Gehen Sie auf Ent­de­ckungs­rei­se mit unserem interaktiven Adventskalender!   Jetzt entdecken 

Singlereise Indien, Bhutan & Nepal

16 Tage Rundreise für Singles: Delhi – Taj Mahal – Bagdogra – Darjeeling – Gangtok – Thimpu – Punakha – Paro – Tigernest – Kathmandu

© ©sunday_morning - stock.adobe.com
Vicky Kern Ihre Ansprechpartnerin: Vicky Kern Tel.: (03 52 04) 92 123 E-Mail Mehr über mich
1 Termin 2021 
12.11.2021 – 27.11.2021
Varianten dieser Reise
z.B. eigene Anreise & Verlängerungen

Richtig reisen. Aha!-Erlebnisse in Indien, Bhutan und Nepal.

  • Während Ihrer Rundreise statten Sie dem weltberühmten Taj Mahal in Indien einen Besuch ab und lernen bei einer ausführlichen Besichtigung das "Monument der Liebe" kennen.
  • Sie besuchen eine der bekanntesten Anbauregionen für Tee weltweit: Der Darjeeling-Tee wächst in zweitausend Meter Höhe an den Hängen des Himalayas, wo er sein feines Aroma entwickeln kann.
  • Sie besuchen den Berggipfel Tiger Hill, von welchem Sie bei guter Sicht den Blick bis zum majestätischen Mount Everest schweifen lassen können.
  • In Bhutan sind die Dzongs, bemalte Klosterfestungen, ein wichtiger Bestandteil der Kultur. Während Ihrer Reise besuchen Sie unter anderem die älteste Anlage dieser Art in Bhutan: den westbanglischen Simtokha Dzong
  • Bei einer nepalesischen Tanzshow mit landestypischem Abendessen erleben Sie die Kultur des Himalaya-Staates Nepal hautnah.
Simone Willner Ihre Reise(beg)leitung
ab/an Deutschland (12.11.)
Simone Willner
Anzahl Teilnehmer zum Termin 12.11.2021:
Min. 10
Diese Reise ist neu im Angebot oder es liegen noch nicht ausreichend Bewertungen vor.
Begleiten Sie uns auf eine abwechslungsreiche Reise in 3 Länder des Himalayas:
Erkunden Sie mit Delhi die Hauptstadt des zweitbevölkerungsreichsten Staates der Welt - Indien und folgen Sie uns in das majestätische, aus weißem Marmor gebaute Taj Mahal. In der Region Darjeeling, Herkunftsregion des gleichnamigen schwarzen Tee, lernen Sie die tibetanische Kultur beim Besuch zahlreicher Klöster und Tempelanlagen kennen. Im buddhistischen Königreich Bhutan, wo die Einwohner oft noch Nationaltracht tragen, werden Sie von der malerischen Kulisse des Himalaya-Massives und den eindrucksvollen Dzongs in den Bann gezogen. Krönenden Abschluss Ihrer Rundreise bildet Nepal mit seiner quirligen Hauptstadt Kathmandu sowie den Königsstädten Bakhtapur, Patan und Bodnath.
VARIANTEN DIESER REISE

Rundreise inkl. Flug
Indien, Bhutan & Nepal
Leistungen inklusive

  • Flüge mit Turkish Airlines ab/an Leipzig/Halle, Berlin, Hamburg, Düsseldorf, Stuttgart, München oder Frankfurt am Main über Istanbul nach Delhi und von Kathmandu (weitere Flughäfen auf Anfrage buchbar - ggf. gegen Aufpreis)
  • Flug mit Go Air: Delhi - Bagdogra
  • Flug mit Druk Air: Paro - Kathmandu
  • Transfers Flughafen - Hotel - Flughafen
  • Rundreise in örtlichen Klein- oder Reisebussen
  • 14 Übernachtungen in ausgewählten Hotels
  • 15 x Frühstück vom Buffet
  • 7 Mittagessen vom Buffet in Bhutan
  • 14 Abendessen als Menü oder vom Buffet
  • Visagebühren und -beschaffung für Indien, Bhutan und Nepal
  • örtliche, Deutsch sprechende Reiseleitung
  • Eberhardt-Reisebegleitung ab/an Deutschland
Ihre Eberhardt-Vorteile inklusive

  • Stadtbesichtigungen in Delhi, Darjeeling, Gangtok und Thimphu
  • Besichtigung des Taj Mahal in Agra
  • Besuch des Tiger Hill in Darjeeling
  • Zugfahrt mit der Darjeeling-Himalaya-Bahn von Darjeeling nach Ghoom
  • Besuch des Ghoom-Klosters in Darjeeling sowie des Rumtek-Klosters in Gangtok
  • Besichtigungen von Klöstern und Tempeln in Bhutan: Thimphu Dzong, Punakha Dzong, Paro Dzong und Kyichu Lhakhang-Kloster
  • Besichtigung der Nationalbibliothek nationaler Museen und der Erinnerungs-Chörten in Thimphu
  • Besuch eines bhutanischen Farmhauses
  • Fahrten zum Dochula- und Chelia-Pass
  • Besuch des Haa-Tals mit dem weißen Tempel
  • Besichtigungen in Kathmandu: Patan, Bhaktapur, Stupa von Bodnath und Tempelstadt Pashupatinath
  • Nepalesischer Abend mit Tanzshow

Ihr Reiseablauf

 

1. Tag:  Flug nach Delhi/Indien

Gegen Abend treten Sie Ihre Reise in das Himalaya-Reich an. Von Deutschland aus fliegen Sie mit Zwischenstopp nach Indien, wo Sie am frühen Morgen des nächsten Tages ankommen.
Bordverpflegung Nachtflug

2. Tag:  Delhi/Indien

Am Morgen werden Sie herzlich von Ihrem örtlichen Reiseleiter am Flughafen von Delhi begrüßt und anschließend für eine Erfrischungspause in Ihr Hotel gebracht. Nach dem Frühstück entdecken Sie die lebhaften Straßen der indischen Hauptstadt bei einer Rundfahrt. Bestaunen Sie den Triumphbogen India Gate, die eindrucksvolle Freitagsmoschee und spazieren Sie entlang des Roten Forts. Einen weiteren Halt legen Sie am berühmten Sikh-Tempel „Gurudwara Bangla Sahib“ ein, wo täglich ca. 15 000 Inder kostenfrei mit Essen versorgt werden.
Bordverpflegung, Frühstück, Abendessen Vaishree Boutique Hotels

3. Tag:  Agra - Taj Mahal

Am frühen Morgen führt Sie Ihre Reise entlang abwechslungsreicher Landschaften weiter nach Agra, wo Sie bereits der erste große Höhepunkt Ihrer Reise erwartet: das Taj Mahal. Das aus weißem Marmor gebaute Mausoleum aus dem 17. Jahrhundert ließ der Herrscher Shah Jahan einst als Ausdruck seiner Liebe für seine Gemahlin Shaz Mahal Mumtaz errichten. Während einer ausführlichen Besichtigung lernen Sie Indiens meistbesuchte Sehenswürdigkeit kennen.
Frühstück, Abendessen Vaishree Boutique Hotels

4. Tag:  Flug nach Bagdogra - Darjeeling

Nach einem entspannten Frühstück treten Sie einen Inlandsflug nach Bagdogra (Shiliguri) in Westbengalen an. Während der Fahrt in die bekannte Teestadt Darjeeling, Anbauregion des gleichnamigen schwarzen Tee, entlang stark bevölkerter Landschaftsabschnitte können Sie bereits die ersten Teeplantagen entdecken. Mit seiner Lage auf etwa zweitausend Metern Höhe über dem Meeresspiegel bietet Darjeeling mit seiner subtropischen Vegetation und den sonnengewärmten Berghängen den perfekten Ort, damit sich die Aromen des Tees entfalten können. Unterwegs halten Sie an einem der 87 Teegärten, wo Ihnen Wissenswertes zu den Pflanzen, der Ernte und Verarbeitungs des Tees vermittelt wird. Ihr Hotel in der Stadt Darjeeling erreichen Sie gegen Abend.
Frühstück, Abendessen The Elgin, Darjeeling

5. Tag:  Darjeeling - Zugfahrt mit der Himalaya-Bahn - Ghoom

Den Tag beginnen Sie mit dem zeitigen Aufstieg auf den innerstädtischen Hügel Tiger Hill. Hier erwartet Sie ein traumhafter Blick auf die umliegenden Bergmassive des Himalayas, dem "Dach der Erde". Bei klarer Sicht können Sie von hier aus den dritthöchsten Berg der Erde Kangchenjunga im Grenzgebiet zu China und Nepal sowie mit etwas Glück auch den Mount Everest, mit 8 848 Metern höchster Berg der Erde, entdecken. Nach diesem atemberaubenden Panoramablick nehmen Sie ein stärkendes Frühstück ein, bevor Sie zur halbtägigen Stadtbesichtigung in Darjeeling starten. Zahlreiche Klöster sind Zeugen der tibetanische Kultur. Anschließend erwartet Sie eine aufregende Zugfahrt auf einer der bekanntesten Schmalspureisenbahnstrecken der Welt vom historischen Bahnhof von Darjeeling nach Ghoom (abhängig vom örtlichen Fahrplan). Die seit 1999 zum UNESCO-Welterbe gehörende Darjeeling Himalayan Railway schiebt sich schnaufend und Rauch speiend unmittelbar an Menschen, Geschäften und Auslagen vorbei. Bei der ca. einstündigen Fahrt fühlen Sie sich in vergangene Zeiten zurückversetzt, als die Eisenbahn Ende des 19. Jahrhunderts gegründet und als wohl wichtigstes Transportmittel genutzt wurde. Nach Ihrer Ankunft in Ghoom besichtigen Sie das Kloster des gelbmützenordens, bevor Sie diesen aufregenden Tag bei einem gemeinsamen Abendessen ausklingen lassen.
Frühstück, Abendessen The Elgin, Darjeeling

6. Tag:  Gangtok, Hauptstadt des Bundesstaates Sikkim

Heute reisen weiter in die Hauptstadt des heutigen Bundesstaates Sikkim: Gangtok. Bei Ihrer Fahrt durch das einstige Königreich durchqueren Sie grüne Landschaft, während in der Ferne die schneebedeckten Bergkämme des Osthimalayas auszumachen sind. Hinduistische und buddhistische Traditionen prägen das Leben der in Westbengalen und Sikkim lebenden Bevölkerung, welche unter anderem das Gewürz Kardamon anbauen sowie aus der Rinde von Bäumen Chinin gewinnen. An der Grenze zu Sikkim wird Ihnen ein Permit erteilt. Gegen Nachmittag erreichen Sie schließlich Gangtok, welches mit mehrstöckigen Häusern am Berghang begeistert. Bei einem Besuch des größten Klosters von Sikkim in Rumtek können Sie sich auf die Suche nach den 1008 kleinen Buddha-Figuren auf dem Gelände begeben. Dabei kann Ihnen das ein oder andere Lama aus der hiesigen Schule zur Ausbildung von Lamas begegnen. Das erst 1960 nach der Besetzung Tibets durch chinesische Truppen entstandene Kloster des Schwarzmützenordens (Kagyü) beherbergt einige der bedeutsamsten tibetisch-buddhistischen Heiligtümer und Schriften.
Frühstück, Abendessen The Elgin Nor-Khill, Gangtok

7. Tag:  Gangtok - Phuentsholing: Grenzort Bhutans

Aus Gangtok und den Höhenlagen Sikkims geht es heute hinab in die Ebene Westbengalens, wo weitläufige Teeplantagen und einfache Häuschen der Pflückerfamilien Ihren Weg säumen. Nach etwa sieben Stunden gelangen Sie an die indisch- bhutanische Grenze. Die Straße zur ersten Stadt Bhutans, Phuentsholing, gilt als eine der wenigen und bedeutsamsten Verbindungen nach Indien. Nachdem alle Einreiseformalitäten abgewickelt sind, beziehen Sie Ihr Hotel in der Grenzstadt. Nach dem Mittagessen unternehmen Sie einen entspannten Spaziergang, wobei Sie dem mitten in der Stadt liegenden Tempel Zangtho Pelri Lhakhang einen Besuch abstatten.
Frühstück, Mittagessen, Abendessen Lhaki Hotel

8. Tag:  Phuentsholing – Thimphu / Bhutan

Heute verlassen Sie Phuentsholing bereits wieder und begeben sich auf Ihrer Reise weiter in das Königreich Bhutan. Bei einem Stopp im Kloster Kharbandi Gompa sehen Sie Malereien, welches das Leben Buddhas eindrucksvoll abbilden. Von der das Kloster umgebenden Gartenanlage können Sie noch einmal nach Phuentsholing und der indisch-bhutanischen Grenze zurückblicken.Zunächst geht es mit dem Reisebus entlang einer Flachebene, welche durch den Flusslauf des Toorsa geprägt ist, bevor Sie Ihr Reisebus hinauf in die Berge Bhutans und zu Ihrem heutigen Ziel Thimphu bringt. Die fast neunstündige Fahrt wird Ihnen durch ein leckeres Mittagessen, Fotostopps sowie einen Besuch des Simtokha Dzong, der ältesten Klosteranlage Bhutan, verkürzt.
Frühstück, Mittagessen, Abendessen Hotel Jumolhari

9. Tag:  Thimphu, Hauptstadt von Bhutan

Entdecken Sie heute die Hauptstadt Bhutans! In den Gassen werden Sie ebenso auf gut gekleidete Geschäftsleute, wie auch auf Bauern und Handwerker treffen, die in der Stadt ihre Waren anbieten. Einblick in das bunte, bhutanische Leben erhalten Sie beim Besuch von Museen und Handwerksstätten, in welchen noch heute die traditionellen Abläufe aus Landwirtschaft und Handwerk zur Anwendung kommen. Die eindrucksvolle Festung der Stadt - der sogenannte Dzong - , welcher Regierungssitz des Königreiches Bhutan und Wohnsitz des Königs ist, besticht mit seiner majestätischen Architektur. Der Besuch der beeindruckenden Erinnerungs-Chörten, welche zum Gedanken an den dritten König Wangchuck erbaut wurden, und der riesigen, vergoldeten Buddhafigur, welche Ihren Blick über die Stadt richtet, runden Ihren Tag in Thimphu ab.
Frühstück, Mittagessen, Abendessen Hotel Jumolhari

10. Tag:  Reise über den Dochula-Pass nach Punakha / Bhutan

Von der heutigen Hauptstadt Thimphu fahren Sie nun weiter in Richtung der früheren Hauptstadt des Landes Punakha. Auf 3.050 Metern Höhe erreichen Sie am Vormittag zunächst den Dochula-Pass, welcher durch die unzähligen Gebetsfahnen und ein Hügelchen mit 108 Chörten, welche oft buddhistische Reliquien enthalten, beeindruckt. In der Ferne können Sie bei gutem Wetter ein paar Siebentausender des Osthimalaya ausmachen, darunter den mit 7.570 Metern höchsten Berg Bhutans, Gangkhar Puensum. Im Tal von Punakha, wo die fruchtbare Erde für den Anbau von Reis, Kartoffeln und Obst an den Berghängen der kleinen Dörfer genutzt wird, besuchen Sie das Fruchtbarkeitskloster. Seit Jahrhunderten pilgern Paare mit Kinderwunsch zu diesem Ort und kehren nicht selten aus Dankbarkeit mit ihrem Kleinkind einige Jahre später zurück. Der Weg zum Kloster wird durch zahlreiche Phallussymbole an den Häuserwänden gekennzeichnet. Nach einem stärkenden Mittagessen führt Sie Ihre Rundreise weiter zum Dzong von Punakha. Der an einem Flussufer liegende Bau erinnert mit seinen massiven Wehrmauern, Wohntürmen und Gebetsräumen an eine mittelalterliche Burganlage.Zahlreiche Katastrophen, wie Brände, Fluten und Erdbeben suchten den Dzong heim. Dieser wurde jedoch beständig rekonstruiert und gilt aufgrund seiner niedrigeren Lage im Vergleich zu Thimphu und Paro sowie milderer Temperaturen als Winterpalast des bhutanischen Königs und des religiösen Oberhauptes. Gegen Abend beziehen Sie Ihr Hotel in Punakha.
Frühstück, Mittagessen, Abendessen Meri Puensum Resort

11. Tag:  Punakha - Paro / Bhutan

Über den Dochula-Pass fahren Sie von Punakha aus vorbei an Thimphu nach Paro. Der Besuch des Rinpung Dzong, Festungsanlage Paros, sowie des im 7. Jahrhundert gegründeten und damit zu den ältesten Tempeln des Königreiches Bhutan zählenden Tempels Kyichu Lhakhang steht am Nachmittag auf dem Plan. Vom Kychi Lhakhang aus geht es an das Ende des agrarisch genutzten Tales, wo sich der Drukyel Dzong befindet. Die auf einem Felsplateau liegende Anlage wird auf Geheiß des 4. Köings der Dynastie zu Ehren der Geburt seines Enkels und späteren Thronfolgers wiedererrichtet. Genießen Sie den eindrucksvollen Blick auf weiße, im Spiel des Sonnenlichts glitzernde Berghänge des "Daches der Welt" während einem Fototstopp. Vielleicht entdecken Sie auf der Fahrt in den Raum Paro, wo sich Ihr Hotel befindet, bereits das sagenumwobene Tigernest-Kloster am Felsen oder die Bergkuppe des bedeutsamsten heiligen Berges von Bhutan, dem Jumolhari.
Frühstück, Mittagessen, Abendessen Tiger Nest Resort

12. Tag:  Paro / Bhutan - fakultativ zum Tigernest / Kloster Taktsang (anspruchsvolle Wanderung)

Heute wählen Sie selbst, wie Ihre tagesablauf gestaltet sein wird: Mit Ihrem örtlichen, Deutsch sprechenden Reiseleiter können Sie bei einem Besuch des Nationalmuseums in Paro Einblick in die Geschichte des Landes erhalten. Zahlreiche Kunstwerke sowie traditonelle Gewänder und Masken erwarten Sie hier. Am Nachmittag haben sie Freizeit, für welche Ihnen Ihre Eberhardt-Reise(beg)leitung gern Tipps gibt.
Alternativ können Sie auf den Museumsbesuch mit anschließender Freizeit verzichten und an einem Wanderausflug mit Ihrer Eberhartd-Reisebegleitung teilnehmen. Dieser führt Sie in Begleitung eines örtliche, Englischsprachigen Reiseleiters auf eine Höhe von 3.120 Meter über dem Meeresspiegel zum Kloster Taktsang, auch bekannt als Tigernest. Einer alten Legende nach bekam das buddhistische Kloster seinen Namen, nachdem ein Guru auf einem Tiger aus Tibet kommend hier einflog und den buddhistischen Glauben in Tibet verbreitete. Zunächst nehmen Sie einen sandig-großsteinigen Weg, welcher sich steil den Berg hinauf schlängelt, bevor Sie auf 2.900 Metern über dem Meeresspiegel eine Pause zum Mittagessen an der dortigen Caféteria einlegen können. Bereits hier können Sie den Anblick des gewaltigen Klosters genießen. Vorbei an verschiedenen Aussichtspunkt, welche mit bunten Gebetsfahnen geschmückt sind, steigen Sie weiter auf bis Sie vis-a-vis des berühmten Tigernestes stehen. Nun heißt es Treppen steigen: Zunächst über 150 Meter nach unten und im Anschluss über 250 Stufen an der Felswand zum Kloster hinauf. Während des ca. dreistündigen Aufstiegs über 800 Höhenmetern werden Sie immer wieder mit atemberaubenden Blicken auf die Umgebung, einen Wasserfall und das Tigernest entlohnt. Nach ca. 7 Stunden, davon 5 Stunden reine Gehzeit, erreichen Sie den Ausgangspunkt Ihrer Wanderung auf 2.600 Höhenmetern. Diese einmalige, sportliche Erfahrung im Himalaya werden Sie Ihr Leben lang nicht vergessen!
Frühstück, Mittagessen, Abendessen Tiger Nest Resort

13. Tag:  Chelia-Pass - Haa-Tal

Von Ihrem Hotel in Paro begeben Sie sich auf schmalen, kurvenreichen Straßen auf die Fahrt über 1.700 Höhenmeter auf den fast 4 000 Meter hochgelegenen Chelia-Pass, wo Sie mitunter Yaks am Wegesrand antreffen. Bei schönem Wetter erwartet Sie vom Chelia-Pass aus ein spektakulärer Blick voller Gegensätze: Zum einen das zu Ihren Füßen liegende Haa-Tal; zum anderen die hoch aufragenden Berge Bhutans. Vielleicht können Sie die schneebedeckten Gipfel des Jomolhari und des Jichu Drakye an der Grenze zu Tibet ausmachen. Atmen Sie die klare Luft des Himalayas und genießen Sie die Ruhe, während Sie Ihren Blick über die weiten Landschaften schweifen lassen. Nachdem Sie inmitten hunderter Gebetsfahnen stehend Energie gesammelt haben, kehren Sie nach Paro zurück, wo Ihnen der Nachmittag zur freien Verfügung steht. Ihr Eberhardt-Reise(beg)leiter macht Ihnen gern Vorschläge zur Freizeitgestaltung. Vielleicht treffen Sie ja ein paar Einheimische an, welche sich die Zeit mit dem Nationalsport Bogenschießen vertreiben.
Frühstück, Mittagessen, Abendessen Tiger Nest Resort

14. Tag:  Flug nach Nepal - Kathmandu

Als letztes Land Ihrer Rundreise geht es heute weiter nach Nepal. Während des oft witterungsbedingt verspäteten Fluges von Paro nach Kathmandu haben Sie bei guter Sicht einen unvergleichlichen Panoramablick auf die schneebedeckten Bergketten des Himalaya. Die Gipfel des Jumolhari in Bhutan, Kangchenjunga in Sikkim sowie des Makalu in Nepal grüßen Sie aus der Ferne. Mit etwas Glück können Sie auch die zweischultrige Ama Dablam, den heiligen Berg der Sherpas, in der Nähe des Mount Everest entdecken. Im Laufe des Nachmittags landen Sie in Kathmandu, wo Sie zunächst im Hotel einchecken. Im Anschluss erkunden Sie mit Ihrem örtlichen, Deutsch sprechenden Reiseleiter die Stadt Patan mit seinem Goldenen Tempel und dem Patan Durbar Square.
Frühstück, Abendessen Himalaya

15. Tag:  Kathmandu

Auf Ihrem heutigen Programm steht die ausführliche Erkundung von Kathmandu. So auch die zum UNESCO-Welterbe gehördenden Durbar Squares von Kathmandu, Patan, Bakhtapur und Pashupatinath, welche einst vor königlichen Palästen das Zentrum der Stadt bildeten. Im Jahr 2015 wurden in der Region Kathmandu zahlreiche Wohnhäuser, aber auch religiöse Stätten und Tempel zerstört. Andere Tempel, wie die Palastanlagen von Bakhtapur und Patan, die fünfetagige Pagode von Bakhtapur und Pashupatinath blieben verschont und bilden weiterhin ein Zeugnis des von Hinduismus und Buddhismus geprägten Lebens der Nepalesen. Lassen Sie sich von rekonstruierten Gebäuden ebenso begeistern, wie von den erhaltenen Kulturgütern, während Sie durch die belebten Gassen der Königsstädte schlendern. Den letzten Abend Ihrer Reise verbringen Sie in gemütlicher Atmosphäre in einem nepalesischen Restaurant. Während Ihnen lokale Speisen aufgetischt werden, verzaubern Sie Tänzer und Musiker bei einer Show mit ihren traditionellen Darbietungen.
Frühstück, Abendessen Himalaya

16. Tag:  Rückflug von Nepal nach Deutschland

Heute heißt es Abschied nehmen von der traumhaften Landschaft des Himalaya-Massives und den Traditionen der drei Länder Indien, Bhutan und Nepal. Mit zahlreichen Erinnerungen im Gepäck treten Sie Ihre Heimreise mit Zwischenlandung nach Deutschland an.

*Flugsituation Nepal: Bitte beachten Sie, dass es insbesondere auf Grund der metereologischen Situation im Kathmandutal zu Flugverspätungen aller Flüge ab/an Kathmandu kommen kann. Das kann zu verlängerten Wartezeiten am Abflughafen bzw. verspäteten Ankunftszeiten in Kathmandu führen.
Frühstück, Bordverpflegung

Reisetermine & Preise

Bitte wählen Sie Ihren gewünschten Abflughafen aus, um die aktuellen Preise zu ermitteln. Weitere Flughäfen sind auf Anfrage buchbar!
Preise für Flug ab/an:
Bitte Flughafen wählen
Varianten dieser Reise
z.B. eigene Anreise & Verlängerungen
Termine / Preise pro Person für 2021
12.11. – 27.11.2021
Simone Willner
16 Tage 

im DZ 
ab 4.888 €

im EZ 
ab 5.548 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DIXX 4.888 €
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung, Bad oder Dusche WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DI1X 5.548 €
Keine passenden Termine für Sie dabei?
Das Reiseprogramm ist ideal, die Termine sind es leider nicht? Buchen Sie diese Reise einfach als Privatreise ab 2 Personen! Bitte nutzen Sie unser Anfrage-Formular für Ihren gewünschten Reise-Termin. Wir prüfen umgehend, ob wir Ihren Wunsch bestätigen können und werden uns schnellstmöglich mit einem individuellen Reise-Angebot bei Ihnen melden.

Privatreise jetzt anfragen!
Informationen

  • Mindestteilnehmerzahl: 10 bei einer Absagefrist bis spätestens 8 Wochen vor Reisebeginn
  • Maximalteilnehmerzahl: 16
  • Bitte halten Sie Trinkgelder in Höhe von 80 € bereit und vertrauen Sie diese Ihrer Eberhardt-Reisebegleitung an, die deren Verwaltung und Verwendung übernimmt und Sie über deren Verwendung umfassend informiert.
  • Es wird ein über das Ausreisedatum noch mindestens 6 Monate gültiger Reisepass benötigt.
  • Für die Beschaffung des notwendigen Visa, was Eberhardt TRAVEL übernimmt, benötigen wir zwei Passbilder, 5 x 5 cm.
  • Der vorausgehende Informationsabend mit Ihrer Eberhardt-Reisebegleitung findet in Dresden statt.
  • Bitte beachten Sie, aufgrund der zum Teil schlechten Straßenverhältnisse in Sikkim und Bhutan kann es zu Verzögerungen im Verkehr kommen.
Einreise & Hinweise
Vor jeder Reise erhalten Sie von uns umfangreiche Reiseinformationen. Alle notwendigen Schritte für eine entspannte Reise und Einreise sowie – falls notwendig – die Visabeschaffung übernehmen wir für Sie. Unsere ReisemanagerInnen und ReiseleiterInnen sorgen in Vorbereitung und Durchführung der Reise für zuverlässige Beförderungsmittel und Hotelunterkünfte mit modernen Standards. Sie bemühen sich um ein authentisches Erleben der Natur, der Kunst, der Kultur des Gastlandes, um Einblicke ins Alltagsleben der Gastgeber und organisieren nach Möglichkeit Begegnungen mit diesen.
Allgemeine Informationen zum Reiseland und Einreisemodalitäten finden Sie hier:
Hinweis für eingeschränkte Mobilität
Diese Reise ist nicht geeignet für Personen mit eingeschränkter Mobilität.
Im Zweifel können wir vorab für Sie prüfen, ob die Teilnahme für Sie möglich ist. Bitte fragen Sie uns vor Buchung, ob diese Reise für Sie geeignet ist - wir beraten Sie gerne.

Ihre Hotels zum Termin
"12.11. – 27.11.2021"

  Weitere Informationen
  Beschreibung Sie verbringen die Nacht im Flugzeug.
  Lage
Das 4-Sterne-Vaishree Boutique Hotels ist ein kleines Hotel inmitten von Gurgaon, einem Stadtteil von Delhi. Der Flughafen befindet sich ca. eine halbe Stunde Fahrt entfernt.
  Ausstattung
Das Hotel verbindet moderne Ausstattung mit indischer Kultur und Werten. Es bietet Ihnen zudem ein Fitnesscenter und eine gut ausgestattete Leselounge.
  Zimmer
Jedes der großzügigen und klimatisierten Zimmer bietet Holzlaminat und ein modernes Interieur. Zur weiteren Zimmerausstattung gehören ein Schreibtisch, ein Wasserkocher, eine Minibar und ein Flachbild-Sat-TV.

http://www.vaishreehotels.com/
  Lage
In unmittelbarer Nähe von Darjeelings Zentrum gelegen, begrüßt Sie diese ehemalige Sommerresidenz eines Maharadschas im kolonialen Stil.
  Ausstattung
Neben einem Garten und einer hübschen Terrasse, besitz das Hotel ein hauseigenes Restaurant, eine Bar sowie eine gemütliche Tee-Lounge.
  Zimmer
Schöne, geräumige und im eleganten Stil gehaltene Zimmer mit allen Annehmlichkeiten erwarten Sie.

http://www.elginhotels.com/darjeeling.php
  Ausstattung
Ein Restaurant, Fitnessmöglichkeiten und Bar/Lounge – all das hat dieses Hotel zu bieten. Zum Angebot gehören kostenlose Parkplätze und kostenloses WLAN in den öffentlichen Bereichen. Darüber hinaus steht Ihnen Folgendes zur Verfügung: Wellnessangebote, Businesscenter und Konferenzraum.
  Zimmer
Alle 30 Zimmer verfügen neben WLAN-Internetzugang (kostenlos) auch über Minibars und LED-Fernseher mit Kabelempfang. Sie kommen auch in den Genuss folgender Annehmlichkeiten: Zimmerservice (bitte Zeiten beachten), Kaffee-/Teekocher und kostenlose Zeitungen.

https://lhakihotel.business.site/?utm_source=gmb&utm_medium=referral
  Lage
Das Tiger's Nest Resort befindet sich ca. 10 Min Fahrt vom Zentrum in Paro entfernt und überzeugt mit seinem unmittelbaren Blick zum berühmten Taktshang Kloster, auch bekannt als Tigernest.
  Ausstattung
Zur weiteren Ausstattung des Hotels gehören eine Bar, ein Restaurant und ein gemütlicher Kamin.
  Zimmer
Alle gemütlich eingerichteten Zimmer verfügen über Kabel TV und eine Kaffee- und Teestation.

http://tigernestresort.com/
  Lage
Das 3-Sterne-Hotel "Himalaya" liegt ruhig in einem grünen Vorort von Kathmandu.
  Ausstattung
Neben einem Außenpool bietet Ihnen das Hotel Himalaya zwei gastronomische Einrichtungen und einen wunderschönen Panoramablick auf den Himalaya.
  Zimmer
Das Hotel verfügt über 125 geräumige und gut ausgestattete Zimmer. Diese sind ausgestattet mit SAT-TV, Direktwahltelefon, Minibar, Safe und WLAN.


http://www.hotelhimalaya.com.np/


  Hotelkategorien
Die angegebenen Hotelkategorien entsprechen den Landeskategorien und stellen keine Bewertung durch Eberhardt TRAVEL dar.

  Hotelleistungen
Abhängig von Reisezeit und Reiseart können unterschiedliche Leistungen des Hotels im Reisepreis inbegriffen sein. Bitte entnehmen Sie die in Ihrer Reise inkludierten Leistungen der Leistungsbeschreibung und Buchungsbestätigung.

Anreise & Abreise

Sie entscheiden, ob Sie selbst organisiert zum Flughafen anreisen oder unseren Haustür-Transfer-Service nutzen, bei welchem wir für Sie die komplette Organisation und Durchführung Ihrer An- und Abreise übernehmen. Unseren Haustür-Transfer-Service können Sie für die PLZ-Gebiete 0, 10 – 16, 39, 98 und 99 sowie bei ausgesuchten Reisen auch für die PLZ-Gebiete 67 – 76 zubuchen. Transfere aus/in andere Postleitzahlen-Gebiete sind auf Anfrage möglich. Um Ihnen eine entspannte und stressfreie Anreise zu ermöglichen, organisieren wir Ihnen gern eine Übernachtung am Vorabend der Reise sowie einen Parkplatz während der gesamten Reise, in der Nähe des Flughafens bzw. der Bus-Route.


Buchbare Flughäfen zu dieser Reise:    Berlin,   Düsseldorf,   Frankfurt,   Hannover,   Hamburg,   München,   Nürnberg,   mit Zug zum Flug & Fluganreise,   Stuttgart

Preis für Haustür-Abholung berechnen
Bitte geben Sie hier Ihre Postleitzahl ein, um den Preis für Ihren Haustür-Transfer zu ermitteln.


  Rail & Fly (Zug zum Flug)
Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, die Deutsche Bahn für Ihre Anreise zum Hauptflughafen (Frankfurt/Main, München, Berlin) zu nutzen. Der Zuschlag für Rail & Fly beträgt ab/an allen deutschen Bahnhöfen 100 € pro Person. Bei Hauptflughäfen außerhalb Deutschlands (Paris, Zürich, Madrid ...) reisen Sie per Bahn zum deutschen Zubringerflughafen (Berlin, Düsseldorf, Hamburg ...). Die Pickup-Nummer für Ihr Zugticket erhalten Sie bereits mit Ihren Reiseunterlagen. Damit können Sie bequem 72 Stunden vor Ihrem Flug die Tickets an jedem Automaten oder Schalter der Deutschen Bahn abholen.

  Haustür-Transfer-Service
Sofern Sie sich für unseren Haustür-Transfer-Service entschieden haben, werden unsere freundlichen und hilfsbereiten Chauffeure dafür sorgen, dass Sie pünktlich von zu Hause abgeholt und mit weiteren Reisegästen zum nächstgelegenen ausgeschriebenen Abflughafen bzw. Abfahrtsort gebracht werden – und am Ende der Reise selbstverständlich auch wieder zurück. Die genaue Abholzeit teilen wir Ihnen auf Ihren Reiseunterlagen mit.
Für alle, die Wert auf mehr Individualität legen, bieten wir den Express-Haustür-Transfer an. Für einen einmaligen Zuschlag von 180 € bringen wir Sie, ohne weitere Reisegäste, direkt zum Flughafen bzw. wieder nach Hause (gilt pro Fahrzeug/Abholadresse, max. 7 Personen, bei Buchung des Haustür-Transfers).

  Eigene An- und Abreise
Sollten Sie Ihre An- und Abreise lieber selbst organisieren wollen, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich vor Ort der Gruppen-Rundreise anzuschließen. Alle Leistungen im Zielgebiet bleiben laut Ausschreibung erhalten.

Beratung & Buchung
+49 (0) 800 - 22 21 57 5

Mo – Fr 09:00 – 17:00 Uhr
und Sa 10:00 – 13:00 Uhr
Reisecode: GO-SKBHU, ab 4.888 € p.P.
Merken

Letzte Aktualisierung: 06.12.2020 00:01:06

Weitere Reise-Empfehlungen

Reisebild: Single-Wanderreise Spanien - sonniges Andalusien
Single-Wanderreise Spanien - sonniges Andalusien

9 Tage Singlereise mit geführten Wanderungen: Ronda - Sierra de Grazalema - El Chorro...

zur Reise
Reisebild: Single-Wanderreise - Nordfriesische Inseln
Single-Wanderreise - Nordfriesische Inseln

7 Tage Wandern in Nordfriesland: Sylt - Amrum - Föhr im Familienhotel für Alleinreisende...

zur Reise
Reisebild: Singlereise Fischland Darß - Erlebnis Ostsee
Singlereise Fischland Darß - Erlebnis Ostsee

8 Tage Singlereise an der Ostsee: Dierhagen - Ahrenshoop - Wieck - Prerow - Wustrow...

zur Reise
Reisebild: Rundreise China, Tibet und Nepal - Erlebnis Tibet-Bahn
Rundreise China, Tibet und Nepal - Erlebnis Tibet-Bahn

18 Tage Peking - Xining - Tibet- Bahn - Lhasa - Gyantse - Shigatse - Kathmandu -...

zur Reise
Reisebild: Singlereise im Naturpark Altmühltal in Bayern
Singlereise im Naturpark Altmühltal in Bayern

7 Tage Busreise für Singles und Alleinreisende nach Bayern in Deutschland: Eichstätt...

zur Reise
Reisebild: Singlereise ins Winterwunderland Tirol
Singlereise ins Winterwunderland Tirol

8 Tage Winterreise mit fünf geführten Winter-Spaziergängen rund um den Achensee mit...

zur Reise
Reisebild: Rundreise Indien, Bhutan & Nepal - geheimnisvolles Himalaya
Rundreise Indien, Bhutan & Nepal - geheimnisvolles Himalaya

16 Tage Rundreise in Asien: Delhi - Taj Mahal - Bagdogra - Darjeeling - Gangtok -...

zur Reise
Reisebild: Singlereise im Weingebiet am Rhein in Deutschland
Singlereise im Weingebiet am Rhein in Deutschland

8 Tage Rundreise für Singles und Alleinreisende in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz:...

zur Reise
Reisebild: Singlereise Rom - die Ewige Stadt entdecken!
Singlereise Rom - die Ewige Stadt entdecken!

5 Tage Städtereise Rom für Singles und Alleinreisende mit Vatikanischen Museen und...

zur Reise
Reisebild: Singlereise mit Wellness & Yoga an der Polnischen Ostsee
Singlereise mit Wellness & Yoga an der Polnischen Ostsee

8 Tage Themenreise Entgiftung und Yoga im 4-Sterne Shuum Boutique Wellness Hotel...

zur Reise

Kommentare unserer Reisegäste

Bisher wurden noch keine Kommentare abgegeben. Waren Sie bereits mit uns auf dieser Reise unterwegs? Dann schreiben Sie uns gern Ihre Einschätzung dazu oder bewerten Sie uns bei TrustedShops!