Weltreise – einmal um die ganze Welt!

33 Tage Rundreise: Südafrika – Hongkong – Japan – Australien – Chile – Brasilien – USA – Bahamas


Merken

Richtig reisen. Aha!-Erlebnisse in die ganze Welt.

  • Komplette Rund-um-Betreuung durch unsere Reisebegleitung und Deutsch sprechende Reiseleitung auf der gesamten Rundreise.
  • Mit Literaturhinweisen, einer gemeinsamen Reisevorbesprechung und mit vielen Kontakten zwischendurch unterstützen wir Sie bei Ihrer persönlichen, inhaltlichen und vor allem mentalen Vorbereitung auf die größte und schönste Rundreise Ihres Lebens.
  • Erleben Sie in 33 Tagen alle fünf Kontinente auf dieser Weltreise! Jeder Kontinent ist auf seine ganz eigene Weise faszinierend und hält zahlreiche Höhepunkte für Sie bereit.
  • Qualitativ hochwertige Hotels und passende, landestypische Unterkünfte bieten Erholung. Optimal abgestimmte Flüge ermöglichen viele Erlebnisse in nur 33 Tagen.
  • Alle wichtigen Führungen, Eintritte, Stadtrundfahrten und Ausflüge sind bereits im Reisepreis eingeschlossen.

Liebe Reisefreunde,
Mark Twain sagte einst: "In 20 Jahren werden Sie eher von den Dingen enttäuscht sein, die Sie nicht getan haben, als von denen, die Sie getan haben. Lichten Sie also die Anker und verlassen Sie den sicheren Hafen. Lassen Sie den Passatwind in die Segel schießen. Erkunden Sie. Träumen Sie. Entdecken Sie. Lassen Sie uns diesen Schritt gemeinsam gehen und in 33 Tagen alle fünf Kontinente erleben!"

Jeder Kontinent ist auf seine ganz eigene Weise faszinierend und hält zahlreiche Höhepunkte für Sie bereit. Auf einer Eberhardt-Weltreise besuchen Sie die lebhaften Metropolen Hongkong, Sydney und Miami auf der einen Seite und das Outback, den Pilanesberg-Nationalpark oder die Copacabana auf der anderen Seite, um nur einige der kontrastreichen Ziele dieser Traumreise zu nennen. Wir haben für Sie im Reiseprogramm zwei Mini-Rundreisen eingebaut, damit Sie mehr Natur und Landschaft erleben. So fahren Sie entlang der berühmten Gartenroute in Südafrika und entlang der Küste von Miami zum Kennedy Space Center, wo Sie dem Mond "zum Greifen nah" sind. Lassen Sie uns diese Gegensätze spüren und erleben!

Sie wohnen in qualitativ hochwertigen Hotels oder passenden, landestypischen Unterkünften. Sie genießen die Unterschiede zwischen Luxus-Hotels im Stadtzentrum und Lodges mitten in der Natur. Alle wichtigen Führungen, Eintritte, Stadtrundfahrten und Ausflüge sind bereits im Reisepreis eingeschlossen.

Für die bestmögliche Qualität, organisatorische Sicherheit und Sorgfalt stehen wir mit unserem guten Namen. Wir sehen die Hauptattraktionen unserer Welt, aber nehmen uns auch Zeit für Orte abseits touristischer Klischees, für Begegnungen und Gespräche mit unseren Gastgebern. Wir probieren landestypische Köstlichkeiten, bestaunen Wunder der Natur, begeistern uns an kostbaren Kunst- und Kulturschätzen und erinnern uns an historischen Stätten. Indem wir unsere Welt anschauen wird unsere Weltanschauung reifen! Mit Literaturhinweisen, einer gemeinsamen Reisevorbesprechung und mit vielen Kontakten zwischendurch unterstützen wir Sie bei Ihrer persönlichen, inhaltlichen und vor allem mentalen Vorbereitung auf die größte und schönste Reise Ihres Lebens.

Eine Weltreise eröffnet neue Perspektiven, wir eröffnen Ihnen die Welt! Kommen Sie mit und WELTreisen Sie mit Eberhardt TRAVEL.

  • 1. Tag: Flug nach Kapstadt

    Flug über London (ca. 2 Stunden) nach Kapstadt (ca. 11 Stunden) (Bordverpflegung)

  • 2. Tag: Kapstadt

    Nach der morgendlichen Ankunft unternehmen Sie einen Ausflug entlang der Atlantikküste auf der Panoramastraße Chapmanns Peak Drive an die Südspitze Afrikas. Zu Recht wird diese als eine der schönsten der Welt bezeichnet. Lassen Sie sich überraschen, wenn sich hinter jeder Kurve atemberaubende, traumhafte Ausblicke auf die bergige Küstenlinie und die weltweit einzigartige Fynbos-Vegetation bieten. Schließlich erreichen Sie das Kap der Guten Hoffnung und haben die Möglichkeit, mit der Bahn auf die Kapspitze zu fahren. Sie umrunden danach die Halbinsel und besuchen bei Simonstown die Pinguin-Kolonie. Zum Ausklang des Tages genießen Sie Ihr Abendessen im drehbaren Panorama-Restaurant des Hotels Ritz mit bester Aussicht auf das abendliche Kapstadt. (Bordverpflegung/Abendessen/Übernachtung)

  • 3. Tag: Weinanbau rund um Stellenbosch

    Wer kennt sie nicht, die vollmundigen Weine Südafrikas? Geschützt durch das Kapgebirge gedeihen hier Trauben von besonderer Qualität. So weit Ihr Auge reicht, ist das Grün der Weinplantagen nur unterbrochen vom Weiß der Farmhäuser. Sie lernen heute Stellenbosch als zweitälteste Stadt Südafrikas, wo Moderne und Tradition einen harmonischen Kontrast bilden, kennen. Auf einem Weingut essen Sie zu Mittag und probieren verschiedene Weine. Am Nachmittag fahren Sie zurück nach Kapstadt und besuchen die berühmte Victoria&Alfred Waterfront. Die Waterfront ist ein restauriertes Werft- und Hafenviertel rund um die beiden historischen Becken des Hafens von Kapstadt in Südafrika. Zahlreiche Besucher aus der ganzen Welt genießen die vielfältigen Freizeit- und Unterhaltungsmöglichkeiten in der lebendigen Atmosphäre zwischen Straßenmusikanten, Laienschauspielern, Segelyachten, ein- und auslaufenden Ausflugs- und Fischerbooten sowie Dampfern in dem immer noch aktiven Seehafen. (Frühstück/Mittagessen/Übernachtung)

  • 4. Tag: Die Gartenroute entlang

    Heute verlassen Sie Kapstadt und fahren auf der berühmten Gartenroute, einer der schönsten Regionen Südafrikas. Weiter geht es entlang der Küste in östlicher Richtung bis nach Mossel Bay. Hier erinnern ein Nachbau des Schiffes von Bartholomeus Dias, der 1488 als erster Europäer an dieser Küste landete, und eine eigenartige Attraktion an die Geschichte der Seefahrer. Weiter geht es zum touristischen Zentrum der Gartenroute, nach Knysna. Die faszinierende Lagunen-Stadt liegt eingebettet zwischen Wäldern, Bergen und dem Meer. (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

  • 5. Tag: Fahrt nach Port Elizabeth

    Heute fahren Sie in den Tsitsikamma-Nationalpark, in dem es besonders zahlreiche Wanderwege in der wunderschönen, ungestörten Natur auf Sie warten. Der Park mit einer Fläche von 29.838 Hektar wurde 1964 eröffnet und erstreckt sich über fast 100 Kilometer entlang der Küste zwischen Kap St. Francis und Plettenberg Bay. Er umfasst nicht nur den ursprünglichen Urwald an Land, sondern auch einen 5,5 Kilometer breiten Streifen des küstennahen Meeres. Die Vegetation ist sehr üppig und vielfältig. Der dichte Wald mit seinen alten, bis zu 40 Meter hohen Bäumen ist einer der letzten Urwälder Südafrikas. Aus den Tsitsikamma-Bergen fließen dank der hohen Niederschlagsmengen von jährlich bis zu 1.200 mm viele Bäche und Flüsse dem Meer zu. Außerdem gibt es eine artenreiche Vogelwelt, Affen und kleinere Antilopenarten. Vor der Küste sieht man häufig Delfine und Wale. Wandern Sie auf der Storms River-Brücke und besichtigen Sie auch den Big Tree, ein Yellowwood-Baum, der annähernd 800 Jahre alt ist. Anschließend fahren Sie weiter nach Port Elizabeth, in die größte Stadt der Gartenroute mit kolonialem Charme. (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

  • 6. Tag: Port Elizabeth – Johannesburg – Pilanesberg-Nationalpark

    Sie fliegen heute weiter nach Johannesburg, von wo es direkt in den Pilanesberg-Nationalpark geht. Schon am Nachmittag erleben Sie eine Pirschfahrt und sehen die Tiere Afrikas in natürlicher Umgebung. Die überraschende Begegnung mit den Wildtieren ist ein besonderes Erlebnis! Hier im Pilanesberg-Nationalpark haben Sie die Chance, natürlich gehört etwas Glück dazu, die berühmten Big Five ganz aus der Nähe zu sehen. Sie übernachten in der Bakubung Game Lodge. Die luxuriösen Unterkünfte gruppieren sich um eine Wasserstelle in unmittelbarer Nähe. Viele Wildtiere kommen hier zum Trinken. Das Abendessen nehmen Sie in der Lodge ein. (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

  • 7. Tag: Bakubung Lodge – Sun City

    Schon am frühen Morgen gehen Sie auf erneute Pirschfahrt in den Nationalpark. Im offenen Geländewagen mit einem erfahrenden Wildhüter sehen Sie zu dieser Tageszeit wahrscheinlich die meisten Tiere. Auf einer kleinen Rundfahrt am Fusse des Pilanesberges lernen Sie Sun City, das berühmt-berüchtigte Spielerparadies Südafrikas, kennen, eine künstliche Welt des Luxus und des Spiels mitten im tropischen Regenwald. Sehens- und erlebenswert sind der Besuch einer Krododilfarm. Am Nachmittag sind Sie in Ihrer Lodge zurück und unternehmen eine weitere Pirschfahrt. Nach der beeindruckenden Tierbeobachtung in der Dämmerung essen Sie zu Abend, ein herrlicher afrikanischer Abschluss. (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

  • 8. Tag: Flug nach Hongkong

    Der Vormittag steht zu Ihrer freien Verfügung. Anschließend fliegen Sie von Johannesburg nach Hongkong (ca. 13 Std.). (Frühstück/Bordverpflegung)

  • 9. Tag: Ankunft und Stadtrundfahrt in Hongkong

    Am Morgen erreichen Sie die asiatische Metropole. Sie unternehmen eine ganztägige Stadtrundfahrt. Vom Victoria Peak, dem berühmten Aussichtspunkt, genießen Sie einen atemberaubenden Blick über die Skyline der Stadt. Höhepunkte Ihrer Inselrundfahrt sind die Repulse Bay,der Aberdeen-Fischerhafen und der Stanley-Markt sowie das Stadtviertel Knowloon. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung bevor Sie am Abend die Lichtershow Symphony of lights erleben und gemeinsam zu Abend essen. (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

  • 10. Tag: Flug nach Tokio – Stadtrundfahrt

    Schon am Morgen geht es für Sie weiter nach Tokio, Ihrer nächsten Station in Asien. Das "Land der aufgehenden Sonne" heißt Sie willkommen! Sie unternehmen eine Stadtrundfahrt durch die Hauptstadt Tokio. Sie besichtigen den Tempel Sensoji in Asakusa, den ältesten Tempel Tokio. Landläufig auch unter dem Namen Asakusa Kannon bekannt, wird der Tempel stets von vielen Gläubigen aufgesucht. Danach fahren Sie zum Wolkenkratzerviertel. Die Skyline von Tokio ist um einen imposanten Neuzugang reicher: In der japanischen Millionenmetropole befindet sich jetzt der höchste Fernsehturm der Welt. Der Sky Tree im Stadtteil Oshiage misst insgesamt 634 Meter. Das Bauwerk ist damit auch das zweithöchste freistehende Gebäude weltweit – es wird nur vom Burj Khalifa (830 Meter) in Dubai überragt. Von der Plattform aus genießen Sie einen beeindruckende Aussicht und erleben die gewaltigen Ausdehnungen von Tokio. Später haben Sie Zeit, um über die bekannte Prachtstraße Ginza zu flanieren. Übernachtung im Hotel Grand Prince Tokio. (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

  • 11. Tag: Nikko – Kegon – Wasserfall

    Nach dem Frühstück fahren Sie nach Nikko. Sie besuchen zuerst den Toshogu-Schrein, das bedeutendste Heiligtum Nikkos. Die 22 Gebäude der Anlage entstanden zu einer Zeit als Architektur und Kunsthandwerk in höchster Blüte standen. Westlich der Stadt befindet sich der 1.407 Quadratkilometer große Nikko-Nationalpark. Mit mächtigen Bergen, uralten Wäldern, weiten Moorflächen, Seen und Wasserfällen gehört er zu den schönsten und reichsten des Landes. Sie fahren zum Kegon-Wasserfall, der fast 100 Meter in die Tiefe stürzt. Genießen Sie am Abend das typische japanische Sushi-Essen! Probieren Sie die leckeren Fischhappen! (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

  • 12. Tag: Tokio – Weiterflug

    Am Vormittag besuchen Sie den Meiji- Schrein, die Gedenkstätte für Kaiser Meiji, ist das Symbol für den Shintoismus in Japan. Dieser Schrein ist ein Denkmal für den Kaiser Meiji, der Japan nach einer langen Isolation der Welt geöffnet hat und deshalb auch heute noch eine große Verehrung genießt. Im Happoen Garten erwartet Sie anschließend eine typisch japanische Teezeremonie. Diese, auch Chanoyu genannt, ist eine Kulthandlung und in den gebildeten Kreisen Japans sehr beliebt. Heute dient sie als Konzentrationsübung und zum Erlernen guter Sitten und Verhaltensweisen. Am Abend fliegen Sie weiter auf den 5. Kontinent (ca. 7,5 Std.). (Frühstück/Mittagessen/Bordverpflegung/Übernachtung)

  • 13. Tag: Australien – der 5. Kontinent

    Sie erreichen im Laufe des Tages, nach einem Zwischenstopp in Brisbane, Cairns. Willkommen auf dem kleinsten Kontinent der Welt! Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Erkunden Sie schonmal das schöne Städtchen am Meer auf eigene Faust oder entspannen Sie einfach am Pool. (Frühstück/Übernachtung)

  • 14. Tag: Katamaranfahrt zum Great Barrier Reef

    Heute unternehmen Sie eine Katamaran-Tour durch das Great Barrier Reef, eine der artenreichsten Regionen der Welt. Die Hauptattraktion sind äußerst farbenprächtige Korallen und Fische. Das glasklare Wasser,mit einer Sichttiefe bis zu 60 Metern, ist ideal zum Schnorcheln und Tauchen. Sie fahren zu einer kleinen Koralleninsel im Außenriff. Hier haben Sie die Möglichkeit zum Baden und Schnorcheln, bevor es zurück nach Cairns geht. Auf dem Katamaran werden Ihnen kleine Snacks gereicht. (Frühstück/Mittagessen/Übernachtung)

  • 15. Tag: Atherton Tablelands – Gondel- & Eisenbahnfahrt

    Nach dem Frühstück reisen Sie nach Smithfeld. Hier besuchen Sie das Tjapukai Culture Centre, wo Sie einen eindrucksvollen Einblick in die Kultur der australischen Ureinwohner erhalten. Danach fahren Sie mit der Gondel hoch hinauf nach Kuranda, mitten im tropischen Regenwald auf der Steilstufe der Mac Allister Range gelegen. Sie haben Zeit,das kleine Bergstädtchen zu erkunden, bevor es mit der historischen Eisenbahn durch den Regenwald wieder zurück nach Cairns geht. (Frühstück/Übernachtung)

  • 16. Tag: Erlebnis Outback

    Nach dem Frühstück fahren Sie zum Flughafen und fliegen nach Ayers Rock im Outback (ca 3,5 Std.), dem Landesinneren Australiens. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Rundfahrt durch den Uluru-Nationalpark. Zunächst lernen Sie die Olgas kennen. Die 36 Kuppeln der rostrot leuchtenden Felsgruppe ragen weithin sichtbar aus der wüstenhaften Ebene heraus. Den Sonnenuntergang erleben Sie direkt am Ayers Rock, dem ca. 3,5 Kilometer langen Inselberg aus rotem Sandstein. Genießen Sie bei einem Glas Sekt das faszinierende Spiel der Farben. Sie übernachten im Outback Pioneer Resort direkt im Ayers Rock Resort. (Frühstück/Übernachtung)

  • 17. Tag: Sonnenaufgang am Ayers Rock – Sydney

    Am frühen Morgen erleben Sie einen eindrucksvollen Sonnenaufgang am Ayers Rock. Anschließend unternehmen Sie eine geführte Tour zu den Höhlen und alten Steinmalereien der Aborigines, den Ureinwohnern. Sie werden außerdem den gewaltigen Berg umfahren. Tief beeindruckt verlassen Sie das Outback und fliegen am Mittag nach Sydney. Nicht nur für viele Australier ist Sydney eine faszinierende, traumhaft am Wasser gelegene Metropole mit einem der wohl schönsten Häfen der Welt. (Frühstück/Übernachtung)

  • 18. Tag: Stadtrundfahrt in Sydney

    Erfahren Sie bei einer Stadtrundfahrt in Sydney mehr über die wichtigsten Sehenswürdigkeiten dieser Metropole. Sie besuchen eine der Hauptattraktionen – das Opernhaus Sydneys. Es ist zauberhaft gelegen, an drei Seiten von Wasser umgeben. Im Süden befindet sich der Royal Botanic Garden.Weiter führt Sie die Tour zum ehemaligen Wahrzeichen Sydneys – der Harbour-Brücke, die mit 503 Metern das südliche und nördliche Ufer des Port Jackson verbindet. Weitere Stationen Ihrer Besichtigungstour sind der Darling-Hafen, von wo sich Ihnen ein herrlicher Blick über die Stadt bietet, das historische Viertel The Rocks, Kings Cross, Paddington und Chinatown. An den traumhaften, südlichen Stränden von Sydney können Sie die Surfer beim Wellenreiten bewundern. (Frühstück/Übernachtung)

  • 19. Tag: Eukalyptus in den Blue Mountains

    Ihr Ausflug bringt Sie in die grandiose Bergwelt der Blue Mountains, die so genannt werden, weil verdampfendes Eukalyptusöl die Berge in blaues Licht taucht. Bevor Sie die bizarren Felsen und Schluchten des Nationalparks und die berühmten Three Sisters bewundern, beobachten Sie bei einem Besuch im Featherdale Wildlife Park Koalas, Känguruhs und andere Tiere Australiens aus nächster Nähe. Anschließend genießen Sie Ihr Mittagessen, bevor Sie am späten Nachmittag nach Sydney zurück fahren. Auf dem Rückweg stoppen Sie am ehemaligen Olympiazentrum, was immer noch sehr beeindruckend ist. (Frühstück/Mittagessen/Übernachtung)

  • 20. Tag: Flug nach Santiago de Chile

    Sie verlassen den australischen Kontinent und fliegen heute weiter in die Haupstadt von Chile nach Santiago de Chile. Heute überqueren Sie die Datumsgrenze und erleben gleich einen Tag zweimal. Aus diesem Grund erreichen Sie Chile am gleichen Tag gegen Mittag. Nach der Ankunft und einer Pause zum frisch machen fahren Sie mit der Zahnradbahn auf den San Christobal-Berg und genießen die herrliche Aussicht über die Stadt. (Frühstück/Bordverpflegung/Übernachtung)

  • 21. Tag: Stadtrundfahrt in Santiago de Chile & Weinverkostung

    Mit Ihrer örtlichen Reiseleitung unternehmen Sie heute eine Stadtführung in Santiago de Chile. Entlang der Hauptstraße, der Alameda, erblicken Sie das Cousino Palace, die frühere Residenz der mächtigsten Familien, die Universität, die San Francisco-Kirche, die nationale Bibliothek und den Berg Santa Lucia, wo Santiago im Jahre 1541 gegründet wurde. Im Herzen Santiagos befinden sich La Moneda, der Regierungspalast, und der Hauptplatz Plaza de Armas mit Kathedrale, Post und Nationalmuseum. Mittagessen in einem urigen Freiluft-Restaurant. Anschließend fahren Sie entlang des Mapocho-Flusses in das Maipo-Tal, eines der besten Wein-Anbaugebiete der Welt. Genießen Sie das saftige Grün und im Hintergrund die schneebeckte Anden-Kordillere, eine atemberaubende Landschaft, die in Chile beinahe so legendär ist wie der Wein. Sie besuchen das größte Weingut im Lande: Concha y Toro. Hier werden pro Jahr rund 100 Millionen Liter Wein gekeltert. Auf einer exklusiven Führung werden Sie in die Geheimnisse des Anbaus der berühmten Weinsorte Cabernet Sauvignon eingeführt. Verkosten Sie die edlen Tropfen in den riesigen Kellergewölben. Rückfahrt nach Santiago de Chile. (Frühstück/Mittagessen/Übernachtung)

  • 22. Tag: Valparaiso – Vina del Mar

    In Vina del Mar steht das Haus von Pablo Neruda und ist die erste Station dieses Tages. Der berühmte chilenische Schriftsteller war Nobelpreisträger und Kämpfer für soziale Gerechtigkeit. Sein malerisch gelegenes Haus direkt an der Pazifikküste bietet tiefe Einblicke in sein Leben und Schaffen. An der Küste entlang geht es weiter nach Valparaíso. Die größte Hafenstadt und der größte Badeort Chiles sind zu einem Großraum verschmolzen. Die Häuser der beiden Städte schmiegen sich eng an die Bucht und klettern die Berghänge der nahe an der Küste liegenden Hügel hinauf. Steile Treppen, Aufzüge und Standseilbahnen führen durch das bunte Häusergewimmel nach oben. Erleben Sie eine Fahrt mit der ältesten Standseilbahn und genießen Sie den fantastischen Ausblick. (Frühstück/Mittagessen/Übernachtung)

  • 23. Tag: Flug nach Rio de Janeiro

    Heute verabschieden Sie sich von Chile. Sie fliegen weiter nach Brasilien. Schon beim Anflug auf Rio wird Ihnen bewusst werden, warum diese Stadt als eine der Schönsten der Welt gilt. Eingebettet zwischen Bergen und Meer, strahlt diese Stadt ein außergewöhnliches Flair aus. Sie erreichen Rio de Janeiro noch am gleichen Tag. Die örtliche Reiseleitung begrüßt Sie am Flughafen. (Frühstück/Bordverpflegung/Übernachtung)

  • 24. Tag: Zuckerhut – Corcovado

    Heute "erleben" Sie den Zuckerhut. Zuerst fahren Sie mit einer Seilbahn auf den Gipfel des Berges. Aus der Höhe von 440 Metern bietet sich ein fantastischer Blick auf Rios weltberühmte Strände Copacabana, Ipanema und Leblon. Am Nachmittag dann geht es in das Stadtviertel Cosme Velho, Ausgangspunkt für Ihre Fahrt auf den Corcovado. Mit der Zahnradbahn "ersteigen" Sie bequem die 3,7 Kilometer lange Strecke zum Gipfel des Berges. Die 38 Meter hohe Christusstatue mit den ausgestreckten Armen beherrscht das Bild der Stadt. Von dem 710 Meter hohen Berg bietet sich Ihnen ein atemberaubender Ausblick auf den Zuckerhut und die berühmten Strände. (Frühstück/Übernachtung)

  • 25. Tag: Regenwald Tijuca – Samba

    Der Tijuca-Wald gilt als der größte Forst der Welt innerhalb einer Stadt. Er besteht aus einem 330 Quadratkilometer geschütztem tropischen Waldsystem und beherbergt den höchsten Berg von Rio mit Wasserfällen sowie versteckten Höhlen. Hier bestaunen Sie eine reiche Flora und Fauna und eine unvergleichliche natürliche Anmut und Schönheit der Natur. Sie unternehmen kleine Wanderungen durch diese herrliche Landschaft. Genießen Sie einen Vormittag im tropischen Regenwald. Der Nachmittag steht zu Ihrer freien Verfügung, um zum Beispiel den herrlichen Strand der Copacabana zu genießen. Am Abend erleben Sie eine Samba-Show. Lassen Sie sich mitreißen vom bombastischen Rhythmus der Musik! Die Show mit prächtig kostümierten Künstlern repräsentiert den Reichtum des kulturellen und musikalischen Erbes der Nation. (Frühstück/Übernachtung)

  • 26. Tag: Altstadt & Weiterflug

    Gegen Mittag laden wir Sie ein auf einem geführten Spaziergang durch die Altstadt von Rio sehen Sie koloniale Häuserfassaden, imposante öffentliche Gebäude und traditionelle Geschäfte. Ihr Mittagessen nehmen Sie im Restaurant Confeitaria Colombo ein. Anfang des 20. Jahrhunderts gehörte es zu den berühmtesten Kaffeehäusern in Rio. Heute werden hier auch traditionelle Speisen in großzügigen Portionen serviert. Am Abend fliegen Sie weiter nach Miami. (Frühstück/Mittagessen/Bordverpflegung)

  • 27. Tag: Welcome to Miami

    Am frühen Morgen erreichen Sie Miami. Nach dem Check-In im Hotel können Sie sich kurz erholen bevor ein Frühstück auf Sie wartet. Gegen Mittag starten dann Ihre Besichtigungen in der beeindruckenden Stadt. Der Strand gehört zu den feinsten, das Meer ist einladend warm. Erkunden Sie das Art Deco-Viertel, dass Ihnen aus Film und Fernsehen bekannt ist, und direkt am berühmten Ocean Drive gelegen ist. Hier tobt das Leben, hier geht es um das Sehen und Gesehen werden. Aber natürlich ist auch die beeindruckende Architektur aus den dreißiger Jahren imposant. Weiterhin fahren Sie nach Downtown und entlang Bayside und Brickel Avenue. Im Künstlerviertel Coconut Grove lernen Sie einen ruhigeren Stadtbezirk mit Edelboutiquen, Hotels und Golfplätzen kennen. Anschließend fahren Sie weiter bis nach Cocoa Beach, wo Sie heute übernachten, und mit etwas Glück einen ersten Ausblick auf den folgenden Tag erhaschen können.  (Frühstück/Übernachtung)

  • 28. Tag: Weltraumbahnhof Kennedy Space Center

    Zum Abschluss Ihrer Weltreise besuchen Sie heute einen Teil des Weltraums. Sie fahren nach Cape Canaveral und besuchen das berühmte Weltraumzentrum der NASA, das Kennedy Space Center, was heute noch für Raketenstarts genutzt wird. Ein echtes Raumfahrterlebnis erwartet Sie – fahren Sie in einem Raketensimulator, besuchen Sie das Museum, erleben Sie eine echte im I-Max-Kino, die Air Force Stationen mit den Satelliten und die Abschussrampe. Rückfahrt nach Miami, wo Sie direkt am berühmten Strand von Miami übernachten. (Frühstück/Übernachtung)

  • 29. Tag: Everglades-Nationpark

    Am Morgen fahren Sie direkt zum Nationalpark Everglades, dem zweitgrößten Nationalpark der USA und UNESCO Weltnaturerbe.  Im Süden Floridas, nur wenige Kilometer westlich der Metropole Miami mit ihren Hochhäusern und Geschäftsstraßen, bedeckt der Everglades-Nationalpark riesige Flächen Sumpf- und Graslandes, die bis zu den Festlandküsten an der Südspitze des Sunshine State reichen. Hier leben weltwei einzigartig Krokodile und Aligatoren gleichzeitig. Besuchen Sie das Indian-Dorf Miccosukee und fahren Sie mit einem Propeller-Boot durch das Sumpfgebiet – ein tolles Erlebnis bei dem Sie tollen Eindruck der Landschaft erhalten. Rückfahrt nach Miami. Genießen Sie den Nachmittag und Abend in der trendigen und lebendigen Stadt und lassen Sie sich mitreißen. Es erwartet Sie das bunte Treiben auf dem Ocean Drive und der Collins Avenue. (Frühstück/Übernachtung)

  • 30. Tag:  Weiterflug auf die Bahamas

    Der Vormittag steht zu Ihrer freien Verfügung. Anschließend fahren Sie zum Flughafen und es erwarten Sie die weißen Strände auf den Bahamas. (Frühstück/Übernachtung)

  • 31. Tag: Freizeit

    Dieser Tag steht Ihnen zur freien Verfügung! Genießen Sie den Strand und Ihr geschmackvoll eingerichtetes Hotel. Am Abend erleben Sie eine herrliches Abendessen während einer Bootsfahrt. Lassen Sie die Ereignisse der letzten Tage Revue passieren und genießen Sie einen romantischen Sonnenuntergang. (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

  • 32./33. Tag: Rückflug nach Deutschland

    Eine atemberaubende Reise geht zu Ende! Am Nachmittag fliegen Sie von Nassau über London nach Berlin (ca. 14 Stunden). In Berlin endet Ihre Weltreise. (Frühstück/Bordverpflegung)


Bitte wählen Sie Ihren gewünschten Abflughafen aus.

Weitere Flughäfen sind auf Anfrage buchbar. Bitte kontaktieren Sie uns dazu.

Flug ab/an:

Reisetermine und Preise pro Person 2015

Termin / Infos
Preise
20.10. – 21.11.2015
max 20
im DZ  ab 16.218 €
im EZ  ab 20.218 €
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung, Bad oder Dusche, WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DI1X 20.218 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DIXX 16.218 €


Reisetermine und Preise pro Person 2016

Termin / Infos
Preise
18.10. – 19.11.2016
im DZ  ab 15.898 €
im EZ  ab 19.798 €
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung, Bad oder Dusche, WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DI1X 19.798 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DIXX 15.898 €


Reisetermine und Preise pro Person 2017

Termin / Infos
Preise
17.10. – 18.11.2017
max 20
im DZ  ab 15.998 €
im EZ  ab 19.998 €
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung, Bad oder Dusche, WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DI1X 19.998 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DIXX 15.998 €


Haustür-Transfer-Service zubuchbar
Unseren Haustür-Transfer können Sie für die PLZ-Gebiet 0, 10 – 16, 39, 98 und 99 sowie bei ausgesuchten Reisen auch für die PLZ-Gebiete 67 – 76 dazu buchen. Transfere aus/in andere Postleitzahlen-Gebiete sind auf Anfrage möglich. Weitere .


Sie entscheiden, ob Sie selbst organisiert zum Abflughafen kommen oder unseren Haustür-Transfer-Service nutzen, bei welchem wir für Sie die komplette Organisation und Durchführung Ihrer An- und Abreise übernehmen.

Unseren Haustür-Transfer-Service können Sie für die PLZ-Gebiete 0, 10 – 16, 39, 98 und 99 sowie bei ausgesuchten Reisen auch für die PLZ-Gebiete 67 – 76 dazu buchen. Transfere aus/in andere Postleitzahlen-Gebiete sind auf Anfrage möglich.


Geben Sie hier Ihre Postleitzahl ein, um den Preis für Ihren Haustür-Transfer zu berechnen:

Buchbare Flughäfen für An- & Abreise


ab/an Berlin mit Zug zum Flug
München
Berlin
Frankfurt
Hamburg
Rail & Fly (Zug zum Flug)

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, die Deutsche Bahn für Ihre Anreise zum Hauptflughafen (Frankfurt/Main, München, Berlin) zu nutzen. Der Zuschlag für Rail & Fly beträgt ab/an allen deutschen Bahnhöfen 70 € pro Person. Bei Hauptflughäfen außerhalb Deutschlands (Paris, Zürich, Madrid ...) reisen Sie per Bahn zum deutschen Zubringerflughafen (Berlin, Düsseldorf, Hamburg ...). Das Zugticket erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen.

Haustür-Transfer-Service

Sofern Sie sich für unseren Haustür-Transfer-Service entschieden haben, werden unsere freundlichen und hilfsbereiten Chauffeure dafür sorgen, dass Sie pünktlich von zu Hause abgeholt und mit weiteren Reisegästen zum nächstgelegenen ausgeschriebenen Abflughafen gebracht werden – und am Ende der Reise selbstverständlich auch wieder zurück. Die genaue Abholzeit teilen wir Ihnen auf Ihren Reiseunterlagen mit.

Express-Haustür-Transfer-Service

Für alle, die Wert auf mehr Individualität legen, bieten wir den Express-Haustür-Transfer an. Für einen einmaligen Zuschlag von 100 € bringen wir Sie, ohne weitere Reisegäste, direkt zum Flughafen bzw. wieder nach Hause. (gilt pro Fahrzeug/Abholadresse, max. 7 Personen, bei Buchung des Hausür-Transfers).

Eigene An- und Abreise

Sollten Sie Ihre An- und Abreise lieber selbst organisieren wollen, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich vor Ort der Gruppen-Rundreise anzuschließen. Alle Leistungen im Zielgebiet bleiben laut Ausschreibung erhalten.

Komfort-Anreise

Um Ihnen eine entspannte und stressfreie Anreise zu ermöglichen, organisieren wir Ihnen gern eine Übernachtung am Vorabend der Reise sowie einen Parkplatz während der gesamten Reise, in der Nähe des Flughafens bzw. der Bus-Route.

Reisetag
Hotel
2. – 4.
City Lodge Victoria & Alfred Waterfront
Lage: Das 3-Sterne-Hotel befindet nahe zum Eingang der pulsierenden und dynamischen Victoria & Alfred Waterfront, dem touristischen Zentrum Kapstadts. Das Zentrum erreichen Sie in 10 Gehminuten.
Ausstattung: Das Hotel verfügt über ein Restaurant mit Terrasse sowie ein Fitness-Center.
Zimmer: Die Zimmer sind mit Bad/WC, SAT-TV, WLAN (kostenfrei 1 Stunde), Zimmersafe, Euro-Stecker, Föhn und Wasserkocher ausgestattet.


Internet: http://www.citylodge.co.za
4. – 5.
Knysna Log Inn
Lage: Ihr Hotel liegt in unmittelbarer Nähe zur Knysna Waterfront mit vielen Geschäften und Restaurants.
Zimmer: Sie schlafen in großzügig gestalteten und klimatisierten Zimmern.
Ausstattung: Tee- und Kaffeezubereitung, Telefon, Ventilator, Föhn, TV und Teekocher sind vorhanden. Die Bezahlung ist in Bar (südafrikanische Rand) oder mit Kreditkarte möglich.

Internet: http://www.log-inn.co.za
5. – 6.
The Kelway Hotel
Lage: Das Kelway Hotel befindet nur wenige Fahrminuten vom Flughafen entfernt und liegt in direkter Nähe zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten und Stränden von Port Elizabeth.
Zimmer: Die Gäste erwarten 63 individuell gestaltete Zimmer.
Ausstattung: Darüber hinaus zählen Restaurant, Außenpool, Poolbar und Coffee-Shop/Café zu den Annehmlichkeiten. Alle Zimmer verfügen über Dusche/WC, Klimaanlage, Föhn, Sat.-TV, Safe, Balkon, Kaffee-/Teezubereiter sowie W-LAN-Internetzugang (gebührenpflichtig).

Internet: http://www.thekelway.co.za
6. – 8.
Bakubung Game Lodge
Lage: Die Bakubung Game Lodge liegt in einem idyllischen Park im südlichen Teil des Pilanesberg-Naturreservates. Um ein nahes Wasserloch gruppieren sich hufeisenförmig die luxuriösen Unterkünfte.
Zimmer: Die insgesamt 76 Zimmer und 66 Chalets verfügen über Bad/WC oder Dusche/WC, Klimaanlage, Föhn, Safe, Sat.-TV, Direktwahltelefon sowie einem Kaffee-/Teezubereiter.
Ausstattung: Zu den Annehmlichkeiten des Hotels gehören Poolbar, Bar/Lounge, Außenpool, Wellnesscenter mit Massage- und Behandlungsräumen sowie einem Tennisplatz im Freien.  


Internet: http://www.bakubunglodge.co.za
9. – 10.
L Hotel Causeway Bay Harbour View
Lage: Das L Hotel Causeway Bay Harbour View liegt sehr günstig im Stadtzentrum von Hong Kong. Verschiedene Sehenswürdigkeiten liegen in der Nähe, unter anderem der Tin Hau Tempel, der Victoria Park und der Causeway Bay Shopping Plaza.
Zimmer: Alle Zimmer haben ein modernes und gemütliches Design mit Blick auf die Stadt oder den Hafen.
Ausstattung: Die Zimmer sind mit Dusche/WC, Föhn, Klimaanlage, Kühlschrank, Sat.-TV, Telefon, Breitband-Internetverbindung, Kaffee-/Teezubereiter. In der Unterkunft sind folgende Annehmlichkeiten enthalten: Restaurant, Fitnessstudio, Bar/Lounge und Concierge-Service.


Internet: http://www.lhotelcausewaybayhv.com
10. – 12.
Grand Prince New Takanawa
Lage: Das Hotel liegt 5 Gehminuten vom Bahnhof Shinagawa Shinkansen entfernt und bietet 6 Restaurants.
Zimmer: Das von Togo Murano entworfene Grand Prince New Takanawa bietet geräumige Zimmer mit Balkon neben einem 2 Hektar großen japanischen Garten.
Ausstattung:  Im Grand Prince Hotel New Takanawa wohnen Sie in modernen, klimatisierten Zimmern mit kostenfreiem WLAN. Ihr privates Bad ist mit einer Badewanne und einer Dusche ausgestattet. Ein elektrischer Wasserkocher ist ebenfalls im Zimmer vorhanden. Im Hochsommer stehen 2 Außenpools zur Verfügung.

Internet: http://www.princehotels.com/en/newtakanawa/
13. – 16.
Mercure Harbourside
Lage: Das Hotel befindet sich direkt an der Uferpromenade von Cairns. Zur Haupteinkaufsstraße mit vielen Geschäften und Restaurants sind es nur ca. 2,5 km.

Zimmer: Alle der 173 Zimmer sind modern ausgestattet, mit allem was Sie für einen perfekten Aufenthalt brauchen, unter anderem Minibar, Wasserkocher für Tee & Kaffee und Fernseher.

Ausstattung: Das Mercure Habourside Hotel bietet Ihnen 2 Restaurants, eine Bar und einen Garten mit Swimmingpool.


Internet: http://www.mercure-harbourside.com.au/
16. – 17.
Outback Pioneer Resort
Lage: Das Hotel befindet sich in Yulara.

Zimmer: Die Zimmer verfügen über Klimaanlage, Badezimmer, Sat.-TV, Mini-Bar, Kühlschrank, Telefon sowie Tee- und Kaffeezubereiter.

Ausstattung: Das Outback Pioneer Hotel and Lodge bietet Reihenbungalows mit einem gemütlichen Restaurant und Barbecue-Bereich im Freien, bei dem Sie sich Ihre vorher ausgewählten Speisen in echter Outback-Manier selbst grillen. Zum Entspannen lädt der Swimmingpool im Freien ein.


Internet: http://www.ayersrockresort.com.au/outback/
17. – 20.
Travelodge Wynyard
Lage: Das Hotel liegt sehr zentral im Herzen Sydneys, nur einen Spaziergang entfernt von der Oper, dem Darling-Harbour, sowie dem ältesten Viertel Sydneys The Rocks.

Zimmer: Die Zimmer sind modern und zweckmäßig eingerichtet mit Bad/Dusche, WC, Föhn, Telefon, TV, Radio, Klimaanlage, Kühlschrank, Minibar, Wasserkocher, Safe sowie Bügeleisen/Bügelbrett.

Ausstattung: Zum Hotel gehören ein Restaurant und eine Cocktail-Bar.


Internet: http://www.travelodge.com.au/travelodge-wynyard-sydney-hotel
20. – 23.
Plaza San Francisco
Lage: Das Plaza San Francisco ist das einzige Fünf-Sterne-Hotel im Zentrum von Santiago de Chile. Gäste auf der Suche nach Service-Qualität, klassischen und eleganten Stil in unserem Hotel finden Sie das Beste aus der Innenstadt von Santiago.
Zimmer: Entworfen mit dem anspruchsvollsten Reisenden, bieten die Zimmer die besten, darunter edlen Materialien, Hölzer und Möbel. Die Zimmer wurden entworfen, um alle Annehmlichkeiten, die ein Fünf-Sterne-Hotel in Santiago definieren, zu liefern.
Ausstattung: In den Zimmern finden Sie Wi-Fi, Temperaturregelung, 24 Stunden Zimmerservice, Ganzkörperspiegel, Minibar, Radiowecker, Kabel-TV und Schreibtisch ausgestattet.


Internet: http://www.plazasanfrancisco.cl/
23. – 26.
Windsor Excelsior
Lage: Das Hotel Windsor Excelsior ist direkt am Copacabana Strand und der beliebten Avenida Atlantica gelegen.
Zimmer: Die klimatisierten Zimmer bieten Ihnen bestmöglichen Komfort. Schallisolierte Fenster garantieren eine geruhsame Nacht.
Ausstattung: Im Zimmer erwarten Sie Wi-Fi, Telefon, Kabel-TV, Minibar, Radio, Safe  sowie ein voll ausgestattetes Badezimmer mit Haartrocknern und Make-Up Spiegeln. Zu den Annehmlichkeiten des Hotels gehören die Empfangshalle mit Rezeption, Internetanschluss (gegen Gebühr), Buffetrestaurant und Bar mit TV-Ecke sowie ein voll ausgestattetes Business-Center. Auf dem Hoteldach finden Sie die schöne Panoramaterrasse mit Swimmingpool und Poolbar. Liegen, Sonnenschirme und Badetücher stehen hier kostenlos zur Verfügung.

Internet: http://www.windsorhoteis.com.br
27. – 28.
DoubleTree by Hilton Cocoa Beach Oceanfront
Lage: Das DoubleTree by Hilton Cocoa Beach Oceanfront-Hotel ist direkt am traumhaften Sandstrand gelegen und nur zwanzig Minuten vom Kennedy Space Center-Besuchszentrum entfernt.
Zimmer: Die Zimmer sind geschmackvoll im maritimen Motto angehaucht. Zimmer mit Blick auf den Ozean sind gegen Aufpreis buchbar.
Ausstattung: Die Zimmer verfügen über Dusche oder Bad/WC, Föhn, Schreibtisch, Radio, TV, Telefon sowie eine Kaffeemaschine und eine Minibar.

Internet: http://www.hiltoncocoabeach.com
28. – 30.
Grand Beach Hotel
Lage: Nur 10 Fahrminuten von South Beach entfernt, empfängt Sie das Hotel mit Blick auf den Atlantik. Das Strandhotel bietet einen Außenpool auf der 7. Etage und einen privaten Zugang zum Strand.
Zimmer: Die 430 Zimmer des Hotels sind geschmackvoll mit europäischem Flair eingerichtet.
Zimmerausstattung: Zur Zimmerausstattung gehören Bad/Dusche, WC, Föhn, 2 TV (Flachbildschirm), iPod-Dockingstation, Radiowecker, Telefon, Internetzugang, Kühlschrank, Kaffee-/Teezubereiter, Bügeleisen, Klimaanlage, Safe, Tageszeitung, Balkon, Blick auf den Pool, Intracoastal Waterway oder die Biscayne Bay. Zum Hotel gehören außerdem Cafe, Lobby Bar/Lounge, 2 Poolbars, 3 Swimmingpools, einer in der 7. Etage mit Blick auf das Meer und die Stadt, 4 Whirlpools, Strandliegen und Sonnenschirme (gegen Gebühr).


Internet: http://www.miamihotelgrandbeach.com
30. – 32.
British Colonial Hilton
Lage: Durch seine ideale Lage am einzigen Privatstrand der Innenstadt von Nassau und am Fort Nassau bietet das British Colonial Hilton Nassau Hotel einen Einblick in die reiche Geschichte der Bahamas.
Zimmer: Das British Colonial Hilton Nassau Hotel verfügt über 288 luxuriöse Zimmer mit Blick auf das Meer oder die Insel. Alle Zimmer sind im ansprechenden Kolonial-Stil eingerichtet und verfügen über Annehmlichkeiten wie Kabelfernsehen/Pay-TV, High Speed Internetanschluss, Bügeleisen und Bügelbrett, Minibar, Anrufbeantworter und Kaffeemaschine sowie separate Dusche und Badewanne.
Ausstattung: Der mehr als 90 Meter lange private Sandstrand des British Colonial Hilton Nassau Hotel verfügt über Clubsessel und überdachte Sonnenterrassen mit Blick auf den Hafen. Die Nutzung der Kajaks und der Schnorchelausrüstung am Strand ist kostenfrei. Der Salzwasser-Pool des Hotels wird zu einer Seite von einem tropischen Garten mit sanft schwingenden Hängematten eingefasst. Zur anderen Seite bietet er eine großzügige Sonnenterrasse mit Blick auf das Meer.
Das luxuriöse Hotel bietet ein Fitness Center und eine große Auswahl an Restaurants.


Internet: http://www.bchiltonnassauhotel.com/
Reisegruppe vom 22.10.2013 bis 23.11.2013
670 Bilder gefunden
Ein Reisebericht von: Anne Schröder
Kapstadt - Port Elizabeth - Johannesburg - Hongkong - Taipeh - Cairns - Ayers Rock - Sydney - Santiago de Chile - Rio de Janeiro - Miami - Nassau
Reisegruppe vom 24.10.2009 bis 25.11.2009
0 Bilder gefunden
Ein Reisebericht von: Daniela Paulan
Weltreise - Südafrika - am Kap der Guten Hoffnung träumen - Bootsfahrt Kapstadt - Safaris im Pilanesberg-Nationalparks in der Nähe von Johannesburg - Hongkong - Australien - Santiago de Chile - Rio de Janeiro - Jamaika - New York
Reisegruppe vom 23.10.2011 bis 24.11.2011
769 Bilder gefunden
Ein Reisebericht von: Isabel Braksiek
Kapstadt – Port Elizabeth - Johannesburg – Hongkong – Taipeh - Sydney – Ayers Rock - Cairns – Santiago de Chile – Rio de Janeiro – Miami – Nassau

Weitere Reise-Empfehlungen für Sie

Rundreise Venezuela - Natur und Abenteuer pur

18/19 Tage Rundreise mit Orinoco-Delta - Canaima-Nationalpark - Anden - Tierwelt in den Llanos - Baden in der Karibik

zur Reise

Rundreise Südsee - Inselträume im Pazifik

21 (+1) Tage Weltumrundung: Hongkong - Fidschi-Inseln - Samoa - Auckland - Tahiti - Bora Bora - Moorea - Los Angeles

zur Reise

Busreise in Italien: Blumenriviera & Cote d'Azur

7 Tage Busreise an der Blumenriviera mit Alassio - Diano Marina - Monaco - Nizza - Cannes - Genua - Rapallo - Portofino -...

zur Reise

Rundreise Australien und Neuseeland

31/33 Tage Rundreise Singapur, Sydney, Melbourne, Wellington, Auckland, im Reich der Aborigines und Kängurus

zur Reise