Singlereise Nepal & Bhutan – Erlebnisse am Fuße des Himalaya

16 Tage Rundreise für Singles & Alleinreisende: Kathmandu – Chitwan-Nationalpark – Lumbini – Pokhara – Paro – Thimphu – Punakha – Bhaktapur – Patan

Himalaya im Bhutan - buddhistische Chörten auf dem Dochula-Pass in Thimphu – © ©sunday_morning - stock.adobe.com
Vicky Kern Eberhardt-Reisemanagerin: Vicky Kern E-Mail Mehr über mich
1 Termin 2024 / 3 Termine 2025 
09.11.2024 – 24.11.2024 (max 16 Gäste)
eigene Anreise & Verlängerungen
sowie weitere Varianten dieser Reise
  Beratung & Buchung: (03 52 04) 92 112

Reisetermine

Bitte wählen Sie Ihren Wunschtermin aus. Die Ausschreibung kann sich je nach Reisezeitraum unterscheiden.

09.11. – 24.11.2024
16 Tage
max 16
08.03. – 23.03.2025
16 Tage
max 16
11.10. – 26.10.2025
16 Tage
max 16
08.11. – 23.11.2025
16 Tage
max 16

Richtig reisen. Aha!-Erlebnisse in Nepal und Bhutan.

  • Freuen Sie sich auf einmalige Erlebnisse am Fuße des höchsten Gebirges der Welt!
  • In Nepal erkunden Sie Kathmandu, die alten Königsstädte von Bhaktapur und Patan sowie Pashupatinath, eine der wichtigsten Tempelstätten des Hinduismus.
  • Der Chitwan-Nationalpark ist der größte Nationalpark Nepals! Hier leben seltene Nashörner, Bengalische Tiger, Elefanten, Affen und eine reichhaltige Vogelwelt.
  • In Bhutan sind die Dzongs, bemalte Klosterfestungen, ein wichtiger Bestandteil der Kultur. Während Ihrer Reise besuchen Sie unter anderem die älteste Anlage dieser Art in Bhutan: den westbanglischen Simtokha Dzong.
  • In Lumbini besuchen Sie den Geburtsort Buddhas.
  • Diese Reise ist speziell für Singles und einzelreisende Gäste konzipiert, die gemeinsam in der Sicherheit einer Gruppe unterwegs sein möchten. Es findet keinerlei Form von Partnervermittlung statt! Sie reisen völlig zwanglos zusammen mit Gleichgesinnten.   mehr erfahren
Sichern Sie sich 3% Frühbucher-Rabatt auf unsere Singlereisen 2025!
09.11.2024 – 24.11.2024
1 Termin 2024 / 3 Termine 2025 
Max. 16
Beratung & Buchung
Telefon: (03 52 04) 92 112
oder in Ihrem Reisebüro

Weitere Reisen & Empfehlungen

  • 18.10. – 02.11.2024 / ab 3.998 €
  • 17.10. – 01.11.2025 / ab 3.998 €
  • 14.06. – 21.06.2025 / ab 4.998 €
  • 13.06. – 20.06.2026 / ab 5.998 €
  • 25.10. – 03.11.2024 / ab 5.298 €
  • 04.04. – 13.04.2025 / ab 5.081 €
  • 20.09. – 05.10.2025 / ab 4.557 €
  • 22.12. – 04.01.2025 / ab 5.398 €
  • 20.09. – 02.10.2024 / ab 5.798 €
  • neue Termine in Planung
  • 30.09. – 12.10.2024 / ab 5.498 €
  • 29.09. – 11.10.2025 / ab 5.818 €
  • 17.05. – 01.06.2025 / ab 5.139 €
  • 01.11. – 16.11.2025 / ab 5.333 €
  • 07.11. – 18.11.2024 / ab 4.298 €
  • + 2 weitere Termine
mehr entdecken...
Leistungen inklusive

  • Flüge mit Turkish Airlines ab/an Berlin, Stuttgart, Hamburg, München, Nürnberg, Düsseldorf, Frankfurt/Main, Wien oder Zürich über Istanbul nach/von Kathmandu (weitere Flughäfen auf Anfrage buchbar - ggf. gegen Aufpreis) | Reisepreis abhängig vom ausgewählten Abflughafen, Flughafenauswahl unter Termine & Preise
  • Inlandsflug von Pokhara nach Kathmandu
  • Flüge mit Druk Air: Kathmandu – Paro – Kathmandu
  • Transfers Flughafen - Hotel - Flughafen
  • Rundreise im landestypischen Klein-/Reisebus
  • 15 Übernachtungen in ausgewählten Hotels
  • 15 x Frühstück vom Buffet
  • 5 Mittagessen
  • 15 Abendessen als Menü oder vom Buffet
  • Visagebühren und -beschaffung für Nepal und Bhutan
  • örtliche, Deutsch sprechende Reiseleitung
  • Eberhardt-Reisebegleitung ab/an Deutschland
Ihre Eberhardt-Vorteile inklusive

  • In Nepal
  • Besichtigung des Manakamana-Tempels inklusive Seilbahnauffahrt
  • Eintritt in den Chitwan-Nationalpark inklusive Jeep-Safari und Bootsfahrt
  • Besuch von Lumbini, dem Geburtsort Buddhas
  • Besuch der Devi-Wasserfälle in Pokhara
  • Stadtführung in Pokhara mit Besuch einer Teppichweberei
  • Bootsfahrt auf dem Phewa-See
  • In Bhutan
  • Besichtigung des Paro Dzong, des Punakha Dzong und des Kyichu Lhakhang-Klosters
  • Besichtigung der Nationalbibliothek in Thimphu, nationaler Museen und des Erinnerungs-Chortens
  • Stadtführung in Kathmandu: Bodnath-Stupa, Durbar Square, Hanuman Dhoka
    mit Kali-Statue, Affentempel, Swayambhunath-Stupa und der Tempelstadt Pashupatinath
  • Stadtführung in Bhaktapur
  • Stadtführung in Patan

Ihr Reiseablauf zum Termin
"09.11.2024 – 24.11.2024"

 

Nepal - das faszinierende Königreich im Himalaya zieht mit seiner beeindruckenden Bergwelt alljährlich Tausende von Besuchern in seinen Bann. Der Mount Everest als höchster Berg der Erde bildet mit vielen anderen Bergriesen eine imposante Kulisse für einen unvergesslichen Aufenthalt. Die reichhaltige Kultur hat ihren Zauber bis in die Gegenwart bewahrt - überall begegnen Ihnen Zeugnisse der hinduistischen und buddhistischen Tradition. Brechen Sie auf zu einer Reise zu idyllisch grünen Terrassen-Landschaften, hügeligem Mittelland, dichten Rhododendronhainen, wilden Felsschluchten und unvergesslichen Kulturdenkmälern mit Tempeln, Toren, Treppen, Götter- und Fruchtbarkeitsfiguren.

Es gibt zudem einen weiteren Ort auf Erden, dessen Besuch selbst für passionierteste Weltenbummler ein Privileg ist: Willkommen in Druk Yul, Bhutan, im Land des Donnerdrachens! Ebenfalls auf den Höhen des Himalayas gelegen, beweist das Königreich, dass eine Gratwanderung zwischen Naturverbundenheit und Moderne möglich ist. Bhutan trotzt der Globalisierung und hat sich entschlossen, ein verstecktes Paradies zu bleiben. Die nahezu unverdorbene Welt bietet ein Zuhause für exotische Tiere und ist gleichzeitig Zufluchtsort für bedrohte Arten wie den Schwarzhalskranich, das Blauschaf, den Goldlangur (Affenart) und sogar für den Königstiger. Lebensziel der meisten Bhutaner ist das Glück. Das "Brutto-Sozial-Glück" ist zudem ein staatliches Entwicklungsziel. Für das Land ist die wirtschaftliche Entwicklung, Ziel großer Teile der heutigen Menschheit, bloßes Mittel zum eigentlichen Zweck: Glück, Zufriedenheit und Harmonie. Erleben Sie das Königreich Bhutan als eine der letzten heiligen Regionen der Erde.

1. Tag:  Flug nach Kathmandu in Nepal

09.11.2024: Von Ihrem Wunschflughafen starten Sie via Istanbul nach Kathmandu (ca. 11 Std.).
Bordverpflegung

2. Tag:  Ankunft in Kathmandu

10.11.2024: Vom Flughafen in Kathmandu werden Sie von Ihrer örtlichen Reiseleitung abgeholt und in Ihr Hotel in Kathmandu/Patan gebracht.  Der Tag steht Ihnen zur individuellen Verfügung.
Bordverpflegung, Abendessen

3. Tag:  Manakamana Tempel - Chitwan-Nationalpark

11.11.2024: Nach einem reichhaltigen Frühstück fahren Sie heute durch das gebirgige Mittelland, entlang  des Trisuli-Flusses und durch landwirtschaftliche geprägte Dörfer. Der Manakamana Tempel ist der Göttin Durga gewidmet und eine beliebte Pilgerstätte der Hindus. Zum Tempelstandort auf einem Bergrücken gelangen Sie mit einer Kabinenseilbahn innerhalb von 15 Minuten und genießen auf Ihrer Fahrt wunderbare Ausblicke auf das Tal des Trisuli.
Am Nachmittag reisen Sie weiter zum Chitwan-Nationalpark, dem größten Nationalpark Nepals! Er wurde gegründet, um Flora und Fauna, insbesondere die Nashörner zu schützen. Neben den Nashörnern gibt es eine reichhaltige Vogelwelt, Rhesusaffen, Krokodile und einige Bengalische Tiger. Sie übernachten direkt im Park in einem Lodge-Resort.
Frühstück, Abendessen

4. Tag:  Chitwan-Nationalpark

12.11.2024: Sie erwachen heute mitten im Park. Bei einer Jeep-Safari durch den Dschungel haben Sie große Chancen, Tiere zu beobachten. Die Nationalparkwächter kennen einige Stellen, wo Nashörner meist zu sichten sind. Vom Jeep steigen Sie auf Kanus und gleiten auf dem Fluss Narayani entlang: Makaken in den Bäumen, zahlreiche Vögel und im Kiesbett liegende Krokodile begleiten Sie auf dieser Bootstour. In der anderen Tageshälfte reiten Sie auf dem Rücken eines Elefanten durch die Nationalparklandschaft. Bei einem "Elefanten-Briefing" erfahren Sie mehr über den indischen Elefanten und können ihn wirklich hautnah und fotogen erleben. Am Abend erwartet Sie ein kleines Kulturprogramm der im Gebiet lebenden Taro und ein Barbecue am offenen Feuer.
Frühstück, Mittagessen, Abendessen

5. Tag:  Chitwan-Nationalpark – Lumbini, der Geburtsort Buddhas

13.11.2024: Bevor Sie den Chitwan-Nationalpark verlassen erkunden Sie das Leben der Bauern und Landlosen im Taro-Dorf neben der Lodge. Entlang des Rapti- und des Narayani-Flusses fahren Sie am Vormittag durch die Terai-Tiefebene und erreichen am zeitigen Nachmittag Lumbini nahe der indischen Grenze, den Geburtsort des Begründers des Buddhismus Gaudama "Buddha". Die Stadt gehört zu den weltweit vier größten Gedenkstätten des Buddhismus. Sie besuchen den mit Buddhas Geburt verbundenen Ort, an dem König Ashoka zur Erinnerung an Buddha eine Säule setzen ließ. Die Ashokasäule gilt als bedeutsames historisches Fundstück. Heute ist dieses Ensemble UNESCO-Weltkulturerbe.
Frühstück, Abendessen

6. Tag:  Weiterreise nach Pokhara am Fuße des Annapurna

14.11.2024: Eine vielstündige Fahrt führt Sie durch das nepalesische Mittelland mit unzähligen Terrassenfeldern nach Pokhara, das für seine wunderschöne Lage am Phewa-See und der nahen Annapurna-Bergkette bekannt ist. Während der Fahrt machen Sie einige Fotostopps, um das bäuerliche Leben im Mittelland Nepals kenenzulernen. In einem Motel oberhalb rauschender Gebirgsflüsse machen Sie einen Stopp für eine individuelle Mittagspause. In Abhängigkeit der Ankunftszeit in Pokhara besichtigen Sie die Devi-Wasserfälle bevor Sie mit einer Ponton-Fähre zu Ihrer Lodge übersetzen, wo Sie übernachten.
Frühstück, Abendessen

7. Tag:  Pokhara und Umgebung

15.11.2024: Am zeitigen Morgen starten Sie auf einen Hügel am Stadtrand von Pokhara in der Hoffnung, den Sonnenaufgang zu erleben. Bei wolkenlosem Himmel strahlt die aufgehende Sonne die Annapurna-Range rötlich an: ein unvergessliches Erlebnis bereits vor dem Frühstück. Nach dem Frühstück in der Fishtail-Lodge starten Sie zu einer Rundfahrt durch Pokhara. Es erwartet Sie ein Dorf tibetischer Emigranten und deren Teppichknüpferei und der hinduistische Bindhya Basini Tempel. Interessant ist die kultische Bedeutung des Tempels, denn der Hauptschrein ist der Göttin Bhagwati geweiht, der regelmäßig Tieropfer dargebracht werden.
Am Nachmittag unternehmen Sie eine Bootsfahrt auf dem malerischen Phewa-See.
An diesem Tag haben Sie Zeit, um in Seenähe Souvenirs, insbesondere Kashmir- und Pashminaprodukte, zu kaufen.
Frühstück, Abendessen

8. Tag:  Flug von Pokhara nach Kathmandu – Stupa von Bodnath

16.11.2024: Am heutigen Tag fliegen Sie von Pokhara nach Kathmandu. Bei gutem Flugwetter sehen Sie einige 7000er der Himalaya-Range. In Kathmandu bleibt genügend Zeit, um die Stupa von Bodnath zu besichtigen. Sie zählt zu den größten Stupas der Welt. Sie übernachten in Kathmandu im bekannten Hotel.
Frühstück, Abendessen

9. Tag:  Flug von Kathmandu nach Paro in Bhutan – Klosterfestung Paro Dzong – Thimphu

17.11.2024: Sie fahren zeitig am Morgen zum Flughafen von Kathmandu, wo Sie Ihren Flug nach Bhutan* mit der königlichen bhutanischen Airline "Druk Air" (ca. eine Stunde Flugzeit) bis nach Paro mit einer atemberaubenden Aussicht auf die Bergketten des Himalayas beginnen. Beim Anflug auf das Paro-Tal können Sie bei guter Sicht den Paro-Fluss und die Festung des Ortes mit ihrem dazugehörigen Wachturm sehen. Am Flughafen werden Sie von Ihrem örtlichen Reiseleiter empfangen.
In Paro besichtigen Sie die beeindruckene Klosterfestung, dem Paro Dzong. Anschließend fahren Sie in die Hauptstadt Bhutans, nach Thimphu. Die Straße nach Thimphu führt Sie durch abwechslungsreiche Landschaften, vorbei an Steilhängen, Schluchten, Koniferenwäldern und Reisfeldern in Höhenlagen zwischen 2300 und 2500 Metern über Meeresspiegel.
Frühstück, Mittagessen, Abendessen

10. Tag:  Erkundungen in Thimphu – Hauptstadt Bhutans

18.11.2024: Heute erkunden Sie nach dem Frühstück die Hauptstadt des Landes, welche Ihnen einen bunten Überblick über das bhutanische Leben bietet. Hier begegnet man nicht nur gut gekleideten Geschäfts­leuten, sondern ebenso Mönchen und einfachen Bauern, die in der Stadt ihre Waren eintauschen. Sie besuchen Museen und kleine Handwerksstätten, die Ausdruck der regionalen Traditionen in Landwirtschaft, Malerei und Teppichweberei sind. In der Nationalbibliothek bestaunen Sie das größte Buch der Welt und die Sammlung alter buddhistischer Schriften. Der Erinnerungs-Chörten ist als eindrucksvolles Denkmal zum Gedenken an den dritten König Wangchuck errichtet worden.
Am zeitigen Nachmittag können Sie individuell durch Thimphu schlendern. Die beeindruckende Festung von Thimphu besticht durch ihre ausgewogenen Proportionen und majestätische Ausstrahlung; Sie ist Arbeitssitz des Königs und der Regierung. Nach Arbeitsende können Sie den Dzong besichtigen. In der Hofmitte reihen sich verschiedene Tempel mit bezaubernden Mandalas und Wandmalereien aneinander.
Frühstück, Mittagessen, Abendessen

11. Tag:  Dochula-Pass und die Gipfel der Himalaya – Weiterreise nach Punakha

19.11.2024: Nach einem zeitigen Frühstück fahren Sie zum Dochula-Pass in 3.050 Metern Höhe. Die Passhöhe beeindruckt durch eine große Anzahl an Gebetsfahnen und einen Hügel mit 108 Chörten. Wenn es das Wetter zulässt, können Sie von hier die Himalaya-Berge im Nordosten erblicken. An einem klaren Tag sehen Sie ein halbes Dutzend Siebentausender wie Masang Gang (7.158 Meter), Tsendagang (6.960 Meter), Terigang (7.060 Meter), Jejegangphugang (7.158 Meter), Kang 0phugang (7.170 Meter). Der Tafelberg Zongphugang (7.060 Meter) beherrscht die entlegene Region von Lunana. 
Vielleicht erblicken Sie sogar den Gangkar Punsum, den höchsten Berg in Bhutan mit 7.497 Metern. Auf Ihrer Fahrt hinab in Richtung Wangdue Phodrang stoppen Sie an einem kleinen, lebhaften Markt, an dem die Bauern frisches Gemüse anbieten. 
Auf der Weiterfahrt nach Punakha finden Sie in einem Dorf gute Gelegenheit für das Mittagessen und für einen Spaziergang von zwei Kilometern durch die dörfliche Landschaft. Ziel des Spazierganges ist das hiesige Fruchtbarkeitskloster.
Am Nachmittag besuchen Sie den Punakha-Dzong, traditionell der bedeutendste Dzong Bhutans. Der massive Bau erhebt sich malerisch an einem Fluss. Die Anlage hat verschiedene Verwüstungen durch Brand, Erdbeben und Flut überstanden. Die letzte Flut verursachte große Schäden im Festungsgelände, sparte aber auf wundersame Art und Weise die Statue von Buddha Jojampa aus. Sie übernachten in Punakha.
Frühstück, Mittagessen, Abendessen

12. Tag:  Fahrt von Punakha zurück nach Paro

20.11.2024: Am Vormittag fahren Sie über den Dochula-Pass und Thimphu zurück nach Paro. Sie besuchen den ältesten Dzong Bhutans in der Nähe von Thimphu oder am Ortsausgang von Paro das älteste Kloster Bhutans mit Elementen aus dem 7. Jahrhundert, Kyichu Lhakhang.
So es am Ankunftstag in Paro zu Flugverspätungen kommt, steht der Nachmittag für die Besichtigung des Paro Dzongs und des Nationalmuseums zur Verfügung.
Frühstück, Mittagessen, Abendessen

13. Tag:  Flug von Paro nach Kathmandu – Ausflug nach Bhaktapur

21.11.2024: Nach dem zeitigen Aufstehen erhalten Sie das Frühstück zum Mitnehmen. So erreichen Sie rechtzeitig den Flughafen von Paro und fliegen gemeinsam mit Ihrer Reisebegleitung zurück nach Kathmandu. Hier angekommen, besichtigen Sie die ursprünglichste der drei alten Königsstädte, Bhaktapur. Sie steht unter UNESCO-Weltkulturerbeschutz und besticht durch die alte Newari-Architektur. Der großzügige Durbar Square vor dem einstigen Königspalast und eine fünf-etagige Pagode sind die besonders markanten Höhepunkte von Bakhtapur. In den Gassen können Sie individuell Bummeln bevor Sie im Reisebus gemeinsam nach Kathmandu zu Ihrem Hotel fahren. 
Frühstück, Abendessen

14. Tag:  Stadtführung in Kathmandu

22.11.2024: Am Morgen beginnen Sie Ihre Stadtführung in Kathmandu. Im Herzen der Altstadt liegt der Durbar Square von Kathmandu. Noch heute finden dort, zwischen den über 50 Tempeln, Schreinen, Heiligtümern und Gebäuden, die wichtigsten rituellen Hindu-Feste statt. Sie besuchen Hanuman Dhoka, einen ehemaligen Residenzpalast der Könige. Weitere Sehens­würdigkeiten sind der Mahadev- und der Parvati-Tempel sowie der Machhender Bahl, ein heiliger Platz für Buddhisten und Hindus. Auf einem Hügel am Westrand der Stadt beobachten die allsehenden Augen Buddhas vom Swayambhunath-Stupa das Kathmandu-Tal. Hier auf dem Hügel liegen mit dem hinduistischen Affentempel und der buddhistischen Stupa die religiösen Kultstätten zweier Religionen engstens beieinander. In Kathmandu besichtigen Sie Pashupathinath, eine hinduistische Tempelstadt, die als das Bestattungszentrum der Hindus im Himalaya gilt. Sie übernachten im Hotel vom Vortag.
Frühstück, Abendessen

15. Tag:  Ausflug in die alte Königsstadt Patan

23.11.2024: Am Vormittag fahren Sie zur ehemaligen Königsstadt Patan. Lohnenswert ist ein Gang durch die schmalen Gassen am historischen Durbar Square und ein Blick in die zahllosen Höfe. Hier sehen Sie den Tempel von Taleju und die Yoganarendra-Malla-Säule.
Für Gäste, die im Himalaya-Hotel übernachten, sind es nur zwanzig Minuten Fußweg zwischen Hotel und Patans Ortszentrum, sodass Sie den Nachmittag individuell in Patan verbringen können.
Am Abend genießen Sie ein Abschiedsessen mit Folklore in einem Restaurant in Kathmandu.
Frühstück, Abendessen

16. Tag:  Rückflug von Nepal nach Deutschland

24.11.2024: Am Morgen treten Sie voller Eindrücke von der Kultur der Länder Nepal und Bhutan Ihren Heimflug* via Istanbul an. Die Zeitumstellung ermöglicht es, dass Sie noch am gleichen Tag Ihren deutschen Ausgangsflughafen erreichen.

*Flugsituation Nepal: Bitte beachten Sie, dass es insbesondere auf Grund der metereologischen Situation im Kathmandutal zu Flugverspätungen aller Flüge an/ab Kathmandu kommen kann.
Das kann zu verlängerten Wartezeiten am Abflughafen bzw. verspäteten Ankunftszeiten in Kathmandu führen.
Frühstück, Bordverpflegung

Reisetermine & Preise

Bitte wählen Sie Ihren gewünschten Abflughafen aus, um die aktuellen Preise zu ermitteln.
Weitere Flughäfen sind auf Anfrage buchbar!
Preise für Flug ab/an:
Bitte Flughafen wählen
Termine / Preise pro Person für 2024
09.11. – 24.11.2024
16 Tage
max 16
  DZ ab   6.598 €
  EZ ab   7.298 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DIXX 6.598 €
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung, Bad oder Dusche WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DI1X 7.298 €
Termine / Preise pro Person für 2025
08.03. – 23.03.2025
16 Tage
max 16
  DZ ab 6.400 €  6.598 €
  EZ ab 7.079 €  7.298 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DIXX 6.400 € 6.598 €
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung, Bad oder Dusche WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DI1X 7.079 € 7.298 €
11.10. – 26.10.2025
16 Tage
max 16
  DZ ab 6.497 €  6.698 €
  EZ ab 7.176 €  7.398 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DIXX 6.497 € 6.698 €
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung, Bad oder Dusche WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DI1X 7.176 € 7.398 €
08.11. – 23.11.2025
16 Tage
max 16
  DZ ab 6.303 €  6.498 €
  EZ ab 6.982 €  7.198 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DIXX 6.303 € 6.498 €
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung, Bad oder Dusche WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DI1X 6.982 € 7.198 €
  Kleinere Reisegruppe   Unverbindliche Reservierung möglich   DZ/EZ frei buchbar   DZ/EZ auf Anfrage buchbar   DZ/EZ ausgebucht   vorgesehene Reise(beg)leitung
Buchbare Flughäfen zu dieser Reise: ab/an Berlinab/an Düsseldorfab/an Frankfurtab/an Hannoverab/an Hamburgab/an Münchenab/an Nürnbergmit Zug zum Flug & Fluganreiseab/an Stuttgart  weitere Flughäfen auf Anfrage
Keine passenden Termine für Sie dabei?
Das Reiseprogramm unserer Gruppenreise ist ideal, die Termine sind es für Sie nicht? Gern erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot mit dem entsprechenden Reisepreis für eine Privatreise zum Selbstfahren, mit Mietwagen, Driverguide oder Reiseleiter zu Ihrem Wunsch-Reisetermin. Die Servicegebühr für die Erarbeitung eines individuellen Angebots beträgt je nach Aufwand 50 € bis 100 €, welche Ihnen bei Fest-Buchung der Reise wieder verrechnet werden. Bitte nutzen Sie das folgende Anfrage-Formular, wir nehmen dann umgehend Kontakt zu Ihnen auf, um das mögliche Reiseprogramm mit Ihnen zu besprechen.

Privatreise jetzt anfragen!
Informationen

  • Mindestteilnehmerzahl: 10 bei einer Absagefrist bis spätestens 4 Wochen vor Reisebeginn
  • Maximalteilnehmerzahl: 16
  • Bitte halten Sie Trinkgelder in Höhe von 100 € bereit und vertrauen Sie diese Ihrer Eberhardt-Reisebegleitung an, die deren Verwaltung und Verwendung übernimmt und Sie über deren Verwendung umfassend informiert.
  • Es wird ein über das Ausreisedatum noch mindestens 6 Monate gültiger Reisepass benötigt.
  • Für die Beschaffung des notwendigen Visa, was Eberhardt TRAVEL übernimmt, benötigen wir zwei Passbilder, 5 x 5 cm.
  • Der vorausgehende Informationsabend mit Ihrer Eberhardt-Reiseleitung findet digital per Zoom statt.
Einreise & Hinweise
Vor jeder Reise erhalten Sie von uns umfangreiche Reiseinformationen und – falls notwendig – übernehmen wir für Sie die Visabeschaffung (nur für deutsche Staatsbürger möglich). Unsere ReisemanagerInnen und ReiseleiterInnen sorgen in Vorbereitung und Durchführung der Reise für zuverlässige Beförderungsmittel und Hotelunterkünfte mit modernen Standards. Sie bemühen sich um ein authentisches Erleben der Natur, der Kunst, der Kultur des Gastlandes, um Einblicke ins Alltagsleben der Gastgeber und organisieren nach Möglichkeit Begegnungen mit diesen.
Allgemeine Informationen zum Reiseland und Einreisemodalitäten finden Sie hier vom Auswärtigen Amt:
Fragen & Antworten
Viele Fragen rund um die Themen Reiseablauf, Buchung, Zahlung und vielem mehr kommen auf, wenn Sie eine Reise auf unserer Internetseite oder in unseren Katalogen gefunden haben. Hier können Sie Antworten auf die häufigsten Fragen rund um Ihre Reise mit Eberhardt TRAVEL finden.
Hinweis für eingeschränkte Mobilität
Diese Reise ist nicht geeignet für Personen mit eingeschränkter Mobilität. Eingeschränkte Mobilität auf Reisen betrifft jeden Reisegast, dessen Beweglichkeit aufgrund einer körperlichen oder geistigen Beeinträchtigung eingeschränkt ist, und er aus diesem Grund nicht an allen Führungen und Besichtigungen teilnehmen kann.
Im Zweifel können wir vorab für Sie prüfen, ob die Teilnahme für Sie möglich ist. Bitte fragen Sie uns vor Buchung, ob diese Reise für Sie geeignet ist - wir beraten Sie gerne.

Anreise & Abreise / Parken & Reisen

Sie entscheiden, ob Sie selbst organisiert zum Flughafen anreisen oder unseren Haustür-Transfer-Service nutzen, bei welchem wir für Sie die komplette Organisation und Durchführung Ihrer An- und Abreise übernehmen. Unseren Haustür-Transfer-Service können Sie für die deutschen PLZ-Gebiete 0, 10 – 16, 39, 98 und 99 sowie bei ausgesuchten Reisen auch für die deutschen PLZ-Gebiete 67 – 76 zubuchen. Transfere aus/in andere Postleitzahlen-Gebiete sind auf Anfrage möglich. Um Ihnen eine entspannte und stressfreie Anreise zu ermöglichen, organisieren wir Ihnen gern eine Übernachtung am Vorabend der Reise sowie einen Parkplatz während der gesamten Reise, in der Nähe des Flughafens bzw. der Bus-Route.


Buchbare Flughäfen zu dieser Reise:   ab/an Berlin,   ab/an Düsseldorf,   ab/an Frankfurt,   ab/an Hannover,   ab/an Hamburg,   ab/an München,   ab/an Nürnberg,   mit Zug zum Flug & Fluganreise,   ab/an Stuttgart,   weitere Flughäfen auf Anfrage

Preis für Haustür-Abholung berechnen
Bitte geben Sie hier Ihre Postleitzahl ein, um den Preis für Ihren Haustür-Transfer zu ermitteln.


  Rail & Fly (Zug zum Flug)
Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, die Deutsche Bahn für Ihre Anreise zum Hauptflughafen (Frankfurt/Main, München) zu nutzen. Der Zuschlag für Rail & Fly beträgt ab/an allen deutschen Bahnhöfen 100 € pro Person.

  Haustür-Transfer-Service
Sofern Sie sich für unseren Haustür-Transfer-Service entschieden haben, werden unsere freundlichen und hilfsbereiten Chauffeure dafür sorgen, dass Sie pünktlich von zu Hause abgeholt und mit weiteren Reisegästen zum nächstgelegenen ausgeschriebenen Abflughafen bzw. Abfahrtsort gebracht werden – und am Ende der Reise selbstverständlich auch wieder zurück. Die genaue Abholzeit teilen wir Ihnen auf Ihren Reiseunterlagen mit.

  Eigene An- und Abreise
Sollten Sie Ihre An- und Abreise lieber selbst organisieren wollen, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich vor Ort der Gruppen-Rundreise anzuschließen. Alle Leistungen im Zielgebiet bleiben laut Ausschreibung erhalten.

Reiseberichte zu dieser Reise

Reisegruppe vom: 08.11.2019 – 23.11.2019
Goldener Tempel Patan
Bakhtapur
Haa Tal
Neubau am Kloster Enchey
Wassergebetsrad
Tee

Zwischen Tradition und Moderne - Hindus, Muslime, Sikhs, Buddhisten am Rande des Himalaya

Reisegruppe vom: 10.11.2017 – 25.11.2017
gemüsig
giftbunte Süßigkeiten
Hängebrücke in Haa
Punakha Dzong
Bakhtapur
Westbengallen

Vom quirligen Delhi über die Teeregion Darjeeling und den grünen Himalaya Sikkims führt die Reise in das Königreich Bhutan und endet in den Königstädten Kathmandus in Nepal - 16 Tage hinduistische und buddhistische Faszination im Banne des Himalaya

Reisegruppe vom: 30.03.2017 – 15.04.2017
Handwerksschule Sikkim
Pashupatinath Tempel
Tiger Hill
Heilige Bücher
Auf zum Tigernest
Alltag in Delhi

Eine tolle Kombination aus Abenteuer, Kultur pur und den höchsten Bergen der Welt. Wir lassen uns von Delhis quirligem Leben treiben, kosten Darjeelings besten Tee, bereisen Sikkim und erleben die beeindruckende Kultur Bhutans sowie Nepals.

Beratung & Buchung
(03 52 04) 92 112

Mo – Fr: 07:00 – 19:00 Uhr
Sa: 10:00 – 15:00 Uhr
Reisecode: GO-SKBHU, ab 6.303 € p.P.
Merken

Letzte Aktualisierung: 17.07.2024 04:08:28

Das sagen unsere Reisegäste

Bisher wurden noch keine Kommentare abgegeben. Waren Sie bereits mit uns auf dieser Reise unterwegs? Dann schreiben Sie uns gern Ihre Einschätzung dazu oder bewerten Sie uns bei TrustedShops!
  Jetzt meine Reise bewerten...   TrustedShops