Privatreise Vietnam, Kambodscha und Badeaufenthalt in Thailand

20 Tage Privatrundreise mit Hanoi – Ha Long Bucht – Hoi An – Siem Reap und Badeverlängerung in Koh Samui (tägliche Anreise möglich)

© stveak - AdobeStock
Julian Bartsch Ihr Ansprechpartner: Julian Bartsch Tel.: (03 52 04) 92 175 E-Mail Mehr über mich
tägliche Anreise 2019 
28.05.2019 – 16.06.2019
Varianten dieser Reise
z.B. eigene Anreise & Verlängerungen

Richtig reisen. Aha!-Erlebnisse beim privaten Reisen durch Vietnam.

  • Sie wollen Asien individuell, aber dennoch gut organisiert auf einer Rundreise kennenlernen? Wir haben Ihnen eine abwechslungsreiche Rundreise durch Nord- und Zentralvietnam mit einem Besuch des Wunderwerkes Angkors und einem anschließenden Badeaufenthalt auf Koh Samui (Thailand) zusammengestellt, die Sie mit eigenen Reise-Ideen erweitern können.
  • Dieser Reiseablauf ist ein Beispiel-Reisebaustein, wir nehmen uns gerne Zeit, um mit Ihnen Ihre perfekte Vietnamreise zusammenzustellen. Maßgeschneidert und rundum top vorbereitet - vertrauen Sie uns bei der Planung Ihrer Reise! Ihre Reisemanagerin Ngoc Nguyen
Anzahl Teilnehmer zum Termin:
Durchführungsgarantie (Mindestteilnehmer: 1)
Diese Reise ist neu im Angebot oder es liegen noch nicht ausreichend Bewertungen vor.
Erleben Sie Asien auf einer spannenden Drei-Länder-Kombination mit den Höhepunkten Vietnams, dem Wunderwerk Angkor in Kambodscha und einem entspannenden Badeaufenthalt auf Koh Samui. Wir planen Ihre Traumreise nach Ihren Wünschen und Vorstellungen und sind Ihr Ansprechpartner vor, während und nach der Reise.
Leistungen inklusive

  • 15 Übernachtungen im Doppelzimmer in den oben ausgeschriebenen Hotels
  • inkl. Early Check In am Anreisetag in Hanoi und Late Check out in Kambodscha
  • 2 Übernachtungen auf der Dschunke
  • Alle Mahlzeiten laut Programm
  • Alle Transfers im klimatisierten, privaten Fahrzeug (außer Hanoi – Ha Long)
  • Programm sowie alle Besichtigungen inklusive aller Eintritte wie oben
  • beschrieben
  • Private, Deutschsprachige, örtliche Reiseleitung in Vietnam und Kambodscha (außer in der Ha Long Bucht und bei der Vespa Tour in Hoi An – Englischsprachig und nicht privat)
  • Visagebühr und -beschaffung Kambodscha
  • 24h Eberhardt - Notrufnummer
  • ausführliches Informationsmaterial - Reiseführer

Ihr Reiseablauf

 

1./2. Tag: Ankunft in Hanoi

Sie fliegen über Frankfurt/Main und Bangkok nach Hanoi. In Hanoi werden Sie am Flughafen
herzlich von Ihrem deutschsprachigen Reiseleiter empfangen und in Ihr Hotel begleitet. Nach etwas Zeit zum Frisch machen beginnt Ihr Erlebnis Vietnam! Hanoi empfängt Sie mit lebhaften Straßenszenen und historischen Gebäuden. Bei einer Stadtbesichtigung am Nachmittag besuchen Sie den Literatur-Tempel Van Mieu, um etwas über die Kultur in Hanoi und die vietnamesische Architektur zu lernen. Anschließend lehnen Sie sich während einer Rikscha-Fahrt zurück. Im Zentrum besuchen Sie sowohl den Hoan Kiem See -der Hanois berühmtester See ist und Alt-Hanoi vom einstigen französischen Kolonialviertel trennt- seinen legendären Ngoc Son Tempel als auch die Huc-Brücke. Den Rest des Tages verbringen Sie damit, die Altstadt mit ihren Tempeln und Pagoden zu bewundern und das Straßenleben Hanois zu erkunden.
Bordverpflegung

3. Tag: Sagenhafte Halong-Bucht

Früh am Morgen werden Sie von Ihrem Englischsprachigen Reisebegleiter abgeholt und zu der wunderschönen Halong-Bucht gebracht. In Tuan Chau angekommen, begeben Sie sich auf die luxeriöse Dschunke „Au Co“. Alle 32 sehr geräumig designten Privatkabinen verfügen über luxuriöse Badezimmer und Panorama-Balkone. Richten Sie sich in Ihrer Kabine ein und bereiten Sie sich auf ein leckeres Mittagessen an Deck vor, während die Au Co südöstlich der Halong Bucht entlang schippert. Sie fahren vorbei an Sehenswürdigkeiten, wie z.B. dem „Chicken Rock“, „Finger Islet“ und der „Toad Islet“ und entdecken per Kayak oder einem Bambusboot die Höhle „Dark & Bright“. Begeben Sie sich zurück auf die Dschunke um sich auf dem Sonnendeck zu entspannen, bei einer Massage verwöhnen zu lassen oder aber in Nähe des Ankers im Wasser zu plantschen.
Genießen Sie abends, traditionelle Gerichte, deren Zubereitung auf dem Sonnendeck (oder je nach Wetterlage im Restaurant) demonstriert wird.
Das gemeinsame Abendessen nehmen Sie im Restaurant zu sich. Nutzen Sie anschließend die Möglichkeit sich mit den Besatzungsmitgliedern der Dschunke über persönliche Erfahrungen auszutauschen und etwas über deren Leben zu erfahren oder versuchen Sie sich beim Tintenfisch-Angeln.
Frühstück, Mittagessen, Abendessen

4. Tag: Halong-Bucht

Den heutigen Morgen können Sie bereits früh mit einem Thai Chi Kurs auf dem Sonnendeck
beginnen. Mit dieser einmaligen Kulisse ein definitiv einmaliges Erlebnis!
Nehmen Sie Ihr Frühstück an Bord zu sich während die Dschunke durch die Bucht fährt und
wunderschöne Panoramen gewährt. Sie erreichen die Cat Ba Insel, deren tropischen
Nationalpark Sie mit dem Fahrrad erkunden. Anschließend gehen Sie zurück auf die Dschunke um dort Ihr Mittagessen zu sich zu nehmen. Die Au Co schippert dabei langsam an schönen Karsttürmen vorbei. Danach nimmt Sie die Crew auf einen kleinen Rundgang über die Dschunke mit. Erhaschen Sie unter anderem einen Einblick auf die Capitains-Brücke. Danach erkunden Sie das Gebiet Ho Ba Ham per Kayak (falls das Wetter nicht mitspielen sollte ist die Alternative das Gebiet Ang Du) und begeben sich anschließend zurück auf das Boot um zu entspannen und den Abend bei einem Barbecue Buffet im Restaurant ausklingen zu lassen. Nach dem Abendessen können Sie Ihre Freizeit damit verbringen Filme im Restaurant zu schauen, Tintenfische zu angeln oder den Köchen bei Frucht-Schnitzereien zuzuschauen. 
Frühstück, Mittagessen, Abendessen

5. Tag: Halong - Hanoi - Hoi An

Auch den heutigen Morgen können Sie mit einem Thai Chi Kurs auf dem Sonnendeck
beginnen. Bevor Sie die Höhle „Surprise“ besuchen, die mit ihren unterschiedlichen Stalagtiten und Stalagmiten die größte und schönste Tropfsteinhöhle der Halong-Bucht ist, wird Ihnen Gebäck und Kaffee serviert. Nach dem Besuch dieser einzigartigen Höhle, nehmen Sie an einer traditionell vietnamesischen Teezeremonie teil. Dann heißt es langsam Abschied nehmen. Sie checken aus und erreichen am späten Vormittag das Tuan Chau Pier. Mit einem Transfer werden Sie zum Flughafen gebracht und werden von hier nach Da Nang fliegen. 
Falls die Zeit es erlaubt können Sie auf dem Weg zum Flughafen einen traditionellen Töpfer-
Workshop besuchen. In Da Nang werden Sie herzlich von Ihrem Reiseleiter empfangen, der Sie in Ihr Hotel in Hoi An bringt.
Brunch

6. Tag: Hoi An

Cam Thanh ist heute als urbaner Bezirk der Stadt Hoi An und für seinen Kokosnuss Dschungel und seine großen Reisfelder bekannt. Während des Vietnam Krieges, war Cam Thanh Unterkunft für Einheimische und Soldaten. Heute liefert dieser Ort Meeresfrüchte, Gemüse und Reis für die gesamte Umgebung. Sie treffen Ihren Reiseleiter, der Sie mit einem Transfer zu dem pittoresken Co Co-Fluss bringt um dort in einem Bambuskorb eine Bootsfahrt zu dem Dorf Thanh Dong zu unternehmen. Dieses Dorf ist die Erste und Einzige organische Farm in Hoi An. Erhaschen Sie einen Einblick in die Geschichte und Bräuche dieses süßen Dorfes, bevor Sie den Garten besuchen. Hier erfahren Sie etwas über den Anbau von Gemüse, der komplett ohne Chemikalien erfolgt, bevor Sie das Gemüse für Ihren Kochkurs ernten dürfen. In dem Bambuskorb-Boot fahren Sie durch das friedliche Wasser vorbei an Kokosnuss-Wäldern zu einem Restaurant, das sich in Nähe des Flussufers befindet. Von dort aus haben Sie eine schöne Aussicht auf die vielen Reisfelder. Sie werden mit einem leckeren Willkommens-Drink empfangen und nehmen an traditionellen vietnamesischen Volksspielen, wie z.B. dem Balancieren einer Bambusbrücke teil. Anschließend nehmen Sie an einem Kochkurs teil und genießen die Gerichte, die Sie zubereitet haben. Nachdem Sie sich von dem Koch verabschiedet haben, werden Sie zurück zu Ihrem Hotel gebracht. Abends können Sie Ihre Freizeit genießen.
Frühstück, Mittagessen

7. Tag: Hoi An - Vespa Tour am Morgen

Von der Altstadt in Hoi An begeben Sie sich auf einer lokalen Fahrradfähre zum Fischerhafen der Cam Kim Insel. Bevor Sie die Fähre verlassen und die süßen Dörfchen der Insel erkunden, halten Sie bei einem traditionellen Bootsbauer-Garten. Auf der Insel Cam Kim angekommen, fahren Sie auf der Rückbank einer Vespa im Zick Zack durch die Reisfelder und das Farmland, stoppen immer wieder um freundliche lokale Familien und ihre Künste des Webens kennenzulernen und erfahren wie die Einheimischen perfekte Reis-Cracker selbst herstellen. Sie werden hier, zusammen mit anderen Touristen, von einem Deutschsprachigen Reiseleiter begleitet, der die Gruppe auf einer separaten Vespa begleitet. Sie besuchen ein Café in einem kleinen Dorf um einen lokalen Kaffee zu sich zu nehmen und begeben sich danach auf eine 300 Meter hohe Brücke um einen Fluss zu überqueren und zu dem Hafen und einem Markt in Duy Hai zu gelangen. Hier bringt die Fähre Sie zu dem von Kokosnusspalmen umsäumten Cam Thanh und weiter in das Fischerdorf Tra Que. Dort kosten Sie Fisch-Cracker bevor Sie zum Mittagessen an dem wunderschönen Ha My Strand Meeresfrüchte zu sich nehmen können. Die Gestaltung des Nachmittags bleibt Ihnen überlassen. Sie können die Altstadt zum Beispiel auf eigene Faust erkunden. 
Frühstück

8. Tag: Freizeit und Weiterflug nach Siem Reap

Nach einem Vormittag zur freien Verfügung steht Ihnen Ihr Zimmer noch bis 12 Uhr zur
Verfügung. Danach können Sie gern noch die schöne Hotelanlage nutzen, bevor Sie am
Nachmittag nach Da Nang und somit zum Flughafen gebracht werden. Sie setzen Ihre Reise
nach Kambodscha fort, wo Sie am Abend landen. Ein Transfer bringt Sie zu Ihrem kleinen
Boutique Hotel.
Frühstück

9. Tag: Angkor entdecken!

Sie beginnen Ihre Erkundungstour auf den Spuren der Khmer am Morgen mit dem Besuch der Anlagen des Angkor Thom, der einstige Hauptstadt des Khmer-Reiches. Von dessen Südtor wechseln Sie das Fortbewegungsmittel und reiten auf einem Elefanten zum Bayon-Tempel, dem Herzstück der Anlage. Weiter geht es zum Königstempel. Auf den Terrassen des Leprakönigs und der Elefanten fanden damals Zeremonien statt. Im Anschluss erwartet Sie der nächste Höhepunkt Ihrer Reise, der weltbekannte Tempel Angkor Wat, der bereits im frühen 12. Jahrhundert unter König Suryavarman II gebaut wurde. Am Abend werden Sie ein leckeres Abendessen genießen und in die Tanzkultur der Apsara Tänzerinnen entführt.
Frühstück, Abendessen

10. Tag: Angkor und Weiterflug nach Thailand

Direkt nach dem Frühstück setzen Sie Ihr spektakuläres Abenteuer in Kambodscha fort und
besuchen den romantischen Dschungeltempel Ta Phrom, an dessen Bau ca. 80.000 Menschen beteiligt gewesen sein sollen. Im Anschluss kehren Sie zum frisch machen in Ihr Hotel zurück und setzen anschließend Ihre Reise am Nachmittag nach Thailand fort. Am Abend erreichen Sie Koh Samui, wo Sie ein Transfer zu Ihrem wunderschönen Resort am Strand bringt. 
Frühstück

11. – 18. Tag: Entspannung in Koh Samui

Diese Tage stehen Ihnen zur freien Verfügung! Lassen Sie die Seele baumeln und genießen Sie wunderschöne Spaziergänge am Strand. Auch ein Bootsausflug auf die nahegelegene Insel Kho Phangan ist ein Besuch wert.
Frühstück

19./20. Tag: Heimreise

Bei einem letzten entspannten Vormittag, steht Ihnen Ihr Zimmer noch bis 12 Uhr zur Verfügung. Gern können Sie noch die Annehmlichkeiten des Resorts nutzen, bis Sie am frühen Nachmittag abgeholt werden und Ihren Rückflug nach Deutschland antreten. Über Bangkok und Frankfurt reisen Sie zurück, wo Sie am nächsten Morgen ankommen. 
Frühstück, Bordverpflegung

Bitte wählen Sie Ihren Wunschtermin

Mai 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29
30
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
1
2
2
3
4
5
6
7
8
Juni 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27
28
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11