Unesco-Welterbe

Über den Schutz einzigartiger Zeugnisse
vergangener Kultur- und Naturepochen
„Die Welt ist wie ein Buch – und wer nicht reist, der liest davon nicht eine einzige Seite“
Kirchenvater Augustinus, Bischof von Hippo (354 – 430 n.Chr.)


Gemeinsam mit dem Motto von Eberhardt TRAVEL „Richtig Reisen! In die ganze Welt!“ ist der obige Ausspruch des Kirchenvaters fast so etwas wie ein Auftrag, den unsere Firma nur zu gern wahrnimmt. Die Welt dem Reisenden zu erschließen, sie ihm gleichsam „zu öffnen“, das ist ein Anliegen, dem sich jeder seriöse Reiseveranstalter verpflichtet fühlt, denn auf Reisen möglichst viel zu zeigen und durch Kennenlernen untereinander zu Verständnis und Verständigung beizutragen, ist eine der wichtigsten, aber auch schönsten Aufgaben, die Tourismus heute wahrnehmen kann. Natürlich ist der Besuch herausragender Sehenswürdigkeiten, die Teilname an besonderen kulturellen Höhepunkten oder die Entdeckung der von anderen geschätzten in der „Welt des Verreisens“ dabei immer etwas ganz Besonderes. Das Wertvollste und Bewahrenswerteste eines Volkes, den Stolz einer Nation oder einer Region und ihrer Geschichte einem möglichst breiten interessierten Publikum zu zeigen und dieses teilhaben zu lassen am Staunen über die Leistungen, das ist ein Effekt, den vor allem bewußtes Reisen erzielen kann. Mit dem Kennenlernen und Bewundern solchen „Erbgutes der Menschheit“ und dem Sich-Begeistern für diesen Einblick in die (Kultur)Geschichte ist gleichzeitig der erste Schritt getan, den Wunsch zum Erhalten zu wecken.

Ungewöhnliches und Exotisches kennenzulernen und Ungewohntes zu erleben macht vor allem Spaß, trägt aber auch zum Aufbau von gegenseitigem Vertrauen und zum Abbau von negativen Gedanken und Gefühlen bei. Eberhardt TRAVEL achtet beim Zusammenstellen seiner aufregenden Reiseprogramme auf die faire Behandlung aller Partner, aber auch darauf, dass unverwechselbare Erlebnisse, authentische Begegnungen mit den Einheimischen in den besuchten Gebieten und der Besuch der sehenswertesten und bekanntesten Objekte die Reisenden begeistern.

Dass man sich die „Welt anschauen müsse“ um zu einer WELTANSCHAUUNG zu kommen, wusste schon der bedeutende Naturforscher und Gelehrte Alexander von Humboldt und der bedeutende US-amerikanische Schriftsteller und Publizist John Steinbeck stellte fest: „Wen man besser kennenlernt, den kann man schlechter hassen“. Bei den Reise-Erlebnissen, die Eberhardt TRAVEL mit attraktiven, umfangreichen Programmen für seine Reisegäste bereithält, sind Stätten und Objekte des UNESCO-Welterbes immer besonders hervorgehobene Attraktionen. Nicht nur der Status der Exklusivität der diesen Orten anhaftet, nicht nur die Wertschätzung und internationale Bekanntheit, sondern vor allem der Erlebniswert und das Gefühl der Besonderheit, das den entsprechenden Besichtigungen zukommt, macht jeden dieser Besuche zu einem Höhepunkt.

Im Reiseprogramm auch den Besuch einer – oderer mehrerer – Welterbestätten vorzusehen, ist werbewirksam und aufwertend und bestärkt in jedem Fall auch das gute Gefühl, eine ganz besondere Reise zu unternehmen – und genau das ist es den „Reisemachern“ von Eberhardt TRAVEL ein Bedürfnis und eine Bestätigung. Nur so können wir als Reiseveranstalter unserem Anspruch, „RICHTIG“ in die ganze Welt zu reisen, gerecht werden und bei vielen unserer Reisen all diejenigen Orte ins Besichtigungsprogramm einbeziehen, die klarstellen, dass es sich um besondere Touren handelt, bei denen Reisen mit hohem Wert und Anspruch angeboten werden…

Ihr Dr. Michael Krause – Studienreiseleiter bei Eberhardt TRAVEL

REISE+ Blog: Reportagen und Reisetipps unserer Touristiker & Reiseleiter

Unesco-Welterbe

Die Schreine und Tempel von Nikko

Von Japans reicher und häufig blutiger Geschichte ist hierzulande wenig bekannt. Beim Besuch des Shinto-Schreins Nikko Tosho-gu lernen die Besucher zumindest...

Von Marcus Kühn / 31.05.2018
Unesco-Welterbe

WELTNATURERBE IN ASIEN: Baikalsee...

Die Welt ist voller Besonderheiten. Einige davon würdigt die UNESCO, indem sie sie zum Welterbe erhebt und von den Nationen, zu denen sie gehören, den...

Von Michael Krause / 31.05.2018
Unesco-Welterbe

UNESCO-Weltnaturerbe Lake-District

Im Nordwesten Englands, unweit der Grenze zu Schottland, liegt einer der zweifellos schönsten Landstriche Europas. Er ist seit langer Zeit eines der begehrten...

Von Michael Krause / 11.05.2018
Unesco-Welterbe

SCHEUNENDACHKIRCHEN im Troodos-Gebirge

Schon seit 1985 befindet sich eine architekturhistorische Besonderheit, die überall ihresgleichen sucht,  auf der Liste des UNESCO-Welterbes der Menschheit.

Von Michael Krause / 22.01.2018
Unesco-Welterbe

LA VALLETTA - Kulturhauptstadt Europas...

Schon 1980 wurde die Stadt aufgrund ihres kulturellen Reichtums als Gesamtmonument auf die Liste des UNESCO-Welterbes der Menschheit gesetzt.

Von Michael Krause / 17.01.2018
Unesco-Welterbe

PIZZABACKEN & ORGELBAU – zwei Neuaufnahmen...

Inzwischen ist das  UNESCO Arbeitsprogramm zu den „Meisterwerken des mündlichen und immateriellen Kulturerbes“ schon zwanzig Jahre alt. Vor...

Von Michael Krause / 08.01.2018
Unesco-Welterbe

Die Idee des immateriellen UNESCO-Welterbes

Vor genau zwanzig Jahren, 1997, rief die UNESCO ein Arbeitsprogramm unter dem Titel „Meisterwerke des mündlichen und immateriellen Kulturerbes“...

Von Michael Krause / 21.12.2017
Unesco-Welterbe

DALMATIEN – Region der Welterbestätten

An der Adriaküste Dalmatiens, unter der Sonne Südeuropas, verbindet sich eine einzigartige, malerische und an vielen Stellen fast unberührte Natur...

Von Michael Krause / 27.11.2017
Unesco-Welterbe

Tschechien – Dreifaltigkeitssäule...

Zumeist sind es ganze Altstadt-Ensembles oder gewaltige Bauwerke, die in der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes eine Rolle spielen. Da fällt das UNESCO-Objekt...

Von Michael Krause / 09.08.2017
Unesco-Welterbe

Malta – Megalithische Steinzeittempel

Als man in Ägypten begann, die weltberühmten Pyramiden zu errichten, die heute als letztes der sieben antiken Weltwunder gelten und die zu den ältesten...

Von Michael Krause / 06.07.2017
Unesco-Welterbe

Castel del Monte – die Krone Apuliens

Sie ist als „Krone Apuliens“ bekannt, die imposante, aus weißem Kalksteinstrahlend über grünbewach-senen Hügeln errichtete Burg,...

Von Michael Krause / 26.06.2017
Unesco-Welterbe

Ordensburg Marienburg

Einst war dieses gewaltige Ordensschloss so etwas wie eine Hauptstadt: von 1309 bis 1454 war die im 13. Jahrhundert erbaute Marienburg Sitz der Hochmeister im Deutschordensstaat....

Von Michael Krause / 19.06.2017
Unesco-Welterbe

Monument der Liebe - das Taj Mahal

Kaum ein anderes Bauwerk in Asien ist so bekannt wie das Taj Mahal nahe Agra, der Hauptstadt des Bundesstaates Uttar Pradesh in Indien und kaum ein anderes Gebäude...

Von Michael Krause / 19.01.2017
Reise-Videos
Reiseberichte
Friedensarbeit
"Das Schönste, was wir erleben können, ist das Geheimnisvolle."
Albert Einstein (1879 - 1955)

Mit dem Eberhardt-Newsletter immer aktuell: Reiseberichte, Experten-Tipps & Angebote!
Sichern Sie sich 20 € auf Ihre nächste Buchung.

Folgen Sie uns in allen Netzwerken: