Rundreise Frankreich – Höhepunkte der Normandie

11 Tage Rundreise durch die Normandie mit Reims – Le Havre – Honfleur – Rouen – Chartres


Merken
Reisepartner gesucht ‐ Für den Termin 26.07. – 05.08.2018 suchen wir eine zweite Dame für ein halbes Doppelzimmer (Dame/Dame). Gern vermitteln wir den Kontakt für ein vorheriges Kennenlernen. Sie sparen 480 € Einzelzimmer-Zuschlag!

Richtig reisen. Aha!-Erlebnisse in der Normandie.

  • Bei dieser Rundreise legen Sie Ihr Augenmerk auf verschiedene Facetten Frankreichs: Erleben Sie eine gelungene Mischung aus malerischen Gärten, auf die unsere Nachbarn viel Wert legen, aus herrschaftlichen Schlössern, die von anderen Zeiten künden und weltbekannten Kathedralen.
  • Beginnen Sie Ihre Rundreise durch die Normandie mit einer Champagnerprobe in Reims.
  • Auf einem ca. 40 Hektar großen Anwesen empfängt Sie das Novotel Chateau de Maffliers in einem Schloss, dessen Ursprung auf die Renaissance zurück geht. Inmitten von Parks mit Jahrhunderte alten Bäumen finden Sie hier nach Ihren Besichtigungen eine Oase der Ruhe!
  • Auf der Rückreise fahren Sie in den Großraum Paris zur Besichtigung des prächtigen Schlosses von Fontainebleau mit den königlichen Gemächern und Gartenanlagen.

Bei dieser Reise legen Sie auf mehrere Facetten Frankreichs Ihr Augenmerk: auf die malerischen Gärten, auf die unsere Nachbarn selbst in kleinen Städten viel Wert legen, auf die kulinarischen Genüsse, die die Normandie bietet und auf weltbekannte Sehenswürdigkeiten. Diese dürfen selbstverständlich bei einer Eberhardt-Reise nicht fehlen. So sind der Mont St. Michel und das Schloss Vaux-le-Vicomte nur zwei von zahlreichen Sensationen auf dieser Rundreise durch Frankreich.

  • 1. Tag: Anreise nach Reims

    Wir heißen Sie herzlich willkommen zu dieser außergewöhnlichen Reise ins Herz der Normandie. Zunächst reisen Sie jedoch erst einmal bequem bis nach Reims in der Champagne, wo Sie am frühen Abend eintreffen. (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

  • 2. Tag: Reims – Champagnerprobe – Garten von Viels Maisons – Maffliers

    Am Vormittag erobern Sie die Kathedrale von Reims. Die majestätische Krönungskirche der französischen Könige ist besonders sehenswert. Im Anschluss geht es edel zu, denn Sie verkosten prickelnden Rebensaft bei einer Champagnerprobe. A la votre – Auf Ihr Wohl! Im Anschluss reisen Sie nach Viels Maison, ca. 15 Kilometer südlich von Chateau Thierry. Hier wurde der Fabeldichter Jean de la Fontaine geboren. Es erwarten Sie zahlreiche verschiedene Gärten, unter anderem der Garten der Fabel, der englische Garten, der weiße Garten und eine Sonnenuhr aus Stein. Ein Besucher sagte einmal: "Ich liebe es, am frühen Morgen im Farbspiel der Rosen, der blühenden Sträucher und der mehrjährigen Blumen spazieren zu gehen … Alles ist rosa, blau oder fuchsiafarben mit ein bisschen weiß dazwischen. Kletterrosen umranken Apfelbäume, einige der wenigen Sträucher blühen, der Boden ist übersät von mehrjährigen Geranien, Nepetas oder weichem Frauenmantel. Man muss dort einfach Rast machen und den Augenblick genießen!" Tun Sie es ihm gleich und nehmen Sie sich Zeit für eine ausführliche Besichtigung! Danach reisen Sie nach Maffliers, wo sich Ihre Unterkunft in einem Schloss befindet. (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

  • 3. Tag: Chantilly – Giverny – Rouen

    Erstes Ziel des heutigen Tages Ihrer Rundreise ist die Besichtigung des Schlosses der berühmten Adelsfamilie Montmorency in Chantilly. Es ist vor allem durch seinen Park, seine Gemäldesammlung und sein Reitgestüt berühmt. Hier lebte im 19. Jahrhundert der Sohn des Bürgerkönigs Louis Philippe. Selbst Richard Nixon sagte einmal bei seinem Staatsbesuch: „Warum hat man mich siebenmal nach Versailles geführt und niemals hierher?“
    Im Anschluss erwartet Sie Monets Kleinod – sein Wohnhaus mit dem berühmten Garten in Giverny im Seine-Tal. Hier bestaunen Sie eine üppige Blumenpracht wie zu Zeiten des Meisters des Impressionismus. Sein Seerosenteich sowie die berühmte japanische Brücke dienten als Motiv zahlreicher Bilder. Tauchen Sie ein, in die Farben des Impressionismus und entdecken Sie Monets Wohnhaus, welches liebevoll eingerichtet und restauriert wurde. Danach fahren Sie nach Rouen und beziehen dort Ihr Hotel. (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

  • 4. Tag: Fakultativer Ausflug: St. Martin de Boscherville – Rouen – Jardin des Plantes

    Heute steht Ihnen der Tag in Rouen zur freien Verfügung oder Sie nehmen an einem Ausflug teil (Zusatzkosten: 50 €): Der Genuss der Landschaft steht heute im Vordergrund. Sie nehmen sich zunächst Zeit, die Abtei Saint-Georges im kleinen Vorort Saint Martin de Boscherville zu entdecken. Hier erwartet Sie ein Klostergarten aus dem 17. Jahrhundert und eine interessante Kombination aus Gemüse- und Blumengarten, Aroma- und Heilpflanzen und Kräutern. Ihre örtliche Reiseleitung erwartet Sie danach für einen Rundgang durch Rouen, die Hauptstadt der Normandie. Liebevoll sind die Fachwerkhäuser rekonstruiert, malerisch die Blumen arrangiert und die Cafebesitzer heißen Sie herzlich willkommen. Besonders sehenswert ist die Kathedrale Notre Dame, neben der großen Uhr, dem Wahrzeichen der Regionshauptstadt. Wer danach Lust hat, ist eingeladen, den Jardin des Plantes zu besuchen. Der 10 Hektar große Park verblüfft mit einem artenreichen Baumbestand und Gewächshäusern, in denen seltene Tropenpflanzen zu bestaunen sind. Hiernach geht es zurück zum Hotel. (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

  • 5. Tag: Fecamp – Palais Benedictine – Etretat – Jardins Suspendus – Le Havre

    Noch bis 1973 war Fecamp ein aktiver Hochseefischereihafen. Heute geht es eher beschaulich zu. Dennoch hat Fecamp etwas Herausragendes zu bieten: das Palais Benedictine. Hier im Benediktinerpalast wurde der berühmte Likör das erste Mal kreiert. Eine Kostprobe darf natürlich nicht fehlen. Nächstes Etappenziel sind die Felsentore von Etretat. Das elegante Seebad ist vor allem durch seine Lage berühmt. Sie werden begeistert sein, vom Anblick der steil ins Meer stürzenden Klippen. Das Tor zum Ozean Le Havre ist nun Ihr nächstes Ziel. Hier erwartet Sie als erstes der Jardins Suspendus. Auf einer 17 Hektar großen Fläche oberhalb der Seine bietet er herrliche Ausblicke auf das Meer und den Hafen. Orchideen, Sukkulenten, Begonien und vieles mehr kreieren ein außergewöhnliches Farbenspiel. Sie beziehen Ihr Hotel in Le Havre. (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

  • 6. Tag: Pont de Normandie – Honfleur – Deauville  – Calvados-Probe – Cambremer – Caen

    Sie fahren von Le Havre über die Pont de Normandie, ein beeindruckendes Bauwerk, das lange den Weltrekord als Brücke mit der größten Spannweite hielt, nach Honfleur. Die Stadt ist eine hübsche kleine Hafenstadt mit malerischem Aussehen. Außerdem trägt sie den Titel Ville Fleurie. Diese Auszeichnung wird in Frankreich Gemeinden verliehen, die sich besonders für die Schaffung und den Erhalt von Grünanlagen einsetzen. In der Normandie gibt es allein über 300 davon. Hiernach führt Ihre Fahrt nach Deauville. Hier findet alljährlich das amerikanische Filmfestival statt, welches ein illustres Publikum anzieht, das vor dem Casino flaniert. In der Region darf auch eine Calvadosprobe nicht fehlen. Daher steht diese nun auf Ihrem Programm. Eine weltbekannte Spezialität ist er, der Calvados, ein hochprozentiger Apfelschnaps, der dem Geiste Feuer und dem Magen Wohlbefinden verleiht. Wohl bekomms! Im Anschluss fahren Sie nach Cambremer. Auf einer Fläche von 25 Hektar gedeihen hier 120 Arten von Äpfeln, Büschen und Rosen. Cambremer zählt zur Landschaft des Pays d´Auge, die mit ihren Kühen, Apfelbäumen, alten Fachwerkhäusern und Hütten verzaubert. Lassen Sie die unbeschreiblich schöne Natur sanft an Ihnen vorüber ziehen. Im Anschluss führt Sie Ihre Rundreise nach Caen, einst die Hauptstadt des Herzogtums der Normandie. Die Stadt ist eng mit Wilhelm dem Eroberer verbunden, der hier auch begraben liegt. In Caen beziehen Sie Ihr Hotel. (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

  • 7. Tag: Caen – Cherbourg

    Zunächst besichtigen Sie die Stadt Caen. Die Abtei der Damen und auch die der Herren ist besonders hervorzuheben. Ebenso die Burg und der Parc Floral de la Colline aux Oiseaux, der 1994 anlässlich des 50. Jahrestages des D-Days, der Landung in der Normandie, kreiert wurde. Der Rosengarten wird Sie begeistern!
    Im Anschluss fahren Sie nach Cherbourg, ganz im Norden gelegen. Sie haben etwas Zeit zur freien Verfügung in der Hafenstadt, die unter anderem schon die großen Ozeandampfer wie die Queen Elizabeth willkommen hieß. Sie übernachten im Hotel unweit vom Meer. (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

  • 8. Tag: Vauville – Coutances – Champrepus – Mont St. Michel

    Der Botanische Garten von Vauville steht heute auf dem Programm der Rundreise. 1948 geschaffen, verblüfft der Park mit 900 Arten subtropischer Pflanzen. Der Golfstrom tut sein Übriges, sodass hier die Pflanzen üppig gedeihen. Im Anschluss reisen Sie in Richtung Avranches und halten zunächst Sie in Coutances. Ursprünglich ein Privatgarten, ging der Jardin des Plantes in Coutances im Jahre 1852 als Stadtpark in die öffentliche Hand über. Die Umgestaltung in die heutige Form folgte kurz darauf. Der Park ist ein hervorragendes Beispiel für den hohen Qualitätsstandard, den sich in Frankreich selbst Provinzstädtchen zum Anliegen machen. Nördlich von Avranches liegt der Zoo und Landschaftspark von Champrepus. Hier erhalten Sie einen Einblick in die gelungene Anlage mit einer Mischung aus Tierpark und herrlich gestalteter Landschaft. Im Anschluss erwartet Sie ein Wunder, nämlich das Wunder des Abendlandes, der Mont Saint Michel. In seiner Nähe beziehen Sie Ihr Hotel. (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

  • 9. Tag: Mont St. Michel – Belleme – Chartres

    Dieser Tag steht ganz im Zeichen des Klosterberges Mont Saint Michel. Seine Geschichte geht bis in das 8. Jahrhundert zurück und erlangte als Wallfahrtsort Berühmtheit. Sie werden begeistert sein von der befestigten Stadt in der heute noch etwa 30 Einwohner leben. Ihre Reiseleitung unternimmt eine ausführliche Besichtigung mit Ihnen. Wie wäre es danach mit einem Besuch bei der Mere Poulard? Die ist nämlich für ihre leckeren Omelettes bekannt. Danach reisen Sie in den Osten von Frankreich, nach Belleme. Hier fasziniert der Besuch des Gartens Francois. Beeindruckend sind die kleinen hübschen Häuschen, die inmitten des Parks gebaut sind. Sie werden begeistert sein, welche Farbenpracht hier gedeiht. Weiter geht die Rundreise nach Chartres. Am Abend bietet sich ein Außenbesuch der Kathedrale von Chartres an – sie ist eines der Urbilder der hochgotischen Kathedralen. Das Blau der Fenster ist als Chartres-Blau berühmt. Sie übernachten in Chartres. (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

  • 10. Tag: Fontainebleau – Vaux-le-Vicomte – Raum Paris

    Das Schloss von Fontainebleau erwartet heute Ihren Besuch. Ursprünglich ein Jagdschloss, wurde Fontainebleau von den französischen Königen ständig erweitert und verschönert. Sie besichtigen die prächtigen königlichen Gemächer und die weitläufigen Gartenanlagen. Danach setzen Sie Ihre Tour fort. Der Abschluss dieser außergewöhnlichen Reise erwartet Sie im Schloss Vaux-le-Vicomte des Finanzministers Fouquet. Der berühmte Architekt Andre le Notre kreierte hier den Garten. Der Anblick des Schlosses veranlasste den König, die Ideen der Architekten und des gesamten, am Bau beteiligten Personals, für die Errichtung des Schlosses von Versailles zu übernehmen. Sie werden begeistert sein. Anschließend reisen Sie für Ihre letzte Übernachtung nach Evry. (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

  • 11. Tag: Rückreise

    Am Morgen reisen Sie von Frankreich via Frankfurt zurück nach Hause. (Frühstück)


Reisetermine und Preise pro Person 2018

Termin / Infos
Preise
17.05. – 27.05.2018
im DZ  1.598 €
im EZ  2.068 €
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung, Bad oder Dusche, WC  ( Halbpension ) DI1H 2.068 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Halbpension ) DIXH 1.598 €
26.07. – 05.08.2018
im DZ  1.668 €
im EZ  2.148 €
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung, Bad oder Dusche, WC  ( Halbpension ) DI1H 2.148 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Halbpension ) DIXH 1.668 €


Ihr gewünschtes Zimmer ist nicht verfügbar?
Wir würden Sie trotzdem gern auf unseren Reisen Willkommen heißen. Bitte nutzen Sie das Buchungs-Formular, um Ihr gewünschtes Zimmer anzufragen. Wir prüfen umgehend, ob wir Ihren Wunsch bestätigen können und werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.

Keine passenden Termine für Sie dabei?
Das Reiseprogramm ist ideal, die Termine leider nicht? Buchen Sie diese Reise einfach als Privatreise ab 2 Personen! Bitte nutzen Sie unser Anfrage-Formular für Ihren gewünschten Reise-Termin. Wir prüfen umgehend, ob wir Ihren Wunsch bestätigen können und werden uns schnellstmöglich mit einem individuellen Reise-Angebot bei Ihnen melden.

Privatreise jetzt anfragen!

Haustür-Transfer-Service zubuchbar
Unseren Haustür-Transfer können Sie für die PLZ-Gebiet 0, 10 – 16, 39, 98 und 99 sowie bei ausgesuchten Reisen auch für die PLZ-Gebiete 67 – 76 dazu buchen. Transfere aus/in andere Postleitzahlen-Gebiete sind auf Anfrage möglich. Weitere .


Sie entscheiden, ob Sie selbst organisiert zu einem Zustieg entlang unserer Reiserouten kommen oder unseren Haustür-Transfer-Service nutzen, bei welchem wir für Sie die komplette Organisation und Durchführung Ihrer An- und Abreise übernehmen.

Unseren Haustür-Transfer-Service können Sie für die PLZ-Gebiete 0, 10 – 16, 39, 98 und 99 sowie bei ausgesuchten Reisen auch für die PLZ-Gebiete 67 – 76 dazu buchen. Transfere aus/in andere Postleitzahlen-Gebiete sind auf Anfrage möglich.


Geben Sie hier Ihre Postleitzahl ein, um den Preis für Ihren Haustür-Transfer zu berechnen:

Bus-Zustiege für Anreise


  • 06:00 Uhr 01109 Dresden Flughafen
    (Bussonderfahrtenstände) / W.-Reichard-Ring
  • 06:30 Uhr 01683 Nossen
    (Siebenlehn Abfahrt BAB 4 Shell Autohof) / Augustusberg 72
  • 06:45 Uhr 09661 Hainichen
    (Abfahrt BAB4 ESSO-Tankstelle) / Ahornstr. 5
  • 07:10 Uhr 09247 Chemnitz Mitte
    (Che-Center) / Röhrsdorfer Allee 3 -Ecke Siedlungsweg
  • 07:40 Uhr 08393 Meerane
    (AS A4 Shell-Tankst. Kreisverk)/ Äussere Crimmitsch. Str. 125
  • 08:10 Uhr 07546 Gera Langenberg
    (Abf. BAB4 ARAL-Tankst. nördl. A4) / Siemensstr. 58
  • 08:50 Uhr 07747 Jena BAB4 Abf. Jena-Zentum, ARAL-Tankstelle / Stadtrodaer Str. 102
  • 09:00 Uhr 99423 Weimar-Gelmeroda - Tankzentrum Weimar / Rudolstädter Str. 19
  • 09:30 Uhr 99092 Erfurt Flughafen - vorm Terminal A / Binderslebener Landstr. 100
  • 10:00 Uhr 99817 Eisenach-Nord /Richtung Frankfurt / SHELL-Tankstelle /Rasthof Autohof
  • 11:45 Uhr 35305 Rasthof Reinhardshain
    (BAB5) / Busparkplatz
  • 12:15 Uhr Rasthof Wetterau
    (BAB5) / Busparkplatz
  • 13:00 Uhr 60488 Raststätte Taunusblick
    (BAB5) / Frankfurt - Praunheim
  • 13:30 Uhr 64319 Rasthof Pfungstadt
    (BAB67) / Busparkplatz
  • 13:45 Uhr 67059 Ludwigshafen / Zentraler Omnibusbahnhof
    (ZOB) neben Hauptbahnhof
    Buszuschlag: 20,00 €
  • 14:00 Uhr 67269 Grünstadt
    (BAB 6) / Maxi Autohof an der A6 / Ausfahrt Grünstadt
  • 15:00 Uhr 66877 Ramstein / Shell Autohof Ramstein / Landstuhl-Ost / In der Watt
  • 15:45 Uhr 66117 Saarbrücken
    (BAB6) / Rasthof Goldene Bremm / Busparkplatz

Bus-Ausstiege für Rückreise


  • 14:15 Uhr 66117 Saarbrücken
    (BAB6) / Rasthof Goldene Bremm / Busparkplatz
  • 15:00 Uhr 66877 Ramstein / Shell Autohof Ramstein / Landstuhl-Ost / In der Watt
  • 16:00 Uhr 67269 Grünstadt
    (BAB 6) / Maxi Autohof an der A6 / Ausfahrt Grünstadt
  • 16:15 Uhr 67059 Ludwigshafen / Zentraler Omnibusbahnhof
    (ZOB) neben Hauptbahnhof
    Buszuschlag: 20,00 €
  • 16:30 Uhr 64319 Rasthof Pfungstadt
    (BAB67) / Busparkplatz
  • 17:00 Uhr 60488 Raststätte Taunusblick
    (BAB5) / Frankfurt - Praunheim
  • 17:45 Uhr Rasthof Wetterau
    (BAB5) / Busparkplatz
  • 18:15 Uhr 35305 Rasthof Reinhardshain
    (BAB5) / Busparkplatz
  • 20:00 Uhr 99817 Eisenach-Süd
    (Raststätte Autohof) / Richtung Dresden / Busparkplatz
  • 20:30 Uhr 99092 Erfurt Flughafen - vorm Terminal A / Binderslebener Landstr. 100
  • 21:00 Uhr 99423 Weimar-Gelmeroda - Tankzentrum Weimar / Rudolstädter Str. 19
  • 21:10 Uhr 07747 Jena BAB4 Abf. Jena-Zentum, ARAL-Tankstelle / Stadtrodaer Str. 102
  • 21:50 Uhr 07546 Gera Langenberg
    (Abf. BAB4 ARAL-Tankst. nördl. A4) / Siemensstr. 58
  • 22:20 Uhr 08393 Meerane
    (AS A4 Shell-Tankst. Kreisverk)/ Äussere Crimmitsch. Str. 125
  • 22:50 Uhr 09247 Chemnitz Mitte
    (Che-Center) / Röhrsdorfer Allee 3 -Ecke Siedlungsweg
  • 23:15 Uhr 09661 Hainichen
    (Abfahrt BAB4 ESSO-Tankstelle) / Ahornstr. 5
  • 23:30 Uhr 01683 Nossen
    (Siebenlehn Abfahrt BAB 4 Shell Autohof) / Augustusberg 72
  • 00:00 Uhr 01109 Dresden Flughafen
    (Bussonderfahrtenstände) / W.-Reichard-Ring
Bitte beachten Sie: Alle Zeitangaben unter Vorbehalt. Genaue Zustiegszeiten entnehmen Sie bitte Ihren Reiseunterlagen.
Haustür-Transfer-Service

Sofern Sie sich für unseren Haustür-Transfer-Service entschieden haben, werden unsere freundlichen und hilfsbereiten Chauffeure dafür sorgen, dass Sie pünktlich von zu Hause abgeholt und mit weiteren Reisegästen zum nächstgelegenen ausgeschriebenen Abflughafen gebracht werden – und am Ende der Reise selbstverständlich auch wieder zurück. Die genaue Abholzeit teilen wir Ihnen auf Ihren Reiseunterlagen mit.

Express-Haustür-Transfer-Service

Für alle, die Wert auf mehr Individualität legen, bieten wir den Express-Haustür-Transfer an. Für einen einmaligen Zuschlag von 180 € bringen wir Sie, ohne weitere Reisegäste, direkt zum Flughafen bzw. wieder nach Hause. (gilt pro Fahrzeug/Abholadresse, max. 7 Personen, bei Buchung des Hausür-Transfers).

Eigene An- und Abreise

Sollten Sie Ihre An- und Abreise lieber selbst organisieren wollen, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich vor Ort der Gruppen-Rundreise anzuschließen. Alle Leistungen im Zielgebiet bleiben laut Ausschreibung erhalten.

Komfort-Anreise

Um Ihnen eine entspannte und stressfreie Anreise zu ermöglichen, organisieren wir Ihnen gern eine Übernachtung am Vorabend der Reise sowie einen Parkplatz während der gesamten Reise, in der Nähe des Flughafens bzw. der Bus-Route.

Reisetag
Hotel
1. – 2.
Hotel Novotel Reims Tinqueux
Lage: Ihr Novotel Reims liegt in einer ruhigen, grünen Umgebung. Genießen Sie Ihr Hotel mit perfekter Ausgangslage für einen Besuch der Weinberge der Champagne!

Zimmer: Die modernen, geräumigen Zimmer verfügen über Dusche/WC, Flachbildfernseher, WIFI-Internetzugang, Klimaanlage, Minibar sowie Kaffee- und Teeset.

Ausstattung: Entspannung finden Sie im Novotel Cafe oder im Außenpool. Das Restaurant mit seiner französischen Küche und die Bar mit freundlicher, warmer Atmosphäre laden zum Verweilen ein.

Internet: http://www.accorhotels.com/de/hotel-0428-novotel-reims-tinqueux/index.shtml
2. – 3.
Novotel Chateau de Maffliers
Lage: Das 4-Sterne-Hotel Novotel Chateau de Maffliers befindet sich 20 Minuten vom Flughafen Roissy Charles de Gaulle entfernt, 8 Kilometer nördlich von Paris und nahe von L'Isle Adam.

Zimmer:
Die Zimmer verfügen über moderne, ergonomische Einrichtung und hochwertige Ausstattung inklusive Klimaanlage, Pay-TV, kostenlosem WIFI und Minibar.

Ausstattung:
Das Schloss aus dem 19. Jahrhundert verfügt über ein Schwimmbad, Tennisplätze, eine Bar im englischen Stil und einen Privatpark. Das Novotelcafe serviert originelle und vielfältige Menüs in modernem Ambiente. Inmitten von Parks mit hunderte Jahre alten Bäumen gelegen, ist es eine Oase der Ruhe und sorgt für Wohlbefinden bei seinen Gästen.


Internet: http://www.accorhotels.com/de/hotel-0383-novotel-chateau-de-maffliers/index.shtml
3. – 5.
Novotel Rouen Sud
Lage: Das Hotel befindet sich etwas außerhalb der Stadt St. Etienne-du-Rouvray, umgeben von einem Park.

Zimmer: Die 134 Zimmer sind mit Kabel-TV und WiFi-Zugang ausgestattet.

Ausstattung: Das Hotel verfügt über Terrasse, Swimming Pool und Tennnisplatz. Im Hotelpark gibt es einen Kletterwald. Das hoteleigene Cafe ist modern eingerichtet und lädt zu einem gemütlichen Aufenthalt ein.





Internet: http://www.novotel.com/gb/hotel-0432-novotel-rouen-sud/room.shtml
5. – 6.
Mercure Le Havre Centre Bassin du Commerce
Lage: Das Hotel befindet sich im Stadtzentrum, gegenüber dem Bassins du Commerce und verfügt über 96 klimatisierte Zimmer. Das Stadtzentrum von Le Havre kann zu Fuß vom Hotel aus erkundet werden. Der Hafen ist nicht weit entfernt. Zum bekannten Musee de Beaux Arts und der Strandpromenade sind es ca. 1,5 Kilometer.

Zimmer:
Die modern eingerichteten Zimmer sind komfortabel und geräumig ausgestattet mit Bad/WC, Föhn, SAT-TV, Radio, Telefon und Minibar.

Ausstattung:
Das moderne Hotel hat ein Restaurant und eine bis Mitternacht geöffnete Bar sowie eine charmante Terrasse mit Blick zum Hafenbecken.

Internet: http://www.mercure.com/gb/hotel-0341-mercure-le-havre-bassin-du-commerce/index.shtml
6. – 7.
Novotel Caen Côte de Nacre
Lage: Das Novotel Caen Cote de Nacre liegt 20 Minuten von den Stränden, an denen die Alliierten im Zweiten Weltkrieg gelandet sind, in der Nähe des Friedensdenkmals.

Zimmer: Die geräumigen Zimmer sind mit Kabelfernsehen, Minibar, Dusche, Klimaanlage und kostenloses WIFI ausgestattet.

Ausstattung: Das 4-Sterne-Hotel bietet 126 Zimmer, eine Terrasse, einen Garten, einen Pool und 6 Konferenzräume. Entdecken Sie moderne, landestypische Küche im Novotel Café. Entspannen Sich sich in der Ruhe des schattigen Gartens mit Terrasse am Pool. Der Küchenchef Mr. Egler Stephane heißt Sie herzlich Willkommen. Ob Hauptmahlzeit oder kleiner Hunger zwischendurch - in allen Novotel Hotels speisen Sie rund um die Uhr à la carte. Genießen Sie ausgewogene Menüs in freundlichem, modernem Ambiente.



Internet: http://www.accorhotels.com/de/hotel-0405-novotel-caen-cote-de-nacre/index.shtml
7. – 8.
Ibis Cherbourg La Glacerie
Lage: Das ibis Cherbourg La Glacerie liegt nahe dem Zentrum von Cherbourg und 15 Fahrminuten von den Landungsstränden entfernt.

Zimmer: Die modernen Zimmer sind mit einer Klimaanlage, kostenfreiem WLAN und einem Flachbild-TV mit Canal + ausgestattet. Im eigenen Bad finden Sie einen Haartrockner vor.

Ausstattung: Die Rezeption des Hotels ist rund um die Uhr besetzt. Das Hotelrestaurant, Café Vin & Cie serviert traditionelle Küche und die Bar ist 24 Stunden am Tag geöffnet. WLAN können Sie kostenfrei nutzen.

Internet: https://www.accorhotels.com/de/hotel-2160-ibis-cherbourg-la-glacerie/index.shtml
8. – 9.
Hotel Mercure Mont Saint Michel
Lage: Dieses Mercure Hotel liegt in einer Parklandschaft nur 2 km von der Abtei Mont-Saint-Michel entfernt.

Zimmer:
Die geräumigen Zimmer sind klimatisiert und ausgestattet mit Zubereitungsmöglichkeiten für heiße Getränke, einem Flachbild-TV mit Satelliten- und Kabelkanälen und Bad mit WC und Dusche.

Ausstattung:
 Das Restaurant Le Pré Salé ist in der Gegend sehr bekannt und serviert köstliche Meeresfrüchte und regionale Spezialitäten. Genießen Sie in der Bar Le Normandy in entspannter Atmosphäre einen Drink mit Freunden.




Internet: http://www.mercure.com/de/hotel-1263-hotel-mercure-mont-saint-michel/
9. – 10.
Timhotel Chartres Cathédrale
Lage: Das Timhotel Chartes Cathedrale empfängt Sie mit seiner gemütlichen Atmosphäre, im Herzen der zum Weltkulturerbe erklärten Stadt Chartres, nur wenige Schritte von der gotischen Kathedrale und etwa 1 Stunde von Paris entfernt.

Zimmer:
Die meisten Zimmer des Hotels bieten einen Blick auf die Kathedrale, und jedes Zimmer verfügt über eine Minibar, einen Flachbild-TV und Zubereitungsmöglichkeiten für heiße Getränke. Im Bad liegen kostenfreie Pflegeprodukte und ein Haartrockner für Sie bereit.

Ausstattung:
Das Hotel verfügt über einen großen Parkplatz in ruhiger Lage. Sie wohnen im Zentrum der Stadt, 100 m vom Bahnhof. Es gibt zahlreiche Restaurants in der Nähe.

Internet: http://www.timhotel.com/de/unsere-hotels-details/26-Timhotel-Chartres-Cathedrale-4.htm#tab-presentation
10. – 11.
Novotel Evry Courcouronnes
Lage: Das Novotel Evry Courcouronnes liegt 30 Kilometer südlich von Paris.

Zimmer:
Das Haus bietet 146 ruhige, schallisolierte Zimmer sowie diverse helle Tagungsräume. Die Zimmer verfügen über Klimaanlage, Kabelfernsehen und kostenloses WIFI.

Ausstattung:
 Die moderne Einrichtung und der Pool im Freien sorgen für einen entspannten Aufenthalt. Für Outdoor-Fans gibt es einen 3,5 Kilometer langen Weg am See. Wenn Sie sich lieber Innen aufhalten, können Sie das Fitnesscenter nutzen, das über Gewichte, Cardio-Fitnessgeräte und einen Stretching-Bereich verfügt. Der Küchenchef Mr. Sebastien Doucet heißt Sie herzlich Willkommen.




Internet: http://www.accorhotels.com/de/hotel-0389-novotel-evry-courcouronnes/index.shtml
Reisegruppe vom 27.07.2017 bis 06.08.2017
86 Bilder gefunden
Ein Reisebericht von: Beate Schroedter
Während unserer 11 tägigen Rundreise unter dem stark bewegten normannischen Himmel sahen wir Gartenparadiese, historische Städte, Kathedralen und Abteikirchen, Schlösser und Herrensitze, verträumte Dörfer sowie unverwechselbare Küstenlandschaften
Reisegruppe vom 28.07.2016 bis 07.08.2016
59 Bilder gefunden
Ein Reisebericht von: Beate Schroedter
Während unserer 11 tägigen Rundreise durch die Normandie sahen wir wahrhafte Gartenparadiese, alte Städte, Kathedralen und Abteikirchen, Schlösser und Herrensitze, malerische Dörfer, verträumte Bauernhöfe sowie unverwechselbare Küstenlandschaften
Reisegruppe vom 12.05.2016 bis 22.05.2016
53 Bilder gefunden
Ein Reisebericht von: Beate Schroedter
Während unserer 11 tägigen Rundreise durch die Normandie sahen wir Gartenparadiese, historische Städte, Kathedralen und Abteikirchen, Schlösser und Herrensitze, malerische Dörfer, verträumte Bauernhöfe sowie unverwechselbare Küstenlandschaften.
Reisegruppe vom 30.07.2015 bis 09.08.2015
58 Bilder gefunden
Ein Reisebericht von: Katrin Kerpa
Gärten, Kathedralen, Hafenstädte, Calvados, Cidre und Camembert- Schlagworte, bei denen der Reisende zuerst an Frankreich und dann an die Normandie denkt - sind prägend für eine abwechslungsreiche und unterhaltsame Reise oftmals dem Weg der Seine folgend.
Reisegruppe vom 21.05.2015 bis 31.05.2015
72 Bilder gefunden
Ein Reisebericht von: Beate Schroedter
Während unserer 11 tägigen Normandiereise sahen wir Gartenparadiese von unvergleichlichem Charme, historische Städte und verträumte Bauernhöfe, Kathedralen, Abteikirchen und Schlösser sowie unverwechselbare Küstenlandschaften - bei schönstem Sommerwetter
Reisecode: FR-GARTN
ab 1.598 €

Weitere Reise-Empfehlungen für Sie

Holland - Belgien - Frankreich - Von der Nordsee bis zum Ärmelkanal

9 Tage Rundreise Scheveningen, Den Haag, Brügge, Oostende, Gent, Ypern , Lille Le Havre, Rouen und Reims

zur Reise

Rundreise durch Europa: Liechtenstein - Schweiz - Italien - Frankreich

8 Tage Rundreise - Vaduz - Graubünden - Bernina-Express - Mailand - Blumenriviera - Nizza - Monaco - Portofino - Florenz...

zur Reise

Rundreise Andorra mit Barcelona per Bus

9 Tage Rundreise durch die Pyrenäen mit Soldeu - Andorra la Vella - Coll de la Botella und Barcelona mit Busan- und...

zur Reise

Rundreise Frankreich - Normandie und Bretagne

10 Tage Rundreise mit Metz - Verdun - Rouen - Etretat - Le Havre - Honfleur - Mont St. Michel - St. Malo - Carnac -...

zur Reise
U. Franke
13.08.2017
Auf diesen Kommentar wurde geantwortet
Es ist unstrittig, daß wir während dieser Reise sehens-und erlebenswerte Höhepunkte genießen konnten.
Wir hatten jedoch manchmal den Eindruck, daß vor 18.00 Uhr kein Hotel angesteuert werden durfte. So wurden die Tage bis zum Bersten mit sehenswerten und weniger sehenswerten Gärten aufgebläht. Höhepunkte der Normandie waren das für uns nicht. Weniger ist eben doch manchmal mehr.
Eine Erholung ist im Anschluß an diese Reise erforderlich.
Das Abendmenu war in den meisten Hotels nicht dem hohen Preisniveau der Reise angepasst.
Weiterhin möchte ich das Angebot des kostenpflichtigen,fakultativen Ausfluges in Rouen bemängeln. Auf Grund fehlender Infrastruktur (Erreichbarkeit der Stadt Rouen mit öffentlichen Verkehrsmitteln vom Hotel aus) haben wir uns diesem Ausflug angeschlossen. Fehlende französische Sprachkenntnisse hatten uns bewogen, an dieser Rundreise teilzunehmen. Gern hätten wir das sehenswerte Städtchen individuell in eigener Taktung und Geschwindigkeit erlebt.
Unsere bisherige Zufriedenheit mit dem Reiseunternehmen Eberhardt bei Reisen nach Rom bzw. Australien können wir Ihnen nach den "Höhepunkten" der Normandie nicht ungeteilt bestätigen.

Liebe Familie Franke,
auf diesem Wege möchten wir uns für Ihre ehrlichen Hinweise zu Ihrer Reise in die Normandie bedanken. Ihre kritischen Anmerkungen helfen uns sehr, die Reise gemeinsam mit unseren Partnern und Leistungsträgern auszuwerten und die Qualität unserer Leistungen somit stetig zu steigern. Es tut uns sehr leid, dass Sie mit dem Reiseprogramm und dessen Umsetzung nicht vollends zufrieden waren und wir möchten uns dafür bei Ihnen in aller Form entschuldigen.

Wir hoffen, dass Ihnen die Reise insgesamt angenehme Erlebnisse verschafft hat und würden uns freuen, Sie bald wieder auf einer unserer Reisen begrüßen zu dürfen.

Herzliche Grüße,
Marianne Förster und Ihr Eberhardt TRAVEL Team

Marianne Förster, Eberhardt TRAVEL
15.08.2017
B. Keller
08.08.2016
Es war zwar eine anstregende Reise, manchmal zwei Schlösser pro Tag, aber insgesamt sind wir sehr zufrieden, auch dass die Hotels uns in Frankreich Einzelbetten in einem Zweibettzimmer zur Verfügung stellten. Alle 10 Hotels auf der Reise können weiteren Gästen empfohlen werden

Mit dem Eberhardt-Newsletter immer aktuell: Reiseberichte, Experten-Tipps & Angebote!
Sichern Sie sich 20 € auf Ihre nächste Buchung.

Folgen Sie uns in allen Netzwerken: