Rundreise Namibia – Die Erlebnistour mit Lüderitz

16 Tage Rundreise Namibia mit Kalahari – Fish River-Canyon – Lüderitz – Namib – Swakopmund – Erongo Gebirge – Etosha Nationalpark – Windhoek

Elefanten im Etosha Nationalpark in Namibia – © Simone - stock.adobe.com
Annett Müller Eberhardt-Reisemanagerin: Annett Müller E-Mail Mehr über mich
2 Termine 2024 / 4 Termine 2025 
29.05.2024 – 13.06.2024 (max 16 Gäste)
eigene Anreise & Verlängerungen
sowie weitere Varianten dieser Reise
  Beratung & Buchung: (03 52 04) 92 112

Reisetermine

Bitte wählen Sie Ihren Wunschtermin aus. Die Ausschreibung kann sich je nach Reisezeitraum unterscheiden.

29.05. – 13.06.2024
16 Tage
max 16
11.09. – 26.09.2024
16 Tage
max 16
08.02. – 23.02.2025
16 Tage
max 16
22.03. – 06.04.2025
16 Tage
max 16
26.07. – 10.08.2025
16 Tage
max 16
20.09. – 05.10.2025
16 Tage
max 16

Richtig reisen. Aha!-Erlebnisse in Namibia persönlich & kompakt.

  • Namibia persönlich und intensiv:
    *abwechslungsreiche und kompakte Rundreise mit den Highlights des Landes. *Sie reisen in einer Kleinstgruppe bis max. 16 Personen und genießen eine ganz persönliche und individuelle Atmosphäre.
  • Ihre Vorteile:
    * Ihre persönliche Eberhardt-Reisebegleitung und Ihr örtlicher Reiseleiter sorgen sich 24 h um Ihr Wohl.
    * Unsere Partner vor Ort tun alles, damit Ihre Reise ein ganz besonderes und sicheres Erlebnis wird.
    * Alle notwendigen Formalitäten für die Ein- und Ausreise werden von Eberhardt Travel für Sie organisiert.
  • Mit Discover Airlines fliegen Sie direkt von Frankfurt nach Windhoek und zurück, ohne Umstiege.
  • Ihr Reisefahrzeug bietet auch für längere Strecken einen ansprechenden Komfort mit erhöhten Sitzplätzen, Schiebefenster, Klimaanlage und Kühlbox.
  • Bei einer Führung durch das sandige Kolmanskop erzählt Ihnen Ihr Reiseleiter unglaubliche Geschichten aus alten Zeiten des Diamantenrausches in Namibia.
29.05.2024 – 13.06.2024
2 Termine 2024 / 4 Termine 2025 
Min. 10 / Max. 16
Annika Lembke
Ihre Reisebegleitung
ab/an Deutschland (29.05.)
Annika Lembke
Beratung & Buchung
Telefon: (03 52 04) 92 112
oder in Ihrem Reisebüro

Weitere Reisen & Empfehlungen

  • 27.12. – 11.01.2025 / ab 5.778 €
  • 22.04. – 03.05.2024 / ab 3.258 €
  • + 10 weitere Termine
  • 20.08. – 09.09.2024 / ab 6.958 €
  • + 4 weitere Termine
  • 01.10. – 16.10.2024 / ab 5.498 €
  • + 2 weitere Termine
  • 30.04. – 13.05.2024 / ab 6.026 €
  • + 7 weitere Termine
  • 26.04. – 09.05.2024 / ab 4.438 €
  • + 9 weitere Termine
  • 07.05. – 23.05.2024 / ab 8.098 €
  • + 5 weitere Termine
mehr entdecken...
Leistungen inklusive

  • Direktflüge von Frankfurt nach Windhoek und von Windhoek zurück (innerdeutsche Zubringerflüge sowie Rail & Fly ab Frankfurt gegen Aufpreis buchbar) | Reisepreis abhängig vom ausgewählten Abflughafen, Flughafenauswahl unter Termine & Preise
  • Eberhardt-Reisebegleitung ab/an Deutschland
  • örtliche, Deutsch sprechende Reiseleitung (= Fahrer) ab/an Windhoek
  • Rundreise im örtlichen, geländegängigen Reisefahrzeug (inkl. Klimaanlage; teilweise kleinen Schiebefenstern; Kühlbox)
  • 13 Übernachtungen in ausgewählten Unterkünften
  • 13 x Frühstück vom Buffet oder als Lunchbox
  • 10 Abendessen vom Buffet, als Menü oder Barbecue
  • Naturschutzgebühren und Eintritte in die Nationalparks lt. ausgeschriebenen Reiseverlauf
Ihre Eberhardt-Vorteile inklusive

  • Besuch der Naute Kristall Destillerie mit Snacks und Verkostung
  • Besuch des Culture Village der San, einem lebendigen Museum
  • Besuch der Lokalen Brauerei in Windhoek mit Imbiss und Verkostung
  • Besichtigung von Lüderitz, Swakopmund und Windhoek
  • Besichtigung des Quiver Tree Forest und des Giant´s Playground
  • Besichtigung und kleine Wanderung am Fish River Canyon
  • deutschsprachige Führung in Kolmanskop inklusive Eintritt
  • Buchtenfahrt in Lüderitz
  • Tagesausflug ins Sossusvlei und zum Sesriem Canyon, teilweise im Geländewagen
  • Fahrt durch das Erongo Gebirge
  • 2 Safaris im Etosha-Nationalpark im Reisefahrzeug
Zubuchbare Leistungen

  • Katamaranfahrt in der Lagune von Walvis Bay mit Imbiss und Getränken
    85,00 EUR p. P. • (TA NA-NAMIC-WBBO) • Zubuchbare Leistung

Ihr Reiseablauf zum Termin
"29.05.2024 – 13.06.2024"

 

Diese Rundreise zu den Höhepunkten Namibias wird Ihnen ein unvergleichbares Gefühl von Weite und Stille zwischen vergangener Tage der Kaiserzeit und deutsch-afrikanischer Gegenwart vermitteln. Erleben Sie das einmalige Wüstenland mit seinen beeindruckenden Landschaften wie dem schroffen Fish River Canyon, den einmaligen Dünen der Namib oder dem wildreichen Etosha-Nationalpark – ursprünglich und authentisch!

1./2. Tag:  Flug nach Windhoek – Fahrt in die Kalahari

Ein Direktflug bringt Sie von Frankfurt nach Windhoek, wo Sie am frühen Morgen des zweiten Tages ankommen und von Ihrer örtlichen Reiseleitung begrüßt werden. Nach dem Sie gemeinsam die Einreiseformalitäten erledigt haben, fahren Sie los. Vorbei am Heldenacker und der Basterstadt Rehoboth reisen Sie in die rote Dünenlandschaft der Kalahari zu Ihrer komfortablen Lodge bei Mariental. Unterwegs bestaunen Sie die Riesennester der Webervögel, einsame Viehstationen mit traditionellen Wasserpumpen und "Kalahari Ferraris", die durch die Wüste rasen. Hartlike Welkom in Namibia!
Genießen Sie die Annehmlichkeiten der Lodge und entspannen Sie. Beim gemeinsamen Abendessen in der Lodge lernen Sie Ihre kleine Reisegruppe näher kennen und besprechen Ihre weitere Reise.

3. Tag:  Keetmanshoop – Köcherbaumwald – Fish River Canyon

Auf Ihrer Fahrt durch die Nama Karoo erreichen Sie zunächst Keetmanshoop, eine alte Missionarsstadt. Nahe der Stadt befindet sich auf einer privaten Farm der Quiver Tree Forest (Köcherbaumwald) mit seinen seltsam anmutenden Bäumen. Anschließend erwandern Sie den Giant's Playground (Spielplatz der Riesen), dessen gewaltige Granitfelsen wie von Riesenhänden aufgetürmt scheinen. Auf Ihrer weiteren Route befindet sich der Naute Staudamm, der die Region mit Wasser versorgt und so entstand hier eine grüne Oase. In der sonst kargen, trockenen Landschaft gedeihen Tafeltrauben und Datteln. Beim Besuch der kleinen, aber feinen Naute Kristall Destillerie können Sie einen Kaffee trinken oder diverse Spirituosen (u.a. den bekannten NamGin) verkosten. Sie übernachten in der Nähe des Fish River Canyons. Das Abendessen wird Ihnen in der Lodge serviert. Hier in der Weite und Einsamkeit leuchtet das Sternenzelt besonders hell! Sie werden von der Magie begeistert sein!
Frühstück, Imbiss, Abendessen Canyon Village, Gondwana Collection Namibia Klima

4. Tag:  Ein Tag am Fish River Canyon

Ihre Lodge befindet sich unweit vom Eingang zum Nationalpark Fish River Canyon, den Sie am Vormittag besichtigen. Der Fish River windet sich durch den 550 Meter tiefen Canyon und bildet somit die zweitgrößte Schluchtenlandschaft der Erde. Sie wandern ein kleines Stück am oberen Rand des Canyons entlang und genießen die faszinierenden Aussichten, ganz ohne Zeitdruck. Nach diesem Erlebnis kehren Sie zu Ihrer Unterkunft zurück. Den weiteren Tag haben Sie frei und können die Annehmlichkeiten der Lodge genießen, entspannen und relaxen.

5. Tag:  Fahrt nach Aus - Wildpferde

Heute reisen Sie weiter. Vorbei am verträumten Seeheim überqueren Sie später den Fish River und gelangen nach Aus. In der Nähe des beschaulichen Örtchens können Sie, mit etwas Glück, die seltenen Wildpferde sehen, die in dieser dürren Region leben. Sie übernachten in einer Lodge bei Aus.
Frühstück, Abendessen Klein Aus Vista Guestfarm Klima

6. Tag:  Ausflug nach Kolmannskuppe und Lüderitz

Ihr heutiger Tagesausflug führt Sie an den stürmischen Atlantik. Ein langer, schwarzer Asphaltstreifen bahnt sich seinen geraden Weg durch die Wüste, von Ost nach West. Zu beiden Seiten erstreckt sich eine karge, weite Landschaft, die nur durch ein paar Inselberge durchbrochen wird. Die Straße führt wieder parallel zur Eisenbahnlinie. Kurz vor Lüderitzbucht, am Rande des Diamantensperrgebietes befindet sich Kolmannskuppe. Während der geführten Besichtigung stapfen Sie durch den tiefen Sand der Geisterstadt. Verfallene, vom Sand bedeckte Häuser und restaurierte Gebäude erinnern an das ehemalige Diamantenfieber und die deutsche Vergangenheit. In Lüderitz angekommen, spazieren Sie durch das übersichtliche, farbenfrohe Lüderitz mit der Felsenkirche, die als eines der Wahrzeichen der Stadt gilt. Anschließend unternehmen Sie eine Buchtenrundfahrt, die Sie zum Diaz Point führt. An diesem Punkt landete im Jahr 1488 der portugiesische Seefahrer bei seiner Erkundung des Seeweges nach dem Osten. Am frühen Abend sind Sie in Ihrer Lodge in Aus zurück. Das Abendessen ist auch an diesem Tag im Reisepreis inkludiert.
Frühstück, Abendessen Klein Aus Vista Guestfarm Klima

7. Tag:  In den Namib Naukluft Park

Nach einem guten Frühstück heißt es Abschied nehmen und Sie fahren weiter. Ihr Ziel ist der Namib Naukluft Park, der 1979 als Schutzzone für die gefährdeten Bergzebras proklamiert wurde. Heute umfasst der Park 50.000 Quadratkilometer und ist somit der größte Afrikas. Sie übernachten in einer komfortablen Lodge am Rande der Namib.
Frühstück, Abendessen Sossusvlei Lodge Klima

8. Tag:  Namibwüste mit Sossusvlei und Sesriem Canyon

Im Morgengrauen starten Sie zum Ausflug in die unendlich scheinende Namib, ein Höhepunkt Ihrer Rundreise. Im frühen Morgenlicht erstrahlen die hohen Dünen (bis ca. 400 Meter hoch) im satten Rot im Kontrast zum tiefblauen Himmel. Das wechselnde Farbenspiel ist besonders faszinierend. Später steigen Sie in Geländewagen um. Das Sossusvlei (Lehmsenke) wird von mächtigen, roten Sanddünen umschlossen, die zu den größten der Welt gehören. Wer möchte, kann eine der Dünen besteigen oder zum Dead Vlei wandern. Danach fahren Sie zum Sesriem Canyon, der an einigen Stellen 30 Meter tief und manchmal nur zwei Meter breit ist. Falls der Tsauchab-Fluss kein Wasser führt, steigen Sie hinab und unternehmen eine kleine Wanderung im Canyon. Danach kehren Sie zu Ihrer Lodge zurück und können entspannen.
Frühstück, Abendessen Sossusvlei Lodge Klima

9. Tag:  Namib – Swakopmund

Nach einer kurzen Pause in Solitaire, wo Sie frischen Apfelkuchen kaufen können und vielleicht die putzigen Erdhörnchen beobachten, führt Sie Ihr Weg durch eeine faszinierende Wüstenlandschaft. Ein Fotostopp am südlichen Wendekreis des Steinbocks darf natürlich nicht fehlen. Am 21. Dezember jeden Jahres steht die Sonne an diesem Punkt genau senkrecht zur Erde und kein Schatten kann entstehen. Über den Gaub Pass und durch den Kuiseb Canyon, wo sich Prof. Dr. Henno Martin (Geologe und Autor des Bestsellers Wenn es Krieg gibt, gehen wir in die Wüste) während des 2. Weltkrieges versteckt hielt, durchqueren Sie eine karge, aber landschaftlich wunderschöne Strecke. Ihr Tagesziel Swakopmund erreichen Sie am frühen Nachmittag. Sie unternehmen ein kleine Rundfahrt durch das Küstenstädtchen. Zahlreiche Kolonialbauten aus deutscher Vergangenheit prägen das Stadtbild wie Woermann-Haus auf der Bismarckstraße, Altes Amtsgericht, Hohenzollern-Haus und Prinzessin-Rupprecht-Haus. Zum Sonnenuntergang ist die alte Seebrücke am Atlantik ein beliebter Treffpunkt und auch Fotomotiv in Swakopmund. Am Abend haben wir für Sie Plätze in einem Restaurant reserviert, wo Sie a la carte speisen können.

10. Tag:  Swakopmund – Bootsfahrt in Walvis Bay

Heute haben Sie Freizeit, um das charmante Städtchen Swakopmund ganz individuell zu erkunden, eine Strandwanderung zu unternehmen oder mit einem Catamaran durch die Walvis Bay zu schippern (Zusatzkosten): Diese Bootsfahrt durch die Lagune ist immer ein besonderes Erlebnis: zutrauliche Ohrenrobben kommen als blinde Passagiere an Bord, Pelikane, Komorane und riesige Möwen begleiten Sie. Zwischendurch werden Sie mit kleinen Leckereien und Sekt bewirtet. Natürlich verkosten Sie auch frische Austern, die in der Lagune gezüchtet werden. Der weitere Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Am Abend haben wir für Sie Plätze in einem Restaurant reserviert, wo Sie fangfrischen Fisch probieren können.

11. Tag:  Erongo Gebirge – Omaruru

Auf der Fahrt beeindrucken Sie die bizarren Felsformationen aus Granit, die sich äußerst fotogen aus der einmaligen Berglandschaft des Erongo Gebirges erheben. An der Spitzkoppe, auch Matterhorn Namibias genannt, halten Sie für einen Fotostopp. Diese Gegend ist auch reich an Halbedelsteinen. Nicht nur Hobbygeologen erfreuen sich den einzigartigen Gesteinen, die an kleinen Ständen am Straßenrand feil geboten werden. Sie übernachten in einer Lodge bei Omaruru. Ihre Lodge liegt eingebettet am Fuße massiver Granitfelsen im Naturschutzgebiet der Erongo Berge. Vor dem Abendessen unternehmen Sie einen kleinen Spaziergang in die malerische Umgebung der Lodge und können den einmaligen Sonnenuntergang und ein kühles Getränk genießen.
Frühstück, Abendessen Ai Aiba Rock Painting Lodge Klima

12. Tag:  Lebendiges Museum der San - Outjo – Safari im Etosha-Nationalpark

Nach dem Frühstück besuchen Sie das nahegelegene Culture Village der San, ein lebendiges Museum. Via Outjo erreichen Sie nun Ihr nächstes Ziel. Die wildromantische Lodge befindet sich unweit vom Eingangstor des Etosha Nationalparks. Bereits am Nachmittag starten Sie zur ersten, orientierenden Pirschfahrt im Reisefahrzeug im Park. Genießen Sie beim Abendessen den einzigartigen Sternenhimmel Afrikas und seien Sie gespannt auf weitere Tiererlebnisse während der Safari am nächsten Tag!
Frühstück, Abendessen Toshari Lodge Klima

13. Tag:  Safari im Etosha-Nationalpark

Am frühen Morgen starten Sie zu einer ganztägigen Safari durch den Etosha Nationalpark im Reisefahrzeug. Der Etosha ist Namibias berühmtester Nationalpark
und gehört zu den absoluten Höhepunkten Ihrer Rundreise. Typisch für den Park sind die Wasserlöcher, an denen sich Elefanten, Gnus und viele andere Tiere versammeln. Unterwegs beobachten Sie nicht nur riesige Zebra- und Springbockherden, die durch die Savanne ziehen. Mit etwas Glück begegnen Ihnen auf Ihrer Safari auch Löwen oder Geparden. Herzstück des Nationalparks ist die 100 Kilometer lange Etosha-Pfanne. Eine große, weiße Fläche, wie der Name aus der San-Sprache bedeutet, breitet sich ins Unendliche aus. Die weiße, nicht greifbare Weite zieht Sie magisch in ihren Bann. Danach kehren Sie zu Ihrer Lodge zurück.
Frühstück, Abendessen Toshari Lodge Klima

14. Tag:  Otjiwarongo – Okahandja – Windhoek

Heute geht es zunächst nach Otjiwarongo. Die Region ist sehr fruchtbar und grün. Deshalb bedeutet der Name in der Hererossprache Platz der fetten Rinder. Vor dem hiesigen Bahnhofsgebäude befindet sich eine Rarität für alle Eisenbahnliebhaber Es ist eine in Deutschland gebaute Schmalspurlokomotive, die noch bis 1960 Swakopmund mit Tsumeb verband. Auf Ihrem weiteren Weg nach Windhoek entdecken Sie in der Ferne, bei guter Sicht das Massiv des legendären Waterberges. Bevor Sie in die namibische Hauptstadt gelangen, besuchen Sie Okahandja. Die Stadt ist eng mit der Kultur der Hereros verbunden. Hier wurde der große Herero-Chief Mahahero beigesetzt, der sein Volk nach der verheerenden Schlacht am Waterberg durch die dürre Omaheke führte. Seit dem gedenken die Hereros an diesem Tag ihren Ahnen. Am Nachmittag sind Sie in Windhoek, wo Sie in einem komfortablen Hotel übernachten. Im einem lokalen Restaurant haben wir für Sie Plätze reserviert, wo Sie a la carte speisen können.

15./16. Tag:  City-Tour in Windhoek - Besuch der hiesigen Brauerei - Rückflug

Nach einem späten Frühstück unternehmen Sie eine entspannte City Tour mit Fotostopps durch Windhoek zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten des historischen Zentrum wie der Alten Feste, der Christuskirche und dem alten Bahnhof. Auch eine kleine Rundfahrt durch den Stadtteil Katutura gehört dazu. Bevor Sie zum Flughafen fahren, besuchen Sie zum Abschluss eine hiesige Privat-Brauerei. Zur zünftigen Verkostung der hauseigenen Biere, auch hier wird nach Deutschem Reinheitsgebot gebraut, wird ein herzhafter Imbiss mit Spezialitäten aus der hauseigenen Schlachterei gereicht.
Am Nachmittag werden Sie zum Flughafen gebracht und verabschieden sich von Ihrer örtlichen Reiseleitung und Namibia. Am Abend fliegen nach Frankfurt/Main in Deutschland zurück, wo Sie am frühen Morgen des nächsten Tages landen.
Frühstück, Imbiss, Bordverpflegung Nachtflug

Reisetermine & Preise

Bitte wählen Sie Ihren gewünschten Abflughafen aus, um die aktuellen Preise zu ermitteln.
Weitere Flughäfen sind auf Anfrage buchbar!
Preise für Flug ab/an:
Bitte Flughafen wählen
Termine / Preise pro Person für 2024
29.05. – 13.06.2024
16 Tage
max 16
Annika Lembke
+ örtliche Reiseleitung
  DZ ab   4.998 €
  EZ ab   5.428 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DIXX 4.998 €
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung, Bad oder Dusche WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DI1X 5.428 €
  Beste Tiersichtungen im Etosha
11.09. – 26.09.2024
16 Tage
max 16
Jana Wessendorf
+ örtliche Reiseleitung
  DZ ab   5.198 €
  EZ ab   5.678 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DIXX 5.198 €
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung, Bad oder Dusche WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DI1X 5.678 €
Termine / Preise pro Person für 2025
08.02. – 23.02.2025
16 Tage
max 16
Eberhardt-Reise(beg)leitung
+ örtliche Reiseleitung
  DZ ab   4.998 €
  EZ ab   5.428 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DIXX 4.998 €
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung, Bad oder Dusche WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DI1X 5.428 €
22.03. – 06.04.2025
16 Tage
max 16
Eberhardt-Reise(beg)leitung
+ örtliche Reiseleitung
  DZ ab   5.098 €
  EZ ab   5.528 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DIXX 5.098 €
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung, Bad oder Dusche WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DI1X 5.528 €
26.07. – 10.08.2025
16 Tage
max 16
Eberhardt-Reise(beg)leitung
+ örtliche Reiseleitung
  DZ ab   5.098 €
  EZ ab   5.568 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DIXX 5.098 €
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung, Bad oder Dusche WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DI1X 5.568 €
  Jetzt buchen - Nur noch wenige Gäste für die Durchführungsgarantie benötigt!
20.09. – 05.10.2025
16 Tage
max 16
Eberhardt-Reise(beg)leitung
+ örtliche Reiseleitung
  DZ ab   5.498 €
  EZ ab   5.978 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DIXX 5.498 €
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung, Bad oder Dusche WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DI1X 5.978 €
  Kleinere Reisegruppe   Unverbindliche Reservierung möglich   Direktflug möglich   DZ/EZ frei buchbar   DZ/EZ auf Anfrage buchbar   DZ/EZ ausgebucht   vorgesehene Reise(beg)leitung
Buchbare Flughäfen zu dieser Reise: ab/an Berlinab/an Dresdenab/an Frankfurtab/an LeipzigRail & Fly mit Zug  weitere Flughäfen auf Anfrage
Keine passenden Termine für Sie dabei?
Das Reiseprogramm unserer Gruppenreise ist ideal, die Termine sind es für Sie nicht? Gern erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot mit dem entsprechenden Reisepreis für eine Privatreise zum Selbstfahren, mit Mietwagen, Driverguide oder Reiseleiter zu Ihrem Wunsch-Reisetermin. Die Servicegebühr für die Erarbeitung eines individuellen Angebots beträgt je nach Aufwand 50 € bis 100 €, welche Ihnen bei Fest-Buchung der Reise wieder verrechnet werden. Bitte nutzen Sie das folgende Anfrage-Formular, wir nehmen dann umgehend Kontakt zu Ihnen auf, um das mögliche Reiseprogramm mit Ihnen zu besprechen.

Privatreise jetzt anfragen!
Informationen

  • Allgemeine Hinweise
  • Je nach Termin: Mindestteilnehmerzahl: 10 bei einer Absagefrist bis spätestens 4 Wochen vor Reisebeginn
  • Für die Reise gilt eine Gepäckbeschränkung von 23 kg pro Person (textiles Reisegepäck empfehlenswert
  • Bitte vertrauen Sie Ihrer Reisebegleitung ca. 80 € an, der diese für die notwendigen Service- und Trinkgelder verwaltet bzw. nutzt, und Sie über deren Verwendung umfassend informiert.
    80,00 EUR p. P. • Zusatzkosten
Einreise & Hinweise
Vor jeder Reise erhalten Sie von uns umfangreiche Reiseinformationen und – falls notwendig – übernehmen wir für Sie die Visabeschaffung (nur für deutsche Staatsbürger möglich). Unsere ReisemanagerInnen und ReiseleiterInnen sorgen in Vorbereitung und Durchführung der Reise für zuverlässige Beförderungsmittel und Hotelunterkünfte mit modernen Standards. Sie bemühen sich um ein authentisches Erleben der Natur, der Kunst, der Kultur des Gastlandes, um Einblicke ins Alltagsleben der Gastgeber und organisieren nach Möglichkeit Begegnungen mit diesen.
Allgemeine Informationen zum Reiseland und Einreisemodalitäten finden Sie hier vom Auswärtigen Amt:
Fragen & Antworten
Viele Fragen rund um die Themen Reiseablauf, Buchung, Zahlung und vielem mehr kommen auf, wenn Sie eine Reise auf unserer Internetseite oder in unseren Katalogen gefunden haben. Hier können Sie Antworten auf die häufigsten Fragen rund um Ihre Reise mit Eberhardt TRAVEL finden.
Hinweis für eingeschränkte Mobilität
Diese Reise ist nicht geeignet für Personen mit eingeschränkter Mobilität. Eingeschränkte Mobilität auf Reisen betrifft jeden Reisegast, dessen Beweglichkeit aufgrund einer körperlichen oder geistigen Beeinträchtigung eingeschränkt ist, und er aus diesem Grund nicht an allen Führungen und Besichtigungen teilnehmen kann.
Im Zweifel können wir vorab für Sie prüfen, ob die Teilnahme für Sie möglich ist. Bitte fragen Sie uns vor Buchung, ob diese Reise für Sie geeignet ist - wir beraten Sie gerne.

Ihre Hotels zum Termin
"29.05.2024 – 13.06.2024"

  1. – 2.
Nachtflug
  2. – 3.
Mariental
Kalahari Anib Lodge, Gondwana Collection Namibia
  3. – 5.
Hobas
Canyon Village, Gondwana Collection Namibia
  5. – 7.
Ausweiche
Klein Aus Vista Guestfarm
  7. – 9.
Sesriem
Sossusvlei Lodge
  9. – 11.
Swakopmund
(Swakoppmünde)
The Delight Hotel Swakopmund, Gondwana Collection Namibia
  11. – 12.
Omaruru
Ai Aiba Rock Painting Lodge
  12. – 14.
Outjo
Toshari Lodge
  14. – 15.
Windhoek
(Windhuk)
Hotel Thule
  15. – 16.
Nachtflug


  Hotelkategorien
Die angegebenen Hotelkategorien entsprechen den Landeskategorien und stellen keine Bewertung durch Eberhardt TRAVEL dar.

  Hotelleistungen
Abhängig von Reisezeit und Reiseart können unterschiedliche Leistungen des Hotels im Reisepreis inbegriffen sein. Bitte entnehmen Sie die in Ihrer Reise inkludierten Leistungen der Leistungsbeschreibung und Buchungsbestätigung.

Anreise & Abreise / Parken & Reisen

Sie entscheiden, ob Sie selbst organisiert zum Flughafen anreisen oder unseren Haustür-Transfer-Service nutzen, bei welchem wir für Sie die komplette Organisation und Durchführung Ihrer An- und Abreise übernehmen. Unseren Haustür-Transfer-Service können Sie für die deutschen PLZ-Gebiete 0, 10 – 16, 39, 98 und 99 sowie bei ausgesuchten Reisen auch für die deutschen PLZ-Gebiete 67 – 76 zubuchen. Transfere aus/in andere Postleitzahlen-Gebiete sind auf Anfrage möglich. Um Ihnen eine entspannte und stressfreie Anreise zu ermöglichen, organisieren wir Ihnen gern eine Übernachtung am Vorabend der Reise sowie einen Parkplatz während der gesamten Reise, in der Nähe des Flughafens bzw. der Bus-Route.


Buchbare Flughäfen zu dieser Reise:   ab/an Berlin,   ab/an Dresden,   ab/an Frankfurt,   ab/an Leipzig,   Rail & Fly mit Zug,   weitere Flughäfen auf Anfrage

Preis für Haustür-Abholung berechnen
Bitte geben Sie hier Ihre Postleitzahl ein, um den Preis für Ihren Haustür-Transfer zu ermitteln.


  Rail & Fly (Zug zum Flug)
Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, die Deutsche Bahn für Ihre Anreise zum Hauptflughafen (Frankfurt/Main, München) zu nutzen. Der Zuschlag für Rail & Fly beträgt ab/an allen deutschen Bahnhöfen 100 € pro Person.

  Haustür-Transfer-Service
Sofern Sie sich für unseren Haustür-Transfer-Service entschieden haben, werden unsere freundlichen und hilfsbereiten Chauffeure dafür sorgen, dass Sie pünktlich von zu Hause abgeholt und mit weiteren Reisegästen zum nächstgelegenen ausgeschriebenen Abflughafen bzw. Abfahrtsort gebracht werden – und am Ende der Reise selbstverständlich auch wieder zurück. Die genaue Abholzeit teilen wir Ihnen auf Ihren Reiseunterlagen mit.

  Eigene An- und Abreise
Sollten Sie Ihre An- und Abreise lieber selbst organisieren wollen, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich vor Ort der Gruppen-Rundreise anzuschließen. Alle Leistungen im Zielgebiet bleiben laut Ausschreibung erhalten.

Reiseberichte zu dieser Reise

Reisegruppe vom: 08.10.2023 – 21.10.2023
Namibia - Pirschfahrt im Mudumu Nationalpark - am Kwando
Namibia - Etosha Nationalpark
Namibia - Gabus Game Ranch bei Otavi
Namibia - on the road
Namibia - Wasserbock am Okavango
Botswana - Bootsfahrt auf dem Chobe

.... das Fernweh nach Afrika stillte unsere kleine, feine Eberhardt-Reisefamilie bei dieser erlebnisreichen Reise durch den Norden Namibias, entlang der großen Flüsse in der Sambesi Region zum tierreichen Chobe Nationalpark in Botswana bis zu den Victoria Wasserfällen in Simbabwe.

Reisegruppe vom: 27.08.2023 – 09.09.2023
Namibia - Etosha Nationalpark - Löwen am Wasserloch
Namibia - Etosha Nationalpark
Botswana - Bootsfahrt auf dem Chobe - große Löwenfamilie
Namibia - Ndhovu Lodge am Okavango
Namibia - Pirschfahrt im Buffalo Game Reserve - Elefantendung
Botswana - Bootsfahrt auf dem Chobe

...Reisen ist eine Droge – man wird aber nicht süchtig auf das Reisen, sondern auf den Zustand, in den sie einen versetzt und die Gefühle, die man dabei erlebt... - Eine Liebeserklärung an das Reisen von Klaus Fritz, der auch wir verfallen sind!

Reisegruppe vom: 05.05.2023 – 20.05.2023

Wir sind alle sehr gespannt, was wir auf dieser Reise gemeinsam erleben werden.


Haben wir doch alle schon von der Namibwüste, der Etosha-Pfanne und der Kalahari gehört. Wir sind gespannt auf die, wenn auch kurze, deutsche Geschichte und die Spuren der Siedler und können es kaum erwarten, dass es endlich losgeht.

Reisegruppe vom: 21.04.2023 – 04.05.2023
Bootsfahrt auf dem Kwando, Bienenfresser
Mount Etjo Lodge, Safari
Bootstour auf dem Chobe
im Etosha NP
Warzenschwein
Mount Etjo Lodge, Safari

Von Windhoek bis zu den Victoriafällen ist eine äußerst reizvolle Route. Uns erwartet eine interessante und vielseitige Reise mit spannenden Begegnungen. Ich freue mich besonders auf die afrikanischen Flußlandschaften in der Sambesi-Region mit seinen üppig grünen Ufern und großen Wildbeständen.
Wir sind 13 Reisende, die Afrika entdecken möchten. Lest hier, was wir alles erlebt haben.

Beratung & Buchung
(03 52 04) 92 112

Mo – Fr: 07:00 – 19:00 Uhr
Sa: 10:00 – 15:00 Uhr
Reisecode: NA-NAHOK, ab 4.998 € p.P.
Merken

Letzte Aktualisierung: 17.04.2024 17:16:33

Das sagen unsere Reisegäste

E. von Bülow am 23.02.2024
Die Reise war perfekt organisiert, das Essen hervorragend. Die Reisebegleitung Gina und der namibische Reiseführer Issy haben gut harmoniert, dazu noch eine sehr angenehme Reisegruppe. Eine meiner schönsten Reiseerlebnisse überhaupt.
anonym am 22.02.2024
Hervorragende Organisation und Reiseleitung durch Ihren Partner vor Ort. Ausgezeichnete Reisebegleitung aus Deutschland. Wunderbare Lodges und gute Hotels. Schön war, dass bei der sehr anstrengenden Reise gelegentlich Stunden zur Entspannung blieben.
T. Pregler am 21.02.2024
absolute Top-Erlebnisse an fast allen Stationen, eine sehr gute Kulinarik & ein immer entspanntes, freundliches, kompetentes Führungsduo Gina & Issy ( der auch sämtliche Tiere & Pflanzen erkannte & erklärte). Man sollte sich aber auf lange Fahrten einstellen.

Antwort von Sten Bernhardt, Eberhardt TRAVEL am 22.02.2024
Lieber Herr Pregler, vielen Dank für Ihre Reisebewertung, wir freuen uns, dass Ihnen die Reise insgesamt sehr gut gefallen hat. Wir geben auch gern die lobenden Worte an die Reiseleitung und die Reisebegleitung weiter! Umso mehr bedauern wir, dass die langen Busfahrten ihr Reiseerlebnis getrübt haben. Wir stimmen Ihnen zu und wissen, bei Programmpunkten im ganzen Land verteilt muss man sich über die langen Busfahrten bewusst sein, nur so kann man dieses wunderschöne Land mit all seinen Facetten erleben und genießen. Seien Sie versichert, wir nehmen uns Ihrem Hinweis an und werden diesen bei der Planung und Ausschreibung zukünftiger Reisen berücksichtigen. Dennoch hoffen wir, dass Sie mit vielen positiven Eindrücken von der Reise heimgekehrt sind und uns auch in Zukunft Ihr Vertrauen schenken. Bleiben Sie gesund und reisefreudig! Sten Bernhardt und das gesamte Team von Eberhardt TRAVEL

M. Leiding am 19.02.2024
Tolle Reise! Hatte eine entspannte Gruppe und sehr gute Reiseleiter/-begleiterin
R. Richter am 28.11.2023
Die Reise war "rund" - von allem, was Namibia betrifft, was dabei. Der Etosha-Park, die Namib-Wüste, Lüderitz + Kolmanskuppe, Fish River Canyon, Swakopmund mit Catamaran-Fahrt - alles super. Sehr gut organisiert. Reiseleiterin Katrin - top und unser namibischer Reiseleiter war der i-Tüpfelchen. Die Reise war so, wie ich sie mir vorgestellt habe und was ich alles sehen wollte von Namibia.
A. Koelbel am 27.09.2023
Die Route der Reise ist sehr gut gewählt um in der Kürze der Zeit die unterschiedlichen Facetten dieses, speziell für Naturliebhaber faszinierenden Landes kennenzulernen. Die Lodges waren hochwertig und toll gelegen. Aufgrund der z.T. recht langen Fahrstrecken empfanden wir die auch für großgewachsene Personen ausreichende Beinfreiheit im Reisefahrzeug als sehr angenehm. Die Unterstützung seitens Eberhardt Travel bei unserer Heimreise (Rückflug nach Leipzig wurde von der Lufthansa gecancelt) war vorbildlich. Leider gibt es jedoch auch Anlass zur Kritik. Wir unternehmen solche Rundreisen mit Reiseführer vor allem auch um möglichst viele interessante Details über das Reiseland zu erfahren. Allerdings waren die Sprachkenntnisse des einheimischen Reiseleiters äußerst mangelhaft, die Mischung aus schlechtem Deutsch und englischen Vokabeln sehr häufig sinnentstellend und kaum zu verstehen. Dies entsprach in keiner Weise unserer Vorstellung von einer „deutschsprachigen Reiseleitung“ bei einer so hochwertigen Reise. Auch organisatorisch offenbarte der Reiseleiter diverse Mängel. Wir hoffen daher, dass dies seitens Eberhardt Travel zum Anlass genommen wird, die Qualitätsstandards bei der Auswahl der Reiseleiter zu überprüfen und wir bei unserer nächsten Reise mit Ihrem Unternehmen diesbezüglich wieder das bisher gewohnten Niveau erwarten dürfen

Antwort von Doreen Päßler, Eberhardt TRAVEL am 28.09.2023
Liebe Familie Kölbel,
vielen Dank für Ihre Reisebewertung und Ihre ehrlichen Worte. Erst einmal freuen wir uns, dass Ihnen das Reiseprogramm gut gefallen hat und Sie sich in den Lodges wohlgefühlt haben. Umso mehr bedauern wir, dass die Reiseleitung nicht zu Ihrer Zufriedenheit war. Wir prüfen die Details und werten die angegebenen Kritikpunkte intern aus. Wir bitten Sie um etwas Geduld, bis wir uns wieder persönlich bei Ihnen zurückmelden.
Herzlichen Dank für Ihr Verständnis und beste Grüße,
Ihre Doreen Päßler und Ihr Eberhardt TRAVEL-Team

H. Schulz am 24.09.2023
Positiv: Sehr interessanter Reiseverlauf, gut ausgewählte Ziele. Gute Lodges und Hotels. Negativ: Einheimischer Reiseleiter mit sehr mangelhaften Deutschkenntnissen, Informationen wurden oft wenig oder gar nicht verständlich übermittelt. Keinerlei Zeitempfinden, nicht ein Ziel wurde termingerecht erreicht - ohne objektive Gründe. Gewünschte PremiumEconomy nicht erhalten (andere Gäste haben das bekommen), obwohl wir früh genug gebucht hatten (1 Jahr im Voraus).

Antwort von Doreen Päßler, Eberhardt TRAVEL am 26.09.2023
Liebe Familie Schulz,
vielen Dank für Ihre Reisebewertung und Ihre ehrlichen Worte. Wir bedauern, dass die Reise nicht vollends Ihren Erwartungen entsprochen hat. Wir prüfen die Details und werten die angegebenen Kritikpunkte intern aus. Wir bitten Sie um etwas Geduld, bis wir uns wieder persönlich bei Ihnen zurückmelden.
Herzlichen Dank für Ihr Verständnis und beste Grüße,
Ihre Doreen Päßler und Ihr Eberhardt TRAVEL-Team

A. Jänichen am 21.06.2023
Nach dem langen Flug, fanden wir es nicht so toll, gleich 400 km mit dem Bus zu unserer 1. Unterkunft zu fahren. Wir hätten uns schon gern frisch gemacht und vor allem andere Sachen angezogen. Die 1. Lodge können wir nicht weiterempfehlen, da wir nicht mit Kreditkarte bezahlen konnten, weil kein Internet vorhanden war und somit unser ganzes umgetauschtes Geld alle war. Alle anderen Unterkünfte waren super. Die Fahrt mit dem alten Bus war anstrengend, da es am Komfort (Federung) fehlte. Generell war die Reise interessant und kann man weiter empfehlen. Wir haben durch unseren Busfahrer und Reiseleiter Hartmut viel Wissenswertes über sein Land erfahren. Unsere Reisebegleiterin Nicole hat all unsere Wünsche erfüllt und hat bei uns ein professionellen Eindruck hinterlassen. Leider kann man nicht jedem ALLES recht machen. Eine Urlauberin hat versucht die Gruppe, mit ihrer negativen Einstellung, zu spalten. Trotz Aussprache, wo jeder seine Wehwehchen schildern konnte, hat sie nicht aufgehört. Eberhardt Travel sollte sich von solchen Leuten distanzieren. Wir hoffen, dass wir bei der nächsten Reise mit Eberhardt, nicht mehr auf diese Person treffen müssen! Diese Reise war für uns ein Erlebnis.

Antwort von Astrid Wagner, Eberhardt TRAVEL am 27.06.2023
Liebe Familie Jänichen,
herzlichen Dank für Ihre Reisebewertung. Es freut uns sehr, das es Ihnen insgesamt sehr gut gefallen hat und die Reise weiterempfehlen würden. Ihren kritischen Hinweisen zur 1. Lodge nehmen wir uns an. Wir hoffen, Sie haben die Eindrücke dieses wunderbaren und interessanten Land noch lange in Erinnerungen.
Bleiben Sie gesund und reisefreudig.
Herzliche Grüße
Ihre Astrid Janke und das gesamte Team von Eberhardt TRAVEL

M. Galle am 13.06.2022
Eine Traumreise die unsere Erwartungen weitübertroffen hat. Dank der professionellen Vorbereitund des Veranstalters und Durchführung durch Frau Annett Müller und dem Fahrer des Izuzu 4 x 4. Beide waren sehr freundlich und super angagiert, Die Lodges und Hotels waren gut ausgewählt und überraschten uns täglich mit der Ausstattung und Top Lage.
G. Böttcher am 12.06.2022
Wir hatten an die Reise hohe Erwartungen gestellt, die bei weitem übertroffen worden sind. Der Reiseablauf war in Verbindung mit Sense of Africa perfekt ausgesucht und vorbereitet worden. Die Reiseleitung durch Frau Müller und dem Guide vor Ort Ort, Herold, haben sich sehr gut ergänzt. Es wurde uns sehr viel über Namibia vermittelt, so dass wir auch einen Einblick in die Geschichte des Landes und über die Lebensweise der Menschen dort erhalten haben. Von den Aufenthalten in den Lodges und Hotels waren wir begeistert. Nicht zu sprechen von den Erlebnissen auf der Rundfahrt sowie den Sehenswürdigkeiten und der Tierwelt in diesem wunderbaren Land. Ein kleiner Wermutstropfen ist trotzdem geblieben, das war der Ausfall des Transferfluges von Dresden nach Frankfurt/ M am 25.05.2022. Durch diesen Vorfall sind uns zwei Tage verloren gegangen, an denen wir auch einige Eindrücke mehr hätten gewinnen können. Wir wissen, dass das nicht die Schuld von Eberhardt-Travel war, trotzdem es war bitter. Unser Fazit: Es war eine Traumreise, die unvergesslich ist, wir sind auch noch dabei, das Erlebte zu verarbeiten sowie die Fotos und Videos zu ordnen. Vielen Dank an die Organisatoren!