Rundreise Schweiz – Eiger, Mönch & Jungfrau

6 Tage Schweiz Rundreise Interlaken – Brienz – Jungfraujoch – Emmental – Thuner See – Bern


Merken
3% Frühbucher-Vorteil auf alle Europa-Reisen 2018 bis 11.11.2017!

Richtig reisen. Aha!-Erlebnisse in der Schweiz.

  • Bei dieser Rundreise erleben Sie im Emmental wie die Löcher in den berühmten Emmentaler Käse kommen und wie ein Alphorn, ein traditionelles Instrument der Schweiz, gebaut wird.
  • Mit der Jungfraubahn gelangen Sie von Grindelwald im Berner Oberland zum höchsten Bahnhof Europas auf dem Jungfraujoch in 3.454 Metern und können direkt in die Welt des ewigen Eises im Eispalast spazieren!
  • In Bern können Sie die Altstadt mit dem berühmten Zeitglockenturm bei einem geführten Rundgang entdecken und von Thun aus ist es möglich, mit dem Schiff nach Interlaken zu fahren.
  • Die Aareschlucht ist ein kleines Naturwunder, welches die Aare durch einen Gesteinsriegel in Millionen von Jahren geschaffen hat!

Das Berner Oberland übt einen besonderen Reiz auf seine Besucher aus. Geprägt von der faszinierenden Bergwelt mit Eiger, Mönch und Jungfrau, bietet die Region alle Voraussetzungen für erholsame und erlebnisreiche Tage. Lernen Sie Interlaken kennen, einen beliebten Ausgangspunkt für Ausflüge in das Jungfraugebiet. Sie besuchen Brienz mit seinem See, kosten den berühmten Käse im Emmental und schauen dem Alphornbauer über die Schultern. Ein Höhepunkt Ihrer Reise, wird der Ausflug zum Jungfraujoch in 3.454 Metern Höhe sein.

  • 1. Tag: Anreise ins Berner Oberland

    Sie reisen nach Interlaken. Im Hotel werden Sie herzlich begrüßt und fühlen sich gleich heimisch. (Abendessen/Übernachtung)

  • 2. Tag: Aareschlucht – Brienz – Interlaken

    Die Entdeckung des Berner Oberlandes beginnt mit dem Ausflug zur Aareschlucht. Sie spazieren durch die wildromantische Schlucht (2 Kilometer). Beeindruckend sind die Felsformationen, die das Wasser in Millionen von Jahren geschaffen hat. Durch enge, tiefe Schluchten und vorbei an hohen bizarren Felswänden, tost das Wasser der Aare. Sie erleben ein faszinierendes Naturschauspiel. Anschließend fahren Sie nach Meiringen. Sie haben Zeit für einen Bummel durch den Ort. Sie sehen das Sherlock-Holmes-Denkmal, das an den Aufenthalt von Sir Arthur Conan Doyle erinnert. Er hat in Meiringen einige seiner Romane geschrieben und ließ an den Reichenbachfällen, Sherlock Homes abstürzen. Die Route führt Sie weiter entlang des Brienzersees nach Brienz. Der Ort zieht sich am Ufer des Sees unterhalb des Brienzer Rothornes entlang und wird von wunderschönen, im Chaletstil erbauten Häusern geprägt. Hier wird das Schnitzen gepflegt. Am Nachmittag erreichen Sie wieder Interlaken, den berühmten Ausgangsort für Ausflüge in die Jungfrauregion. Nutzen Sie die Zeit zu einem Spaziergang entlang des Höheweges mit einer Vielzahl von Hotels, Restaurants und Geschäften. Sie sehen ein einzigartiges Beispiel zukunftsorientierter Siedlungsplanung – die Höhenmatte im Zentrum. Der alte Klosterbesitz wurde 1860 durch 37 vorausschauende Hotelbesitzer und Privatpersonen erworben und zur unbebauten Höhenmatte gestaltet. Damit ist gewährt, dass vom Zentrum des Ortes ein ungehinderter Blick auf die Jungfrau besteht. (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

  • 3. Tag: Ausflug zum Jungfraujoch

    Eiger, Mönch und Jungfrau – die Berge rufen. Sie fahren mit dem Bus nach Grindelwald. Hier starten Sie die Auffahrt in der Zahnradbahn zur Kleinen Scheidegg. Dort haben Sie Zeit zu einem Spaziergang auf den Sattel, der zwischen dem Lauterbrunnental und Grindelwald liegt. Im Anschluss fahren Sie mit der Jungfraubahn durch den Eiger zum Jungfraujoch in 3.454 Metern Höhe, der höchstgelegenen Bahnstation Europas. Die Zahnradbahn, die sich durch die Eigernordwand windet, stellt eine technische Meisterleistung dar. Am Haltepunkt Eigernordwand bietet sich Ihnen ein toller Ausblick in die berühmt berüchtigte Felswand, die Ziel zahlloser Bergsteiger ist. An Ihrer Zielstation, dem Jungfraujoch angekommen, erwarten Sie einzigartige Sehenswürdigkeiten. Von der Aussichtsplattform Sphinx haben Sie einen einzigartigen Blick auf den Aletschgletscher und die wunderschönen Eisskulpturen des Eispalastes im Gletscher. Zum 100-jährigen Jubiläum der Jungfraubahn, wurde der neue Erlebnisrundgang Alpine Sensation eröffnet. Er erzählt die Geschichte der Jungfraubahn und des Tourismus in der Region in verschiedenen Bildern und Licht- und Toninstallationen. Von den verschieden Aussichtspunkten auf dem Jungfraujoch haben Sie immer wieder eine grandiose Aussicht auf die Viertausender und auf den Aletschgletscher, den mit 23 km längsten Gletscher der Alpen. Gehen Sie auf dem Gletscher spazieren und staunen Sie über die faszinierende Welt der Berge und des ewigen Eises. Der Rückweg führt Sie wieder über die Kleine Scheidegg nach Lauterbrunnen, wo der Bus bereits auf Sie wartet. Am Abend kehren Sie ins Hotel zurück. (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

  • 4. Tag: Tag zur freien zur Verfügung – fakultativer Ausflug nach Bern und Schifffahrt auf dem Thunersee

    Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Interlaken liegt inmitten einer fantastischen Bergwelt und bietet vielfältige Möglichkeiten zum Spazieren. Sie können an einem Ausflug nach Bern und zum Thunersee teilnehmen (Zusatzkosten: 45 €). Ihr erstes Ziel ist die Bundeshauptstadt Bern. Die Stadt liegt auf einem Felssporn hoch über der Aare. Bei einem geführten Rundgang sehen Sie das Bundeshaus, das Münster und den Zeitglockenturm. Ihnen bleibt genügend Zeit, die bekannten Laubengänge mit den unzähligen Geschäften zu erkunden. Die Altstadt von Bern ist eines der bedeutendsten Bauensembles der Schweiz und gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Die Laubengänge ziehen sich in einer Länge von über 6 Kilometern durch die gesamte Innenstadt und bergen so manch Kleinod. Versäumen Sie es nicht, in eines der Geschäfte zu schauen, die sich unter den Arkaden in den Gewölben im Keller befinden. Viele bunte Brunnen schmücken Straßen und Plätze der Altstadt. Schauen Sie zum Abschluss Ihres Besuches am Bärenpark vorbei. Hier lebt eine Braunbärenfamilie, die Wappentiere der Stadt. Vielleicht können Sie den Bären beim Spielen und Toben in dem weitläufigen Gelände direkt am Ufer der Aare, zuschauen. Am Nachmittag reisen Sie an den Thunersee nach Thun. Die kleine Stadt wird durch das Schloss überragt. In der Altstadt befinden sich ebenfalls nette Gassen mit Laubengängen wie in Bern. In Thun besteigen Sie ein Schiff und genießen die gemütliche Fahrt auf dem Thunersee. Sie sehen die Bergwelt der Berner Alpen und die hübschen Orte, die sich rund um den See erstrecken. In Interlaken verlassen Sie das Schiff und spazieren zum Hotel zurück. (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

  • 5. Tag: Ausflug Schweizer Traditionen im Emmental

    Auch heute geht es auf Entdeckungsreise in das liebliche Emmental. In der wunderschönen Hügellandschaft werden noch heute viele Handwerkskünste gepflegt. Zunächst besuchen Sie in Eggiwil die Werkstatt eines Alphornbauers. Sie sehen ganz hautnah, wie das berühmte Instrument entsteht und wieviel handwerkliches Können dazugehört, bis der erste Ton dem Alphorn entlockt werden kann. Natürlich hören Sie auch einige Melodien. Anschließend

    erreichen Sie Trubschachen. Hier begann vor über einhundert Jahren eine Erfolgsgeschichte des Bäcker-Handwerks. In einer kleinen Bäckerei begann ein Westschweizer mit der Produktion von Keksen bzw. Brezeln, wie die Schweizer sagen. Heute werden bei Kambly ganz verschiedene, leckere Kekse in liebevoller Backtradition hergestellt. Erleben Sie die Geschichte der Firma und schauen Sie den Bäckern über die Schulter. Anschließend können Sie die schmackhaften Kekse nach Herzenslust probieren. Am Nachmittag führt Sie die Tour weiter zur Schaukäserei Affoltern. Charakteristisch für den Emmentaler Käse sind die großen Löcher. Natürlich erfahren Sie bei Ihrem Besuch, wie die Löcher in den Käse kommen und wie der berühmte Käse hergestellt wird. Probieren Sie den frischen Käse. Mit dem Bus kehren Sie nach Interlaken zurück.  (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

  • 6. Tag: Rückreise

    Nach dem Frühstück beginnt die Heimreise.


Reisetermine und Preise pro Person 2018

Termin / Infos
Preise
19.05. – 24.05.2018
im DZ  842 €
868 €
im EZ  ab 968 €
ab 998 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Halbpension ) DIXH 842 € 868 €
Einzelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Halbpension ) EIXH 968 € 998 €
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung, Bad oder Dusche, WC  ( Halbpension ) DI1H 1.162 € 1.198 €
12.06. – 17.06.2018
im DZ  968 €
998 €
im EZ  ab 1.094 €
ab 1.128 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Halbpension ) DIXH 968 € 998 €
Einzelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Halbpension ) EIXH 1.094 € 1.128 €
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung, Bad oder Dusche, WC  ( Halbpension ) DI1H 1.317 € 1.358 €
04.09. – 09.09.2018
im DZ  920 €
948 €
im EZ  ab 1.046 €
ab 1.078 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Halbpension ) DIXH 920 € 948 €
Einzelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Halbpension ) EIXH 1.046 € 1.078 €
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung, Bad oder Dusche, WC  ( Halbpension ) DI1H 1.288 € 1.328 €


Ihr gewünschtes Zimmer ist nicht verfügbar?
Wir würden Sie trotzdem gern auf unseren Reisen Willkommen heißen. Bitte nutzen Sie das Buchungs-Formular, um Ihr gewünschtes Zimmer anzufragen. Wir prüfen umgehend, ob wir Ihren Wunsch bestätigen können und werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.

Keine passenden Termine für Sie dabei?
Das Reiseprogramm ist ideal, die Termine leider nicht? Buchen Sie diese Reise einfach als Privatreise ab 2 Personen! Bitte nutzen Sie unser Anfrage-Formular für Ihren gewünschten Reise-Termin. Wir prüfen umgehend, ob wir Ihren Wunsch bestätigen können und werden uns schnellstmöglich mit einem individuellen Reise-Angebot bei Ihnen melden.

Privatreise jetzt anfragen!

Haustür-Transfer-Service zubuchbar
Unseren Haustür-Transfer können Sie für die PLZ-Gebiet 0, 10 – 16, 39, 98 und 99 sowie bei ausgesuchten Reisen auch für die PLZ-Gebiete 67 – 76 dazu buchen. Transfere aus/in andere Postleitzahlen-Gebiete sind auf Anfrage möglich. Weitere .


Sie entscheiden, ob Sie selbst organisiert zu einem Zustieg entlang unserer Reiserouten kommen oder unseren Haustür-Transfer-Service nutzen, bei welchem wir für Sie die komplette Organisation und Durchführung Ihrer An- und Abreise übernehmen.

Unseren Haustür-Transfer-Service können Sie für die PLZ-Gebiete 0, 10 – 16, 39, 98 und 99 sowie bei ausgesuchten Reisen auch für die PLZ-Gebiete 67 – 76 dazu buchen. Transfere aus/in andere Postleitzahlen-Gebiete sind auf Anfrage möglich.


Geben Sie hier Ihre Postleitzahl ein, um den Preis für Ihren Haustür-Transfer zu berechnen:

Bus-Zustiege für Anreise


  • 06:00 Uhr 01109 Dresden Flughafen
    (Bussonderfahrtenstände) / W.-Reichard-Ring
  • 06:30 Uhr 01683 Nossen
    (Siebenlehn Abfahrt BAB 4 Shell Autohof) / Augustusberg 72
  • 06:45 Uhr 09661 Hainichen
    (Abfahrt BAB4 ESSO-Tankstelle) / Ahornstr. 5
  • 07:10 Uhr 09247 Chemnitz Mitte
    (Che-Center) / Röhrsdorfer Allee 3 -Ecke Siedlungsweg
  • 07:30 Uhr 09366 Niederdorf
    (Stollberg Nord - ARAL-Autohof) / Neue Schichtstrasse 16
  • 07:50 Uhr 08134 Wildenfels
    (AS Zwickau-Ost-Autohof Härtensdorf) /Arno-Schmidt-Str. 1
  • 08:15 Uhr 08527 Rasthof Vogtland-Nord
    (BAB72) / Busparkplatz / Richtung Hof
  • 09:00 Uhr 95213 Münchberg-Nord
    (BAB 9) / Abf. Münchberg-Nord / Autohof
  • 09:45 Uhr 91257 Pegnitz
    (BAB 9) / Rasthof Fränkische Schweiz / Busparkplatz
  • 10:30 Uhr 90537 Nürnberg-Feucht
    (BAB 9) / Raststätte / Parkplatz
  • 11:15 Uhr 91522 Ansbach
    (BAB6) / Kempes-Autohof / Vetterstr. 1
  • 11:45 Uhr 91625 Schnelldorf / Feuchtwangen-West
    (BAB7) OMV-Truckstopp /R.-Diesel-Str.
  • 12:30 Uhr 73479 Ellwangen
    (BAB7) / Maxi Autohof / Max-Eyth-Str. 1
  • 13:30 Uhr 89073 Ulm-Ost
    (BAB8 Hotel u. Rasthaus Seligweiler) / Busparkplatz
  • 14:45 Uhr 88131 Lindau
    (BAB96) / ARAL-Tankstelle an der B12

Bus-Ausstiege für Rückreise


  • 12:15 Uhr 88131 Lindau
    (BAB96) / ARAL-Tankstelle an der B12
  • 13:30 Uhr 89073 Ulm-Ost
    (BAB8 Hotel u. Rasthaus Seligweiler) / Busparkplatz
  • 14:30 Uhr 73479 Ellwangen
    (BAB7) / Maxi Autohof / Max-Eyth-Str. 1
  • 15:15 Uhr 91625 Schnelldorf / Feuchtwangen-West
    (BAB7) OMV-Truckstopp /R.-Diesel-Str.
  • 15:45 Uhr 91522 Ansbach
    (BAB6) / Kempes-Autohof / Vetterstr. 1
  • 16:30 Uhr 90537 Nürnberg-Feucht
    (BAB 9) / Raststätte / Parkplatz
  • 17:15 Uhr 91257 Pegnitz
    (BAB 9) / Rasthof Fränkische Schweiz / Busparkplatz
  • 18:00 Uhr 95213 Münchberg-Nord
    (BAB 9) / Abf. Münchberg-Nord / Autohof
  • 18:45 Uhr 08527 Rasthof Vogtland-Süd
    (BAB72) / Busparkplatz / Richtung Chemnitz
  • 19:10 Uhr 08134 Wildenfels
    (AS Zwickau-Ost-Autohof Härtensdorf) /Arno-Schmidt-Str. 1
  • 19:30 Uhr 09366 Niederdorf
    (Stollberg Nord - ARAL-Autohof) / Neue Schichtstrasse 16
  • 19:50 Uhr 09247 Chemnitz Mitte
    (Che-Center) / Röhrsdorfer Allee 3 -Ecke Siedlungsweg
  • 20:15 Uhr 09661 Hainichen
    (Abfahrt BAB4 ESSO-Tankstelle) / Ahornstr. 5
  • 20:30 Uhr 01683 Nossen
    (Siebenlehn Abfahrt BAB 4 Shell Autohof) / Augustusberg 72
  • 21:00 Uhr 01109 Dresden Flughafen
    (Bussonderfahrtenstände) / W.-Reichard-Ring
Bitte beachten Sie: Alle Zeitangaben unter Vorbehalt. Genaue Zustiegszeiten entnehmen Sie bitte Ihren Reiseunterlagen.
Haustür-Transfer-Service

Sofern Sie sich für unseren Haustür-Transfer-Service entschieden haben, werden unsere freundlichen und hilfsbereiten Chauffeure dafür sorgen, dass Sie pünktlich von zu Hause abgeholt und mit weiteren Reisegästen zum nächstgelegenen ausgeschriebenen Abflughafen gebracht werden – und am Ende der Reise selbstverständlich auch wieder zurück. Die genaue Abholzeit teilen wir Ihnen auf Ihren Reiseunterlagen mit.

Express-Haustür-Transfer-Service

Für alle, die Wert auf mehr Individualität legen, bieten wir den Express-Haustür-Transfer an. Für einen einmaligen Zuschlag von 180 € bringen wir Sie, ohne weitere Reisegäste, direkt zum Flughafen bzw. wieder nach Hause. (gilt pro Fahrzeug/Abholadresse, max. 7 Personen, bei Buchung des Hausür-Transfers).

Eigene An- und Abreise

Sollten Sie Ihre An- und Abreise lieber selbst organisieren wollen, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich vor Ort der Gruppen-Rundreise anzuschließen. Alle Leistungen im Zielgebiet bleiben laut Ausschreibung erhalten.

Komfort-Anreise

Um Ihnen eine entspannte und stressfreie Anreise zu ermöglichen, organisieren wir Ihnen gern eine Übernachtung am Vorabend der Reise sowie einen Parkplatz während der gesamten Reise, in der Nähe des Flughafens bzw. der Bus-Route.

Reisetag
Hotel
1. – 6.
Jungfrau Lodge Swiss Mountain Hotel Grindelwald
Lage: Das 3-Sterne-Hotel Jungfrau Lodge Swiss Mountain Hotel Grindelwald befindet sich in zentraler Lage in der Nähe des Bahnhofes in Grindelwald. Es besteht aus zwei Gebäuden, die nur durch die Straße getrennt sind.
Zimmer: Sie fühlen sich in den komfortablen Zimmern mit behaglichem Holz und herrlicher Sicht auf die imposante Bergwelt, Du/WC, Radio, Telefon, und Kabel-TV bestimmt wohl.
Ausstattung: Das Hotel verfügt über zwei Restaurants, eine Bar und verschiedene gemütliche Aufenthaltsräume.

Internet: http://www.jungfraulodge.ch
Reisetag
Hotel
1. – 6.
Hotel Carlton-Europe
Lage: Das 3-Sterne-Superior-Hotel Carlton-Europe genießt eine zentrale Lage in Interlaken, am berühmten Höhenweg, nur 200 Meter vom Bahnhof Interlaken Ost entfernt.
Zimmer: Die Zimmer sind individuell eingerichtet und mit Dusche oder Bad, TV, Telefon, Safe, Radio, WiFi, Haarfön und Teekocher ausgestattet.
Ausstattung: Das Hotel besteht aus den Gebäuden Carlton und Europe, die durch einen Zwischenbau verbunden sind. Das geschichtsträchtige Haus hat eine stetige Entwicklung genommen und kombiniert den Charme der vergangenen Jahrhunderten mit den Annehmlichkeiten von heute. Das Haus verfügt über einen gemütlichen Speise- und einen Aufenthaltsraum sowie drei Restaurants und eine Tanzbar. Das Angebot wird ergänzt durch den wunderschönen Hotelgarten mit Naturbadeteich und das Oberländer Wellnessdörfli - gegen Gebühr (mit zwei Saunen, Dampfbad, Kneippbecken, Erlebnisduschen).


Internet: http://www.carltoneurope.ch
Reisegruppe vom 13.06.2017 bis 18.06.2017
170 Bilder gefunden
Ein Reisebericht von: Annette Weise
Während unserer Reise erleben wir die Schweiz von der schönsten Seite. Fantastische Ausblicke auf dem Jungfraujoch über den Aletschgletscher in die Berner und Walliser Alpen beeindrucken uns genauso wie die wunderschöne Bundesstadt Bern und das Emmental
Reisegruppe vom 24.05.2017 bis 29.05.2017
70 Bilder gefunden
Ein Reisebericht von: Michaela Sailer
Berner Oberland und das Dreigestirn Jungfrau, Mönch, Eiger. Eine Reise, schöner gehts nicht !
Reisegruppe vom 13.09.2016 bis 18.09.2016
100 Bilder gefunden
Ein Reisebericht von: Gisela Gerlach
Das Eiger-Dorf Grindelwald im Berner Oberland liegt eingebettet in eine liebliche und grüne Talmulde, umgeben von einer imposanten Bergkulisse mit Eiger-Nordwand und Wetterhorn. Diese Kulisse und die zahllosen Aussichtspunkte und Aktivitäten machen Grinde
Reisegruppe vom 30.08.2016 bis 04.09.2016
78 Bilder gefunden
Ein Reisebericht von: Martina Pötschke
Wie kommen die Löcher in den Schweizer Käse? Warum spielt eine Jungfrau in diesem Land eine so große Rolle? Weshalb sehen in Bern alle gespannt einem Hahn zu? Und was ist eigentlich ein Mischtkratzerli? Bei dieser Reise werden wir es erfahren.
Reisegruppe vom 07.06.2016 bis 12.06.2016
120 Bilder gefunden
Ein Reisebericht von: Gisela Gerlach
Bei Schneesturm stehen wir auf dem Jungfraujoch, dass weltweit als eines der spektakulärsten Ausflugsziele in den Alpen gilt. Wir haben aber noch andere beeindruckende Ziele. Dazu gehören die Aareschlucht, Bern und vieles mehr.

Weitere Reise-Empfehlungen für Sie

Rundreise Berner Oberland - Jungfraugebiet

8 Tage Rundreise Schweiz mit Wengen - Interlaken - Harder Kulm - Kleine Scheidegg - First - Luzern - Schynige Platte

zur Reise

Europas Höhepunkte

8 Tage Rundreise Deutschland - Liechtenstein - Schweiz - Italien - Frankreich - Österreich

zur Reise

Große Rundreise mit dem Zug in der Schweiz

9 Tage Zug-Rundreise in der Schweiz mit St.Gallen - Voralpen-Express - Luzern - Interlaken-Express - Interlaken - GoldenPass...

zur Reise

Rundreise Schweiz - Winter im Berner Oberland

7 Tage Wintererlebnisse in der Schweiz mit Interlaken - First - Luzern - Thun - Gstaad

zur Reise

Reiseleitung Frau Gisela Gerlach super nett und zuvorkommend, gut gelaunt und optimistisch, gute Organisation, flexible Planung war toll , Jungfraujoch deshalb bei Sonne gesehen, Hotel , Zimmer und Restaurant sehr gut

K. Jung
20.09.2016

Alles perfekt

C. Wenk
04.09.2016

Mit dem Eberhardt-Newsletter immer aktuell: Reiseberichte, Experten-Tipps & Angebote!
Sichern Sie sich 20 € auf Ihre nächste Buchung.

Folgen Sie uns in allen Netzwerken: