Genießerreise Spanien – Madrid, Extremadura und Andalusien

14 Tage Rundreise mit exklusiven Parador-Hotels in kleiner Reisegruppe: Madrid – Toledo – La Mancha – Trujillo – Merida – Extremadura – Cordoba mit Mezquita – Sevilla – Granada mit Alhambra – Valencia – hängenden Gärten von Cuenca; mit viel Kulinarik und Verkostungen

Toledo – © Patronato de Turismo de Toledo
Isabell Wohlrab Eberhardt-Reisemanagerin: Isabell Wohlrab E-Mail Mehr über mich
1 Termin 2024 
14.10.2024 – 27.10.2024 (max 18 Gäste)
eigene Anreise & Verlängerungen
sowie weitere Varianten dieser Reise
  Beratung & Buchung: (03 52 04) 92 112

Richtig reisen. Aha!-Erlebnisse in Spanien.

  • klein. Die kleine Reisegruppe mit maximal 18 Gästen ermöglicht besondere Programmpunkte in Spanien und die Übernachtungen in kleineren Hotels, die mit großen Gruppen oft nicht möglich sind.
  • fein. Sie wohnen unter anderem ganz exklusiv in typischen Paradores, ehemaligen Klöstern und Herrenhäusern, die heute zu edlen Hotels umgebaut sind. Bei den zahlreichen inkludierten Mittag- und Abendessen genießen Sie auch die feine Küche Spaniens mit typischen Gerichten der jeweiligen Region. Sie probieren spanische Spezialitäten wie Manchego-Käse, Paella Valenciana, Alajú, Tapas, Wein und den berühmten Jamón Ibérico.
  • besonders. Bei dieser Rundreise lernen Sie gleich fünf spanische Regionen kennen: Madrid, Kastillien-La Mancha, Extremadura, Andalusien und Valencia – von Zentral-Spanien bis zum Mittelmeer. Sie besuchen besondere Orte wie Mérida, Guadix oder Cuenca und die typisch maurischen Festen Granada, Sevilla und Córdoba.
  • Garantierte Durchführung ab 12 Personen.

petit-Reisen - klein. fein. besonders.

klein...

organisierte Kleinstgruppenreise (max. 12/16 Reisegäste) mit den Vorteilen geringerer Auffälligkeit, flexibler Gruppen-Beweglichkeit und -Übersichtlichkeit während der Besichtigungen und in den Beförderungsmitteln, öffentlichen Verkehrsmittel und in den Museen. Sie genießen den Vorzug, von den Gastgebern eher als Individualgäste denn als Touristengruppe wahrgenommen zu werden.

fein...

Sie wohnen in Hotels, die sich durch ihre exzellente Lage, ihren hochwertigen Service und/oder ihre Einzigartigkeit auszeichnen, in denen in der Regel keine Touristengruppen wohnen und Sie wie Individualgäste behandelt werden. Während der Besichtigungen werden Sie auf Studienreise-Niveau geführt, wobei der eine oder andere Programmpunkt für Sie nicht zwingend ist und Ihnen z.B. die Zeit für eine Kaffee-Pause oder zum Einkaufsbummel einräumt.

besonders...

Die Aufenthaltsprogramme beinhalten nach Möglichkeit exklusive Zutritte und besondere Führungen in kunsthistorischen Sammlungen, zu besonderen Kunst- und Kulturevents und führen sie an Plätze, die durch den Massentourismus nicht zugänglich sind. Ihre Reisebegleitung organisiert an den Abenden für alle, die es wünschen, das gemeinsame Abendessen in ausgesuchten, von den Einheimischen empfohlenen Restaurants.

14.10.2024 – 27.10.2024
1 Termin 2024 
Min. 10 / Max. 18
Gina Egenolf
Ihre Reiseleitung
ab/an Deutschland (14.10.)
Gina Egenolf
Beratung & Buchung
Telefon: (03 52 04) 92 112
oder in Ihrem Reisebüro

Weitere Reisen & Empfehlungen

  • 19.10. – 30.10.2024 / ab 2.158 €
  • 30.09. – 13.10.2024 / ab 3.998 €
  • + 2 weitere Termine
  • 26.09. – 03.10.2024 / ab 2.228 €
  • + 5 weitere Termine
  • 03.10. – 14.10.2024 / ab 3.058 €
  • + 2 weitere Termine
  • 15.09. – 22.09.2024 / ab 758 €
  • + 3 weitere Termine
  • 15.09. – 22.09.2024 / ab 1.098 €
  • + 8 weitere Termine
  • 05.10. – 12.10.2024 / ab 1.998 €
  • 13.04. – 20.04.2025 / ab 2.348 €
mehr entdecken...
Leistungen inklusive

  • Flüge ab/an Dresden, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt/Main, Hamburg, Leipzig/Halle, München oder Stuttgart nach/von Madrid (evtl. mit Zwischenlandung, weitere Flughäfen buchbar - ggf. gegen Aufpreis) | Reisepreis abhängig vom ausgewählten Abflughafen, Flughafenauswahl unter Termine & Preise
  • Transfers Flughafen - Hotel - Flughafen
  • Rundreise im örtlichen, klimatisierten Midibus
  • 13 Übernachtungen in ausgewählten 5- und 4-Sterne-Parador-Hotels und ausgewählten 4- und 3-Sterne-Hotels
  • 13 x Frühstück vom Buffet
  • 12 Abendessen in den Parador-Restaurants oder im Hotel
  • Eberhardt-KENNER-Reiseleitung ab/an Deutschland
Ihre Eberhardt-Vorteile inklusive

  • Stadtführungen in Madrid, Toledo, Merida, Cordoba, Sevilla und Valencia mit örtlicher, Deutsch sprechender Reiseleitung
  • Eintritt und Führung im Königspalast in Madrid
  • Andalusien: Königspalast Alcazar in Sevilla, Mezquita in Cordoba, Alhambra in Granada
  • Eintritt und Besichtigung des römischen Theaters in Merida
  • Eintritt in das Schloss Aranjuez
  • Besichtigung der Höhlen von Guadix
  • Rundgang in Cuenca mit den hängenden Häusern
  • Eintritt in die Seidenbörse in Valencia
  • Besichtigung des Wissenschafts- und Kulturpark Valencia
  • Weinprobe inkl. Tapas-Verkostung in der Region la Mancha
  • Besuch einer Manchego-Käserei und Verkostung in der Region La Mancha
  • Besuch einer Schinkenfabrik mit Verkostung des berühmten Eichel-Schinkens in der Region Extremadura
  • Besuch einer Olivenöl-Hacienda mit Verkostung
  • 1 Kaffeetrinken mit Verkostung der Spezialitäten Alaju und Resoli in Cuenca
  • 1 Tapas-Mittagessen in Cordoba
  • 1 Paella-Mittagessen in Valencia
  • 1 Abendessen in einem typischen Restaurant in Madrid

Ihr Reiseablauf zum Termin
"14.10.2024 – 27.10.2024"

 

Auf dieser Spanien-Rundreise wohnen Sie ganz exklusiv in 5- und 4-Sterne-Paradores, komfortablen und stillvollen Hotels in historischen Gebäuden wie alten Klöstern, Herrenhäusern oder Schlössern. Hier genießen Sie abseits vom Massentourismus das wahre Spanien und die typische Küche der einzelnen Regionen dieser Rundreise. Sie reisen durch die verschiedensten spanischen Regionen (autonome Gemeinschaften) und verwunschene Dörfer – durch die Extremadura, die Weinregion La Mancha bis hin zum Mittelmeer in Valencia. Neben Besichtigungen von bedeutsamen historischen und kulturellen Stätten, erleben Sie auch die kulinarische Vielfalt Spaniens. Gönnen Sie sich diese Genussreise zu den Höhepunkten Zentral- und Südspaniens. Kommen Sie mit uns auf eine Reise für alle Sinne!

1. Tag:  Flug nach Madrid

Sie fliegen in die spanische Hauptstadt Madrid und werden zu Ihrem Boutiquehotel im Zentrum Madrids transferiert. Bei dem Spaziergang zum Restaurant haben Sie Gelegenheit, erste Eindrücke dieser pulsierenden Metropole zu erhaschen. In einem madrilenischen Restaurant wird Ihnen ein regionales und traditionelles Gericht serviert.

Fahrstrecke: Bus: ca. 17 Kilometer

2. Tag:  Königliches Madrid mit Habsburger Viertel und Königspalast – Fahrt zum Parador de Toledo

Nach einem ausgiebigen Frühstück begrüßt Sie die örtliche Reiseleiterin zu einem Spaziergang durch das Habsburger Viertel in Madrid. In diesem Teil der Stadt befinden sich zwischen der Plaza Mayor, die Oper, Paläste und Klöster aus dem 17. Jahrhundert, der Epoche, als Madrid Hofsitz der Habsburger wurde. Sie besichtigen den Königspalast, den größten Palast im Westen Europas. Bevor Sie nach Toledo fahren haben Sie Freizeit, um Madrid individuell auf sich wirken zu lassen. Am Abend checken Sie im über Toledo thronenden Parador de Toledo ein und genießen den Ausblick auf die UNESCO Welterbestadt. Der Ausblick auf die Stadt während des gemeinsamen Abendessens wird unvergesslich.

Fahrstrecke: Bus: ca. 77 Kilometer
Frühstück, Abendessen als Menü Parador de Toledo Klima

3. Tag:  Stadtführung in Toledo - Freizeit

Nach dem Frühstück im Parador werden Sie durch den örtlichen Reiseleiter durch die Geschichte der Stadt Toledo geführt. Die Sehenswürdigkeiten bilden einen Schmelztiegel dreier Kulturen: Christentum, Islam und Judentum. Sie spazieren durch die Altstadt und genießen einen Bummel durch die engen Gassen, über Plätze und durch Gartenanlagen. Den Nachmittag verbringen Sie individuell in der Altstadt oder genießen die Vorzüge Ihres Hotels. Bei einmaligen Ausblick auf die Stadt wird Ihnen am Abend wieder ein typisches Gericht aus der Region Kastillien-La Mancha serviert.
Frühstück, Abendessen als Menü Parador de Toledo Klima

4. Tag:  Fahrt durch die Region La Mancha – kulinarischer Tag & Don Quijote – Parador de Almagro

Ihre Rundreise führt Sie weiter durch die Heimat des Romanhelden Don Quijote. Die Region La Mancha wirkt gegenüber anderen Region Spaniens noch als unberührter Geheimtipp. Sie fahren vorbei an kleinen hübschen Bergdörfern, den berühmten weißen Windmühlen und Weinbergen. Im größten Weinanbaugebiet Europas erleben Sie weitere kulinarische Finessen Spaniens. Sie besuchen eine Manchego-Käserei und verkosten verschiedene Sorten des hauseigenen, international mehrfach prämierten Manchego Käses.
Am frühen Nachmittag besichtigen Sie eines der vielen familiengeführten Weingüter der Region. Bei guten Weinen und Tapas lassen Sie den Ausflug ausklingen. Sie fahren weiter in den Parador Almagro, einem ehemaligen Kloster aus dem 16. Jahrhundert. Das Abendessen wird Ihnen in einem besonderen Ambiente im Parador-Restaurant serviert.

Fahrstrecke: Bus: ca. 226 Kilometer
Frühstück, Abendessen als Menü Parador de Almagro Klima

5. Tag:  Fahrt nach Mérida – Extremadura - Übernachtung im Parador Mérida

Genießen Sie die Ruhe in Almagro am Morgen, bevor Sie Ihre Rundreise in die Region Extremadura fortsetzen. Sie erreichen am Mittag Mérida, welches auch als „spanisches Rom“ bezeichnet wird. Auf einem geführten Stadtspaziergang durch das alte Emérita Augusta entdecken Sie die weltweit besterhaltenen archäologischen Fundstätten aus der Römerzeit. Der Diana-Tempel, das Römische Theater und Amphitheater sind nur einige der Baudenkmäler Méridas, die im Jahr 1993 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurden. Sie übernachten im Parador de Merida, der in einem ehemaligen Kloster aus dem 18. Jahrhundert untergebracht ist. Sie haben ausreichend Zeit, Mérida mit all den Spuren der Vergangenheit, auf sich wirken zu lassen. Oder erholen Sie sich im historischen Parador mit Pool. Am Abend serviert man Ihnen ein hochwertiges Gericht in einer einzigartigen historischen Umgebung.

Fahrstrecke: Bus: ca. 270 Kilometer
Frühstück, Abendessen als Menü Parador de Mérida Klima

6. Tag:  Kulinarische Rundfahrt durch die Extremadura: Cáceres & Trujillo mit Verkostungen

Sie verbringen einige Stunden in Cáceres, der Stadt auf der alten Ruta de la Plata (Silberstraße), die im Jahr 1986 aufgrund ihres historischen Viertels Barrio Monumental von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Bei einem geführten Stadtspaziergang entdecken Sie den fast perfekt erhaltenen Stadtkern, der bereits in vorrömischer Zeit bewohnt war und später von den Goten, Mauren und Almoraviden besetzt wurde. Ihren kulturellen und künstlerischen Höhepunkt erlebte die Stadt im 16. Jahrhundert, fast alle Paläste und Herrschaftshäuser stammen aus dieser Zeit. Überzeugen Sie sich: Die zweitgrößte Stadt der Region Extremadura ist nicht nur ein Geheimtipp für Renaissance-Liebhaber!
Sie reisen weiter nach Trujillo und stoppen in der schönen Ortschaft Montánchez, wo Sie eine Schinkenfabrik besuchen. Einer der großen Schätze der spanischen Speisekammer ist der Eichelschinken vom iberischen Schwein, auch bekannt als "Jamón Ibérico". Sie erfahren mehr über den speziellen Herstellungsprozess und verkosten den Edel-Schinken. Sie fahren zurück zum Parador-Hotel in Merida und lassen den Rundreise-Tag beim Abendessen ausklingen.

Fahrstrecke: Bus: ca. 229 Kilometer
Frühstück, Snack, Abendessen als Menü Parador de Mérida Klima

7. Tag:  Fahrt nach Andalusien – Stadtrundgang in Córdoba mit Mezquita – Carmona

Sie verlassen die ruhige Extremadura und fahren in den feurigen Süden Spaniens. Die andalusische Stadt Córdoba beherbergt eines der bedeutendsten Bauwerke Spaniens. Mit einem örtlichen Reiseleiter besichtigen Sie die berühmte Mezquita, eine gelungene Mischung aus Moschee und Kathedrale. Wer die Mezquita-Catedral betritt, findet sich in einem Zauberwald aus 850 freistehenden Säulen und rot-weiß bemalten Bögen wieder. Córdoba mit seinen herrlichen Patios (Innenhöfen) und der maurischen Architektur wirkt wie aus den Geschichten aus 1.001 Nacht. Sie spazieren durch das jüdische Viertel, die Judería von Córdoba. Hier können Sie die typischen Produkte der Stadt, wie filigrane Gold- und Silberschmiedearbeiten, farbig bemalte Lederwaren sowie Lebensmittel wie Olivenöl oder Wein kaufen. Bei einem typischen spanischen Tapas Mittagessen probieren Sie verschiedene kleine Leckereien.
Im Anschluss fahren Sie nach Carmona. Das Hotel ist in einer beeindruckenden maurischen Festung aus dem 14. Jahrhundert untergebracht, die sich hoch über dem Dorf erhebt und ein fabelhaftes Schwimmbad und Terrassen mit Ausblick auf das umliegende Land besitzt. Das Abendessen wird im eleganten Parador-Restaurant serviert.

Fahrstrecke: Bus: ca. 358 Kilometer
Frühstück, Mittagessen, Abendessen als Menü Parador de Carmona Klima

8. Tag:  Tagesausflug nach Sevilla mit Königspalast

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Sevilla. Gemeinsam mit einem örtlichen Reiseleiter besuchen Sie den Königspalast von Sevilla, den Real Alcázar. Die Anlage hat eine lange, bis in die maurische Zeit zurückreichende Baugeschichte und wird bis heute von der spanischen Königsfamilie, wenn sich diese in Sevilla aufhält, als offizielle Residenz genutzt. Bei Ihrem Bummel durch das Viertel Santa Cruz werden Sie von dem Duft der Orangenblüten der Straßen Sevillas begleitet. Sie haben Freizeit für eigene Entdeckungen auf dem Plaza de España in Sevilla oder der berühmten Kathedrale Santa María de la Sede mit dem Grab des Kolumbus.
Am Nachmittag fahren Sie zurück in Richtung Carmona, wo noch Zeit für einen Spaziergang durch den kleinen Ort bleibt, der mit vielen kleinen Details aufwartet. Aus Sevilla kommend, wird Ihnen sofort der barocke Turm der Kirche San Pedro ins Auge fallen, der Sie wahrscheinlich an die berühmte Giralda der Kathedrale von Sevilla erinnert und von den Einheimischen als La Giraldilla bezeichnet wird. Genießen Sie ein entspanntes Abendessen und danach vielleicht einen Cocktail auf der Terrasse mit einer fantastischen Aussicht.

Fahrstrecke: Bus: ca. 35 Kilometer
Frühstück, Abendessen als Menü Parador de Carmona Klima

9. Tag:  Besuch einer Olivenöl-Hacienda & Weiterreise nach Granada

Am Morgen verlassen Sie den Hügel in der Campiña, der fruchtbaren Ebene des Flusses Guadalquivir und durchqueren die typischen Olivenhaine Andalusiens. Bei einem Besuch einer renommierten Ölmühle in einer repräsentativen Hacienda erfahren Sie mehr über die kostbare Frucht. Der Familienbetrieb produziert Öle von höchster Qualität, kommen auch Sie bei einer Verkostung in deren Genuss.
Auf der Weiterfahrt führt Sie Ihr Weg durch die sanfte, hügelige Landschaft, und Sie erreichen am Nachmittag die Stadt Granada, das Symbol für das maurische Andalusien. Nehmen Sie sich Zeit für einen Bummel durch die verwinkelten Gassen der Altstadt rund um den Plaza Nueva oder durch das Viertel Sacromonte mit seinen Höhlenwohnungen, die teilweise noch bewohnt sind.
Spüren Sie in Granada die Brise des Orients.

Fahrstrecke: Bus: ca. 251 Kilometer
Frühstück, Abendessen als Menü Barceló Carmen Granada Klima

10. Tag:  Granada, DIE Besichtigung der Alhambra

Nach dem Frühstück besuchen Sie eine der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten Spaniens, die Alhambra – ein weiterer Höhepunkt Ihrer Spanien-Rundreise! Lassen Sie sich vom Palast der letzten spanischen Maurenkönige und ihren Gartenanlagen bei Ihrem Besuch mit einem örtlichen Reiseleiter verzaubern. Die beeindruckende Alhambra vereint mehrere Paläste, deren architektonische Erscheinung durch kunstvolle Verzierungen ein wahres Meisterwerk der Baukunst bietet. Die bezaubernde Gartenanlage mit ihren Wasserspielen wird Ihnen gefallen. Ein Spaziergang durch das älteste Stadtviertel Granadas, das Albaicin, mit maurischem Ursprung, darf nicht fehlen. Dort können Sie Tapas essen gehen oder in den arabischen Souvenirläden stöbern. Sie übernachten nochmals in Ihrem Hotel in Granada.

Fahrstrecke: Bus: ca. 299 Kilometer
Frühstück, Abendessen Barceló Carmen Granada Klima

11. Tag:  Fahrt zu den Höhlen von Guadix und nach Valencia am Mittelmeer

Auf Ihrem Weg an die spanische Mittelmeerküste halten Sie in Guadix. Die Stadt ist bekannt für ihre vielen Höhlenwohnungen, in denen in den heißesten Sommern wie in den kältesten Wintern immer um die 20° C herrschen. In das weiche Kalktuff- und Lössgestein gehauen, sind etwa 2000 solcher Höhlen hier zu finden. Nach der Besichtigung der Höhlenstadt Guadix führt Sie die Rundreise weiter zum Hotel in Valencia, direkt am Strand. Genießen Sie den Abend bei einem Strandspaziergang.

Fahrstrecke: Bus: ca. 488 Kilometer
Frühstück, Abendessen als Menü Catalonia Excelsior Klima

12. Tag:  Stadtführung in Valencia – Paella-Mittagessen

Bei Ihrer Führung durch die historische Altstadt von Valencia erleben Sie das besondere Flair der spanischen Küstenstadt am Mittelmeer. Entlang der malerischen Gassen, vorbei an belebten Plätzen und schönen Stadtpalästen spazieren Sie gemeinsam mit dem örtlichen Reiseleiter zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt. Besuchen Sie die im Stil der Gotik gebauten Kathedrale mit dem achteckigen Glockenturm "El Micalet" (Kleiner Michael). Sie besichtigen die beeindruckende Seidenbörse "La Lonja de la Seda". Hier webten in der Zeit, als Valencia Hochburg der Seidenproduktion war, tausende Arbeiter den wertvollen Stoff. Treten Sie ein in die mit gotischen Spitzbögen verzierten Hallen und erfahren Sie mehr über die Geschichte des an eine Festung erinnernden Gebäudes. In der im Jugendstil gebauten Markthalle haben Sie die Gelegenheit, die typischen regionalen Produkte zu probieren. Genießen Sie einen frisch aus Valencia Orangen gepressten Saft oder das typische Milchgetränk aus Erdmandeln.
Am Mittag kommen Sie in den Genuss der typischen Paella Valenciana.
Entscheiden Sie selbst, ob Sie weiter in der Altstadt Valencias verweilen oder den "Ciutat de les arts i les ciencies", den Wissenschafts- und Kulturpark besuchen. Eingeweiht 1998 gehört er seitdem mit seinen futuristischen Gebäuden zum Wahrzeichen der Stadt. Errichtet wurde er im trockengelegten Flussbett des Turia. Entdecken Sie das faszinierende und extravagante Opernhaus, welches nicht umsonst "Palau de les Arts Reina Sofia" (Königin Sofias Palast der Künste) genannt wird. Weiter gibt es das Ozeaneum zu entdecken, Europas größtes Aquarium, sowie den L'Agora, ein beeindruckendes Veranstaltungsgebäude.
Frühstück, Mittagessen, Abendessen Catalonia Excelsior Klima

13. Tag:  Die hängenden Gärten von Cuenca & eines der schönsten Dörfer Spaniens, Chinchón

Genießen Sie den Morgen noch einmal am Strand oder der Hafenpromenade von Valencia, bevor es am Vormittag in Richtung Norden nach Cuenca geht. Das Stadtbild der Universitätsstadt ist durch seine einzigartige Bauweise geprägt. Die Stadt ist durch zwei Schluchten geteilt, wodurch zahlreiche Häuser wahrhaftig am Abgrund errichtet wurden. Erfreuen Sie sich am spektakulären Bild, welches die "hängenden Häuser von Cuenca" abgeben. Bei einem Spaziergang mit Ihrer Eberhardt Reiseleitung durch die engen kurvigen Gässchen der Altstadt sehen Sie auch die gotische Kathedrale der Stadt. Diese wurde im Anschluss an die katholische Rückeroberung, die Reconquista, durch König Alfons VIII erbaut. Mit Ihrem Reiseleiter lassen Sie sich in einem dem kleinen Cafés nieder und genießen ein Stück der regionalen Honig-Feigen-Mandeltorte Alajú. Die blühenden Rosmarinfelder rund um Cuenca bringen einen schmackhaften Honig hervor. Die Verkostung des berühmten Kaffeelikörs Resolí aus Cuenca darf nicht fehlen.
Nach kurzer Fahrt erreichen Sie am Nachmittag Chinchón. Chinchón ist eine kleine, im Süden Madrids gelegene Ortschaft mit einem ganz besonderen Charme. Bei einem abendlichen Rundgang sehen Sie die illuminierte Plaza Mayor und die 230 Holzbalkone, der an diesem Platz stehenden Häuser.

Fahrstrecke: Bus: ca. 329 Kilometer
Frühstück, Kaffeetrinken, Abendessen Parador de Chinchón Klima

14. Tag:  Fahrt nach Madrid und Rückflug

Sie fahren von Chinchon zurück nach Madrid und erreichen den Flughafen. Ihre exklusive Spanien-Rundreise endet und Sie fliegen mit zahlreichen neuen Eindrücken und unvergesslichen Erlebnissen zurück nach Hause.

Fahrstrecke: Bus: ca. 60 Kilometer
Frühstück

Reisetermine & Preise

Bitte wählen Sie Ihren gewünschten Abflughafen aus, um die aktuellen Preise zu ermitteln.
Weitere Flughäfen sind auf Anfrage buchbar!
Preise für Flug ab/an:
Bitte Flughafen wählen
Termine / Preise pro Person für 2024
14.10. – 27.10.2024
14 Tage
max 18
Gina Egenolf
ab/an Deutschland
  DZ ab   4.598 €
  EZ ab   5.998 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DIXX 4.598 €
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung, Bad oder Dusche WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DI1X 5.998 €
  Kleinere Reisegruppe   DZ/EZ frei buchbar   DZ/EZ auf Anfrage buchbar   DZ/EZ ausgebucht   vorgesehene Reise(beg)leitung
Buchbare Flughäfen zu dieser Reise: ab/an Berlinab/an Dresdenab/an Düsseldorfab/an Frankfurtab/an Hamburgab/an Leipzigab/an Münchenab/an Pragmit Fluganreiseab/an Stuttgartab/an Wienab/an Zürich  weitere Flughäfen auf Anfrage
Keine passenden Termine für Sie dabei?
Das Reiseprogramm unserer Gruppenreise ist ideal, die Termine sind es für Sie nicht? Gern erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot mit dem entsprechenden Reisepreis für eine Privatreise zum Selbstfahren, mit Mietwagen, Driverguide oder Reiseleiter zu Ihrem Wunsch-Reisetermin. Die Servicegebühr für die Erarbeitung eines individuellen Angebots beträgt je nach Aufwand 50 € bis 100 €, welche Ihnen bei Fest-Buchung der Reise wieder verrechnet werden. Bitte nutzen Sie das folgende Anfrage-Formular, wir nehmen dann umgehend Kontakt zu Ihnen auf, um das mögliche Reiseprogramm mit Ihnen zu besprechen.

Privatreise jetzt anfragen!
Informationen

  • Mindestteilnehmerzahl: 12 bei einer Absagefrist bis spätestens 4 Wochen vor Reisebeginn
  • Maximalteilnehmerzahl: 18
  • Ein gültiger Personalausweis ist erforderlich.
  • Bei den Abendessen werden die Herren gebeten, lange Hosen zu tragen.
Einreise & Hinweise
Vor jeder Reise erhalten Sie von uns umfangreiche Reiseinformationen und – falls notwendig – übernehmen wir für Sie die Visabeschaffung (nur für deutsche Staatsbürger möglich). Unsere ReisemanagerInnen und ReiseleiterInnen sorgen in Vorbereitung und Durchführung der Reise für zuverlässige Beförderungsmittel und Hotelunterkünfte mit modernen Standards. Sie bemühen sich um ein authentisches Erleben der Natur, der Kunst, der Kultur des Gastlandes, um Einblicke ins Alltagsleben der Gastgeber und organisieren nach Möglichkeit Begegnungen mit diesen.
Allgemeine Informationen zum Reiseland und Einreisemodalitäten finden Sie hier vom Auswärtigen Amt:
Fragen & Antworten
Viele Fragen rund um die Themen Reiseablauf, Buchung, Zahlung und vielem mehr kommen auf, wenn Sie eine Reise auf unserer Internetseite oder in unseren Katalogen gefunden haben. Hier können Sie Antworten auf die häufigsten Fragen rund um Ihre Reise mit Eberhardt TRAVEL finden.
Hinweis für eingeschränkte Mobilität
Diese Reise ist nicht geeignet für Personen mit eingeschränkter Mobilität. Eingeschränkte Mobilität auf Reisen betrifft jeden Reisegast, dessen Beweglichkeit aufgrund einer körperlichen oder geistigen Beeinträchtigung eingeschränkt ist, und er aus diesem Grund nicht an allen Führungen und Besichtigungen teilnehmen kann.
Im Zweifel können wir vorab für Sie prüfen, ob die Teilnahme für Sie möglich ist. Bitte fragen Sie uns vor Buchung, ob diese Reise für Sie geeignet ist - wir beraten Sie gerne.

Ihre Hotels zum Termin
"14.10.2024 – 27.10.2024"

  1. – 2.
Madrid
Eurostars Casa de la Lírica
  2. – 4.
Toledo
Parador de Toledo
  4. – 5.
Almagro
Parador de Almagro
  5. – 7.
Merida
Parador de Mérida
  7. – 9.
Carmona
Parador de Carmona
  9. – 11.
Granada
Barceló Carmen Granada
  11. – 13.
Valencia
(Valencia/Valencia)
Catalonia Excelsior
  13. – 14.
Chinchon
Parador de Chinchón


  Hotelkategorien
Die angegebenen Hotelkategorien entsprechen den Landeskategorien und stellen keine Bewertung durch Eberhardt TRAVEL dar.

  Hotelleistungen
Abhängig von Reisezeit und Reiseart können unterschiedliche Leistungen des Hotels im Reisepreis inbegriffen sein. Bitte entnehmen Sie die in Ihrer Reise inkludierten Leistungen der Leistungsbeschreibung und Buchungsbestätigung.

Anreise & Abreise / Parken & Reisen

Sie entscheiden, ob Sie selbst organisiert zum Flughafen anreisen oder unseren Haustür-Transfer-Service nutzen, bei welchem wir für Sie die komplette Organisation und Durchführung Ihrer An- und Abreise übernehmen. Unseren Haustür-Transfer-Service können Sie für die deutschen PLZ-Gebiete 0, 10 – 16, 39, 98 und 99 sowie bei ausgesuchten Reisen auch für die deutschen PLZ-Gebiete 67 – 76 zubuchen. Transfere aus/in andere Postleitzahlen-Gebiete sind auf Anfrage möglich. Um Ihnen eine entspannte und stressfreie Anreise zu ermöglichen, organisieren wir Ihnen gern eine Übernachtung am Vorabend der Reise sowie einen Parkplatz während der gesamten Reise, in der Nähe des Flughafens bzw. der Bus-Route.


Buchbare Flughäfen zu dieser Reise:   ab/an Berlin,   ab/an Dresden,   ab/an Düsseldorf,   ab/an Frankfurt,   ab/an Hamburg,   ab/an Leipzig,   ab/an München,   ab/an Prag,   mit Fluganreise,   ab/an Stuttgart,   ab/an Wien,   ab/an Zürich,   weitere Flughäfen auf Anfrage

Preis für Haustür-Abholung berechnen
Bitte geben Sie hier Ihre Postleitzahl ein, um den Preis für Ihren Haustür-Transfer zu ermitteln.


  Rail & Fly (Zug zum Flug)
Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, die Deutsche Bahn für Ihre Anreise zum Hauptflughafen (Frankfurt/Main, München) zu nutzen. Der Zuschlag für Rail & Fly beträgt ab/an allen deutschen Bahnhöfen 100 € pro Person.

  Haustür-Transfer-Service
Sofern Sie sich für unseren Haustür-Transfer-Service entschieden haben, werden unsere freundlichen und hilfsbereiten Chauffeure dafür sorgen, dass Sie pünktlich von zu Hause abgeholt und mit weiteren Reisegästen zum nächstgelegenen ausgeschriebenen Abflughafen bzw. Abfahrtsort gebracht werden – und am Ende der Reise selbstverständlich auch wieder zurück. Die genaue Abholzeit teilen wir Ihnen auf Ihren Reiseunterlagen mit.

  Eigene An- und Abreise
Sollten Sie Ihre An- und Abreise lieber selbst organisieren wollen, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich vor Ort der Gruppen-Rundreise anzuschließen. Alle Leistungen im Zielgebiet bleiben laut Ausschreibung erhalten.

Reiseberichte zu dieser Reise

Reisegruppe vom: 13.05.2024 – 26.05.2024
Spanien, Blick auf Córdoba und hübsche Spanierinnen
Spanien, Córdoba, Gasse der Blumen
Spanien, Granada, Abendspaziergang
Spanien, Granada, Blick auf Sacromonte
Spanien, Granada, Flamenco
Spanien, mit Eberhardt Travel unterwegs in Cuenca

Genuss mit allen Sinnen

Reisegruppe vom: 18.09.2023 – 01.10.2023
das Wappen der Habsburger
Plaza Mayor in Chinchon am Abend
Blick auf Trujillo
Kathedrale von Toledo
Blick in den Himmel
Tempel der Diana

Wir starten zu einer Reise in das für uns etwas unbekanntere Spanien, in eine Region die reich an Geschichte und Geschichten ist. Iberer, Westgoten, arabische Völker und die Reiche der Habsburger- und Bourbonenherrscher haben ihre Spuren hinterlassen. Auch die kulinarische Seite Spaniens kommt bei dieser Reise nicht zu kurz. Ein reiches kulturelles Erbe wird uns mit spanischer Lebensart präsentiert.

Reisegruppe vom: 02.05.2022 – 15.05.2022
Siesta in Almagro
In den Boden eingelassene tinajas - passend für die Bar des Parador von Almagro
Regen über Swimming Pool - Parador de Toledo

Bericht von unserer Genießerreise mit einer kleinen Reisegruppe (11+1) nach Spanien. Mit Höhen (Meseta Central) und Tiefen (Strand von Valencia)

Beratung & Buchung
(03 52 04) 92 112

Mo – Fr: 07:00 – 19:00 Uhr
Sa: 10:00 – 15:00 Uhr
Reisecode: ES-PARAD, ab 4.398 € p.P.
Merken

Letzte Aktualisierung: 07.06.2024 17:59:17

Das sagen unsere Reisegäste

S. Weischede am 27.05.2024
es war wortwörtlich eine Genießerreise ,tolles Essen schöne Verkostungen und viel Kultur bzw. Wissen das vermittelt wurde.
H. Brockerhoff am 08.10.2023
Wir kommen zurück auf mein spontanes Telefonat mit Frau Wagner! Eine Überbuchung auf 18 Personen wurde von ihnen entgegen ihrem Angebot mit gravierenden Folgen für die gesamte Reisegruppe angekommen! Diese Reise als Genussreise zu bezeichnen, ist stark übertrieben und entspricht nicht dem Preis. Wir verweisen hier auf die Beurteilung meines Bruder Hermann Brockerhoff, der Erfahrungen mit Busreisen hat. Hochachtungsvoll Heinrich Brockerhoff