Rundreise Schweiz – Säntis, Pilatus, Jungfraujoch

9 Tage exklusive Schweiz-Erlebnisreise im Berghotel Schwägalp – Pilatus – Luzern – Interlaken – Thun


Merken
4% Frühbucher-Vorteil auf alle Europa-Reisen 2018 bis 30.04.2017 sichern!
Hinweis: Bitte wählen Sie oben Ihren Wunschtermin aus.
Reiseablauf und Leistungen können sich je nach Reisezeitraum unterscheiden.

Richtig reisen. Aha!-Erlebnisse in der Schweiz.

  • Beginnen Sie einen erlebnisreichen Tag mit einem reichhaltigen Frühstück vom Buffet im Panoramarestaurant auf dem 2.502 Meter hohen Säntis!
  • Ein besonderes Erlebnis ist die Übernachtung auf dem Pilatus auf 2.070 Metern Höhe! Freuen Sie sich auf einen besonderen Abend und einen einzigartigen Morgen inmitten der herrlichen Bergwelt!
  • Der höchste Bahnhof Europas ist Ihr Ziel bei der Fahrt mit der Jungfraubahn auf das Jungfraujoch in 3.454 Metern Höhe.

Lassen Sie sich von den Naturschönheiten der Bergwelt, dem ewigen Eis der Gletscher, dem weißschäumendem Wasser und den grünen Alpenweiden, auf dieser Traumreise durch die Hochalpen der Schweiz, begeistern! Einmalige Bergerlebnisse wie der Säntis, der Pilatus und das Jungfraujoch erwarten Sie.

  • 1. Tag: Anreise auf die Schwägalp am Säntis

    Sie reisen vorbei an Nürnberg, Ulm, Bregenz zur Schwägalp. Sie wohnen im 1.283 Meter hoch gelegenen im 3-Sterne Säntis - das Hotel  am Fuße des Erlebnisberges Säntis. Vielleicht nutzen Sie die Zeit vor dem Abendessen zu einem Spaziergang. (Abendessen/Übernachtung) 

  • 2. Tag: Ausflug nach St. Gallen und zum Bodensee

    Im Anschluss an das Frühstück, unternehmen Sie einen Tagesausflug nach St. Gallen und zum Bodensee. In St. Gallen erleben Sie eine Stadtführung. Besonders sehenswert sind die historische Altstadt mit der weltberühmten Kathedrale, das Klosterviertel und die Stiftsbibliothek. Manche Kostbarkeit der Buchkunst können Sie in der Bibliothek bestaunen. Den gesamten Stiftsbezirk erklärte die UNESCO 1983 zum Weltkulturerbe. Anschließend haben Sie Zeit, die Stadt mit ihren prächtig geschmückten Bürgerhäusern aus dem 16. bis 18. Jahrhundert zu erkunden. Am Nachmittag führt Sie die Route zum Bodensee und vorbei an Rorschach, Arbon, Romanshorn, Uttwil und Kesswil mit bezaubernden Fachwerkhäusern. Anschließend kehren Sie zurück zur Schwägalp. (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

  • 3. Tag: Frühstück auf dem Säntis – Appenzell – Leichte Wanderung

    Wohl kaum ein Berg übt eine derart große Faszination aus wie der Säntis im Appenzellerland. Dieser Tag beginnt mit der Bahnfahrt auf den 2.502 Meter hohen Berg, von dem Sie einen herrlichen Blick haben. Hier, in diesem einzigartigen Panorama, erwartet Sie ein Frühstücksbuffet besonderer Art. Ihnen liegt der Bodensee zu Füßen und die Berge der Glarner, Urner und Berner Alpen grüßen. Während einer Führung lernen Sie die verschiedenen Anlagen auf dem Gipfel kennen und erfahren interessante Details über die Geschichte des Berges. Anschließend fahren Sie nach Appenzell. Bummeln Sie in der schönen kleinen Stadt. Die alten Häuser sind mit reichen Schnitzereien und bunten Verzierungen versehen und besonders nett anzuschauen. Am Nachmittag unternehmen Sie eine geführte Wanderung auf der alten Pass-Straße am Fuße des Säntis (Bitte tragen Sie festes Schuhwerk und nehmen Sie Regenbekleidung mit!). Sicher bleibt Ihnen Zeit, in der Käserei vorbei zu schauen und den guten Appenzeller Käse zu probieren. (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

  • 4. Tag: Zürich mit Stadtrundfahrt – Pilatus

    Im Anschluss an das Frühstück unternehmen Sie einen Ausflug nach Zürich. Die größte Stadt der Schweiz befindet sich malerisch am Nordende des Zürichsees und zu beiden Seiten der Limmat. Während der Stadtrundfahrt sehen Sie einige der wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie das Großmünster, das eigentliche Wahrzeichen Zürichs, den Neumarkt und das Fraumünster, das in seinen Ursprüngen bis auf das 9. Jahrhundert zurückgeht. Anschließend haben Sie Zeit für einen individuellen Stadtbummel. Am Nachmittag fahren Sie weiter nach Alpnachstad. Von hier erreichen Sie den Pilatus mit der steilsten Zahnradbahn der Welt (48 Prozent Steigung). Die atemberaubende Fahrt führt durch mehrere Tunnel und entlang der steilen Felswand über eine technisch einmalige Strecke bis zur Endstation Pilatus-Kulm in 2.070 Metern Höhe. Vom Esel, einem ummauerten Gipfel in 2.132 Meter Höhe, genießen Sie einen herrlichen Rundblick bis zum Säntis und den Berner Alpen und der Vierwaldstättersee liegt Ihnen zu Füßen. Sie verbringen die Nacht im Hotel Bellevue mit einem wunderschönen Blick in die Berge (Es empfiehlt sich, für diese Übernachtung eine kleine Tasche zu packen und die Koffer im Bus zu lassen). (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

  • 5. Tag: Luzern mit Stadtführung – Weiterfahrt nach Interlaken

    Heute erwartet Sie zunächst das Frühstück auf dem Pilatus - gutes Wetter vorausgesetzt - bei einer traumhaften Aussicht. Genießen Sie diesen Morgen in den Bergen! Am späten Vormittag gelangen Sie mit der Luftseilbahn und der Kabinenbahn nach Kriens, wo Sie der Bus erwartet. Nun reisen Sie zunächst nach Luzern. Die Stadt am Nordufer des Vierwaldstättersees bietet viele Sehenswürdigkeiten. Während einer Stadtführung lernen Sie die Altstadt Luzerns mit der Jesuitenkirche, dem Weinmarkt, dem Kornmarkt und der berühmten Kapellbrücke kennen. Nun haben Sie genügend Zeit, um ganz gemütlich in den engen Gassen zu bummeln. Vielleicht nehmen Sie am Ufer der Reuss in einem der netten Cafés einen kleinen Imbiss ein. Anschließend fahren Sie entlang des Sarnersees und des Lungerersees über den 1.008 Meter hohen Brünigpass. Durch das Haslital geht es vorbei am Brienzersee mit seiner schillernden türkisblauen Oberfläche und durch das Schnitzerdorf Brienz nach Interlaken. Am Nachmittag erreichen Sie das Carlton-Europe-Hotel in Interlaken, Ihr Hotel für die nächsten Nächte. (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

  • 6. Tag: Ausflug zum Jungfraujoch

    Mönch, Eiger, Jungfrau – die Berge rufen! Mit dem Zug fahren Sie nach Grindelwald und weiter mit der Zahnradbahn zur Kleinen Scheidegg. Anschließend geht es mit der Jungfraubahn durch den Eiger zur höchstgelegenen Bahnstation Europas, dem Jungfraujoch in 3.454 Metern Höhe. Besichtigen Sie die Aussichtsplattform Sphinx und den Eispalast im Gletscher mit einzigartigen Eisplastiken. Von den verschiedenen Aussichtspunkten haben Sie immer wieder eine gute Sicht in die Bergwelt der Viertausender und auf den mit 23 Kilometern längsten Gletscher der Alpen – den Aletsch. Vielleicht spazieren Sie ein Stück über den Gletscher, der über mehrere Aussichtspunkte verfügt. Mönch und Jungfrau sind zum Greifen nah! Zurück führt Sie die Route über die Kleine Scheidegg nach Lauterbrunnen. Mit dem Zug kehren Sie nach Interlaken zurück. (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

  • 7. Tag: Ausflug nach Thun mit Stadtrundgang

    Zuerst reisen Sie entlang des Thunersees nach Thun. Während eines Rundganges lernen Sie die Stadt am Ufer der Aare und des Thunerssees kennen. Sie sehen den Rathausplatz mit dem stattlichen Rathaus. Über einen überdachten Treppenweg gelangen Sie zum Schloss, welches mit seiner Dominanz das Stadtbild prägt. Anschließend haben Sie genügend Zeit zum individuellen Bummel in der Stadt. Vielleicht unternehmen Sie eine Schifffahrt auf dem Thuner See. Vom See aus haben Sie einen schönen Blick in die Alpen. Am Nachmittag kehren Sie zum Hotel nach Interlaken zurück. (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

  • 8. Tag: Fakultativer Ausflug zum Harder Kulm

    Der Tag steht zu Ihrer freien Verfügung. Vielleicht bummeln Sie in Interlaken. Sie können an einem Ausflug zum Hausberg Interlakens, dem Harder Kulm, teilnehmen (Bergbahnkosten: ca. 20 €). Eine Panorama-Standseilbahn bewältigt die steile Fahrt auf 1.322 Meter Höhe. Vom hübschen Bergrestaurant eröffnet sich ein herrlicher Blick zum Dreigestirn Eiger, Mönch und Jungfrau. Sie haben genügend Zeit für einen Spaziergang. Nutzen Sie den Nachmittag zum Entspannen und Spazieren in der Umgebung des Hotels. (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

  • 9. Tag: Rückreise

    Nach dem Frühstück treten Sie die Heimreise an. (Frühstück)


  Unverbindliche Reservierung bis max. 12 Monate vor Abreise möglich.

Reisetermine und Preise pro Person 2017

Termin / Infos
Preise
17.06. – 25.06.2017
im DZ  1.578 €
im EZ  ab 1.818 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Halbpension ) DIXH 1.578 €
Einzelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Halbpension ) EIXH 1.818 €
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung, Bad oder Dusche, WC  ( Halbpension ) DI1H 1.998 €
22.07. – 30.07.2017
im DZ  1.598 €
im EZ  ab 1.838 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Halbpension ) DIXH 1.598 €
Einzelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Halbpension ) EIXH 1.838 €
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung, Bad oder Dusche, WC  ( Halbpension ) DI1H 2.018 €
30.08. – 07.09.2017
im DZ  1.668 €
im EZ  ab 1.898 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Halbpension ) DIXH 1.668 €
Einzelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Halbpension ) EIXH 1.898 €
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung, Bad oder Dusche, WC  ( Halbpension ) DI1H 2.088 €


Reisetermine und Preise pro Person 2018

Termin / Infos
Preise
15.06. – 23.06.2018
im DZ  1.515 €
1.578 €
im EZ  ab 1.755 €
ab 1.828 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Halbpension ) DIXH 1.515 € 1.578 €
Einzelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Halbpension ) EIXH 1.755 € 1.828 €
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung, Bad oder Dusche, WC  ( Halbpension ) DI1H 1.918 € 1.998 €
21.07. – 29.07.2018
im DZ  1.534 €
1.598 €
im EZ  ab 1.764 €
ab 1.838 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Halbpension ) DIXH 1.534 € 1.598 €
Einzelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Halbpension ) EIXH 1.764 € 1.838 €
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung, Bad oder Dusche, WC  ( Halbpension ) DI1H 1.937 € 2.018 €
25.08. – 02.09.2018
im DZ  1.601 €
1.668 €
im EZ  ab 1.822 €
ab 1.898 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Halbpension ) DIXH 1.601 € 1.668 €
Einzelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Halbpension ) EIXH 1.822 € 1.898 €
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung, Bad oder Dusche, WC  ( Halbpension ) DI1H 2.004 € 2.088 €


Ihr gewünschtes Zimmer ist nicht verfügbar?
Wir würden Sie trotzdem gern auf unseren Reisen Willkommen heißen. Bitte nutzen Sie das Buchungs-Formular, um Ihr gewünschtes Zimmer anzufragen. Wir prüfen umgehend, ob wir Ihren Wunsch bestätigen können und werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.

Keine passenden Termine für Sie dabei?
Das Reiseprogramm ist ideal, die Termine leider nicht? Buchen Sie diese Reise einfach als Privatreise ab 2 Personen! Bitte nutzen Sie unser Anfrage-Formular für Ihren gewünschten Reise-Termin. Wir prüfen umgehend, ob wir Ihren Wunsch bestätigen können und werden uns schnellstmöglich mit einem individuellen Reise-Angebot bei Ihnen melden.

Privatreise jetzt anfragen!

Haustür-Transfer-Service zubuchbar
Unseren Haustür-Transfer können Sie für die PLZ-Gebiet 0, 10 – 16, 39, 98 und 99 sowie bei ausgesuchten Reisen auch für die PLZ-Gebiete 67 – 76 dazu buchen. Transfere aus/in andere Postleitzahlen-Gebiete sind auf Anfrage möglich. Weitere .


Sie entscheiden, ob Sie selbst organisiert zu einem Zustieg entlang unserer Reiserouten kommen oder unseren Haustür-Transfer-Service nutzen, bei welchem wir für Sie die komplette Organisation und Durchführung Ihrer An- und Abreise übernehmen.

Unseren Haustür-Transfer-Service können Sie für die PLZ-Gebiete 0, 10 – 16, 39, 98 und 99 sowie bei ausgesuchten Reisen auch für die PLZ-Gebiete 67 – 76 dazu buchen. Transfere aus/in andere Postleitzahlen-Gebiete sind auf Anfrage möglich.


Geben Sie hier Ihre Postleitzahl ein, um den Preis für Ihren Haustür-Transfer zu berechnen:

Bus-Zustiege für Anreise


  • 06:00 Uhr 01109 Dresden Flughafen
    (Bussonderfahrtenstände) / W.-Reichard-Ring
  • 06:30 Uhr 01683 Nossen
    (Siebenlehn Abfahrt BAB 4 Shell Autohof) / Augustusberg 72
  • 06:45 Uhr 09661 Hainichen
    (Abfahrt BAB4 ESSO-Tankstelle) / Ahornstr. 5
  • 07:10 Uhr 09247 Chemnitz Mitte
    (Che-Center) / Röhrsdorfer Allee 3 -Ecke Siedlungsweg
  • 07:30 Uhr 09366 Niederdorf
    (Stollberg Nord - ARAL-Autohof) / Neue Schichtstrasse 16
  • 07:50 Uhr 08134 Wildenfels
    (AS Zwickau-Ost-Autohof Härtensdorf) /Arno-Schmidt-Str. 1
  • 08:15 Uhr 08527 Rasthof Vogtland-Nord
    (BAB72) / Busparkplatz / Richtung Hof
  • 09:00 Uhr 95213 Münchberg-Nord
    (BAB 9) / Abf. Münchberg-Nord / Autohof
  • 09:45 Uhr 91257 Pegnitz
    (BAB 9) / Rasthof Fränkische Schweiz / Busparkplatz
  • 10:30 Uhr 90537 Nürnberg-Feucht
    (BAB 9) / Raststätte / Parkplatz
  • 11:15 Uhr 91522 Ansbach
    (BAB6) / Kempes-Autohof / Vetterstr. 1
  • 11:45 Uhr 91625 Schnelldorf / Feuchtwangen-West
    (BAB7) OMV-Truckstopp /R.-Diesel-Str.
  • 12:30 Uhr 73479 Ellwangen
    (BAB7) / Maxi Autohof / Max-Eyth-Str. 1
  • 13:30 Uhr 89073 Ulm-Ost
    (BAB8 Hotel u. Rasthaus Seligweiler) / Busparkplatz
  • 14:45 Uhr 88131 Lindau
    (BAB96) / ARAL-Tankstelle an der B12

Bus-Ausstiege für Rückreise


  • 12:15 Uhr 88131 Lindau
    (BAB96) / ARAL-Tankstelle an der B12
  • 13:30 Uhr 89073 Ulm-Ost
    (BAB8 Hotel u. Rasthaus Seligweiler) / Busparkplatz
  • 14:30 Uhr 73479 Ellwangen
    (BAB7) / Maxi Autohof / Max-Eyth-Str. 1
  • 15:15 Uhr 91625 Schnelldorf / Feuchtwangen-West
    (BAB7) OMV-Truckstopp /R.-Diesel-Str.
  • 15:45 Uhr 91522 Ansbach
    (BAB6) / Kempes-Autohof / Vetterstr. 1
  • 16:30 Uhr 90537 Nürnberg-Feucht
    (BAB 9) / Raststätte / Parkplatz
  • 17:15 Uhr 91257 Pegnitz
    (BAB 9) / Rasthof Fränkische Schweiz / Busparkplatz
  • 18:00 Uhr 95213 Münchberg-Nord
    (BAB 9) / Abf. Münchberg-Nord / Autohof
  • 18:45 Uhr 08527 Rasthof Vogtland-Süd
    (BAB72) / Busparkplatz / Richtung Chemnitz
  • 19:10 Uhr 08134 Wildenfels
    (AS Zwickau-Ost-Autohof Härtensdorf) /Arno-Schmidt-Str. 1
  • 19:30 Uhr 09366 Niederdorf
    (Stollberg Nord - ARAL-Autohof) / Neue Schichtstrasse 16
  • 19:50 Uhr 09247 Chemnitz Mitte
    (Che-Center) / Röhrsdorfer Allee 3 -Ecke Siedlungsweg
  • 20:15 Uhr 09661 Hainichen
    (Abfahrt BAB4 ESSO-Tankstelle) / Ahornstr. 5
  • 20:30 Uhr 01683 Nossen
    (Siebenlehn Abfahrt BAB 4 Shell Autohof) / Augustusberg 72
  • 21:00 Uhr 01109 Dresden Flughafen
    (Bussonderfahrtenstände) / W.-Reichard-Ring
Bitte beachten Sie: Alle Zeitangaben unter Vorbehalt. Genaue Zustiegszeiten entnehmen Sie bitte Ihren Reiseunterlagen.
Haustür-Transfer-Service

Sofern Sie sich für unseren Haustür-Transfer-Service entschieden haben, werden unsere freundlichen und hilfsbereiten Chauffeure dafür sorgen, dass Sie pünktlich von zu Hause abgeholt und mit weiteren Reisegästen zum nächstgelegenen ausgeschriebenen Abflughafen gebracht werden – und am Ende der Reise selbstverständlich auch wieder zurück. Die genaue Abholzeit teilen wir Ihnen auf Ihren Reiseunterlagen mit.

Express-Haustür-Transfer-Service

Für alle, die Wert auf mehr Individualität legen, bieten wir den Express-Haustür-Transfer an. Für einen einmaligen Zuschlag von 180 € bringen wir Sie, ohne weitere Reisegäste, direkt zum Flughafen bzw. wieder nach Hause. (gilt pro Fahrzeug/Abholadresse, max. 7 Personen, bei Buchung des Hausür-Transfers).

Eigene An- und Abreise

Sollten Sie Ihre An- und Abreise lieber selbst organisieren wollen, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich vor Ort der Gruppen-Rundreise anzuschließen. Alle Leistungen im Zielgebiet bleiben laut Ausschreibung erhalten.

Komfort-Anreise

Um Ihnen eine entspannte und stressfreie Anreise zu ermöglichen, organisieren wir Ihnen gern eine Übernachtung am Vorabend der Reise sowie einen Parkplatz während der gesamten Reise, in der Nähe des Flughafens bzw. der Bus-Route.

Reisetag
Hotel
1. – 4.
Säntis - das Hotel
Lage: Das neuerbaute Säntis - das Hotel wurde im Dezember 2015 eröffnet. Das 3-Sterne-Hotel befindet sich am Fuße des Säntis auf der Schwägalp in 1.283 Metern Höhe und ist romantisch inmitten der Natur auf einer Alm gelegen. Es bietet  Ihnen jederzeit ein herrlicher Blick auf das Bergpanorama des Säntis.
Zimmer: Die Zimmer sind komfortabel und modern eingerichtet und mit Dusche/WC, Radio, SAT-TV und Telefon ausgestattet.
Ausstattung: Im Restaurant mit der wunderbaren Sonnenterrasse werden Ihnen typische Gerichte serviert: Traditionen modern interpretiert und frisch.
Der grosszügig gestaltete Wellnessbereich mit Sauna, Bio-Sauna, Dampfbad, Erlebnisdusche und einem stillen Ruheraum mit Blick in die einmalige Natur lädt Sie zum Erholnen nach Ihren Ausflügen ein.



Internet: http://www.saentisbahn.ch/hotel-schwaegalp.html
4. – 5.
Hotel Bellevue auf dem Pilatus
Lage: Das 3-Sterne-Hotel Bellevue befindet sich direkt auf dem Pilatus in 2.070 Metern Höhe mitten in den Bergen. Erlebn Sie das prächtige Alpenpanorama und den Blick auf das Seebecken von Luzern.
Zimmer: Die Zimmer sind komfortabel eingerichtet und haben ein modernes Ambiente.
Ausstattung: In Ihrem Zimmer mit Dusche/WC, Föhn, SAT-TV, Telefon und Radiowecker fühlen Sie sich gleich zu Hause. In einem der drei verschiedenen Restaurants wird Ihnen das Abendessen gereicht. Genießen Sie auf der Terrasse des Pilatus die Ruhe und die einmaligen Ausblicke in die Bergwelt!

Internet: http://www.pilatus.ch
5. – 9.
Hotel Carlton-Europe
Lage: Das 3-Sterne-Superior-Hotel Carlton-Europe genießt eine zentrale Lage in Interlaken, am berühmten Höhenweg, nur 200 Meter vom Bahnhof Interlaken Ost entfernt.
Zimmer: Die Zimmer sind individuell eingerichtet und mit Dusche oder Bad, TV, Telefon, Safe, Radio, WiFi, Haarfön und Teekocher ausgestattet.
Ausstattung: Das Hotel besteht aus den Gebäuden Carlton und Europe, die durch einen Zwischenbau verbunden sind. Das geschichtsträchtige Haus hat eine stetige Entwicklung genommen und kombiniert den Charme der vergangenen Jahrhunderten mit den Annehmlichkeiten von heute. Das Haus verfügt über einen gemütlichen Speise- und einen Aufenthaltsraum sowie drei Restaurants und eine Tanzbar. Das Angebot wird ergänzt durch den wunderschönen Hotelgarten mit Naturbadeteich und das Oberländer Wellnessdörfli - gegen Gebühr (mit zwei Saunen, Dampfbad, Kneippbecken, Erlebnisduschen).


Internet: http://www.carltoneurope.ch
Reisegruppe vom 27.08.2016 bis 04.09.2016
79 Bilder gefunden
Ein Reisebericht von: Johanna Vogt
9 Tage exklusive Schweiz-Erlebnisreise im Berghotel Schwägalp - Pilatus - Luzern - Interlaken - Thun
Reisegruppe vom 16.07.2016 bis 24.07.2016
144 Bilder gefunden
Ein Reisebericht von: Martina Pötschke
Ein Mix aus Schweizer Tradition, Bergerlebnissen und Stadtführungen erwartet uns bei dieser Reise.
Reisegruppe vom 16.06.2016 bis 24.06.2016
216 Bilder gefunden
Ein Reisebericht von: Gisela Gerlach
Das Besondere dieser Reise ist die Möglichkeit auf dem Pilatus zu schlafen. Auf dem Hausberg von Luzern kann man den Sonnenaufgang sehr gut beobachten.Wir haben Glück und können einen Blick auf den Vierwaldstättersee und in die imposante Bergwelt werfen.
Reisegruppe vom 18.07.2015 bis 26.07.2015
26 Bilder gefunden
Ein Reisebericht von: Irmela Körner
Einige der spektakulärsten Gipfel, einige der besonders typischen Landschaften, einige der schönsten Seen und dazu geschichtsträchtige Städte gehören zum programm der exklusiven Schweizreise, die wir vom 18. bis 26. Juli 2015 unternommen haben.
Reisegruppe vom 13.06.2015 bis 21.06.2015
73 Bilder gefunden
Ein Reisebericht von: Johanna Vogt
9 Tage exklusive Schweiz-Erlebnisreise im Berghotel Schwägalp - Pilatus - Luzern - Interlaken - Thun

Weitere Reise-Empfehlungen für Sie

Rundreise Schweiz - Eiger, Mönch & Jungfrau

6 Tage Schweiz Rundreise - Grindelwald - Brienz - Jungfraujoch - Emmental - Thuner See - Bern

zur Reise

Große Bahn-Rundreise Schweiz - Glacier- und Bernina-Express erleben

10 Tage Rundreise und Bahnreise Schweiz: Davos - Zugfahrt mit dem Bernina-Express - St. Moritz - Zugfahrt mit dem Glacier-Express...

zur Reise

Schweiz Rundreise - Erlebnisse im Tessin

6 Tage Rundreise Schweiz Tessin mit Lugano - Lago Maggiore - Locarno - Comer See - Centovalli-Bahn

zur Reise

Bahnerlebnis Schweiz - Glacier- und Bernina-Express

7 Tage Rundreise Schweiz: Davos - Pontresina - Bernina-Express - Tirano - Tiefencastel - Glacier-Express - Zermatt...

zur Reise

Unserer Reiseleitung Johanna Vogt bereicherte unsere Schweiz-Rundreise um ein vielfaches. Sie glänzte durch ein sehr angenehmes, unkompliziertes Auftreten und unglaubliches Gesamtwissen über die Schweiz. Mit ihr als Reiseleitung ist absolut nichts verkehrt zu machen - ihre Geduld, Ruhe, Verständnis, Einfühlungsvermögen in alle unterschiedlichen "Arten" von Mitreisenden war überragend.

Zu den Hotels:
Das erste Hotel auf der Schwägalp ist mehr als nur empfehlenswert - ein augesprochen gutes Hotel. Einziger Haken ist: das Abendessen wurde stets von einer Vielzahl von Fliegen "begleitet". Der Grund ist uns nicht im Detail bekannt, aber wir empfanden es neben der allabendlichen guten Stimmung und tollem Essen schon störend.

Das zweite Hotel auf dem Pilatus ist nicht der Rede wert, da die Aussicht, das Essen und das landschaftliche Ambiente alles übertreffen.

Das dritte Hotel in Interlaken stellt sich gegenüber den anderen beiden genannten Hotels jedoch mächtig in den Schatten. Es ist sicherlich kein schlechtes Hotel, die Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft der Mitarbeiter an der Rezeption ist ohne Frage sehr gut, der gravierende Unterschied zwischen den verschiedenen Zimmern innerhalb der Reisegruppe jedoch frapierend. Von eng und laut (Schienenverkehr, Publikumsverkehr direkt vor dem Zimmer zu nächtens) bis groß, neu und mit tollem Balkonblick war alles dabei. Das Essen ist mit Sicherheit nicht schlecht, aber doch immerhin ausbaufähig.
Eventuell ist sogar der Standort des Hotels für europäische Touristen zu überdenken.

Im Großen und Ganzen waren wir sehr zufrieden mit dieser Reise, mit den Hotels und der Verpflegung. Wir werden sicherlich auch ein weiteres Mal über Eberhardt-Travel eine Reise buchen.
Bitte verstehen Sie die oben genannten Anmerkungen lediglich als Verbesserungsvorschläge und nicht als Kritik.

Der Shuttle-Service, welcher bekanntermaßen nicht zur Eberhardt-Travel-Gruppe gehört, sondern selbständige Taxiunternehmen sind, war hinsichtlich seiner Fahrweise bei der Rückfahrt unter Starkregen im Gewitter mit unangepasster Geschwindigkeit und einem vollbesetzten Neun-Personen-Taxi mehr als fragwürdig.

Wir danken für wunderbare 9 Tage Schweiz mit unvergesslichen Erlebnissen und neu gewonnenen Bekanntschaften.

M. Schmidt
05.09.2016

Lieber Herr Schmidt,

vielen Dank für Ihre lobenden wie auch offenen Worte. Wir freuen uns immer, wenn eine Reise für unsere Gäste die richtige war.

Nichtsdestotrotz nehmen wir uns auch Ihre kritischen Bemerkungen zu Herzen und haben sowohl in Bezug auf die Hotels als auch mit dem Transfer-Unternehmen die Situation ausgewertet. Für die entstandenen Unannehmlichkeiten möchten wir uns bei Ihnen entschuldigen.

Wir danken Ihnen für Ihr Vertrauen und würden uns sehr freuen, Sie bei einer nächsten Reise wieder begrüßen zu dürfen.

Mit herzlichen Grüßen
Ihr Eberhardt TRAVEL Team

Laura Schwanitz
08.09.2016

Mit dem Eberhardt-Newsletter immer aktuell: Reiseberichte, Experten-Tipps & Angebote!
Sichern Sie sich 20 € auf Ihre nächste Buchung.

Folgen Sie uns in allen Netzwerken: