Rundreise Madeira – mit mehr Bewegung und Naturerlebnissen

8 Tage Rundreise Canico – Funchal – Santana – Camara de Lobos – Cabo Girao – Nonnental – Monte – Levada do Paul – Porto Moniz


Merken

Richtig reisen. Aha!-Erlebnisse auf Madeira.

  • Lernen Sie die traumhaften Landschaften der Blumeninsel Madeira auf leichten Wanderungen während Ihrer Ausflüge richtig kennen - diese Reise ist bestens geeignet für Reisegäste, die sich gern bewegen, aber dennoch keine anspruchsvolle Wanderreise unternehmen möchten.
  • Ihre Reisebegleitung organisiert für Sie auf Wunsch die Abendessen in örtlichen Restaurants - lernen Sie die kulinarische Vielfalt und köstlichen Spezialitäten von Madeira kennen!
  • Der süßen Versuchung von Schokolade kann wohl kaum jemand widerstehen! In Funchal besuchen Sie Maria Joao in ihrem Kräutergarten und verkosten ihre handgemachte Schokolade mit natürlichen Zutaten.

Mitten im Atlantischen Ozean liegt die immergrüne Blumeninsel Madeira. Durch das ganzjährig milde, subtropische Klima ist Madeira gerade für Naturliebhaber ein wahrer Schatz. Beeindruckende Landschaftsbilder und Naturschauspiele sind ebenso einzigartig wie vielseitig: die Bucht von Funchal, malerische Fischerdörfer, schroffe Berghänge, tiefe Schluchten, filigrane Terrassenkulturen, malerische Wasserfälle, kühne Serpentinenstraßen und exotische, tropische Blumen und Pflanzen – erleben Sie all dies nicht nur per Bus, sondern auch aktiv bei leichten Wanderungen. Ihre Reisebegleitung organisiert während Ihrer Rundreise auf Wunsch die Abendessen in verschiedenen Spezialitätenrestaurants in Ihrem Urlaubsort Canico bzw. Canico de Baixo. So lernen Sie auch die kulinarische Vielfalt Madeiras richtig kennen.

  • 1. Tag: Flug nach Funchal

    Sie fliegen nach Funchal auf Madeira und fahren in den beschaulichen Badeort Canico de Baixo zum 4-Sterne-Hotel Four Views Oasis. (Ü)

  • 2. Tag: Der Osten Madeiras: Camacha – Ribeiro Frio – Wanderung zum Pico do Ruivo – Santana – Machico

    (6 Kilometer, Gehzeit: ca. 2 Stunden, 310 Meter Auf- und Abstieg, Schwierigkeitsgrad: leicht)

    Am Morgen fahren Sie in das Zentrum der Korbflechter, nach Camacha. Anschließend führt Sie der Ausflug nach Ribeiro Frio. Eingebettet in ein Naturschutzgebiet lädt die ursprüngliche Vegetation zu einer kurzen Levada-Wanderung ein (3 Kilometer, Gehzeit ca. 1 Stunde, kein Höhenunterschied, Schwierigkeitsgrad: leicht). Der breite Weg führt entlang der Levada Furado durch Mischwald zum Aussichtspunkt Balcoes. Im Norden der Insel liegt Santana, das für seine kleinen strohgedeckten Häuser, die Casas de Colmo, bekannt ist und einige schöne Fotomotive für Sie bereit hält. Unweit von hier liegt der höchste Gipfel Madeiras. Mit dem Bus fahren Sie nach Achada do Teixeira, von wo der Weg hinauf zum Forsthaus und weiter zum Gipfel des 1.862 Meter hohen Pico do Ruivo führt. Genießen Sie den Ausblick vom höchsten Berg Madeiras auf die imposante Bergwelt! Der Abstieg zum Parkplatz erfolgt über die selbe Route. Im Anschluss geht es über den Portela-Pass an die Ostküste nach Machico, dem ältesten Ort der Insel. Vom Aussichtspunkt Pico do Facho bietet sich Ihnen ein herrlicher Blick bis zur Ostspitze von Madeira! (Frühstück/Übernachtung)

  • 3. Tag: Funchal – Botanischer Garten – Camara de Lobos – Cabo Girao

    Bei einem Rundgang durch Funchal lernen Sie die Hauptstadt näher kennen. Ein Bummel durch die farbenfrohe Markthalle von Funchal darf dabei nicht fehlen! Schauen Sie den zahlreichen Händlern über die Schulter! Beim Besuch der Blandys Wine Lodge erfahren Sie viel Wissenswertes über den Anbau der begehrten Reben und den berühmten Madeirawein. Eine Kostprobe darf dabei natürlich nicht fehlen! Im Botanischen Garten von Funchal gedeihen auf über 35.000 Quadratmetern mehr als 2.000 exotische Pflanzen in kontrastreichen Farben. Staunen Sie über die Blütenpracht hoch über den Dächern von Funchal! Anschließend fahren Sie in das malerische Fischerdorf Camara de Lobos, das schon Sir Winston Churchill in seinen Bann zog. Ganz in der Nähe befindet sich eine der höchsten Steilklippen Europas, das Cabo Girao, wo Sie einen Fotostopp machen. (Frühstück/Übernachtung)

  • 4. Tag: Freizeit oder fakultative Wanderung entlang der Levada von Marocos

    (6,5 Kilometer, Gehzeit: ca. 2 Stunden, kein Höhenunterschied, Schwierigkeitsgrad: leicht) – fakultatives Abendessen in Funchal

    Der heutige Tag steht Ihnen für eigene Erkundungen zur Verfügung. Wer die Natur liebt, kann an einer geführten Levada-Wanderung teilnehmen (Zusatzkosten: ca. 27 €). Die Levadas sind künstliche Bewässerungskanäle charakteristisch für Madeira. Der atemberaubend schöne Weg beginnt in Marocos und führt Sie vorbei an pittoresken Terrassenlandschaften hoch über dem fruchtbaren Tal von Machico. Die blumengesäumte Levada führt durch sorgsam gepflegte Felder und eröffnet fantastische Ausblicke auf die Küste und den tiefblauen Atlantik. (Frühstück/Übernachtung)

    Wenn Sie möchten, begleiten Sie uns heute zum Abendessen, um die kulinarischen Spezialitäten von Madeira kennenzulernen: 2-Gang-Menü inklusive Getränke und Transfer (Zusatzkosten: ca. 30 €). Guten Appetit!

  • 5. Tag: Freizeit oder fakultativer Halbtagesausflug Gärten Madeiras

    Heute haben Sie einen Tag Freizeit oder die Möglichkeit, die schönsten Gärten der Insel zu besuchen (Zusatzkosten: ca. 38 €). Entdecken Sie die Vielfalt der Blumeninsel. Es steht ein Besuch der Quinta do Palheiro an. Das Anwesen der Familie Brandy überzeugt mit einigen der wertvollsten und seltensten exotischen Pflanzen der Insel.

    Bezeichnet wird es auch als Mekka aller Botanikinhaber. Während ihrer Blütezeit, von November bis April, ist die großartige Kameliensammlung besonders zu empfehlen.

    Das Anwesen weißt eine wunderschöne Gartenanlage auf, aber auch ein prächtiges Herrenhaus aus dem 18. Jahrhundert und eine überwältigende Aussicht auf den Funchal. (Frühstück/Übernachtung)

  • 6. Tag: Nonnental und Wanderung nach Monte – Kräutergarten – Spezialitäten-Abendessen

    (2,5 Kilometer, Gehzeit: ca. 1 Stunde, kein Höhenunterschied, Schwierigkeitsgrad: leicht)

    Einige Stimmen behaupten, wer nicht im Nonnental war, hat Madeira nicht gesehen. Ihr erstes Ziel ist der Aussichtspunkt Eira do Serrado (1.050 Meter) inmitten eines aromatisch duftenden Eukalyptuswaldes im Herzen der Insel.

    Genießen Sie vom Aussichtspunkt den beeindruckenden Blick in das Nonnental und den und den Ort Curral das Freiras, inmitten majestätischer Berge. 

    Ihr nächster Stopp ist Curral dos Romeiro, der Ausgangspunkt für Ihre nächste Wanderung. Dort besichtigen Sie die schöne Barokkirche Nossa Senhora do Monte. Es besteht die Möglichkeit, mit den legendären Korbschlitten in das Tal zu fahren (Zusatzkosten: ca. 15 €). Sie besuchen in Funchal des Weiteren einen Kräutergarten und verkosten handgemachte Schokolade mit natürlichen Zutaten. Genießen Sie die süße Verführung!

    Heute laden wir Sie zu einem Spezialitäten-Abendessen in ein ausgewähltes Restaurant ein! Dort könnnen Sie den schwarzen Degenfisch Espada oder den Rindfleischspieß Espetata probieren! Guten Appetit! (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

  • 7. Tag: Der wilde Nordwesten Madeiras: Ribeira Brava – Wanderung Levada do Paul – Porto Moniz – Sao Vicente

    (5,5 Kilometer, Gehzeit: ca. 1,5 Stunden, kein Höhenunterschied, Schwierigkeitsgrad: leicht)

    Heute reisen Sie über Ribeira Brava, das Zentrum des Westens und über den Encumeada-Pass auf die Hochebene Paul da Serra. Von einer völlig anderen Seite können Sie die Vegetation auf ca. 1.400 Meter Höhe bestaunen, dort ist es vergleichsweise karg. Ohne größere Höhenunterschiede passieren Sie während der Wanderung die Statue Cristo Rei das Montanhas parallel zur Levada do Paul.

    Genießen Sie einen wunderschönen Panoramablick auf die Südwestküste Madeiras bei guter Sicht.

    Anschließend fahren Sie nach Porto Moniz. Die Straße windet sich in Spitzkehren hinab in das pittoreske Fischerdorf, welches ein natürliches Meeresschwimmbecken im Vulkangesetin aufweist. Dort ist es auch möglich, in der Mittagspause im Meeresschwimmbecken Porto Monuz ein kures Bad zu nehmen (Eintritt: ca. 1,50 € pro Person, Badesachen einpacken). Die dramatische Landschaft der Blumeninsel können Sie im Nordwesten der Insel bewundern, steil abfallende Berge in den wilden Atlantik.

    Entlang der Westküste führt Sie Ihre Reise weiter entlang der Nordwestküste nach Sao Vicente. Besonders einladend zum Bummeln und Verweilen ist der liebevoll restaurierte Ortskern. Am Abend kehren Sie zum Hotel in Canico de Baixo zurück. (Frühstück/Übernachtung)

  • 8. Tag: Rückreise

    Sie fahren zum Flughafen und fliegen zurück nach Hause. (Frühstück)


Bitte wählen Sie Ihren gewünschten Abflughafen aus.

Weitere Flughäfen sind auf Anfrage buchbar. Bitte kontaktieren Sie uns dazu.

Flug ab/an:

Reisetermine und Preise pro Person 2018

Termin / Infos
Preise
03.04. – 10.04.2018
im DZ  ab 1.258 €
im EZ  ab 1.398 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DIXX 1.258 €
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung, Bad oder Dusche, WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DI1X 1.398 €
08.05. – 15.05.2018
im DZ  ab 1.198 €
im EZ  ab 1.348 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DIXX 1.198 €
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung, Bad oder Dusche, WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DI1X 1.348 €
12.07. – 19.07.2018
im DZ  ab 1.238 €
im EZ  ab 1.388 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DIXX 1.238 €
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung, Bad oder Dusche, WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DI1X 1.388 €


Ihr gewünschtes Zimmer ist nicht verfügbar?
Wir würden Sie trotzdem gern auf unseren Reisen Willkommen heißen. Bitte nutzen Sie das Buchungs-Formular, um Ihr gewünschtes Zimmer anzufragen. Wir prüfen umgehend, ob wir Ihren Wunsch bestätigen können und werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.

Keine passenden Termine für Sie dabei?
Das Reiseprogramm ist ideal, die Termine leider nicht? Buchen Sie diese Reise einfach als Privatreise ab 2 Personen! Bitte nutzen Sie unser Anfrage-Formular für Ihren gewünschten Reise-Termin. Wir prüfen umgehend, ob wir Ihren Wunsch bestätigen können und werden uns schnellstmöglich mit einem individuellen Reise-Angebot bei Ihnen melden.

Privatreise jetzt anfragen!

Haustür-Transfer-Service zubuchbar
Unseren Haustür-Transfer können Sie für die PLZ-Gebiet 0, 10 – 16, 39, 98 und 99 sowie bei ausgesuchten Reisen auch für die PLZ-Gebiete 67 – 76 dazu buchen. Transfere aus/in andere Postleitzahlen-Gebiete sind auf Anfrage möglich. Weitere .


Sie entscheiden, ob Sie selbst organisiert zum Abflughafen kommen oder unseren Haustür-Transfer-Service nutzen, bei welchem wir für Sie die komplette Organisation und Durchführung Ihrer An- und Abreise übernehmen.

Unseren Haustür-Transfer-Service können Sie für die PLZ-Gebiete 0, 10 – 16, 39, 98 und 99 sowie bei ausgesuchten Reisen auch für die PLZ-Gebiete 67 – 76 dazu buchen. Transfere aus/in andere Postleitzahlen-Gebiete sind auf Anfrage möglich.


Geben Sie hier Ihre Postleitzahl ein, um den Preis für Ihren Haustür-Transfer zu berechnen:

Buchbare Flughäfen für An- & Abreise


Leipzig
Frankfurt
München
Stuttgart
Dresden
Rail & Fly (Zug zum Flug)

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, die Deutsche Bahn für Ihre Anreise zum Hauptflughafen (Frankfurt/Main, München, Berlin) zu nutzen. Der Zuschlag für Rail & Fly beträgt ab/an allen deutschen Bahnhöfen 80 € pro Person. Bei Hauptflughäfen außerhalb Deutschlands (Paris, Zürich, Madrid ...) reisen Sie per Bahn zum deutschen Zubringerflughafen (Berlin, Düsseldorf, Hamburg ...). Die Pickup-Nummer für Ihr Zugticket erhalten Sie bereits mit Ihren Reiseunterlagen. Damit können Sie bequem 72 Stunden vor Ihrem Flug die Tickets an jedem Automaten oder Schalter der Deutschen Bahn abholen.

Haustür-Transfer-Service

Sofern Sie sich für unseren Haustür-Transfer-Service entschieden haben, werden unsere freundlichen und hilfsbereiten Chauffeure dafür sorgen, dass Sie pünktlich von zu Hause abgeholt und mit weiteren Reisegästen zum nächstgelegenen ausgeschriebenen Abflughafen gebracht werden – und am Ende der Reise selbstverständlich auch wieder zurück. Die genaue Abholzeit teilen wir Ihnen auf Ihren Reiseunterlagen mit.

Express-Haustür-Transfer-Service

Für alle, die Wert auf mehr Individualität legen, bieten wir den Express-Haustür-Transfer an. Für einen einmaligen Zuschlag von 180 € bringen wir Sie, ohne weitere Reisegäste, direkt zum Flughafen bzw. wieder nach Hause. (gilt pro Fahrzeug/Abholadresse, max. 7 Personen, bei Buchung des Hausür-Transfers).

Eigene An- und Abreise

Sollten Sie Ihre An- und Abreise lieber selbst organisieren wollen, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich vor Ort der Gruppen-Rundreise anzuschließen. Alle Leistungen im Zielgebiet bleiben laut Ausschreibung erhalten.

Komfort-Anreise

Um Ihnen eine entspannte und stressfreie Anreise zu ermöglichen, organisieren wir Ihnen gern eine Übernachtung am Vorabend der Reise sowie einen Parkplatz während der gesamten Reise, in der Nähe des Flughafens bzw. der Bus-Route.

Reisetag
Hotel
1. – 8.
Hotel Four Views Oasis
Lage: Das 4-Sterne-Hotel Four Views Oasis liegt in unmittelbarer Nähe zum Meer am Strand Reis Magos. Das Hotel bietet einen direkten Zugang zur beliebten Strandpromenade.

Zimmer:
Die komfortablen Zimmer mit Balkon haben seitlichen Meerblick, direkter Meerblick ist gegen Aufpreis buchbar.

Ausstattung:
Die Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Föhn, Telefon, Kabel-TV (auch deutsche Sender), Klimaanlage, Minibar und Mietsafe. Das Hotel verfügt über zwei Restaurants, Bars, Internet-Service, Sauna, Four Views SPA (Behandlungen gegen Aufpreis), Sonnenterrasse, Sauna, Außen- und Innenpool sowie eine Gartenanlage. Mit einem kostenfreien Shuttle (viermal täglich, außer sonntags) erreichen Sie Funchal.

Internet: http://www.fourviewshotels.com
Reisegruppe vom 09.05.2017 bis 16.05.2017
411 Bilder gefunden
Ein Reisebericht von: Eric Richter
Madeira, eine traumhafte Insel, die mit ihrem vulkanischem Ursprung eine phänomenale Gebirgslandschaft mit steilen Abhängen und Klippen geschaffen hat. Die Wege der "Madeirenser" liegen engumschlugen in den Bergen!
Reisegruppe vom 28.05.2015 bis 04.06.2015
506 Bilder gefunden
Ein Reisebericht von: Heike Meinhold
Wir erlebten die wunderschöne Blumeninsel von ihrer schönsten und farbenfrohsten Seite und lernten die Vielseitigkeit und Einzigartigkeit kennen. "Nur" 57 km Länge und 22 km Breite und dennoch unbeschreiblich, man muss es einfach erlebt haben.....
Reisegruppe vom 19.03.2015 bis 26.03.2015
258 Bilder gefunden
Ein Reisebericht von: Detlef May
Vom ewigen Frühling auf Madeira angelockt erlebten wir die traumhafte Insel wie man sie nur selten kennenlernt: böiger Wind und viel Regen konnten uns nicht abhalten, die Schönheit Madeiras zu erkunden. Kommen Sie mit auf unsere Reise...
Reisegruppe vom 15.05.2014 bis 22.05.2014
150 Bilder gefunden
Ein Reisebericht von: Yvonne Geisler
An einem schönen Donnerstagvormittag startete eine Gruppe gen Süden; viele haben davon gehört, dass unser Ziel zu einem der schönsten gehören soll. Wir hatten 8 Tage Zeit, um uns genau davon und vielem mehr verzaubern zu lassen...mit Erfolg!
Reisegruppe vom 27.03.2014 bis 03.04.2014
374 Bilder gefunden
Ein Reisebericht von: Gunter Looß
Tausende Kilometer entfernt vom trauten europäischen Festland erwartet uns ein Kleinod, eine paradiesische Insel im Atlantik. Neugierig auf die Vielfalt der Landschaft, der Flora und Fauna treten wir die Reise an.
Reisecode: PT-MADEA
ab 1.198 €

Weitere Reise-Empfehlungen für Sie

Rundreise Budapest und Süden der Slowakei

6 Tage Genießerreise Ungarn und Slowakei in kleiner Reisegruppe mit Übernachtungen im 5-Sterne-Schlosshotel - Budapest...

zur Reise

Singlereise Ungarn - Herbst in der Weinregion Eger

8 Tage Busreise für Singles mit Budapest - Györ - Donauknie - Eger - Puszta

zur Reise

Rundreise Santiago & Portugal

8 Höhepunkte Portugals: Porto - Santiago de Compostela - Coimbra - Fatima - Lissabon - Sintra - Cascais - Estoril -...

zur Reise

Madeira - Blumeninsel im Atlantik

8 Tage Rundreise Canico - Funchal - Santana - Camara de Lobos - Cabo Girao - Nonnental - Monte - Paul da Serra - Porto...

zur Reise

Mit dem Eberhardt-Newsletter immer aktuell: Reiseberichte, Experten-Tipps & Angebote!
Sichern Sie sich 20 € auf Ihre nächste Buchung.

Folgen Sie uns in allen Netzwerken: