Italien – Wanderreise Südtirol – rund um Meran

8 Tage Kaltern, Vinschgau, Schnalser Waalweg und Schloss Juval, Meraner Höhenweg, Tappeiner Weg, Meran Gampenpass, Nonstal, Passeier Tal (ca. 45 Wanderkilometer)


Merken
Jetzt 3% Frühbucher-Vorteil auf alle Aktiv-Reisen 2018 sichern!

Richtig reisen. Aha!-Erlebnisse Wandern in Südtirol.

  • Sie wohnen im familiengeführten 3-Sterne-Hotel Marlingerhof nur wenige Minuten von Meran entfernt.
  • Neben leichten Wanderungen mit Ihrem örtlichen Wanderleiter rund um Kaltern, dem Schnalser Waalweg, auf dem Meraner Höhenweg, im Nonstal und im Passeier Tal, bleibt noch Zeit für eigene Erkundungen in Meran!

Von den Palmen der Kur- und Thermenstadt Meran über die Weinberge der sanften Hügel bis zu den Alpengletschern der Texelgruppe: Im Burggrafenamt verschmilzt Südtirols Vielfalt wie in keinem anderen Landesteil. Zwischen sonnigem und mildem Talklima und der Berg- und Eisregion liegen nur wenige Kilometer. Wandern Sie mit in dieser einzigartigen, mediterranen Bergwelt!


Schwierigkeitsgrad: Stufe 2 / moderat
Die Wanderungen führen größtenteils über breite, ebene Wege mit nur wenigen Höhenmeter, die es zu überwinden gilt. Lediglich die Wanderung entlang des Meraner Höhenweges setzt Trittsicherheit und Schwindelfreiheit voraus. Die Mitnahme von festem Schuhwerk mit Profilsohle und Teleskopwanderstöcken sind empfehlenswert.
  • 1. Tag: Anreise nach Südtirol

    Am frühen Morgen reisen Sie vorbei an Nürnberg, München und über den Brenner-Pass nach Südtirol. Im familiengeführten 3-Sterne-Hotel Marlingerhof werden Sie herzlich begrüßt. Bei einem deftigen Südtiroler Menü stimmen Sie sich auf die kommenden Tage ein. Gönnen Sie sich dazu ein Gläschen Wein! So schön kann Ihr Aufenthalt beginnen. (Abendessen/Übernachtung)

  • 2. Tag: Kaltern und der Friedensweg zur Altenburg

    (8km, Gehzeit ca. 2-3 Stunden, 400m Auf und Abstieg)

    Nach einem ausgiebigen Frühstück erwartet Sie heute Ihre erste Wanderung. Mit dem Bus fahren Sie bis in den Weinort Kaltern. Dort beginnt der mit einem weißen Kreis gekennzeichnete Friedensweg, welcher eben oder leicht abwärts durch Wald und Kulturlandschaft an den Rand der Rastenbachklamm führt. Auf einem schmalen Steig und über Stege und Treppen steigen Sie in die Klamm ab, bis Sie zur „Altenburg“ kommen. Über steile Treppen und einen schmalen Steig erreichen Sie kurze Zeit später die Ruine St. Peter. An der 37 m langen Friedensbrücke, neben der noch die Reste der Brücke aus dem Mittelalter zu sehen sind, endet der Friedensweg. Der Rückweg erfolgt über den Nusstalweg und St. Josef zurück nach Kaltern, wo Sie schon Ihr Transfer zurück ins Hotel erwartet.

  • 3. Tag: Im Vinschgau - Über die Waalwege zum Schloss Juval

    (10km, Gehzeit ca. 4,5 - 5 Stunden, 450m Auf- und Abstieg)

    Auch an diesem Morgen starten Sie mit einer kurzen Transferfahrt zum Ausgangspunkt Ihrer Wanderung. Mit dem Bus fahren Sie bis nach Kastelbell im schönen Vinschgau. Von hier folgen Sie dem Schnalser Waalweg bis hin zum Schloss Juval hoch über Naturns. Ihre Wanderung führt über diesen beeindruckender Höhenweg im Vinschgau. Im niederschlagsarmen Tal wurde früher mit Waalen das Gletscherwasser zu den Talböden geleitet. Hier am Schnalser Waalweg sprudelt das Wasser noch heute. Bei herrlichem Blick ins Tal, unterhalb des Schloss Juvals entlang wandern Sie weiter bis Sie auf einen Forstweg treffen, der Sie um das Schloss herum und zu dessen Eingang ins Messner Mountain Museum führt. Später umrunden Sie das Schloss einmal im Ganzen, ehe der Forstweg Sie wieder zurück zum Schnalser Waalweg und somit zum Ausgangspunkt Ihrer Wanderung führt.

  • 4. Tag: Über den Mendelkamm zum Felixer Weiher

    (7 Kilometer, 4 Stunden Gehzeit, 370 Meter Auf- und Abstieg)
    Heute erwartet Sie eine weitere Wanderung um Meran. Ein Transfer bringt Sie über den auf 1500 Metern gelegene Gampenpass bis ins kleine Örtchen St. Felix. Von hier folgen Sie einem stetig ansteigenden Forstweg hinauf zur Felix Alm. Bevor es über einen schmalen Waldweg hinüber zum gleichnamigen Weiher geht, können Sie auf der Alm bei einer kleinen Rast eine frische Buttermilch genießen. Am Felixer Weiher, auch Tretsee genannt, finden Sie viele Informationstafeln über Flora und Fauna der gesamten Wanderregion. Natürlich kann hier auch gebadet werden! Vom Westufer des Sees aus wandern Sie über idyllische Lärchenwiesen zurück nach St. Felix.

  • 5. Tag: Tag zur freien Verfügung

    Genießen Sie einen freien Tag auf Ihrer Wanderreise, unternehmen Sie eine weitere Wanderung oder erkunden Sie die Stadt auf eigenen Faust!  Entspannen Sie in einem der 25 Pools der Thermalanlage. 13 Innenpools und 12 Außenbecken, Saunen, Whirlpools und Strömungsbecken warten auf Ihren Besuch in den Thermen Meran. (Zusatzkosten: ca. 21 € pro Person für eine Tageskarte)

    Als Geheimtipp empfiehlt sich ein Besuch des Botanischen Gartens von Schloss Trauttmansdorff. Hier sollten Sie genügend Zeit einplanen, um die Südtiroler Pflanzenwelt mit all Ihren Sinnen erleben zu können. (Zusatzkosten: ca. 11 € pro Person). Auch das Touriseum, das Südtiroler Landesmuseum für Tourismus im Areal des Schloss Trauttmansdorff ist einen Besuch wert. Spazieren Sie doch nach Ihrem Besuch der Gartenanlage (Auszeichnung Schönster Garten 2005) über den Sissi-Weg vorbei am Schloss Reichenbach, dem Wohnsitz von Franz Tappeiner, zurück in die Altstadt der Passerstadt. Gönnen Sie sich einen Schaufensterbummel durch die traditionellen Laubengänge oder kehren in den urigen Biergarten der Forstbrauerei ein.

    Oder wie wäre es mit einem Paragliding-Ausflug? Ein Flug mit dem Gleitschirm heißt, die Berge aus der Perspektive des Adlers zu sehen. So eröffnet sich Ihnen ein unvergleichliches Panorama über die großen Bergketten der Südtiroler Alpen: von der Ortler- und Texelgruppe bis zu den Ötztaler Alpen, von den Dolomiten in die Brentagruppe in der südlichen Nachbarprovinz Trentino. (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

  • 6. Tag: Im Passeiertal

    (9 Kilometer, 4 Stunden Gehzeit, 200 Meter Auf- und Abstieg)

    Ihre nächste Wanderung führt Sie hinein in das schöne Passeiertal. Sie starten im idyllischen Bergdörfchen Pfelders, welches inmitten der Texelgruppe, des größten Südtiroler Naturparks, liegt. Die größtenteils Ebene Wanderung führt Sie durch einen Lärchenwald hinein in das Pfelderer Tal. Vorbei am Lazinshof folgen Sie einem schmalen Bach über nunmehr fast baumfreies Gelände taleinwärts hin zur Lazinser Alm auf fast 1900 Metern. Hier können Sie einkehren und kurz rasten, ehe es auf der Sonnenseite des Tales wieder zurück nach Pfelders geht. In geselliger Runde lassen Sie die erlebnisreiche Wanderreise rund um Meran bei einem Südtiroler Speckteller und einem Glas Rotwein ausklingen! (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

  • 7. Tag: Entlang des Meraner Höhenweges

    (11 Kilometer; Gehzeit: 5 Stunden; 150 Meter Aufstieg und 950 Meter Abstieg bzw. 6 Kilometer; Gehzeit: 3,5 Stunden; 900 Meter Abstieg; moderat)

    Mit dem öffentlichen Bus fahren Sie am Morgen zum Dorf Tirol. Mit der Seilbahn überwinden Sie die ersten Höhenmeter und fahren bis Hochmuth (1.400 Meter). Hier beginnt Ihre letzte Wanderung auf dem Meraner Höhenweg. Auf einer Länge von 100 Kilometern umrundet er den zentralen Teil des Naturparks Texelgruppe. Der 33.430 Hektar große Naturpark bietet Ihnen eine einmalig ursprüngliche Berglandschaft auf der Sonnenseite der Ötztaler Alpen. In Hochmuth angekommen wandern Sie entlang des Hans-Frieden-Felsenweg zur Leiteralm (1.550 Meter). Genießen Sie den Ausblick über die Bergspitzen der Texelgruppe, ehe Sie trittsicher nach Vellau (996 Meter) absteigen! Durch Wälder und über Almwiesen vorbei an St. Peter erreichen Sie am Nachmittag wieder Dorf Tirol. (Für diese Wanderung ist Schwindelfreiheit erforderlich)

    Alternativwanderung: Für alle, die entspannt auf einfachen Wegen den Meraner Höhenweg erwandern möchten, besteht die Möglichkeit, von Hochmuth nach Talbauer über den Murlerweg zum Tiroler Kreuz abzusteigen. Vorbei am Schloss Auer, in dem sich das Amtshaus der Landesfürsten befand, wandern Sie zurück nach Dorf Tirol. Hier treffen Sie unsere Gipfelstürmer und kehren gemeinsam zurück zum Hotel. (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

  • 8. Tag: Heimreise

    Am Morgen verlassen Sie Südtirol und fahren zurück in die Heimat. (Frühstück)


Reisetermine und Preise pro Person 2018

Termin / Infos
Preise
16.06. – 23.06.2018
max 20
im DZ  1.026 €
1.058 €
im EZ  ab 1.162 €
ab 1.198 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Halbpension ) DIXH 1.026 € 1.058 €
Einzelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Halbpension ) EIXH 1.162 € 1.198 €
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung, Bad oder Dusche, WC  ( Halbpension ) DI1H 1.211 € 1.248 €
28.07. – 04.08.2018
max 20
im DZ  1.046 €
1.078 €
im EZ  ab 1.181 €
ab 1.218 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Halbpension ) DIXH 1.046 € 1.078 €
Einzelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Halbpension ) EIXH 1.181 € 1.218 €
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung, Bad oder Dusche, WC  ( Halbpension ) DI1H 1.230 € 1.268 €


Ihr gewünschtes Zimmer ist nicht verfügbar?
Wir würden Sie trotzdem gern auf unseren Reisen Willkommen heißen. Bitte nutzen Sie das Buchungs-Formular, um Ihr gewünschtes Zimmer anzufragen. Wir prüfen umgehend, ob wir Ihren Wunsch bestätigen können und werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.

Keine passenden Termine für Sie dabei?
Das Reiseprogramm ist ideal, die Termine leider nicht? Buchen Sie diese Reise einfach als Privatreise ab 2 Personen! Bitte nutzen Sie unser Anfrage-Formular für Ihren gewünschten Reise-Termin. Wir prüfen umgehend, ob wir Ihren Wunsch bestätigen können und werden uns schnellstmöglich mit einem individuellen Reise-Angebot bei Ihnen melden.

Privatreise jetzt anfragen!

Haustür-Transfer-Service zubuchbar
Unseren Haustür-Transfer können Sie für die PLZ-Gebiet 0, 10 – 16, 39, 98 und 99 sowie bei ausgesuchten Reisen auch für die PLZ-Gebiete 67 – 76 dazu buchen. Transfere aus/in andere Postleitzahlen-Gebiete sind auf Anfrage möglich. Weitere .


Sie entscheiden, ob Sie selbst organisiert zu einem Zustieg entlang unserer Reiserouten kommen oder unseren Haustür-Transfer-Service nutzen, bei welchem wir für Sie die komplette Organisation und Durchführung Ihrer An- und Abreise übernehmen.

Unseren Haustür-Transfer-Service können Sie für die PLZ-Gebiete 0, 10 – 16, 39, 98 und 99 sowie bei ausgesuchten Reisen auch für die PLZ-Gebiete 67 – 76 dazu buchen. Transfere aus/in andere Postleitzahlen-Gebiete sind auf Anfrage möglich.


Geben Sie hier Ihre Postleitzahl ein, um den Preis für Ihren Haustür-Transfer zu berechnen:

Bus-Zustiege für Anreise


  • 04:00 Uhr 01109 Dresden Flughafen
    (Bussonderfahrtenstände) / W.-Reichard-Ring
  • 04:30 Uhr 01683 Nossen
    (Siebenlehn Abfahrt BAB 4 Shell Autohof) / Augustusberg 72
  • 04:45 Uhr 09661 Hainichen
    (Abfahrt BAB4 ESSO-Tankstelle) / Ahornstr. 5
  • 05:10 Uhr 09247 Chemnitz Mitte
    (Che-Center) / Röhrsdorfer Allee 3 -Ecke Siedlungsweg
  • 05:30 Uhr 09366 Niederdorf
    (Stollberg Nord - ARAL-Autohof) / Neue Schichtstrasse 16
  • 05:50 Uhr 08134 Wildenfels
    (AS Zwickau-Ost-Autohof Härtensdorf) /Arno-Schmidt-Str. 1
  • 06:15 Uhr 08527 Rasthof Vogtland-Nord
    (BAB72) / Busparkplatz / Richtung Hof
  • 07:00 Uhr 95213 Münchberg-Nord
    (BAB 9) / Abf. Münchberg-Nord / Autohof
  • 07:45 Uhr 91257 Pegnitz
    (BAB 9) / Rasthof Fränkische Schweiz / Busparkplatz
  • 08:30 Uhr 90537 Nürnberg-Feucht
    (BAB 9) / Raststätte / Parkplatz
  • 09:15 Uhr 85125 Kinding / Altmühltal
    (BAB9) / ARAL-Tankstelle / Enkeringer Str. 7
  • 10:00 Uhr 85053 Ingolstadt-Süd
    (BAB9) / ARAL-Tankstelle / Manchinger Str.
  • 10:30 Uhr 85301Schweitenkirchen/ Pfaffenhofen
    (BAB9) /Shell-Autohof /Robert-Koch-Str
  • 11:15 Uhr 85622 München
    (Rasthof Vaterstetten-West BAB99) /Busparkplatz Ri. Innsbruck
  • 12:00 Uhr 83737 Irschenberg
    (BAB8) / Rasthof Irschenberg / Busparkplatz

Bus-Ausstiege für Rückreise


  • 15:00 Uhr 83737 Irschenberg
    (BAB8) / Rasthof Irschenberg / Busparkplatz
  • 15:45 Uhr 85622 München
    (Rasthof Vaterstetten-Ost BAB99) / Busparkplatz Ri. Nürnberg
  • 16:30 Uhr 85301Schweitenkirchen/ Pfaffenhofen
    (BAB9) /Shell-Autohof /Robert-Koch-Str
  • 17:00 Uhr 85053 Ingolstadt-Süd
    (BAB9) / ARAL-Tankstelle / Manchinger Str.
  • 17:45 Uhr 85125 Kinding / Altmühltal
    (BAB9) / ARAL-Tankstelle / Enkeringer Str. 7
  • 18:30 Uhr 90537 Nürnberg-Feucht
    (BAB 9) / Raststätte / Parkplatz
  • 19:15 Uhr 91257 Pegnitz
    (BAB 9) / Rasthof Fränkische Schweiz / Busparkplatz
  • 20:00 Uhr 95213 Münchberg-Nord
    (BAB 9) / Abf. Münchberg-Nord / Autohof
  • 20:45 Uhr 08527 Rasthof Vogtland-Süd
    (BAB72) / Busparkplatz / Richtung Chemnitz
  • 21:10 Uhr 08134 Wildenfels
    (AS Zwickau-Ost-Autohof Härtensdorf) /Arno-Schmidt-Str. 1
  • 21:30 Uhr 09366 Niederdorf
    (Stollberg Nord - ARAL-Autohof) / Neue Schichtstrasse 16
  • 21:50 Uhr 09247 Chemnitz Mitte
    (Che-Center) / Röhrsdorfer Allee 3 -Ecke Siedlungsweg
  • 22:15 Uhr 09661 Hainichen
    (Abfahrt BAB4 ESSO-Tankstelle) / Ahornstr. 5
  • 22:30 Uhr 01683 Nossen
    (Siebenlehn Abfahrt BAB 4 Shell Autohof) / Augustusberg 72
  • 23:00 Uhr 01109 Dresden Flughafen
    (Bussonderfahrtenstände) / W.-Reichard-Ring
Bitte beachten Sie: Alle Zeitangaben unter Vorbehalt. Genaue Zustiegszeiten entnehmen Sie bitte Ihren Reiseunterlagen.
Haustür-Transfer-Service

Sofern Sie sich für unseren Haustür-Transfer-Service entschieden haben, werden unsere freundlichen und hilfsbereiten Chauffeure dafür sorgen, dass Sie pünktlich von zu Hause abgeholt und mit weiteren Reisegästen zum nächstgelegenen ausgeschriebenen Abflughafen gebracht werden – und am Ende der Reise selbstverständlich auch wieder zurück. Die genaue Abholzeit teilen wir Ihnen auf Ihren Reiseunterlagen mit.

Express-Haustür-Transfer-Service

Für alle, die Wert auf mehr Individualität legen, bieten wir den Express-Haustür-Transfer an. Für einen einmaligen Zuschlag von 180 € bringen wir Sie, ohne weitere Reisegäste, direkt zum Flughafen bzw. wieder nach Hause. (gilt pro Fahrzeug/Abholadresse, max. 7 Personen, bei Buchung des Hausür-Transfers).

Eigene An- und Abreise

Sollten Sie Ihre An- und Abreise lieber selbst organisieren wollen, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich vor Ort der Gruppen-Rundreise anzuschließen. Alle Leistungen im Zielgebiet bleiben laut Ausschreibung erhalten.

Komfort-Anreise

Um Ihnen eine entspannte und stressfreie Anreise zu ermöglichen, organisieren wir Ihnen gern eine Übernachtung am Vorabend der Reise sowie einen Parkplatz während der gesamten Reise, in der Nähe des Flughafens bzw. der Bus-Route.

Reisetag
Hotel
1. – 8.
Piccolo Hotel Marlingerhof
Lage: Das Familien geführte 3-Sterne Hotel Marlingerhof befindet sich im kleinen Örtchen Marling, welches 3 km südwestlich von Meran gelegen ist. Zu Fuß in erreichen Sie Meran auf einem kleinen Spaziergang von nur 20 Minuten oder nutzen den örtlichen Bus, welcher Sie innerhalb von 10 Minuten in das Stadtzentrum von Meran bringen wird.
Zimmer: Alle Zimmer sind mit Dusche und WC, Telefon, Fernseher und Balkon ausgestattet. Im gesamten Hotel haben Sie Zugriff auf ein kostenfreies WLAN.
Ausstattung: Im hauseigendem Restaurant werden Sie nach einem erlebnisreichen Tag mit internationalen Gerichten verwöhnt. Die Spezialitäten des Hauses liegen aber natürlich auf Regionale Gerichte aus der heimischen Küche, wofür ausschließlich frische Waren von ortsansässigen Lieferanten verwendet werden. Auf der Sonnenterrase des Hotels können Sie Ihr Frühstück bei gutem Wetter unter freiem Himmel einnehmen oder gemütlich den Abend ausklingen lassen.

Internet: http://www.hotel-marlingerhof.it
Reisegruppe vom 29.07.2017 bis 05.08.2017
251 Bilder gefunden
Ein Reisebericht von: Ksenia Parfenova
Es war einmal eine wunderschöne Blume, die nur einmal pro Jahr blühte. Man sagte, diese Blume wuchs im Walde, weit weg von den Augen der Menschen. Das war keine einfache Pflanze, mein Freund, sie hatte Zaubereigenschaften.
Reisegruppe vom 06.05.2017 bis 13.05.2017
199 Bilder gefunden
Ein Reisebericht von: Ksenia Parfenova
Ein Pfarrer und ein Busfahrer sind gestorben und stehen vor Petrus, um in den Himmel zu kommen. Petrus sagt zum Busfahrer, er komme in den Himmel, zum Pfarrer aber, er müsse in die Hölle. Der Pfarrer beschwert sich und fragt nach dem Grund, weil er doch
Reisegruppe vom 28.05.2016 bis 04.06.2016
202 Bilder gefunden
Ein Reisebericht von: Annett Haußig
Die wunderschöne Kurstadt Meran, die seinerseits schon Kaiserin Sissi beeindruckte, sollte mit seinem milden Klima, der üppigen mediterranen Vegetation sowie der umliegenden schneebedeckten Berge Ausgangspunkt für unsere erlebnisreiche Wanderwoche sein.
Reisegruppe vom 27.06.2015 bis 04.07.2015
189 Bilder gefunden
Ein Reisebericht von: Kerstin Veit
Die Kurstadt Meran mit dem milden Klima, der mediterranen Flora aber auch der schneebedeckten Berge, war Ausgangsort für unsere Wanderungen bei hochsommerlichen Temperaturen
Reisegruppe vom 01.09.2013 bis 08.09.2013
166 Bilder gefunden
Ein Reisebericht von: Kerstin Veit
Bei unseren Wanderungen in und um Meran konnten wir den Sommer noch einmal verlängern.

Weitere Reise-Empfehlungen für Sie

Italien - Rundreise Südtirol

10 Tage Busreise Bozen - Meran - Schloss Trauttmansdorff - Dolomiten - Südtiroler Weinstraße - Gardasee - Brixen -...

zur Reise

Urlaub auf Ischia - 3-Sterne-Hotel La Ginestra in Panza

Urlaub auf der Insel Ischia im Golf von Neapel - das 3-Sterne-Hotel La Ginestra befindet sich in Panza und ist nur wenige...

zur Reise

Urlaub auf Ischia - 4-Sterne-Hotel Terme Solemar in Ischia Porto

Urlaub auf Ischia, im 4-Sterne-Hotel Terme Solemar direkt am Strand

zur Reise

Weihnachten und Silvester im Vinschgau (Südtirol) - Italien

11 Tage Rundreise über Weihnachten und Silvester mit Goldrain im Vinschgau - Dorf Tirol - Meran - Dolomiten - Kastelruth...

zur Reise

ich würde die Reise empfehlen aber nicht, wenn sie im Sommer ist!

U. Jansen
09.08.2017

Sehr geehrte Frau Jansen,
vielen Dank für Ihre Einschätzung zur Reise und Ihren diesbezüglichen Hinweis. Leider sind derzeit in Italien extreme klimatische Bedingungen vorzufinden, welche wir so nicht erwartet hatten. Wir werden dies jedoch bei der Planung zukünftiger Reisen berücksichtigen.
Wir würden uns sehr freuen, Sie bald wieder auf einer unserer Reisen begrüßen zu dürfen.

Herzliche Grüße,
Ihr Eberhardt TRAVEL Team

Marianne Förster
09.08.2017

Mit dem Eberhardt-Newsletter immer aktuell: Reiseberichte, Experten-Tipps & Angebote!
Sichern Sie sich 20 € auf Ihre nächste Buchung.

Folgen Sie uns in allen Netzwerken: