Rundreise Afrika – Namibia, Botswana und Simbabwe

14 Tage Rundreise Namibia, Botswana und Simbabwe: Windhoek – Otjiwarongo – Etosha Nationalpark – Caprivi Streifen – Chobe Nationalpark – Victoria Wasserfälle


Merken

Richtig reisen. Aha!-Erlebnisse in Namibia, Botswana und Simbabwe

  • Erleben Sie Afrika im Safari-Truck: durch das höhere und komfortable Sitzniveau sehen Sie mehr von der Umgebung, können wunderbare Bilder aufnehmen und sind durch eine vollständige Picknickausrüstung an Bord auf jede Pause vorbereitet.
  • Die kleine Reisegruppe bis maximal 18 Teilnehmern verspricht intensive Reiseerlebnisse.
  • Sie übernachten im privaten Mount Etjo Wildreservat, welches vom berühmten Naturschützer Jan Oelofse gegründet wurde!
  • Ausgiebige Pirschfahrten im Etosha Nationalparkes geben Ihnen unvergessliche Einblicke in die wilde Tierwelt von Namibia.
  • Einzigartige Abenteuer warten in Botswana auf Sie: z.B. bei einer Jeep-Safari und einer Bootsfahrt im Chobe Nationalpark.
  • Der Besuch der gewaltigen Victoria Falls (Wasserfälle) in Simbabwe wird Ihnen in Erinnerung bleiben.

Entdecken Sie auf dieser wundervollen Rundreise durch Namibia, Botswana und Zimbabwe Ihre Liebe zu Afrika! Entlang einer traumhaften Route werden Sie faszinierende Wüstenlandschaften und verschiedene Nationalparks sehen und kennen lernen. Genau die richtige Reise für Gäste, die neben hautnahen Tierbeobachtungen, beeindruckenden Sonnenuntergängen und naturkundlichen Aktivitäten besonders die afrikanische Lebensart genießen möchten.

  • 1./2.Tag: Flug nach Windhoek in Namibia

    Sie fliegen von Frankfurt/Main oder München via Johannesburg (ca. 13,5 Stunden) nach Namibia. Am frühen Nachmittag erreichen Sie Windhoek. Auf einer Rundfahrt durch die namibische Hauptstadt sehen Sie den Tintenpalast, die Christuskirche, die Alte Feste und den futuristischen Bau des neuen Unabhängigkeitsmuseums. Anschließend fahren Sie zum Hotel. Zum Abendessen haben wir für Sie Plätze in einem Restaurant reserviert, wo Sie a la carte speisen können. (Bordverpflegung/Übernachtung)

  • 3. Tag: Windhoek - Mount Etjo Wildreservat

    Sie verlassen Windhoek und fahren in die Weite Namibia´s - dorthin, wo der Himmel höher ist. Ihr Ziel ist die Mount Etjo Lodge in einem der ersten Privatreservate Namibia´s, welches vom berühmten Naturschützer Jan Oelofse gegründet wurde. Vor dem Abendessen unternehmen Sie eine erste Pirschfahrt im offenen Geländewagen durch das private Wildreservat. Mit etwas Glück erspähen Sie Nashörner, Giraffen, Elefanten und die seltenen Rappenantilopen. (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

  • 4. Tag: Fahrt zum Etosha Nationalpark

    Heute reisen Sie zunächst zum kleinen Städtchen Outjio, dem Tor zum Etosha-Nationalpark. Nutzen Sie die freie Zeit, um in Geschäften zu stöbern oder in einem Cafe zu verweilen. Durch das Anderson Gate fahren Sie in den Etosha Nationalpark, wo Sie anschließend eine erste Pirschfahrt unternehmen. Direkt im Etosha Nationalpark befindet sich das Okaukuejo Resort, wo Sie übernachten. Das Okaukuejo Resort ist für sein beleuchtetes Wasserloch bekannt. Beobachten Sie am Abend Elefant, Löwe und Nashorn aus nächster Nähe! (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

  • 5. Tag: Pirschfahrt durch den Etosha Nationalpark - Tsumeb

    Bereits am frühen Morgen starten Sie zur ganztägigen Pirschfahrt durch den wildreichen Etosha Nationalpark. Namibias ältester und berühmtester Nationalpark gehört zu den absoluten Höhepunkten Ihrer Reise. Typisch für den Park sind die Wasserlöcher, an denen sich Elefanten, Gnus und viele andere Tiere versammeln, besonders während der Trockenzeit versammeln. Unterwegs beobachten Sie riesige Zebra- und Springbockherden, die durch die Savanne ziehen. Mit etwas Glück begegnen Sie auch Löwen oder Geparden. Herzstück des Parks ist die 100 Kilometer lange Etosha-Pfanne. Eine große, weiße Fläche, wie der Name aus der Sansprache bedeutet, breitet sich ins Unendliche aus. Die weiße, nichtgreifbare Weite zieht Sie magisch in ihren Bann. Sie verlassen den Park in östlicher Richtung und reisen zu Ihrer gemütlichen Resort, nahe der Minenstadt Tsumeb">Tsumeb. Am Abend können Sie in einem Restaurant a la Carte speisen. (Frühstück/Übernachtung)

  • 6. Tag: Minenstadt Tsumeb - Grootfontein - Rundu

    Zunächst unternehmen Sie eine kleine Rundfahrt durch die Minenstadt Tsumeb, bevor Sie via Grootfontein ins richtige Afrika weiterreisen: strohbedeckte Rundhütten aus Lehm; Kinder, die am Brunnen Wasser holen;  beladene Ochsenkarren und namibische Schlitten, die vorüber ziehen. Immer dichter werdendes Buschland und zahlreiche Veterinärzäune prägen die Landschaft. Je weiter Sie gen Rundu fahren, desto häufiger sehen Sie die Stände der geschickten Holzschnitzer am Straßenrand, wo Sie einen Fotostopp einlegen und mit den Bewohnern in Kontakt kommen können. Geniessen Sie am Abend den Sonnenuntergang in Ihrer Lodge direkt am wasserreichen Okavango. (Frühstück/Picknick/Abendessen/Übernachtung)

  • 7. Tag: Caprivi Streifen - Bootsfahrt auf dem Kavango

    Heute steht eine längere Fahrt auf dem Programm. Der schmale Caprivi Streifen im Nordosten Namibias stammt aus Kolonialzeiten als Deutschland dieses Gebiet im Tausch gegen Sansibar von den Briten erhielt. Bei Divundu überqueren Sie den mächtigen (O)Kavango, einer der drei großen Flüsse, die ständig Wasser führen und durch den Caprivi führen. Entlang des Bwabwata Nationalparks fahren Sie auf der Transitstraße weiter nach Osten. Diese wasserreiche Gegend gehört zum Migrationsgebiet großer Tierherden zwischen Sambia und Botswana, nicht selten überqueren Elefanten die Strassen. Ihre wildromatische Lodge befindet sich direkt am Ufer des Flusses. Am Nachmittag unternehmen Sie ein Bootstour durch die fantastische Wasserwelt des Kavango. Hier leben neben Elefanten und Büffeln auch die seltenen Lechwe Antilopen. (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

  • 8. Tag: Caprivi Streifen - Bwabwata Nationalpark

    Am Vormittag reisen Sie weiter via Transitstrecke durch den Bwabwata Nationalpark, dessen Landschaft von dichten Wäldern, breiten Sumpfgebieten und den markanten Baobab Bäumen geprägt wird. Im Caprivistreifen fließen die wassreichen Flüsse namens Okavango, Kwando und Zambesi, deren Ufer von subtropischer Vegetation gesäumt werden. Die Landschaft variiert in vielen Farben, die Bäume werden größer und kleine Dörfer reihen sich aneinander. Ihre im afrikanischen Stil eingerichtete Lodge mit Pool befindet malerisch am Ufer des Kwando Flusses. Lassen Sie am Abend Ihre Seele baumeln und entspannen Sie auf der Terrasse mit Blick auf die Badestelle der Flusspferde! (Frühstück/Picknick/Abendessen/Übernachtung)

  • 9. Tag: Caprivi Dorf  - Freizeit - Bootsfahrt auf dem Kwando

    Am Vormittag besuchen Sie ein traditionelles Dorf und lassen sich vom Dorfältesten von den Mythen und Legenden erzählen, die bis heute das Alltagsleben bestimmen. Beim Besuch erhalten Sie ein Einblick in deren Lebenweise, Kultur und Traditionen. Am Nachmittag haben Sie Freizeit. Genießen Sie die afrikanische Lebensart und entspannen Sie in Ihrer Lodge. Relaxen Sie am Pool oder unternehmen Sie eine kleine Wanderung. Am späteren Nachmittag unternehmen Sie eine weitere Bootsfahrt im Delta. Zwischen Papyrus und Schilf gleiten Sie sanft entlang und beobachten die vielfältige Flora und Fauna dieser Region und genießen den Sonnenuntergang im Delta. (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

  • 10. Tag: Fahrt nach Kasane in Botswana

    Via Katima Mulilo fahren Sie zum Chobe Fluss. Über die Ngoma Grenzbrücke gelangen Sie nach Botswana. Die Asphaltstraße nach Kasane führt Sie direkt durch Chobe Nationalpark. Bereits auf dem Weg zu Ihrer Lodge können Sie Elefanten beobachten. Verbringen Sie den Abend in Ihrer komfortablen Lodge am Ufer des Chobes! (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

  • 11. Tag: Tierparadies im Chobe Nationalpark

    Den ganzen Tag erleben Sie einmalige Tierbeobachtungen im Chobe Nationalpark. Bereits am Morgen starten Sie zu einer abenteuerlichen, mehrstündigen Pirschfahrt im offenen Geländewagen durch den schwer zugänglichen Park. Erleben Sie den Sonnenaufgang und das Erwachen des afrikanischen Busches auf einer spannenden Pirschfahrt  im wildreichen Chobe Nationalpark. Über die heißen Mittagsstunden habe Sie Freizeit, können am Pool entspannen oder durch Kasane bummeln. Die Bootsfahrt auf dem Chobe Fluss am Nachmittag gestaltet sich zum unvergesslichen Erlebnis für Sie. Vom Wasser aus beobachteten Sie Wasserwarane, Krokodile, Bienenfresser, Büffel, Flusspferde und unzählige Elefanten, die mit über 45.000 die stärkste Fraktion im Park bilden. Im Sonnenuntergang fahren Sie zur Lodge zurück. (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

  • 12. Tag: Vic Falls in Zimbabwe

    Nur wenige Kilometer trennen Botswana und Zimbabwe. Nach kurzer Fahrt erreichen Sie das Städtchen Vic Falls an den gleichnamigen Wasserfällen, die Sie besuchen. Die Victoria Wasserfälle wurden erst 1855 von dem Afrikaforscher David Livingstone entdeckt und von ihm nach der damaligen englischen Königin benannt. Auf einer Breite von fast zwei Kilometern stürzt der Zambezi River 120 Meter in eine nur etwa 50 Meter breite Schlucht – ein beeindruckendes Natur-Schauspiel. Besonders am Ende der Regenzeit donnern gewaltige Wassermassen ohrenbetäubend über den Felsrand in die Tiefe und der entstehende Sprühnebel kann bis zu 400 Meter in die Höhe steigen. Er erzeugt in unmittelbarer Umgebung einen üppigen Urwald. Die Einheimischen nennen den Wasserfall Mosi-oa-TunyaRauch, der donnert. Nach einem Bummel über den Holzschnitzermarkt von Vic Falls fahren Sie zu Ihrer Lodge am Ufer des Sambesi. Ein besonderes Erlebnis ist der atemberaubende Sonnenuntergang am Zambesi River. Diesen können Sie während einer Bootsfahrt erleben (Zusatzkosten: 80 €  - mit der Buchung reservieren). (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

  • 13./14.Tag: Rückflug

    Am Mittag werden Sie zum Flughafen Vic Falls gebracht und fliegen via Johannesburg nach Deutschland zurück. (Frühstück/Bordverpflegung)


  Unverbindliche Reservierung bis max. 12 Monate vor Abreise möglich.

Bitte wählen Sie Ihren gewünschten Abflughafen aus.

Weitere Flughäfen sind auf Anfrage buchbar. Bitte kontaktieren Sie uns dazu.

Flug ab/an:

Reisetermine und Preise pro Person 2018

Termin / Infos
Preise
30.04. – 13.05.2018
max 18
im DZ  ab 4.328 €
im EZ  ab 4.728 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DIXX 4.328 €
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung, Bad oder Dusche, WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DI1X 4.728 €
08.10. – 21.10.2018
max 18
im DZ  ab 4.398 €
im EZ  ab 4.798 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DIXX 4.398 €
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung, Bad oder Dusche, WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DI1X 4.798 €


Ihr gewünschtes Zimmer ist nicht verfügbar?
Wir würden Sie trotzdem gern auf unseren Reisen Willkommen heißen. Bitte nutzen Sie das Buchungs-Formular, um Ihr gewünschtes Zimmer anzufragen. Wir prüfen umgehend, ob wir Ihren Wunsch bestätigen können und werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.

Keine passenden Termine für Sie dabei?
Das Reiseprogramm ist ideal, die Termine leider nicht? Buchen Sie diese Reise einfach als Privatreise ab 2 Personen! Bitte nutzen Sie unser Anfrage-Formular für Ihren gewünschten Reise-Termin. Wir prüfen umgehend, ob wir Ihren Wunsch bestätigen können und werden uns schnellstmöglich mit einem individuellen Reise-Angebot bei Ihnen melden.

Privatreise jetzt anfragen!

Haustür-Transfer-Service zubuchbar
Unseren Haustür-Transfer können Sie für die PLZ-Gebiet 0, 10 – 16, 39, 98 und 99 sowie bei ausgesuchten Reisen auch für die PLZ-Gebiete 67 – 76 dazu buchen. Transfere aus/in andere Postleitzahlen-Gebiete sind auf Anfrage möglich. Weitere .


Sie entscheiden, ob Sie selbst organisiert zum Abflughafen kommen oder unseren Haustür-Transfer-Service nutzen, bei welchem wir für Sie die komplette Organisation und Durchführung Ihrer An- und Abreise übernehmen.

Unseren Haustür-Transfer-Service können Sie für die PLZ-Gebiete 0, 10 – 16, 39, 98 und 99 sowie bei ausgesuchten Reisen auch für die PLZ-Gebiete 67 – 76 dazu buchen. Transfere aus/in andere Postleitzahlen-Gebiete sind auf Anfrage möglich.


Geben Sie hier Ihre Postleitzahl ein, um den Preis für Ihren Haustür-Transfer zu berechnen:

Buchbare Flughäfen für An- & Abreise


Düsseldorf
Dresden
Frankfurt
mit Zug zum Flug
Berlin
München
Stuttgart
Leipzig
Hamburg
Rail & Fly (Zug zum Flug)

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, die Deutsche Bahn für Ihre Anreise zum Hauptflughafen (Frankfurt/Main, München, Berlin) zu nutzen. Der Zuschlag für Rail & Fly beträgt ab/an allen deutschen Bahnhöfen 70 € pro Person. Bei Hauptflughäfen außerhalb Deutschlands (Paris, Zürich, Madrid ...) reisen Sie per Bahn zum deutschen Zubringerflughafen (Berlin, Düsseldorf, Hamburg ...). Die Pickup-Nummer für Ihr Zugticket erhalten Sie bereits mit Ihren Reiseunterlagen. Damit können Sie bequem 72 Stunden vor Ihrem Flug die Tickets an jedem Automaten oder Schalter der Deutschen Bahn abholen.

Haustür-Transfer-Service

Sofern Sie sich für unseren Haustür-Transfer-Service entschieden haben, werden unsere freundlichen und hilfsbereiten Chauffeure dafür sorgen, dass Sie pünktlich von zu Hause abgeholt und mit weiteren Reisegästen zum nächstgelegenen ausgeschriebenen Abflughafen gebracht werden – und am Ende der Reise selbstverständlich auch wieder zurück. Die genaue Abholzeit teilen wir Ihnen auf Ihren Reiseunterlagen mit.

Express-Haustür-Transfer-Service

Für alle, die Wert auf mehr Individualität legen, bieten wir den Express-Haustür-Transfer an. Für einen einmaligen Zuschlag von 180 € bringen wir Sie, ohne weitere Reisegäste, direkt zum Flughafen bzw. wieder nach Hause. (gilt pro Fahrzeug/Abholadresse, max. 7 Personen, bei Buchung des Hausür-Transfers).

Eigene An- und Abreise

Sollten Sie Ihre An- und Abreise lieber selbst organisieren wollen, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich vor Ort der Gruppen-Rundreise anzuschließen. Alle Leistungen im Zielgebiet bleiben laut Ausschreibung erhalten.

Komfort-Anreise

Um Ihnen eine entspannte und stressfreie Anreise zu ermöglichen, organisieren wir Ihnen gern eine Übernachtung am Vorabend der Reise sowie einen Parkplatz während der gesamten Reise, in der Nähe des Flughafens bzw. der Bus-Route.

Reisetag
Hotel
2. – 3.
Hotel Thule
Lage: Ihr komfortables Hotel befindet sich über den Dächern von Windhoek im Stadtteil Eros. Durch die Hanglage können Sie eine atemberaubende Aussicht über die Metropole genießen.

Zimmer: Die Zimmer sind mit Klimaanlage, Dusche/WC, Safe, Wasserkocher (Tee & Kaffee), Minibar und SAT-TV ausgestattet.

Ausstattung: Das wunderschöne Panoramarestaurant und die Terrasse sowie die kleine Poolanlage laden zum Verweilen ein.

Internet: http://www.hotelthule.com/
3. – 4.
Mount Etjo Safari Lodge
Lage: Mitten im Herzen des, vom weltberühmten Naturschützer Jan Oelofse gegründeten und geschichtsträchtigen Okonjati Wildreservats, befindet sich die Mount Etjo Safari Lodge. Der Name "Etjo" des Reservats bedeutet "Ort der Zuflucht" - hier finden tausende Tiere und hunderte verschiedene Vogelarten Schutz und Sie können sogar berühmte versteinerte Dinosaurierspuren finden. Ebenfalls wurde hier die Unabhängigkeit Namibias erklärt.
Zimmer: Die hübsch eingerichteten Zimmer sind mit Badezimmer, Safe und Wasserkocher (Kaffee/Tee) ausgestattet. WiFi ist im Hauptgebäude kostenfrei.
Ausstattung: Die Lodge bietet Ihnen einen wunderschönen Garten, eine Lapa mit einer Feuerstelle, einen Pool sowie eine Bar. Im Restaurant wird Ihnen selbst angebautes Obst und Gemüse mit Wildfleisch aus dem dem eigenem Okonjati Wildreservat zubereitet. Das Brot wird selbst gebacken.


Internet: http://www.mount-etjo.com/de
4. – 5.
Okaukuejo Resort Camp
Lage: Ihr Camp liegt direkt im Etosha Nationalpark und ist bekannt für sein am Abend beleuchtetes Wasserloch.
Zimmer: Sie wohnen in zweckmäßig eingerichteten Zimmern mit Dusche/WC, Safe und Klimaanlage.
Ausstattung: Auf dem Campgelände finden Sie ein Restaurant, einen Pool mit Bar, kleine Shops, ein Postamt und einen Supermarkt.

Internet: http://www.nwr.com.na
5. – 6.
Kupferquelle Resort
Lage: Im Herzen der bezaubernden, malerischen Stadt Tsuneb liegt das neu erbaute Kupferquelle Resort. Die Region um Tsuneb ist bekannt für die verschiedenen Halbedelsteine und Mineralien sowie für die üppige Vegetation. Ein Zwischenstopp in dieser Gegend ist sehr lohnenswert.
Zimmer: Die Inneneinrichtung der Chalets versprüht modernen namibischen Charme und sind mit en-suite Bädern ausgestattet.
Ausstattung: Im Resort befindet sich ein Steakhaus der bekannten französischen Franchise-Marke DROS Steakhouse. Der Pool ist in dieser ruhigen, oasengleichen Landschaft des Resorts eingebettet.


Internet: http://www.kupferquelle.com
6. – 7.
Hakusembe River Lodge
Lage: Die Lodge befindet sich ca. 16 Kilometer westlich von Rundu und gehört zu der Gondwana-Gruppe. In unbeschreiblicher Idylle liegen die Bungalows der Hakusembe River Lodge direkt am Flussufer der Okavango.
Zimmer: Von den Chalets mit en-suite Bad, die sich in einer gepflegten Gartenanlage befinden, hat man einen wunderbaren Blick zum Fluss. Die funktionell eingerichteten Zimmer verfügen über Klimaanlage, Moskitonetz, Wasserkocher (Kaffee/Tee) und Safe.
Ausstattung: Die Lodge verfügt über ein Restaurant mit Aussichtserrasse, eine Bar und ein Swimmingpool.


Internet: http://www.gondwana-collection.com/das-erlebnis-okavango/
7. – 8.
Mahangu Safari Lodge
Lage: Die Mahangu Safari Lodge befindet sich in der Caprivi Region im Nordwesten Namibias. Mahangu bedeutet Nahrung der Einheimischen und der Mahango Nationalpark grenzt direkt an das Lodgegelände an.
Zimmer: Die 10 Bungalows und 6 Safarizelte sind mit Klimaanlage, en-suite Bad und Moskitonetz ausgestattet.
Ausstattung: Den Gästen steht ein schöner Lounge-Bereich mit Bar, eine Lapa mit Feuerstelle sowie ein Pool und zwei Aussichtsdecks mit traumhaftem Blick auf den Okavango Fluss zur Verfügung.


Internet: http://www.mahangu.com.na
8. – 10.
Namushasha River Lodge
Lage: Die Lodge befindet sich mit eigenem Bootssteg auf einem Privatgelände am Ufer des Kwando-Deltas.
Zimmer: Die Doppelchalets sind mit einem Balkon mit Blick auf das Delta, DU/WC, einer Sitzgelegenheit, Bett mit Moskitonetz, Fön und Öllampe sowie Safe ausgestattet. In der Nacht kann gelegentlich der Strom abgestellt werden.
Ausstattung: Im Haupthaus befindet sich ein Restaurant mit Terrasse, eine Bar und die Rezeption mit angrenzendem Shop. Nachmittags wird Ihnen auf der Terrasse Kaffee und Kuchen serviert. Der kleine Pool und die Feuerstelle sind ideal, um beisammen zu sitzen. Kostenfreies WLAN steht im Empfangsbereich zur Verfügung.


Internet: http://www.gondwana-collection.com/das-erlebnis-zambezi/unterkuenfte/namushasha-river-lodge/
10. – 12.
Chobe Safari Lodge
Lage: Die großzügige und frisch renovierte Lodgeanlage befindet sich in Kasane, direkt am Eingang zum Nationalpark und am gleichnamigen Fluss. Die ideale Lage an den afrikanischen Ländergrenzen von Botswana, Namibia, Simbabwe und Sambia bietet erstklassige Startmöglichkeiten für die verschiedensten Ausflugsmöglichkeiten.
Zimmer: Sie wohnen in Flusschalets oder Zimmern in doppelgeschossigen Gebäuden. Alle Zimmer sind mit Bad oder DU/WC, Wasserkocher (Tee & Kaffee), Klimaanlage, Bett mit Moskitonetz, Föhn, Zimmersafe, SAT-TV, Balkon oder Terrasse ausgestattet.
Ausstattung: Den Mittelpunkt der Lodge bildet das Haupthaus mit Rezeption, Terrasse, Bar und Restaurant. Die Poolanlage lädt zum ausspannen ein und kleiner Shop bietet interessante Souvenirs. W-LAN im Hauptgebäude - Bezahlung in Pula, US-Dollar (auch südafrikanische Rand) oder mit Kreditkarte möglich.


Internet: http://www.chobesafarilodge.com
12. – 13.
A'Zambesi River Lodge
Lage: Die komfortable Lodge liegt idyllisch an den Ufern des mächtigen Sambesi-Flusses. Sie die einzige Lodge in Victoria Falls mit direkter Flusslage. Die besondere geschwungene Bauweise ist eine architektonische Augenweide im Herzen des Zambezi Nationalparks.
Zimmer: Die modernen Zimmer haben einen Balkon oder Terrasse, sind mit Bad/Dusche und WC, Klimaanlage, Sat-TV, Telefon, Föhn, Moskitonetzen und Insektenschutzmittel ausgestattet. Eine Minibar sowie Tee- und Kaffeemaschine stehen ebenfalls zur Verfügung.
Ausstattung: Die Lodge ist modern und außergewöhnlich gestaltet und verfügt über ein Restaurant, eine Bar, Lounge und Pool. Kostenfreies WLAN ist in der gesamten Lodge verfügbar. Bezahlung in US-Dollar oder mit Kreditkarte möglich.


Internet: http://www.azambeziriverlodge.com
Reisegruppe vom 14.08.2017 bis 27.08.2017
143 Bilder gefunden
Ein Reisebericht von: Maria Schneider
Afrika-ein Kontinent voller vielseitiger Natur, beeindruckender Tierwelten und fremden Völkern. Bei dieser Rundreise durch gleich drei Länder Südafrikas erlebten wir Namibias, Botsuanas und Simbabwes schöne Natur bei so einigen Pirsch- und Bootsfahrten.
Reisegruppe vom 30.04.2017 bis 13.05.2017
196 Bilder gefunden
Ein Reisebericht von: Susanne Schirmann
Eine Erinnerung an eine wunderbare Reise durch Namibia, Botswana und Simbabwe...im April/Mai 2017.
Reisegruppe vom 12.04.2015 bis 01.05.2015
175 Bilder gefunden
Ein Reisebericht von: Isabel Schirmer
Unsere 20tägige Reise führte uns von Windhoek, zur Kalahari und der Namibwüste, nach Swakopmund am Atlantik, zur Spitzkoppe im Damaraland, in den Etosha Nationalpark, durch den Caprivi-Streifen, zum Chobe Nationalpark bis zu den Viktorialfällen ...
Reisegruppe vom 13.04.2014 bis 02.05.2014
988 Bilder gefunden
Ein Reisebericht von: Annett Müller
Windhoek, Kalahari, Namibwüste, Swakopmund am Atlantik, Spitzkoppe im Damaraland, Etosha Nationalpark, Caprivi, Chobe Nationalpark und Victoria Wasserfälle - Stationen unserer erlebnisreichen Reise durch Namibia, Botswana und Simbabwe
Reisegruppe vom 20.04.2013 bis 09.05.2013
597 Bilder gefunden
Ein Reisebericht von: Kerstin Hugel
Afrika, das seinen Namen möglicherweise dem Staub (phönizisch "afar") oder der Sonne (lateinisch aprica = sonnig) verdankt, ist ein Kontinent, dessen Natur so grandios ist, dass man schon vom Nachdenken darüber atemlos wird...

Weitere Reise-Empfehlungen für Sie

Singlereise Namibias Höhepunkte - Kalahari, Etosha, Namib

16 Tage Namibia Rundreise für Singles: Kalahari - Lüderitz - Namib - Sossusvlei - Erongo-Gebirge - Etosha-Nationalpark...

zur Reise

Naturparadies Costa Rica in Zentralamerika

15 Tage Rundreise San José - Tortuguero Nationalpark - La Leona - Santa Rosa de Pocosol - Vulkanareal La Fortuna - Samara...

zur Reise

Rundreise Namibia - im Bann unendlicher Weite

21 Tage Große Rundreise Namibia mit Windhoek - Kalahari - Fish River Canyon - Lüderitz - Namib - Sossusvlei - Swakopmund...

zur Reise

Rundreise Aserbaidschan

10 Tage Rundreise mit Flug - Baku - Halbinsel Apsheron - Gobustan - Shamakhi - Sheki - Kish - Goygol - Ganja - Baku

zur Reise

Reisebegleitung Maria Schneider sowie der Reiseleiter vor Ort, Indongo waren großartig. Man hat sich von Anfang bis Ende der Reise willkommen und sehr gut aufgehoben gefühlt.Ich kann nichts kritisieren. Die Reise war sehr gut organisiert. Die Reisegruppe war sehr harmonisch. Es war ein spannendes Abenteuer mit vielen Highlights,wie den Victoria Wasserfällen in Zimbabwe,den Bootstouren auf dem Chobe und dem Sambesi...Ich kann diese Reise auf jeden Fall empfehlen.

P. Gruse
28.08.2017

Die Reise war gut organisatorisch vorbereitet. Unterkünfte und Verpflegung waren gut bis sehr gut. Die Etappen waren nicht zu lang. Es blieb neben dem
Besichtigungs- und Safariprogramm noch genügend Zeit zum Relexen. Ein Direktflug Frankfurt-Windhoek hätte die Anreise noch komfortabler gemacht.
Sowohl die örtliche Reiseleitung als auch die Reisebegleitung haben sich sehr gut auf die Gäste eingestellt, haben geholfen wo es nötig war und haben uns einen umfassenden Eindruck von Land und Leuten vermittelt. dafür ein großes Lob.

W. Wiegand
28.08.2017

Mit dem Eberhardt-Newsletter immer aktuell: Reiseberichte, Experten-Tipps & Angebote!
Sichern Sie sich 20 € auf Ihre nächste Buchung.

Folgen Sie uns in allen Netzwerken: