Ausführliche Rundreise Sardinien und Korsika im Mittelmeer

14 Tage Busreise: Genua – Porto Torres – Alghero – Bosa – Oristano – Cagliari – Nuraghe Su Nuraxi – Barbagia – Hirtenstadt Orgosolo – weltberühmte Costa Smeralda – Inselarchipel La Maddalena – Bonifacio – Ajaccio – Les Calanches – Porto – Balange – Cap Corse – Bastia

Costa Smeralda – © Martin MOLCAN - AdobeStock
Kerstin Engelhardt Eberhardt-Reisemanagerin: Kerstin Engelhardt E-Mail Mehr über mich
1 Termin 2024 / 3 Termine 2025 
23.09.2024 – 06.10.2024
eigene Anreise & Verlängerungen
sowie weitere Varianten dieser Reise
  Beratung & Buchung: (03 52 04) 92 112

Reisetermine, bei Busanreise

Bitte wählen Sie Ihren Wunschtermin aus. Die Ausschreibung kann sich je nach Reisezeitraum unterscheiden.

23.09. – 06.10.2024
14 Tage
23.04. – 06.05.2025
14 Tage
26.05. – 08.06.2025
14 Tage
22.09. – 05.10.2025
14 Tage

Richtig reisen. Aha!-Erlebnisse auf Sardinien & Korsika.

  • Erleben Sie die spektakulär angelegte Stadt Bonifacio auf den Klippen und die bizarren Felsenlandschaften der Insel Korsika!
  • Genießen Sie während Ihrer Rundreise auf Sardinien ein typisches Mittagessen bei einheimischen Hirten, die Ihnen Spanferkel, Pecorino-Käse, luftgetrocknete Salami, Maisfladenbrot und Grappa servieren - heruntergespült wird mit einheimischem Wein. Wohl bekomm's!
  • Sie reisen ganz entspannt über Nacht mit der Fähre in der gewählten Kabine vom Festland auf die Insel Sardinien an.
    Von Korsika schippern Sie ebenfalls wieder über Nacht in der gewählten Kabine und erreichen das Festland am Morgen entspannt zur Weiterreise.
  • Kombinieren Sie die zweitgrößte Insel des Mittelmeeres, Sardinien, als geschichtsträchtige Provinz Italiens mit den schroffen Schönheiten der zu Frankreich gehörenden Insel Korsika.
23.09.2024 – 06.10.2024
1 Termin 2024 / 3 Termine 2025 
Min. 20
Beratung & Buchung
Telefon: (03 52 04) 92 112
oder in Ihrem Reisebüro

Weitere Reisen & Empfehlungen

  • 10.10. – 17.10.2024 / ab 1.978 €
  • + 3 weitere Termine
  • 20.07. – 03.08.2024 / ab 2.748 €
  • + 90 weitere Termine
  • 97 Termine in 2024
  • 237 Termine in 2025
  • 06.10. – 13.10.2024 / ab 2.498 €
  • 11.10. – 18.10.2025 / ab 1.599 €
  • 20.07. – 27.07.2024 / ab 1.588 €
  • + 96 weitere Termine
  • 18.05. – 25.05.2025 / ab 2.035 €
  • 14.09. – 21.09.2025 / ab 2.171 €
  • 20.07. – 27.07.2024 / ab 1.388 €
  • + 96 weitere Termine
  • 20.07. – 27.07.2024 / ab 1.528 €
  • + 96 weitere Termine
mehr entdecken...
Leistungen inklusive

  • Fahrt im Reisebus mit 4- oder 5-Sterne-Ausstattung (je nach Termin)
  • 1 Übernachtung im guten 3-Sterne-Mittelklassehotel im Raum Gardasee
  • 1 Nachtfährüberfahrt von Genua nach Porto Torres auf Sardinien in der Innen-Kabine (Außenkabine gegen Aufpreis buchbar)
  • 2 Übernachtungen im guten 4-Sterne-Hotel im Raum Oristano auf Sardinien
  • 3 Übernachtungen im guten 4-Sterne-Hotel im Raum Costa Smeralda auf Sardinien
  • 2 Übernachtungen im guten 3-Sterne-Mittelklassehotel im Raum Ajaccio auf Korsika
  • 2 Übernachtungen im guten 3-Sterne-Mittelklassehotel im Raum Île Rousse / Calvi auf Korsika
  • 1 Nachtfährüberfahrt von Bastia auf der Insel Korsika nach Savona oder Toulon auf dem Festland in der Innen-Kabine (Außenkabine gegen Aufpreis buchbar)
  • 1 Übernachtung im guten 3-Sterne-Mittelklassehotel im Raum Gardasee/Südtirol
  • 13 x Frühstück vom Buffet
  • 1 traditionelles Hirten-Mittagessen in Orgosolo inklusive Wasser und Wein
  • 13 Abendessen
  • Touristensteuer für den gesamten Aufenthalt
  • Tagfähre von der Insel Sardinien auf die Insel Korsika
  • Eberhardt-Reiseleitung ab/an Deutschland
Ihre Eberhardt-Vorteile inklusive

  • Panoramafahrt entlang des Gardasees mit Aufenthalt in Garda
  • Stadtrundgang in Alghero mit örtlicher, deutsch sprechender Reiseleitung
  • Ausflug nach Bosa mit individueller Stadtbesichtigung
  • Stadtbesichtigung in Cagliari und dem Wochenmarkt San Benedetto mit örtlicher, Deutsch sprechender Reiseleitung
  • Besichtigung der Nuraghe Su Nuraxi inklusive Eintritt
  • Ausflug in die Barbagia mit individueller Besichtigung von Orgosolo
  • halbtägige Panoramafahrt im lokalen Reisebus entlang der Costa Smeralda mit Stopps in Porto Rotondo, San Pantaleo und Porto Cervo
  • Ausflug im örtlichen Reisebus sowie Fährüberfahrten zum Inselarchipel La Maddalena
  • Stadtbesichtigung in Bonifacio mit örtlicher, Deutsch sprechender Reiseleitung
  • Fahrt mit dem Bummelzug in Bonifacio vom Hafen hinauf in die Altstadt
  • Stadtbesichtigung in Ajaccio mit örtlicher, Deutsch sprechender Reiseleitung
  • Panoramafahrt durch die Calanches mit Aufenthalt in Porto
  • Fahrt durch die Spelunca-Schlucht und der Scala di Santa Regina
  • Ganztagesausflug in die Balagne mit Besichtigung von Sant'Antonino
  • individuelle Stadtbesichtigung in Calvi
  • individuelle Stadtbesichtigung in St. Florent, dem "St. Tropez" von Korsika
  • Ausflug zum Cap Corse mit Stopp in Erbalunga
  • individuelle Stadtbesichtigung in Bastia
  • Aufenthalt in Cremona

Ihr Reiseablauf zum Termin
"23.09.2024 – 06.10.2024"

 

Begleiten Sie uns zu den beiden Inseln Sardinien und Korsika, zu den Juwelen im Mittelmeer! Mit zerklüfteten Felsküsten und herrlichen Sandstränden laden diese zum Entdecken und Erkunden ein. Das geschichtsträchtige Sardinien gehört zu Italien und ist eine Fundgrube für alle, die Kultur und Geschichte mit Landschaft, Erholung und Baden verbinden wollen. Ihr wohl berühmtester Küstenabschnitt ist die Costa Smeralda, die Smaragdküste, während das Landesinnere von Hochebenen mit großen Schafherden und Rundtürmen aus grauer Vorzeit geprägt ist. Mit der Fähre erreichen Sie nach kurzer Zeit von der Nordspitze Sardiniens aus das wilde Korsika. Tiefe Schluchten mit reißenden Bächen, dichte Kiefern- und Kastanienwälder und über 2.500 Meter hohe Berge machen die wilde Schönheit dieser zu Frankreich gehörenden Mittelmeerinsel aus. An über 1.000 Kilometern Küste reit sich ein Traumstrand an den nächsten und lädt zum entspannten Sonnenbaden ein. Für die richtige Abkühlung sorgt das glasklare Wasser in einer der zahlreichen kleinen Buchten und das bei ganzjährig angenehmen Temperaturen.

1. Tag:  Anreise in den Raum Gardasee

Sie fahren mit unserem Reisebus von Dresden entlang der BAB4 und A9. Sie können entlang der Strecke unter anderem an folgenden Orten zusteigen: Chemnitz, Rasthof Vogtland, Nürnberg, Ingolstadt und München. Detaillierte Informationen zu den Zustiegs-Möglichkeiten finden Sie unter dem Punkt Anreise. Sollten Sie mit dem Auto oder dem Zug direkt zum Hotel anreisen, treffen Sie dort Ihren Reiseleiter und Ihre Reisegruppe. Gern erstellen wir Ihnen ein persönlich auf Ihre Anreise zugeschnittenes Angebot mit Zugverbindungen oder Parkplatz-Möglichkeit vor Ort.
Wenn Sie eine weite Anreise haben, empfehlen wir Ihnen eine Hotelübernachtung vor und/oder nach der Reise.
Anreise planen (Bus, Bahn, P+R, Übernachtung)
23.09.2024: Am Morgen reisen Sie über den Brenner-Pass in den Raum Gardasee und übernachten im gemütlich eingerichteten und familiengeführten 3-Sterne-Hotel. Gemeinsam mit Ihrer Reisegruppe essen Sie zu Abend. Wer sich noch ein wenig die Beine vertreten möchte, unternimmt einen kleinen Spaziergang.

Fahrstrecke: Bus: ca. 800 Kilometer

2. Tag:  Stopp am Gardasee – Nachtfähre nach Sardinien

24.09.2024: Sie legen einen Stopp am wundervollen Gardasee ein und unternehmen einen Bummel in Garda. Mit dem Reisebus geht es dann weiter zum Mittelmeer.
Am Abend wartet in Genua die Nachtfähre nach Sardinien. Ihr Reisebus wird ebenfalls an Bord der Fähre transportiert. Auf Ihrer Fahrt über das Ligurische und Tyrrhenische Meer reisen Sie in der Nacht vorbei an Korsika bis nach Porto Torres an der Nordküste Sardiniens. Lassen sich in Ihrer Kabine sanft in den Schlaf wiegen.

Fahrstrecke: Bus: ca. 340 Kilometer
Frühstück, Abendessen Fähre Sardinia & Corsica Ferries

3. Tag:  Ankunft auf Sardinien und Erkundungen in Alghero und Bosa

25.09.2024: Nach Ihrer Ankunft am Morgen geht es nach Alghero, das mit seiner schmucken Altstadt, dem hübschen Stadtstrand und dem eleganten Yachthafen zu den schönsten Städten Sardiniens zählt. Liebevoll „Klein-Barcelona“ genannt, stand das Städtchen lange unter spanischer Herrschaft, was man noch heute am katalanischen Dialekt der Einheimischen heraushören kann. Bei Ihrem Rundgang auf der mächtigen, die Altstadt umgebenden Stadtmauer werden Sie nicht nur dem „spanischen Flair“ begegnen, sondern auch prächtige Palazzi, pittoreske Kirchen und reizende, von Bäumen gesäumte Plätze entdecken können. Das geschäftige Treiben in den engen Gassen, die vielen Cafés, Bars und Geschäfte machen einen Spaziergang zu einem wahren Vergnügen.
Im Anschluss fahren Sie entlang der zerklüfteten Westküste über eine der eindrucksvollsten Küstenstraßen nach Bosa. In sanften Kurven, über grüne Hügel und vorbei an steilen Abgründen zeigt sich Ihnen die Insel von ihrer schönsten Seite und fasziniert mit einzigartigen Naturlandschaften, einsamen Buchten und weiten Ausblicken. Bosa liegt mit der Burgruine des „Castello Malaspina“ malerisch am Temo und kann wunderbar bei einem Bummel entlang der von Palmen gesäumten Uferpromenade entdeckt werden. Historische Gerber- und Bürgerhäuser mit den typischen roten Dächern, ein pittoresker Hafen mit bunten Fischerbooten und eine friedliche Gelassenheit erwarten Sie und machen dieses kleine Städtchen zu einer wahren Perle. Am frühen Abend beziehen Sie im Raum Oristano für zwei Nächte Ihr Hotel.

Fahrstrecke: Bus: ca. 170 Kilometer
Frühstück, Abendessen Mistral 2 Hotel Klima

4. Tag:  Ausflug nach Cagliari und Besichtigung einer Nuraghe

26.09.2024: Vormittags besichtigen Sie die sardische Hauptstadt Cagliari am Engelsgolf, wo Sie abseits des üblichen Tourismus in das Alltagsleben Sardiniens eintauchen. In kühlen Arkaden, auf der schönen Via Roma und in den engen Gassen der Altstadt finden Sie traditionelle Geschäfte, gemütliche Cafés und lautstark diskutierende Einheimische. Jedoch nicht nur das geschäftige Treiben macht diese Stadt so außergewöhnlich, sondern auch die Bastion San Remy mit ihrem Ausblick über die neun Kalksteinhügel der Stadt und das alte römische Amphitheater tragen zu dem einzigartigen Charme Cagliaris bei. Vorbei am Dom Santa Maria di Castello mit seiner opulenten Barockfassade und den kunstvollen Buntmarmorböden, einen Blick auf den mächtigen „Elefantenturm“ werfend, nähern Sie sich dem bunten Wochenmarkt San Benedetto. Eine opulente Auswahl an Muscheln und Fisch, aber auch unterschiedlichste Schinken- und Käsesorten werden hier im Überfluss angeboten und lassen die Herzen jeden Gourmets höherschlagen.
Am Nachmittag erwartet Sie der archäologische Höhepunkt Sardiniens. Der auf einer Anhöhe thronende größte Nuraghenkomplex „Su Nuraxi“ gibt auch heute noch seinen Besuchern einen Einblick in das Leben, das vor Tausenden von Jahren hier geführt wurde (Eintritt inklusive). Die imposante, labyrinthartige Wehranlage aus der Bronzezeit zählt zu den bedeutendsten Ausgrabungsstätten Sardiniens und ist ein beeindruckendes Zeugnis der alten Kulturlandschaft. Nach einer Besichtigung dieses UNESCO-Weltkulturerbes fahren Sie zurück zu Ihrem Hotel.

Fahrstrecke: Bus: ca. 220 Kilometer
Frühstück, Abendessen Mistral 2 Hotel Klima

5. Tag:  Ausflug zu den Hirten nach Orgosolo mit typischen Hirtenessen

27.09.2024: Heute begeben Sie sich ins Landesinnere und erkunden die Barbagia - die Welt der Hirten. Ihr Ziel, das Städtchen Orgosolo, war einst berüchtigtes Banditendorf und ist heute für seine farbenfrohen Wandmalereien weit über die Grenzen Sardiniens hinaus bekannt. Die unmittelbar auf die Häuserwände gemalten „Murales“ dokumentieren auf ganz eigene Art internationale und lokale Ereignisse. Wie in einer großen Freiluft-Pinakothek wandern Sie durch den Ort und betrachten die einzigartigen Wandgemälde. Bei einem typisch sardischen Hirtenessen lernen Sie abschließend auch die kulinarische Seite Sardiniens besser kennen. Begleitet von traditionellen Folkloregesängen probieren Sie herzhafte Speisen, wie am Drehspieß gegrilltes Spanferkel oder schmackhaft gewürzten Ziegen- und Schafskäse. Am Abend beziehen Sie Ihr Hotel an der Costa Smeralda für 3 Nächte.

Fahrstrecke: Bus: ca. 260 Kilometer
Frühstück, Mittagessen, Abendessen Hotel Tanca Manna Klima

6. Tag:  Panoramaausflug entlang der berühmten Costa Smeralda

28.09.2024: Nach dem Frühstück nähern Sie sich der Costa Smeralda an und wollen die „Smaragdküste“ bei einer Panoramafahrt erkunden. Der als Treffpunkt der Schönen und Reichen weltberühmte Küstenabschnitt bezaubert mit smaragdgrünem Wasser, weißglänzenden Stränden und vom Wind zerklüfteten Gebirgszügen. Auch wenn der internationale Jetset den einst wilden Küstenabschnitt gerne besucht, konnte dennoch die Gegend dank strenger Auflagen ihre einzigartige Schönheit bewahren. Jedoch nicht nur die betörende Naturvielfalt macht die Gegend so einzigartig, sondern auch Porto Rotondo („der runde Hafen“) und Porto Cervo, mondäne Fischerorte und lebendige Mittelpunkte der Costa Smeralda, sind eine Reise wert. Elegante Yachten, vornehme Restaurants und schicke Cafés zeichnen diese Orte genauso aus wie die schlichte Kirche Stella Maris in Porto Cervo. Ihre Rundfahrt endet im von schroffen Granitfelsen eingerahmten und von vielfältigem Kunsthandwerk geprägten Bergdorf San Pantaleo.

Fahrstrecke: Bus: ca. 85 Kilometer
Frühstück, Abendessen Hotel Tanca Manna Klima

7. Tag:  Tagesausflug zum Inselarchipel La Maddalena

29.09.2024: Heute begeben Sie sich auf einen Ausflug zu den Maddalenischen Inseln, einem größtenteils unberührten Naturschutzgebiet im Norden von Sardinien. Das Arcipelago della Maddalena, wie es so klangvoll auf Italienisch heißt, besteht aus 62 Inseln und Inselbergen, von denen gerade einmal sieben bewohnt sind, und verzaubert mit feinen Sandstränden und hellblau bis türkisfarbenem Wasser. Bei Ihrer Inselrundfahrt über die Hauptinsel Maddalena lernen Sie die Fauna und Flora der wildromantischen Naturlandschaft kennen.
Zum Abschluss Ihres Ausflugs besuchen Sie La Maddalena, die Hauptstadt der Inselgruppe. Sie wurde einst von korsischen Schäfern gegründet und ist heute ein charmantes kleines Städtchen mit südländisch-pittoreskem Flair. Zahlreiche Cafés, Bars und Restaurants schenken insbesondere der stimmungsvollen Altstadt einen mediterranen Charme. Tauchen Sie in das geschäftige Treiben des Hafens ein und schauen Sie gemütlich den vielen Booten beim Ein- und Ausfahren zu, bevor es am Nachmittag wieder zurück zum Hotel geht.

Fahrstrecke: Bus: ca. 25 Kilometer
Frühstück, Abendessen Hotel Tanca Manna Klima

8. Tag:  Fährüberfahrt nach Korsika und Stadtbesichtigung in Bonifacio

30.09.2024: Am Vormittag machen Sie sich auf zum zweiten Teil Ihrer Reise. Sie werfen einen letzten sehnsüchtigen Blick zurück auf die zauberhafte Insel Sardinien und freuen sich nun auf Korsika – die Insel der Schönheit. Bereits von der Fähre aus begrüßt Sie die Stadt Bonifacio. Majestätisch erhebt sich das Hafenstädtchen über eine weiß leuchtende, fast 80 Meter senkrecht abfallende Kalksteinklippe und wird gerne mit Gibraltar verglichen. Unzählige Restaurants schmücken den Hafen und erzeugen eine einzigartige Urlaubsatmosphäre. Gemeinsam lassen Sie sich durch die historische Altstadt mit ihren wuselig-charmanten Gässchen und der mächtigen Zitadelle treiben und erfahren mehr über die Stadt und ihre Geschichte.
Am Nachmittag fahren Sie durch die kontrastreichen Landschaften des Golf von Valinco vorbei an Sartène in den Raum Ajaccio, wo Sie Ihr Hotel beziehen.

Fahrstrecke: Bus: ca. 190 Kilometer
Frühstück, Abendessen U Paradisu Klima

9. Tag:  Stadtführung in Ajaccio und Weinkellereibesuch mit Weinprobe

01.10.2024: Am Vormittag besichtigen Sie Ajaccio, die Geburtsstadt Napoleons und zugleich Hauptstadt Korsikas. Auf den Spuren des berühmten französischen Generals, Feldherrn und Kaisers wandelnd, lernen Sie die mondänen Boulevards und Plätze dieser quirligen Stadt näher kennen. Ihnen wird jedoch nicht nur die Geschichte des allgegenwärtigen Napoleons mit seinem als Museum fungierenden Geburtshaus nähergebracht, sondern wir möchten Ihnen auch das urbane Flair Ajaccios mit seinen vielen Bars, Restaurants und Cafés zeigen. Bei einem Besuch des bunten Wochenmarktes auf dem Place Foch erleben Sie die kulinarische Seite Korsikas. Unter lautstarken Verhandlungen werden hier alle nur erdenklichen Lebensmittel angeboten. Die opulente Auswahl an Obst und Gemüse, frisch gefangener Fisch im Überfluss und die unzähligen korsischen Spezialitäten sind eine Attraktion und lassen nicht nur Gourmetherzen höherschlagen. Bummeln Sie ein wenig herum, trinken Sie eine schöne Tasse Kaffee und genießen Sie das herrlich mediterrane Klima in der sonnigsten Stadt Frankreichs.
Am Nachmittag besichtigen Sie eine alteingesessene Weinkellerei. Kosten Sie nach Herzenslust hier in geselliger Runde die unter Weinkennern als exotisch geltenden korsischen Weine und lassen den Tag gemütlich ausklingen.

Fahrstrecke: Bus: ca. 30 Kilometer
Frühstück, Wein-Verkostung, Abendessen U Paradisu Klima

10. Tag:  Panoramafahrt Les Calanches mit optionaler Schifffahrt

02.10.2024: Wohin Sie den Blick heute auch wenden, Sie werden immer wieder von fabelhaften Aussichten und Naturschauspielen belohnt. Ihr erstes Ziel heute führt Sie zu den Calanches de Piana, die zu den schönsten Naturlandschaften Korsikas zählt. 350 Meter hohe zerklüftete, karminrote Felsen ragen aus dem Meer, als hätte sich die Natur als Bildhauer betätigt und eine fantasievolle Felsenlandschaft modelliert. Nachdem Sie diese wilde Schönheit ausgiebig bewundern konnten, wartet die vielleicht schönste Bucht Korsikas bei Porto auf Sie. Bewacht von einem wehrhaften Genueserturm, liegt das kleine Fischerörtchen verträumt zwischen grüner Macchia, roten Granitfelsen und azurblauem Wasser. Die betörende Anmut der Natur und die friedliche Gelassenheit laden zum Verweilen und Verschnaufen ein. Bei einer Bootsfahrt (Extrakosten vor Ort - ca. 30 € vor Ort buchbar beim Reiseleiter) haben Sie die Möglichkeit, sich entspannt zurück zu lehnen und die von der Sonne gewärmte Brise zu genießen, während die einzigartige Naturlandschaft Korsikas mit den roten Calanches gemütlich an Ihnen vorbeizieht.
Am Nachmittag erleben Sie eine weitere spektakuläre Panoramafahrt durch die Spelunca-Schlucht. Feurig rot glühen die Granitfelsen zwischen den fast senkrecht bis zu 2000 Meter hinaufsteigenden Felswänden im Sonnenlicht. Verzaubert vom wilden Panorama der Insel erreichen Sie das Bergdorf Evisa, das sich wie im Bilderbuch inmitten eines riesiges Kastanienwaldgebiet an die imposanten Felsklippen schmiegt. Nur wenige Serpentinen weiter eröffnet sich dann am Pass des Col de Vergio ein atemberaubender Blick über Zentralkorsika. Letztes Etappenziel ist die die Scala di Santa Regina - auch Treppe der heiligen Königin genannt. Diese wildromantische Schlucht erstreckt sich einzigartig an terrassenförmigen Steilwänden über dem wilden Fluss des Golo und gehört zu den eindrucksvollsten Erlebnissen einer Korsika-Reise. Mit zahlreichen Impressionen und Fotos im Gepäck fahren Sie zu Ihrem nächsten Hotel bei Calvi / Ile Rousse.

Fahrstrecke: Bus: ca. 240 Kilometer
Frühstück, Abendessen Hôtel REVELLATA Klima

11. Tag:  Tagesausflug in die Balagne

03.10.2024: Nach dem Frühstück entdecken Sie das blühende und idyllische Hinterland der Balange. Dank des fruchtbaren Bodens reihen sich hier nicht nur unzählige Oliven-, Mandel- und Zitronenbäume aneinander, sondern Ihnen begegnen auch die vielen terrassenförmig angelegten Dörfer an den Berghängen. Begleitet vom betörenden Duft der Pflanzen liegt Ihr Ziel, das pittoreske Sant’Antonino, wie ein Adlernest im hügeligen Herzen der Balagne und schenkt Ihnen einen traumhaften Blick über diesen blühenden „Garten Korsikas“.
Nachdem alle Panoramafotos geschossen worden sind, fahren Sie am Nachmittag weiter zur schönen Hafenstadt Calvi, wo der Legende nach Christopher Columbus geboren worden ist. Von der hübschen Promenade am Hafen schlendern Sie durch das geschäftige Treiben der Altstadt zur imposant auf einem Felsen thronenden Oberstadt. Das Ensemble der Oberstadt, bestehend aus einer eindrucksvollen Festung und einem mächtigen Gouverneurspalast, bezeugt den früheren Reichtum und Wohlstand von Calvi und bietet einen malerischen Blick über Stadt und Hafen. Zahlreiche Restaurants, Bars und Boutiquen laden die Besucher zum Verweilen ein und verleihen Calvi ein sympathisches Flair.

Fahrstrecke: Bus: ca. 50 Kilometer
Frühstück, Abendessen Hôtel REVELLATA Klima

12. Tag:  Ausflug nach St. Florent und zum Cap Corse - Nachtfähre ab Bastia

04.10.2024: Führt Ihr morgendlicher Weg zunächst durch die eher raue und karge Wüstenlandschaft der Désert des Agriates, so steht Ihr erstes Ziel, das mondäne St. Florent, hierzu im kompletten Gegensatz. Elegante Yachten, vornehme Restaurants und schicke Boutiquen findet man hier und haben dazu geführt, dass St. Florent als das "St. Tropez Korsikas" bezeichnet wird. Bei einem Bummel entlang der Hafenpromenade können Sie in das legere Flair und die entspannte Atmosphäre dieses ehemaligen Fischerdorfs eintauchen, bevor Sie sich auf eine Rundfahrt um die fingerförmige gebirgige Landzunge des Cap Corse begeben. Über eine atemberaubende Küstenstraße, umgeben von duftenden Zitronen- und Orangenbäumen, vorbei an alten genuesischen Wachtürmen folgen Sie dem Kap und besuchen die bezaubernden Orte Nonza und Erbalunga. Während Erbalunga mit seinem pittoresken Hafen, dem weißen Stadtstrand und azurblauen Wasser für die sanfte Ostküste steht, symbolisiert Nonza, gebaut auf einem steil abfallenden Felsen und berühmt für sein Postkartenmotiv mit dem schwarzen Strand im Hintergrund, die windumtoste und zerklüftete Westseite.
Vom Kap geht es am Nachmittag dann weiter nach Bastia, die ehemalige Hauptstadt zu Füßen des Pigno-Massivs. Barocke Kirchen und Häuser, eine pittoreske, von unzähligen Gässchen durchzogene Altstadt sowie die zum Spaziergang einladende Hafenpromenade prägen dieses mediterrane Stadtbild. Gemütlich schlendern Sie an den vielen Restaurants und Cafés vorbei über den malerischen „Place Saint-Nicolas“ und machen sich auf den Weg zum alten Fischerhafen. Dort erwartet Sie eine einmalige Kulisse, bestehend aus bunten Fischerbooten und kleinen Yachten, der wunderschönen zwischen Häusern eingebetteten Barockkirche „Saint-Jean-Baptiste“ und der eindrucksvollen Zitadelle im Hintergrund des Hafens. Genießen Sie noch einmal die "Insel der Schönheit" und lassen Sie die letzten Tage für sich oder gemeinsam Revue passieren, ehe Sie am Abend Abschied nehmen und an Bord der Nachtfähre nach Savona gehen.

Fahrstrecke: Bus: ca. 130 Kilometer
Frühstück, Abendessen Fähre Sardinia & Corsica Ferries

13. Tag:  Ankunft auf dem Festland - Aufenthalt in Cremona

05.10.2024: Am frühen Morgen erreichen Sie das italienische oder französische Festland. Sie reisen durch die Emilia Romagna bis in die Lombardei in die Po-Ebene und erreichen das Städtchen Cremona, welches für die Geigenbauer Stradivari, Amati und Guarneri bekannt ist. Ihnen steht in der Stadt etwas Zeit zur freien Verfügung. Statten Sie dem Rathaus einen Besuch ab, in dem sich das Violinenmuseum (Eintritt: ca. 10 €) befindet, oder betrachten Sie das Wahrzeichen Cremonas, den 110 Meter hohen Dom. Am Nachmittag bringt Sie der Reisebus weiter bis in den Raum Gardasee, wo Sie nochmals übernachten.

Fahrstrecke: Bus: ca. 380 Kilometer
Frühstück, Abendessen Hotel Alberello Klima

14. Tag:  Rückreise nach Deutschland

Bei Ihrer heutigen Rückreise besteht planmäßig die erste Möglichkeit des Ausstiegs am Rasthof Irschenberg an der BAB8. Weiter führt die Route über Ingolstadt, Nürnberg, Münchberg, Rasthof Vogtland über Zwickau und Chemnitz zurück nach Dresden (alle Ausstiegsmöglichkeiten, die bei Bedarf angesteuert werden, finden Sie unter dem Menüpunkt „Anreise“). Wenn Sie mit dem Auto oder dem Zug angereist sind, verabschieden Sie sich am Hotel von der Reisegruppe und treten Ihre Heimreise individuell an (Gern lassen wir Ihnen dazu entsprechende Informationen zukommen.).
06.10.2024: Sie begeben sich auf den letzten Abschnitt Ihrer Reise über den Brenner-Pass zurück in die Heimat nach Deutschland. Am Abend sind Sie zurück in Ihrer Heimat.

Fahrstrecke: Bus: ca. 850 Kilometer
Frühstück
Busanreise (14 Tage)
Busanreise (14 Tage)

Reisetermine & Preise

Termine / Preise pro Person für 2024, bei Busanreise
23.09. – 06.10.2024
14 Tage
  DZ ab   3.098 €
  EZ ab   3.678 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm / Innenkabine ) DIXXI 3.098 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm / Außenkabine ) DIXXO 3.148 €
Einzelzimmer, Bad oder Dusche WC  ( Verpfl. lt. Programm / Innenkabine ) EIXXI 3.678 €
Einzelzimmer, Bad oder Dusche WC  ( Verpfl. lt. Programm / Außenkabine ) EIXXO 3.778 €
Termine / Preise pro Person für 2025, bei Busanreise
23.04. – 06.05.2025
14 Tage
Katrin Deutschbein
ab/an Deutschland
  DZ ab   3.188 €
  EZ ab   3.828 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm / Innenkabine ) DIXXI 3.188 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm / Außenkabine ) DIXXO 3.238 €
Einzelzimmer, Bad oder Dusche WC  ( Verpfl. lt. Programm / Innenkabine ) EIXXI 3.828 €
Einzelzimmer, Bad oder Dusche WC  ( Verpfl. lt. Programm / Außenkabine ) EIXXO 3.928 €
26.05. – 08.06.2025
14 Tage
  DZ ab   2.938 €
  EZ ab   3.578 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm / Innenkabine ) DIXXI 2.938 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm / Außenkabine ) DIXXO 2.988 €
Einzelzimmer, Bad oder Dusche WC  ( Verpfl. lt. Programm / Innenkabine ) EIXXI 3.578 €
Einzelzimmer, Bad oder Dusche WC  ( Verpfl. lt. Programm / Außenkabine ) EIXXO 3.678 €
22.09. – 05.10.2025
14 Tage
  DZ ab   3.228 €
  EZ ab   3.868 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm / Innenkabine ) DIXXI 3.228 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm / Außenkabine ) DIXXO 3.278 €
Einzelzimmer, Bad oder Dusche WC  ( Verpfl. lt. Programm / Innenkabine ) EIXXI 3.868 €
Einzelzimmer, Bad oder Dusche WC  ( Verpfl. lt. Programm / Außenkabine ) EIXXO 3.968 €
  Premiumreise oder 5-Sterne-Reisebus   Unverbindliche Reservierung möglich   Busroute   DZ/EZ frei buchbar   DZ/EZ auf Anfrage buchbar   DZ/EZ ausgebucht   vorgesehene Reise(beg)leitung
Keine passenden Termine für Sie dabei?
Das Reiseprogramm unserer Gruppenreise ist ideal, die Termine sind es für Sie nicht? Gern erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot mit dem entsprechenden Reisepreis für eine Privatreise zum Selbstfahren, mit Mietwagen, Driverguide oder Reiseleiter zu Ihrem Wunsch-Reisetermin. Die Servicegebühr für die Erarbeitung eines individuellen Angebots beträgt je nach Aufwand 50 € bis 100 €, welche Ihnen bei Fest-Buchung der Reise wieder verrechnet werden. Bitte nutzen Sie das folgende Anfrage-Formular, wir nehmen dann umgehend Kontakt zu Ihnen auf, um das mögliche Reiseprogramm mit Ihnen zu besprechen.

Privatreise jetzt anfragen!
Informationen

  • Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen bei einer Absagefrist bis spätestens 4 Wochen vor Reisebeginn
  • Bitte beachten Sie, dass alles Stadtbesichtigungen zu Fuß erfolgen.
Einreise & Hinweise
Vor jeder Reise erhalten Sie von uns umfangreiche Reiseinformationen und – falls notwendig – übernehmen wir für Sie die Visabeschaffung (nur für deutsche Staatsbürger möglich). Unsere ReisemanagerInnen und ReiseleiterInnen sorgen in Vorbereitung und Durchführung der Reise für zuverlässige Beförderungsmittel und Hotelunterkünfte mit modernen Standards. Sie bemühen sich um ein authentisches Erleben der Natur, der Kunst, der Kultur des Gastlandes, um Einblicke ins Alltagsleben der Gastgeber und organisieren nach Möglichkeit Begegnungen mit diesen.
Allgemeine Informationen zum Reiseland und Einreisemodalitäten finden Sie hier vom Auswärtigen Amt:
Fragen & Antworten
Viele Fragen rund um die Themen Reiseablauf, Buchung, Zahlung und vielem mehr kommen auf, wenn Sie eine Reise auf unserer Internetseite oder in unseren Katalogen gefunden haben. Hier können Sie Antworten auf die häufigsten Fragen rund um Ihre Reise mit Eberhardt TRAVEL finden.
Hinweis für eingeschränkte Mobilität
Diese Reise ist nicht geeignet für Personen mit eingeschränkter Mobilität. Eingeschränkte Mobilität auf Reisen betrifft jeden Reisegast, dessen Beweglichkeit aufgrund einer körperlichen oder geistigen Beeinträchtigung eingeschränkt ist, und er aus diesem Grund nicht an allen Führungen und Besichtigungen teilnehmen kann.
Im Zweifel können wir vorab für Sie prüfen, ob die Teilnahme für Sie möglich ist. Bitte fragen Sie uns vor Buchung, ob diese Reise für Sie geeignet ist - wir beraten Sie gerne.

Ihre Hotels zum Termin
"23.09.2024 – 06.10.2024"

  1. – 2.
Riva del Garda
Hotel Alberello
  2. – 3.
Schiff
Fähre Sardinia & Corsica Ferries
  3. – 5.
Aristanis/Oristano
Mistral 2 Hotel
  5. – 8.
Cannigione
Hotel Tanca Manna
  8. – 10.
Grosseto-Prugna
U Paradisu
  10. – 12.
Calvi
Hôtel REVELLATA
  12. – 13.
Schiff
Fähre Sardinia & Corsica Ferries
  13. – 14.
Riva del Garda
Hotel Alberello


  Hotelkategorien
Die angegebenen Hotelkategorien entsprechen den Landeskategorien und stellen keine Bewertung durch Eberhardt TRAVEL dar.

  Hotelleistungen
Abhängig von Reisezeit und Reiseart können unterschiedliche Leistungen des Hotels im Reisepreis inbegriffen sein. Bitte entnehmen Sie die in Ihrer Reise inkludierten Leistungen der Leistungsbeschreibung und Buchungsbestätigung.

Anreise & Abreise / Parken & Reisen

Sie entscheiden, ob Sie selbst organisiert zu einem Bus-Zustieg entlang unserer Reiserouten anreisen oder unseren Haustür-Transfer-Service nutzen, bei welchem wir für Sie die komplette Organisation und Durchführung Ihrer An- und Abreise übernehmen. Unseren Haustür-Transfer-Service können Sie für die deutschen PLZ-Gebiete 0, 10 – 16, 39, 98 und 99 sowie bei ausgesuchten Reisen auch für die deutschen PLZ-Gebiete 67 – 76 zubuchen. Transfere aus/in andere Postleitzahlen-Gebiete sind auf Anfrage möglich. Um Ihnen eine entspannte und stressfreie Anreise zu ermöglichen, organisieren wir Ihnen gern eine Übernachtung am Vorabend der Reise sowie einen Parkplatz während der gesamten Reise, in der Nähe des Flughafens bzw. der Bus-Route.

Preis für Haustür-Abholung berechnen
Bitte geben Sie hier Ihre Postleitzahl ein, um den Preis für Ihren Haustür-Transfer zu ermitteln.
  Busrouten und Zustiege bei Anreise anzeigen
  Busrouten und Ausstiege bei Rückreise anzeigen

Möglichkeit zur Vor- & Nachübernachtung

Wenn Sie eine weite Anreise haben, empfehlen wir Ihnen eine Hotelübernachtung vor und/oder nach der Reise. So können Sie bequem an den ausgeschriebenen Zustiegen in unseren Reisebus ein- bzw. aussteigen und an der Reise teilnehmen. Bitte geben Sie bei der Buchung die Vor- und Nachübernachtung im Punkt „Anreise“ an, falls gewünscht.

Übernachtungen im Hotel Ibis Dresden Hotel Bastei oder Königstein - Sachsen – ab 58 €

  Vorübernachtung buchbar
  Nachübernachtung buchbar

Übernachtungen im Hotel "InterCityHotel Dresden" - Sachsen – ab 78 €

  Vorübernachtung buchbar
  Nachübernachtung buchbar

Übernachtungen im QUICK Hotel Kesselsdorf inkl. PKW-Parkplatz (kein Tiefgaragenstellplatz) – ab 45 €

  Vorübernachtung buchbar
  Nachübernachtung buchbar



  Haustür-Transfer-Service
Sofern Sie sich für unseren Haustür-Transfer-Service entschieden haben, werden unsere freundlichen und hilfsbereiten Chauffeure dafür sorgen, dass Sie pünktlich von zu Hause abgeholt und mit weiteren Reisegästen zum nächstgelegenen ausgeschriebenen Abflughafen bzw. Abfahrtsort gebracht werden – und am Ende der Reise selbstverständlich auch wieder zurück. Die genaue Abholzeit teilen wir Ihnen auf Ihren Reiseunterlagen mit.

  Eigene An- und Abreise
Sollten Sie Ihre An- und Abreise lieber selbst organisieren wollen, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich vor Ort der Gruppen-Rundreise anzuschließen. Alle Leistungen im Zielgebiet bleiben laut Ausschreibung erhalten.

Reiseberichte zu dieser Reise

Reisegruppe vom: 27.05.2024 – 09.06.2024
Costa Smeralda Marina
Porto Cervo
Park  - Kopie
Alghero Burg
IMG 0686 Calanche
Napoleon

Zwei Inseln, zwei Länder, über Jahrhunderte eine ähnliche Geschichte. Nur etwa 12 Kilometer trennen die beiden Insel Sardinien und Korsika an der Meerenge von Bonifaccio voneinander. Und doch könnten die beiden Eilande nicht unterschiedlicher sein. Korsika mit einer Fäche von 8760 Quadratkilometern ist zerklüftet und rauh, Sardinien, 24 090 Quadratkilometer groß, ist einförmiger in der Landschaft. In Korsika begeistert uns die Landschaft, auf Sardinien die wunderbare Art des italienischen Lebensgefühls. Auf der Bustour durch die beiden Eilande haben wir die Schokoladenseiten der beiden kennengelernt.

Reisegruppe vom: 17.09.2023 – 30.09.2023
Abendessen
Altes Amtshaus
wieder an der Küste
Morgens um 7:00 Uhr
Land in Sicht!
Schöne Straßen

Wie sehr wünschte ich meine Freunde einen Augenblick neben mich, daß sie sich der Aussicht freuen könnten, die vor mir liegt!









Johann Wolfgang von Goethe, 1786, Torbole, den 12. September, nach Tische.

Reisegruppe vom: 21.05.2022 – 04.06.2022
Calvi
Lampions in Alghero
Schifffahrt entlang der Calanques de Piana
Kathedrale von Alghero
Schifffahrt entlang der Calanques de Piana
Schifffahrt entlang der Calanques de Piana

Sardinien und Korsika, Perlen des Mittelmeers oder auch gerne Karibik Europas genannt. Zwei Inseln die zwar viel gemeinsam haben, dennoch in vielerlei Hinsicht nicht unterschiedlicher sein könnten, lernen wir auf dieser Kombinationsreise kennen.

Reisegruppe vom: 18.09.2021 – 02.10.2021
Golf von Sagone
Alghero am Abend
Bosa im Temo-Tal
Cremona - Ausblick vom Glockenturm
Alghero am Abend
Westküste Sardiniens zwischen Bosa und Alghero

Sardinien und Korsika - beide Inseln haben durchaus ihren Reiz und Charakter! Lernen Sie auf dieser einzigartigen Kombinationsreise diese traumhaften Mittelmeerinseln näher kennen und überzeugen Sie sich selbst...

Beratung & Buchung
(03 52 04) 92 112