Italien – Wandern und Thermalbaden auf Ischia

8 Tage Wanderreise Ischia inkl. Botanischer Garten La Mortella – Campotese – Sorgeto – Fumarole – Maronti – Monte Epomeo – Castiglione – Vatoliere – Piano Liguori – Campagnano – fak. Procida (55 Wanderkilometer)


Merken

Richtig reisen. Aha!-Erlebnisse beim Wandern auf der Insel Ischia.

  • Sie haben die Wahl zwischen 3 Standorthotels (je nach Termin) in den Bergen von Forio oder Casamicciola!
  • Genießen Sie den Blick von der Hotelterrasse auf das Meer!
  • 4 Wanderungen mit örtlichem Wanderleiter inklusive!
  • Inselrundfahrt und Besuch des botanischen Gartens La Mortella am ersten Tag als Einstieg inklusive!
  • Ausflug auf die malerische Insel Procida möglich!

Von allen Inseln im Golf von Neapel ist Ischia die größte und quirligste: Sie ist ein brodelndes Potpourri aus Badeorten, subtropischen Gärten und antiken Schätzen. Berühmt ist die Insel vor allem wegen ihrer heißen Quellen. Wunderschöne Strände und spektakuläre Landschaften runden das Bild ab. Wandern Sie auf verschlungenen Pfaden im Binnenland, abseits der Touristenzentren, durch ursprüngliche Kastanienwälder, vorbei an idyllischen Bauernhöfen und bodenständigen Bergstädtchen. Lauschen Sie der Meeresbrandung und genießen Sie zahlreiche Panoramaausblicke und wunderschöne Sonnenuntergänge!


Schwierigkeitsgrad: Stufe 1 / leicht
Auf Ischia führt Sie der Wanderführer auf ursprünglichen steinig-erdigen Wegen durch Kastanienwälder, Weinberge und auf den Epomeo. Viele feste, meist asphaltierte, Wege führen an Wohn-und Bauernhäusern vorbei, immer mit tollen Ausblicken auf die Nachbarinseln und das Meer. Keine der genussvollen Wanderung ist länger als 15 km, dabei sind leicht anspruchsvolle An- und Abstiege zu bewältigen. Gutes Schuhwerk mit rutschfestem Profil ist daher empfehlenswert und Trekkingstöcke haben sich bewährt.
  • 1. Tag: Flug nach Neapel – Überfahrt auf die Insel Ischia

    Sie fliegen von Ihrem gebuchten Wunschflughafen nach Neapel. Mit einem örtlichen Transfer erreichen Sie den Hafen in Neapel oder Pozzuoli. Mit der Fähre setzen Sie auf die Insel Ischia über und genießen bereits in den ersten Minuten die Herrlichkeit der Insel. Im gebuchten Hotel (je nach Reisetermin) angekommen, werden Sie mit einem Begrüßungscocktail empfangen und essen gemeinsam mit Ihrer Wandergruppe zu Abend. (Abendessen/Übernachtung)

  • 2. Tag: Inselrundfahrt – Besuch im Botanischen Garten La Mortella

    (5 Kilometer; Gehzeit: 1 Stunde; 100 Meter Aufstieg; 100 Meter Abstieg; leicht)
    Gemeinsam mit Ihrer Wanderreisebegleitung und einem ortskundigen Reiseleiter erkunden Sie am Vormittag die Insel Ischia mit dem Bus, bevor Sie am Nachmittag den Botanischen Garten Giardini la Mortella in Forio an der Westküste der Insel besichtigen. Hier spazieren Sie auf den Spuren des englischen Komponisten Sir William Walton durch das satte Grün. Gemeinsam mit dem berühmten Landschaftsarchitekten Russel Page ist es ihm gelungen, die dramatisch anmutenden Felsformationen vulkanen Ursprungs in die mediterrane Landschaft zu integrieren. In diesem Garten können Sie entspannen und die Ruhe genießen. Am Nachmittag sind Sie wieder zurück im Hotel. (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

  • 3. Tag: Wanderung Pelara – Sorgeto – Maronti – Fumarole – Sant Angelo

    (10 Kilometer; Gehzeit: 4 Stunden; 590 Meter Abstieg; moderat)
    Am Morgen  beginnt Ihre Wanderung mit dem örtlichen Wanderreiseleiter. Zunächst führt Sie der Weg zur Pelara Bucht, eine kleine Einbuchtung zwischen der Sorgeto- und der Scannella-Bucht. Es handelt sich hier um eine liebliche Bucht, die von beiden Seiten durch Vulkanfelsen eingerahmt ist. Der Weg begeistert wegen seiner abwechslungsreichen Flora, zuerst ein schöner Steineichenwald, diesem folgen eine Lichtung mit Farnen, welcher in einem Weg mit wilden Agaven endet. Von hier aus erreichen Sie über Treppen die Bucht und genießen die Idylle, wieder hinauf folgen wir dem Weg zurück und dann bergan zum Monte di Panza mit herrlicher Vegetation und einer wunderbaren Aussicht auf die Süd-Ost-Küste bis nach Sant Angelo. Dann geht es Richtung Sorgeto. Die natürlichen Thermalquellen der Bucht von Sorgeto laden Sie zum Thermalbaden ein. In einem netten Restaurant bietet sich die Mittagspause an. Lassen Sie sich ischitanische Fischspezialitäten wie frittierte Calamarie und Sardellen schmecken, bevor Sie mit dem Linienbus nach Serrara fahren. Vom Belvedere von Serrara wandern Sie in das charmante Fischerdorf St. Angelo bergab. Vorbei am Friedhof und über den alten mit Stufen gesäumten Gehweg erreichen Sie den Maronti-Strand, den längsten Strand der Insel. Mit ca. 2,5 Kilometern Länge erstreckt sich der wunderschöne Sandstrand an der Süd- und damit an der Sonnenseite der Insel. Genießen Sie den Nachmittag, bevor Sie mit dem Bus zurück zum Hotel fahren. (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

  • 4. Tag: Wanderung zum Monte Epomeo

    (15 Kilometer; Gehzeit: 4 Stunden; 340 Meter Aufstieg und 390 Meter Abstieg; moderat)
    Sie beginnen Ihre Wanderung mit Ihrem örtlichen, Deutsch sprechenden Wanderführer in Kalimera, oberhalb des Örtchens Serrara. Von den Anhöhen Piano San Paolo mit seiner Radarstation wandern Sie nach Buceto. Sie treten den Abstieg vom Gipfel des 789 Meter hohen Monte Epomeo an. Der einzigartige Panoramablick belohnt Sie für Ihre Anstrengungen! Halten Sie inne und genießen Sie den Blick über die Insel. Der Rückweg führt Sie durch den Falanga-Wald in das Örtchen Creatario, in ein kleines Dorf oberhalb von Casamicciola und Ischia Porto. Am Nachmittag kehren Sie mit vielen, schönen Eindrücken zurück zum Hotel und genießen das Abendessen nach solch einer imposanten Wanderung in vollen Zügen! (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

  • 5. Tag: Wanderung Nitrodi – Buonopane – Fiaiano – Castiglione

    (12 Kilometer; Gehzeit: 3,5 Stunden; 50 Meter Aufstieg; leicht)
    Am Morgen starten Sie zu einer Wanderung in Buonopane in der Gemeinde Barano. Hier besuchen Sie die antike Quelle Nitrodi, deren belebende Wirkung schon den alten Griechen bekannt war. Gönnen Sie sich eine erste Pause und genießen Sie die Dusche mit dem wundersamen Wasser dieser heilenden Quelle! Gestärkt und voller Energie wandern Sie weiter in Richtung Piedimonte. Vor Ihnen zeigt sich Ischias berühmtestes Wahrzeichen – das Castello Aragonese. Es thront auf einer kleinen Felsinsel unweit von Ischia Ponte. Dieses wunderschöne Panorama sowie der Blick zu den Nachbarinseln Procida und Vivara begleitet Sie auf Ihrem weiteren angenehmen Weg bis zum Dorf Fiaiano. Die Wanderroute führt Sie weiter über den Krater des Fondo Ferraio. Sie durchqueren den Wald Maddalena und erhaschen einen Blick auf Ischia Porto mit seinem wohl einzigartigen Naturhafen. Am späten Nachmittag beenden Sie den Wandertag an den Castiglione-Gärten. Entspannen Sie am Abend bei einem Glas Wein im Hotel und lassen die Eindrücke des Tages Revue passieren. (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

  • 6. Tag: Wanderung Vatoliere – Piano Liguori – Campagnano

    (13 Kilometer; Gehzeit: 3,5 Stunden; 200 Meter Aufstieg und 150 Meter Abstieg; moderat)
    Sie spazieren heute fern vom Trubel und Verkehr der Stadt Campagnano durch die Weinberge mit Blick zur Nachbarinsel Capri bis nach Piano Liguori. In diesem kleinen, abgeschiedenen Ort leben einige wenige Weinbauern im Einklang mit der Natur. Auf der herrlichen Terrasse erwartet Sie bereits Maria mit einem herzhaften ischitanischen Imbiss und einem guten Landwein. Frisch gestärkt treten Sie den Abstieg durch die Weinberge mit einmaligem Panorama auf den gesamten Golf von Neapel an. Bevor Sie die Torri in Campagnano erreichen, statten Sie einem Weinbauern einen Besuch ab. Er erzählt Ihnen Wissenswertes über den Weinbau auf Ischia und dessen lange Tradition. Am Nachmittag kehren Sie zum Hotel zurück. (Frühstück/Imbiss/Abendessen/Übernachtung)

  • 7. Tag: Fakultativer Ausflug Procida

    Genießen Sie Ihren freien Tag am Meer oder entscheiden Sie sich für einen Ausflug zur Nachbarinsel Procida (Zusatzkosten: ca. 65 €). Bei dem einzigartigen Ausflug lernen Sie die tagsüber gar nicht verschlafene, kleine Insel, an der Sie auf dem Weg nach Ischia nur vorbei gefahren sind, aus der Nähe kennen. Vom Haupthafen Marina Grande fahren Sie zur alten, hoch gelegenen Festung der Terra Murata mit dem ehemaligen Gefängnis. Sie besichtigen die Abteikirche des Erzengels Michael mit der wunderschönen Aussichtsterrasse über dem Golf von Neapel. Danach genießen Sie die Aussicht zum malerischen Fischerhafen Corricella. Bei der Rundfahrt durchqueren Sie das Inselinnere, vorbei an sagenhaften Zitronengärten und dunklen Tuffsteinstränden. Am Nachmittag erreichen Sie Marina Grande und setzen nach Ischia über.

    Natürlich haben Sie auch die Möglichkeit, Ischia ganz individuell zu erkunden. Statten Sie dem mächtigen Castello Aragonese einen Besuch ab oder verweilen Sie in einem der zahlreichen Restaurants an der Strandpromenade von Forio. (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

  • 8. Tag: Heimreise

    Je nach Flugzeit bringt Sie ein Transfer zum Flughafen auf das italienische Festland nach Neapel. Mit vielen Erinnerungen im Gepäck fliegen Sie zurück. (Frühstück)


Bitte wählen Sie Ihren gewünschten Abflughafen aus.

Weitere Flughäfen sind auf Anfrage buchbar. Bitte kontaktieren Sie uns dazu.

Flug ab/an:

Reisetermine und Preise pro Person 2017

Termin / Infos
Preise
Termin über Himmelfahrt und im Hotel Carlo Magno
20.05. – 27.05.2017
max 20
im DZ  ab 1.098 €
im EZ  ab 1.238 €
Einzelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Halbpension ) EIXH 1.238 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Halbpension ) DIXH 1.098 €
Termin im Landhotel Agriturismo Pera di Basso
02.09. – 09.09.2017
max 20
im DZ  ab 1.148 €
im EZ  ab 1.328 €
Einzelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Halbpension ) EIXH 1.328 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Halbpension ) DIXH 1.148 €
11.10. – 18.10.2017
im DZ  ab 1.118 €
im EZ  ab 1.258 €
Einzelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Halbpension ) EIXH 1.258 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Halbpension ) DIXH 1.118 €
Termin im Hotel La Pergola
15.10. – 22.10.2017
max 20
im DZ  ab 1.118 €
im EZ  ab 1.458 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Halbpension ) DIXH 1.118 €
Einzelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Halbpension ) EIXH 1.458 €


Ihr gewünschtes Zimmer ist nicht verfügbar?
Wir würden Sie trotzdem gern auf unseren Reisen Willkommen heißen. Bitte nutzen Sie das Buchungs-Formular, um Ihr gewünschtes Zimmer anzufragen. Wir prüfen umgehend, ob wir Ihren Wunsch bestätigen können und werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.

Keine passenden Termine für Sie dabei?
Das Reiseprogramm ist ideal, die Termine leider nicht? Buchen Sie diese Reise einfach als Privatreise ab 2 Personen! Bitte nutzen Sie unser Anfrage-Formular für Ihren gewünschten Reise-Termin. Wir prüfen umgehend, ob wir Ihren Wunsch bestätigen können und werden uns schnellstmöglich mit einem individuellen Reise-Angebot bei Ihnen melden.

Privatreise jetzt anfragen!

Haustür-Transfer-Service zubuchbar
Unseren Haustür-Transfer können Sie für die PLZ-Gebiet 0, 10 – 16, 39, 98 und 99 sowie bei ausgesuchten Reisen auch für die PLZ-Gebiete 67 – 76 dazu buchen. Transfere aus/in andere Postleitzahlen-Gebiete sind auf Anfrage möglich. Weitere .


Sie entscheiden, ob Sie selbst organisiert zum Abflughafen kommen oder unseren Haustür-Transfer-Service nutzen, bei welchem wir für Sie die komplette Organisation und Durchführung Ihrer An- und Abreise übernehmen.

Unseren Haustür-Transfer-Service können Sie für die PLZ-Gebiete 0, 10 – 16, 39, 98 und 99 sowie bei ausgesuchten Reisen auch für die PLZ-Gebiete 67 – 76 dazu buchen. Transfere aus/in andere Postleitzahlen-Gebiete sind auf Anfrage möglich.


Geben Sie hier Ihre Postleitzahl ein, um den Preis für Ihren Haustür-Transfer zu berechnen:

Buchbare Flughäfen für An- & Abreise


Zürich
Stuttgart
Frankfurt
München
Wien
Düsseldorf
Dresden
Berlin
Köln / Bonn
Leipzig
Hamburg
Hannover
Rail & Fly (Zug zum Flug)

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, die Deutsche Bahn für Ihre Anreise zum Hauptflughafen (Frankfurt/Main, München, Berlin) zu nutzen. Der Zuschlag für Rail & Fly beträgt ab/an allen deutschen Bahnhöfen 70 € pro Person. Bei Hauptflughäfen außerhalb Deutschlands (Paris, Zürich, Madrid ...) reisen Sie per Bahn zum deutschen Zubringerflughafen (Berlin, Düsseldorf, Hamburg ...). Das Zugticket erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen.

Haustür-Transfer-Service

Sofern Sie sich für unseren Haustür-Transfer-Service entschieden haben, werden unsere freundlichen und hilfsbereiten Chauffeure dafür sorgen, dass Sie pünktlich von zu Hause abgeholt und mit weiteren Reisegästen zum nächstgelegenen ausgeschriebenen Abflughafen gebracht werden – und am Ende der Reise selbstverständlich auch wieder zurück. Die genaue Abholzeit teilen wir Ihnen auf Ihren Reiseunterlagen mit.

Express-Haustür-Transfer-Service

Für alle, die Wert auf mehr Individualität legen, bieten wir den Express-Haustür-Transfer an. Für einen einmaligen Zuschlag von 180 € bringen wir Sie, ohne weitere Reisegäste, direkt zum Flughafen bzw. wieder nach Hause. (gilt pro Fahrzeug/Abholadresse, max. 7 Personen, bei Buchung des Hausür-Transfers).

Eigene An- und Abreise

Sollten Sie Ihre An- und Abreise lieber selbst organisieren wollen, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich vor Ort der Gruppen-Rundreise anzuschließen. Alle Leistungen im Zielgebiet bleiben laut Ausschreibung erhalten.

Komfort-Anreise

Um Ihnen eine entspannte und stressfreie Anreise zu ermöglichen, organisieren wir Ihnen gern eine Übernachtung am Vorabend der Reise sowie einen Parkplatz während der gesamten Reise, in der Nähe des Flughafens bzw. der Bus-Route.

Ihr Wanderhotel im Mai 2017
Reisetag
Hotel
1. – 8.
Hotel Carlo Magno
Das 4-Sterne-Hotel Carlo Magno befindet sich inmitten des saftigen Grüns eines kleinen Parks, welcher eine angenehme Wohlfühloase bildet und die das Hotel selbst ebenfalls widerspiegelt. Vom Hotel aus haben Sie einen einzigartigen Blick über den Golf von Neapel und können am Abend die eindrucksvollen Sonnenuntergänge, für die Ischia weithin bekannt ist, genießen.
Sie übernachten in Zimmern, welche über einen Balkon oder einen Partio (terrassenähnliche Fläche im Außenbereich des Zimmers) verfügen. Zudem gibt es in allen Zimmern ein Bad oder Dusche/WC sowie ein Telefon, Sat-TV, Fön und ein Safe. Die saisonal nutzbare Klimaanlage funktioniert zentral im Hotel und ist im Preis inbegriffen.
Das Hotel verfügt über ein Innen- sowie ein Außenrestaurant am großen Außenpool. Zudem gibt es eine Bar, die ab dem Morgen bis 24 Uhr geöffnet ist. Hier können Sie tagsüber einen Kaffee oder Cappuccino und leckere Eissorten und Kuchen probieren oder den Abend bei einem kühlen Cocktail ausklingen lassen können.
Das Hotel bietet einen Außen- sowie auch einen überdachten Pool mit einer Mischung aus Thermal- und Mineralwasser an, sodass die Temperatur dessen weitaus angenehmer ist als das, welches direkt aus den heißen Thermalquellen Ischias sprudelt.


Internet: http://www.hotelcarlomagnoischia.com
Ihr Wanderhotel im September 2017
Reisetag
Hotel
1. – 8.
Agriturismo (Landhotel) Pera di Basso
Lage: Ihr Hotel befindet sich in ruhiger Lage und ist im Stile eines ländlichen Bauernhauses am felsigen Kap in der Ortschaft Casamicciola auf der Insel ischia.
Zimmer: Alle Zimmer verfügen über einen Balkon mit Meerblick oder eine Terrasse mit direktem Zugang zu den Gärten des Hotels. Außerdem verfügen Sie über ein eigenes Badezimmer mit Dusche und kostenfreien Kosmetikartikeln sowie einen Fernseher. Alle Zimmer sind vollständig klimatisiert.
Ausstattung: Ihr Hotel verfügt über ein eigenes Restaurant, in welchem Sie Hausmannskost, regionale Köstlichkeiten sowie Gemüse aus dem eigenen Garten genießen dürfen. Vom Außenpool des Hotels genießen Sie den Anblick des Mittelmeeres. Zur Entspannung nutzen Sie die Sauna oder das Solarium. In den öffentlichen Bereichen des Hotels steht Ihnen W-LAN kostenfrei zur Verfügung. Am Abend können Sie bei einem Cocktail an der Bar den Tag ausklingen lassen.


Internet: http://www.peradibasso.com
Ihr Wanderhotel im Oktober 2017
Reisetag
Hotel
1. – 8.
Hotel Terme La Pergola
Lage: Das Hotel liegt mitten im Grünen - eingebettet zwischen dem Monte Epomeo als höchsten Berg der Insel und dem Hügel bei Lacco Ameno.
Ausstattung: Das Hotel ist über mehre Ebenen angelegt und verfügt über einen großen Garten, Terrassen und drei Pools. Zudem gibt es ein Restaurant mit italienischen Spezialitäten und internationaler Küche. Sie können außerdem den kostenlosen Shuttle-Service zum Strand nutzen. Am Hotel gibt es einen Privatparkplatz.
Wellnessbereich: Im Spa- und Wellnessbereich des Hotels können Sie neben Fangopackungen und Thermalwasserbädern auch Massagen, Inhalationen sowie kosmetische Behandlungen in Anspruch nehmen. Besonders bei Symptomen von Rheuma- und Gelenkerkrankungen sind die Anwendungen des Hotels hervorragend geeignet.
Zimmer: Alle Zimmer verfügen über einen Balkon oder eine Terrasse mit Blick auf die Bucht von Lacco Ameno, den Garten mit den 3 hoteleigenen Pools oder auf den Monte Epomeo. Zudem gibt es ein Bad mit Dusche/WC und Fön, eine Klimaanlage, Direktwahltelefon und SAT-TV.Haustiere: ausschließlich auf Anfrage
Verpflegung: Das hoteleigene Restaurant serviert täglich frische Spezialitäten. Obst, Gemüse und Wein kommen vom eigenen Anbau der Hotelbesitzer. Das Frühstück wird in Buffetform serviert, zum Abendessen werden Sie mit einem Menü mit Fisch- und Fleischgerichten und mit einem Vorspeisen- und Gemüsebuffet verwöhnt.


Internet: http://www.lapergola-ischia.it
Reisegruppe vom 11.09.2016 bis 18.09.2016
141 Bilder gefunden
Ein Reisebericht von: Kerstin Veit
Ischia ,dem Meeresboden entstiegen,zeugen noch heute 9o°C heiße Quellen von der Entstehung der Insel,im Golf von Neapel.Schon im 16.Jahrhundert kamen Besucher um zu Kuren. .
Reisegruppe vom 10.04.2016 bis 17.04.2016
108 Bilder gefunden
Ein Reisebericht von: Bianka Kirsche
Bei herrlichem frühlingshaften Wetter erwandern wir die schönsten Gegenden der Vulkaninsel Ischia, baden in den warmen Thermalquellen und genießen die uns umgebenden Inseln und Landschaften.
Reisegruppe vom 12.09.2015 bis 19.09.2015
10 Bilder gefunden
Ein Reisebericht von: Marion Metze
Das Ziel unserer Sarea-Wander-Reise mit Eberhardt Travel sollte in diesem Jahr vom 12.09.-19.09.2015 Ischia sein.
Reisegruppe vom 11.05.2013 bis 18.05.2013
168 Bilder gefunden
Ein Reisebericht von: Dr. Uwe Lorenz
Zwölf WanderfreundInnen, die sich entweder von der Arbeit oder von der 2012er Wanderreise durch Kroatien kennen, finden sich auf dieser Tour zusammen. Auch zwei Weltreisende von 2007 und eine erstmals mit Eberhardt verreisende Dame sind dabei. Der Reisebegleiter und Autor dieses Berichtes versucht sich hier nur in der Wiedergabe des Verlaufes dieser Reise und nicht in der Interpretation oder Bewertung des sich überschlagenden und nicht immer durch wissenschaftliche Erkenntnisse und Paradigmen gedeckten gruppendynamischen Prozesses.
Reisegruppe vom 29.09.2012 bis 06.10.2012
402 Bilder gefunden
Ein Reisebericht von: Petra Scherbaum
Die Kastanien ließen ihre Früchte fallen und eine erste sanfte Laubfärbung war bereits zu erkennen, geröstete Maronen verbreiteten ihren Duft beim Fest der Heiligen Erzengel in Sant Angelo und es hingen noch ein paar Trauben am Weinstock. Das Wetter bescherte uns ein paar wunderschöne Tage zum Wandern und Baden, auch im angenehm warmen Mittelmeer.

Weitere Reise-Empfehlungen für Sie

Wanderreise Italien - Sardinien & Ausflug Insel Korsika

8 Tage Gruppenreise: Wanderung entlang der Costa Smeralda - Nuraghe Prisgiona - Nationalpark La Maddalena - Isola Rossa...

zur Reise

Wanderreise Italien - Wandern in Ligurien und der Cinque Terre

8 Tage Wandern in der Cinque Terre in Ligurien mit Sestri Levante - Punta Manara - Levanto - Monterosso - Vernazza -...

zur Reise

Friaul-Julisch Venetien - Wandern und Kultur

8 Tage Wanderreise - Travisano - Karnische Alpen - Cividale del Friuli - San Daniele - Duino - Val Rosandra - Muggia...

zur Reise

Wandern auf Elba und Giglio

9 Tage Wanderreise Insel Elba und Südtoskana mit Halbinsel Monte San Argentario - Insel Giglio - Capo della Stella -...

zur Reise

Mit dem Eberhardt-Newsletter immer aktuell: Reiseberichte, Experten-Tipps & Angebote!
Sichern Sie sich 20 € auf Ihre nächste Buchung.

Folgen Sie uns in allen Netzwerken: