Rundreise Aserbaidschan

10 Tage Rundreise mit Flug – Baku – Halbinsel Apsheron – Gobustan – Shamakhi – Sheki – Kish – Goygol – Ganja – Baku

© ©saiko3p - stock.adobe.com
Alfia Döring Ihre Ansprechpartnerin: Alfia Döring Tel.: (03 52 04) 92 261 E-Mail Mehr über mich
1 Termin 2018 / 2 Termine 2019 
18.09.2018 – 27.09.2018 (max 20 Gäste)
Varianten dieser Reise
z.B. eigene Anreise & Verlängerungen

Richtig reisen. Aha!-Erlebnisse in Aserbaidschan.

  • Kombinieren Sie die herrlichen Landschaften des Kaukasus mit den Kulturzeugnissen des Landes, das seit jeher ein Tor zwischen Ost und West und wichtiger Zwischenstopp auf der Seidenstraße war!
  • Staunen Sie über brennende Berge und die Tempel der Feueranbeter!
  • Lernen Sie die UNESCO-Welterbestätten des Landes am Kaukasus und die großartige Metropole Baku kennen!
  • Entdecken Sie die steinzeitlichen Felszeichnungen, die älteste christliche Kirche des Kaukasus und Zeugnisse der mittelalterlichen Khanate am Tor zur Seidenstraße!
  • Lassen Sie sich von den Spezialitäten der aserbaidschanischen Küche verwöhnen, die aus iranischen, mediterranen und zentralasiatischen Einflüssen eigenständige lukullische Qualitäten entwickelte!
Michael Krause Ihre Reise(beg)leitung
ab/an Deutschland (18.09.)
Dr. Michael Krause
Diese Reise ist neu im Angebot oder es liegen noch nicht ausreichend Bewertungen vor.
Sichern Sie sich 3% Frühbucher-Rabatt für alle Europa-Reisen 2019 bis zum 11.11.2018!
Reisepartner gesucht ‐ Für den Termin 18.09. – 27.09.2018 suchen wir eine zweite Dame für ein halbes Doppelzimmer (Dame/Dame). Gern vermitteln wir den Kontakt für ein vorheriges Kennenlernen. Sie sparen 430 € Einzelzimmer-Zuschlag!
Auch wenn der Durchschnittstourist es kaum kennt: Aserbaidschan, am Kaspischen Meer und den atemberaubenden Kaukasus-Bergen gelegen, ist nicht nur landschaftlich gesehen ein wunderschönes Fleckchen Erde, sondern auch im Hinblick auf Geschichte, Kultur und Tradition ein außerordentlich lohnendes Reiseziel. Viele Jahrhunderte lang an der Schwelle zwischen Abend- und Morgenland gelegen, war Aserbaidschan einst ein wichtiges Tor zur berühmten Seidenstraße. Entdecken Sie Aserbaidschan von der Meeresküste und dem Erdölgebiet der Halbinsel Apscheron, über die zum UNESCO-Welterbe zählende Hauptstadt Baku und die großflächigen Halbwüsten im Landesinneren bis zu den grünen Tälern des Südens! Lernen Sie seine gastfreundlichen Menschen, seine kulturellen Höhepunkte und geschichtsträchtigen Kulturzeugnissen ebenso wie seine faszinierende Landschaft und seine schmackhafte Küche.
Leistungen inklusive

  • Flüge mit Lufthansa ab/an Berlin, Dresden, Leipzig(halle, München oder Stuttgart über Frankfurt/Main nach/von Baku
  • Transfers Flughafen – Hotel – Flughafen
  • Rundreise im örtlichen, aserbaidschanischen Reisebus
  • 9 x Übernachtungen in ausgewählten Hotels
  • 8 x Frühstück vom Buffet
  • 7 x Abendessen im Hotel oder in landestypischen Restaurants
  • 1 x Abendessen im Restaurant/Kochschule in Baku
  • 1 x Abschiedsabendessen in einem Restaurant in Baku
  • Örtliche, Deutsch sprechende Reiseleitung
  • Studienreiseleitung ab/an Deutschland
Ihre Eberhardt-Vorteile inklusive

  • Stadtrundfahrten bzw. Rundgänge in Baku, Sheki und Ganja
  • Besuch des Altstadtviertels Itscheri Schecher in Baku
  • Rundfahrt auf der Halbinsel Apscheron mit Besuch des Feuertempels Ateschgah und des „brennenden Berges“ Yanardag inkl. Eintritt
  • Rundfahrt im Gobustan-Nationalpark mit Besuch der Felszeichnungen inkl. Eintritt
  • Besuch des Gala-Museums inkl. Eintritt
  • Besuch eines Weingutes und Verkostung
  • Besuch einer Kochschule
  • Fahrt nach Sheki mit Besuch des Diri-Baba-Mausoleums und der Sehenswürdigkeiten von Shamakhi inkl. Eintritte
  • Besuch des Khanspalastes von Sheki und mindestens einer historischen Karawanserei inkl. Eintritte 
  • Ausflug nach Kish mit Besuch der St. Elisei-Kirche inkl. Eintritt
  • Besuch einer Kelagai-Manufaktur
  • Besuch in Göygöl (Helenendorf)
  • Besuch der Sehenswürdigkeiten von Ganja inkl. Eintritten

Ihr Reiseablauf

 

1. Tag: Anreise nach Baku

Ihre Anreise über deutsche Flughäfen und dem zentralen Startort Frankfurt führt Sie in etwa viereinhalb Stunden in die aserbaidschanische Hauptstadt Baku.
Sie erreichen die Metropole am Abend und werden hier von Ihrer örtlichen Reiseleitung begrüßt. Nach Eintreffen im Hotel und spätem Abendessen verbringen Sie Ihre erste Nacht auf aserbaidschanischem Boden.
Bordverpflegung, Abendessen Übernachtung

2. Tag: Baku - Altstadt Itscheri Schecher

Ihre Rundreise startet mit der aserbaidschanischen Hauptstadt, gleichzeitig der größten Stadt im Bereich des Kaukasus. Gleich nach dem Frühstück beginnt Ihre Stadtführung durch Baku. Die Metropole am Kaspischen Meer ist, wie kaum eine andere Stadt, ein Ort der Gegensätze. Ihre neueren Stadtteile spiegeln das kühle Moderne eines bedeutenden Ölförderlandes wider, was z.B. im Komplex des neu erbauten Hejdar Alijew-Kulturzentrums gipfelt, welches erst im Jahr 2014 nach Plänen der bekannten Architektin Zaha Hadid fertiggestellt wurde. Das einzigartige Gründerzeitviertel beherbergt die Paläste der Ölbarone aus der Zeit um 1900 und die berühmte Altstadt Itscheri Schecher entführt Sie schließlich in die wechselvolle Geschichte des Landes. Seit 2000 steht die Bakuer Altstadt mit dem Palast der Schirwanschahs, dem Jungfrauenturm und ihren historischen Karawansereien, Medresen und Moscheen auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes. Tauchen Sie ein in eine Zeit als Baku noch eines der Tore zur berühmten Seidenstraße war! Abends kehren Sie in Ihr Hotel zurück und lassen Ihrem Tag beim gemeinsamen Abendessen noch einmal Revue passieren.
Frühstück, Abendessen Übernachtung

3. Tag: Baku - Halbinsel Apscheron - Feuertempel

Ein Ausflug, der Sie mit Sicherheit zum Staunen bringen wird, führt Sie am Vormittag auf die weit ins Kaspische Meer ragende Halbinsel Apscheron, an dessen Landende Baku liegt. Von alters her ist die Landschaft legendär und mit kaum etwas Bekanntem zu vergleichen. Denn neben den, früher zum Teil offen sprudelnden, Ölquellen bietet diese Gegend Schlammvulkane, Mineralquellen und Salzseen. Reste alter Festungsanlagen zeigen bis heute, dass man dieses Gebiet immer als wichtig und schutzbedürftig betrachtete.
Besonders bemerkenswert und ungewöhnlich sind die Stätten der Feueranbetung. Nicht weit vom Zentrum Bakus entfernt erwarten Sie nicht nur der Ateschgah - der Tempel des ewigen Feuers - sondern auch der brennende Berg Yanar Dag. Eines der exotischsten Phänomene und gleichzeitig eine der Erscheinungen, für die Aserbaidschan weltbekannt ist, sind die ewigen Feuer der Naturgasquellen. Diese treten hier schon seit Jahrhunderten zutage. Die Naturgasquellen entzündeten sich auf natürlichem Wege und wurden für Dutzende Generationen der Feueranbeter prägend.
Am Nachmittag ergibt sich auch die Möglichkeit zu einem Bad im Kaspischen Meer. Am Abend kehren Sie nach Baku zurück und übernachten im Hotel vom Vortag.
Frühstück, Abendessen Übernachtung

4. Tag: Baku - Gobustan - Schlammvulkane und Felsbilder

Auch heute Vormittag ist wieder Staunen angesagt. Nicht allzuweit von der Hauptstadt Baku liegt der Gobustan-Nationalpark, der 2007 von der UNESCO in die Weltkulterbe-Liste aufgenommen wurde.
Grund dafür ist nicht die zum Teil an eine Mondlandschaft erinnernde bizarre Felsenwelt, in der viele fantastisch und befremdlich wirkende Schlammvulkane vor sich hin simmern, sondern eine ungewöhnliche Vielzahl steinzeitlicher Felsenmalereien. Ungewöhnlich klar, ungewöhnlich gut erhalten und in ungewöhnlicher Zusammenstellung überraschen die Kunstwerke mitten in der Halbwüste, die schon die Mitglieder der UNESCO-Kommission zum Schwärmen brachten. Übrigens haben sogar die mazedonischen und griechischen Soldaten der Armee Alexanders des Großen und später die Legionäre Roms bei ihren Durchmärschen in der Antike ihre Spuren hinterlassen: Graffitis an den Felsen sind auf sie zurückzuführen.
Nachmittags kehren Sie in Ihr Hotel in Baku zurück und haben noch etwas Freizeit für individuelle Entdeckungen in der aserbaidschanischen Metropole.
Frühstück, Abendessen Übernachtung

5. Tag: Baku - Ethnografisches Museum - Weinprobe - Kochschule

Nach dem Frühstück steht das Ethnografische Museum von Gala auf dem Programm der heutigen Rundreise. Das Museum wurde in der gleichnamigen Siedlung im Umfeld einer archäologischen Ausgrabungsstätte eröffnet und ist der Geschichte der Apscheron-Halbinsel und den Traditionen des aserbaidschanischen Volkes gewidmet. Das Freilichtmuseum führt auf anschauliche Weise in Geschichte, Lebensweise und Besonderheiten von Land und Leuten ein. Später erreichen Sie eines der Weingüter des Landes, werden mit der Herstellung des hierzulande noch wenig bekannten, wenngleich hervorragenden aserbaidschanischen Weines bekannt gemacht und genießen ihn dann bei einer kleinen Verkostung.
Am Nachmittag geht es lukullisch weiter. In einem lokalen Restaurant werden Sie in die Geheimnisse der aserbaidschanischen Küche eingeweiht. Bei einem Kochkurs in einer geselligen Runde erfahren Sie nicht nur Vieles über die Küche in Aserbaidschan, ihre Gerichte und Hauptzutaten, sondern Sie beteiligen sich an der Zubereitung der klassischen Gerichte selbst und verkosten schließlich gemeinsam die leckeren Speisen.
Frühstück, Abendessen Übernachtung

6. Tag: Baku - Shamakhi - Lahich - Gabala - Sheki

Der heutige Tag wird ein Ausflug in die Geschichte des Landes. Nach dem Frühstück im Hotel verabschieden Sie die Metropole am Kaspischen Meer und fahren nach Sheki. Auf dem Weg besuchen Sie zunächst in Maraza das zweigeschossige Mausoleum Diri-Baba. Danach führt Sie Ihre Rundreise nach Shamakhi. Sie besichtigen die Überreste der alten Hauptstadt, die nach mehreren Erdbeben nach Baku verlegt wurde. Immer noch ist der Ort reich an historischen Schätzen, unter ihnen die über 1000 Jahre alte Djuma-Moschee, die zu den bedeutendsten Kultobjekten im Kaukasus zählt.
Der Nachmittag ist dem Dorf Lahich gewidmet. Lahich wurde im 5 Jahrhundert v. Chr. gegründet, seine älteren Bewohner sprechen noch einen Dialekt, welcher näher mit Persisch verwandt ist. Die Dorfbewohner sind begabte Handwerker und Künstler. Einige Gegenstände aus Lahich wurden in die Sammlungen des Louvre und des Berner Museums aufgenommen.
Während der Weiterfahrt lernen Sie weitere historisch bedeutsame Siedlungen kennen, bevor Sie abends Sheki erreichen, eine der ältesten Städte des Kaukasus. Übernachtung und Abendessen im Hotel in Sheki.
Frühstück, Abendessen Übernachtung

7. Tag: Sheki - Kish

Am Vormittag erkunden Sie die Stadt Sheki. Im 1. Nachchristlichen Jahrhundert war Sheki eine der größten Städte im damaligen Staat Albania (nicht zu verwechseln mit dem Staat Albanien an der Adria!). Hier befanden sich Tempel und wohl auch die christlichen Kirchen. Nach der arabischen Eroberung gehörte es zum Abbasiden-Kalifat und später als bedeutender Ort zum Gebiet der Schirwanschahs. Im 18. Jahrhundert wurde es Hauptstadt eines eigenen, unabhängigen Staatsgebildes. Aus dieser Zeit stammen die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Auch wenn noch ältere Bauten aus dem 16. Jahrhundert erhalten sind, dominieren doch vor allem der berühmte Khanspalast und diverse Karawansereien aus der Blütezeit des Khanats die Stadt Sheki.
Am Nachmittag führt die Rundreise in den nahe gelegenen Ort Kish am gleichnamigen Fluss, der auch durch Scheki fließt. Hier finden Sie die älteste christliche Kirche des Kaukasus - der Sakralbau des alten Landes Albania soll auf einen Vorgängerbau bereits aus dem 1. Jahrhundert n.Chr. zurückgehen. Die heutige Kirche stammt aus dem 10. - 12. Jahrhundert, trägt aber immer noch den Beinamen Mutter aller Kaukasus-Kirchen.
Nachmittags kehren Sie nach Scheki zurück und besuchen auf Ihrem Weg noch eine Kelagayi-Manufaktur und erleben hautnah, wie Hals- und Kopftücher in uralter Technik mit den berühmten Ornamenten versehen werden, die auf der Liste des immateriellen UNESCO-Weltkulturerbes stehen. In der anschließenden Freizeit in Scheki haben Sie z.B. Gelegenheit zu einem ausgedehnten Spaziergang oder einem Besuch des lebhaften örtlichen Basars. Zu Abend essen Sie im Hotel.
Frühstück, Abendessen Übernachtung

8. Tag: Sheki - Kuratal - Goygol - Ganja (Gança)

Nach dem Frühstück im Hotel verabschieden Sie sich vom ländlichen Sheki. Ihre Rundreise geht weiter nach Südwesten, wobei Sie das bezaubernde Kuratal, geschaffen vom größten Fluss im Kaukasus, durchqueren. Auch heute wird es eine Reise in die Vergangenheit, doch bevor Sie das 2500 Jahre alte Ganja erreichen, statten Sie dem Ort Goygol einen Besuch ab. Bis 1938 hieß das Städtchen Helenendorf, denn es wurde Anfang des 19. Jahrhunderts durch deutsche Auswanderer aus Baden-Württemberg gegründet und war bis zur Stalinzeit eine der bedeutendsten Kolonien der Kaukasiendeutschen. Hier, inmitten der aserbaidschanischen Halbwüste und eher muslimischer Tradition, stellt die typisch deutsche Architektur bis heute eine Besonderheit dar.
Später widmen Sie sich Ganja, der zweitgrößten Stadt in Aserbaidschan, die auch als eine der ältesten des Landes gilt. Ihre wechselvolle Geschichte lässt sich auch an den besonderen Bauten ablesen, unter denen die Schah Abbas-Moschee aus dem 17. Jahrhundert, die orthodoxe Kirche aus dem 19. Jahrhundert und das Mausoleum für den aserbaidschanischen Nationalpoeten Nizami Ganjevi hervorstechen. Auch das architektonisch ungewöhnliche Flaschenhaus aus etwa 48.000 unterschiedlich geformten Flaschen ist eine Besichtigung wert. Später checken Sie zu Abendessen und Übernachtung im Hotel in Ganja ein.
Frühstück, Abendessen Übernachtung

9. Tag: Ganja - Baku

Heute kehren Sie nach Baku zurück. Da sich Ihre Rundreise durch das exotische Aserbaidschan seinem Ende neigt, können Sie sich heute noch auf ein Abschieds-Abendessen mit landestypischen Spezialitäten freuen, das Sie an diesem Abend in Baku einnehmen.
Frühstück, Abendessen Übernachtung

10. Tag: Rückreise nach Deutschland

Ein sehr früher Transfer bringt Sie heute Morgen zum Flughafen von Baku. Nach dem Check in bringt Ihr Flug Sie zurück nach Deutschland, wo Sie von Frankfurt oder München aus wieder Ihre Startflughäfen erreichen.
Bordverpflegung

Reisetermine & Preise

Bitte wählen Sie Ihren gewünschten Abflughafen aus um die aktuellen Preise zu ermitteln. Weitere Flughäfen sind auf Anfrage buchbar!
Preise für Flug ab/an:
Bitte Flughafen wählen
Varianten dieser Reise
z.B. eigene Anreise & Verlängerungen
Termine / Preise p.P. für 2018
18.09. – 27.09.2018
Dr. Michael  Krause
10 Tage  max 20

im DZ 
ab 2.198 €

im EZ 
ab 2.628 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DIXX 2.198 €
Einzelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) EIXX 2.628 €
Termine / Preise p.P. für 2019
17.09. – 26.09.2019
Dr. Inge  Bily
10 Tage 

im DZ 
ab 1.987 €
ab 2.048 €

im EZ 
ab 2.404 €
ab 2.478 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DIXX 1.987 € 2.048 €
Einzelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) EIXX 2.404 € 2.478 €
08.10. – 17.10.2019
 N. n.
10 Tage 

im DZ 
ab 1.938 €
ab 1.998 €

im EZ 
ab 2.355 €
ab 2.428 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DIXX 1.938 € 1.998 €
Einzelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) EIXX 2.355 € 2.428 €
Keine passenden Termine für Sie dabei?
Das Reiseprogramm ist ideal, die Termine leider nicht? Buchen Sie diese Reise einfach als Privatreise ab 2 Personen! Bitte nutzen Sie unser Anfrage-Formular für Ihren gewünschten Reise-Termin. Wir prüfen umgehend, ob wir Ihren Wunsch bestätigen können und werden uns schnellstmöglich mit einem individuellen Reise-Angebot bei Ihnen melden.

Privatreise jetzt anfragen!
Informationen

  • Mindestteilnehmerzahl: 12 bei einer Absagefrist bis spätestens 8 Wochen vor Reisebeginn.
  • Maximalteilnehmerzahl: 20
  • Eberhardt TRAVEL beantragt für Sie ein E-Visum für die Einreise nach Aserbaidschan. Bitte beachten Sie, dass die Bestimmungen für die Ausstellung eines E-Visums sich von diesen für die Ausstellung der herkömmlichen Visum unterscheiden. Für die Visabeantragung ist ein noch mindestens 6 Monate über das Reiseende hinaus gültiger Reisepass erforderlich. 
  • Sollten Sie keine deutsche Staatsbürgerschaft besitzen, informieren Sie uns bitte sofort nach Buchung.
Einreise & Hinweise
Vor jeder Reise erhalten Sie von uns umfangreiche Reiseinformationen. Alle notwendigen Schritte für eine entspannte Reise und Einreise sowie – falls notwendig – die Visabeschaffung übernehmen wir für Sie. Unsere Produktmanager und Reiseleiter garantieren für zuverlässige Beförderungsmittel, Hotelunterkünfte mit modernen Standards und gefahrfreie, authentische Begegnungen mit den Menschen und Landschaften vor Ort.
Allgemeine Informationen zum Reiseland und Einreisemodalitäten finden Sie hier:

Ihre Hotels

Lage: Das 4-Sterne Sapphire Inn Hotel liegt direkt im Herzen von Baku. 

Zimmer: die stilvoll angerichtete Zimmer des Hotels verfügen über alle modernen Annehmlichkeiten. Jedes Zimmer verfügt über ein Bad mit Dusche, ein Schreibtisch, LCD-TV, Klimaanlage, LAN und WLAN-Internetzugang, Telefon, Tresor und eine Minibar.

Ausstattung: Das hoteleigene Restaurant Akhundoff bietet eine Auswahl an lokalen und ausländischen Gerichten.

http://www.sapphire.az/hotel_inn
Lage: Das komfortable 4-Sterne Hotel liegt im Zentrum der Stadt Sheki mit herrlichem Blick auf die Berge des Kaukasus. 

Zimmer: Alle Zimmer des Hotels sind klimatisiert und verfügen über ein Bad mit Badewanne, LCD-TV und Minibar.

Ausstattung: Im hauseigenen Restaurant Shebeke können Sie aserbaidschanische Küche genießen, darunter köstliche lokale Gerichte, die mit frischen Zutaten aus der Region zubereitet werden. In der Bar Butar können Sie Ihren Lieblingsdrink zu sich nehmen.

http://www.shekisaray.az/
Lage: Das 4-Sterne-Hotel liegt im historischen Zentrum von Ganja, gegenüber dem Alten Platz und der Shah Abbas Moschee.

Zimmer: Alle 33 Zimmer des Hotels sind klimatisiert und verfügen über Bad/WC, Harrtrockner, Flachbild-TV, Minibar und kostenfreien W-LAN.

Ausstattung: Das Hotel besitzt einen hauseigenen Restaurant, wo Sie sowohl traditionelle aserbaidschanische Gerichte, als auch Gerichte aus der europäischen Küche genießen können. Darüber hinaus bietet das Hotel einen Fittnessraum sowie eine Sauna.

http://www.vegohotel.com
Lage: Das 4-Sterne Sapphire Inn Hotel liegt direkt im Herzen von Baku. 

Zimmer: die stilvoll angerichtete Zimmer des Hotels verfügen über alle modernen Annehmlichkeiten. Jedes Zimmer verfügt über ein Bad mit Dusche, ein Schreibtisch, LCD-TV, Klimaanlage, LAN und WLAN-Internetzugang, Telefon, Tresor und eine Minibar.

Ausstattung: Das hoteleigene Restaurant Akhundoff bietet eine Auswahl an lokalen und ausländischen Gerichten.

http://www.sapphire.az/hotel_inn


  Hotelkategorien
Die angegebenen Hotelkategorien entsprechen den Landeskategorien und stellen keine Bewertung durch Eberhardt TRAVEL dar.

Anreise & Abreise

Sie entscheiden, ob Sie selbst organisiert zum Flughafen anreisen oder unseren Haustür-Transfer-Service nutzen, bei welchem wir für Sie die komplette Organisation und Durchführung Ihrer An- und Abreise übernehmen. Unseren Haustür-Transfer-Service können Sie für die PLZ-Gebiete 0, 10 – 16, 39, 98 und 99 sowie bei ausgesuchten Reisen auch für die PLZ-Gebiete 67 – 76 zubuchen. Transfere aus/in andere Postleitzahlen-Gebiete sind auf Anfrage möglich. Um Ihnen eine entspannte und stressfreie Anreise zu ermöglichen, organisieren wir Ihnen gern eine Übernachtung am Vorabend der Reise sowie einen Parkplatz während der gesamten Reise, in der Nähe des Flughafens bzw. der Bus-Route.


Buchbare Flughäfen zu dieser Reise:    Berlin,   Dresden,   Frankfurt,   Leipzig,   München,   Stuttgart

Preis für Haustür-Abholung berechnen
Bitte geben Sie hier Ihre Postleitzahl ein, um den Preis für Ihren Haustür-Transfer zu ermitteln.


  Rail & Fly (Zug zum Flug)
Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, die Deutsche Bahn für Ihre Anreise zum Hauptflughafen (Frankfurt/Main, München, Berlin) zu nutzen. Der Zuschlag für Rail & Fly beträgt ab/an allen deutschen Bahnhöfen 80 € pro Person. Bei Hauptflughäfen außerhalb Deutschlands (Paris, Zürich, Madrid ...) reisen Sie per Bahn zum deutschen Zubringerflughafen (Berlin, Düsseldorf, Hamburg ...). Die Pickup-Nummer für Ihr Zugticket erhalten Sie bereits mit Ihren Reiseunterlagen. Damit können Sie bequem 72 Stunden vor Ihrem Flug die Tickets an jedem Automaten oder Schalter der Deutschen Bahn abholen.

  Haustür-Transfer-Service
Sofern Sie sich für unseren Haustür-Transfer-Service entschieden haben, werden unsere freundlichen und hilfsbereiten Chauffeure dafür sorgen, dass Sie pünktlich von zu Hause abgeholt und mit weiteren Reisegästen zum nächstgelegenen ausgeschriebenen Abflughafen gebracht werden – und am Ende der Reise selbstverständlich auch wieder zurück. Die genaue Abholzeit teilen wir Ihnen auf Ihren Reiseunterlagen mit.
Für alle, die Wert auf mehr Individualität legen, bieten wir den Express-Haustür-Transfer an. Für einen einmaligen Zuschlag von 180 € bringen wir Sie, ohne weitere Reisegäste, direkt zum Flughafen bzw. wieder nach Hause. (gilt pro Fahrzeug/Abholadresse, max. 7 Personen, bei Buchung des Hausür-Transfers).

  Eigene An- und Abreise
Sollten Sie Ihre An- und Abreise lieber selbst organisieren wollen, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich vor Ort der Gruppen-Rundreise anzuschließen. Alle Leistungen im Zielgebiet bleiben laut Ausschreibung erhalten.

Beratung & Buchung
+49 (0) 800 - 22 21 57 5

Mo – Fr 09:00 – 18:00 Uhr
und Sa 09:00 – 16:00 Uhr
Reisecode: AZ-KASPI, ab 1.938 € p.P.
Merken

Weitere Reise-Empfehlungen

Reisebild: Studienreise Armenien
Studienreise Armenien

8 Tage Rundreise mit Flug - Jerewan - Etschmiadsin - Norawank - Sewansee - Dilijan...

zur Reise
Reisebild: Singlereise Ungarn - Herbst in der Weinregion Eger
Singlereise Ungarn - Herbst in der Weinregion Eger

8 Tage Busreise für Singles mit Budapest - Györ - Donauknie - Eger - Puszta

zur Reise
Reisebild: Rundreise Kenia - exklusive Safari im Tierparadies
Rundreise Kenia - exklusive Safari im Tierparadies

16 Tage Aberdare Nationalpark - Solio-Reservat - Nakuru-See - Masai Mara - Naivasha-See...

zur Reise
Reisebild: Rundreise Usbekistans Höhepunkte
Rundreise Usbekistans Höhepunkte

9 Tage Rundreise Usbekistan Taschkent - Urgentsch - Chiwa - Buchara - Samarkand -...

zur Reise
Reisebild: Rundreise Türkei - Karawanenrouten in Kappadokien
Rundreise Türkei - Karawanenrouten in Kappadokien

8 Tage Rundreise Kayseri - Göreme - Zelve Tal - Avanos - Ihlarai Tal - Soganli Tal...

zur Reise
Reisebild: Wanderreise Georgien - Kaukasus & Schwarzes Meer
Wanderreise Georgien - Kaukasus & Schwarzes Meer

12 Tage Rundreise mit 5 geführten Wanderungen im Großen Kaukasus am Kasbek und in...

zur Reise
Reisebild: Mexiko - Große Rundreise zu den Mayas und in die Karibik
Mexiko - Große Rundreise zu den Mayas und in die Karibik

16 Tage Rundreise mit Mexiko-Stadt - Teotihuacan - Taxco - Oaxaca - Monte Alban...

zur Reise
Reisebild: Rundreise Vietnam
Rundreise Vietnam

10 Tage Vietnam: Hanoi - Ha Long-Bucht - Hoi An - Hue - Saigon

zur Reise
Reisebild: Rundreise Suriname, Guyana und Französisch-Guayana
Rundreise Suriname, Guyana und Französisch-Guayana

18 Tage Studienreise Südamerika: Paramaribo - Georgetown - Iwokrama-Regenwald - Rupununi-Region...

zur Reise
Reisebild: Saisoneröffnung in Ungarn
Saisoneröffnung in Ungarn

14 Tage Gruppenreise in den Kurort Heviz im 4 Sterne Hotel Health Spa Resort Heviz...

zur Reise

Kommentare unserer Reisegäste

Bisher wurden noch keine Kommentare abgegeben. Waren Sie bereits mit uns auf dieser Reise unterwegs? Dann schreiben Sie uns gern Ihre Einschätzung dazu oder bewerten Sie uns bei TrustedShops!

Mit dem Eberhardt-Newsletter immer aktuell: Reiseberichte, Experten-Tipps & Angebote!
Sichern Sie sich 20 € auf Ihre nächste Buchung.

Folgen Sie uns in allen Netzwerken: