Sichern Sie sich 3% Frühbucher-Rabatt auf Europa-Reisen, Kuren, Aktiv- und Singlereisen bis zum 11.11.2019!  
  Sichern Sie sich 3% Frühbucher-Rabatt auf Europa-Reisen, Kuren, Aktiv- und Singlereisen bis zum 11.11.2019!  

Rundreise durch Tschechiens Natur und Geschichte

8 Tage Rundreise durch Böhmen und Mähren: Prag – Königgrätz – Brünn – Olmütz – Austerlitz – Lednice – Valtice – Wittingau

© Horváth Botond - stock.adobe.com
Eva Sieglow Ihre Ansprechpartnerin: Eva Sieglow Tel.: (03 52 04) 92 262 E-Mail Mehr über mich
2 Termine 2020 
27.04.2020 – 04.05.2020
3 Varianten dieser Reise
z.B. eigene Anreise & Verlängerungen

Richtig reisen. Aha!-Erlebnisse in Tschechien.

  • Lernen Sie bei ausführlichen Stadtrundgängen die tschechische Hauptstadt Prag und die Mährischen Städte Brünn und Olmütz kennen!
  • Bestaunen Sie verschiedene UNESCO-Weltkulturerbestätten der geschichsträchtigen Regionen Böhmen und Mähren, wie das Lednice-Valtice Areal mit dem wunderschönen neugotischen Schloss Lednice!
  • Genießen Sie traditionelle tschechische Küche im Rahmen der Halbpension und verkosten Sie tschechischen Wein in einem historischen mährischen Weinkeller!
Anzahl Teilnehmer zum Termin 27.04.2020:
Min. 25
10 Gäste haben diese Reise bewertet:
Weiterempfehlung:
War es die richtige Reise?
  10    0

Gästebewertungen lesen
Sichern Sie sich 3% Frühbucher-Rabatt auf alle Europa-Reisen 2020 bis zum 11.11.2019!
Während dieser acht-tägigen Rundreise zeigen wir Ihnen die verschiedenen Facetten unseres Nachbarlandes Tschechien. Beginnend mit der Hauptstadt Prag, der sog. Goldenen Stadt, bis hin ins naturschöne Mähren lernen Sie Tschechiens Vielfalt kennen! Während dieser Rundreise erkunden Sie die historische Städte Brünn, Olmütz und Königgrätz, entdecken die Moldaumetropole Prag, und lassen sich von Tschechiens Charme verzaubern!
Leistungen inklusive

  • An- und Abreise im modernen 4-Sterne-Reisebus
  • 3 Übernachtungen im 4-Sterne Hotel in Brünn
  • 2 Übernachtung im 4-Sterne Hotel in Prag
  • 1 Übernachtung im 4-Sterne Hotel Königgrätz
  • 1 Übernachtung im 4-Sterne Hotel in Wittingau
  • 7 x Frühstück vom Buffet
  • 6 x Abendessen im Hotel bzw. in lokalen Restaurants
  • Eberhardt-Studienreiseleitung ab/an Deutschland
  • Führungen und Rundgänge mit örtlicher, Deutsch sprechender Reiseleitung
Ihre Eberhardt-Vorteile inklusive

  • Stadtführung in Prag, Königgrätz, Brünn, Olmütz und Wittingau
  • 1-Stündige Moldauschifffahrt auf der Moldau in Prag
  • Führung auf dem Schloss Melnik inklusive Weinprobe
  • Eintritte und Führungen in den Schlössern in Kromeriz, Chlumec nad Cidlinou, Telc und Lednice
  • Besuch eines mährischen Weinkellers inkl. Weinverkostung
  • 1 Abendessen in einem mährischen Weinkeller

Ihr Reiseablauf

 

1. Tag: Anreise über Melnik nach Prag

Am Morgen starten Sie Ihre Reise über die Deutsch-Tschechische Grenze in Richtung Prag. Unterwegs machen Sie einen Stopp in Melnik, einer kleinen Stadt am Zusammenfluss von Elbe und Moldau. Das Schloss Melnik, von dessen Terasse Sie einen wunderbaren Blick auf die umliegende Landschaft, den Zusammenfluss und die Weinberge haben, stellt bereits seit dem 14. Jahrhundert eigenen Wein her. Sie kehren heute in einen der historischen Weinkeller des Schlosses ein, um den böhmischen Wein bei einer Kostprobe selbst kennen zulernen. Dabei erzählt Ihnen die örtliche Gästeführung von der Geschichte des hiesigen Weinanbau und des Schlosses.

Anschließend haben Sie genügen Freizeit in der Stadt, um in einem der vielen Cafés und Restaurants zum Mittagessen einzukehren, oder durch die kleinen Gassen zu bummeln.

Anschließend setzten Sie Ihre Reise nach Prag fort. Sie checken in ihr Hotel ein und haben etwas Zeit für sich. Am Abend treffen Sie sich mit Ihrer Eberhardt-Reisebegleitung an der Rezeption Ihres Hotels und begeben sich gemeinsam in die Stadt. Ihr Abendessen nehmen Sie in einem traditionellen Prager Lokal ein.
Abendessen

2. Tag: Die Goldene Stadt Prag

Am Morgen werden Sie von Ihrer örtlichen Reiseleitung an der Rezeption empfangen. Gemeinsam begeben Sie sich in die Prager Altstadt. Hier entdecken Sie bei einem ausgedehnten Stadtrundgang die verschiedene Facetten der Moldaumetropole. Vom Neustädter Wenzelsplatz spazieren Sie bis hin zum Altstädter Ring mit dem Prager Rathaus und der weltberühmten Astronomischen Uhr. Anschließend schlendern Sie durch die schmalen Gassen zurück zur Moldau und der Weltbekannten Karlsbrücke. Hier gilt es 30 Statuen und Statuengruppen zu bewundern. Die wohl bekannteste Statue ist die des Heiligen Nepomuk, der im 13. Jahrhundert an dieser Stelle ertränkt worden seien soll.
Unweit der Karlsbrücke gehen Sie schließlich an Bord eines der Ausflugsschiffe, um Prag auch von der Flussseite zu entdecken. Ihre örtliche Reiseleitung zeigt Ihnen die zu entdeckenden Sehenswürdigkeiten, und erzählt noch ein wenig mehr über die tschechische Hauptstadt.
Ihren Nachmittag in Prag gestalten Sie ganz individuell. Schließen Sie sich Ihrer Eberhardt-Reisebegleitung bei weiteren Erkunden an, oder entdecken sie die Goldene Stadt an der Moldau ganz für sich, bevor Sie sich erneut zum gemeinsamen Abendessen treffen.
Frühstück, Abendessen

3. Tag: Über Chlumec nad Cidlinou nach Königgrätz

Am Vormittag verlassen Sie die tschechische Hauptstadt und begeben sich auf den Weg nach Hradec Kralove (Königgrätz).
Unterwegs machen Sie einen Stopp in Chlumec nad Cidlinou und statten dem Barockschloss "Zamek Karlova Koruna" einen Besuch ab, bevor Sie Ihre Reise nach Königgrätz fortsetzten.
1866 wurde die Stadt zum Schauplatz einer verheerenden Schlacht zwischen Preußen, den verbündeten Habsburgern und Sachsen. Im Anschluss an diese Schlacht wurde der Grundstein für die kleindeutsche Lösung zur Gründung des Deutschen Reiches gelegt.
Während eines Stadtrundganges erfahren Sie viel Interessantes über die Bedeutung und Geschichte der Stadt. Sie begehen das historische Stadtzentrum, welches seit den 1960er Jahren unter Denkmalschutz steht. Der große Stadtplatz im Herzen des historischen Zentrums, inmitten von Sakralbauten und alten Stadthäusern, ist schließlich Ziel Ihres Rundganges.
Der Nachmittag in der Stadt steht Ihnen zur freien Verfügung.
Frühstück, Abendessen

4. Tag: Von Böhmen nach Mähren: Litomysl und Brünn

Nach dem Frühstück verlassen Sie Königgrätz und reisen von Böhmen nach Mähren. Ihr erstes Ziel ist Litomysl, die Geburtsstadt des Komponisten Bedrich Smetana, der Komponist des Zyklus "Mein Vaterland" zu dem auch das Stück "Die Moldau" gehört. In seinem Geburtsort bewundern Sie das prächtige Renaissanceschloss - ein gelungenes Beispiel böhmisch-italienischen Arkadenbaus mit Sgrafitto, UNESCO-Welterbe. In einer zweistündigen Busfahrt durch Mähren gelangen Sie nach Brno, der mährischen Hauptstadt, und beziehen Ihr Hotel im Zentrum der Stadt.

Am Nachmittag werden Sie von Ihrer örtlichen Reiseleitung erneut empfangen um sich auf einen interessanten und spannenden Rundgang durch Brünn zu begeben. Lernen Sie auf diesem Rundgang die malerische Altstadt mit der gotischen St.-Peter-und-Paul-Kathedrale und viele weitere Sehenswürdigkeiten der Stadt kennen. Die imposante Kathedrale prägt wie kein anderes Gebäude das Bild der Brünner Altstadt. Errichtet wurde dieses Kirchenhaus bereits im Jahr 1180 - zunächst im romanischen Stil. Nach dem Umbau im 14. Jahrhundert erhielt die Kathedrale ihre bis heute erhaltene dreischiffige, gotische Basilika. Die alte romanische Krypta der ursprünglichen Kirche wurde jedoch bis heute erhalten. Das Innere der Kirche wurde Ende des 18. Jahrhunderts im Barockstil neu gestaltet, als sie zur Bischofskirche des zweiten mährischen Bistums Brünn wurde. Weitere bauliche Änderungen folgten in der darauffolgenden Zeit, bis die Kirche Anfang des 20. Jahrhunderts mit den charakteristischen Türmen ihr heutiges Äußeres erhielt.
Zum Abendessen kehren Sie zurück ins Hotel.
Frühstück, Abendessen

5. Tag: Ausflug nach Olmütz und Kromeriz

Am heutigen Tag steht Nordmähren mit seinen historischen Städten im Mittelpunkt Ihres Programmes. Vom Brünn fahren Sie zunächst Kromeriz, dessen historisches Schloss ebenfalls zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Das Schloss war einst erzbischöfliche Sommerresidenz und gilt mit seinen Parks als ein hervorragendes Beispiel barocker Gartenbaukunst. Am Nachmittag unternehmen Sie einen Stadtrundgang durch den historischen Stadtkern (UNESCO-Weltkulturerbe) von Olmütz, dem zweitgrößten städtischen Denkmalreservat Tschechiens. Olmütz ist bereits seit dem 11- Jahrhundert Bischofssitz und die barocke Trinitatissäule ziert noch heute den Marktplatz. Aus dem einstigen Jesuitenkloster ging eine Universität hervor, durch deren Innenhöfe Sie bummeln.
Am späten Nachmittag legen Sie noch einen Halt in Lostice ein: Hier wird bis heute der bekannte Olmützer Quargel hergestellt. Sie besichtigen das Käsemuseum und dürfen den Quargel natürlich auch probieren, bevor Sie in ihr Hotel in Brünn zum Abendessen zurückkehren.
Abendessen

6. Tag: Schloss Lednice und Mikulov

Nach dem Frühstück im Hotel erwartet Sie heute eine weitere UNESCO-Welterbestätte - das Schloss Lednice. Das im 13. Jahrhundert errichtete Schloss war seit seiner Erbauung im Familienbesitz des Adelsgeschlechts der Liechtensteiner. Erst 1945 ging es in staatlichen Besitz über. Der weitläufige Schlosspark mit künstlich angelegten Seen, einem Minarett und tropischem Gewächshaus lädt an sonnigen Tagen zum verweilen ein. Die Anlagen dehen sich bis nach Valtice und dem dort befindlichen Barockschloss Valtice aus. Die Parklandschaft des Lednice-Valtice Areals gehört seit 1996 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Sie besuchen die imposante Schlossanlage und den dazugehörigen Schlosspark und lernen die Geschichte derselben intensiv kennen.
Ihre Fahrt führt Sie anschließend weiter in den Süden Mährens. Der Weinanbau ist in dieser Gegend weit verbreitet, und vor allem im Herbst kann man hier zahlreichen Weinfesten beiwohnen. Sie besichtigen am heutigen Abend einen der vielen historischen Weinkeller der Gegend und lassen den Abend bei einer Weinprobe und einem traditionelles tschechischen Abendessen ausklingen.
Im Anschluss fahren Sie zurück nach Brünn.
Frühstück, Abendessen

7. Tag: Über Trebic und Telc nach Wittingau

Am heutigen Tag verlassen Sie Mähren und begeben sich auf den Weg zurück nach Böhmen in die Stadt Wittingau.
Unterwegs werden Sie auch die Städte Trebic und Telc besuchen.
In Trebic wurde das Jüdische Viertel Ghetto aufwendig restauriert und ist seit 2003 auf der Unesco-Welterbeliste. Es ist das einzige jüdische Denkmal außerhalb Israels auf der Liste. Gegen Mittag treffen Sie in Telc ein. Der dreieckige Stadtplatz von Telc im Renaissance- und Barockstil des 16./17. Jahrhunderts gehört seit 1992 zum UNESCO-Weltkulturerbe und besticht mit seiner Perfektion und Geschlossenheit. An der Schmalseite des Marktplatzes steht seit fünf Jahrhunderten das Renaissanceschloss. Bankettsäle und Kammern sind teilweise reich mit Sgrafitto verziert. Bummeln Sie über den Markt, nutzen Sie die Möglichkeit zu einem Palatschinken und einem Glas Mährischen Wein in einem Café oder zu einem herzhaften Snack im Schlossrestaurant Schweijk, bevor Sie der Bus weiter nach Wittingau bringt.
Sie erreichen Wittingau am Nachmittag und unternehmen noch einen Bummel durch die Altstadt, bevor Sie schließlich in ihr Hotel einkehren.
Frühstück, Abendessen

8. Tag: Heimreise

Heute nehmen Sie Abschied von Tschechien und treten mit vielen neuen Erinnerungen im Gepäck Ihre Heimreise an.
Frühstück

Reisetermine & Preise

Diese Reise ist in weiteren Varianten verfügbar – wählen Sie diese hier aus um weitere Termine anzuzeigen.
3 Varianten dieser Reise
z.B. eigene Anreise & Verlängerungen
Termine / Preise p.P. für 2020, bei Busanreise nach Tschechien
27.04. – 04.05.2020
 N. n.
8 Tage 

im DZ 
968 €
998 €

im EZ 
ab 1.298 €
ab 1.338 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DIXX 968 € 998 €
Einzelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) EIXX 1.298 € 1.338 €
21.10. – 28.10.2020
 N. n.
8 Tage 

im DZ 
1.046 €
1.078 €

im EZ 
ab 1.356 €
ab 1.398 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DIXX 1.046 € 1.078 €
Einzelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) EIXX 1.356 € 1.398 €
Keine passenden Termine für Sie dabei?
Das Reiseprogramm ist ideal, die Termine leider nicht? Buchen Sie diese Reise einfach als Privatreise ab 2 Personen! Bitte nutzen Sie unser Anfrage-Formular für Ihren gewünschten Reise-Termin. Wir prüfen umgehend, ob wir Ihren Wunsch bestätigen können und werden uns schnellstmöglich mit einem individuellen Reise-Angebot bei Ihnen melden.

Privatreise jetzt anfragen!
Informationen

  • Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen bei einer Absagefrist bis spätestens 4 Wochen vor Reisebeginn
  • Ein gültiger Personalausweis ist erforderlich
Einreise & Hinweise
Vor jeder Reise erhalten Sie von uns umfangreiche Reiseinformationen. Alle notwendigen Schritte für eine entspannte Reise und Einreise sowie – falls notwendig – die Visabeschaffung übernehmen wir für Sie. Unsere ReisemanagerInnen und ReiseleiterInnen sorgen in Vorbereitung und Durchführung der Reise für zuverlässige Beförderungsmittel und Hotelunterkünfte mit modernen Standards. Sie bemühen sich um ein authentisches Erleben der Natur, der Kunst, der Kultur des Gastlandes, um Einblicke ins Alltagsleben der Gastgeber und organisieren nach Möglichkeit Begegnungen mit diesen.
Allgemeine Informationen zum Reiseland und Einreisemodalitäten finden Sie hier:
Hinweis für eingeschränkte Mobilität
Diese Reise ist nicht geeignet für Personen mit eingeschränkter Mobilität.
Im Zweifel können wir vorab für Sie prüfen, ob die Teilnahme für Sie möglich ist. Bitte fragen Sie uns vor Buchung, ob diese Reise für Sie geeignet ist - wir beraten Sie gerne.

Anreise & Abreise

Sie entscheiden, ob Sie selbst organisiert zu einem Bus-Zustieg entlang unserer Reiserouten anreisen oder unseren Haustür-Transfer-Service nutzen, bei welchem wir für Sie die komplette Organisation und Durchführung Ihrer An- und Abreise übernehmen. Unseren Haustür-Transfer-Service können Sie für die PLZ-Gebiete 0, 10 – 16, 39, 98 und 99 sowie bei ausgesuchten Reisen auch für die PLZ-Gebiete 67 – 76 zubuchen. Transfere aus/in andere Postleitzahlen-Gebiete sind auf Anfrage möglich. Um Ihnen eine entspannte und stressfreie Anreise zu ermöglichen, organisieren wir Ihnen gern eine Übernachtung am Vorabend der Reise sowie einen Parkplatz während der gesamten Reise, in der Nähe des Flughafens bzw. der Bus-Route.

Preis für Haustür-Abholung berechnen
Bitte geben Sie hier Ihre Postleitzahl ein, um den Preis für Ihren Haustür-Transfer zu ermitteln.
  Busrouten und Zustiege bei Anreise anzeigen
  • 22:40 Uhr 09247 Chemnitz Mitte
    (Che-Center) / Röhrsdorfer Allee 3 -Ecke Siedlungsweg
  • 23:00 Uhr 09661 Hainichen
    (Abfahrt BAB4 ESSO-Tankstelle) / Ahornstr. 5
  • 23:15 Uhr 01683 Nossen
    (Siebenlehn Abfahrt BAB 4 Shell Autohof) / Augustusberg 72
  • 00:00 Uhr 01109 Dresden Flughafen
    (Bussonderfahrtenstände) / W.-Reichard-Ring
  • 00:30 Uhr 01217 Dresden
    (ARAL-Tankstelle) / Bergstr. 121 Ecke Südhöhe
  • 00:45 Uhr 01809 Dohna
    (A17 AS-Pirna Gewgeb.Ri. Dohna) / Am Kuxberg - Siebdruckwerbg.
  • 01:15 Uhr BAB17 Bad Gottleuba / Richtg. Liebstadt- im Ort rechts Agrartankstelle
Bitte beachten Sie: Alle Zeitangaben unter Vorbehalt. Genaue Zustiegszeiten entnehmen Sie bitte Ihren Reiseunterlagen.
  Busrouten und Zustiege bei Rückreise anzeigen
  • 22:45 Uhr BAB17 Bad Gottleuba / Richtg. Liebstadt- im Ort rechts Agrartankstelle
  • 23:15 Uhr 01809 Dohna
    (A17 AS-Pirna Gewgeb.Ri. Dohna) / Am Kuxberg - Siebdruckwerbg.
  • 23:30 Uhr 01217 Dresden
    (ARAL-Tankstelle) / Bergstr. 121 Ecke Südhöhe
  • 00:00 Uhr 01109 Dresden Flughafen
    (Bussonderfahrtenstände) / W.-Reichard-Ring
  • 00:30 Uhr 01683 Nossen
    (Siebenlehn Abfahrt BAB 4 Shell Autohof) / Augustusberg 72
  • 00:45 Uhr 09661 Hainichen
    (Abfahrt BAB4 ESSO-Tankstelle) / Ahornstr. 5
  • 01:10 Uhr 09247 Chemnitz Mitte
    (Che-Center) / Röhrsdorfer Allee 3 -Ecke Siedlungsweg
Bitte beachten Sie: Alle Zeitangaben unter Vorbehalt. Genaue Zustiegszeiten entnehmen Sie bitte Ihren Reiseunterlagen.


  Haustür-Transfer-Service
Sofern Sie sich für unseren Haustür-Transfer-Service entschieden haben, werden unsere freundlichen und hilfsbereiten Chauffeure dafür sorgen, dass Sie pünktlich von zu Hause abgeholt und mit weiteren Reisegästen zum nächstgelegenen ausgeschriebenen Abflughafen bzw. Abfahrtsort gebracht werden – und am Ende der Reise selbstverständlich auch wieder zurück. Die genaue Abholzeit teilen wir Ihnen auf Ihren Reiseunterlagen mit.
Für alle, die Wert auf mehr Individualität legen, bieten wir den Express-Haustür-Transfer an. Für einen einmaligen Zuschlag von 180 € bringen wir Sie, ohne weitere Reisegäste, direkt zum Flughafen bzw. wieder nach Hause (gilt pro Fahrzeug/Abholadresse, max. 7 Personen, bei Buchung des Haustür-Transfers).

  Eigene An- und Abreise
Sollten Sie Ihre An- und Abreise lieber selbst organisieren wollen, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich vor Ort der Gruppen-Rundreise anzuschließen. Alle Leistungen im Zielgebiet bleiben laut Ausschreibung erhalten.

Reiseberichte zu dieser Reise

Reisegruppe vom: 23.06.2016 – 04.07.2016

Eine Reise in die Geschichte Mitteleuropas: Prag, Olomouc, Königgrätz, Austerlitz, Kolin; zu Welterbe in Litomyschl, Kromeriz, Telc, Trebic, Krumlov, Hluboka, Kuttenberg; im Geiste von Jan Hus und im 700. Jahr von Karl IV.

1216377
1216276
1216168
1216316
1216343
1216225
Reisegruppe vom: 02.07.2015 – 13.07.2015

Böhmen und Mähren die Kernregionen der Tschechischen Republik beherbergen zweitausend Burgen und Schlösser, elf UNESCO-Welterbestätten und beachtenswerte Naturregionen. Eine Reise in das Land des Reformators Jan Hus, von Kaiser Karl IV. und Wallenstein

1026560
1026636
1026669
1026502
1026580
1026509
Reisegruppe vom: 14.06.2014 – 25.06.2014

Böhmen und Mähren liegen nicht nur territorial in der Mitte Europas - die Region hat über Jahrhunderte massgeblich die Geschichte Europas mitbestimmt. Burgen und Schlösser, geschichtsträchtige Altstädte künden von der Geschichte an Moldau und Elbe

801324
801563
801569
801354
801490
801434
Beratung & Buchung
+49 (0) 800 - 22 21 57 5

Mo – Fr 09:00 – 18:00 Uhr
und Sa 09:00 – 16:00 Uhr
Reisecode: CZ-RUNDE, ab 968 € p.P.
Merken

Letzte Aktualisierung: 14.10.2019 11:25:12

Weitere Reise-Empfehlungen

Reisebild: Rundreise Tschechien: Mährische Geschichte und Kultur erleben
Rundreise Tschechien: Mährische Geschichte und Kultur erleben

4 Tage Kurzreise mit Brünn - Olmütz - Altvater-Gebirge - Königgrätz

zur Reise
Reisebild: Rundreise Rumänien mit Badeverlängerung
Rundreise Rumänien mit Badeverlängerung

14 Tage Rundreise Rumänien: Bukarest - Donaudelta - Karpaten - Moldauklöster - Siebenbürgen...

zur Reise
Reisebild: Privatreise Ecuador (tägliche Anreise möglich)
Privatreise Ecuador (tägliche Anreise möglich)

14 Tage privat geführte Rundreise - Quito - Otavalo - Mitte der Welt - Cotopaxi -...

zur Reise
Reisebild: Radreise Tschechien - die schönsten Radwege in Böh
Radreise Tschechien - die schönsten Radwege in Böh

8 Tage Rad-Rundreise entlang der schönsten Etappen der Moldau- und Elberadwege mit...

zur Reise
Reisebild: Mietwagen-Rundreise Panama
Mietwagen-Rundreise Panama

17 Tage Panama Stadt - Panama-Kanal - El Valle - Chitré - Boquete - Bocas del Toro

zur Reise
Reisebild: Rundreise Usbekistan - Höhepunkte an der Seidenstraße
Rundreise Usbekistan - Höhepunkte an der Seidenstraße

8 Tage Rundreise Usbekistan mit Taschkent - Urgentsch - Chiwa - Buchara - Samarkand...

zur Reise
Reisebild: Flugreise Prag - Goldene Stadt in Tschechien
Flugreise Prag - Goldene Stadt in Tschechien

4 Tage Städtereise nach Prag

zur Reise
Reisebild: Große Rundreise durch Slowakei, Polen und Tschechien
Große Rundreise durch Slowakei, Polen und Tschechien

12 Tage Rundreise Osteuropa: Von Bratislava in die Hohe Tatra, Über Krakau und Breslau...

zur Reise
Reisebild: Rundreise Vietnam
Rundreise Vietnam

10 Tage Vietnam: Hanoi - Ha Long-Bucht - Hoi An - Hue - Saigon

zur Reise
Reisebild: Kurzreise in Tschechien: Südmähren - Natur & Kultur
Kurzreise in Tschechien: Südmähren - Natur & Kultur

3 Tage Kurzreise in Südmähren mit Hotel im Zentrum von Brünn - Mährischer Karst -...

zur Reise

Kommentare unserer Reisegäste

Kommentar zum Reisebericht, Rieger am 24.07.2016
Reise als sehr positiv und interessant empfunden. Kleine Reisegruppe und kleiner Bus Bus von Vorteil.
Zu Beginn der Reise eine Gästevorstellung vermißt.
Als Anregung wäre vielleicht eine andere Reiserouten Aufteilung zwischen Brünn und Tabor zur Verringerung der Fahrkilometer zu überlegen. Wobei die Überlegung mehrere Nächte in einem Hotel sicher Vorteile hat.
Mit freundlichen Grüßen Klaus Rieger
Kommentar zum Reisebericht, Helga und Dr. Ullrich Rücker am 09.08.2015
Zwar nach etwas längerer Zeit, der Sortierung unserer Bilder geschuldet, möchten wir uns noch einmal ganz herzlich bei Ihnen für die gelungene Reise bedanken. Auch vielen Dank für Ihre Bildergalerie, die für uns einige unbekannte Motive bot. Insgesamt war es eine sehr schöne Reise und das kleine Loket ein sehr schöner Übernachtungsort. Auf jeden Fall ist geplant auch wieder mit Eberhardt zu verreisen. Ihre Familie Rücker
Kommentar zum Reisebericht, Friederike und Dr. Wolfgang Mützel , Berlin am 16.07.2015
Ein sehr schöner und präzieser Reisebericht !

Herzlichen Dank dafür, auch für die schönen Bilder.

Insgesamt war es eine schöne Reise - trotz der gewaltigen Hitze.

Mit dem Eberhardt-Newsletter immer aktuell: Reiseberichte, Experten-Tipps & Angebote!
Sichern Sie sich 20 € auf Ihre nächste Buchung.

Folgen Sie uns in allen Netzwerken: