung Vancouver, der Perle am Pazifik. Dabei führt der Weg über den Conquihalla Highway und durch das Fraser Valley. Gleich nach der Ankunft in Vancouver sehen Sie bei der Stadtrundfahrt Gastown, die Altstadt mit ihren Häusern aus der viktorianischen Zeit, Chinatown und das Harbour Center.

Wenn Sie die Halbpension zugebucht haben, ist das Abendessen inklusive.

13. Tag:  Freizeit in Vancouver oder fakultativer Ausflug nach Vancouver Island

Der Tag steht Ihnen heute in Vancouver zur freien Verfügung. Oder Sie unternehmen einen Tagesausflug nach Vancouver Island, die größte Pazifikinsel Kanadas (Zusatzkosten: 250 €). Sie setzen mit der Fähre auf die Insel Vancouver Island über. An der äußersten Südspitze von Vancouver Island befindet sich die Hauptstadt der Provinz British Columbia, Victoria. Am Inner Harbour präsentiert sich das prächtige Parlamentsgebäude inmitten gepflegter Grünanlagen. Von der Spitze der Kuppel glänzt die Statue von Captain George Vancouver, der die nach ihm benannte Insel als Erster umrundete. Nach der Stadtbesichtigung besuchen Sie Butchart Gardens, ein großer, privater Blumengarten mir herrlicher Landschaft.
Anschließend reisen Sie per Bus und Fähre zurück nach Vancouver.

14. Tag:  Rückflug von Vancouver

Bis zum Rückflug steht Ihnen die Zeit zu Ihrer eigenen Verfügung. Transfer zum Flughafen in Vancouver. Sie fliegen mit Air Canada und Lufthansa via Frankfurt/Main zurück.
Frühstück, Bordverpflegung Nachtflug

15. Tag:  Ankunft in Deutschland

Heute kommen Sie mit vielen schönen Erinnerungen wieder zu Hause an.

Reisetermine & Preise

Bitte wählen Sie Ihren gewünschten Abflughafen aus, um die aktuellen Preise zu ermitteln.
Weitere Flughäfen sind auf Anfrage buchbar!
Preise für Flug ab/an:
Bitte Flughafen wählen
Termine / Preise pro Person für 2024
  Kleine Reisegruppe zur besten Reisezeit!
05.07. – 19.07.2024
15 Tage
max 15
Dr. Andreas Wolfsteller
ab/an Deutschland
  DZ ab   6.998 €
  EZ ab   8.698 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DIXX 6.998 €
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung, Bad oder Dusche WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DI1X 8.698 €
  Zum Indian Summer
04.10. – 18.10.2024
15 Tage
max 20
Marieta Beck
+ örtliche Reiseleitung
  DZ ab   5.998 €
  EZ ab   7.698 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DIXX 5.998 €
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung, Bad oder Dusche WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DI1X 7.698 €
Termine / Preise pro Person für 2025
05.07. – 19.07.2025
15 Tage
max 25
Eberhardt-Reise(beg)leitung
+ örtliche Reiseleitung
  DZ ab   6.998 €
  EZ ab   8.698 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DIXX 6.998 €
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung, Bad oder Dusche WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DI1X 8.698 €
  Zum Indian Summer
21.09. – 05.10.2025
15 Tage
max 25
Sabine Reckord
+ örtliche Reiseleitung
  DZ ab   5.998 €
  EZ ab   7.698 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DIXX 5.998 €
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung, Bad oder Dusche WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DI1X 7.698 €
  Kleinere Reisegruppe   Unverbindliche Reservierung möglich   DZ/EZ frei buchbar   DZ/EZ auf Anfrage buchbar   DZ/EZ ausgebucht   vorgesehene Reise(beg)leitung
Buchbare Flughäfen zu dieser Reise: ab/an Berlinab/an Bremenab/an Dresdenab/an Düsseldorfab/an Frankfurtab/an Hamburgab/an Leipzigab/an Münchenmit Zug zum Flugab/an Wienab/an Zürich  weitere Flughäfen auf Anfrage
Keine passenden Termine für Sie dabei?
Das Reiseprogramm unserer Gruppenreise ist ideal, die Termine sind es für Sie nicht? Gern erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot mit dem entsprechenden Reisepreis für eine Privatreise zum Selbstfahren, mit Mietwagen, Driverguide oder Reiseleiter zu Ihrem Wunsch-Reisetermin. Die Servicegebühr für die Erarbeitung eines individuellen Angebots beträgt je nach Aufwand 50 € bis 100 €, welche Ihnen bei Fest-Buchung der Reise wieder verrechnet werden. Bitte nutzen Sie das folgende Anfrage-Formular, wir nehmen dann umgehend Kontakt zu Ihnen auf, um das mögliche Reiseprogramm mit Ihnen zu besprechen.

Privatreise jetzt anfragen!
Informationen

  • Mindestteilnehmerzahl: 12 Personen bei einer Absagefrist bis spätestens 8 Wochen vor Reisebeginn
  • Maximalteilnehmerzahl: 25 Personen
  • Bitte vertrauen Sie Ihrer Eberhardt-Reisebegleitung einen Betrag von ca. 100 CAD an, den diese für die notwendigen Service- und Trinkgelder verwaltet bzw. nutzt und Sie über deren Verwendung umfassend informiert.
  • Für die Einreise nach Kanada ist ab dem 15.03.2016 eine elektronische Einreisegenehmigung erforderlich. Die Beantragung übernehmen wir gern für Sie.
Einreise & Hinweise
Vor jeder Reise erhalten Sie von uns umfangreiche Reiseinformationen und – falls notwendig – übernehmen wir für Sie die Visabeschaffung (nur für deutsche Staatsbürger möglich). Unsere ReisemanagerInnen und ReiseleiterInnen sorgen in Vorbereitung und Durchführung der Reise für zuverlässige Beförderungsmittel und Hotelunterkünfte mit modernen Standards. Sie bemühen sich um ein authentisches Erleben der Natur, der Kunst, der Kultur des Gastlandes, um Einblicke ins Alltagsleben der Gastgeber und organisieren nach Möglichkeit Begegnungen mit diesen.
Allgemeine Informationen zum Reiseland und Einreisemodalitäten finden Sie hier vom Auswärtigen Amt:
Fragen & Antworten
Viele Fragen rund um die Themen Reiseablauf, Buchung, Zahlung und vielem mehr kommen auf, wenn Sie eine Reise auf unserer Internetseite oder in unseren Katalogen gefunden haben. Hier können Sie Antworten auf die häufigsten Fragen rund um Ihre Reise mit Eberhardt TRAVEL finden.
Hinweis für eingeschränkte Mobilität
Diese Reise ist nicht geeignet für Personen mit eingeschränkter Mobilität. Eingeschränkte Mobilität auf Reisen betrifft jeden Reisegast, dessen Beweglichkeit aufgrund einer körperlichen oder geistigen Beeinträchtigung eingeschränkt ist, und er aus diesem Grund nicht an allen Führungen und Besichtigungen teilnehmen kann.
Im Zweifel können wir vorab für Sie prüfen, ob die Teilnahme für Sie möglich ist. Bitte fragen Sie uns vor Buchung, ob diese Reise für Sie geeignet ist - wir beraten Sie gerne.

Ihre Hotels zum Termin
"05.07.2024 – 19.07.2024"

  1. – 2.
Montreal
Hyatt Place Montreal Downtown
  2. – 4.
Quebec
Hotel Quartier, an Ascend Hotel Collection Member
  4. – 5.
Ottawa
Lord Elgin Hotel
  5. – 6.
Toronto
Chelsea Hotel, Toronto
  6. – 7.
Niagara Falls
DoubleTree Fallsview Resort & Spa by Hilton - Niagara Falls
  7. – 9.
Banff
Banff Caribou Lodge & Spa
  9. – 11.
Jasper
Becker's Chalets
  11. – 12.
Kamloops
South Thompson Inn & Conference Centre
  12. – 14.
Vancouver
The Listel Hotel
  14. – 15.
Nachtflug


  Hotelkategorien
Die angegebenen Hotelkategorien entsprechen den Landeskategorien und stellen keine Bewertung durch Eberhardt TRAVEL dar.

  Hotelleistungen
Abhängig von Reisezeit und Reiseart können unterschiedliche Leistungen des Hotels im Reisepreis inbegriffen sein. Bitte entnehmen Sie die in Ihrer Reise inkludierten Leistungen der Leistungsbeschreibung und Buchungsbestätigung.

Anreise & Abreise / Parken & Reisen

Sie entscheiden, ob Sie selbst organisiert zum Flughafen anreisen oder unseren Haustür-Transfer-Service nutzen, bei welchem wir für Sie die komplette Organisation und Durchführung Ihrer An- und Abreise übernehmen. Unseren Haustür-Transfer-Service können Sie für die deutschen PLZ-Gebiete 0, 10 – 16, 39, 98 und 99 sowie bei ausgesuchten Reisen auch für die deutschen PLZ-Gebiete 67 – 76 zubuchen. Transfere aus/in andere Postleitzahlen-Gebiete sind auf Anfrage möglich. Um Ihnen eine entspannte und stressfreie Anreise zu ermöglichen, organisieren wir Ihnen gern eine Übernachtung am Vorabend der Reise sowie einen Parkplatz während der gesamten Reise, in der Nähe des Flughafens bzw. der Bus-Route.


Buchbare Flughäfen zu dieser Reise:   ab/an Berlin,   ab/an Bremen,   ab/an Dresden,   ab/an Düsseldorf,   ab/an Frankfurt,   ab/an Hamburg,   ab/an Leipzig,   ab/an München,   mit Zug zum Flug,   ab/an Wien,   ab/an Zürich,   weitere Flughäfen auf Anfrage

Preis für Haustür-Abholung berechnen
Bitte geben Sie hier Ihre Postleitzahl ein, um den Preis für Ihren Haustür-Transfer zu ermitteln.


  Rail & Fly (Zug zum Flug)
Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, die Deutsche Bahn für Ihre Anreise zum Hauptflughafen (Frankfurt/Main, München) zu nutzen. Der Zuschlag für Rail & Fly beträgt ab/an allen deutschen Bahnhöfen 100 € pro Person.

  Haustür-Transfer-Service
Sofern Sie sich für unseren Haustür-Transfer-Service entschieden haben, werden unsere freundlichen und hilfsbereiten Chauffeure dafür sorgen, dass Sie pünktlich von zu Hause abgeholt und mit weiteren Reisegästen zum nächstgelegenen ausgeschriebenen Abflughafen bzw. Abfahrtsort gebracht werden – und am Ende der Reise selbstverständlich auch wieder zurück. Die genaue Abholzeit teilen wir Ihnen auf Ihren Reiseunterlagen mit.

  Eigene An- und Abreise
Sollten Sie Ihre An- und Abreise lieber selbst organisieren wollen, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich vor Ort der Gruppen-Rundreise anzuschließen. Alle Leistungen im Zielgebiet bleiben laut Ausschreibung erhalten.

Reiseberichte zu dieser Reise

Reisegruppe vom: 30.09.2023 – 14.10.2023
Impressionen Calgary
Thousand Islands Impressionen
St. Anne Canyon
Thousand Islands Impressionen
Basilika St. Anne de Beaupre

"KANADA" ist ein Wort aus der Sprache der Irokesen und bedeutet "Dorf" - Somit ist Kanada das größte Dorf der Welt, aber auch der zweitgrößte Staat der Welt mit knapp 10 Millionen Quadratkilometer (Russland 17 Mio Km²). Dabei leben auf dieser riesigen Fläche zwischen Altantik und Pazifik nur ca. 37 Mio Menschen.



Wir freuen uns darauf, dieses riesige Dorf zu besuchen, wohl wissend, dass wir nur einen winzigen Teil des Landes sehen und besuchen können. Aber wir sehen die wichtigsten Städte und Ballungsräume im Süden des Landes, in denen über die Hälfte der Bewohner Kanadas leben. Aber wir sehen auch die Natur, die riesigen Wälder, die Seen, die Wasserfälle und die Tierwelt dieses fantastischen Landes. Wir reisen über ca 4.800 km und 4 Zeitzonen von Osten nach Westen, erleben den "Indian Summer" im Osten mit den rot und gelb leuchtenden Ahornbäumen und die tiefblauen Bergseen in den Rocky Mountains. Viel mehr ist in dem begrenzten Zeitraum dieser Reise nicht möglich. Ein unvergessliches Erlebnis!

Reisegruppe vom: 16.07.2022 – 30.07.2022
In der St. Annenkirche
Unsere Reiseleiterin Marina erklärt uns liebevoll ihre Heimat
Eingangstür zur St. Anne Kirche bei Quebec
Landschaft am Helmcken Wasserfall
Auf der Insel des Boldt Castle, USA, 1000 Inseln
Rosen in allen Farben und Formen blühen im Butcharts Garden

Kanada ruft uns mit seiner Weite, seiner üppigen Natur, den vielen Seen, Gletschern und den Metropolen wie Montreal und Vancouver. Wir wollen sowohl den französischsprachigen Osten als auch den englischsprachigen Westen erkunden und freuen uns darauf, viel von diesem riesigen Land zu sehen. Ganz besonders sind wir natürlich alle auf die berühmten Niagara Fälle gespannt ...

Reisegruppe vom: 28.09.2019 – 12.10.2019
255 Niagara-Fälle bei Nacht
321 Athabasca Gletscher
035 Montreal
356 Mount Robson Park
358 Mount Robson Park
059 Quebec Battlefield Park

Zwischen Atlantik, Pazifik und Nordpolarmeer wartetete ein Paradies für Entdecker mit zahllosen Naturwundern und Überraschungen. Uns erwarteten 15 Tage voller Städtetrips, Naturerkundungen und Tierbeobachtungen.

Reisegruppe vom: 29.09.2018 – 13.10.2018
Ottawa
IMG_0724
IMG_0402
Omega Wildpark
Calgary
IMG_0683

Herbstliche Temperaturen im Osten mit Indian Summer Flair und winterliche Temperaturen im Westen begleiteten uns während unserer Rundreise quer durch Kanada.

Experten-tipps

Es geht wieder los - Reisen nach Kanada
Reisen nach Kanada sollen ab dem 7. September 2021 unter bestimmten Auflagen wieder möglich sein. Damit ist Kanada eines der ersten Fernreise-Ziele, die wir nach der langen Corona-Pause wieder bereisen können. Wir sind optimistisch, dass wir einige Kanada-Rundreisen im September durchführen können. Hier lesen Sie die neuen Bestimmungen für die Einreise und die Hygiene-Vorgaben vor Ort.
Andere Länder - andere Türme
Auf (fast) jeder Reise in ein anderes Land, eine andere Stadt oder Region findet sich ein Turm, von dem der Reisende die Aussicht genießen kann. So hat Berlin zum Beispiel gleich zwei Fernsehtürme zu bieten. Dieser Artikel wird sich mit Türmen in der großen weiten Welt beschäftigen, die aus irgendeinem Grund der Autorin in Erinnerung geblieben sind ...
 
Beratung & Buchung
(03 52 04) 92 112

Mo – Fr: 07:00 – 19:00 Uhr
Sa: 10:00 – 15:00 Uhr
Reisecode: CA-QUE15, ab 5.998 € p.P.
Merken

Letzte Aktualisierung: 15.04.2024 17:04:46

Das sagen unsere Reisegäste

Kommentar zum Reisebericht, Volker JENTSCH am 13.11.2023
Der Bericht ist wohl ziemlich in Eile geschrieben worden. Etliche Rechtschreibfehler und reinkopierter Text ( Besuch der Niagara-Fälle) hätten bei etwas mehr Sorgfalt auffallen müssen und stören mich doch sehr.
A. Mast am 24.10.2023
Der Reiseablauf war für mich sehr gut! Es war ein tolles Programm! Mit Herrn Georg Berger würde ich jederzeit wieder eine Reise machen. Er war sehr nett und auch kompetent. Der Einzige aus meinem Bundesland Baden-Würrtemberg, was für mich sehr ungewöhnlich war! Bei einer Gruppenreise kommen die Menschen aus ganz Deutschland, so kenne ich es. Alle anderen Reiseleiter waren auch sehr interessant, Marion im Osten und Gudrun im Westen! Die Busse waren nicht gut, man konnte keine Handys laden und die Klimaanlage hat auch nicht funktioniert! Das Hyatt Hotel in Montreal war super! Das Hotel Quartier war eine Zumutung mit diesem Baulärm und man konnte das Zimmer nicht tauschen! Travelodge Fallsview Hotel Niagarafälle war sehr schlecht .Zimmer zur Straße und kein Strom und Wasser, Tausch war auch nicht möglich! Southampton Thompson Inn Kamloops war schön, aber ich hatte Pech, wieder Zimmer auf die Straße mit Baulärm und Schwertransporter die ganze Nacht, dazu noch schwarze Haare im Bett, hat schon jemand drin geschlafen! The Listel Hotel war sehr schön, aber ich hatte wieder Pech, mein Blick vom Fenster war auf einen Müllplatz und eine Betonkante! Eine Fensterscheibe war blind ! Ich konnte wieder keine Fenster aufmachen! Es war einfach sehr ärgerlich, da ich nicht gerne mit geschlossenen Vorhängen und Fenstern schlafe! Es war ja nun keine billige Reise überhaupt für Einzelreisende und dann bekommt man noch die übelsten Zimmer! Ich bin kein Mensch der ständig reklamieren möchte! Angelika Mast

Antwort von Sten Bernhardt, Eberhardt TRAVEL am 26.10.2023
Liebe Frau Mast,

ich danke Ihnen vielmals für Ihre Rückmeldung. Wir freuen uns sehr, dass Ihnen die Reise sehr gut gefallen hat und Sie Kanada genauer kennengelernt haben.
Ich danke Ihnen auch vielmals für die Hinweise, die wir sehr ernst nehmen und genau auswerten.  

Wir freuen uns, dass Sie erlebnisreiche Eindrücke auf Ihrer Reise sammeln konnten, bedauern aber sehr, dass einige Hotels vor Ort nicht Ihren Erwartungen entsprachen. Seien Sie versichert, dass dies ist nicht unser Standard ist.

Das Hotel bei den Niagarafällen haben wir bereits aus dem Programm gestrichen, auch die anderen Hotels werden von uns erneut geprüft und Ihre Hinweise werden bei der Planung nächster Reisen berücksichtigt.

Wir möchten uns vielmals für Ihre Hinweise bedanken und uns für die Unannehmlichkeiten entschuldigen.

Liebe Frau Mast, wir hoffen, Sie vertrauen weiterhin unseren guten Absichten und unserer Professionalität in Sachen „Richtig reisen.“

Mit freundlichen Grüßen Ihr Sten Bernhardt und das gesamte Team von Eberhardt-TRAVEL.

K. Korthals am 20.10.2023
Wir waren sehr begeistert von der Reise und den vielfältigen Eindrücken. Von Kaiserwetter (mit einem Regen-Tag Ausnahme) begleitet, konnten wir das wunderbare Farbenspiel des Herbstes und Indian Summers in vollen Zügen bewundern und genießen. Die Ausführungen der örtlichen Reiseführer waren sehr ausführlich und informativ, fast schon manchmal zu viel ... so viele Informationen muss man erst mal verdauen/verarbeiten. An manchen Orten hätten wir uns mehr Zeit gewünscht. Vor allem Vancouver ist da eindeutig zu kurz gekommen. Bedauerlich war die Buspanne im Osten, aber bemerkenswert, wie gut und professionell die Sache geregelt wurde. Mit dem Busfahrer im Osten waren wir sehr zufrieden. Er hatte, genau wie die Reiseführerin Marion eine sehr gute Ortskenntnis und so kamen wir meistens gut voran. Der Busfahrer im Westen war leider noch nicht so lange im Dienst und kannte sich so gut wie gar nicht aus. Daher mussten hier die Reiseführerin Gudrun und der Reiseleiter Georg Berger sehr häufig Hilfe leisten. Mit dem Komfort der Hotels konnten wir leben; auch wenn es jeden Tag ein "Erlebnis" war, die Dusche zu bedienen :). Wir selbst hatten keine Probleme mit dem Check-in bei Air Canada, aber doch sehr viele aus der Reisegruppe. Vielleicht sollten hier im Vorfeld genauere Informationen gegeben werden. Alles in allem eine gelungene und eindrucksvolle Reise, die uns noch lange in Erinnerung bleiben wird. Jan und Katrin Korthals

Antwort von Sten Bernhardt, Eberhardt TRAVEL am 27.10.2023
Liebe Frau Korthals,

wir danken Ihnen vielmals für Ihre Rückmeldung. Wir freuen uns sehr, dass Ihnen die Reise sehr gut gefallen hat und Sie Kanada genauer kennengelernt haben.
Wir danken Ihnen auch vielmals für die Hinweise, die wir sehr ernst nehmen und genau auswerten.

Wir bedauern aufrichtig, dass es zu der Buspanne im Osten gekommenes und möchten uns dafür entschuldigen. Wir haben umgehend reagiert und es gab nur eine kurze Unterbrechung. Das Programm wurde planmäßig erfüllt. Auch Ihrem Hinweis zum Busfahrer im Westen nehmen wir uns an und werden das mit dem örtlichen Busunternehmen auswerten.

Wir freuen uns, dass es Ihnen insgesamt trotzdem gut gefallen hat und würden uns freuen, wenn wir Sie erneut auf einer unserer Reisen begrüßen dürfen.

Beste Grüße und bleiben Sie gesund!
Sten Bernhardt und das gesamte Team von Eberhardt TRAVEL

S. Hagen am 18.10.2023
Der größte Kritikpunkt gilt den eingesetzten Bussen an der Ostküste (plus Ersatzbus) und an der Westküste. Diese waren unbequem hinsichtlich der Sitzabstände, ein Herunterschieben der Füße unter den Vordersitz war wegen der Fußrasten nicht möglich. Noch schlimmer waren die unzureichend einstellbaren Klimaanlagen, eiskalte Luft an den Fenstern und Füßen führten letztlich zu einer hohen Erkältungsrate im Bus. Die für kurze Strecken (Vancouver Island und Flughafen) eingesetzten Busse waren von den Bequemlichkeit der Sitze und der Klimaanlage optimaler. Ein weiterer Punkt waren 2 Hotels ohne Aufzug (Kamloops,Jasper) sowie die Entfernung (zu den Fällen) und der schlechte Zustand des Hotels in Niagara. Mit einem Einzelzimmerzuschlag von 1600,- bleibt hier ein bitterer Nachgeschmack bei vielen Einzelreisenden bestehen.

Antwort von Doreen Päßler, Eberhardt TRAVEL am 19.10.2023
Liebe Frau Hagen,
wir danken Ihnen vielmals für Ihre Rückmeldung. Wir freuen uns sehr, dass Ihnen die Reise sehr gut gefallen hat und Sie Kanada genauer kennengelernt haben.
Wir danken Ihnen auch vielmals für die Hinweise, die wir sehr ernst nehmen und genau auswerten.
Wir bedauern sehr, dass es zu der Buspanne im Osten gekommen ist und möchten uns dafür entschuldigen. Wir haben umgehend reagiert und es gab nur eine kurze Unterbrechung. Das Programm wurde planmäßig erfüllt. Wir bedauern auch sehr, dass Sie mit dem eingesetzten Bus im Westen unzufrieden waren.  Wir werden das mit unserem Busunternehmen auswerten.
Danke für den Hinweis zu den Hotels. Leider verfügen die Hotels im Westen, die oft im Lodge-Charakter gebaut sind, nicht über Fahrstühle. Das Hotel an den Niagara-Fällen werden wir überprüfen. Vielen Dank für den Hinweis.
Liebe Frau Hagen, wir möchten Euch recht herzlich für die kritischen Hinweise und Verbesserungsvorschläge danken. Wir bedauern sehr, dass auf der Reise nicht alle Punkte nach Ihren und auch unseren Vorstellungen verliefen.
Wir hoffen, Ihr vertraut weiter unseren guten Absichten und unserer Professionalität in Sachen „Richtig reisen.“
Ihre Doreen Päßler und Ihr Eberhardt TRAVEL-Team

W. Franke am 17.10.2023
Es war eine schöne Reise, aber: 1.Entgegen der Ankündigung gab es keine Information über die Verwendung des Trinkgeldes ( Höhe ) .2.Wir hatten einen sehr betreuungbedürftigen Mitreisenden ( Herr Büttner ). Dieser wurde vom Reiseleiter erst nach mehrmaliger Aufforderung integriert, vor allem am Abend wurde er in seinem Zimmer sitzen gelassen Originalton: Ich habe 21 Gäste und nicht nur einen Allerdings konnten die anderen 20 selbständig essen gehen und haben den Weg zurück gefunden. Ich möchte mit ähnlichen Problemen diesen Reiseleiter nicht haben. 3. Wir empfinden es als Zumutung, daß wir uns als gut zahlende Gäste um unsere Flüge kümmern müssen. Ich bezahle, weil ich Verantwortung abgegen will. Dieser Streß hat uns sehr gestört

Antwort von Sten Bernhardt, Eberhardt TRAVEL am 19.10.2023
Liebe Familie Franke,

ich danke Ihnen vielmals für Ihre Rückmeldung. Wir freuen uns sehr, dass Ihnen die Reise sehr gut gefallen hat und Sie Kanada genauer kennengelernt haben. Ich danke Ihnen auch vielmals für die Hinweise, die wir sehr ernst nehmen und genau auswerten.

Wir freuen uns, dass Sie erlebnisreiche Eindrücke auf Ihrer Reise sammeln konnten, bedauern aber sehr, dass die Leistung unseres Reisebegleiters nicht unseren und Ihren Qualitätsansprüchen gerecht wurde. Herr Berger und wir bedauern sehr, welcher Eindruck bei Ihnen erweckt wurde und entschuldigen uns.

Die Reisebegleitung unterstützt vor Ort die Reiseleitung und kümmert sich um das Wohl der Gäste. Dies konnte Herr Berger für Sie nicht umsetzen, was uns natürlich Anlass gab, ein kritisches Gespräch mit ihm zu führen und die Situation auszuwerten. Wir bedauern aufrichtig, dass er Sie mit seiner Leistung nicht begeistern konnte und werden daraus auch unsere Konsequenzen ziehen.

Herr Berger hat mir noch einmal die Trinkgeldaufstellung überlassen, welche wir Ihnen als Kopie zusenden. Herr Berger hat die Einsicht auf der Reise angeboten.

Liebe Familie Franke, wir hoffen, Sie vertrauen weiterhin unseren guten Absichten und unserer Professionalität in Sachen „Richtig reisen.“

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Sten Bernhardt und das gesamte Team von Eberhardt-TRAVEL.

F. Macheleid am 24.08.2022
Der Reiseablauf war sehr konzentriert, was aber der Kürze der Reise geschuldet ist. Die örtlichen Reiseleiterinnen waren beide ausgezeichnet. Die Hotels waren gut bis sehr gut. Probleme gab es hauptsächlich bei den Essen. In Beckers Chalet war es am ersten Abend schlicht und ergreifend kalt und daher nicht genießbar. Hier sollte nach Alternativen gesucht werden. In Vancouver war es so, dass wir in dem Restaurant schlicht nicht beachtet wurden, es waren keine Tische reserviert. Weiterhin wurden die Bestellungen teilweise falsch geliefert. Das Hauptgericht kam vor der Vorspeise. Die begleitende Reiseleiterin war da, wenn wir Sie gebraucht haben.

Antwort von Astrid Wagner, Eberhardt TRAVEL am 25.08.2022
Liebe Familie Macheleid, liebe Familie Hossfeld,
wir bedanken uns für Ihre Reisebewertung. Ihre angesprochenen Kritikpunkte werten wir intern und mit unseren örtlichen Partnern aus.
Wir melden uns in den nächsten Tagen auch nochmal persönlich bei Ihnen zurück. Bis dahin bedanke ich mich für Ihre Geduld und verbleibe mit besten Grüßen

Astrid Janke und das gesamte Team von Eberhardt TRAVEL

Kommentar zum Reisebericht, Iris & Frank Macheleid am 24.08.2022
Die Reise war gut durch organisiert. Die beiden örtlichen Reiseleiterinnen waren super und haben uns mit vielen interessanten Informationen versorgt.

Unsere Reiseleiterin Simone war immer da, wenn es erforderlich war.

Iris & Frank Macheleid
P. Spiegelhauer am 10.08.2022
Diese Reise war ein ganz tolles Erlebnis für mich! Sie war in Teilen schon ganz schön anstrengend, aber sonst hätten wir in den 14 Tagen auch nicht so viele schöne Dinge gesehen und erlebt! Die Hotels waren alle auf hohem Niveau, sehr gut ausgewählt, das Personal überaus freundlich und das Essen sehr gut. Besonders hervorzuheben wäre das Frühstück in Canmore, das Mittagessen im Chateau Monte Bello und das Essen in Becker's Chalets. Einfach hervorragend. Die Reise ist besonders interessant durch den guten Mix an Großstadt und die gigantische Natur und Tierwelt in den beiden Nationalparks. Unsere örtliche Reiseleiterin im Ostteil des Landes war kompetent und führte uns resolut durch den Tag. Vielleicht wären manchmal 10 Minuten Pause mehr angebracht gewesen, damit man sich nicht zwischen Kaffee oder WC entscheiden müsste. Aber sicher war das festen Terminen geschuldet. Im westlichen Teil Kanadas ging es mit Gudrun etwas gemütlicher weiter. Trotz ihres Alters war sie fit und es hat ausgesprochen viel Spaß gemacht, mit ihr zu reisen. Beide Busfahrer waren überaus höflich und freundlich. Der Bus in der 1. Woche hatte Probleme mit der Klimaanlage und mit dem Mikrophon. Dort sollte ein besseres Niveau geboten werden. Schön wäre es gewesen, wenn in Toronto der CN-Tower wenigstens fakultativ mit angeboten werden würde. Das war ein großes Ereignis besonders in der Dämmerung, da muss man dann auch nicht mehr anstehen. ( Der Fußweg von und zum Hotel nach einem langen Tag war dann doch anstrengend). Alles in allem war es eine wunderschöne, gelungene Reise ( haben mindestens 12 Bären gesehen und der Moraine Lake waren eine ganz besondere Erfahrung). Danke auch an unsere Reiseleiterin Simone, sie hatte immer ein offenes Ohr für uns und hat wunderschöne Bilder gemacht!
K. Müller am 01.08.2022
gute Organisation ; Ablauf etwas zu zügig ; gute Unterkünfte und gut informierte Reiseleitung. alle vom Büro zu verantworteten Abläufe waren sehr gut
Kommentar zum Reisebericht, Klaus Wenzel am 18.10.2018
Liebes Reisebüro und liebe Carina Henn, wir bedanken uns ganz herzlich für die Reise und die super Betreuung. Haben alle Höhepunkte noch einmal erlebt. Dankeschön