Gehen Sie auf Entdeckunsgsreise mit unserem interaktiven Adventskalender!   Jetzt entdecken

Russland – Große Rundreise von der Arktis bis Sibirien

23 Tage Rundreise Russland intensiv: Arktis – Murmansk / Kola – Karelien – Kischi – St. Petersburg – Sotschi / Südrussland – Schwarzes Meer – Moskau – Irkutsk / Sibirien – Baikalsee

© evgenii - stock.adobe.com
Mandy Lehmann Ihre Ansprechpartnerin: Mandy Lehmann Tel.: (03 52 04) 92 267 E-Mail Mehr über mich
1 Termin 2020 / 2 Termine 2021 
10.08.2020 – 01.09.2020 (max 16 Gäste)
2 Varianten dieser Reise
z.B. eigene Anreise & Verlängerungen

Richtig reisen. Aha!-Erlebnisse in Russland.

  • Russland ist flächenmäßig das größte Land der Erde, 47 mal größer als Deutschland - erleben Sie in 23 Tagen auf dieser außergewöhnlichen großen Rundreise Karelien, das Weiße Meer und die Barentssee, die beiden Hauptstädte St. Petersburg und Moskau, Sotschi und das Schwarze Meer, Sibirien und den Baikalsee. Eine "Megareise" ins "Megaland"!
  • Über 100 Völker leben in diesem Vielvölkerstaat und haben das Land geprägt - staunen Sie über das Leben der Samen, eines kleinen indigenen Volks des russischen Nordens, verlieben Sie sich in die Holzhäuser der Karelier, eines finno-ugrischen Volks in der autonomen Republik Karelien, und erleben Sie den Schamanismus der Burjaten, eines mongolischen Volks in Sibirien. Völkerkunde hautnah!
  • Kontrastreicher geht es kaum - arktische Polarregion und Schwarzmeerküste, liebliches St. Petersburg und sibirischer Baikalsee!
  • Ihre Russisch sprechende Eberhardt-Reiseleitung betreut Sie ab/an Deutschland auf dieser einmaligen Rundreise!
Magda-Viola Hanke Ihre Reise(beg)leitung
ab/an Deutschland (10.08.)
Prof. Dr. Magda-Viola Hanke
Anzahl Teilnehmer zum Termin 10.08.2020:
Min. 12 / Max. 16
Diese Reise ist neu im Angebot oder es liegen noch nicht ausreichend Bewertungen vor.
Sichern Sie sich jetzt 3% Frühbucher-Vorteil auf alle Fernreisen 2021!
Ein Traum wird wahr - in drei Wochen von der nördlich des Polarkreises gelegenen Hafenstadt Murmansk bis an den tiefsten und ältesten Süßwassersee der Erde, den Baikalsee, nach Sibirien. Einmal Russland von Nord nach Süd und von West nach Ost bereisen - Sie werden die verschiedensten Kulturen, Völker, Landschaften und Menschen auf dieser atemberaubenden Reise kennenlernen. Russland - eine Supermacht, ein riesengroßes Land - und Sie mittendrin. Kommen Sie mit auf diese einzigartige Rundreise und erleben Sie Russland, wie Sie es sich nie haben träumen lassen!
Leistungen inklusive

  • Flüge mit Aeroflot ab/an Berlin-Schönefeld über Moskau nach Murmansk und von Irkutsk über Moskau (weitere Abflughäfen Frankfurt/Main, Hamburg und München buchbar, ggf. gegen Aufpreis)
  • Inlandsflüge mit Aeroflot: St. Petersburg - Sotschi, Sotschi - Moskau und Moskau - Irkutsk
  • Transfers Flughafen - Hotel - Flughafen
  • Rundreise in modernen, klimatisierten Reisebussen
  • Visagebühren und Beschaffung für Russland
  • örtliche, Deutsch sprechende Reiseleitungen in den einzelnen Regionen Russlands
  • Eberhardt-Reiseleitung ab/an Berlin
Ihre Eberhardt-Vorteile inklusive

  • 20 Übernachtungen mit Frühstück in ausgewählten Hotels in Russland
  • russische Mittagessen oder Abendessen in lokalen Restaurants oder in den Hotels (lt. Programm)
  • 3-tägiges Programm in der arktischen Polarregion auf der Halbinsel Kola:
  • Ganztages-Jeepexkursion in das Dorf Teriberka an der Barentssee mit Mittagessen und Besuch der Wasserfälle in die Barentssee
  • Ausflug in das Samendorf Lowosero mit Dorfführung, Bekanntschaft mit den Sitten, Bräuchen und Opferungsritualen der Ureinwohner sowie Mittagessen (Fischsuppe, Hauptgericht mit Hirschfleisch) und Foto in der Nationaltracht
  • Stadtrundfahrt in Murmansk und Besuch des Eisbrechers Lenin
  • Nachtzugfahrt im Schlafwagen mit Zweierbelegung von Murmansk nach Karelien (in die Stadt Kem, 11 Stunden Fahrzeit)
  • 5-tägiges Programm in Karelien:
  • 2-stündige Schifffahrt auf dem Weißen Meer zur Insel Solowezki
  • auf der Insel Solowezki: Führung durch das Kloster mit Kathedrale, Bastionen und Gefängnis sowie GULAG Museum und Ausflug zum Botanischen Garten
  • Bootsfahrt auf die Große Zayatsky-Insel im Weißen Meer mit Spaziergang auf dem ECO-Pfad, Besuch der nordischen Labyrinthe und heidnischen Stätten
  • Fahrt durch Karelien mit Besuch des Wasserfalls Kiwatsch und des Kurortes Marzialije Wody
  • Tragflächenbootsfahrt auf dem Onegasee von Petrosawodsk auf die Insel Kischi und zurück
  • auf der Insel Kischi: Besuch der Verklärungskirche und des Freilichtmuseums
  • karelisches Spezialitäten-Abendessen im traditionellen karelischen Holzhaus in Petrosavodsk mit Fischsuppe  Ucha und Moltebeeren
  • Ausflug ins Dorf Kinerma - das "schönste Dorf Russlands" - mit Spaziergang durch den Ort mit seinen karelischen Holzhäusern und karelischem Mittagessen
  • Zugfahrt mit dem Zug "Lastotschka" von Petrosawodsk nach St. Petersburg
  • St. Petersburg:
  • Ausflug zum Schloss Peterhof und nach Kronstadt
  • Stadtbesichtigung in St. Petersburg
  • Sotschi:
  • Stadtrundfahrt in Sotschi
  • Besuch des Botanischen Gartens Dendrarium und des Olympiaparks in Sotschi
  • Ausflug ins Gebirgsdorf Krasnaja Poljana, Austragungsort der Olympischen Winterspiele - Besuch des Alpinzentrums Rosa Chutor mit Mittagessen im Café Rosa Chutor sowie des Natur-Biosphärenreservates des Kaukasus mit Skypark Aj Hackett
  • kaukasisches Spezialitätenessen im Restaurant Amshenskiy Dvor
  • Moskau:
  • Stadtrundfahrt in Moskau mit Besuch Kreml und Roter Platz sowie Metrofahrt
  • Ausflug nach Sergijew Possad mit Gesang der Mönche und traditionellem Mittagessen im Kloster
  • Sibirien:
  • Ausflug nach Ust-Orda mit Besuch des Schamanen, traditioneller Folklore, Gesang und Schamanismus, burjatischem Mittagessen und Völkerkundemuseum
  • 3 Nächte auf der Insel Olchon mitten im Baikalsee -  Besuch vom Kap Burchan und Schamanenfelsen, Besuch der Nordspitze zum Kap Choboi mit Picknick sowie Besuch der unbewohnten Schwesterninsel Ogoi mit buddhistischer Stupa
  • Stadtrundfahrt in Irkutsk
  • Bahnfahrt mit dem Ausflugszug Krugobaikalski-Express von Irkutsk an den Baikalsee
  • geführter Spaziergang zum Tscherski-Felsen mit Blick auf den Baikalsee
  • Besuch des Baikalmuseums und des Fischmarkts am Baikalsee

Ihr Reiseablauf

 

1. Tag: Flug nach Murmansk in der Arktis - Willkommen in der Polarregion am Arktischen Ozean

Heute beginnt Ihre große Rundreise durch Russland. Sie fliegen mit Ihrer Eberhardt-Reiseleitung ab Berlin-Schönefeld mit Aeroflot über Moskau nach Murmansk, der größten nördlich des Polarkreises gelegenen Stadt. Gegen Abend landen Sie am Nordpolarmeer und werden von Ihrer örtlichen, Deutsch sprechenden Reiseleitung empfangen. Gemeinsam fahren Sie in Ihr Hotel Azimut, wo Sie Ihre einzigartige Reise mit einem Begrüßungsabendessen beginnen. Willkommen in der Hafenstadt Murmansk auf der Halbinsel Kola, welche mit seinen Plattenbauten eher wie ein Freilichtmuseum sowjetischer Architektur wirkt, in welche langsam die Moderne einzieht. Bis 1991 war Murmansk eine geschlossene Stadt, langsam öffnet sie sich dem Tourismus. Entdecken Sie an den kommenden Tagen diese spannende Gegend mitten in der Arktis!
Bordverpflegung, Abendessen AZIMUT Hotel Murmansk

2. Tag: Arktis - Exkursion auf der Halbinsel Kola - Teriberka an der Barentssee

Ihr Russland-Erlebnis beginnt heute auf der Halbinsel Kola mit einer Jeeptour nach Teriberka im Gebiet Murmansk. "Das russische Ende der Welt", wie Teriberka auch genannt wird, befindet sich etwa 120 km entfernt von Murmansk in einer Bucht an der Barentssee. Teriberka ist im 16. Jahrhundert als saisonale russische Fischersiedlung entstanden. Heute erwarten Sie verwitterte Holzhäuser, ein alter Schiffsfriedhof und ein malerischer Wasserfall an den Klippen der Barentssee. Früher lebten die Menschen hier vom Fischfang, heute versinkt die Küstenfischerei in die Bedeutungslosigkeit und der Bevölkerungsrückgang ist offensichtlich. Vor Ort erwartet Sie ein Mittagessen. Erleben Sie auf diesem Tagesausflug eine abgelegene Ecke Russlands, in die nicht viele Touristen kommen.
Frühstück, Mittagessen AZIMUT Hotel Murmansk

3. Tag: Besuch der Ureinwohner, der Samen im arktischen Russland

Heute besuchen Sie die Ureinwohner des arktischen Russlands, Schwedens, Norwegens und Finnlands. Bei einem Ausflug zum Dorf Lowosero, einem Samendorf, machen Sie bei einer Führung Bekanntschaft mit den Sitten, Bräuchen und Opferungsritualen der dort lebenden Ureinwohner. In Lowosero lebt ein großer Teil der etwa 1.500 Samen der Russischen Föderation. Die Samen bezeichnen sich selbst als Sami (Sumpfleute) und sind Halbnomaden, die Rentierwirtschaft betreiben. Die wohl bekannteste kulturelle Errungenschaft der Samen ist der Ski, der bereits vor 4.500 Jahren benutzt wurde. Erleben Sie ein typisches Mittagessen mit Fischsuppe und einem Hauptgericht mit Hirschfleisch in einem traditionellen Zelt der Samen. Als Erinnerung nehmen Sie ein Foto in der Nationaltracht mit nach Hause. Am Nachmittag entdecken Sie Murmansk bei einer Stadtrundfahrt genauer und besuchen den Atomeisbrecher Lenin, der 1989 außer Dienst gestellt worden ist und nunmehr im Hafen von Murmansk liegt. Heute verlassen Sie die Arktis, wenn Sie am Abend in den Zug steigen und in Schlafwagen (Zweierbelegung) Ihre Rundreise durch Russland in Richtung Süden fortsetzen.
Frühstück, Mittagessen Übernachtung im Zug

4. Tag: Willkommen in Karelien - Solowezki-Inseln mit Kloster und Gulag Museum

Nach einer 11-stündigen Nachtzugfahrt erreichen Sie am Morgen die Stadt Kem am Weißen Meer, im Norden Kareliens. Kem ist eine der ältesten erhaltenen Städte des russischen Nordens. Ihr Frühstück erhalten Sie heute als Lunchbox. Nachdem Sie in Kem angekommen sind, gehen Sie an Bord eines Schiffes und fahren ca. 2 Stunden auf dem Weißen Meer zu den Solowezki-Inseln, auch Solowki-Inseln genannt. Willkommen auf der historisch so bedeutsamen und umstrittenen Hauptinsel des Archipels, Groß-Solowezki. Dort angekommen, fahren Sie zunächst in Ihr Hotel, wo nach dem Zimmerbezug ein Mittagessen auf Sie wartet. Für einige ist Groß-Solowezki mit seiner berühmten Solowezki-Klosteranlage, gegründet 1429 von russisch-orthodoxen Mönchen, die wichtigste Stätte der orthodoxen Christenheit. Für andere ist die Solowezki-Klosteranlage das erste große Häftlingslager und Modell des sowjetischen Lagersystems der Stalinzeit, des Gulags. Als Alexander Solschenizyn den Begriff Archipel Gulag schuf, dachte er sicherlich an den Archipel Solowki. Bilden Sie sich Ihre eigene Meinung bei einer Führung durch das Kloster, das Gefängnis und das Gulag Museum. Später besuchen Sie außerdem den Botanischen Garten der Insel, um die einzigartige Flora und Fauna 160 km südlich des Polarkreises kennen zu lernen.
Lunchpaket, Mittagessen Solowki Hotel

5. Tag: Ausflug auf die Große Sajazki-Insel im Weißen Meer

Heute unternehmen Sie eine Bootsfahrt zu einer anderen kleinen Insel des Solowezki-Archipels, zur Großen Sajazki-Insel (Bolschoi Sajazki), eine Insel voller Geheimnisse! Verbringen Sie den Vormittag auf dieser für viele Touristen so unbekannten Insel, auf der Sie 14 Steinlabyrinthe, Steinsetzungen und Ausgrabungen finden. Die Labyrinthe wurden aus lokalen Felsbrocken errichtet, die unterschiedliche Strukturen und Formen beschreiben. Spazieren Sie auf dem ECO-Pfad über die Insel, genießen Sie den großartigen Blick auf das Solowezki-Kloster, besuchen Sie die heidnischen Stätten und Labyrinthe der uralten Begräbnisstätten.
Anschließend kehren Sie zur Hauptinsel zurück, fahren in Ihr Hotel und treten die Rückfahrt nach Rabotscheostrowsk bei Kem an. Wieder auf dem Festland angekommen, fahren Sie in Ihr Hotel und essen dort zu Abend.
Frühstück, Abendessen Hotelkomplex Pritschal

6. Tag: Fahrt durch Karelien nach Petrosawodsk

Heute fahren Sie mit dem Bus ca. 400 Kilometer durch Karelien nach Petrosawodsk, der Hauptstadt der Republik Karelien. Petrosawodsk befindet sich am Onegasee, dem zweitgrößten See Europas, rund 400 km nordöstlich von St. Petersburg. Unterwegs besuchen Sie einen Naturschutzpark mit dem Wasserfall Kiwatsch. Hier fällt der Fluss Suna, einer der größten Flüsse Kareliens, 10,7 Meter in die Tiefe. Am Wege liegt weiterhin der von Peter I. im Jahre 1719 gegründete und damit älteste russische Kurort Marzialnije Wody. Am Abend erreichen Sie Petrosawodsk, wo das Abendessen in Ihrem Hotel bereits auf Sie wartet.
Frühstück, Abendessen Piter Inn

7. Tag: Ausflug auf die UNESCO-Weltkulturerbe Insel Kischi im Onegasee

Nach dem Frühstück fahren Sie vom Fährhafen mit einem Tragflächenboot ca. 15 Minuten auf die seit 1990 zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörende Insel Kischi, eine von Hunderten Inseln im Onegasee. Das Staatliche Freiluftmuseum Kischi umfasst derzeit etwa 80 Gebäude der karelischen Holzbaukunst, eine Sammlung von Kirchen, Bauernhäusern, Windmühlen, Wassermühlen, Scheunen, Schmieden, Glockentürmen und Banjas inmitten der wunderschönen Natur Kischis. Sie besuchen eine Reihe an Gebäuden. Das Wahrzeichen der Insel, die von 22 Kuppeln gekrönte Verklärungskirche, fertiggestellt 1714, ist der Höhepunkt dieser Tour. Die kleinen pyramidenartig ansteigenden Kuppel sind alle mit Schindeln aus Erlen- und Pappelholz gedeckt. Am Nachmittag fahren Sie mit dem Boot zurück nach Petrosawodsk und begeben sich auf Stadtrundfahrt durch die Hauptstadt Kareliens. Am Abend genießen Sie karelische Spezialitäten im Restaurant "Karelskaja Gorniza". Freuen Sie sich auf eine gute Fischsuppe mit Onegafisch oder gebackenen Zander, serviert von Damen in Tracht in einem traditionellen karelischen Holzhaus!
Frühstück, Abendessen Piter Inn

8. Tag: Ausflug nach Kinerma, "schönstes Dorf Russlands" - Weiterreise nach St. Petersburg

Freuen Sie sich auf einen Ausflug in das im Jahr 2016 als schönstes Dorf Russlands gekürte Dorf Kinerma. Circa 100 Kilometer von Petrosawodsk entfernt, ist der Ort mit seinen wunderschönen Holzhäusern ein einmaliges Freilichtmuseum der Holzbaukunst Kareliens aus dem 16. Jahrhundert. Sie laufen ca. eine halbe Stunde durch Kinerma und entdecken dabei 16 alte karelische Häuser, von welchen sechs als Architekturdenkmäler eingestuft wurden. Nur fünf Menschen leben ständig in dem Dorf, doch im Sommer erwacht Kinerma durch die Besucher zum Leben. Lassen Sie sich ein karelisches Mittagessen bei einer einheimischen Gastgeberin schmecken, bevor Sie zurück nach Petrosawodsk fahren. Am Nachmittag verlassen Sie das schöne Karelien und fahren mit dem Zug "Lastotschka" nach St. Petersburg. In St. Petersburg angekommen, fahren Sie in Ihr Hotel in der Innenstadt. Herzlich willkommen in St. Petersburg!
Frühstück, Mittagessen Radisson Sonya Hotel, St. Petersburg

9. Tag: Schloss Peterhof und Kronstadt

Nach dem Frühstück unternehmen Sie einen Ausflug nach Peterhof: Um bequem über den Seeweg erreichbar zu sein, wurde der Peterhof auf Geheiß des Zaren Peter I. direkt am Finnischen Meerbusen erbaut. Sie bewundern die Große Kaskade, die bis zum Meer führt, und spazieren durch die weitläufige, 1.200 Hektar große Parkanlage mit ihren Fontänen und goldglänzenden Statuen. Genießen und bestaunen Sie das faszinierende Spiel aus Wasser, Licht und Farben! Später geht es weiter nach Kronstadt - einer Stadt und früheren Festung auf der Ostseeinsel Kotlin vor den Toren St. Petersburgs. Der sogenannte Kronstädter Pegel zu Füßen der Festung dient als Nullniveau in Bezug auf das Höhensystem Osteuropas. Den schönen Tag lassen Sie bei einem gemeinsamen Abendessen in St. Petersburg ausklingen.
Frühstück, Abendessen Radisson Sonya Hotel, St. Petersburg

10. Tag: St. Petersburg - Weiterreise nach Sotschi - Südrussland

Erleben Sie bei der Stadtbesichtigung, zunächst mit dem Bus und später zu Fuß, die faszinierende Schönheit von St. Petersburg. Die zweitgrößte Stadt Russlands am Fluß Newa wird durch unzählige Flüsschen und Kanäle durchzogen und bildet ein Inselsystem, das durch über 600 Brücken, davon 23 Zugbrücken, verbunden wird. Ihre Stadtrundfahrt führt Sie zu bekannten und weniger bekannten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Von der Wassiljewskij-Insel genießen Sie den Blick auf die Newa. Auf der Haseninsel, der kleinsten Insel des St. Petersburger Archipels, besuchen Sie die Peter-und-Paul-Kathedrale, die als Begräbnisstätte der russischen Zaren diente. Am Abend verabschieden Sie sich von Nordrussland und fliegen in den Süden - herzlich willkommen in der Olympiastadt Sotschi! Dort werden Sie von Ihrer örtlichen, Deutsch sprechenden Reiseleitung empfangen und fahren in Ihr Hotel, wo ein Abendessen auf Sie wartet.
Frühstück, Abendessen Park Inn by Radisson Sochi City Centre

11. Tag: Stadtrundfahrt Sotschi und Botanischer Garten Dendrarium

Sie können den Süden an der russischen Riviera genießen, direkt am Schwarzen Meer. Heute erleben Sie die Olympiastadt Sotschi bei einer spannenden Stadtrundfahrt. Sie bewundern die subtropische Flora und Fauna und besichtigen das Arboretum der Stadt, ein einzigartiges Monument der Landschaftsarchitektur, das zu den eindrucksvollsten Botanischen Gärten Russlands gehört. Besuchen Sie auch den Baum der Freundschaft. Mehr als 40 verschiedene Zitrusarten wurden auf einen Baum veredelt. Gepflanzt 1939 verewigten sich an diesem Baum Politiker, Schriftsteller, Kosmonauten, Wissenschaftler und andere berühmte Persönlichkeiten. Gehen Sie auf die Suche nach bekannten Namen. Am Nachmittag besuchen Sie den Olympiapark in Sotschi, wo im Februar 2014 die XXII. Olympischen Winterspiele in einer subtropischen Stadt organisiert wurden. Der Abend klingt wieder mit einem gemeinsamen Abendessen aus.
Frühstück, Abendessen Park Inn by Radisson Sochi City Centre

12. Tag: Ausflug ins Gebirgsdorf Krasnaja Poljana in der "russischen Schweiz"

Das Gebirgsdorf Krasnaja Poljana steht heute auf dem Programm. Ein Großteil der Wettbewerbe der Olympischen Winterspiele von 2014 wurde in der Schnee-Region bei Krasnaja Poljana ausgetragen. Krasnaja Poljana befindet sich zwischen dem Kaukasus-Naturreservat in den Hochlagen des Gebirges und dem Nationalpark von Sotschi, der bis zur Schwarzmeerküste reicht. Besonders bei Wanderern ist der Ort ein beliebtes Wandergebiet mit alpinem Charakter und durch die Ähnlichkeit mit dem Schweizer Kanton Tessin wird es oft als "russische Schweiz" bezeichnet. Sie spazieren durch das Alpin-Zentrum Rosa Chutor und genießen ein Mittagessen im Café "Berloga" auf dem Rose Plateau in 1.170 Metern Höhe. Anschließend geht es in das Natur-Biosphärenreservat des Kaukasus, dem ältesten und größten Schutzgebiet im Kaukasus, welches seit 1999 auf der UNESCO-Weltnaturerbeliste steht. Genießen Sie die tolle Landschaft, bevor Sie den Skypark Aj Hackett besuchen. Ein kaukasisches Spezialitätenessen im Restaurant "Amshenskiy Dvor" erwartet Sie am Abend.
Frühstück, Mittagessen, Abendessen Park Inn by Radisson Sochi City Centre

13. Tag: Tag am Schwarzen Meer

Verbringen Sie einen Tag am Schwarzen Meer! Einfach mal die Seele baumeln lassen, nichts tun, die tolle Küste genießen und auf der Promenade lang spazieren. Viel Spaß!

14. Tag: Weiterreise nach Moskau

Heute verlassen Sie den Süden und fliegen in die Hauptstadt Russlands. Alle Wege führen über Moskau, auch die nach Sibirien. Dobro poschalowat in Moskau! Nach Ihrer Landung erleben Sie am Nachmittag die Megastadt bei einer Stadtrundfahrt. Freuen Sie sich auf den Kreml und den Roten Platz, eine Metrofahrt durch Moskau darf auch nicht fehlen. Ein typisch russisches Abendessen rundet den Tag ab.
Frühstück, Abendessen Holiday Inn Moscow Tagansky

15. Tag: Sergijew Possad mit Gesang der Mönche - Weiterreise nach Sibirien

Ihr heutiger Ausflug führt Sie nach Sergijew Possad, eine historischen Stadt am Goldenen Ring. Der Goldene Ring, ein Ring altrussischer Städte, zählt zu den bekanntesten Reisezielen Russlands. In Sergijew Possad besuchen Sie das Sergius-Dreifaltigkeitskloster, gegründet um 1340 vom Heiligen Sergius und seit Jahrhunderten als eines der bedeutendsten religiösen Zentren der russisch-orthodoxen Kirche bekannt. Hier erleben Sie etwas Besonderes: Lassen Sie sich vom Gesang der Mönche des Klosters beeindrucken. Anschließend erwartet Sie ein weiterer Höhepunkt - ein traditionelles Mittagessen im Kloster. Freuen Sie sich auf diesen außergewöhnlichen Tag in einer einmaligen Atmosphäre, bevor Sie zurück nach Moskau fahren und über Nacht nach Irkutsk fliegen.
Frühstück, Mittagessen Nachtflug

16. Tag: Burjatischer Schamanismus in Ust-Orda - Willkommen in Sibirien

Sie fliegen der Sonne entgegen. Am Morgen erreichen Sie nach knapp 6 Stunden Flugzeit mit 5 Stunden Zeitumstellung Irkutsk in Sibirien - Ihre große Rundreise durch Russland geht weiter gen Osten! Nach Ihrer Ankunft in Sibirien werden Sie durch Ihren örtlichen, Deutsch sprechenden Reiseleiter begrüßt und zu einem Frühstück eingeladen. Ihr erstes Ziel in Sibirien heißt heute Ust-Orda im Hinterland von Irkutsk. Dort werden Sie durch die Gastgeber - sibirische Ureinwohner - mit traditionellen Tänzen und Gesängen begrüßt. Sie sind zu einem burjatischen Mittagessen eingeladen, bei dem Sie die örtlichen Spezialitäten in einem Schamanenzelt probieren können. Anschließend fahren Sie zum Völkerkundemuseum. Hier werden Sie mit einem schamanischen Ritual mit Feuer willkommen geheißen. Eine Folkloregruppe singt und tanzt für Sie. Später werden Sie in das Zelt des Schamanen eingeladen und bei einigen Ritualen tauchen Sie in diese mystische Welt ein. Nach diesem ereignisreichen Tag fahren Sie zurück in Ihr Hotel nach Irkutsk, wo Sie ein sibirisches Abendessen genießen.
Bordverpflegung, Frühstück, Mittagessen Courtyard by Marriott Irkutsk City Center

17. Tag: Insel Olchon im Baikalsee

Heute fahren Sie mit dem Bus in Richtung Osten zur Insel Olchon, der größten Insel im Baikalsee, auf die Sie mit einer Fähre übersetzen. Willkommen am Baikalsee - der "Perle Sibiriens" - ein unvergleichliches Stück Natur. Der Baikalsee ist mit 1.637 Metern der tiefste Binnensee der Erde und beherbergt 20 Prozent aller Süßwasservorräte der Erde. Das Wasser ist klar und besitzt Trinkwasserqualität. Auf der Insel im Herzen des Sees angekommen, werden Sie im "Baikal-Mini-Hotel" bereits erwartet. Das Hotel, welches vorrangig aus sibirischem Holz gebaut wurde, befindet sich nur 150 Meter vom "heiligen" See entfernt. Spazieren Sie am Nachmittag zum Kap Burchan, einem sakralen Ort für alle Burjaten, und bewundern Sie den Schamanenfelsen im Abendlicht. Erfahren Sie mehr über die Entstehung und Entwicklung des Schamanismus auf Olchon und genießen die atemberaubende Natur. Ein leichtes Mittagessen auf der Anreise sowie ein schönes Abendessen auf der Insel erwarten Sie heute.
Frühstück, Snack, Abendessen Baikal Mini Hotel

18. Tag: Insel Olchon mit Kap Choboi - Baikalsee pur!

Mit den russischen Geländewagen fahren Sie heute zur Nordspitze der Insel - Kap Choboi, eine weitere heilige Stätte für Schamanisten. Sie genießen den schönsten Blick auf die Baikalberge und das gegenüberliegende Ufer. Zu Mittag genießen Sie ein traditionelles Picknick mit der berühmten Fischsuppe aus Omul, einem sehr schmackhaften Fisch, den es nur im Baikalsee gibt. Zum Abendessen sind Sie zurück in Ihrem Hotel.
Frühstück, Picknick, Abendessen Baikal Mini Hotel

19. Tag: Unbewohnte Insel Ogoi

Mit dem Schiff geht es heute auf dem Baikalsee zur kleinen Schwesterinsel der Olchon-Insel, auf die Insel Ogoi. Auf dieser unbewohnten Insel ist ein buddhistischer Stupa errichtet, die bereits von weitem aus gut sichtbar ist und viele Pilger anlockt. Am Abend erreichen Sie wieder "Ihre" Insel Olchon.
Frühstück, Mittagessen, Abendessen Baikal Mini Hotel

20. Tag: Rückreise nach Irkutsk und Erkundungen im "Paris des Ostens"

Heute fahren Sie zurück nach Irkutsk, unterwegs erwartet Sie ein leichtes Mittagessen. In Irkutsk angekommen entdecken Sie altertümliche Fachwerkhäuser mit wunderschönen Holzschnitzereien neben modernen Wolkenkratzern bei einer Stadtrundfahrt. Sie sehen den Fluss Angara, die einzige Tochter des alten Baikal, die ihren Vater verlässt und zu ihrem Geliebten Jennisei flüchtet. Sie erfahren Interessantes aus der Geschichte dieser sibirischen Stadt, von der Verbannung, von den tapferen Frauen der Dekabristen und warum die Stadt "Paris des Ostens" heißt. Das gemeinsame Abendessen rundet den Tag ab.
Frühstück, Snack, Abendessen Courtyard by Marriott Irkutsk City Center

21. Tag: Mit der Baikalbahn zum Baikalsee

Sie fahren heute mit dem Krugobaikalski-Express ab Irkutsk an den Baikalsee. Der Express ist ein regionaler Ausflugszug (Exkursionnaja Elektritschka), den die Irkutsker gern nutzen, um an ihr "Meer" zu gelangen. Nach reichlich zwei Stunden Fahrt über einen Bergpass haben Sie den Baikalsee am Südufer in Sljudjanka erreicht. Sie verbleiben im Zug und genießen nun entlang der alten Baikal-Bahnstrecke die Aussichten auf den See. Entlang der 80 Kilometer langen Bahnstrecke hält der Zug mehrfach für längere Zeit, sodass Sie genügend Zeit für Fotos, ein Picknick und vielleicht ein Bad im Baikalsee haben. Genießen Sie diesen einzigartigen Tag bei der Fahrt durch 39 Tunnel auf der mehr als hundertjährigen Bahnstrecke zwischen See und Gebirge. Am Abend erreichen Sie Port Baikal. Mit einer Fähre gelangen Sie über die Angara nach Listwijanka, wo Sie am Baikalsee übernachten.
Frühstück, Mittagessen, Abendessen Hotel Restaurant Krestowaja Padj

22. Tag: Listwjanka am Baikalsee - ein Tag zum Genießen!

Bummeln Sie an diesem Tag durch Listwijanka, dem Tor zum Baikalsee. Genießen Sie bei einem Spaziergang zum Tscherski-Felsen (gesamt ca. drei Kilometer, 150 Höhenmeter) den Anblick auf den Baikalsee und die ausströmende Angara! Entspannen Sie sich am See und probieren Sie köstlichen geräucherten Omul. Nach langer Reise ist dieser Tag ein Tag "zum Ankommen und Genießen"! Im Baikal-Museum können Sie viel über das Leben am See erfahren und auf dem Fischmarkt über den Fischreichtum im See staunen. Beim gemeinsamen Abschiedsabendessen können Sie diese einzigartige Reise Revue passieren lassen.
Frühstück, Abendessen Hotel Restaurant Krestowaja Padj

23. Tag: Rückreise

Am Morgen erwartet Sie ein stärkendes Frühstück in Irkutsk. Mittags treten Sie Ihren Rückflug von Irkutsk über Moskau nach Berlin an. Während Ihres Flugs bis Moskau wird Ihnen die Weite Sibiriens nochmals bewusst: Unter sich ahnen Sie ein Land, in dem Sie eindrucksvolle Tage verbrachten. Der Zeitunterschied zwischen Irkutsk und Berlin ist heute mit Ihnen, so dass Sie noch am Abend in Deutschland eintreffen.
Frühstück, Bordverpflegung

Reisetermine & Preise

Bitte wählen Sie Ihren gewünschten Abflughafen aus, um die aktuellen Preise zu ermitteln. Weitere Flughäfen sind auf Anfrage buchbar!
Preise für Flug ab/an:
Bitte Flughafen wählen
2 Varianten dieser Reise
z.B. eigene Anreise & Verlängerungen
Termine / Preise p.P. für 2020, bei 23 Tage Russland-Rundreise
10.08. – 01.09.2020
Prof. Dr. Magda-Viola Hanke
23 Tage  max 16

im DZ 
ab 7.698 €

im EZ 
ab 8.788 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DIXX 7.698 €
Einzelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) EIXX 8.788 €
Termine / Preise p.P. für 2021, bei 23 Tage Russland-Rundreise
28.06. – 20.07.2021
Prof. Dr. Magda-Viola Hanke
23 Tage  max 16

im DZ 
ab 7.419 €
ab 7.648 €

im EZ 
ab 8.534 €
ab 8.798 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DIXX 7.419 € 7.648 €
Einzelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) EIXX 8.534 € 8.798 €
02.08. – 24.08.2021
Dr. Inge Bily
23 Tage  max 16

im DZ 
ab 7.467 €
ab 7.698 €

im EZ 
ab 8.524 €
ab 8.788 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DIXX 7.467 € 7.698 €
Einzelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) EIXX 8.524 € 8.788 €
Keine passenden Termine für Sie dabei?
Das Reiseprogramm ist ideal, die Termine leider nicht? Buchen Sie diese Reise einfach als Privatreise ab 2 Personen! Bitte nutzen Sie unser Anfrage-Formular für Ihren gewünschten Reise-Termin. Wir prüfen umgehend, ob wir Ihren Wunsch bestätigen können und werden uns schnellstmöglich mit einem individuellen Reise-Angebot bei Ihnen melden.

Privatreise jetzt anfragen!
Informationen

  • Mindestteilnehmerzahl: 12 bei einer Absagefrist bis spätestens 6 Wochen vor Reisebeginn
  • Maximalteilnehmerzahl: 16
  • Es ist ein noch mindestens 6 Monate gültiger und maschinenlesbarer Reisepass erforderlich.
  • Bitte vertrauen Sie Ihrer Eberhardt-Reiseleitung einen Betrag von ca. 100 € an, den diese für die notwendigen Service- und Trinkgelder verwaltet bzw. nutzt und Sie über deren Verwendung umfassend informiert.
  • Der vorausgehende Informationsabend mit Ihrer Eberhardt-Reiseleitung findet in Dresden statt.
  • Die notwendige Visabeschaffung (nur für deutsche Staatsbürger, Gäste mit anderer Nationalität gern auf Anfrage) übernimmt Eberhardt TRAVEL für Sie. Ca. 7 Wochen vor Reisebeginn bitten wir Sie schriftlich um die Zusendung folgender Dokumente: Ihr noch mindestens 6 Monate über das Reiseende hinaus gültiger Reisepass mit mind. 2 freien Seiten, ein biometrisches Passfoto (farbig, nicht älter als 6 Monate) sowie einen Nachweis einer gültigen, privaten Auslandskrankenversicherung. Diesen Nachweis müssen Sie bitte bei Ihrer Versicherung aktuell abfordern. Folgende Daten müssen zwingend auf dieser Bescheinigung ausgewiesen sein: Namen und Geburtsdaten des Versicherten; Reisedatum sowie der Versicherungsschutz bei Reisen in die Russische Föderation mit einer Deckungssumme von mindestens 30.000 €. Sollten Sie keine Versicherung besitzen, können wir Ihnen den Versicherungsschutz über die ERGO Reiseversicherung anbieten. Dazu beraten wir Sie gern. Wir bitten Sie, uns keine Unterlagen ohne Aufforderung durch Eberhardt TRAVEL zu zusenden. Vielen Dank für Ihr Verständnis
Einreise & Hinweise
Vor jeder Reise erhalten Sie von uns umfangreiche Reiseinformationen. Alle notwendigen Schritte für eine entspannte Reise und Einreise sowie – falls notwendig – die Visabeschaffung übernehmen wir für Sie. Unsere ReisemanagerInnen und ReiseleiterInnen sorgen in Vorbereitung und Durchführung der Reise für zuverlässige Beförderungsmittel und Hotelunterkünfte mit modernen Standards. Sie bemühen sich um ein authentisches Erleben der Natur, der Kunst, der Kultur des Gastlandes, um Einblicke ins Alltagsleben der Gastgeber und organisieren nach Möglichkeit Begegnungen mit diesen.
Allgemeine Informationen zum Reiseland und Einreisemodalitäten finden Sie hier:
Hinweis für eingeschränkte Mobilität
Diese Reise ist nicht geeignet für Personen mit eingeschränkter Mobilität.
Im Zweifel können wir vorab für Sie prüfen, ob die Teilnahme für Sie möglich ist. Bitte fragen Sie uns vor Buchung, ob diese Reise für Sie geeignet ist - wir beraten Sie gerne.

Ihre Hotels zum Termin
"10.08. – 01.09.2020"

Lage des Hotels

Das 4-Sterne-Hotel AZIMUT Hotel Murmansk ist ein modernes Hotel, das 2014 rekonstruiert worden ist. Es befindet sich am zentralen Platz von Murmansk und ist das höchste Gebäude hinter dem Polarkreis. Sie haben einen wunderschönen Blick auf die Stadt Murmansk und befinden sich direkt im Stadtzentrum.

Zimmer

Die modern eingerichteten, geräumigen Zimmer des 4-Sterne-Hotels sind klimatisiert und verfügen über Bad bzw. Dusche/WC, Fön, SAT-TV, Safe , Minibar sowie Kaffe- und Teezubehör, Kühlschrank.

Ausstattung des Hotels

Im hoteleigenen Restaurant "Arktika" können Sie internationale und europäische Spezialitäten sowie köstliche Produkte aus dem Meer genießen. Die Lobbybar und ein Café laden Sie zum Verweilen ein. Zudem stehen Ihnen ein Fitnesscenter und eine Sauna, ein Geldautomat, eine Geldwechselstelle sowie eine Geschenkboutique zur Verfügung. Kostenfreies WLAN ist im öffentlichen Bereich vorhanden.


https://de.azimuthotels.com/Russia/azimut-hotel-murmansk/
Während Ihrer Reise übernachten Sie in einer Schlafkabine im Zug.

Lage des Hotels

Das Hotel befindet sich auf der Großen Solowezkij-Insel in einem Wäldchen unmittelbar beim Dorf Solowezkij, drei Minuten zu Fuß vom Ufer des Weißen Meeres, wo sich das Kap Labyrinth befindet, und sieben Minuten vom Solowezkij-Kloster entfernt.
Auf dem parkähnlich angelegten Grundstück des Hotels findet man ausladende Tannen, blühende Sträucher, einen kleinen Teich und man kann auf Holzwegen die Natur dieser nördlichen Gegend erkunden oder sich im Schatten gewaltiger Bäume auf kleinen Bänken erholen. Der Hotelkomplex wurde 2003 im traditionellen Stil der russischen Holzbaukunst erbaut und besteht aus fünf einstöckigen Wohngebäuden mit einem zentralen Hauptgebäude.

Zimmer

Die Zimmer in den einzelnen Wohngebäuden haben Wände aus offenen Holzbohlen, so dass der Geruch des Holzes noch gut erhalten geblieben ist. Die Einrichtung der Zimmer ist im russischen Stil der Dorfbauern, die Korridore und Eingangshallen sind mit Gegenständen des russischen Landlebens dekoriert. Alle Zimmer sind gemütlich eingerichtet und mit Sanitäreinrichtungen ausgestattet. In allen Zimmern ist kostenfreies WLAN verfügbar.

Ausstattung des Hotels

Im Hauptgebäude des Hotels befinden sich das Restaurant "Isba" (übersetzt Bauernhaus), eine gemütliche Bar und ein Souvenirladen. Das Restaurant bietet traditionelle russische Küche des Nordens mit vielfältigen Produkten des Meeres sowie exklusive Speisen und Getränke der Bewohner des Solowezkij-Archipels an.

http://visit-solovki.ru/

Lage des Hotels

Der Hotelkomplex Pritschal (übersetzt Anlegestelle) befindet sich am Ufer des Weißen Meeres im Rayon Kem der Republik Karelien und besteht aus acht einstöckigen Häusern.

Zimmer

Der Hotelkomplex besteht aus acht Holzhäusern im traditionellen, nordrussischen Stil. Die Zimmer sind einfach ausgestattet und verfügen über ein Bad.

Ausstattung des Hotels

Der Hotelkomplex verfügt über ein Restaurant, eine Bar, einen Souvenirladen und eine Sauna.

http://www.prichalrk.ru/

Lage des Hotels

Dieses elegante Hotel im früheren sowjetischen Stil befindet sich in unmittelbarer Nähe des Bahnhofs Petrosawodsk, nicht weit entfernt vom Stadtpark.

Zimmer

Die schlichten, im europäischen Stil ausgestatteten Zimmer des 4-Sterne-Hotels sind klimatisiert und haben kostenfreies WLAN, einen Safe und einen Flachbildfernseher. Im Badezimmer befindet sich eine Dusche oder Badewanne und WC.

Ausstattung des Hotels

Im Hotel gibt es ein Paulaner Restaurant, das typische bayerische Küche anbietet. Das Restaurant hat eine eigene Bierbrauerei unter der Leitung eines deutschen Braumeisters. In der Lobby befindet sich eine Coffee Shop Cafebar. Weiterhin bietet das Hotel eine Sauna an.

http://piterinn.ru/

Lage des Hotels

Ihr 4-Sterne-Hotel Radisson Sonya befindet sich in der Nähe vieler wichtiger Sehenswürdigkeiten von St. Petersburg. Innerhalb von 15 Minuten gelangen Sie zum Sommergarten und weiter zum beliebten Newski-Prospekt. Das Hotel hat eine besondere Atmosphäre und ein einzigartiges Designkonzept. Das Design wurde von Fjodor Dostojewskis berühmten Roman "Schuld und Sühne" inspiriert.

Zimmer

Die Zimmer Ihres Boutique-Hotels verfügen über eine Klimaanlage, einen Safe, kostenfreies WLAN und eine Minibar sowie Möglichkeiten zur Kaffee- und Teezubereitung. Im Badezimmer befinden sich Dusche oder eine Badewanne und WC.

Ausstattung des Hotels

Das Hotel verfügt über ein originelles Restaurant mit dem Namen "Metamorfos" (übersetzt Metamorphose), ebenfalls ausgestattet basierend auf dem Roman Dostojewskis, und eine traditionelle Bar. Das Restaurant lädt die Gäste zu einer kulinarischen Reise durch russische Kochtraditionen ein.

https://www.radissonblu.com/en/sonyahotel-stpetersburg?facilitatorId=CSOSEO&csref=org_gmb_sk_en_sn_ho_LEDZS

Lage des Hotels

Das 3-Sterne Hotel befindet sich neben dem Bahnhof in Sotschi, von wo aus man einen schönen Blick auf das Schwarze Meer und den Kaukasus hat.

Zimmer

Die Zimmer sind einfach, verfügen über kostenloses WLAN, einen Flachbildfernseher und einen Minikühlschrank. Das Hotel bietet ein gastronomisches Angebot in einem gemütlichen Restaurant mit bayerischen Gerichten.

https://www.parkinn.com/hotel-sochi/?facilitatorId=CSOSEO&csref=org_gmb_pd_en_sn_ho_AERPD

Lage des Hotels

Das 4-Sterne-Hotel Holiday Inn Moscow Tagansky befindet sich unweit vom Moskauer Zentrum. Die nächste Metro-Station erreichen Sie nach einem 5-minütigen Spaziergang. Die Fahrt ins Zentrum dauert etwa 25 Minuten.

Zimmer

Russische Wandgemälde schmücken die Wände Ihres Zimmers. Die geräumigen Zimmer des 4-Sterne-Hotels sind klimatisiert und verfügen über Bad/WC, SAT-TV, Safe, eine Minibar sowie Kaffee- und Teezubehör. Das WLAN ist kostenfrei nutzbar.

Ausstattung des Hotels

Im hoteleigenen Restaurant "Sanctuary" können Sie internationale Spezialitäten sowie köstliches Sushi genießen. Die Lobbybar lädt Sie zum Verweilen ein. Zudem stehen Ihnen ein kostenfreies Fitnesscenter, ein Geldautomat und eine Geschenkboutique zur Verfügung.

https://www.ihg.com/holidayinn/hotels/de/de/moscow/mowsm/hoteldetail
Sie verbringen die Nacht im Flugzeug.

Lage des Hotels

Das 3-Sterne-Hotel Courtyard by Marriott liegt im Irkutsker Stadtzentrum, unweit vom Fluß Angara. Das Hotel hebt sich qualitativ deutlich von den anderen Hotels in Irkutsk ab.

Zimmer

Das Hotel bietet geräumige, durchdachte Gästezimmer mit einem separatem Bad, Minikühlschrank, kostenfreien WLAN, Flachbildfernseher und Möglichkeiten der Kaffee- bzw. Teezubereitung.

Ausstattung des Hotels

Das Hotel besitzt ein Restaurant "Mesto Vstrechi" (übersetzt Treffpunkt), das eine sibirische Küche bietet, und eine Bar sowie ein Fitnesszentrum.

https://www.marriott.com/hotels/travel/iktcy-courtyard-irkutsk-city-center/?scid=bb1a189a-fec3-4d19-a255-54ba596febe2

Lage des Hotels

Das Baikal Mini Hotel ist ein Hotelkomplex bestehend aus mehreren Holzhäusern. Es liegt im Herzen der Insel Olchon, in 150m bis 300m Entfernung vom Ufer des Baikalsees, in unmittelbarer Nähe des Schamanenfelsens. Vom Hotel hat man einen wunderbaren Blick auf den Baikalsee und die malerische Gegend von Chuschir.

Zimmer

Die Zimmer sind sehr einfach, im Landhausstil eingerichtet und verfügen über einen Kleiderschrank, Dusche/WC und einen Fernseher. Kostenfreier Internetzugang ist in den öffentlichen Bereichen nutzbar.

http://baikalterra.com/en/bazyi-otdyixa-bajkala/mini-hotel-baikal/

Lage des Hotels

Das 3-Sterne-Hotel Courtyard by Marriott liegt im Irkutsker Stadtzentrum, unweit vom Fluß Angara. Das Hotel hebt sich qualitativ deutlich von den anderen Hotels in Irkutsk ab.

Zimmer

Das Hotel bietet geräumige, durchdachte Gästezimmer mit einem separatem Bad, Minikühlschrank, kostenfreien WLAN, Flachbildfernseher und Möglichkeiten der Kaffee- bzw. Teezubereitung.

Ausstattung des Hotels

Das Hotel besitzt ein Restaurant "Mesto Vstrechi" (übersetzt Treffpunkt), das eine sibirische Küche bietet, und eine Bar sowie ein Fitnesszentrum.

https://www.marriott.com/hotels/travel/iktcy-courtyard-irkutsk-city-center/?scid=bb1a189a-fec3-4d19-a255-54ba596febe2

Lage des Hotels

Das 3-Sterne-Hotel Krestowaja Padj ist ein Hotelkomplex bestehend aus mehreren Häusern und befindet sich in Listwjanka teils auf einer Anhöhe, unweit des Baikalsees. Entdecken Sie, was die Siedlung und ihre Umgebung so einzigartig machen!

Zimmer

Die Hotelzimmer sind mit einer Minibar, einem Safe, einem Schreibtisch, einer Kaffeemaschine sowie einem Telefon ausgestattet. Zum Inventar des Badezimmers gehört ein Haartrockner.

Ausstattung des Hotels

Im Hotel befinden sich 72 Wohneinheiten sowie eine Bar und ein Veranstaltungsraum. Vom Restaurant aus hat man einen herrlichen Blick auf den Baikalsee. Es werden köstliche sibirische Speisen angeboten.

http://www.krestovayapad.ru/qa/10.html


  Hotelkategorien
Die angegebenen Hotelkategorien entsprechen den Landeskategorien und stellen keine Bewertung durch Eberhardt TRAVEL dar.

  Hotelleistungen
Abhängig von Reisezeit und Reiseart können unterschiedliche Leistungen des Hotels im Reisepreis inbegriffen sein. Bitte entnehmen Sie die in Ihrer Reise inkludierten Leistungen der Leistungsbeschreibung und Buchungsbestätigung.

Anreise & Abreise

Sie entscheiden, ob Sie selbst organisiert zum Flughafen anreisen oder unseren Haustür-Transfer-Service nutzen, bei welchem wir für Sie die komplette Organisation und Durchführung Ihrer An- und Abreise übernehmen. Unseren Haustür-Transfer-Service können Sie für die PLZ-Gebiete 0, 10 – 16, 39, 98 und 99 sowie bei ausgesuchten Reisen auch für die PLZ-Gebiete 67 – 76 zubuchen. Transfere aus/in andere Postleitzahlen-Gebiete sind auf Anfrage möglich. Um Ihnen eine entspannte und stressfreie Anreise zu ermöglichen, organisieren wir Ihnen gern eine Übernachtung am Vorabend der Reise sowie einen Parkplatz während der gesamten Reise, in der Nähe des Flughafens bzw. der Bus-Route.


Buchbare Flughäfen zu dieser Reise:    Berlin,   Frankfurt,   Hamburg,   München

Preis für Haustür-Abholung berechnen
Bitte geben Sie hier Ihre Postleitzahl ein, um den Preis für Ihren Haustür-Transfer zu ermitteln.


  Rail & Fly (Zug zum Flug)
Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, die Deutsche Bahn für Ihre Anreise zum Hauptflughafen (Frankfurt/Main, München, Berlin) zu nutzen. Der Zuschlag für Rail & Fly beträgt ab/an allen deutschen Bahnhöfen 100 € pro Person. Bei Hauptflughäfen außerhalb Deutschlands (Paris, Zürich, Madrid ...) reisen Sie per Bahn zum deutschen Zubringerflughafen (Berlin, Düsseldorf, Hamburg ...). Die Pickup-Nummer für Ihr Zugticket erhalten Sie bereits mit Ihren Reiseunterlagen. Damit können Sie bequem 72 Stunden vor Ihrem Flug die Tickets an jedem Automaten oder Schalter der Deutschen Bahn abholen.

  Haustür-Transfer-Service
Sofern Sie sich für unseren Haustür-Transfer-Service entschieden haben, werden unsere freundlichen und hilfsbereiten Chauffeure dafür sorgen, dass Sie pünktlich von zu Hause abgeholt und mit weiteren Reisegästen zum nächstgelegenen ausgeschriebenen Abflughafen bzw. Abfahrtsort gebracht werden – und am Ende der Reise selbstverständlich auch wieder zurück. Die genaue Abholzeit teilen wir Ihnen auf Ihren Reiseunterlagen mit.
Für alle, die Wert auf mehr Individualität legen, bieten wir den Express-Haustür-Transfer an. Für einen einmaligen Zuschlag von 180 € bringen wir Sie, ohne weitere Reisegäste, direkt zum Flughafen bzw. wieder nach Hause (gilt pro Fahrzeug/Abholadresse, max. 7 Personen, bei Buchung des Haustür-Transfers).

  Eigene An- und Abreise
Sollten Sie Ihre An- und Abreise lieber selbst organisieren wollen, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich vor Ort der Gruppen-Rundreise anzuschließen. Alle Leistungen im Zielgebiet bleiben laut Ausschreibung erhalten.

Beratung & Buchung
+49 (0) 800 - 22 21 57 5

Mo – Fr 09:00 – 18:00 Uhr
und Sa 09:00 – 16:00 Uhr
Reisecode: RU-GROSS, ab 7.419 € p.P.
Merken

Letzte Aktualisierung: 15.12.2019 23:13:58

Weitere Reise-Empfehlungen

Reisebild: Von Moskau nach St. Petersburg - auf den Spuren russischer Künstler
Von Moskau nach St. Petersburg - auf den Spuren russischer Künstler

12 Tage Rundreise von Moskau nach St. Petersburg mit Twer, Weliki Nowgorod und Pushkin....

zur Reise
Reisebild: Eberhardt-Weltreise auf der Nordhalbkugel - in 27 Tagen um die Welt
Eberhardt-Weltreise auf der Nordhalbkugel - in 27 Tagen um die Welt

27 Tage Weltreise auf der Nordhalbkugel mit Lappland - Karelien - Sibirien - Kamtschatka...

zur Reise
Reisebild: Rundreise Karelien: von St. Petersburg bis zum Weißen Meer
Rundreise Karelien: von St. Petersburg bis zum Weißen Meer

10 Tage St. Petersburg - Ladogasee - Petrosawodsk - Onegasee - Weißes Meer

zur Reise
Reisebild: Privatreise Ecuador (tägliche Anreise möglich)
Privatreise Ecuador (tägliche Anreise möglich)

14 Tage privat geführte Rundreise - Quito - Otavalo - Mitte der Welt - Cotopaxi -...

zur Reise
Reisebild: Rundreise Afrika - Tansania intensiv
Rundreise Afrika - Tansania intensiv

12 Tage Kilimanjaro - Arusha-Nationalpark - Tarangire-Nationalpark - Lake Manyara-Nationalpark...

zur Reise
Reisebild: Rundreise Kenia - exklusive Safari im Tierparadies
Rundreise Kenia - exklusive Safari im Tierparadies

16 Tage Aberdare Nationalpark - Solio-Reservat - Nakuru-See - Masai Mara - Naivasha-See...

zur Reise
Reisebild: Rundreise Russland & Mongolei - Transsibirische Eisenbahn
Rundreise Russland & Mongolei - Transsibirische Eisenbahn

17 Tage Rundreise durch Russland mit Moskau & Sibirien sowie Mongolei mit Zugfahrten...

zur Reise
Reisebild: Rundreise Suriname, Guyana und Französisch-Guayana
Rundreise Suriname, Guyana und Französisch-Guayana

18 Tage Studienreise Südamerika: Paramaribo - Georgetown - Iwokrama-Regenwald -...

zur Reise
Reisebild: Russlands Weite -von Moskau bis Irkutsk
Russlands Weite -von Moskau bis Irkutsk

12 Tage Moskau - Kazan - Jekaterinburg - Omsk - Nowosibirsk - Krasnojarsk - Irkutsk...

zur Reise
Reisebild: Russland -  Sotschi und den Kaukasus erleben
Russland - Sotschi und den Kaukasus erleben

8 Tage Flugreise in die Olympia-Stadt Sotschi und den Kaukasus mit Mazesta, Krasnaja...

zur Reise

Kommentare unserer Reisegäste

Bisher wurden noch keine Kommentare abgegeben. Waren Sie bereits mit uns auf dieser Reise unterwegs? Dann schreiben Sie uns gern Ihre Einschätzung dazu oder bewerten Sie uns bei TrustedShops!

Mit dem Eberhardt-Newsletter immer aktuell: Reiseberichte, Experten-Tipps & Angebote!
Sichern Sie sich 20 € auf Ihre nächste Buchung.

Folgen Sie uns in allen Netzwerken: