Radreise Schweden – E-Bike Rundreise mit Götakanal & Stockholm

10 Tage Radreise: Göteborg – Vätternsee – Götakanal – Linköping – Schloss Gripsholm – Stockholm – Ostküsten-Radweg – Schären – Kalmar – Insel Öland – Smaland – Malmö (355 Kilometer mit dem E-Bike)

Schwedische Landschaft – © RicoK - Adobe Stock
Martin Gruhle Eberhardt-Reisemanager: Martin Gruhle E-Mail Mehr über mich
1 Termin 2025 
16.06.2025 – 25.06.2025 (max 20 Gäste)
eigene Anreise & Verlängerungen
sowie weitere Varianten dieser Reise
  Beratung & Buchung: (03 52 04) 92 112

Richtig reisen. Aha!-Erlebnisse auf unserer Radreise in Schweden.

  • Mit dem Rad erkunden Sie die ruhigen Ecken in Mittelschweden ganz entspannt und umweltschonend. Sie radeln auf den Inseln Visingsö und Öland, entlang des berühmten Götakanals und auf den Spuren der Kinderbuch-Geschichten von Astrid Lindgren.
  • Genießen Sie einen traditionellen Krabben-Schmaus während einer romantischen Kreuzfahrt im Schärengarten der charmanten Hauptstadt Stockholm.
  • Erkunden Sie das Land der Wälder und Seen aktiv und genussvoll mit dem E-Bike auf 7 geführten E-Bike-Radtouren!
  • Erleben Sie bei der Rundreise Mitte Juni das Mittsommerfest in Schweden hautnah.
16.06.2025 – 25.06.2025
1 Termin 2025 
Min. 15 / Max. 20
Beratung & Buchung
Telefon: (03 52 04) 92 112
oder in Ihrem Reisebüro

Weitere Reisen & Empfehlungen

  • 16.06. – 23.06.2025 / ab 1.898 €
  • + 2 weitere Termine
  • 10.08. – 21.08.2024 / ab 2.888 €
  • 23.07. – 31.07.2024 / ab 1.478 €
  • + 64 weitere Termine
  • 03.07. – 12.07.2025 / ab 3.005 €
  • 07.08. – 16.08.2025 / ab 3.005 €
  • 05.06. – 10.06.2025 / ab 1.168 €
  • + 2 weitere Termine
  • 02.07. – 09.07.2025 / ab 2.048 €
  • 10.08. – 17.08.2025 / ab 2.098 €
  • 11.06. – 25.06.2025 / ab 3.698 €
  • + 3 weitere Termine
  • 23.07. – 05.08.2024 / ab 3.338 €
  • + 4 weitere Termine
mehr entdecken...
Leistungen inklusive

  • Fahrt im modernen Midibus mit Eberhardt-Radanhänger (außer auf Visingsö)
  • Fährüberfahrten Kiel - Göteborg (Nachtfähre) und Trelleborg - Rostock (Tagfähre)
  • 1 Fährübernachtung an Bord in der gebuchten Kabinenkategorie
  • 1 x Frühstück und 1 Abendessen vom Buffet an Bord inklusive Getränke
  • 8 Übernachtungen in ausgewählten 4- und 3-Sterne-Hotels
  • 8 x Frühstück vom Buffet
  • 7 Abendessen als 3-Gang-Menü oder vom Buffet
  • Eberhardt-Radreiseleitung ab/an Deutschland
  • Eberhardt-Radreisebegleitung ab/an Deutschland
Ihre Eberhardt-Vorteile inklusive

  • geführte E-Bike Radtouren mit ortskundiger Radreiseleitung
  • Radtour auf der Insel Visingsö (20 Radkilometer)
  • Radtour am Götakanal (60 Radkilometer)
  • Radtour zwischen Mariefred und Stockholm (35 Radkilometer)
  • Ostseeküsten-Radtour (60 Radkilometer)
  • Radtouren in Smaland von Bullerbü nach Katthult (60 Radkilometer)
  • Radtour auf der Insel Öland (60 Radkilometer)
  • Radtour im südlichen Smaland (60 Radkilometer)
  • Bereitstellung eines hochwertigen E-Bikes für alle Radtouren (wenn Sie ihr eigenes E-Bike mitbringen, reduziert sich der Reisepreis um 100 € pro Person)
  • Einweisung und Erklärung der E-Bikes
  • Kreuzfahrt durch die Schären von Stockholm inklusive 1 Abendessen als Räkfrossa-Krabbenbuffet an Bord (alternatives Gericht möglich)
  • Stadtführung in Stockholm mit örtlicher, Deutsch sprechender Reiseleitung
  • U-Bahn-Ticket in Stockholm
  • Besuch der Zuckerbäcker von Gränna
  • Eintritt und Führung im Schloss Gripsholm
  • Eintritt in das Freilichtmuseum Skansen in Stockholm
  • Besuch im Grönasens Elchpark
Zubuchbare Leistungen

  • Komfort-Service: Um Ihnen eine entspannte Anreise zu ermöglichen, bieten wir unseren Übernachtungs-Service bei Bus-Abfahrt in Dresden ODER in der Nähe Ihres Abflughafens an. Dieser inkludiert den Transfer, der Sie am Morgen des Abreisetages zum Reisebus/Flughafen bringt und eine Übernachtung inklusive Frühstück in einem ausgewählten Hotel. Diesen Service bieten wir ab 80 € pro Person an.
  • Besuchen Sie Dresden vor und/oder nach Ihrer Reise! Gern beraten wir Sie dazu und buchen Ihren Aufenthalt in Dresden.

Ihr Reiseablauf zum Termin
"16.06.2025 – 25.06.2025"

 

Schwierigkeitsgrad (Radreisen): Stufe 3 von 5 / mittel

Schweden bietet ausgezeichnete Bedingungen für eine abwechslungsreiche Radreise. Sie fahren überwiegend auf Rad- und Waldwegen und wenig befahrenen Straßen in meist flachem Gelände. Sie haben je nach Kondition an mehreren Tagen die Wahl zwischen einer kürzeren und einer längeren Fahrrad-Etappe. Ihre Eberhardt-Radreiseleitung bietet Ihnen die entsprechenden Alternativen zwischen mehr oder weniger Radkilometern, so dass die Radreise nach Schweden sowohl für Freizeit-Radler als auch für sportlichere Radfahrer geeignet ist.

Lassen Sie sich entführen in das Naturparadies Schweden – das Land der Schären, Seen und Wälder! Die ländliche Idylle im Norden Europas lädt Sie zu ausgedehnten Radtouren ein. Der Charme von Land und Meer begeistert jeden Besucher und zaubert eine besondere Atmosphäre. Es erwarten Sie Landschaften wie aus dem Bilderbuch! Wo die Wälder kein Ende zu nehmen scheinen, wo rote Holzhäuschen die Ufer der zerklüfteten Schärenküste zieren und wo tausende Seen im Grün der Wälder glitzern. Nicht nur per Rad, sondern auch auf den kurzen bis halbtägigen Bus-Etappen erhalten Sie einen Eindruck von der Vielfalt des schwedischen Landes. Charmante Städte mit interessanten Kulturdenkmälern runden diese vielseitige Radreise ab. Als besonderen Höhepunkt verbringen Sie bei der Rundreise im Juni den Mittsommertag, einen der bedeutendsten Feiertage in Schweden, im Freilichtmuseum Skansen in Stockholm! Aber auch im Juli erleben Sie die langen weißen Nächte bei Ihrer Radreise in Schweden.

1. Tag:  Anreise nach Kiel – Fährüberfahrt nach Göteborg

Sie reisen heute mit dem Reisebus von Dresden in Richtung Norden. Ihre Strecke führt Sie zunächst entlang der BAB14 und der BAB9. Auf der Strecke können Sie unter anderem an folgenden Orten zusteigen: In Döbeln, am Flughafen Leipzig/Halle sowie in Groß-Kreutz bei Potsdam an der BAB10. Im weiteren Verlauf fahren Sie westlich an Berlin vorbei und biegen auf die BAB24 in Richtung Hamburg ab. Sollten Sie mit dem Auto oder dem Zug direkt zum Fährhafen anreisen, treffen Sie dort Ihren Reiseleiter und Ihre Reisegruppe. Gern erstellen wir Ihnen ein persönlich auf Ihre Anreise zugeschnittenes Angebot mit Zugverbindungen oder Parkplatz-Möglichkeit vor Ort. Detaillierte Informationen zu den Zustiegsmöglichkeiten finden Sie unter dem Punkt Anreise.
Wenn Sie eine weite Anreise haben, empfehlen wir Ihnen eine Hotelübernachtung vor und/oder nach der Reise.
Anreise planen (Bus, Bahn, P+R, Übernachtung)
16.06.2025: Sie reisen in die Hansestadt Kiel. Hier werden Sie von einem Fährschiff der Stena Line empfangen. Nach dem Bezug Ihrer gebuchten Kabine werden Sie im Restaurant zu einem großen skandinavischen Abendbuffet erwartet. Während des Abendessens genießen Sie die Ausfahrt aus der Kieler Förde, es geht vorbei an der Schleuse des Nord-Ostsee-Kanals und dem Denkmal Laboe. Über den dänischen Langelandsbelt erreichen Sie am späten Abend den Großen Belt. Er trennt die Insel Fünen von der Insel Seeland, auf der auch Kopenhagen liegt. Den Höhepunkt dieser Mini-Kreuzfahrt erreichen Sie kurz vor Mitternacht. Dann unterqueren Sie die gut beleuchtete Großer-Belt-Brücke, sie ist mit einer Länge von 6.790 Metern die längste Hängebrücke Europas. Sie übernachten in der gebuchten Kabine.
Abendessen Stena Line

2. Tag:  Göteborg – Vätternsee – E-Bike-Radtour auf Visingsö – Linköping

17.06.2025: Über Nacht hat Ihr Schiff schwedische Gewässer erreicht. Verpassen Sie am Morgen keinesfalls den wunderschönen Schärengarten mit seinen hunderten von typisch kleinen Eilanden, die von den roten Farbtupfern der schwedischen Häuschen geziert werden. Mit der Festung Nya Älvsborg erreichen Sie die Einfahrt in den Hafen von Göteborg und gleichzeitig den Beginn bzw. das westliche Ende des berühmten Göta-Kanals. Sie verlassen die Stadt Göteborg mit dem Reisebus ostwärts in Richtung Vätternsee.
Nur wenige Kilometer nach der Stadtgrenze befinden Sie sich bereits tief in schwedischen Wäldern mit kristallklaren Seen und vielen eiszeitlichen Felsen. Sie haben gute Chancen, am Straßenrand einen ersten Elch zu entdecken. Am Vätternsee erreichen Sie eine gänzlich andere Landschaft. Er ist der zweitgrößte See Schwedens. Die nordischen Nadelwälder werden ersetzt durch eine liebliche Gartenlandschaft. Durch das milde Klima wird die Region auch der Obstgarten Schwedens genannt. An seinem Ostufer liegt das idyllische Gränna. Der kleine Ort bietet wunderschöne, schwedische Holzarchitektur. Doch viel berühmter ist der Ort für seine landesweit bekannten Polkagrisar - in Deutschland besser bekannt als Zuckerstangen. Bereits Pippi Langstrumpf konnte dieser Nascherei kaum widerstehen. Erleben Sie in einer traditionellen Zuckerbäcker-Manufaktur, wie diese Leckereien, heute in vielerlei Geschmacksrichtungen, in Handarbeit produziert werden.
Von Gränna nutzen Sie eine kleine Fähre zur verträumten Insel Visingsö. Die Insel eignet sich hervorragend, um sich auf dem Rad mit Land und Leuten vertraut zu machen. Hier beginnt ihre erste Radtour der Radreise. In einer angenehmen Einstiegsetappe lernen Sie die Gruppe und das eigene Rad-Material kennen. Visingsö bietet überraschend viel Interessantes, den Ursprung der schwedischen Nation zum Beispiel, die einzige ehemalige schwedische Seidenproduktion, Hügelgräber oder die Bauwerke des mächtigen Grafengeschlechtes Brahe. Anschließend nutzen Sie die Fähre zurück nach Gränna. Ihr Bus bringt Sie in Ihr Hotel nach Linköping zur Übernachtung.

leicht • ca. 18 Radkilometer
Frühstück, Abendessen Scandic Frimurarehotellet Klima

3. Tag:  E-Bike Radtour entlang des Blauen Bandes am Göta-Kanal

18.06.2025: Erleben Sie auf dieser Radreise spannende, schwedische Geschichte hautnah. In der Region nordöstlich des Vätternsee sind auf wenigen Kilometern bedeutende Spuren vieler historischer Epochen zu finden. Am Vormittag besuchen Sie den größten Runenstein Schwedens und eine romantische Zisterzienser-Klosterruine.
Gegen Mittag erreichen Sie Motala. Die Stadt verdankt ihre Existenz dem Bau des Göta-Kanals. Hier wurden Werkstätten eingerichtet, die alles produzierten und reparierten, was für den Bau und den Betrieb des Göta-Kanals notwendig war. Die gigantischen Werkstätten müssen die Umwelt nachhaltig beeindruckt haben. Kein geringerer als Jules Verne ließ seine berühmte Nautilus in seinem Roman in Motala bauen!
Von Motala folgen Sie dem Blauen Band Schwedens, wie der Göta-Kanal auch genannt wird, in Richtung Berg weitestgehend an den Ufern des Kanals entlang. Die Landschaften entlang des Kanals zählen zu den schönsten Schwedens – hier machen die Schweden gern selbst Urlaub. Höhepunkte dieser Rad-Etappe sind die mehrstufigen Schleusen, Hub- und Schiebebrücken und allerlei technisch Kurioses entlang des Kanals. Die Strecke kann je nach Ihrem Wohlbefinden etwas gekürzt oder etwas verlängert werden. Im ersten Teil der Rad-Strecke folgen Sie einer asphaltierten Nebenstraße mit kurzen Anstiegen und Abfahrten. Im zweiten Teil radeln Sie direkt am Kanal-Ufer. Dieser zweite Teil ist befestigt, aber nicht asphaltiert. Bedingt durch den schiffbaren Kanal ist die Strecke eben.
Der dritte Teil Ihrer Radtour führt in einer langen angenehmen Abfahrt bis nach Linköping immer auf einem asphaltierten Radweg.

leicht • ca. 60 Radkilometer
Frühstück, Abendessen Scandic Frimurarehotellet Klima

4. Tag:  Schloss Gripsholm – Radtour am Ufer des Mälarsees – Stockholm

19.06.2025: Schweden ist bekannt für seine malerischen Schlösser und Burgen. Mit dem Bus fahren Sie am Vormittag bis nach Mariefred am Ufer des Mälaren und besuchen das legendäre Schloss Gripsholm mit der riesigen Portraitsammlung. Das Renaissance-Schloss, ein typisches Vasa-Schloss, liegt romantisch auf einer kleinen Insel im See und bietet Ihnen ein perfektes Fotomotiv.
Nicht weit entfernt beginnt die nächste Rad-Etappe: eine abwechslungsreiche Landschaft bestehend aus lieblichen Höhen, Wäldern und landwirtschaftlich genutzten Flächen. Die Strecke führt über befestige Wege, die jedoch nicht asphaltiert sind. Zurück in Mariefred haben Sie die Möglichkeit, das Grab von Kurt Tucholsky zu besuchen, bevor Sie mit dem Rad durch den malerischen Ort mit seinen typischen Holzhäusern weiter radeln.
Von Mariefred fahren Sie mit dem Rad ein weiteres Stück in unmittelbarer Umgebung zum Mälarsee. Der zweite Teil der Strecke ist leicht hügelig mit befestigten, aber nur teilweise asphaltierten Radwegen und Nebenstraßen in sehr abwechslungsreicher Landschaft. Im zweiten Teil erwartet Sie ein kurzer, kräftiger Anstieg.
Mit dem Reisebus geht es schließlich weiter in Schwedens elegante Hauptstadt Stockholm. Nach dem Abendessen im Hotel besteht die Möglichkeit, mit dem öffentlichen Nahverkehr ins Zentrum von Stockholm zu fahren für erste Erkundungen.

mittel • ca. 35 Radkilometer
Frühstück, Abendessen Elite Palace Hotel Klima

5. Tag:  Stockholm – Mittsommerfest (Juni-Termin) – Schären-Kreuzfahrt

20.06.2025: Ihre Räder haben heute Ruhetag. Den Vormittag beginnen Sie mit einer Stadtführung per Bus. Sie erleben das Stadshuset (Rathaus), die Altstadt Gamla Stan, die Halbinsel Djurgarden und einige sehenswerte Aussichtspunkte.
Am Abend unternehmen Sie eine Kreuzfahrt in die herrliche Schärenwelt Stockholms und genießen ein traditionelles Abendessen an Bord. Genießen Sie an Bord das traditionelle Räkor-Krabben-Essen (alternatives Gericht möglich). Guten Appetit!
Mit Ihrem Reiseleiter und den öffentlichen Verkehrsmitteln kehren Sie in Ihr Hotel zurück.

Bei der Rundreise im Juni herrscht heute Ausnahmezustand in Schweden. Es ist Mittsommer! Am Nachmittag erwartet Sie im Skansen, dem berühmten Stockholmer Freilichtmuseum, der feierliche Jahreshöhepunkt Schwedens, das traditionelle Mittsommerfest. Sie sind keine Zuschauer, Sie sind die Akteure! Reihen Sie sich ein, feiern, singen und tanzen Sie mit den Schweden gemeinsam. Flechten Sie Ihren eigenen Blumenkranz, helfen Sie beim Aufstellen der Mittsommerstange oder genießen Sie einfach diese beeindruckende authentische Stimmung.
Frühstück, Abendessen Elite Palace Hotel Klima

6. Tag:  Radtour über den Ostseeküsten-Radweg – Västervik

21.06.2025: Mit dem Reisebus verlassen Sie Schwedens Hauptstadt Stockholm in Richtung Süden. Entlang der Ostseeküste erreichen Sie die Welt von Astrid Lindgren, bekannt unter dem Namen Smaland. Ihre heutige Rundreise führt Sie entlang der Ostseeküste mit ihrer zerklüfteten Küstenlinie in Form von tief eingeschnittenen Buchten und malerischen Fischerdörfern. Die Strecke verläuft auf Nebenstraßen und zum Teil befestigten, nicht asphaltierten Strecken. Ihr Ziel ist Västervik, die Perle an der schwedischen Ostseeküste. Übernachtung im zentral gelegenen 4-Sterne-Hotel in der Hafenstadt Västervik.

mittel • ca. 60 Radkilometer

7. Tag:  Vimmerby – Radtour durch Smaland – Bullerbü – Katthult – Kalmar

22.06.2025: Sie reisen weiter nach Vimmerby, dem Geburtsort von Astrid Lindgren. An diesem Tag werden Sie die original Drehorte aus verschiedenen Astrid Lindgren Verfilmungen entdecken.
Ihre heutige Rad-Etappe führt Sie durch das herrliche Smaland von Bullerbü nach Katthult (bekannt aus "Die Kinder aus Bullerbü" und "Michel aus Lönneberga"). Bei der heutigen Etappe handelt es sich ebenfalls um Nebenstraßen, die weitestgehend nicht asphaltiert sind. Wie aus den Verfilmungen bekannt, erwarten Sie heute auf Ihrer Radtour einige kurze, aber kräftige Anstiege und recht steile Abfahrten in einer wunderbaren smaländischen Waldumgebung. Die Strecke der Radtour ist besonders abhängig vom Wetter und Ihrem Wohlbefinden. Eine Distanz zwischen 20-60 km ist hier möglich, mit verschiedenen Zwischenzielen, die einen Ausstieg ermöglichen.
Am Abend reisen Sie weiter nach Kalmar, dem Tor zur Insel Öland. Die Stadt am Kalmarsund ist Namensgeber der Kalmarer Union. Ab 1397 gelang es alle skandinavischen Königreiche unter der Krone von Königin Margarete I. zu einer gemeinsamen Union zu vereinigen. Sinnbild dieser Kalmarer Union ist das mächtige Vasa-Wasserschloss Kalmar Slott.

mittel bis anspruchsvoll • ca. 60 Radkilometer

8. Tag:  E-Bike Radtour auf der Insel Öland

23.06.2025: Nach einem stärkenden Frühstück überqueren Sie den Kalmarsund über die Öland-Brücke. Sie haben einen ganzen Tag zur Verfügung, um die Insel Öland, je nach Kondition und Geschmack, zu erkunden. Durch die exponierte geographische Lage der Insel bestimmen Wind und Wetter die Tagesroute. Sicherheit und Wohlbefinden unserer Reisegäste stehen dabei an oberster Stelle. Auf Öland erschließt sich Ihnen ein Bild der Natur, das sich komplett von dem des Festlandes unterscheidet. Die höchste Erhebung der Insel beträgt nur 57 Meter, aber die Ostseebrise kann je nach Witterung eine Herausforderung darstellen! Noch heute zeugen Hunderte von Windmühlen von der Nutzung dieser Naturgewalt. Frühgotische Wehrkirchen, imposante Ruinen, prähistorische Steinkreise und Grabhügel, Runensteine, gemütliche Dörfer, sonnige Hafenstädtchen oder die Heidelandschaft Stora Alvaret – Öland begeistert mit seiner Vielfalt und seinen Kontrasten! Am späten Nachmittag erreichen Sie die Umgebung von Schloss Solliden (ohne Schlossbesuch), der Sommerresidenz der schwedischen Königsfamilie. Sie kehren mit dem Reisebus zurück in Ihr Hotel in Kalmar.

leicht • ca. 60 Radkilometer

9. Tag:  Radtour im südlichen Glasreich Smaland – Elchpark – Malmö

24.06.2025: Westlich von Kalmar erstreckt sich das südliche Smaland mit seinen tiefen Wäldern, stillen Seen, verstreuten Dörfern und kleinen Städtchen rund um die alten Glashütten. Die letzte Etappe Ihrer Radreise führt Sie durch das smaländische Seenreich. Herrliche Seen, verträumte Siedlungen mit vielen idyllischen, roten Holzhäusern, grüne Wiesen, Weiden und Wälder säumen Ihre Rad-Strecke.
Zum Abschied besuchen Sie den Elchpark Grönasens. Erleben Sie den König der Wälder in seiner natürlichen Umgebung aus nächster Nähe. Runden Sie diesen Tag ab mit einem schwedischen Elch-Barbecue (Zusatzkosten).
Mit dem Bus reisen Sie schließlich nach Malmö, der drittgrößten Stadt Schwedens. Hier übernachten Sie nochmals auf schwedischem Boden.

leicht bis mittel • ca. 60 Radkilometer
Frühstück, Abendessen Scandic St Jörgen Klima

10. Tag:  Fährüberfahrt von Trelleborg nach Rostock – Rückreise

Ihre Rückreise führt Sie von der Ostsee durch Mecklenburg-Vorpommern und das nördliche Brandenburg. Nach einer Pause fahren Sie über den westlichen Berliner Ring weiter in Richtung Süden. Sie queren unter anderem die Flüsse Havel und Elbe und erreichen am Nachmittag/ Abend den Flughafen Leipzig/ Halle. Von hier aus führt Ihre Route über die BAB14 nach Dresden.
25.06.2025: Am frühen Morgen fahren Sie zum Fährhafen Trelleborg, von wo Sie mit der Fähre nach Rostock mit vielen interessanten Eindrücken von Ihrer Radreise in Schweden übersetzen. Von Rostock beginnt die Rückreise nach Hause.
Frühstück

Reisetermine & Preise

Termine / Preise pro Person für 2025
16.06. – 25.06.2025
10 Tage
max 20
  DZ ab   3.448 €
  EZ ab   4.008 €
Doppelzimmer/Doppelkabine (Etagenbetten) gemäß Programm  ( Halbpension / Innenkabine ) DXEHI 3.448 €
Doppelzimmer/Kabine gemäß Programm  ( Halbpension / Innenkabine ) DXXHI 3.473 €
Doppelzimmer/Doppelkabine (Etagenbetten) gemäß Programm  ( Halbpension / Außenkabine ) DXEHO 3.478 €
Doppelzimmer/Kabine gemäß Programm  ( Halbpension / Außenkabine ) DXXHO 3.503 €
Einzelzimmer/Einzelkabine gemäß Programm  ( Halbpension / Innenkabine ) EXXHI 4.008 €
Einzelzimmer/Einzelkabine gemäß Programm  ( Halbpension / Außenkabine ) EXXHO 4.048 €
  Kleinere Reisegruppe   Unverbindliche Reservierung möglich   Busroute   DZ/EZ frei buchbar   DZ/EZ auf Anfrage buchbar   DZ/EZ ausgebucht   vorgesehene Reise(beg)leitung
Keine passenden Termine für Sie dabei?
Das Reiseprogramm unserer Gruppenreise ist ideal, die Termine sind es für Sie nicht? Gern erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot mit dem entsprechenden Reisepreis für eine Privatreise zum Selbstfahren, mit Mietwagen, Driverguide oder Reiseleiter zu Ihrem Wunsch-Reisetermin. Die Servicegebühr für die Erarbeitung eines individuellen Angebots beträgt je nach Aufwand 50 € bis 100 €, welche Ihnen bei Fest-Buchung der Reise wieder verrechnet werden. Bitte nutzen Sie das folgende Anfrage-Formular, wir nehmen dann umgehend Kontakt zu Ihnen auf, um das mögliche Reiseprogramm mit Ihnen zu besprechen.

Privatreise jetzt anfragen!
Informationen

  • Mindestteilnehmerzahl: 15 bei Absagefrist bis spätestens 4 Wochen vor Reisebeginn
  • Maximalteilnehmerzahl: 20 pro Radgruppe
  • Möglichkeiten für eine individuelle Mittagsverpflegung sind täglich gegeben.
  • Für das Leihrad bitten wir Sie, Ihre Körpergröße anzugeben.
  • In Schweden gilt Helmpflicht für Kinder bis 15 Jahre.
  • Ein gültiger Personalausweis erforderlich.
Verantwortung für Mensch & NaturSchweden hat eine starke Kultur des Umweltbewusstseins und der Nachhaltigkeit. Das Fahrradfahren ist eine umweltfreundliche Fortbewegungsmethode, die gut in dieses Konzept passt. Viele Städte und Gemeinden in Schweden fördern den Fahrradverkehr durch den Ausbau von Fahrradwegen, die Bereitstellung von Fahrradmietstationen und eine fahrradfreundliche Verkehrspolitik. Schweden verfügt über ein ausgezeichnetes Netzwerk an Fahrradwegen und -routen, die gut ausgeschildert und gepflegt sind.
All diese Faktoren machen Schweden zu einem attraktiven Ziel für Fahrradurlauber, die die Natur genießen, aktiv sein und umweltbewusst reisen möchten.
Für die Anreise und den Transport von Rädern und Gepäck nutzen Sie den Eberhardt-Begleitbus mit Radanhänger. Der Reisebus ist die klimaschonende Alternative zum Pkw oder Flugzeug.

Einreise & Hinweise
Vor jeder Reise erhalten Sie von uns umfangreiche Reiseinformationen und – falls notwendig – übernehmen wir für Sie die Visabeschaffung (nur für deutsche Staatsbürger möglich). Unsere ReisemanagerInnen und ReiseleiterInnen sorgen in Vorbereitung und Durchführung der Reise für zuverlässige Beförderungsmittel und Hotelunterkünfte mit modernen Standards. Sie bemühen sich um ein authentisches Erleben der Natur, der Kunst, der Kultur des Gastlandes, um Einblicke ins Alltagsleben der Gastgeber und organisieren nach Möglichkeit Begegnungen mit diesen.
Allgemeine Informationen zum Reiseland und Einreisemodalitäten finden Sie hier vom Auswärtigen Amt:
Fragen & Antworten
Viele Fragen rund um die Themen Reiseablauf, Buchung, Zahlung und vielem mehr kommen auf, wenn Sie eine Reise auf unserer Internetseite oder in unseren Katalogen gefunden haben. Hier können Sie Antworten auf die häufigsten Fragen rund um Ihre Reise mit Eberhardt TRAVEL finden.
Hinweis für eingeschränkte Mobilität
Diese Reise ist nicht geeignet für Personen mit eingeschränkter Mobilität. Eingeschränkte Mobilität auf Reisen betrifft jeden Reisegast, dessen Beweglichkeit aufgrund einer körperlichen oder geistigen Beeinträchtigung eingeschränkt ist, und er aus diesem Grund nicht an allen Führungen und Besichtigungen teilnehmen kann.
Im Zweifel können wir vorab für Sie prüfen, ob die Teilnahme für Sie möglich ist. Bitte fragen Sie uns vor Buchung, ob diese Reise für Sie geeignet ist - wir beraten Sie gerne.

Ihre Hotels zum Termin
"16.06.2025 – 25.06.2025"

  1. – 2.
Schiff
Stena Line
  2. – 4.
Linköping
Scandic Frimurarehotellet
  4. – 6.
Stockholm
Elite Palace Hotel
  6. – 7.
Västervik
Best Western Plus Västerviks Stadshotell
  7. – 9.
Kalmar
Best Western Plus Kalmarsund Hotell
  9. – 10.
Malmö
Scandic St Jörgen


  Hotelkategorien
Die angegebenen Hotelkategorien entsprechen den Landeskategorien und stellen keine Bewertung durch Eberhardt TRAVEL dar.

  Hotelleistungen
Abhängig von Reisezeit und Reiseart können unterschiedliche Leistungen des Hotels im Reisepreis inbegriffen sein. Bitte entnehmen Sie die in Ihrer Reise inkludierten Leistungen der Leistungsbeschreibung und Buchungsbestätigung.

Anreise & Abreise / Parken & Reisen

Sie entscheiden, ob Sie selbst organisiert zu einem Bus-Zustieg entlang unserer Reiserouten anreisen oder unseren Haustür-Transfer-Service nutzen, bei welchem wir für Sie die komplette Organisation und Durchführung Ihrer An- und Abreise übernehmen. Unseren Haustür-Transfer-Service können Sie für die deutschen PLZ-Gebiete 0, 10 – 16, 39, 98 und 99 sowie bei ausgesuchten Reisen auch für die deutschen PLZ-Gebiete 67 – 76 zubuchen. Transfere aus/in andere Postleitzahlen-Gebiete sind auf Anfrage möglich. Um Ihnen eine entspannte und stressfreie Anreise zu ermöglichen, organisieren wir Ihnen gern eine Übernachtung am Vorabend der Reise sowie einen Parkplatz während der gesamten Reise, in der Nähe des Flughafens bzw. der Bus-Route.

Preis für Haustür-Abholung berechnen
Bitte geben Sie hier Ihre Postleitzahl ein, um den Preis für Ihren Haustür-Transfer zu ermitteln.
  Busrouten und Zustiege bei Anreise anzeigen
  Busrouten und Ausstiege bei Rückreise anzeigen

Möglichkeit zur Vor- & Nachübernachtung

Wenn Sie eine weite Anreise haben, empfehlen wir Ihnen eine Hotelübernachtung vor und/oder nach der Reise. So können Sie bequem an den ausgeschriebenen Zustiegen in unseren Reisebus ein- bzw. aussteigen und an der Reise teilnehmen. Bitte geben Sie bei der Buchung die Vor- und Nachübernachtung im Punkt „Anreise“ an, falls gewünscht.

Übernachtungen im Hotel Ibis Dresden Hotel Bastei oder Königstein - Sachsen – ab 68 €

  Vorübernachtung buchbar
  Nachübernachtung buchbar

Übernachtungen im QUICK Hotel Kesselsdorf inkl. PKW-Parkplatz (kein Tiefgaragenstellplatz) – ab 55 €

  Vorübernachtung buchbar
  Nachübernachtung buchbar



  Haustür-Transfer-Service
Sofern Sie sich für unseren Haustür-Transfer-Service entschieden haben, werden unsere freundlichen und hilfsbereiten Chauffeure dafür sorgen, dass Sie pünktlich von zu Hause abgeholt und mit weiteren Reisegästen zum nächstgelegenen ausgeschriebenen Abflughafen bzw. Abfahrtsort gebracht werden – und am Ende der Reise selbstverständlich auch wieder zurück. Die genaue Abholzeit teilen wir Ihnen auf Ihren Reiseunterlagen mit.

  Eigene An- und Abreise
Sollten Sie Ihre An- und Abreise lieber selbst organisieren wollen, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich vor Ort der Gruppen-Rundreise anzuschließen. Alle Leistungen im Zielgebiet bleiben laut Ausschreibung erhalten.

Reiseberichte zu dieser Reise

Reisegruppe vom: 18.06.2024 – 27.06.2024
Schweden Rad 2024: Göteborger Scherengarten
Schweden Rad 2024: Runenstein und Kirche von Rök
Schweden Rad 2024: Wasa-Schloss Vadstena
Schweden Rad 2024: Gripsholm - Mittsommerfeier am Nachmittag
Schweden Rad 2024: Gripsholm - Vorbereitung des Mittsommernachtsbaumes
Schweden Rad 2024: Autofähre auf dem Weg nach Loftahammer

Auf den Spuren Gustav Vasas und der Suche nach freilebenden Elchen:
Mit dem Rad durch die unberührte Natur Schwedens, verbunden mit dem Kennlernen der schwedischen Lebensart, Geschichte und Kultur, das war der Anspruch unserer Reise. Mit einer kleinen Gruppe von 13 Personen haben wir versucht dieses Ziel zu erreichen.

Reisegruppe vom: 02.07.2023 – 11.07.2023
Vasamuseum
Drehort Michel von Lönneberga
Ausfahrt Kieler Förde
Schloss Gripsholm
Schloss Gripsholm
Mittagspause bei Tour auf Öland

Kulturell und sportlich durch Schweden, mit einer fitten Radsport begeisterten Truppe suchen wir neben der unberührten Natur, auch die kulturellen Spuren der Wikinger und die trutzigen Hinterlassenschaften des Gustaf Vasa.

Reisegruppe vom: 20.06.2023 – 29.06.2023
Drehort von Michel von Lönneberga
Einfahrt Oslo Fjord
500 jähriges Jubiläum Gustav Vasa
Abendliche Schärenfahrt
Radfahren macht müde
Blick vom Langer Erik auf Öland

Wenn alles am Anfang schiefläuft, dann kann der Rest nur noch super werden! Eine Radreise mit neuen Herausforderungen und einer tollen, robusten Reisegruppe bescherte uns allen wunderschöne Tage in Schweden

Reisegruppe vom: 04.07.2022 – 13.07.2022
Stadtspaziergang in Malmö
Vasa Schloss Vadstena
Gotakanal Schleuse Berg, Treffpunkt im Kaffee
Stop bei Gettling auf Öland
Idylle bei letzter Radtour
Norwegenkai in Kiel

Mit dem Bus durchqueren wir die Weiten Schwedens vom Värmland an den großen Vänern See und weiter über den Götakanal nach Stockholm. Die schönsten Teilstücke genießen wir mit dem Fahrrad und können dabei die reine Luft Schwedens riechen. Im hügeligen Småland folgen wir mit dem Fahrrad den Spuren Astrit Lindgrens. Nach einer schönen Runde durch das große Südschweden verlassen wir das schöne Land und machen noch einen letzten Halt in Malmö.

Experten-tipps

Der Göta-Kanal – Schwedens etwas andere Touristenattraktion
Einmal quer durch Schweden mit dem Boot – direkt von dem zur Nordsee gehörenden Skagerrak in die Ostsee oder umgekehrt – das klingt unglaublich, ist aber möglich! Schwedens größtes Bauvorhaben der Geschichte schafft diesen unerwarteten Höhepunkt in dem skandinavischen Land.
Mittsommer – Schwedens bedeutendstes Fest zur Jahresmitte
Bei unseren Schweden-Reisen finden Sie im Juni oftmals Termine zum Mittsommer, einem ganz besonderen Fest, was in ganz Schweden zur Sommersonnenwende gefeiert wird. Woher diese schwedische Tradition kommt und wie man sie früher und heute an verschiedenen Orten zelebriert, hat Ihnen Eberhardt-Studienreiseleiter und Sprachhistoriker Dr. Michael Krause hier zusammengefasst ...
Beratung & Buchung
(03 52 04) 92 112

Mo – Fr: 07:00 – 19:00 Uhr
Sa: 10:00 – 15:00 Uhr
Reisecode: SE-LARAD, ab 3.448 € p.P.
Merken

Letzte Aktualisierung: 15.07.2024 19:07:03

Das sagen unsere Reisegäste

Kommentar zum Reisebericht, Brigitte Paulick am 10.10.2023
Lieber Jürgen, dein Beitrag hat mich gerade sehr an unsere gemeinsame Reise erinnert. Es war alles sehr gut organisiert und von euch Reiseleitern super begleitet. Liebe Grüße und bleib gesund.
Vielleicht treffe ich ja den Dieter im Februar bei der Winterreise nach Südtirol.
G. Storch am 25.07.2023
Die E-Bike Rundreise Schweden war für uns ein sehr schönes Erlebnis. Der Reiseablauf, die Abwechslung zwischen Radtour und Bustour und die Hotels waren sehr gut gewählt. Die Reiseleiter waren immer aktiv für uns im Einsatz. Auch die Stadtbesichtigungen am Abend fanden wir informativ. Woran wir nicht teilgenommen haben, war die Schärenfahrt in Stockholm mit integriertem Abendessen. Da hätten wir uns lieber einen anderen Tagesablauf gewünscht, bei dem sich nach dem Besuch der Museen ein Abendessen in Stockholm angeschlossen hätte. Alles in allem ist diese Reise auf alle Fälle empfehlenswert. Für die nächste Radreise haben wir schon Pläne. Vielen Dank an die beiden engagierten Reiseleiter und unseren einzigartigen Busfahrer Alex.

Antwort von Anne Fohlert, Eberhardt TRAVEL am 28.07.2023
Sehr geehrte Familie Storch,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, um Ihre gebuchte Reise zu bewerten.
Wir freuen uns, dass Sie eine großartige Zeit in Schweden hatten und mit vielen, unvergesslichen Erlebnissen zurückgekehrt sind.
Gern geben wir Ihr Lob an den Reiseleiter und dem Busfahrer weiter. Vielen Dank!

Wir freuen uns sehr, wenn Sie uns auch in Zukunft Ihr Vertrauen schenken und wir gemeinsam Ihre Reiseträume erfüllen können.
Bleiben Sie gesund & reisefreudig!

Beste Grüße
Ihre Anne Fohlert und das gesamte Team von Eberhardt TRAVEL

K. Spitalny am 20.07.2023
Hallo liebes Eberhardt-Team, die Reise war für uns sehr gut. Organisiert und die Reiseleiter bemüht uns den Tag nicht langweilig werden zu lassen, top. Abends wurden noch kleine Rundgänge durch die Städte angeboten. Aber zwei kleine Anmerkungen habe ich/wir. Der Tag in Stockholm war toll. Die Stadtführerin war sehr gut, ein sehr großes Wissen und konnte das prima und interessant rüberbringen. Aber der Tag ist viel zu lang. Die Schärenkreuzfahrt abends 19.30 Uhr, vielleicht sehr spät, war aber ein super Erlebnis und landschaftlich nicht zu übertreffen. Wir haben das Hotel morgens gg halb 9 Uhr verlassen und waren Mitternacht zurück. Der Nachmittag sollte vielleicht anders gestaltet werden. Für uns überdenkenswert. Es reisen ja viele ältere Leute mit. Das Abendessen, im Hotel Best Western Plus Västerviks Stadhotell- hat über 2,5 h gedauert. Jürgen hat dann bissl Druck gemacht. Für die meisten war der Abend gelaufen, da brauchte man nicht mehr rausgehen. Wir reisen gerne wieder mit Eberhardt. Mit freundlichen Grüßen Fam. Spitalny

Antwort von Astrid Wagner, Eberhardt TRAVEL am 21.07.2023
Liebe Familie Spitalny,
herzlichen Dank für Ihre ausführliche Reisebewertung. Wir freuen uns sehr, dass es Ihnen so gut gefallen hat. Ihren Hinweis zum Ausflug in Stockholm und dem Abendessen nehmen wir uns an. Wir werden dies bei zukünftigen Terminen mit heranziehen.
Beste Grüße
Astrid Janke und das gesamte Team von Eberhardt TRAVEL

K. Griesbach am 12.07.2023
nichts zu beanstanden.
I. Franke am 30.06.2023
Nach einigen Anlaufschwierigkeiten (falsch gebuchte Kabine auf der Fähre) haben wir einen wunderschönen Urlaub in Schweden mit den Reiseleitern Jürgen und Dietmar verbracht! Die kleine Minikreuzfahrt (mit einer wunderschönen Außenkabine) zu Beginn in Richtung Oslo war sehr erholsam. Der Start auf dem Fahrrad dann in Schweden war sehr feucht! Leider hat es 3 Stunden geregnet und wir waren froh, dass fast alle Sachen am nächsten Tag wieder trocken waren. Danach lief alles nach Plan. Wunderschöne Radtouren am Göta Kanal und in den unberührten Wäldern von Schweden. Stockholm zum Midsomma, einfach ein tolles Erlebnis. Der Elchpark, mein persönliches Highlight. Schöne Unterkünfte mit leckerem Essen haben die ganze Reise abgerundet. Vielen Dank für alles. Ines Franke