Breslau und Krakau – die beiden Königsstädte Südpolens

6 Tage Städtereise in Südpolen mit dem Bus: Breslau – Oppeln – Krakau


Merken

Richtig reisen. Aha!-Erlebnisse in Breslau und Krakau in Polen.

  • Mittendrin in den beiden südpolnischen Königsstädten Breslau und Krakau: Sie wohnen in zentralen Hotels mitten in den jeweiligen Altstadtgebieten!
  • Genießen Sie das ausgewogene, gut abgestimmte Besichtigungsprogramm mit allen Höhepunkten beider Städte und ausreichend freier Zeit für eigene Entdeckungen!
  • Kompetente, örtliche Stadtführer bringen Ihnen ihre Heimatstädte mit Charme und Fachwissen näher.
  • Bei dem Besuch des Jüdischen Viertels in Krakau genießen Sie ein jiddisches Abendessen und Klezmer-Musik!
  • Sie erleben die barocke Pracht der Aula Leopoldina in der Universität Breslau!

Kommen Sie mit auf eine Rundreise durch Südpolen und entdecken Sie zwei der schönsten Städte Polens! Die königliche Residenzstadt Breslau bezaubert durch ihr besonderes Flair zwischen den Oder-Inseln mit prachtvollen Häuserfassaden und mächtigen, sakralen Bauten. Krakau, die Stadt der Könige, überstand mehrere Kriege. Auf dieser Städtereise werden Sie staunen, welche außergewöhnlichen Eindrücke die ehrwürdige Metropole an der Weichsel zu bieten hat. Die restaurierte Altstadt, eine Perle der Architektur, gehört heute zum Weltkulturerbe der UNESCO.

  • 1. Tag: Anreise nach Breslau

    Vorbei an Görlitz reisen Sie nach Polen. Unterwegs besichtigen Sie ein besonderes Schmuckstück, die Friedenskirche in Schweidnitz. Die Friedenskirchen in Südpolen zählen zu den schönsten des Landes. Bereits am frühen Nachmittag erreichen Sie Breslau, die schöne Stadt an der Oder. Ihr komfortables Hotel befindet sich direkt in der Altstadt. Bereits an diesem ersten Nachmittag Ihrer Städtereise lohnt sich ein erster Bummel durch die Altstadt und über den Rynek. Das Abendessen wird Ihnen im Hotel serviert. Anschließend empfehlen wir Ihnen den Besuch einer besonderen Attraktion: die abendliche Licht- und Musikshow am großen Springbrunnen an der Jahrhunderthalle. (Abendessen/Übernachtung)

  • 2. Tag: Stadtbesichtigung in Breslau

    Den Tag beginnen Sie mit einer Rundfahrt durch Breslau. Vorbei an der Jahrhunderthalle gelangen Sie zur Dom- und Sandinsel. Im ältesten Teil der Stadt erhebt sich Breslaus höchstes Gebäude, die Kathedrale St. Johannes des Täufers. Das gewaltige Gotteshaus gehört zu den schönsten gotischen Baudenkmälern Europas. Anschließend fahren Sie zur Altstadt, wo Sie Ihre Entdeckungsreise zu Fuß fortsetzen. Im alten Universitätsgebäude befindet sich einer der wertvollsten Barocksäle der Welt, die Aula Leopoldina. Nach der Besichtigung bummeln Sie zum Rynek. Der große Marktplatz mit seinen wundervoll restaurierten Bürgerhäusern bildet das Herzstück der schachbrettartig angelegten Altstadt. Das gotisch geprägte Rathaus mit seinen markanten Giebeln zählt zu den bedeutendsten mittelalterlichen Bauwerken Europas. Rings um den Markt geschieht auch Märchenhaftes. Sie begegnen Hänsel und Gretel und entdecken vielleicht den ein oder anderen Zwerg. Nach dem Rundgang können Sie in einem gemütlichen Café oder Biergarten am Rynek verweilen. Den Abend können Sie in gemütlicher Runde im kaiserlich-königlich Restaurant, direkt am Rynek verbringen, wo Ihnen regionale Speisen serviert werden (Zusatzkosten: 32 € - bitte mit der Buchung reservieren). (Frühstück/Übernachtung)

  • 3. Tag: Oppeln – Krakau

    Nach dem Frühstück setzen Sie Ihre Südpolen-Rundreise fort und treten den Weg nach Krakau an. Nahe Oppeln besuchen Sie das Freilicht-Bauernmuseum. Hier erhalten Sie einen guten Einblick in das schlesische Leben auf dem Land, mit seinen Traditionen und Bräuche. Nach einer individuellen Mittagspause fahren Sie nach Krakau, der Königsstadt am Weichselufer. Nach dem Abendessen im Hotel empfehlen wir Ihnen einen Spaziergang zum Wawelberg, an dessen Fuß ein Drachen Feuer in den nächtlichen Himmel speiht. (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

  • 4. Tag: Stadtbesichtigung in Krakau: Kazimierz, Altstadt und Wawel - Chopin-Konzert (fakultativ)

    Am heutigen Vormittag Ihrer Städtereise fahren Sie zum jüdischen Viertel Kazimierz. Ende des 15. Jahrhunderts siedelte sich die jüdische Bevölkerung in Kazimierz an. Bis zum Beginn des Zweiten Weltkriegs war es ein kulturell blühendes Viertel. Während eines Spaziergangs besichtigen Sie die Remuh-Synagoge und den jüdischen Friedhof. Danach fahren Sie ins Zentrum von Krakau zurück. Durch die engen Gassen der Altstadt schlendern Sie zum Rynek, einem der schönsten und ältesten Marktplätze Europas. Dieser Platz, auf den elf verschiedene Straßen münden und in dessen Mitte sich die berühmten Tuchhallen befinden, ist umrahmt von restaurierten Bürgerhäusern und Adelspalästen. Besonders die imposante Marienkirche wird Sie begeistern! Nach der Besichtigung des vom deutschen Bildhauer Veit Stoss errichteten Hochaltars, erfahren Sie, warum das stündlich vom Kirchturm ertönende Trompetensignal stets abrupt abbricht. Zur Mittagszeit geben wir Ihnen Freizeit. Den Nachmittag verbringen Sie auf wahrlich königlichem Boden. Der Wawel (Burgberg) mit seinem Königsschloss stand lange Zeit im Mittelpunkt des kulturellen und politischen Lebens Krakaus. Im Schloss-Inneren besichtigen Sie zunächst die königlichen Gemächer und anschließend die Wawel-Kathedrale. Den weiteren Tag nutzen Sie für eigene Entdeckungen. Am Abend haben Sie die Möglichkeit, ein Chopin-Konzert zu besuchen (Zusatzkosten 22 € - mit der Buchung reservieren). (Frühstück/Übernachtung)

  • 5. Tag: Fakultativer Ausflug nach Wieliczka – Klezmerabend

    Am Vormittag haben Sie Freizeit oder Sie entscheiden sich, am Ausflug nach Wieliczka teilzunehmen (Zusatzkosten: 45 €, bitte mit der Buchung reservieren). Hier befindet sich das weltweit bekannte Salzbergwerk. Mit einem Bergführer steigen Sie über 380 Stufen auf die erste Ebene in 64 Metern Tiefe hinab. Der etwa dreistündige Spazierweg führt Sie durch eine fantastische Welt aus Salz. Fast am Ende der Besichtigung gelangen Sie zum faszinierendsten Teil des Bergwerkes: Die Kapelle der Heiligen Kinga. Auf der dritten Ebene in 135 Metern unter der Erde endet der Rundgang. Mit schnellen, doppelstöckigen Aufzügen kehren Sie schnell ans Tageslicht zurück. (Bitte tragen Sie festes und bequemes Schuhwerk). Zurück in Krakau haben Sie freie Zeit. 

    Am Abend erwartet Sie ein Höhepunkt Ihrer Südpolen-Rundreise: Sie sind Gast im Restaurant Klezmer Hois, wo Ihnen jüdische Speisen serviert werden. Nach dem Abendessen lauschen Sie den Klängen traditioneller Klezmer-Musik, die Ihnen bei einem kleinen Konzert präsentiert werden. (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

  • 6. Tag: Rückreise nach Deutschland

    Nach einem Frühstück verabschieden Sie sich von Krakau und treten die Heimreise an. (Frühstück)


Reisetermine und Preise pro Person 2018

Termin / Infos
Preise
19.05. – 24.05.2018
im DZ  898 €
im EZ  1.148 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DIXX 898 €
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung, Bad oder Dusche, WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DI1X 1.148 €
21.07. – 26.07.2018
im DZ  798 €
im EZ  1.028 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DIXX 798 €
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung, Bad oder Dusche, WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DI1X 1.028 €


Ihr gewünschtes Zimmer ist nicht verfügbar?
Wir würden Sie trotzdem gern auf unseren Reisen Willkommen heißen. Bitte nutzen Sie das Buchungs-Formular, um Ihr gewünschtes Zimmer anzufragen. Wir prüfen umgehend, ob wir Ihren Wunsch bestätigen können und werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.

Keine passenden Termine für Sie dabei?
Das Reiseprogramm ist ideal, die Termine leider nicht? Buchen Sie diese Reise einfach als Privatreise ab 2 Personen! Bitte nutzen Sie unser Anfrage-Formular für Ihren gewünschten Reise-Termin. Wir prüfen umgehend, ob wir Ihren Wunsch bestätigen können und werden uns schnellstmöglich mit einem individuellen Reise-Angebot bei Ihnen melden.

Privatreise jetzt anfragen!

Haustür-Transfer-Service zubuchbar
Unseren Haustür-Transfer können Sie für die PLZ-Gebiet 0, 10 – 16, 39, 98 und 99 sowie bei ausgesuchten Reisen auch für die PLZ-Gebiete 67 – 76 dazu buchen. Transfere aus/in andere Postleitzahlen-Gebiete sind auf Anfrage möglich. Weitere .


Sie entscheiden, ob Sie selbst organisiert zu einem Zustieg entlang unserer Reiserouten kommen oder unseren Haustür-Transfer-Service nutzen, bei welchem wir für Sie die komplette Organisation und Durchführung Ihrer An- und Abreise übernehmen.

Unseren Haustür-Transfer-Service können Sie für die PLZ-Gebiete 0, 10 – 16, 39, 98 und 99 sowie bei ausgesuchten Reisen auch für die PLZ-Gebiete 67 – 76 dazu buchen. Transfere aus/in andere Postleitzahlen-Gebiete sind auf Anfrage möglich.


Geben Sie hier Ihre Postleitzahl ein, um den Preis für Ihren Haustür-Transfer zu berechnen:

Bus-Zustiege für Anreise


  • 07:40 Uhr 09247 Chemnitz Mitte
    (Che-Center) / Röhrsdorfer Allee 3 -Ecke Siedlungsweg
  • 08:00 Uhr 09661 Hainichen
    (Abfahrt BAB4 ESSO-Tankstelle) / Ahornstr. 5
  • 08:15 Uhr 01683 Nossen
    (Siebenlehn Abfahrt BAB 4 Shell Autohof) / Augustusberg 72
  • 09:00 Uhr 01109 Dresden Flughafen
    (Bussonderfahrtenstände) / W.-Reichard-Ring
  • 10:00 Uhr 02625 Bautzen-West / Schliebenstr. 20
    (P+R Parkplatz)
  • 10:30 Uhr 02923 Kodersdorf
    (ARAL-Tankstelle an der B115-BAB4) / Siedlerweg 1

Bus-Ausstiege für Rückreise


  • 18:30 Uhr 02923 Kodersdorf
    (ARAL-Tankstelle an der B115-BAB4) / Siedlerweg 1
  • 19:00 Uhr 02625 Bautzen-West / Schliebenstr. 20
    (P+R Parkplatz)
  • 20:00 Uhr 01109 Dresden Flughafen
    (Bussonderfahrtenstände) / W.-Reichard-Ring
  • 20:30 Uhr 01683 Nossen
    (Siebenlehn Abfahrt BAB 4 Shell Autohof) / Augustusberg 72
  • 20:45 Uhr 09661 Hainichen
    (Abfahrt BAB4 ESSO-Tankstelle) / Ahornstr. 5
  • 21:10 Uhr 09247 Chemnitz Mitte
    (Che-Center) / Röhrsdorfer Allee 3 -Ecke Siedlungsweg
Bitte beachten Sie: Alle Zeitangaben unter Vorbehalt. Genaue Zustiegszeiten entnehmen Sie bitte Ihren Reiseunterlagen.
Haustür-Transfer-Service

Sofern Sie sich für unseren Haustür-Transfer-Service entschieden haben, werden unsere freundlichen und hilfsbereiten Chauffeure dafür sorgen, dass Sie pünktlich von zu Hause abgeholt und mit weiteren Reisegästen zum nächstgelegenen ausgeschriebenen Abflughafen gebracht werden – und am Ende der Reise selbstverständlich auch wieder zurück. Die genaue Abholzeit teilen wir Ihnen auf Ihren Reiseunterlagen mit.

Express-Haustür-Transfer-Service

Für alle, die Wert auf mehr Individualität legen, bieten wir den Express-Haustür-Transfer an. Für einen einmaligen Zuschlag von 180 € bringen wir Sie, ohne weitere Reisegäste, direkt zum Flughafen bzw. wieder nach Hause. (gilt pro Fahrzeug/Abholadresse, max. 7 Personen, bei Buchung des Hausür-Transfers).

Eigene An- und Abreise

Sollten Sie Ihre An- und Abreise lieber selbst organisieren wollen, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich vor Ort der Gruppen-Rundreise anzuschließen. Alle Leistungen im Zielgebiet bleiben laut Ausschreibung erhalten.

Komfort-Anreise

Um Ihnen eine entspannte und stressfreie Anreise zu ermöglichen, organisieren wir Ihnen gern eine Übernachtung am Vorabend der Reise sowie einen Parkplatz während der gesamten Reise, in der Nähe des Flughafens bzw. der Bus-Route.

Reisetag
Hotel
1. – 3.
Sofitel Wroclaw Old Town
Lage: Das Sofitel Wroclaw Old Town ist ein Business-Hotel in der 5-Sterne-Landeskategorie im Herzen der Altstadt, dem kulturellen, sozialen und geschäftlichen Zentrum der Stadt. Zum berühmten Marktplatz sind es nur wenige Schritte. Das eindrucksvolle Atrium mit Glasdach ist ein schönes Beispiel für moderne, polnische Architektur, die sich perfekt in die historische Umgebung einfügt.
Zimmer:  Sie wohnen in modernen Zimmern. Alle Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, SAT-TV, Internetzugang (kostenpflichtig), Klimanalage und Minibar ausgestattet. 
Ausstattung: Das Hotel umfasst ein luxuriöses Spa (gegen Gebühr), Restaurant, Bistro und eine Bar.
Gäste, die mit dem PKW anreisen, können in der Tiefgarage am Hotel parken. Die Tiefgarage gehört nicht zum Hotel und wird von einem anderen Betreiber bewirtschaftet, eine Reservierung ist daher nicht möglich. Die Gäste des Hotels können die Tiefgarage gegen Gebühr nutzen - Kosten (vor Ort zu zahlen): ca. 8 PLN pro Stunde oder ca. 120 PLN pro 24 Stunden.


Internet: http://www.sofitel-wroclaw.com
3. – 6.
BEST WESTERN Old Town Krakow
Lage: Das beliebte 3-Sterne-Stadthotel BEST WESTERN Old Town Krakow mit Lift, freundlichem Personal und gutem Service liegt direkt am Ring zur Altstadt. Nur ein paar Schritte über die Straße und Sie sind im Herzen von Krakau. Die ideale Lage bietet beste Voraussetzungen für Ihre Entdeckungen in Krakau.
Ausstattung: Die zweckmäßig eingerichteten Nichtraucherzimmer (Kategorie Standard) sind mit Bad/WC, Föhn, Telefon, LCD-SAT-TV, Radiowecker und Internetanschluss ausgestattet. Eine Flasche Mineralwasser steht für Sie auf dem Zimmer bereit. Ein Restaurant und eine Bar befinden sich ebenfalls im Hotel.

Internet: http://www.bwoldtown.pl
Reisetag
Hotel
1. – 3.
Sofitel Wroclaw Old Town
Lage: Das Sofitel Wroclaw Old Town ist ein Business-Hotel in der 5-Sterne-Landeskategorie im Herzen der Altstadt, dem kulturellen, sozialen und geschäftlichen Zentrum der Stadt. Zum berühmten Marktplatz sind es nur wenige Schritte. Das eindrucksvolle Atrium mit Glasdach ist ein schönes Beispiel für moderne, polnische Architektur, die sich perfekt in die historische Umgebung einfügt.
Zimmer:  Sie wohnen in modernen Zimmern. Alle Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, SAT-TV, Internetzugang (kostenpflichtig), Klimanalage und Minibar ausgestattet. 
Ausstattung: Das Hotel umfasst ein luxuriöses Spa (gegen Gebühr), Restaurant, Bistro und eine Bar.
Gäste, die mit dem PKW anreisen, können in der Tiefgarage am Hotel parken. Die Tiefgarage gehört nicht zum Hotel und wird von einem anderen Betreiber bewirtschaftet, eine Reservierung ist daher nicht möglich. Die Gäste des Hotels können die Tiefgarage gegen Gebühr nutzen - Kosten (vor Ort zu zahlen): ca. 8 PLN pro Stunde oder ca. 120 PLN pro 24 Stunden.


Internet: http://www.sofitel-wroclaw.com
3. – 6.
Mercure Stare Miasto Krakow
Reisegruppe vom 08.08.2017 bis 13.08.2017
77 Bilder gefunden
Ein Reisebericht von: Dr. Inge Bily
Krakau und Breslau - Geschichte und Gegenwart zweier herausragender Metropolen in Polen, dazwischen das geschichtsträchtige und ebenfalls sehenswerte Oppeln
Reisegruppe vom 04.04.2017 bis 09.04.2017
46 Bilder gefunden
Ein Reisebericht von: Dr. Inge Bily
Krakau und Breslau - Die Geschichte und Gegenwart zweier Metropolen in Polen
Reisegruppe vom 23.08.2016 bis 28.08.2016
345 Bilder gefunden
Ein Reisebericht von: Horst Hallfarth
Bei herrlichem Wetter und in netter Gesellschaft besuchten wir die Königstädte im Süden Polens und lernten viel Schönes und Neues über unser Nachbarland kennen.
Reisegruppe vom 19.04.2016 bis 24.04.2016
198 Bilder gefunden
Ein Reisebericht von: Gerd Przybyla
Lebendige Kultur, faszinierende Geschichte und pulsierendes Leben mit einer herzlichen Gastfreundschaft.
Reisegruppe vom 08.09.2015 bis 13.09.2015
150 Bilder gefunden
Ein Reisebericht von: Gisela Gerlach
Wir waren auf Entdeckungsreise durch Südpolen und erlebten die drei schönsten Städte ,Krakau,Oppeln und Breslau
Reisecode: PL-KRAB4
ab 798 €

Weitere Reise-Empfehlungen für Sie

Rundreise Äthiopien - wundervolles Afrika

Rundreise Addis Abeba - Tana-See - Palastanlagen Gondar - Simien-Nationalpark - Aksum - Felsenkirchen Lalibela

zur Reise

Singlereise Ungarn - Herbst in der Weinregion Eger

8 Tage Busreise für Singles mit Budapest - Györ - Donauknie - Eger - Puszta

zur Reise

Rundreise in Polen: Danzig & Masuren

7 Tage Rundreise Masuren: Danzig - Oberlandkanal - Masuren - Nikolaiken - Marienburg

zur Reise

Usbekistan

9 Tage Usbekistan erleben Taschkent - Urgentsch - Chiwa- Buchara - Samarkand - Schnellzug nach Taschkent

zur Reise
H. Hansen
15.08.2017
Sehr gute Durchführung, Reiseleitung und Tourenguides vor Ort.

Mit dem Eberhardt-Newsletter immer aktuell: Reiseberichte, Experten-Tipps & Angebote!
Sichern Sie sich 20 € auf Ihre nächste Buchung.

Folgen Sie uns in allen Netzwerken: