Wanderreise Nord-Spanien – Jakobsweg und Atlantik

9 Tage Wanderreise in Nordspanien mit San Sebastian – Picos de Europa – Jakobsweg – Santiago de Compostela – Atlantikküste – Porto (60 Wanderkilometer)

© mrks_v - Fotolia.com
Isabell Wohlrab Ihre Ansprechpartnerin: Isabell Wohlrab Tel.: (03 52 04) 92 263 E-Mail Mehr über mich
1 Termin 2018 / 2 Termine 2019 
05.09.2018 – 13.09.2018 (max 20 Gäste)
2 Varianten dieser Reise
z.B. eigene Anreise & Verlängerungen

Richtig reisen. Aha!-Erlebnisse in Nord-Spanien.

  • Bei dieser Rundreise im Norden von Spanien unternehmen Sie fünf geführte Wanderungen im beeindruckenden Nationalpark Picos de Europa und entlang des weltberühmten Jakobswegs.
  • Erleben Sie das mondäne Seebad San Sebastian am Atlantik und den Wallfahrtsort Santiago de Compostela bei interessanten Stadtführungen.
  • Entdecken Sie Nordspanien beim Wandern in einer kleinen Reisegruppe mit maximal 20 Reisegästen!
Benjamin Rodriguez Manzanares Ihre Reise(beg)leitung
ab/an Deutschland (05.09.)
Benjamin Rodriguez Manzanares
20 Gäste haben diese Reise bewertet:
Weiterempfehlung:
War es die richtige Reise?
  20    0

Gästebewertungen lesen
Jetzt 3% Frühbucher-Rabatt auf alle Aktivreisen 2019 sichern!
Reisepartner gesucht ‐ Für den Termin 05.09. – 13.09.2018 suchen wir eine zweite Dame für ein halbes Doppelzimmer (Dame/Dame). Gern vermitteln wir den Kontakt für ein vorheriges Kennenlernen. Sie sparen 200 € Einzelzimmer-Zuschlag!
Die grüne Nordküste Spaniens zwischen Baskenland und Galicien gehört zu einer der schönsten Ecken Europas: hohe Berge im Nationalpark Picos de Europa, herrliche Klippen und Strände am Atlantik wie Ribadeo oder Poio, die zu schönen Spaziergängen einladen, eine außergewöhnlich gute Gastronomie, die sicher auch Ihren Gaumen verwöhnt, und nicht zuletzt der berühmte Jakobsweg machen diese Region zu einem reizvollen Reiseziel. Diese Rundreise in Nordspanien ist eine perfekte Kombination aus einzigartigen Naturlandschaften und kulturellen Zentren wie San Sebastian oder Santiago de Compostela. Genießen Sie traumhafte Momente auf dieser speziell für Sie konzipierten neuntägigen Rundreise mit mehr Bewegung zwischen Berglandschaften und Atlantik!
Leistungen inklusive

  • Flüge mit Lufthansa ab/an Dresden, Leipzig/Halle, Berlin, Hamburg, Stuttgart, München, Wien und Zürich über Frankfurt/Main oder von Frankfurt/Main direkt nach Bilbao und von Porto (weitere Flughäfen auf Anfrage buchbar)
  • Transfers Flughafen – Hotel – Flughafen
  • Ausflüge vor Ort im klimatisierten, örtlichen Reisebus
  • 8 Übernachtungen in ausgewählten 4- oder 3-Sterne-Hotels und einem Gebirgs-Hostal in den Picos de Europa
  • 8 x Frühstück vom Buffet
  • 8 Abendessen im Hotel oder in Restaurants vor Ort
  • Eberhardt-Reiseleitung ab/an Dresden
Ihre Eberhardt-Vorteile inklusive

  • 1 geführte Wanderungen mit örtlicher Wanderreiseleitung im Nationalpark Picos de Europa: auf der Höhen-Wanderung
  • 4 geführte Wanderungen mit Ihrer Eberhardt-Wanderreisebegleitung:
  • Wanderung auf der Ruta del Cares
  • Wanderung bei den Covadonga-Seen
  • Wanderung auf dem Jakobsweg von Arzua nach Arca
  • Wanderung auf dem Jakobsweg von Monto do Gozo nach Santiago de Compostela
  • Stadtbesichtigungen in San Sebastian, Cobreces, Comillas, Ribadeo und Santiago de Compostela mit Ihrer Eberhardt-Reisebegleitung
  • 1 Picknick während der Wanderung auf der Ruta del Cares

Ihr Reiseablauf

 

Schwierigkeitsgrad (Wanderreisen): Stufe 3 / mittel
Wir wandern gemeinsam durch Nordspanien entlang des Jakobsweges, im Herzen von dem Picos de Europa-Nationalpark und auf der Insel Ons auf meist befestigten Wanderwegen. Die leichten bis moderaten Wanderungen erfordern normale Kondition ohne Vorbereitung. Die Wanderung am 4. Tag erfordert höhere Trittsicherheit und etwas bessere Kondition. Festes Schuhwerk ist immer unabdingbar.

1. Tag: Flug nach Bilbao - San Sebastian

Sie fliegen mit Lufthansa nach Bilbao im Norden von Spanien. Dort erwartet Sie Ihr örtlicher Reisebus und Ihre Reiseleitung, die Sie zu Ihrem Hotel Codina in San Sebastian bringt, das im äußersten Norden der iberischen Halbinsel an einer Bucht im Baskenland liegt. Am Abend spazieren Sie mit Ihrer Eberhardt-Reisebegleitung durch eine der schönsten Städte Spaniens und erfahren, was Tapas zum Abendessen und "picotear" bedeutet - zusammen mit einem kleinem Glas Wein Txacoli.
Abendessen Übernachtung

2. Tag: San Sebastian - Cobreces - Comillas - Picos de Europa

(2,5 Kilometer, Gehzeit: 2 Stunden, 100 Meter Aufstieg und 100 Meter Abstieg Schwierigkeitsstufe: leicht)
Der heutige Vormittag führt Sie durch San Sebastian. Die Stadt am Atlantik ist sehr idyllisch an einer weiten Bucht gelegen, die von den Felsmassiven des Monte Igueldo und des Monte Urgull begrenzt wird. Genießen Sie gemeinsam mit Ihrem Reiseleiter einen ersten Spaziergang entlang des weitläufigen Bogens dieser Bucht mit der Strandpromenade mit eine ca. Länge vom 1.350 Meter. Sie gehen vom links bis rechts einer der bekanntesten Stadtstrände in Europa und kennen dabei einer der schönstens spanische Stadt ans Meer.  Am Ende des Strandes gehen wir hoch auf dem Urgull Berg im größtenteils bewaldet. Vom oben werfen wir einen Blick zum Hafen und zur Altstadt und erstaunen auf dem Gipfel das 12,5 Meter hohe Christus-Statue. Aufgrund seiner strategischen Bedeutung wurde hier auf dem Berg bereits im 12. Jahrhundert eine Burg errichtet, die mehrfach zerstört und wieder aufgebaut wurde. Sie ist heute unter dem Namen Castillo de la Mota bekannt. Inzwischen ist der Urgull ein beliebtes Ausflugsziel so wie wir es erfahren werden.
Zwischen der La Concha (Die Muschel) genannten Bucht, dem weltberühmten Strand von San Sebastian und dem Fluss Urumea liegt die Altstadt Parte Vieja mit vielen bekannten Touristenattraktionen. San Sebastian wurde zur Kulturhauptstadt Europas 2016 gewählt. Bei Ihrem Bummel legen Sie auch eine kleine Aperitivo-Pause ein, um weiter Kraft zu tanken. Anschließend fahren wir an der Atlantik-Küste entlang und besuchen die Küstenorte Cobreces und Comillas in der autonomen Region Kantabrien, wo viele Adlige aus Spanien einen Teil ihrer Zeit bevorzugt verbrachten. Unter den Sehenswürdigkeiten ist auch hier ein Bauwerk des weltberühmten katalanischen Architekten Antoni Gaudi zu finden. Sein El Capricho ist ein wunderschönes Sommerlandhaus, das für einen vermögenden Geschäftsmann 1885 errichtet wurde. Am Nachmittag fahren Sie weiter zu Ihrem Hotel in Cabrales vor den Türen des Nationalparks Picos de Europa, einer der meistbesuchten Nationalparks Spaniens.
Frühstück, Abendessen Übernachtung

3. Tag: Wanderung an der Ruta del Cares im Nationalpark Picos de Europa

(12 Kilometer, Gehzeit: 4 Stunden, 350 Meter Aufstieg und 100 Meter Abstieg, Schwierigkeitsstufe: leicht)
Nach dem Frühstück schnüren Sie diesmal richtig ihre Wanderschuhe zum ersten Mal und beginnen Ihre leichte Wanderung auf der Ruta del Cares, die Sie von Poncebos bis Cain bringt. Die Ruta del Cares ist der bekannteste Wanderweg in Asturien und verläuft im mittleren und östlichen Teil der Picos de Europa. Während der Wanderung legen Sie eine Picknick-Pause ein und genießen die Natur inmitten einer der schönsten Schluchten Spaniens. Am Ende der Wanderung wartet schon der Bus auf Sie und bringt Sie zu Ihrem Hostal Corona im Herzen des Nationalparks, mitten im Tal von Posada de Valdeon. Einfach herrlich! Sind Sie in die Alpen? Sieht so aus, oder? Wunderschön! Man hätte nie gedacht, dass solche Gebirge bis 2.648 Meter hoch hier in Nord-Spanien weit von den Pyrenäen entfernt liegen.
Frühstück, Picknick, Abendessen Übernachtung

4. Tag: Wanderung im Nationalpark Picos de Europa - den "spanischen Alpen"

(16 Kilometer, Gehzeit: 8 Stunden, 400 Meter Aufstieg und 900 Meter Abstieg, Schwierigkeitsstufe: moderat bis anspruchsvoll)
Wenn Sie heute ihre Augen öffnen, wachen Sie in den "spanischen Alpen" auf. Sie unternehmen eine Wanderung im Herzen der Picos de Europa. Dieses Faltengebirge wartet mit einer ausgeprägten Karstlandschaft aus der Zeit des Karbon auf, welche durch das Zusammenstoßen der Iberischen Halbinsel mit der afrikanischen Platte entstand. In den Picos de Europa befinden sich auf einer sehr kompakten Fläche etwa 200 Gipfel mit über 2.000 Metern Höhe! Der höchste Gipfel des Gebirges ist der Torre de Cerredo mit 2.648 Metern. Gemeinsam mit ihren örtlichem Wanderreiseleiter entdecken Sie diese Höhen und herrlichen Berge. Sie wandern vom Aussichtspunkt Panderruedas bis Soto de Sajambre und singen vielleicht: "Herrliche Berge, sonnige Höhen, Bergvagabunden sind wir". Auf ihrem Rückweg wandern Sie durch den Vegabano-Wald mit seinen schönen Wiesen. Am Nachmittag sind Sie zurück im Hotel, um die Bergluft noch ein wenig zu genießen oder im kühlen Fluss Cares ein erquickendes Bad zu nehmen.
Frühstück, Abendessen Übernachtung

5. Tag: Wanderung bei den Covadonga-Seen - Ribadeo - Kathedralen-Strand

(5 Kilometer, Gehzeit: 2,5 Stunden, Schwierigkeitsstufe: leicht)
Nach dem Frühstück verlassen Sie das unvergessliche Tal der Picos de Europa, in dem Sie zwei Nächte übernachtet haben und befahren eine serpentinenreiche Panoramastraße bis zu den Seen von Covadonga. Berühmt sind sie durch den Radsport, da diese Straße hinauf zu den Lagos de Covadonga zu den berühmtesten Anstiegen der Vuelta a Espana führt. Der Anstieg von rund 200 auf 1.110 Meter Höhe beträgt durchschnittlich 6,3% und maximal 13%! Aber keine Sorge: Sie bewältigen diese Strecke mit dem Bus. Oben angekommen, genießen Sie eine idyllische kleine Wanderung von fünf Kilometern um die beiden Gebirgsseen von Covadonga. Anschließend fahren Sie wieder herunter, um den Wallfahrtsort von Covadonga zu besichtigen. Er ist eine Station an der Küsten-Nordvariante des spanischen Jakobswegs und genau hier in diesem Gebirge begann in 711 die Reconquista (Wiedereroberung der Christen) mit der Schlacht von Covadonga, die erst 1492 im andalusischen Granada beendet war.
Die spanische Region Asturien ist bekannt für ihre Fabes (Weiße Bohnen mit Wurst) und ihr gutes Essen im Allgemeinen. Nach einer Mittagspause fahren Sie am Nachmittag weiter nach Ribadeo an der Atlantik-Küste, wo sich einer der spektakulärsten Strände Europas befindet: der Kathedralen-Strand Praia a Catedrais. Bei Ebbe bietet er mit seinen skurrilen Felsformationen ein wahres Naturschauspiel. Wir erkundigen uns, wie Ebbe und Flut an den Tagen sind und versuchen, entweder spät am Nachmittag oder früh am nächsten Tag unsere Füße im Wasser zu baden und die verschiedenen Steinbogen dieses Strandes zu bestaunen.
Frühstück, Abendessen Übernachtung

6. Tag: Wanderung auf dem Jakobsweg von Arzua nach Arca

(19 Kilometer, Gehzeit: 5 Stunden, Schwierigkeitsstufe: leicht)
Heute dürfen Sie sich wie ein Wallfahrer fühlen, der wie damals der Apostel Jakob nach Santiago de Compostela gepilgert ist. Nachdem Sie sich von dem Kathedralen-Strand bei Ribadeo verabschiedet haben, fahren Sie nach Arzua in der galicischen Provinz A Coruna. Der Ort gilt als eines der letzten Etappenziele vor Santiago de Compostela für die Jakobsweg-Pilgerer. Sie ziehen Ihre Wanderschuhe an und wandern gemeinsam eine Etappe des Jakobeswegs bis nach Arca, wo sich Ihr Hotel direkt auf dem Nord-Jakobsweg befindet. Lassen Sie beim Wandern auf dem Jakobsweg Ihre Seele baumeln und genießen Sie die spirituelle Atmosphäre, wenn Sie ganz für sich oder im Gespräch mit anderen Reisegästen wandern. Ihr heutiges Abendessen genießen Sie schon fast als Pilger.
Frühstück, Abendessen Übernachtung

7. Tag: Wanderung auf dem Jakobsweg von Monto do Gozo bis Santiago de Compostela - Stadtbesichtigung - Poio an der Atlantik-Küste

(5 Kilometer, Gehzeit: 1 Stunde, Schwierigkeitsstufe: leicht)
Sie befinden sich vor den Toren von Santiago de Compostela - der Hauptstadt der Provinz Galicien und weltbekanntem Wallfahrtsort. Bald sind sie am Ziel und werden die Glocken der Kathedrale hören. Sie wandern heute das berühmte letzte Stück des Jakobswegs von Lavacolla und Monte do Gozo bis Santiago de Compostela. Ihre Seele freut sich schon darauf! Auf dem Weg werden Sie die Türme der Kathedrale schon von Weitem sehen und Sie kommen wie schon im Mittelalter in der Stadt an, um traditionell den Apostel in der Kathedrale zu umarmen. Bei einer Stadtbesichtigung erkunden Sie auch die Altstadt von Santiago de Compostela, die neben der Kathedrale und dem Jakobsweg natürlich auch zum Weltkulturerbe der UNESCO gehört.
Galicien ist auch berühmt für ihr gutes Rindfleisch, den frischen Fisch und die Meerersfrüchte wie Tintenfische, die man hier verkosten kann. Am Nachmittag fahren Sie weiter nach Poio an der Atlantik-Küste, wo Sie Ihr 3-Sterne-Hotel Villa Covelo erwartet. Dieses liegt nur 100 Meter entfernt von einem wunderbaren weißen Sandstrand. Hier werden Sie die letzten zwei Nächte Ihrer Rundreise am Meer verbringen.
Frühstück, Abendessen Übernachtung

8. Tag: Freizeit oder fakultativer Ausflug mit Wanderung auf der Insel Ons im Nationalpark Illas Atlanticas

(2 Kilometer, Gehzeit: 1 Stunde, Schwierigkeitsstufe: leicht)
Genießen Sie die Annehmlichkeiten des Hotels um Ihre Füße am Strand zu entspannen oder nehmen Sie am fakultativen Tagesausflug auf der Insel Ons im Nationalpark Illas Atlanticas teil (Zusatzkosten: 50 €). Mit der Fähre setzen Sie vom Hafen Portonovo auf die kleine Naturpark-Insel Ons (Isla de Ons) im Atlantik über. Sie gehört neben einigen anderen Inseln zum ältesten Nationalpark Galiciens. Der atlantische Nationalpark Illas Atlanticas umfasst über 8.000 Hektar und beherbergt ein reichhaltiges Ökosystem an Land und im Wasser mit Dünen, Riffen, Felsenküsten und Wäldern. Die Insel Ons ist beispielsweise als Vogelreservat mit Cormoranen, Reihern und Möwen bekannt. Sie unternehmen eine kleine Wanderung auf der Insel, können die Vogelwelt beobachten und am Strand entlang spazieren. Probieren Sie in einem Restaurant gern auch frischen Fisch oder Meresfrüchte. Wo sonst? Sie sind in Galicien! Mit der Fähre verlassen Sie das kleine Paradies und kehren nach Poio auf das Festland von Nord-Spanien zurück. Am Nachmittag lassen Sie sich einfangen von den wunderschönen weißen Sandstränden rund um Poio! Flanieren Sie an der Promenade oder direkt am Strand entlang, treffen Sie sich mit anderen Gästen auf ein Plauderstündchen bei Kaffee und Kuchen. Genießen Sie ein Bad im Meer und lassen Sie die Seele baumeln, wenn die Sonne nach einem warmen Sommertag glutrot im Atlantik versinkt. Beim letzten gemeinsamen Abendessen lassen Sie Ihre erlebnisreiche Rundreise in Spanien gemütlich ausklingen.
Frühstück, Abendessen Übernachtung

9. Tag: Fahrt nach Porto (Portugal) und Heimflug

Nun heißt es Abschied nehmen von Nord-Spanien. Sie haben seit einer Woche Gebirge und Meer bestaunt, die Sie vielleicht so noch nicht kannten. Heute müssen die Wanderschuhe wieder im Koffer. Der Reisebus bringt Sie zum Flughafen von Porto in Portugal, von wo aus Sie den Heimflug nach Deutschland antreten. Je nachdem wie die Rückflugzeiten sind würden Sie eventuell mit ihrem Reisebegleitung eine Stadtrundfahrt durch Porto machen bevor Sie zurückfliegen.
Frühstück

Reisetermine & Preise

Bitte wählen Sie Ihren gewünschten Abflughafen aus um die aktuellen Preise zu ermitteln. Weitere Flughäfen sind auf Anfrage buchbar!
Preise für Flug ab/an:
Bitte Flughafen wählen
2 Varianten dieser Reise
z.B. eigene Anreise & Verlängerungen
Termine / Preise p.P. für 2018
05.09. – 13.09.2018
B.  Rodriguez Manzanares
9 Tage  max 20

im DZ 
ab 1.498 €

im EZ 
ab 1.698 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DIXX 1.498 €
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung, Bad oder Dusche WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DI1X 1.698 €
Termine / Preise p.P. für 2019
21.06. – 29.06.2019
B.  Rodriguez Manzanares
9 Tage  max 20

im DZ 
ab 1.589 €
ab 1.638 €

im EZ 
ab 1.715 €
ab 1.768 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DIXX 1.589 € 1.638 €
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung, Bad oder Dusche WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DI1X 1.715 € 1.768 €
14.09. – 22.09.2019
B.  Rodriguez Manzanares
9 Tage  max 20

im DZ 
ab 1.453 €
ab 1.498 €

im EZ 
ab 1.647 €
ab 1.698 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DIXX 1.453 € 1.498 €
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung, Bad oder Dusche WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DI1X 1.647 € 1.698 €
Keine passenden Termine für Sie dabei?
Das Reiseprogramm ist ideal, die Termine leider nicht? Buchen Sie diese Reise einfach als Privatreise ab 2 Personen! Bitte nutzen Sie unser Anfrage-Formular für Ihren gewünschten Reise-Termin. Wir prüfen umgehend, ob wir Ihren Wunsch bestätigen können und werden uns schnellstmöglich mit einem individuellen Reise-Angebot bei Ihnen melden.

Privatreise jetzt anfragen!
Zubuchbare Leistungen

  • Fakultativer Ganztagesausflug auf die Insel Ons im Nationalpark Illas Atlanticas mit Fährüberfahrten und Wanderung (9. Tag) 48€ TA ES-PICOS-INSEL
Informationen

  • Mindestteilnehmerzahl: 12 Personen bei einer Absagefrist bis spätestens 6 Wochen vor Beginn der Reise
  • Maximalteilnehmerzahl: 20 Personen
Einreise & Hinweise
Vor jeder Reise erhalten Sie von uns umfangreiche Reiseinformationen. Alle notwendigen Schritte für eine entspannte Reise und Einreise sowie – falls notwendig – die Visabeschaffung übernehmen wir für Sie. Unsere Produktmanager und Reiseleiter garantieren für zuverlässige Beförderungsmittel, Hotelunterkünfte mit modernen Standards und gefahrfreie, authentische Begegnungen mit den Menschen und Landschaften vor Ort.
Allgemeine Informationen zum Reiseland und Einreisemodalitäten finden Sie hier:

Ihre Hotels

Lage: Das Sercotel Codina Hotel befindet sich in San Sebastián, der Hauptstadt der Provinz Gipuzkoa, im spanischen Baskenland. Das Hotel liegt am Fuße des Igueldo Berges, nur einige Meter vom Ondarreta Strand, der trendigste und gehobene Strand an der La Concha Bucht, 200 Meter vom Miramar Palast und nur einige Schritte vom Stadtzentrum entfernt.
Zimmer: Das Hotel bietet 65 Zimmer.
Ausstattung: Dieses fantastische Hotel in San Sebastian bietet kostenlosen WLAN Internetanschluss im gesamten Gebäude, einen Internet Point mit 2 PCs, eine TV Lounge mit einem 42-Zoll Flachbildschirmfernseher und eine Cafeteria.

http://www.hotelcodina.es/eng/sansebastian.html
Lage: Das rustikale Hotel Villa de Cabrales liegt direkt im Zentrum des kleinen Ortes Arenas de Cabrales. Umgeben von der wunderschönen Natur, befinden sich in der Nähe des Hotels unter anderem der beeindruckende Nationalpark Picos de Europa, der Fluss Cares und etliche Wander- und Radwege, die zum Erkunden einladen.

Ausstattung: Ausgestattet mit Bad, Heizung, Telefon, kostenlosem Wlan, einer Rezeption die rund um die Uhr für Sie verfügbar ist, Wohnzimmer mit Kamin, Cafe/Bar und Aufzug, bietet Ihnen das Hotel Villa de Cabrales eine Unterkunft mit gemütlichem rustikalen Flair, ohne dass Sie auf jeglichen Komfort und Service verzichten müssen.




http://www.hotelcabrales.com
Lage: Das Hotel befindet sich im Herz der Nationalpark Picos de Europa in der Nähe der kleinen Stadt Posada de Valdeon, die zwischen Austurien und Kantabrien liegt.

Zimmer: Die Zimmer verfügen über Heizung, Badezimmer und eine wünderbare Aussicht.

Ausstattung: Zu dem Hotel gehören eine Cafeteria, ein Restaurant, Privatparkplazt und Wifi-Zone.



http://www.cumbresvaldeon.es/
Lage: Das Hotel liegt am Fluss Deva in Potes, eine kleine Stadt in Kantabrien im Herz von Picos de Europa. 

Zimmer: Die Doppelzimmer verfügen über 17qm und die Einzelzimmer 11qm, beide mit Heizung, TV, Telefon und Badezimmer mit Haartrockner eingerichtet.

Ausstattung: Zu dem Hotel gehört einem Restaurant, die typische kantabrische Küche anbietet, ein Wohnzimmer mit Kamin und kostenlose Wifi.

http://www.hotelvaldecoro.es/hotel/
Lage: Das Hotel liegt in ruhiger Lage, 800 Meter entfernt vom Zentrum der Hafenstadt Ribadeo.

Ausstattung: In seinen zwei Etagen bietet das Hotel Voar geräumige und komfortable Zimmer die mit Bad, Heizung, Telefon, WLAN und TV ausgestattet sind. Desweitern verfügt das Hotel über Sportanlagen mit Tennisplatz, Tischtennisplatz und Außenpool.


http://www.hotelvoar.com
Lage: Inmitten von grüner Natur, 19 Kilometer von Santiago de Compostela entfernt, liegt das Hotel O Pino. Es ist eine beliebte Anlaufstelle für Pilgerer um sich für die letzten Kilometer zu stärken.

Ausstattung: Mit seiner gastfreundlichkeit und dem familiären Ambiente ist das Hotel auch für Sie ein perfekter Ort um sich von Ihren Wanderungen zu erholen. Es wartet ein kürzlich renoviertes Zimmer mit voll eingerichtetem Bad, Fön, Telefon, TV und kostenlosem Wlan auf Sie.


http://www.hotelopino.com
Lage: Das Hotel Villa Covelo liegt nur wenige Meter vom Strand entfernt in Pontevedra.

Ausstattung: Ihr Zimmer ist ausgestattet mit Bad, Fön, Klimaanlage, Wlan und Telefon.
Das Hotel selbst verfügt unter anderem über einen großen Pool, Sauna, Bibliothek, Fitnesstudio, einer großzügigen Sonnenterasse und schönem Garten.


http://www.villacovelo.es


  Hotelkategorien
Die angegebenen Hotelkategorien entsprechen den Landeskategorien und stellen keine Bewertung durch Eberhardt TRAVEL dar.

Anreise & Abreise

Sie entscheiden, ob Sie selbst organisiert zum Flughafen anreisen oder unseren Haustür-Transfer-Service nutzen, bei welchem wir für Sie die komplette Organisation und Durchführung Ihrer An- und Abreise übernehmen. Unseren Haustür-Transfer-Service können Sie für die PLZ-Gebiete 0, 10 – 16, 39, 98 und 99 sowie bei ausgesuchten Reisen auch für die PLZ-Gebiete 67 – 76 zubuchen. Transfere aus/in andere Postleitzahlen-Gebiete sind auf Anfrage möglich. Um Ihnen eine entspannte und stressfreie Anreise zu ermöglichen, organisieren wir Ihnen gern eine Übernachtung am Vorabend der Reise sowie einen Parkplatz während der gesamten Reise, in der Nähe des Flughafens bzw. der Bus-Route.


Buchbare Flughäfen zu dieser Reise:    Dresden,   Düsseldorf,   Frankfurt,   Hannover,   Hamburg,   Leipzig,   München,   Rail,   Stuttgart,   Berlin-Tegel,   Zürich

Preis für Haustür-Abholung berechnen
Bitte geben Sie hier Ihre Postleitzahl ein, um den Preis für Ihren Haustür-Transfer zu ermitteln.


  Rail & Fly (Zug zum Flug)
Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, die Deutsche Bahn für Ihre Anreise zum Hauptflughafen (Frankfurt/Main, München, Berlin) zu nutzen. Der Zuschlag für Rail & Fly beträgt ab/an allen deutschen Bahnhöfen 80 € pro Person. Bei Hauptflughäfen außerhalb Deutschlands (Paris, Zürich, Madrid ...) reisen Sie per Bahn zum deutschen Zubringerflughafen (Berlin, Düsseldorf, Hamburg ...). Die Pickup-Nummer für Ihr Zugticket erhalten Sie bereits mit Ihren Reiseunterlagen. Damit können Sie bequem 72 Stunden vor Ihrem Flug die Tickets an jedem Automaten oder Schalter der Deutschen Bahn abholen.

  Haustür-Transfer-Service
Sofern Sie sich für unseren Haustür-Transfer-Service entschieden haben, werden unsere freundlichen und hilfsbereiten Chauffeure dafür sorgen, dass Sie pünktlich von zu Hause abgeholt und mit weiteren Reisegästen zum nächstgelegenen ausgeschriebenen Abflughafen gebracht werden – und am Ende der Reise selbstverständlich auch wieder zurück. Die genaue Abholzeit teilen wir Ihnen auf Ihren Reiseunterlagen mit.
Für alle, die Wert auf mehr Individualität legen, bieten wir den Express-Haustür-Transfer an. Für einen einmaligen Zuschlag von 180 € bringen wir Sie, ohne weitere Reisegäste, direkt zum Flughafen bzw. wieder nach Hause. (gilt pro Fahrzeug/Abholadresse, max. 7 Personen, bei Buchung des Hausür-Transfers).

  Eigene An- und Abreise
Sollten Sie Ihre An- und Abreise lieber selbst organisieren wollen, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich vor Ort der Gruppen-Rundreise anzuschließen. Alle Leistungen im Zielgebiet bleiben laut Ausschreibung erhalten.

Reiseberichte zu dieser Reise

Reisegruppe vom: 05.09.2017 – 13.09.2017

Zum vierten Mal wird diese 9 Tage Wanderreise in Nordspanien durchgeführt. Mit diesmal 20 lieben Gästen geht es durch San Sebastian, Picos de Europa, Jakobsweg, Santiago de Compostela, die Atlantikküste bis Porto. 68 km mit Benjamin Rodriguez

1454896
1454838
1454864
1454977
1455223
1455054
Reisegruppe vom: 27.09.2016 – 08.10.2016

Eine unvergessliche 9 Tage Wanderreise in Nordspanien mit 18 lieben Gästen durch San Sebastian, Picos de Europa, Jakobsweg, Santiago de Compostela, die Atlantikküste bis Porto. Insgesamt 60 Wanderkilometer. Unterwegs mit Benjamin Rodriguez Manzanares

1298283
1298004
1298160
1297747
1298047
1297800
Reisegruppe vom: 15.06.2016 – 23.06.2016

Zum ersten Mal wird diese 9 Tage Wanderreise in Nordspanien durchgeführt. Mit 15 lieben Gästen geht es durch San Sebastian, Picos de Europa, Jakobsweg, Santiago de Compostela, die Atlantikküste bis Porto. 60 km wandern mit Benjamin Rodriguez.

1216733
1216763
1216587
1217016
1217041
1217129
Beratung & Buchung
+49 (0) 800 - 22 21 57 5

Mo – Fr 09:00 – 18:00 Uhr
und Sa 09:00 – 16:00 Uhr
Reisecode: ES-PICOS, ab 1.453 € p.P.
Merken

Weitere Reise-Empfehlungen

Rundreise um ganz Iberien - Portugal und Spanien

18 Tage Jakobsweg - Oviedo - Santiago de Compostela - Porto - Lissabon - Algarve...

zur Reise
Single-Wandern im Südwesten von Portugal - Alentejo

8 Tage Wanderreise für Singles an der Atlantikküste Portugals - Naturpark Südwest-Alentejo...

zur Reise
Wanderreise Azoren - mit drei Inseln

8 Tage Wanderreise auf den Azoren mit Sao Miguel - Faial - Pico (47 Wanderkilometer)

zur Reise
Singlereise La Gomera - Kanaren-Insel im Atlantik

8 Tage Wanderreise für Singles und Alleinreisende inklusive 5 geführter Wanderungen...

zur Reise
Wanderreise Pyrenäen - Best of Andorra

8 Tage Wanderreise inkl. 5 geführter Wanderungen (49 Wanderkilometer)

zur Reise
Wanderreise auf der Kanaren-Insel El Hierro

8 Tage Wanderreise für Singles mit 4 geführten Wanderungen auf der kleinsten Kanareninsel...

zur Reise
Wanderreise auf der Balearen-Insel Menorca

8 Tage Wandern auf Menorca mit 4-Sterne-Strandhotel und geführten Wanderungen an...

zur Reise
Wandern auf La Gomera - Kanaren-Insel im Atlantik

8 Tage Wanderreise inklusive 5 geführter Wanderungen in Nationalparks und im Nebelwald...

zur Reise
Wanderreise auf La Palma - Kanaren

8 Tage Wanderreise auf der Kanarischen Insel La Palma mit 5 geführten Wanderungen...

zur Reise
Single-Wanderreise Jakobsweg und Atlantik

9 Tage Wanderreise für Singles in Nordspanien mit San Sebastian - Picos de Europa...

zur Reise

Kommentare unserer Reisegäste

V. Meier am 16.09.2017
Der Reiseleiter war mega. Auch wenn es für ihn nicht immer einfach war,allen gerecht zu werden, hat er nie seine gute Laune und den Humor verloren. Eberhardt kann sich glücklich schätzen, so einen tollen Menschen im Team zu haben. Er lebt für den Job und geht voll in seiner Aufgabe auf. Der Reiseablauf war für mich top. Man hatte Bergwanderungen, wo einige an die Grenzen kamen und auch ein Stück Jakobsweg, wo viele von uns testen wollten, ob es mal für mehr reicht. Mit den Hotels war ich zufrieden, da man abends froh war eine heiße Dusche und leckeres Essen zu bekommen. Das Einzige was etwas anstrengend war, war das mega späte Abendessen. Ab und an ein mageres Frühstück, doch wir haben alle überlebt.
E. Baumberger am 15.09.2017
Es war eine wunderschöne Reise, eine sehr harmonische Gruppe, die für die Reise zusammengekommen ist. Mädels und Jungs - mit Euch jederzeit wieder!
S. Dehnhardt am 14.09.2017
Alles perfekt.
G. Kleinhenrich am 10.11.2016
Bei dieser Reise hat einfach alles gepasst. Allen voran der tolle, sympatische und immer an unserer Seite unser lieber Reiseleiter Benjamin, die Gruppe, die Wanderungen, Besichtigungen und natürlich auch das leckere Essen und die Hotels.
Auch das Wetter hat mitgespielt und wir hatten mit David einen tollen und sympathischen Busfahrer.
Für mich hätte es gern noch eine weitere Wanderung auf dem Jakobsweg geben dürfen.
G. Liebner am 06.10.2016
Es war für uns eine ausgezeichnete Reise. Unsere Erwartungen wurden nicht nur erfüllt, sondern weit übertroffen. Hinweise zur Veränderung können wir deshalb keine geben. Einen großen Anteil unserer vollsten Zufriedenheit hat sicher Ihr Reiseleiter Herr Benjamin Manzanares. Er verstand es mit viel Begeisterung uns die schönsten Orte und Sehenswürdigkeiten von Nordspanien bis Porto zu zeigen, wobei auch die Freude am Wandern nicht zu kurz kam.
Insgesamt ein großes Lob an Eberhardt Travel.

Mit dem Eberhardt-Newsletter immer aktuell: Reiseberichte, Experten-Tipps & Angebote!
Sichern Sie sich 20 € auf Ihre nächste Buchung.

Folgen Sie uns in allen Netzwerken: