Rundreise Französische Alpen und Genfer See

6 Tage Rundreise in den Französischen und Schweizer Alpen mit Chatel – Evian – Yvoire – Genf – Martigny – Chamonix – Annecy

© santosha57 - Fotolia
Vicky Kern Ihre Ansprechpartnerin: Vicky Kern Tel.: (03 52 04) 92 123 E-Mail Mehr über mich
3 Termine 2019 
10.05.2019 – 15.05.2019
2 Varianten dieser Reise
z.B. eigene Anreise & Verlängerungen

Richtig reisen. Aha!-Erlebnisse in der Schweiz und Frankreich.

  • Bei dieser Rundreise durch die Schweiz und Frankreich sehen Sie die schönsten Seiten der Alpen.
  • Sie fahren über den atemberaubenden Pass Col de la Forclaz nach Chamonix, Ausgangspunkt der Erstbesteigung des Mont Blanc.
  • Sie unternehmen einen Ausflug zum schönsten und saubersten See Frankreichs in Annecy.
Claudia Bernhardt Ihre Reise(beg)leitung
ab/an Deutschland (10.05.)
Claudia Bernhardt
21 Gäste haben diese Reise bewertet:
Weiterempfehlung:
War es die richtige Reise?
  19    2

Gästebewertungen lesen
Sichern Sie sich 3% Frühbucher-Rabatt für alle Europa-Reisen 2019 bis zum 11.11.2018!
Kommen Sie mit in die Französischen Alpen. Schneebedeckte Gipfel und das saftige Grün der Wiesen, frische Luft und stille Seen - all das sind die Berge. Erleben Sie mit uns ein Stück reine Natur gepaart mit interessanten Besichtigungen und malerischen Städtchen in Frankreich und der Schweiz.
Leistungen inklusive

  • Fahrt im 4-Sterne-Reisebus
  • 5 Übernachtungen im 3-Sterne-Hotel Le Tremplin in Châtel
  • 5 x Frühstück vom Buffet
  • 5 Abendessen als 3-Gang-Menü
  • Eberhardt-Reiseleitung
Ihre Eberhardt-Vorteile inklusive

  • Stadtbummel in Evian und Yvoire
  • Stadtrundfahrt in Genf mit Bootsfahrt auf dem Genfer See
  • Ausflug nach Martigny und Chamonix
  • Ausflug zum See von Annecy mit örtlicher, Deutsch sprechender Reiseleitung
Zubuchbare Leistungen

  • bitte mit der Buchung reservieren:
  • Tagesausflug Schloss Chillon – Montreux – Rochers de Naye (4. Tag)
    TA FR-CHAMO-AUSFLUG 100 € pro Person
  • vor Ort buchbar:
  • Auffahrt zum Eismeergletscher (3. Tag)
    ca. 30 € 
  • Auffahrt zum Aiguille du Midi (3. Tag)
    ca. 60 €

Ihr Reiseablauf

 

1. Tag: Anreise in die Französischen Alpen

Heute reisen Sie nach Châtel, in das Herz der Französischen Hochalpen. Am Abend erreichen Sie Ihr schön gelegenes Hotel.
Abendessen Übernachtung

2. Tag: Evian - Genf - Bootsfahrt Genfer See

Am Morgen geht es zum zweitgrößten Binnensee Mitteleuropas, dem Genfer See. Erstes Ziel ist der international bekannte Thermalkurort Evian, die Perle des Genfer Sees. Glanzpunkt der Stadt ist die von schönen Grünanlagen gesäumte Uferpromenade mit prunkvollen Bauten, zum Beispiel dem Casino. Nach dem Aufenthalt fahren Sie in das kleine romantische Fischerdorf Yvoire. Beim Bummel durch das mittelalterliche Zentrum fühlen Sie sich in längst vergangene Zeiten zurückversetzt. Danach fahren Sie nach Genf. Während einer Rundfahrt durch das internationale Viertel sehen Sie unter anderem den europäischen Hauptsitz der UNO und das Rot-Kreuz-Gebäude. Lassen Sie sich vom Flair der Stadt verzaubern. Bei einer einstündigen Bootsfahrt auf dem Genfer See bestaunen Sie die Sehenswürdigkeiten am Seeufer: Die Steine des Niton, die Fontäne, den Port Noir, die Villa Diodati, das Gebäude der Vereinten Nationen, das Schloss von Bellerive und die kleine Meerjungfrau.
Frühstück, Abendessen Übernachtung

3. Tag: Martigny - Chamonix - Panoramafahrt Arvetal

Mit dem Ausflug nach Chamonix erleben Sie einen weiteren Höhepunkt Ihrer Rundreise. Zunächst fahren Sie durch das herrliche Wallis nach Martigny in der Schweiz, das von der Burgruine La Batiaz überragt wird. Anschließend erreichen Sie über den atemberaubenden Pass Col de la Forclaz Chamonix in Frankreich. Der Ort steht in enger Beziehung zum höchsten Berg Europas, dem Mont Blanc mit seinen 4.708 Metern. Von hier starteten der Arzt Dr. Paccard und Jaques Balmat zur Erstbesteigung des Gipfels im Jahre 1786. Mit der Zahnradbahn können Sie zum Eismeergletscher hinauffahren (Zusatzkosten: ca. 30 € pro Person) oder Sie nehmen eine der höchsten Seilbahnen der Welt zum Nachbargipfel des Mont Blanc, dem Aiguille du Midi (Zusatzkosten: ca. 60 € pro Person). Von hier haben Sie einen ausgezeichneten Blick auf das Dach Europas. Danach erwartet Sie eine Panoramafahrt durch das Arvetal und Hochsavoyen zurück zum Hotel.
Frühstück, Abendessen Übernachtung

4. Tag: Fakultativer Ausflug Schloss Chillon - Montreux - Auffahrt zum Rochers de Naye

Heute haben Sie Gelegenheit, sich im Hotel zu entspannen oder an einem ganztägigen Ausflug teilzunehmen (Zusatzkosten: 100 €). Am Morgen besuchen Sie Schloss Chillon am Genfer See. Das herrschaftliche Herrenhaus beeindruckt durch seine Lage auf einer kleinen Felsinsel unweit vom Ufer. Es ist kaum zu glauben, dass die alte Burg der Grafen und Herzöge von Savoyen eigentlich aus 25 einzelnen Gebäuden besteht, die sich um vier Innenhöfe und den markanten rechteckigen Turm gruppieren. Anschließend erreichen Sie den beliebten Kurort Montreux. Die Stadt ist bekannt für die außergewöhnliche Lage im Schutz von 2.000 Meter hohen Berggipfeln, ihr mildes Klima und ihre subtropische Vegetation. Mit der Zahnradbahn fahren Sie zum fast 2.000 Meter hohen Hausberg von Montreux, dem Rochers de Naye, auf. Von hier haben Sie den schönsten Blick auf den Genfer See. Am Abend Rückfahrt zum Hotel.
Frühstück, Abendessen Übernachtung

5. Tag: See von Annecy

Am Morgen setzen Sie Ihre Rundreise mit Ihrer örtlichen Reiseleitung zum schönsten und saubersten See der französischen Alpen nach Annecy fort. Schneebedeckte Gipfel bilden hinter dem tiefblauen See eine eindrucksvolle Bergkulisse, deren Reiz schon viele Maler und Schriftsteller inspirierte. Die Glockengießerstadt Annecy wird wegen der vielen Kanäle in der Altstadt auch das Venedig der Alpen genannt. Sie haben genügend Zeit für eigene Erkundungen. Vielleicht flanieren Sie auf der von hundertjährigen Platanen gesäumten Prachtstraße Avenue d'Albigny oder spazieren im Park Jardins de l'Europe mit seinen riesigen Mammutbäumen. Am Nachmittag fahren Sie zurück zum Hotel.
Frühstück, Abendessen Übernachtung

6. Tag: Rückreise

Heute heißt es, der Bergwelt in den Französischen Hochalpen Au revoir zu sagen. Sie reisen von Frankreich zurück nach Hause.
Frühstück

Reisetermine & Preise

Diese Reise ist in weiteren Varianten verfügbar – wählen Sie diese hier aus um weitere Termine anzuzeigen.
2 Varianten dieser Reise
z.B. eigene Anreise & Verlängerungen
Termine / Preise p.P. für 2019, bei Rundreise + Bus-Anreise
10.05. – 15.05.2019
Claudia  Bernhardt
6 Tage 

im DZ 
599 €
618 €

im EZ 
ab 706 €
ab 728 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Halbpension ) DIXH 599 € 618 €
Einzelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Halbpension ) EIXH 706 € 728 €
15.07. – 20.07.2019
Uta  Schöne
6 Tage 

im DZ 
609 €
628 €

im EZ 
ab 716 €
ab 738 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Halbpension ) DIXH 609 € 628 €
Einzelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Halbpension ) EIXH 716 € 738 €
12.08. – 17.08.2019
Harald  Kühne
6 Tage 

im DZ 
629 €
648 €

im EZ 
ab 735 €
ab 758 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Halbpension ) DIXH 629 € 648 €
Einzelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Halbpension ) EIXH 735 € 758 €
Keine passenden Termine für Sie dabei?
Das Reiseprogramm ist ideal, die Termine leider nicht? Buchen Sie diese Reise einfach als Privatreise ab 2 Personen! Bitte nutzen Sie unser Anfrage-Formular für Ihren gewünschten Reise-Termin. Wir prüfen umgehend, ob wir Ihren Wunsch bestätigen können und werden uns schnellstmöglich mit einem individuellen Reise-Angebot bei Ihnen melden.

Privatreise jetzt anfragen!
Informationen

  • Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen bei einer Absagefrist bis spätestens 4 Wochen vor Beginn der Reise
Einreise & Hinweise
Vor jeder Reise erhalten Sie von uns umfangreiche Reiseinformationen. Alle notwendigen Schritte für eine entspannte Reise und Einreise sowie – falls notwendig – die Visabeschaffung übernehmen wir für Sie. Unsere ReisemanagerInnen und ReiseleiterInnen sorgen in Vorbereitung und Durchführung der Reise für zuverlässige Beförderungsmittel und Hotelunterkünfte mit modernen Standards. Sie bemühen sich um ein authentisches Erleben der Natur, der Kunst, der Kultur des Gastlandes, um Einblicke ins Alltagsleben der Gastgeber und organisieren nach Möglichkeit Begegnungen mit diesen.
Allgemeine Informationen zum Reiseland und Einreisemodalitäten finden Sie hier:

Ihre Hotels

Das liebevoll geführte 3-Sterne-Hotel "Le Tremplin" im Savoyer Châlet-Stil liegt mitten in den Bergen der Französischen Alpen in Châtel. Alle Zimmer bieten Berg- oder Gartenblick und verfügen über einen Balkon oder eine Terrasse, einen Flachbild-TV und einen Kleiderschrank. Das Bad ist mit Haartrockner und kostenfreien Pflegeprodukten ausgestattet. Im hoteleigenen Restaurant wird traditionelle Küche serviert. Das Hotel verfügt zudem über eine Sauna, einen Whirpool und ein Fitnesscenter.

http://www.hotel-le-tremplin.com


  Hotelkategorien
Die angegebenen Hotelkategorien entsprechen den Landeskategorien und stellen keine Bewertung durch Eberhardt TRAVEL dar.

Anreise & Abreise

Sie entscheiden, ob Sie selbst organisiert zu einem Bus-Zustieg entlang unserer Reiserouten anreisen oder unseren Haustür-Transfer-Service nutzen, bei welchem wir für Sie die komplette Organisation und Durchführung Ihrer An- und Abreise übernehmen. Unseren Haustür-Transfer-Service können Sie für die PLZ-Gebiete 0, 10 – 16, 39, 98 und 99 sowie bei ausgesuchten Reisen auch für die PLZ-Gebiete 67 – 76 zubuchen. Transfere aus/in andere Postleitzahlen-Gebiete sind auf Anfrage möglich. Um Ihnen eine entspannte und stressfreie Anreise zu ermöglichen, organisieren wir Ihnen gern eine Übernachtung am Vorabend der Reise sowie einen Parkplatz während der gesamten Reise, in der Nähe des Flughafens bzw. der Bus-Route.

Preis für Haustür-Abholung berechnen
Bitte geben Sie hier Ihre Postleitzahl ein, um den Preis für Ihren Haustür-Transfer zu ermitteln.
  Busrouten und Zustiege bei Anreise anzeigen
  • 05:00 Uhr 01109 Dresden Flughafen
    (Bussonderfahrtenstände) / W.-Reichard-Ring
  • 05:30 Uhr 01683 Nossen
    (Siebenlehn Abfahrt BAB 4 Shell Autohof) / Augustusberg 72
  • 05:45 Uhr 09661 Hainichen
    (Abfahrt BAB4 ESSO-Tankstelle) / Ahornstr. 5
  • 06:10 Uhr 09247 Chemnitz Mitte
    (Che-Center) / Röhrsdorfer Allee 3 -Ecke Siedlungsweg
  • 06:30 Uhr 09366 Niederdorf
    (Stollberg Nord - ARAL-Autohof) / Neue Schichtstrasse 16
  • 06:50 Uhr 08134 Wildenfels
    (AS Zwickau-Ost-Autohof Härtensdorf) /Arno-Schmidt-Str. 1
  • 07:15 Uhr 08527 Rasthof Vogtland-Nord
    (BAB72) / Busparkplatz / Richtung Hof
  • 08:00 Uhr 95213 Münchberg-Nord
    (BAB 9) / Abf. Münchberg-Nord / Autohof
  • 08:45 Uhr 91257 Pegnitz
    (BAB 9) / Rasthof Fränkische Schweiz / Busparkplatz
  • 09:30 Uhr 90537 Nürnberg-Feucht
    (BAB 9) / Raststätte / Parkplatz
  • 10:15 Uhr 91522 Ansbach
    (BAB6) / Kempes-Autohof / Vetterstr. 1
  • 11:45 Uhr 75177 Pforzheim / Güterstraße / gegenüber Landratsamt
  • 12:30 Uhr 76137 Karlsruhe / Busbahnhof hinterm Hauptbahnhof
    (Ausgang Süd)
  • 13:00 Uhr 76532 Baden-Baden
    (BAB 5) / Baden-Baden Rasthof mit Motel - Tankstelle
Bitte beachten Sie: Alle Zeitangaben unter Vorbehalt. Genaue Zustiegszeiten entnehmen Sie bitte Ihren Reiseunterlagen.
  Busrouten und Zustiege bei Rückreise anzeigen
  • 15:00 Uhr 76532 Baden-Baden
    (BAB 5) / Baden-Baden Rasthof mit Motel - Tankstelle
  • 15:30 Uhr 76137 Karlsruhe / Busbahnhof hinterm Hauptbahnhof
    (Ausgang Süd)
  • 16:15 Uhr 75177 Pforzheim / Güterstraße / gegenüber Landratsamt
  • 17:45 Uhr 91522 Ansbach
    (BAB6) / Kempes-Autohof / Vetterstr. 1
  • 18:30 Uhr 90537 Nürnberg-Feucht
    (BAB 9) / Raststätte / Parkplatz
  • 19:15 Uhr 91257 Pegnitz
    (BAB 9) / Rasthof Fränkische Schweiz / Busparkplatz
  • 20:00 Uhr 95213 Münchberg-Nord
    (BAB 9) / Abf. Münchberg-Nord / Autohof
  • 20:45 Uhr 08527 Rasthof Vogtland-Süd
    (BAB72) / Busparkplatz / Richtung Chemnitz
  • 21:10 Uhr 08134 Wildenfels
    (AS Zwickau-Ost-Autohof Härtensdorf) /Arno-Schmidt-Str. 1
  • 21:30 Uhr 09366 Niederdorf
    (Stollberg Nord - ARAL-Autohof) / Neue Schichtstrasse 16
  • 21:50 Uhr 09247 Chemnitz Mitte
    (Che-Center) / Röhrsdorfer Allee 3 -Ecke Siedlungsweg
  • 22:15 Uhr 09661 Hainichen
    (Abfahrt BAB4 ESSO-Tankstelle) / Ahornstr. 5
  • 22:30 Uhr 01683 Nossen
    (Siebenlehn Abfahrt BAB 4 Shell Autohof) / Augustusberg 72
  • 23:00 Uhr 01109 Dresden Flughafen
    (Bussonderfahrtenstände) / W.-Reichard-Ring
Bitte beachten Sie: Alle Zeitangaben unter Vorbehalt. Genaue Zustiegszeiten entnehmen Sie bitte Ihren Reiseunterlagen.


  Haustür-Transfer-Service
Sofern Sie sich für unseren Haustür-Transfer-Service entschieden haben, werden unsere freundlichen und hilfsbereiten Chauffeure dafür sorgen, dass Sie pünktlich von zu Hause abgeholt und mit weiteren Reisegästen zum nächstgelegenen ausgeschriebenen Abflughafen gebracht werden – und am Ende der Reise selbstverständlich auch wieder zurück. Die genaue Abholzeit teilen wir Ihnen auf Ihren Reiseunterlagen mit.
Für alle, die Wert auf mehr Individualität legen, bieten wir den Express-Haustür-Transfer an. Für einen einmaligen Zuschlag von 180 € bringen wir Sie, ohne weitere Reisegäste, direkt zum Flughafen bzw. wieder nach Hause. (gilt pro Fahrzeug/Abholadresse, max. 7 Personen, bei Buchung des Hausür-Transfers).

  Eigene An- und Abreise
Sollten Sie Ihre An- und Abreise lieber selbst organisieren wollen, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich vor Ort der Gruppen-Rundreise anzuschließen. Alle Leistungen im Zielgebiet bleiben laut Ausschreibung erhalten.

Reiseberichte zu dieser Reise

Reisegruppe vom: 13.08.2018 – 18.08.2018

Beeindruckende Bergwelten, Gipfel mit weit über 2.000 Meter Höhe, ein Abstecher an den schönsten Seen Europas, bummeln durch malerische Orte und Panoramafahrten, die diese ganze Herrlichkeit einfingen. Diese Reise war ein sehenswertes Erlebnis!

1638500
1638484
1638486
1638475
1638482
1638488
Reisegruppe vom: 18.06.2018 – 23.06.2018

1611740
1611759
1611721
1611779
1611708
1611772
Reisegruppe vom: 18.07.2017 – 23.07.2017

Die Schönheit der Bergwelt hinterlässt bei Reisenden immer tiefe Eindrücke, Impressionen. Wenn dann noch Seen wie der Genfer See oder der von Annecy dazukommen, romantische Dörfer wie Yvoire oder Burgen wie Chillon - dann sind die Eindrücke vollkommen.

1430730
1430745
1430763
1430687
1430728
1430750
Reisegruppe vom: 14.07.2015 – 19.07.2015

Mit Kaiserwetter und einer Thermometeranzeige über der 30-Gradlinie sind wir am Genfer See unterwegs. Der Mont Blanc ist zum Greifen nah. Eine willkommene windige Abkühlung bringt eine Bootsfahrt auf dem Genfer See.

1030341
1030277
1030231
1030346
1030334
1030250
Beratung & Buchung
+49 (0) 800 - 22 21 57 5

Mo – Fr 09:00 – 18:00 Uhr
und Sa 09:00 – 16:00 Uhr
Reisecode: FR-GENF6, ab 599 € p.P.
Merken

Weitere Reise-Empfehlungen

Reisebild: Große Rundreise mit dem Zug in der Schweiz
Große Rundreise mit dem Zug in der Schweiz

9 Tage Zug-Rundreise in der Schweiz mit St.Gallen - Voralpen-Express - Luzern -...

zur Reise
Reisebild: Rundreise Schweiz - Schätze der Zentralschweiz und im Berner Oberland
Rundreise Schweiz - Schätze der Zentralschweiz und im Berner Oberland

9 Tage Rundreise Flüeli-Ranft - Stoos - Stanserhorn - Ballenberg - Interlaken - Niesen...

zur Reise
Reisebild: Exklusive Rundreise Provence - auf Spuren großer Maler
Exklusive Rundreise Provence - auf Spuren großer Maler

9 Tage exklusive Rundreise auf den Spuren großer Maler mit maximal 8 Teilnehmern...

zur Reise
Reisebild: Wanderreise Bergimpressionen am Genfer See
Wanderreise Bergimpressionen am Genfer See

6 Tage Wandern in den Französischen und Schweizer Alpen, am Fuße des Mont Blanc

zur Reise
Reisebild: Wanderreise Südfrankreich - malerische Cote d'Azur
Wanderreise Südfrankreich - malerische Cote d'Azur

7 Tage Rundreise an der Cote d'Azur - Nizza - Monaco - Monte Carlo - Menton - Cannes...

zur Reise
Reisebild: Rundreise Madagaskar, La Reunion und Mauritius
Rundreise Madagaskar, La Reunion und Mauritius

16 Tage Rundreise Antananarivo - Antsirabe - Ranohira - Ifaty - Saint-Denis - Hell-Bourg...

zur Reise
Reisebild: Rundreise Frankreich, Korsika, Elba
Rundreise Frankreich, Korsika, Elba

11 Tage Rundreise durch Frankreich, Korsika und Elba auf den Spuren Napoleons mit...

zur Reise
Reisebild: Zugreise Alpen - zwischen Schweiz und Cote d`Azur
Zugreise Alpen - zwischen Schweiz und Cote d`Azur

9 Tage Rundreise durch die Schweiz und Frankreich mit Genfer See - Mont Blanc - Grenoble...

zur Reise
Reisebild: Rundreise in Südwest- und Zentralfrankreich
Rundreise in Südwest- und Zentralfrankreich

Von der Atlantikküste zu den Vulkanbergen der Auvergne - 11 Tage Rundreise mit Bordeaux...

zur Reise
Reisebild: Rundreise Provence - die RICHTIGE Reise
Rundreise Provence - die RICHTIGE Reise

8 Tage Rundreise in Südfrankreich mit Arles - Aix en Provence - Camargue - Avignon...

zur Reise

Kommentare unserer Reisegäste

H. Simmel am 21.08.2018
Reiseleitung kompetent. Busfahrer fuhr vorsichtig mit angenehmer Fahrweise. Hotel für französische Verhältnisse gut. Nur eine Steckdose im Zimmer. Essen sehr gut. Freundliche und herzliche Hotelgastgeberin.
Fahrt doch recht lange. Wir bekamen unser erstes Abendessen gegen 23:00. Ausflüge wunderbar.
A. Friedrich am 19.08.2018
Die Erwartungen, Ziele und Vorstellungen meinerseits an den Reiseinhalt und die Durchführung wurden in vollem Umfang erfüllt und sogar teilweise übertroffen.
Hinweise: 1. Ausflug zum Mont Blanc nicht unbedingt an einem Feiertag in Frankreich planen 2. Gesamtablauf zeitlich mehr entspannen durch Verlängerung Reise auf 7 Tage (Reisepreis ca. 150 Euro zusätzlich)
Besondere Anerkennung für Sophie Hof (RL), Dieter (Fahrer - Müller-Reisen Stolpen) sowie Madam Marullaz (Gästeführerin und GF'n. Hotel Les Lans Morzine) und deren Mutti (Küchen- und Seniorchefin des Hotels)
K. Wuthnow am 24.06.2018
Auf diesen Kommentar wurde geantwortet
Sehr geehrte Damen und Herren,
es freut uns, dass Sie uns die Möglichkeit geben, Ihre Reise "Rundreise Französische Alpen und Genfer See" zu bewerten. Dies stellt unsere offene und ehrliche Meinung dar und sollte als konstruktive Kritik zur besseren Anpassung an den Markt und die Kundenwünsche verstanden werden und nicht als generelle Kritik am Unternehmen, denn in der Vergangenheit waren wir mit Eberhardt Travel sehr zufrieden.
Nun zur Reise: "Rundreise Französische Alpen und Genfer See" wurde durchgeführt vom 18.06.-23.06.2018.
Die Reise an sich und das Programm sind sehr schön. Es gibt viel zu sehen und kennen zu lernen. Von dieser Seite gesehen, kann man diese Reise nur jedem weiterempfehlen.
Leider liegt aber das Problem in der Organisation und dem Ablauf der Reise.
Nun zu den Details:
1. Die Anreise
- Eine Anreise von fast 16 Stunden (Abholung 7.25 Uhr - Ankunft ca. 23.20 Uhr) auf Grund diverser Staus auf den Autobahnen A5, A6 und um Basel, sind unzumutbar für Reisende und Fahrer.
- Dies melde ich hiermit offiziell als Reisemangel an
- Dieses Problem hätte man vermeiden können. Für diverse Staus auf den Autobahnen kann niemand etwas und diese können sich selten vermeiden lassen, aber es dürfte sich inzwischen auch bis zu Eberhardt Travel herumgesprochen haben, dass die Autobahnen A5 und A6 ständig Stau belastet sind. In den Verkehrsmeldungen erscheinen für diese Autobahnen ständig Staumeldungen und nicht erst seit gestern oder heute, das geht schon lange so. Dazu hätte man nach entsprechender Recherche eine andere Fahrtroute wählen können, bzw. die Anreise nicht an einem Wochentag durch zuführen, sondern an einem Sonntag oder Sonnabend. Die Rückreise, die dadurch relativ problemlos verlief, zeigt die Richtigkeit unserer Annahme.
2. Das Hotel
- Ein sehr schönes familiengeführtes Hotel in Morzine, wunderschön ruhig und in landschaftlich sehr schöner Gegend, aber die geplanten Ausflüge zu weit abgelegen. Es waren täglich mindestens 1, 5 - 2 Stunden Anfahrt zum jeweiligen Programmpunkt (Tagesziel) am Genfer See oder in Chamonix notwendig, dabei gingen zusammen mit der Rückfahrt täglich mindesten 3 Stunden verloren.
3. Die Verpflegung im Hotel (Halbpension)
- war etwas gewöhnungsbedürftig und in meinen Augen, von der Art der Speisen, deren Zubereitung und Zusammenstellung und vom Geschmack sehr gewöhnungsbedürftig, fett und schwer verdaulich ( nur das Abendessen, Frühstück war gut).
4. Fahrt zu den täglichen Programmpunkten
- In der Vergangenheit waren wir es bei den vielen Busreisen, die wir bereits unternommen, haben
gewöhnt, dass wir zum jeweiligen Zielpunkt direkt oder nahe daran mit dem Bus gefahren wurden. Der Bus uns dort abgesetzt hat und wir wurden dann auch dort wieder abgeholt Ein Parken wäre ja nicht notwendig gewesen, sondern nur eine Ausstiegsmöglichkeit. . Dies war in der Vergangenheit bei Ihnen (Eberhardt Travel), sowie bei anderen Unternehmen des Wettbewerb so.
Hier bei dieser Reise war dies leider oft nicht immer so. Der Bus ist meist irgendwo abseits auf Parkplätzen stehen geblieben und wir hatten dann entsprechend lange Fußwege zum Ziel und zurück. So unter anderem in Martigny und Chamonix. Man sollte dabei bedenken, dass es auch Reisende gibt, die nicht mehr ganz so fit sind und für die es beschwerlich ist zu den einzelnen Programmpunkten zu laufen. Es ist ja auch in Ihrem Katalog nirgendwo angegeben, dass man keinerlei Behinderung haben darf, um an dieser Reise teilzunehmen. Ich persönlich hatte mit meiner Hüftgelenksarthrose erhebliche Probleme.
5. Programmpunkte/ Fahrtziele
Wunderschöne Programmpunkte und Fahrtziele, aber der Auftenthalt an den Programmpunkten ist
mit maximal 1 Stunde absolut nicht ausreichend. Beispielsweise ein Aufenthalt von 1 Stunde in
Evian, Genf, Ivoir und Montreux sind absolut nicht ausreichend. Gerade auch in einer Stadt wie
Genf sieht man mit 1 Stunde nicht viel.
6. Organisatorischer Ablauf
Sie bieten in Ihrem Prgramm/Katalog die Möglichkeit eine der höchsten Seilbahnen der Welt zum
Nachbargipfel des Mont Blanc, dem Aiguille du Midi (Zusatzkosten: ca. 60 € pro Person) zu nutzen
an, was dann letzt endlich gar nicht möglich war.
Wir sind dadurch umsonst vom Busparkplatz, die nicht ganz unerhebliche Strecke zur
Seilbahn gelaufen, um festzustellen, die Seilbahn war außer Betrieb. Dadurch standen wir
dann einige Zeit an der Seilbahn, bis dann durch die Reisleiterin mitgeteilt wurde, die Seilbahn
sei wegen Reparaturarbeiten bis 7.07.2018 außer Betrieb. Jetzt frage ich mich wie kann so
etwas sein, wenn unsere Gruppe angemeldet ist und vorgebucht ist durch Eberhardt Travel,
dass die Seilbahn außer Betrieb ist. Eine entsprechende Recherche oder Vorerkundung durch
die Reiseleitung hätte uns viel kostbare Zeit, die durch das Warten während der Klärung der
Angelegenheit verloren gegangen ist, erspart geblieben und hätte anderweitig genutzt werden
können.
Martigny hätte man ganz weg lassen können und dafür die Zeit in Charmonix verlängern können.
Die Zeit im Martigny ist absolut nicht sinnvoll.

7. Fotostops
Es wurden absolut viel zu wenig Fotostops eingelegt und dies meist an Stellen, wo nicht allzuviel
zu sehen war, die kein Foto lohnten, nach welchen Gesichtspunkten diese wenigen ausgewählt wurden entzieht sich meiner Kenntnis.
Wunderschöne Landschaften, die durchfahren wurden, ohne dass auch nur jemand daran gedacht hätte zu einem Fotostop einmal kurz anzuhalten. Plätze für ein kurzes Halten des Busses waren jedenfalls vorhanden.
Es kann nicht sein, dass wir 4 Tage in Morzine sind und nicht einmal die Möglichkeit haben, die herrliche Landschaft im Bild fest zu halten.

Weiterhin schreiben Sie in Ihrem Programm/Katalog von einer Panoramafahrt durch das Arvetal.
Eine Fahrt auf der Autobahn ist für mich keine Panoramafahrt !

Fazit dieser Reise:
Ein wunderschönes Programm, aber dessen Durchführung und Organisation nochmals überdacht und überprüft werden sollte.
Eine Möglichkeit wäre z. Bsp.
Die Anreise auf ein Wochenende und nicht auf einen Werktag zu verlegen, bzw. eine andere Route zu wählen.
Für die Übernachtung ein preisgünstiges Hotel näher am Genfer See zu suchen, um die tägliche Anfahrtszeit zu verkürzen.
Um mehr Zeit an den einzelnen Programmpunkten zu gewinnen, wäre vielleicht eine Verlängerung der Reise um zwei Tage sinnvoll, natürlich mit entsprechender korrigierter
Kalkulation.
Bei einer entsprechenden Qualität der Reise und entsprechender Vermarktung der Reise
sind die meisten Kunden auch bereit einen Aufpreis zu zahlen und die Reise läßt sch trotzdem verkaufen.

Wie eingangs bereits gesagt, soll dies keine generelle Kritik an Eberhardt Travel und seinen Mitarbeitern sein, bisher waren wir mit Eberhardt Travel sehr zufrieden, sondern dies soll Ihnen die
Möglichkeit eröffnen, künftig noch besser auf Kundenwünsche und -probleme einzugehen.

Mit freundlichen Grüßen
Klaus Wuthnow

Antwort von Marianne Förster, Eberhardt TRAVEL am 25.06.2018
Sehr geehrter Herr Wuthnow,
vielen Dank für Ihre ausführliche Auswertung zu Ihrer Reise. Wir sind Ihnen für Ihre kritischen Anmerkungen sehr dankbar, denn diese helfen uns, die Qualität unserer Leistungen stetig zu überprüfen sowie zu verbessern. Seien Sie versichert, dass wir Ihren Hinweisen umgehend nachgehen und diese intensiv auswerten werden. Anschließend werden wir uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.
Herzliche Grüße,
Marianne Förster und das Eberhardt TRAVEL-Team

Mit dem Eberhardt-Newsletter immer aktuell: Reiseberichte, Experten-Tipps & Angebote!
Sichern Sie sich 20 € auf Ihre nächste Buchung.

Folgen Sie uns in allen Netzwerken: