Rundreise Schweizer Gipfel – Titlis, Jungfraujoch, Klein Matterhorn

11 Tage Rundreise Traumgipfel Schweiz mit Engelberg – Titlis – Fieschertal – Eggishorn – Zermatt – Rothorn – Matterhorn – Interlaken – Jungfraujoch – Schilthorn

Engelberg_Fahrt mit der Titlis-Rotair-Bahn – © Annette Weise, Eberhardt TRAVEL
Annette Probst-Weise Eberhardt-Reisemanagerin: Annette Probst-Weise E-Mail Mehr über mich
2 Termine 2024 / 2 Termine 2025 
07.07.2024 – 17.07.2024
eigene Anreise & Verlängerungen
sowie weitere Varianten dieser Reise
  Beratung & Buchung: (03 52 04) 92 112

Reisetermine, bei Busanreise

Bitte wählen Sie Ihren Wunschtermin aus. Die Ausschreibung kann sich je nach Reisezeitraum unterscheiden.

07.07. – 17.07.2024
11 Tage
12.09. – 22.09.2024
11 Tage
max 22
06.07. – 16.07.2025
11 Tage
22.08. – 01.09.2025
11 Tage

Richtig reisen. Aha!-Erlebnisse in der Schweiz.

  • Titlis, Eggishorn, Rothorn, Jungfraujoch und Schilthorn – erleben Sie einige der schönsten Aussichtsberge in der Schweiz in dieser Reise!
  • Während der Panoramafahrten ins Fieschertal und nach Interlaken erklimmen Sie die spektakulären Passstraßen über den Nufenen-, Gotthard- und den Grimselpass mit atemberaubenden Ausblicken in die Berge!
  • Lassen Sie Ihre Blicke vom Titlis und vom Schilthorn in einem einzigartigen 360° - Panorama in die Bergwelt der Drei- und Viertausender der Alpen schweifen!
  • Erleben Sie das einzigartige Flair des berühmten Bergsteigerortes Zermatt am Fuße des Matterhorns! Spazieren Sie durch die alten Ortsteile und entdecken die jahrhundertealten typischen Walliser Holzhäuser.
  • Im Reisepreis sind Kosten für Bahn- und Bergbahnfahrten im Wert von 660 € enthalten.  
07.07.2024 – 17.07.2024
2 Termine 2024 / 2 Termine 2025 
Min. 20
Linda Haas
Ihre Reiseleitung
ab/an Deutschland (07.07.)
Linda Haas
Beratung & Buchung
Telefon: (03 52 04) 92 112
oder in Ihrem Reisebüro

Weitere Reisen & Empfehlungen

  • 07.07. – 25.07.2024 / ab 4.968 €
  • 22.08. – 09.09.2025 / ab 5.558 €
  • 12.09. – 30.09.2024 / ab 5.698 €
  • 15.06. – 21.06.2024 / ab 2.378 €
  • + 7 weitere Termine
  • 08.08. – 19.08.2024 / ab 2.848 €
  • + 2 weitere Termine
  • 14.06. – 21.06.2024 / ab 2.098 €
  • + 8 weitere Termine
  • 20.08. – 28.08.2024 / ab 3.398 €
  • 10.09. – 18.09.2024 / ab 3.358 €
  • 18.08. – 26.08.2024 / ab 2.498 €
  • + 5 weitere Termine
  • 26.06. – 02.07.2024 / ab 1.468 €
  • + 5 weitere Termine
  • 28.12. – 02.01.2025 / ab 1.398 €
  • 23.06. – 30.06.2024 / ab 2.258 €
  • + 2 weitere Termine
mehr entdecken...
Leistungen inklusive

  • Fahrt im Reisebus mit 4-Sterne-Ausstattung
  • 2 Übernachtungen im 3-Sterne Hotel Schweizerhof in Engelberg
  • 2 Übernachtungen im Hotel Alpenblick im Fieschertal
  • 3 Übernachtungen im Alpinhotel Perren (Reise im Juli 2024) Hotel Mirabeau (Reise im September 2024) in Zermatt / Hotel Sonne oder gleichwertig bei den Reisen 2025
  • 3 Übernachtungen im 4-Sterne Resort Carlton-Europe Vintage Erwachsenenhotel in Interlaken
  • 10 x Frühstück vom Buffet
  • 10 Abendessen als 3-Gang-Menü
  • Eberhardt-Reiseleitung
Ihre Eberhardt-Vorteile inklusive

  • Ausflug auf den Titlis inklusive Fahrten mit der Gondel-Umlaufbahn und der Rotair Engelberg – Trübsee – Titlis – Trübsee – Engelberg
  • Panoramafahrt von Engelberg über den Furkapass oder über den Gotthard- und Nufenenpass ins Fieschertal
  • Ausflug auf die Fiescheralp und auf das Eggishorn inklusive Fahrt mit der Gondelumlaufbahn von Fiesch auf die Fiescheralp und mit der Kabinenbahn
    Fiescheralp – Eggishorn View Point – Fiescheralp und zurück (Reise im Juli 2024 und 2025)
    Ausflug auf die Bettmeralpalp und das Bettmerhorn inklusive Fahrt mit der Kabinenbahn Betten – Bettmeralp – Bettmerhorn und zurück (Reise im September 2024)
  • Zugfahrt Täsch – Zermatt – Täsch
  • Ausflug zum Rothorn inklusive Fahrt mit der Gondel-Umlaufbahn und der Kabinenbahn Zermatt – Rothorn – Zermatt
  • Panoramafahrt durch das Goms und über den Grimselpass
  • Ausflug zum Jungfraujoch inklusive Fahrt mit der Zahnradbahn Lauterbrunnen – Kleine Scheidegg – Jungfraujoch – Eigergletscher und mit dem Eiger-Express Eigergletscher – Grindelwald-Terminal
  • Ausflug zum Schilthorn inklusive Fahrt mit den Kabinenbahnen Stechelberg – Gimmelwald – Mürren – Birg – Schilthorn Birg – Mürren – Gimmelwald -Stechelberg
Zubuchbare Leistungen

  • Bitte mit der Buchung der Reise bereits reservieren:
  • Ausflug auf das Kleine Matterhorn inkl. Fahrt mit den Gondel-Umlaufbahnen Zermatt – Furi – Schwarzsee – Trockener Steg – Klein Matterhorn – Trockener Steg – Schwarzsee – Furi – Zermatt (7. Tag)
    120,00 EUR p. P. • (TA CH-TGRSW-MATTH) • mind. 10 Teilnehmer • Zubuchbare Leistung

Ihr Reiseablauf zum Termin
"07.07.2024 – 17.07.2024"

 

Die Schweiz und die Berge gehören untrennbar zusammen. In keinem anderen Land Europas sind die Gipfel imposanter, Berge so gut mit Bahnen für Besucher erschlossen, wie in der Schweiz. Auf dieser Reise erleben Sie die höchsten Aussichtsberge der Schweiz: Ob Titlis, Eggishorn, Rothorn oder Jungfraujoch – alle haben ihren eigenen Reiz.

1. Tag:  Bus-Anreise nach Engelberg in der Zentralschweiz

Sie reisen heute mit dem Reisebus von Dresden entlang der BAB4 und weiter über die A72 und A6. Entlang der Strecke können Sie unter anderem an folgenden Orten zusteigen: Chemnitz, Rasthof Vogtland, Nürnberg, Ulm und Lindau. Detaillierte Informationen zu den Zustiegs-Möglichkeiten finden Sie unter dem Punkt Anreise. Sollten Sie mit dem Auto oder dem Zug direkt zum Hotel anreisen, treffen Sie dort Ihren Reiseleiter und Ihre Reisegruppe. Gern erstellen wir Ihnen ein persönlich auf Ihre Anreise zugeschnittenes Angebot mit Zugverbindungen oder Parkplatz-Möglichkeit vor Ort.
Wenn Sie eine weite Anreise haben, empfehlen wir Ihnen eine Hotelübernachtung vor und/oder nach der Reise.
Anreise planen (Bus, Bahn, P+R, Übernachtung)
Sie reisen mit Ihrer Reiseleitung im Reisebus vorbei an Nürnberg, Bregenz und Luzern nach Engelberg. Am Abend erreichen Sie den bekannten Ferienort in der Zentralschweiz. Im Hotel Schweizerhof werden Sie bereits erwartet. Gemeinsam mit Ihrer Reisegruppe nehmen Sie das Abendessen ein.
Abendessen als 3-Gang-Menü Hotel Schweizerhof Klima

2. Tag:  Bergbahnfahrt auf den Titlis

Heute geht es hoch hinaus – auf den Titlis (3.239 Meter). Sie spazieren zur Talstation der Titlisbahn. Mit der Gondelbahn gelangen Sie zunächst bis zum Trübsee. Weiter geht es mit der Kabinenbahn nach Stand und von dort mit der Rotair-Bahn auf den Gipfel. Während der Fahrt dreht sich die Kabine der Rotair einmal um ihre eigene Achse. Auf dem Titlis haben Sie genügend Zeit, die Aussicht zu genießen. Ihnen eröffnet sich ein fantastischer Blick in die Berner Alpen mit ihren Drei- und Viertausendern. Vielleicht spazieren Sie durch den ewigen Schnee oder schauen den frechen Bergdohlen zu. Sie haben die Möglichkeit zu einer leichten Wanderung um den Trübsee (leicht • ca. 3 Wanderkilometer • 1 Stunde Gehzeit)
Am Nachmittag kehren Sie nach Engelberg zurück. Es lohnt sich, einen Spaziergang durch Engelberg zu unternehmen. Die Klosteranlage in Engelberg ist eine der größten in der Schweiz.
Frühstück vom Buffet, Abendessen als 3-Gang-Menü Hotel Schweizerhof Klima

3. Tag:  Panoramafahrt durch die Schweizer Alpen ins Fieschertal

Nach dem Frühstück erwartet Sie eine erlebnisreiche Fahrt. Zuerst gelangen Sie über die Gotthardstrecke auf das Hochplateau mit Andermatt. Nun befahren Sie eine der spektakulären Pass-Straßen der Schweiz. Durch das landschaftlich reizvolle Gebiet, heißt es jetzt für den Bus, klettern. Die Route führt Sie über den Gotthard- und Nufenenpass.
Nach einem kurzen Aufenthalt geht es jetzt ebenfalls über Kurven und Kehren bergab ins Wallis. Sie erreichen das Tal der jungen Rhone, das Goms – ein liebliches Tal mit wunderschönen kleinen Dörfern. Sie reisen ins Fieschertal. Im Hotel Alpenblick werden Sie bereits erwartet.
Frühstück vom Buffet, Abendessen als 3-Gang-Menü Hotel Alpenblick Klima

4. Tag:  Ausflug auf den Eggishorn View Point (Juli) bzw. auf das Bettmerhorn (September)

Nach Frühstück unternehmen Sie einen Ausflug mit dem Bus und der Bergbahn auf das Eggishorn (Reise im Juli – im September wird die Bahn neu gebaut). Mit dem Bus erreichen sie zuerst Fiesch. Am Terminal, wo sich die Stationen von Zug, Buslinien und Seilbahn in einem Gebäude zentral befinden, steigen Sie in die im Dezember 2019 neu eröffnete Gondel-Umlaufbahn. Mit dieser erreichen Sie in wenigen Minuten die Fiescheralp. Sie haben etwas Zeit, sich umzuschauen und bereits das erste Mal das grandiose Panorama zu genießen. Anschließend geht es mit der Kabinenbahn auf 2.869 Meter zum Eggishorn View Point an der Bergstation der Eggishornbahn. Ihnen eröffnet sich bei guter Witterung ein grandioser 360° – Panoramablick auf den Aletschgletscher und die umliegenden Berge vom Dreigestirn Eiger, Mönch und Jungfrau zum Mont Blanc und zu den Gipfeln der Walliser Alpen mit dem Matterhorn. Der Aletschgletscher ist mit 23 Kilometern Länge der längste Gletscher der Alpen. Umgeben von mehreren Gipfeln, welche über 4.000 Meter hoch sind, bildet der Gletscher das Herzstück des UNESCO-Weltnaturerbes. Sie haben genügend Zeit, um das Panorama zu genießen. Vielleicht wandern Sie auf dem Erlebnisweg. Dieser bequeme Weg bietet Ihnen interessante Ausblicke auf den Großen Aletschgletscher und vermittelt auf Informationstafeln viele wissenswerte Einblicke über den größten Gletscher der Alpen. Sie kehren mit den Bahnen zur Fiescheralp und ins Tal zurück. Der Bus bringt Sie ins Fieschertal zurück.
oder
Nach Frühstück unternehmen Sie einen Ausflug mit dem Bus und der Bergbahn auf das Bettmerhorn (Reise im September). Der Bus bringt Sie nach Betten. Mit der Luftseilbahn fahren Sie zum Bettmerhorn in 2.650 Metern Höhe. Von hier eröffnet sich Ihnen ein fantastischer Blick auf den Aletschgletscher und die umliegenden Berge. Der Aletsch ist mit 23,6 Kilometern der längste Gletscher der Alpen. Umgeben von mehreren Gipfeln, welche über 4.000 Meter hoch sind, bildet der Gletscher das Herzstück des UNESCO-Weltnaturerbes. Sie sollten unbedingt die Ausstellung Faszination Aletsch besuchen. Hier ist die Erforschung des Gletschers hervorragend und anschaulich dargestellt. Nachdem Sie genügend Zeit zum Schauen hatten, geht es mit der Bahn zurück zur Bettmeralp. Von hier unternehmen Sie eine gemütliche Wanderung zur Riederalp. Ein bequemer Panorama-Wanderweg führt in halber Höhe hoch über dem Rhônetal von Alp zu Alp. Ihnen bieten sich bei schönem Wetter immer wieder einmalige Blicke in die Bergwelt der Walliser Alpen. Sie sehen das Matterhorn, das Weißhorn und die Monte Rosa-Gruppe. Am Nachmittag bringt Sie der Bus ins Fieschertal zurück.
Frühstück vom Buffet, Abendessen als 3-Gang-Menü Hotel Alpenblick Klima

5. Tag:  Weiterreise nach Zermatt

Nach dem Frühstück setzen Sie Ihre Reise per Bus fort. Zunächst fahren Sie nach Brig. Heute ist die Stadt ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt, da die Pass-Straßen und Bahnlinien aus allen vier Himmelsrichtungen hier zusammentreffen. Sie bummeln im Ort. Besonders sehenswert ist der Stockalperpalast. Es ist der bedeutendste barocke Palastbau der Schweiz. Anschließend reisen Sie durch das wildromantische Mattertal bis nach Täsch. Sie wechseln nun das Verkehrsmittel und mit dem Zug fahren Sie in den berühmten Ort Zermatt, in 1.616 Metern Höhe am Fuße des Matterhorns gelegen.
Frühstück vom Buffet, Abendessen als 3-Gang-Menü Alpine Hotel Perren Klima

6. Tag:  Fahrt auf das Rothorn

Heute erleben Sie einen weiteren faszinierenden Gipfel der Walliser Alpen. Sie fahren auf das Rothorn in 3.103 Meter Höhe. Vom Hotel spazieren Sie zur Talstation der Rothornbahn. Zunächst geht es mit der unterirdischen Drahtseilbahn auf Sunnegga und von dort weiter mit zwei Luftseilbahnen bis auf das Rothorn. Bei schönem Wetter erwartet Sie ein einmaliger Ausblick auf das Matterhorn und die Viertausender der Walliser Alpen. Sie haben genügend Zeit, die Aussicht zu genießen. Vielleicht fahren Sie bis zur Mittelstation Blauherd oder Sunnegga zurück und unternehmen eine kleine Wanderung auf dem Blumenweg. Auf diesem gut ausgebauten Weg werden auf 30 Tafeln die Alpenblumen erklärt und manch interessante Geschichte erzählt. Sie kehren am Nachmittag individuell zum Hotel zurück. Sie haben die Möglichkeit zu einer Wanderung auf dem Blumenweg von Blauherd nach Sunnegga (leicht bis mittel • ca. 5 Wanderkilometer • 2 Stunden Gehzeit • 285 Meter Abstieg).
Frühstück vom Buffet, Abendessen als 3-Gang-Menü Alpine Hotel Perren Klima

7. Tag:  Fakultativer Ausflug auf das Klein Matterhorn

Der Tag steht Ihnen für eigene Entdeckungen in Zermatt zur Verfügung. Vielleicht besuchen Sie mit Ihrer Reiseleitung den höchsten Aussichtspunkt der Schweiz – das Klein Matterhorn in 3.884 Metern Höhe (Extrakosten: ca. 120 €). Sie spazieren zur Talstation und besteigen zunächst die Gondelbahn nach Trockener Steg. Von hier führt die Kabinenbahn weiter auf das Klein Matterhorn ins ewige Eis. Genießen Sie die Ausblicke in die faszinierende Bergwelt, auf die Skipisten und bis nach Italien. Ihnen bietet sich ein ungewöhnlicher Blick auf das berühmte Matterhorn von der Rückseite. Sie sollten unbedingt der Eisgrotte im Gletscher einen Besuch abstatten. Hier erleben Sie die Faszination der Natur hautnah. Das 2009 eröffnete Restaurant lädt zu einer kleinen Pause ein. Die Rückfahrt können Sie wieder individuell antreten. Sie haben die Möglichkeit zu einer Wanderung von Furi nach Zermatt (leicht • ca. 4 Wanderkilometer • 2 Stunden Gehzeit • 240 Meter Abstieg).
Frühstück vom Buffet, Abendessen als 3-Gang-Menü Alpine Hotel Perren Klima

8. Tag:  Panoramafahrt nach Interlaken

Am Morgen verlassen Sie Zermatt und reisen zunächst wieder durch das Mattertal ins Rhônetal. Die Route führt Sie ins Goms. Das Tal der jungen Rhone ist geprägt durch malerische Dörfer mit den typischen dunklen Holzhäusern. Vielleicht bummeln Sie in einem der Orte und finden dabei sicher hübsche Fotomotive. Über die beeindruckende Pass-Straße zum Grimselpass geht es weiter. Dabei bieten sich Ihnen immer wieder atemberaubende Blicke in die Bergwelt. Am Pass legen Sie einen kurzen Stopp ein, bevor Sie über zahlreiche imposante Kurven und Kehren ins Haslital gelangen. Nun führt Sie die Fahrt vorbei am Brienzersee mit seiner smaragdgrünen Farbe nach Interlaken. Im Carlton-Europe Vintage Erwachsenenhotel Interlaken, Ihrem Domizil für die nächsten Tage, werden Sie bereits erwartet.
Frühstück vom Buffet, Abendessen als 3-Gang-Menü Carlton - Europe Vintage Erwachsenenhotel Klima

9. Tag:  Ausflug zum Jungfraujoch

Mönch, Eiger, Jungfrau – die Berge rufen! Mit dem Bus fahren Sie nach Lauterbrunnen und weiter mit der Zahnradbahn zur Kleinen Scheidegg. Anschließend geht es mit der Jungfraubahn durch den Eiger zur höchstgelegenen Bahnstation Europas, dem Jungfraujoch in 3.454 Metern Höhe. Besichtigen Sie die Aussichtsplattform Sphinx und den Eispalast im Gletscher mit Eisplastiken! Von den verschiedenen Aussichtspunkten haben Sie immer wieder eine gute Sicht in die Bergwelt der Viertausender und auf den mit 23,6 Kilometern längsten Gletscher der Alpen – den Aletsch. Dieser entspringt am Jungfraujoch und schiebt sich bis ins Wallis. Vielleicht spazieren Sie ein Stück über den Gletscher, der über mehrere Aussichtspunkte verfügt. Mönch und Jungfrau sind zum Greifen nah. Zurück führt Sie die Route zunächst mit der Zahnradbahn zur Station Eigergletscher. Hier besteigen Sie den Eiger-Express, die neue Gondelbahn mit Großgondeln, in denen 25 Personen Sitzplatz finden. Diese Bahn wurde im Dezember 2020 eröffnet und bringt Sie nach Grindelwald. Mit dem Bus kehren Sie zum Hotel in Interlaken zurück.
Frühstück vom Buffet, Abendessen als 3-Gang-Menü Carlton - Europe Vintage Erwachsenenhotel Klima

10. Tag:  Schilthorn - Staubachtal - Interlaken

Nach dem Frühstück reisen Sie mit dem Bus nach Stechelberg. Es erwartet Sie mit dem Schilthorn der letzte imposante Gipfel, den Sie auf Ihrer Reise erleben. Mit mehreren spektakulären Seilbahnen erreichen Sie in 2.970 Metern Höhe das Schilthorn. Für den James-Bond-Film „On Her Majesty’s Secret Service“ war der Gipfel 1966 ein Hauptschauplatz. Dieser Film führte auch dazu, dass der Berg den Beinamen Piz Gloria erhielt. Bei gutem Wetter mit guter Sicht eröffnet sich Ihnen von der Aussichtsterrasse und aus dem Drehrestaurant ein einzigartiges 360°-Panorama vom Mont Blanc zum Schwarzwald, von den Berner Alpen ins Mittelland. Besonders imposant ist die grandiose Aussicht auf Eiger, Mönch und Jungfrau! Nach genügend Zeit zum Schauen und Genießen geht es wieder mit den Seilbahnen ins Tal. Durch das berühmte Staubachtal mit seinen 72 Wasserfällen fahren Sie zurück nach Interlaken. Am Nachmittag bleibt noch Zeit für einen Spaziergang in Interlaken.
(Am und auf dem Schilthorn wird derzeit bis 2026 das Großprojekt Schilthornbahn 20XX realisiert. Es erfolgt der Bau der neuen und direkten Seilbahn von Stechelberg nach Mürren. Ebenso werden die Luftseilbahnen von Mürren nach Birg und von Birg zum Schilthorn mit allen dazugehörigen Bahnstationen neu gebaut. Deshalb kommt es durch mehrere Großbaustellen auf den Bergbahn-Stationen beim Besuch des Schilthornes zu Einschränkungen. Aus Sicherheitsgründen ist der Thrill Walk auf Birg zeitweise geschlossen oder nur teilweise begehbar. Einige Aussichts-Spots auf dem Schilthorn sind geschlossen. Die große Terrasse ist jedoch begehbar.)
Frühstück vom Buffet, Abendessen als 3-Gang-Menü Carlton - Europe Vintage Erwachsenenhotel Klima

11. Tag:  Heimreise

Bei Ihrer heutigen Rückreise besteht planmäßig die erste Möglichkeit des Ausstiegs in Lindau an der BAB7. Weiter führt die Route über Ulm, Feuchtwangen, Nürnberg, Münchberg, Rasthof Vogtland über Zwickau und Chemnitz auf der A9 und A72 zurück nach Dresden (alle Ausstiegsmöglichkeiten, die bei Bedarf angesteuert werden, finden Sie unter dem Menüpunkt „Anreise“). Wenn Sie mit dem Auto oder dem Zug angereist sind, verabschieden Sie sich am Hotel von der Reisegruppe und treten Ihre Heimreise individuell an (Gern lassen wir Ihnen dazu entsprechende Informationen zukommen.).
Nach erlebnisreichen Tagen auf den höchsten Aussichtsbergen der Schweiz heißt es heute Abschied nehmen. Mit sicherlich einmaligen Eindrücken treten Sie die Heimreise an.
Frühstück vom Buffet
Diese Reise ist auch als Kombination möglich und Teil des folgenden Angebotes
Auf dem Pilatus in der Zentralschweiz – © Eberhardt TRAVEL - Gisela Gerlach

Schweizer Berg-Ausblicke zum Träumen
19 Tage Rundreise Engelberg - Titlis - Fieschertal - Eggishorn - Zermatt - Rothorn - Kleines Matterhorn - Interlaken - Jungfraujoch - Schilthorn - Thun - Luzern - Pilatus - Zürich - Schwägalp - Säntis - St. Gallen - Appenzell zur Reise  

Busanreise
Eigenanreise

Reisetermine & Preise

Termine / Preise pro Person für 2024, bei Busanreise
07.07. – 17.07.2024
11 Tage
Linda Haas
ab/an Deutschland
  DZ ab   2.998 €
  EZ ab   3.498 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Halbpension ) DIXH 2.998 €
Einzelzimmer, Bad oder Dusche WC  ( Halbpension ) EIXH 3.498 €
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung, Bad oder Dusche WC  ( Halbpension ) DI1H 3.698 €
12.09. – 22.09.2024
11 Tage
max 22
A. Probst-Weise
ab/an Deutschland
  DZ ab   3.398 €
  EZ ab   3.898 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Halbpension ) DIXH 3.398 €
Einzelzimmer, Bad oder Dusche WC  ( Halbpension ) EIXH 3.898 €
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung, Bad oder Dusche WC  ( Halbpension ) DI1H 4.298 €
Termine / Preise pro Person für 2025, bei Busanreise
06.07. – 16.07.2025
11 Tage
  DZ ab   3.158 €
  EZ ab   3.798 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Halbpension ) DIXH 3.158 €
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung, Bad oder Dusche WC  ( Halbpension ) DI1H 3.798 €
22.08. – 01.09.2025
11 Tage
  DZ ab   3.468 €
  EZ ab   4.298 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Halbpension ) DIXH 3.468 €
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung, Bad oder Dusche WC  ( Halbpension ) DI1H 4.298 €
  Kleinere Reisegruppe   Unverbindliche Reservierung möglich   Busroute   DZ/EZ frei buchbar   DZ/EZ auf Anfrage buchbar   DZ/EZ ausgebucht   vorgesehene Reise(beg)leitung
Keine passenden Termine für Sie dabei?
Das Reiseprogramm unserer Gruppenreise ist ideal, die Termine sind es für Sie nicht? Gern erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot mit dem entsprechenden Reisepreis für eine Privatreise zum Selbstfahren, mit Mietwagen, Driverguide oder Reiseleiter zu Ihrem Wunsch-Reisetermin. Die Servicegebühr für die Erarbeitung eines individuellen Angebots beträgt je nach Aufwand 50 € bis 100 €, welche Ihnen bei Fest-Buchung der Reise wieder verrechnet werden. Bitte nutzen Sie das folgende Anfrage-Formular, wir nehmen dann umgehend Kontakt zu Ihnen auf, um das mögliche Reiseprogramm mit Ihnen zu besprechen.

Privatreise jetzt anfragen!
Informationen

  • Ein gültiger Personalausweis ist erforderlich.
  • Diese Reise kann auch als Kombinationsreise für jeweils 19 Tage mit der Rundreise Schweiz – Jungfraujoch – Pilatus – Luzern (CH-TGREX) oder mit der Rundreise Spektakuläre Bergbahnen der Schweiz (CH-TGSBB) gebucht werden.
  • Mindestteilnehmerzahl bei der Reise vom 07.07. - 17.07.2024: 20 und vom 12.09. - 22.09.2024: 12 bei einer Absagefrist von 4 Wochen vor Reisebeginn.
  • Bitte zahlen Sie im Carlton-Europe Vintage Erwachsenenhotel in Interlaken die Kurtaxe und die Beherbergungsabgabe in Höhe von ca. 3,50 - 4,00 CHF pro Person/Nacht direkt im Hotel.
Einreise & Hinweise
Vor jeder Reise erhalten Sie von uns umfangreiche Reiseinformationen und – falls notwendig – übernehmen wir für Sie die Visabeschaffung (nur für deutsche Staatsbürger möglich). Unsere ReisemanagerInnen und ReiseleiterInnen sorgen in Vorbereitung und Durchführung der Reise für zuverlässige Beförderungsmittel und Hotelunterkünfte mit modernen Standards. Sie bemühen sich um ein authentisches Erleben der Natur, der Kunst, der Kultur des Gastlandes, um Einblicke ins Alltagsleben der Gastgeber und organisieren nach Möglichkeit Begegnungen mit diesen.
Allgemeine Informationen zum Reiseland und Einreisemodalitäten finden Sie hier vom Auswärtigen Amt:
Fragen & Antworten
Viele Fragen rund um die Themen Reiseablauf, Buchung, Zahlung und vielem mehr kommen auf, wenn Sie eine Reise auf unserer Internetseite oder in unseren Katalogen gefunden haben. Hier können Sie Antworten auf die häufigsten Fragen rund um Ihre Reise mit Eberhardt TRAVEL finden.
Hinweis für eingeschränkte Mobilität
Diese Reise ist nicht geeignet für Personen mit eingeschränkter Mobilität. Eingeschränkte Mobilität auf Reisen betrifft jeden Reisegast, dessen Beweglichkeit aufgrund einer körperlichen oder geistigen Beeinträchtigung eingeschränkt ist, und er aus diesem Grund nicht an allen Führungen und Besichtigungen teilnehmen kann.
Im Zweifel können wir vorab für Sie prüfen, ob die Teilnahme für Sie möglich ist. Bitte fragen Sie uns vor Buchung, ob diese Reise für Sie geeignet ist - wir beraten Sie gerne.

Ihre Hotels zum Termin
"07.07.2024 – 17.07.2024"

  1. – 3.
Engelberg
Hotel Schweizerhof
  3. – 5.
Fieschertal
Hotel Alpenblick
  5. – 8.
Zermatt
Alpine Hotel Perren
  8. – 11.
Interlaken
Carlton - Europe Vintage Erwachsenenhotel


  Hotelkategorien
Die angegebenen Hotelkategorien entsprechen den Landeskategorien und stellen keine Bewertung durch Eberhardt TRAVEL dar.

  Hotelleistungen
Abhängig von Reisezeit und Reiseart können unterschiedliche Leistungen des Hotels im Reisepreis inbegriffen sein. Bitte entnehmen Sie die in Ihrer Reise inkludierten Leistungen der Leistungsbeschreibung und Buchungsbestätigung.

Anreise & Abreise / Parken & Reisen

Sie entscheiden, ob Sie selbst organisiert zu einem Bus-Zustieg entlang unserer Reiserouten anreisen oder unseren Haustür-Transfer-Service nutzen, bei welchem wir für Sie die komplette Organisation und Durchführung Ihrer An- und Abreise übernehmen. Unseren Haustür-Transfer-Service können Sie für die deutschen PLZ-Gebiete 0, 10 – 16, 39, 98 und 99 sowie bei ausgesuchten Reisen auch für die deutschen PLZ-Gebiete 67 – 76 zubuchen. Transfere aus/in andere Postleitzahlen-Gebiete sind auf Anfrage möglich. Um Ihnen eine entspannte und stressfreie Anreise zu ermöglichen, organisieren wir Ihnen gern eine Übernachtung am Vorabend der Reise sowie einen Parkplatz während der gesamten Reise, in der Nähe des Flughafens bzw. der Bus-Route.

Preis für Haustür-Abholung berechnen
Bitte geben Sie hier Ihre Postleitzahl ein, um den Preis für Ihren Haustür-Transfer zu ermitteln.
  Busrouten und Zustiege bei Anreise anzeigen
  Busrouten und Ausstiege bei Rückreise anzeigen

Möglichkeit zur Vor- & Nachübernachtung

Wenn Sie eine weite Anreise haben, empfehlen wir Ihnen eine Hotelübernachtung vor und/oder nach der Reise. So können Sie bequem an den ausgeschriebenen Zustiegen in unseren Reisebus ein- bzw. aussteigen und an der Reise teilnehmen. Bitte geben Sie bei der Buchung die Vor- und Nachübernachtung im Punkt „Anreise“ an, falls gewünscht.

Übernachtungen im Hotel Ibis Dresden Hotel Bastei oder Königstein - Sachsen – ab 58 €

  Vorübernachtung buchbar
  Nachübernachtung buchbar

Übernachtungen im Hotel "InterCityHotel Dresden" - Sachsen – ab 73 €

  Vorübernachtung buchbar
  Nachübernachtung buchbar

Übernachtungen im QUICK Hotel Kesselsdorf inkl. PKW-Parkplatz (kein Tiefgaragenstellplatz) – ab 45 €

  Vorübernachtung buchbar
  Nachübernachtung buchbar

Übernachtungen im Hotel Ibis Pforzheim Zentrum - Baden-Württemberg – ab 72 €

  Vorübernachtung buchbar
  Nachübernachtung buchbar



  Haustür-Transfer-Service
Sofern Sie sich für unseren Haustür-Transfer-Service entschieden haben, werden unsere freundlichen und hilfsbereiten Chauffeure dafür sorgen, dass Sie pünktlich von zu Hause abgeholt und mit weiteren Reisegästen zum nächstgelegenen ausgeschriebenen Abflughafen bzw. Abfahrtsort gebracht werden – und am Ende der Reise selbstverständlich auch wieder zurück. Die genaue Abholzeit teilen wir Ihnen auf Ihren Reiseunterlagen mit.

  Eigene An- und Abreise
Sollten Sie Ihre An- und Abreise lieber selbst organisieren wollen, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich vor Ort der Gruppen-Rundreise anzuschließen. Alle Leistungen im Zielgebiet bleiben laut Ausschreibung erhalten.

Reiseberichte zu dieser Reise

Reisegruppe vom: 13.07.2023 – 31.07.2023
Es ging steil bergauf, nun geht es auch wieder steil nach unten.
Die Markierungen der Wanderwege sind sehr gut, selbst im Ort weisen sie den Weg.
Unser Gepäckwägelchen steht neben unserem schönen gelben Bus und wird gleich umgeladen.
In diesen Trichtern findet der Besucher Ruhe.
Unterhalb des Burgbergs stehen Häuser, die von Wohlhabenheit zeugen.
Es geht über einen der vielen Gletscher.

23 Gipfelstürmer reisten in die Schweiz und waren rundum begeistert. Nicht nur die landschaftlichen Schönheite der Schweiz, die Berge, Seen und Täler erfreuten das Auge. Auch das Programm war gut getaktet und abgestimmt und so gut wie jeden Tag spannte sich ein blauer Himmel über die frohgestimmte Gruppe.

Reisegruppe vom: 19.08.2021 – 29.08.2021
Zermatt, Fahrt zum Klein Matterhorn
Zermatt, auf dem Rothorn
Abschied von Interlaken
Altdorf
IMFahrt zum Schilhorn
Fieschertal, unser Hotel

Kaum ein anderes Land bietet eine derartige Vielfalt an grandiosen Blicken in die Bergwelt, bunte Wiesen, technischer Meisterleistung in Perfektion aber auch die angenehme Erfahrung im Kontakt mit den Schweizern.

Reisegruppe vom: 20.08.2020 – 30.08.2020
Schilthornbahn - Senkrechte Wände unter Mürren
Auffahrt zum Rothorn - Blick zum Breithorn (Schnee) und Kleines Matterhorn (ganz rechts)
Kleine Scheidegg (2.061 m) - Eiger, Jungfraujochbahn
Jungfraujoch - Blick zur Sphinx
Blick von der Station Trübsee nach Engelberg
Matterhornpanorama-Wanderung - Blick zum Gornergrat

Die Schweizer Gipfel sind immer wieder ein Traum... Wir erlebten herrliche Tage in grandioser Bergwelt und es uns einfach nur gut gehen!

Reisegruppe vom: 19.07.2020 – 29.07.2020
auf dem Schilthorn...
Trübsee
Grimselpass - Blick auf Grimsel- und Räterichsbodensee
auf dem Jungfraujoch... - Blick zum Aletschgletscher
Engelberg - Besuch der Schaukäserei
auf dem Eggishorn...

Grandiose Berggipfel wie Titlis, Eggishorn, Rothorn, Jungfraujoch und Schilthorn bezauberten uns auf dieser Reise durch die wunderschöne Alpenregion. Wir erlebten einzigartige Landschaften und die hervorragende Gastfreundschaft der Schweizer...

Experten-tipps

Begeisternde Gornerschlucht bei Zermatt
Der Aufenthalt in Zermatt kann bei Reisen mit etwas mehr Bewegung durchaus mit einem Besuch der Gornerschlucht als fakultatives Angebot verbunden werden.
Beratung & Buchung
(03 52 04) 92 112

Mo – Fr: 07:00 – 19:00 Uhr
Sa: 10:00 – 15:00 Uhr
Reisecode: CH-TGRSW, ab 2.998 € p.P.
Merken

Letzte Aktualisierung: 12.06.2024 17:29:45

Das sagen unsere Reisegäste

Kommentar zum Reisebericht, Klaus Rosenmüller am 26.07.2023
Ein toller Reisebericht, der genau das wiederspiegelt was wir erlebt haben!
Das ist die beste Vorabinformation für Leute, die sich für diese Reise interessieren und noch Unentschlossene.
Als Teilnehmer dieser Reise lässt dieser Bericht das Ganze nochmals im Detail erleben und die schönen Fotos verstärken das noch.
Klasse gemacht!!
U. Einhorn am 24.07.2023
Die Reise war super geplant, Hotels, Verpflegung und Reiseleitung sowie Bus mit Fahrer ohne Kritikpunkte. Würde 5 von 5 Sternen vergeben. Gerne wieder!!!

Antwort von Ronja Wagner, Eberhardt TRAVEL am 26.07.2023
Liebe Frau Einhorn,
herzlichen Dank für Ihre positive Rückmeldung.
Wir freuen uns auf das nächste Mal.
Herzliche Grüße
Ronja Wagner und das Eberhardt Reise Team

K. Rosenmüller am 24.07.2023
Reiseablauf: perfekt organisiert Reiseleitung: Reiseleiterin war die ideale Besetzung. Mehr als freundlich, um alle Belange der Reisenden sofort gekümmert, Informationen zu Höhepunkten der Reise waren kurz und knapp und enthielten das Wesentliche!! Gut gemacht! Reiseleiterin kann ich nur weiter empfehlen! Hotels: waren gut, ebenso Verpflegung, nichts dran auszusetzen Bus und Fahrer: perfekt, einschließlich Versorgung im Bus, Preise waren angemessen (eher moderat), Fahrer Jan war eine Klasse für sich. Ausgleich für Schildhorn Baustelle war angemessen

Antwort von Ronja Wagner, Eberhardt TRAVEL am 24.07.2023
Lieber Herr Rosenmüller,
herzlichen Dank für Ihre ausführliche positive Rückmeldung.
Diese leiten wir gerne weiter und freuen uns sehr, dass Sie die Reise genießen konnten.
Vielleicht bis zum nächsten Mal.
Herzliche Grüße
Ronja Wagner und das gesamte Team von Eberhardt Travel

Kommentar zum Reisebericht, Gisela Reichmann am 01.09.2019
Beim pdf download des Reiseberichts werden nur die ersten 2 Seiten gespreichert. Können Sie das bitte mal überprüfen?

Antwort von Annette Weise - eberhardt TRAVEL, Eberhardt TRAVEL am 02.09.2019
Liebe Frau Reichmann,

Danke für Ihren Hinweis, wir haben den Fehler behoben.
Mit freundlichen Grüßen
Annette Weise - Eberhardt TRAVEL GmbH

Kommentar zum Reisebericht, Schmidt, Gudrun am 22.07.2018
Herrlicher kann man das umfangreiche Programm der Reise in 11 Tagen acht Traumgipfel der Schweiz: Titlis, Riederalp, Bettmerhorn, Zermatt, Blauherd, Matterhorn, Jungfraujoch, Schilthorn nicht erleben. Wetter und Reisegruppe waren ideal. Die Reise war perfekt bis ins kleinste Detail organisiert, dabei kamen auch die vielen Alpenblumen nicht zu kurz! Besonders großer Dank an unserere hoch engagierte Reiseleiterin Frau Annete Weise. Sie vermittelte uns mit sichtbarer Begeisterung ihr außerordentlich großes Wissen über Land und Leute der Schweiz – auch dafür DANKE. Unserem Busfahrer Ingo Puschmann zu danken, möchte ich nicht vergessen.
Kommentar zum Reisebericht, Familie Knocke am 17.07.2018
Wir verbrachten 11 wunderschöne Tage mit netten Leuten und einer äußerst kompetenten Reiseleiterin, die uns mit ganz viel Leidenschaft die Schönheit der Schweizer Natur nahe brachte. Ganz in Schweizer Manier, also immer in Ruhe und ohne großes "Tamtam" begleitete, organisierte und regte an unsere Reiseleiterin Annette Weise. Vielen lieben Dank dafür!
Kommentar zum Reisebericht, Beate Petzold am 26.08.2017
Vielen Dank an Katrin für den tollen Reisebericht und die vielen schönen Fotos. Es war eine grandiose Reise, die bestens organisiert war. Das Wetter hat sich dem einzigartigen Programm angepasst, die in bester Erinnerung bleiben wird. Die Reisecrew trug maßgeblich zum Gelingen der Fahrt bei. Es wäre schön wenn es ein Wiedersehen geben könnte. Die Hotels waren super, nur Interlaken ist gewöhnungsbedürftig ob der vielen Ausländer, die den Ort übervölkern. Vielleicht gibt es die Möglichkeit einen anderen Ort auszuwählen. Einen großen Dank auch an Ingo vom Busunternehmen Puschmann, der uns sicher und souverän durch die Schweiz chauffiert hat. Weiterhin alles Gute. Liebe Grüße von Beate
Kommentar zum Reisebericht, Hans-Joachim Wiegner am 20.09.2015
Die Reise "Faszination Schweizer Berge" wurde vom Reiseveranstalter Eberhardt Reisen sehr gut geplant, organisiert und durchgeführt. Von mir wird die Reise mit der Note 4,8 von 5 Punkten weiterempfohlen.
Die Reiseleitung, Reiseleiterin Katrin Deutschbein sowie der Busfahrer Gerald Hohlfeld, waren umsichtig, kompetent in der Organisation und Durchführung der Reise, zu Fragen zu Land und Leuten, sowie den besuchten Reisezielen.
Herzlichen Dank für den Reisebericht und die Bildergalerie.
Da ich nicht mehr so fit auf den Beinen war, konnte ich an einigen schönen Wanderungen nicht teilnehmen. Bekam aber von Katrin sehr gute Hinweise, wie ich meine "freie Zeit" mit anderen schönen Erlebnissen füllen konnte.
Die kleinen Unannehmlichkeiten, Stau auf der Autobahn, überfüllte Bergbahnen und zwei nicht so schöne Wettertage in Zermatt waren höhere Gewalt und wurden mit Humor und Witz überspielt, so dass unsere Reiselaune nicht gelitten hat.
Die fehlenden 0,2 Punkte beziehen sich auf das Hotel in Interlaken. Tradition ist sehr schön, fehlende Übersicht des Personals aber nicht.
Katrin und Gerald, herzlichen Dank für die Erlebnisse und viel Erfolg weiter im beruflichen als auch privaten Leben.
Kommentar zum Reisebericht, Renate Gruner am 24.08.2015
Dieses Reise war auch dank der kompetenten und fürsorglichen Reiseleitung durch Frau Deutschbein ein unvergessliches Erlebnis. Dieses Reiseprogramm ist unbedingt weiterzuempfehlen. Das Jungfrauenjoch entwickelt sich zu einem "Disneyland" - aber das haben nicht das Reisebüro, sondern die Schweizer Tourismus-Behörden zu verantworten. Trotzdem möchte ich nicht auf die grandiose Aussicht von dort oben verzichten. Vielen Dank auch für den ausführlichen Reisebericht - das ist eine gute Ergänzung für meine Bildergalerie.
Kommentar zum Reisebericht, Wolfgang Peter am 21.09.2013
Vielen Dank für die schönen Bilder. Zusammen mit dem Reisebericht haben wir die traumhaft schöne Reise noch einmal zu Hause erleben können. Sie wird uns immer in guter Erinnerung bleiben.

Antwort von Annette Weise, Eberhardt TRAVEL am 27.09.2013
Liebe Familie Peter, vielen Dank für Ihre netten Zeilen. Auch mir wird diese Reise noch lange in Erinnerung bleiben, denn wir waren eine tolle Gruppe und hatten schöne Erlebnisse. Ich würde mich sehr freuen, Sie vielleicht wieder auf einer unserer Reisen zu treffen. Bis dahin herzlichste Grüße Ihre Annette Weise