Wanderreise in der Basilikata – unbekanntes Süd-Italien

11 Tage Wandern in der Basilikata – Policoro – Ausgrabungen von Metaponto – Pollino-Nationalpark – Geisterstadt Craco – Calanchi – Punta Petrolla – Maratea – Höhlenstadt Matera – Montescaglioso – Lukanische Dolomiten – Vulkan Vulture – Wasserfälle von San Fele (ca. 100 Wanderkilometer)

Felsenlandschaft in den Lucarner Dolomiten der Basilikata  – © effebi77 - stock.adobe.com
Patrick Fritzsche Eberhardt-Reisemanager: Patrick Fritzsche E-Mail Mehr über mich
2 Termine 2025 
15.05.2025 – 25.05.2025
eigene Anreise & Verlängerungen
sowie weitere Varianten dieser Reise
  Beratung & Buchung: (03 52 04) 92 112

Reisetermine

Bitte wählen Sie Ihren Wunschtermin aus. Die Ausschreibung kann sich je nach Reisezeitraum unterscheiden.

15.05. – 25.05.2025
11 Tage
21.09. – 01.10.2025
11 Tage

Richtig reisen. Aha!-Erlebnisse in Italien.

  • Bestaunen Sie die Sassi di Matera, historische Höhlenwohnungen und Höhlenkirchen, die schon in der Altsteinzeit in den weichen Kalkstein der Region gegraben wurden und heute zum UNESCO-Welterbe gehören.
  • Bei dieser Wanderreise in einer besonders kleinen Reisegruppe erkunden Sie die versteckten Schönheiten der Region Basilikata im Süden Italiens.
  • Die Vulkanböden des Monte Vulture sind für den Weinanbau sehr gut geeignet. In der Umgebung des Vulkans werden einige ausgezeichnete Weine produziert, darunter der Aglianico del Vulture, ein berühmter Rotwein.
15.05.2025 – 25.05.2025
2 Termine 2025 
Min. 12
Beratung & Buchung
Telefon: (03 52 04) 92 112
oder in Ihrem Reisebüro

Weitere Reisen & Empfehlungen

  • 13.10. – 20.10.2024 / ab 1.948 €
  • + 3 weitere Termine
  • 28.12. – 04.01.2025 / ab 2.288 €
  • 26.04. – 04.05.2025 / ab 1.998 €
  • 04.09. – 11.09.2024 / ab 2.098 €
  • + 5 weitere Termine
  • 20.07. – 28.07.2024 / ab 2.018 €
  • + 95 weitere Termine
  • 26.09. – 03.10.2024 / ab 1.998 €
  • 03.09. – 08.09.2024 / ab 1.028 €
  • 16.09. – 21.09.2024 / ab 1.645 €
  • 14.06. – 21.06.2025 / ab 2.098 €
  • 20.09. – 27.09.2025 / ab 2.098 €
mehr entdecken...
Leistungen inklusive

  • Flüge mit Lufthansa/Star Alliance ab/an Dresden, Leipzig/Halle, Berlin, Hamburg, Düsseldorf, Stuttgart, Köln/Bonn über Frankfurt/Main oder München nach/von Bari | Reisepreis abhängig vom ausgewählten Abflughafen, Flughafenauswahl unter Termine & Preise
  • Transfers Flughafen - Hotel - Flughafen
  • Fahrten, Transfers und Ausflüge im örtlichen, klimatisierten Reisebus
  • 5 Übernachtungen im 4-Sterne-Hotel San Vincenzo Resort in Policoro
  • 2 Übernachtungen im 4-Sterne-Hotel San Domenico al Piano direkt in Matera
  • 3 Übernachtungen im 4-Sterne-Landhotel Relais La Fattoria bei Melfi
  • 10 x Frühstück vom Buffet
  • 8 Abendessen im Hotel in Policoro sowie Melfi
  • Eberhardt-Wanderreisebegleitung ab/an Deutschland
  • durchgängige, örtliche, Deutsch sprechende Wanderreiseleitung
Ihre Eberhardt-Vorteile inklusive

  • 9 geführte Wanderungen mit örtlicher, Deutsch sprechender Wanderreiseleitung
  • im Naturschutzgebiet der WWF Oase Bosco Pantano (ca. 8 km)
  • im Pollino-Nationalpark (ca. 10 km)
  • durch die Calanchi um Montalbano Ionico (ca. 13 km)
  • Rundwanderung zum Gipfel des Monte San Biagio bei Maratea (ca. 5 km)
  • durch die Gravina-Schlucht bei Matera (ca. 8 km)
  • von Matera auf der Via Ellenica nach Montescaglioso (ca. 21 km)
  • in den Lukanischen Dolomiten von Pietrapertosa nach Castelmezzano (ca. 12 km)
  • auf dem erloschenen Vulkan Vulture (ca. 15 km)
  • im Brandello-Tal zu den Wasserfällen von San Fele (ca. 8 km)
  • Besuch im archäologischen Park und im Museum von Metaponto
  • Einkehr in einem Agriturismo im Pollino-Nationalpark mit Verkostung regionaler Produkte
  • Besichtigung der Altstadt von Craco, der Geisterstadt
  • Bummel durch die mittelalterlichen Gassen von Maratea und Aufenthalt in Porto di Maratea am Meer
  • Imbiss während der Wanderung am 6. Tag bei Matera
  • Besuch von Matera, die Stadt der Höhlensiedlungen
  • Besichtigung des Klosters des Hl. Erzengel Michael in Montescaglioso
  • Aufenthalt in Melfi und gemeinsamer Stadtbummel
  • Einkehr in einem Weingut mit Verkostung des berühmten Aglianico-Weins

Ihr Reiseablauf zum Termin
"15.05.2025 – 25.05.2025"

 

Für Italien-Reisende und Wanderer ist es ein Muss, die Region Basilikata kennenzulernen! Dort leben reichlich 500.000 Einwohner und es gibt noch keinen Flughafen, dafür aber jede Menge unberührte Natur zu entdecken. Die Stadt der Sassi – Matera – ist bekannt, aber die Region hält noch viele weitere verborgene Schätze bereit. Da sind die beiden kleinen Küstenabschnitte am Tyrrhenischen Meer mit der Hafenstadt Maratea und am Ionischen Meer Metaponto, eine der wichtigsten Städte des ehemaligen Großgriechenlands und letzte Heimat von Pythagoras. Die Basilikata besteht zu knapp 50 Prozent aus Bergland und bietet zahlreiche Möglichkeiten für besondere Wandertouren. Sie werden das Pollino-Gebirge, die Calanchi um Montalbano Ionico, die Christusstatue über Maratea, die Schlucht von Matera, die Wasserfälle von San Fele und das Gebiet um den erloschenen Vulkan Vulture auf den Wanderungen kennenlernen. Auf der 11-tägigen Reise übernachten Sie in Policoro am Ionischen Meer, in der UNESCO-Weltkulturerbestadt Matera und in Melfi, bekannt für sein Castello und den Aglianico-Wein.

1. Tag:  Flug nach Bari und Weiterfahrt nach Policoro

15.05.2025: Von Ihrem gewählten Abflughafen fliegen Sie nach Bari in Apulien und werden dort von Ihrer Wanderreiseleitung am Flughafen herzlich begrüßt. Mit einem italienischen Bus fahren Sie gemeinsam in die Region Basilikata nach Policoro am Ionischen Meer. Dort verbringen Sie die ersten 5 Nächte Ihrer Wanderreise. Beim gemeinsamen Abendessen lernen Sie die anderen Gäste Ihrer Wandergruppe kennen.

2. Tag:  Policoro und Metaponto – besondere Küstenlandschaft und Erbe Großgriechenlands

16.05.2025: Nach dem Frühstück fahren Sie immer der Küste entlang nach Norden und besuchen Metaponto, gegründet im 7. Jahrhundert v. Chr. und damals Teil Großgriechenlandes. Im archäologischen Park und im Museum erfahren Sie mehr über die Geschichte und die letzte Heimat von Pythagoras. Das Gebiet weist herrliche Sandstrände auf und ist so auch bei Badeurlaubern sehr beliebt.
Danach geht es wieder zurück und Sie begeben sich auf Erkundungstour in eine besondere Küstenlandschaft mit den letzten Überresten des süditalienischen Tieflandwaldes mit Eichen, Feldahorn, Weiden und Eschen. Direkt an der Küste gibt es zudem eine besondere Dünenvegetation zu bestaunen. Sie besuchen das Naturschutzgebiet der WWF Oase Bosco Pantano mit dem Zentrum zur Rettung von Wildtieren und Meeresschildkröten. Danach empfehlen wir ein Bad im Meer.

leicht bis mittel • ca. 8 Wanderkilometer
Frühstück, Abendessen Hotel San Vincenzo Resort Klima

3. Tag:  Wanderung im Pollino-Nationalpark

17.05.2025: Der Pollino-Nationalpark ist der größte Italiens und erstreckt sich in den Regionen Basilikata und Kalabrien. Im Jahr 2015 wurde er mit dem Label UNESCO Global Geopark ausgezeichnet. Das Wahrzeichen des Parks ist die Panzerkiefer, die in verschiedenen Gebieten Osteuropas und auch auf dem Olymp verbreitet ist. Sie kann eine Höhe von bis zu 35 Metern erreichen und wird aufgrund ihrer glänzenden Rinde auch als Schlangenbaum bezeichnet.
Ihre Wanderung durch den Pollino-Nationalpark beginnt in 1.300 Metern Höhe und führt durch Buchenwälder und über karge Hochweiden bis auf 2.100 Meter Höhe. Mit etwas Glück sehen Sie unterwegs einige der zahlreichen Wildtiere und vom Gipfel des Serra del Prete hat man eine traumhafte Aussicht hinüber nach Kalabrien und in die südliche Basilikata. Der Blick reicht bis zum Ionischen und zum Tyrrhenischen Meer und zum Giardino deghli Dei, dem Garten der Götter. Die Wanderung endet bei einem Agriturismo, wo Sie typische Produkte der Basilikata probieren können.

mittel bis anspruchsvoll • ca. 10 Wanderkilometer • 700 Meter Anstieg • 700 Meter Abstieg
Frühstück, Imbiss, Abendessen Hotel San Vincenzo Resort Klima

4. Tag:  Geisterstadt Craco und Wanderung durch die Calanchi um Montalbano Ionico

18.05.2025: Heute geht es ins Landesinnere zu den berühmten Calanchi, eine zauberhafte Felsenlandschaft mit Felsformationen, die man so auch aus Kappadokien in der Türkei kennt. Von Montalbano Jonico wandern Sie auf dem Weg „Appiett u Castiedd“, einer alten Transhumanz-Route, die Montalbano mit dem königlichen Hirtenweg von Metaponto verband. Unterwegs sind eindrucksvolle Calanque-Formen und Fossilien, die von einem Meeresleben vor ca. 2 Millionen Jahren zeugen, zu bestaunen. Höhepunkt der Wanderung ist die spektakuläre Tempa Petrolla, ein Felsvorsprung, auf dem einst eine Burg stand. Hier verläuft die Wasserscheide zwischen dem Cavone- und dem Agri-Tal und der Gipfel bietet eine beeindruckende 360-Grad-Rundum-Sicht. Bei Craco Peschiera endet unsere Wanderung. Danach besuchen Sie Craco, die Geisterstadt auf einem Hügel. Die verlassene Altstadt thront auf einem Felsen, überragt vom Torre Normanna und den Resten einer Kirche und vier mittelalterlichen Palästen. Erdrutsche in den 60er-Jahren, verursacht durch Bauarbeiten, und ein Erdbeben 1980 führten zum Verlassen der Stadt und nun holt sich die Natur das Terrain wieder zurück. Oft diente dieser spektakuläre Ort als Filmkulisse. Sie besichtigen diesen eindrucksvollen Ort nach der Wanderung.

mittel • ca. 13 Wanderkilometer • 300 Meter Anstieg • 500 Meter Abstieg
Frühstück, Abendessen Hotel San Vincenzo Resort Klima

5. Tag:  Besuch von Maratea und Wanderung zur Christusstatue über der Stadt

19.05.2025: Sie verlassen nach dem Frühstück Policoro und fahren vom Ionischen Meer zum Tyrrhenischen Meer nach Maratea. Das zauberhafte Städtchen liegt auf 300 Metern Höhe. Nach einem Bummel durch die mittelalterlichen Gassen und einer Kaffeepause beginnt eine wunderschöne Rundwanderung zum Gipfel des Monte San Biagio. Dort wurde auf einem Plateau von 1962 bis 1965 die 22 Meter hohe Christusstatue errichtet. Der florentinische Bildhauer Bruno Innocenti hat sie aus Zement und Carrara Marmor geschaffen und allein das Gesicht misst 3 Meter Höhe. Vom Gipfelplateau haben Sie eine traumhafte Aussicht auf die Küste Kalabriens im Süden und auf den Golf von Policastro mit dem angrenzenden Cilento Nationalpark gen Norden. Der Rückweg führt sehr aussichtsreich entlang eines Bergrückens, immer dem Meer zugewandt. Nach der Wanderung bringt Sie der Bus nach Porto di Maratea ans Meer. Gemeinsam schlendern Sie am pittoresken Hafen entlang und durch die engen Gassen und genießen einen Kaffee mit Blick auf das Meer. Wenn noch Zeit bleibt, kann die kleinste Höhle Italiens, die Höhle der Wunder, besucht werden. Nach diesem erlebnisreichen Tag bringt Sie der Bus zurück nach Policoro.

mittel bis anspruchsvoll • ca. 5 Wanderkilometer • 350 Meter Anstieg • 350 Meter Abstieg
Frühstück, Abendessen Hotel San Vincenzo Resort Klima

6. Tag:  Fahrt nach Matera mit Stadtrundgang & Wanderung durch die Gravina-Schlucht

20.05.2025: Mit gepackten Koffern verlassen Sie nach dem Frühstück Policoro und reisen weiter nach Matera. Die Stadt der Höhlensiedlungen hat eine sehr lange Geschichte. Sie ist seit 1993 UNESCO-Weltkulturerbe, war 2019 Europäische Kulturhauptstadt und somit die wichtigste und bekannteste Stadt der Region Basilikata. Sie begeben sich zunächst auf eine Wanderung gegenüber von Matera. Sie wandern hinauf auf ein Plateau, immer mit dem Blick hinüber zur Stadt der Sassi. Vorbei an alten Höhlenkirchen können Sie anschließend hinunter in die Gravina-Schlucht steil absteigen, über eine Hängebrücke gehen und drüben steil nach Matera aufsteigen. Danach stärken Sie sich zum Mittag und begeben sich anschließend auf einen Stadtrundgang, der immer wieder und wieder über Treppen hinauf und hinunterführt. Der jüngste Teil der Stadt liegt oben und das Geheimnisvolle unten und in den zahllosen Höhlen. Immer wieder bieten sich traumhafte Aussichten und Sie werden begeistert sein von Matera! Nach all diesen Unternehmungen checken Sie im Hotel in Matera ein und begeben sich noch einmal in die Stadt zum individuellen Abendessen. Das festlich beleuchtete Matera am Abend bildet dann den krönenden Abschluss.

mittel • ca. 8 Wanderkilometer • 300 Meter Anstieg • 300 Meter Abstieg

7. Tag:  Wanderung von Matera auf der Via Ellenica nach Montescaglioso

21.05.2025: Die heutige Wanderung führt über die letzte Etappe des Weitwanderweges von Brindisi nach Matera auf der Via Ellenica. Sie gehen ihn in umgekehrter Richtung und verlassen Matera zu Fuß durch den Rione Casalnuovo, einen engen in den Fels gehauenen Durchgang und wandern vorbei an zahlreichen Sassi. Dann folgt ein Abschnitt auf einem spektakulären Weg entlang der Schlucht von Matera. Der Weg führt weiter über eine große Ebene mit Ackerland und Olivenhainen und zum Schluss durch ein Tal hinauf nach Montescaglioso. Der Ort wird auch als „Stadt der Klöster“ bezeichnet, denn 4 Klöster befinden sich auf dem Territorium. Das wohl bekannteste ist das Kloster des Hl. Erzengel Michael aus dem VII. Jahrhundert mit seinen wunderschönen Fresken im Obergeschoss und dem bemerkenswerten Kreuzgang und das sollte unbedingt besucht werden. Zurück nach Matera bringt Sie der Bus. Nach einer kurzen Erfrischungspause im Hotel gehen Sie wieder gemeinsam zum Abendessen in die Altstadt von Matera.

mittel • ca. 21 Wanderkilometer • 400 Meter Anstieg • 400 Meter Abstieg

8. Tag:  Wanderung von Pietrapertosa nach Castelmezzano

22.05.2025: Sie verlassen Matera wieder mit Gepäck. Der heutige Ausflug führt in die Lukanischen Dolomiten mit seinen bizarren Felslandschaften. Die beiden Dörfer Pietrapertosa und Castelmezzano zwängen sich zwischen die zerklüfteten Felstürme und bieten so allerlei Überraschungen auf der heutigen Tour. Sie wandern von einem Dorf zum anderen auf dem Weg der 7 Steine. Die Skulpturen am Wanderweg sind mit Geschichten verbunden und sollen so einen alten Bauernweg wieder beleben. Unterwegs passieren Sie eine alte Brunnenanlage, sehenswerte Kirchen und viele Steintreppen. Nach der Wanderung fahren Sie weiter nach Melfi zum letzten Übernachtungsort Ihrer Wanderreise durch die Basilikata.

mittel bis anspruchsvoll • ca. 12 Wanderkilometer • 600 Meter Anstieg • 400 Meter Abstieg
Frühstück, Abendessen Relais La Fattoria Klima

9. Tag:  Wanderung auf dem erloschenen Vulkan Vulture und Besichtigung von Melfi

23.05.2025: Der Monte Vulture ist ein erloschener Vulkan mit 1326 Metern Höhe. Seine 7 Gipfel der Caldeira sind um 2 Kraterseen gruppiert. Das Gebiet des Vulkans hat in etwa die Größe des Vesuv, oben ist er bewaldet und weiter unten werden Wein und Oliven angebaut. In der Bergwand oberhalb des kleinen Sees ist die Abtei des Hl. Michael, die im 11./12. Jahrhundert zu einem Kloster mit Höhlenkirche ausgebaut wurde, sehenswert. Zwischen den beiden Seen befinden sich die Ruinen einer weiteren Klosterkirche, die nach einem Erdbeben 1456 verlassen wurde. Sie unternehmen eine schöne Wanderung im Gebiet des erloschenen Vulkans.
Am Nachmittag besuchen Sie Melfi, die Stadt mit einer normannischen Stadtmauer, einem Kastell von Friedrich II. und bekannt für 5 päpstliche Konzile.

mittel bis anspruchsvoll • ca. 15 Wanderkilometer • 700 Meter Anstieg • 700 Meter Abstieg
Frühstück, Abendessen Relais La Fattoria Klima

10. Tag:  Wanderung zu den Wasserfällen von San Fele und Verkostung des Aglianico-Weines

24.05.2025: Heute steht die letzte Wanderung an und sie führt in eine wieder ganz andere Landschaft der Basilikata. Sie beginnen mit einem kleinen Rundgang um die Burgruine San Fele, wo Sie einen herrlichen Ausblick genießen können. Danach wandern Sie in das Brandello-Tal hinunter und queren den Fluss über eine alte Brücke. Auf der gegenüberliegenden Seite führt der Weg hinauf, über Wiesen und Weiden und schließlich durch einen dichten Wald zu den Wasserfällen von San Fele. Einige Wasserfälle wurden in der Vergangenheit zum Walken von Wolle genutzt. Nach der Wanderung kehren Sie ein auf einem Weingut und verkosten zum krönenden Abschluss der erlebnisreichen Wanderreise durch die Basilikata den berühmten Aglianico-Wein. Er war schon bei den Römern bekannt und im Weinanbaugebiet um den Vulture Vulkan gedeihen besonders hochwertige und interessante Rotweine.
Beim letzten Abendessen in Melfi tauschen Sie viele Erlebnisse aus und denken gern an die Wanderungen zurück.

mittel • ca. 8 Wanderkilometer • 400 Meter Anstieg • 400 Meter Abstieg
Frühstück, Wein-Verkostung, Abendessen Relais La Fattoria Klima

11. Tag:  Fahrt nach Apulien und Rückflug

25.05.2025: Nach einem letzten italienischen Frühstück heißt es endgültig Abschied nehmen von der Basilikata, dem „unentdeckten Schatz“ Süd-Italiens, den Sie nun in 11 Tagen entdecken durften.
Am Flughafen in Bari nehmen Sie Abschied von Ihrer Wanderleiterin und Ihrem örtlichen Busfahrer und fliegen zurück.
Frühstück

Reisetermine & Preise

Bitte wählen Sie Ihren gewünschten Abflughafen aus, um die aktuellen Preise zu ermitteln.
Weitere Flughäfen sind auf Anfrage buchbar!
Preise für Flug ab/an:
Bitte Flughafen wählen
Termine / Preise pro Person für 2025
15.05. – 25.05.2025
11 Tage
Eberhardt-Reise(beg)leitung
+ örtliche Reiseleitung
  DZ ab   2.998 €
  EZ ab   3.498 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DIXX 2.998 €
Einzelzimmer, Bad oder Dusche WC  ( Verpfl. lt. Programm ) EIXX 3.498 €
21.09. – 01.10.2025
11 Tage
Ria Heilmann
+ örtliche Reiseleitung
  DZ ab   2.998 €
  EZ ab   3.498 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DIXX 2.998 €
Einzelzimmer, Bad oder Dusche WC  ( Verpfl. lt. Programm ) EIXX 3.498 €
  Unverbindliche Reservierung möglich   DZ/EZ frei buchbar   DZ/EZ auf Anfrage buchbar   DZ/EZ ausgebucht   vorgesehene Reise(beg)leitung
Buchbare Flughäfen zu dieser Reise: ab/an Berlinab/an Dresdenab/an Düsseldorfab/an Frankfurtab/an Hannoverab/an Hamburgab/an Leipzigab/an Münchenmit Fluganreiseab/an Stuttgart  weitere Flughäfen auf Anfrage
Keine passenden Termine für Sie dabei?
Das Reiseprogramm unserer Gruppenreise ist ideal, die Termine sind es für Sie nicht? Gern erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot mit dem entsprechenden Reisepreis für eine Privatreise zum Selbstfahren, mit Mietwagen, Driverguide oder Reiseleiter zu Ihrem Wunsch-Reisetermin. Die Servicegebühr für die Erarbeitung eines individuellen Angebots beträgt je nach Aufwand 50 € bis 100 €, welche Ihnen bei Fest-Buchung der Reise wieder verrechnet werden. Bitte nutzen Sie das folgende Anfrage-Formular, wir nehmen dann umgehend Kontakt zu Ihnen auf, um das mögliche Reiseprogramm mit Ihnen zu besprechen.

Privatreise jetzt anfragen!
Informationen

  • Mindestteilnehmerzahl: 12 bei einer Absagefrist bis spätestens 4 Wochen vor Reisebeginn.
  • Maximalteilnehmerzahl: 16
Einreise & Hinweise
Vor jeder Reise erhalten Sie von uns umfangreiche Reiseinformationen und – falls notwendig – übernehmen wir für Sie die Visabeschaffung (nur für deutsche Staatsbürger möglich). Unsere ReisemanagerInnen und ReiseleiterInnen sorgen in Vorbereitung und Durchführung der Reise für zuverlässige Beförderungsmittel und Hotelunterkünfte mit modernen Standards. Sie bemühen sich um ein authentisches Erleben der Natur, der Kunst, der Kultur des Gastlandes, um Einblicke ins Alltagsleben der Gastgeber und organisieren nach Möglichkeit Begegnungen mit diesen.
Allgemeine Informationen zum Reiseland und Einreisemodalitäten finden Sie hier vom Auswärtigen Amt:
Fragen & Antworten
Viele Fragen rund um die Themen Reiseablauf, Buchung, Zahlung und vielem mehr kommen auf, wenn Sie eine Reise auf unserer Internetseite oder in unseren Katalogen gefunden haben. Hier können Sie Antworten auf die häufigsten Fragen rund um Ihre Reise mit Eberhardt TRAVEL finden.
Hinweis für eingeschränkte Mobilität
Diese Reise ist nicht geeignet für Personen mit eingeschränkter Mobilität. Eingeschränkte Mobilität auf Reisen betrifft jeden Reisegast, dessen Beweglichkeit aufgrund einer körperlichen oder geistigen Beeinträchtigung eingeschränkt ist, und er aus diesem Grund nicht an allen Führungen und Besichtigungen teilnehmen kann.
Im Zweifel können wir vorab für Sie prüfen, ob die Teilnahme für Sie möglich ist. Bitte fragen Sie uns vor Buchung, ob diese Reise für Sie geeignet ist - wir beraten Sie gerne.

Ihre Hotels zum Termin
"15.05.2025 – 25.05.2025"

  1. – 6.
Policoro
Hotel San Vincenzo Resort
  6. – 8.
Matera
Hotel San Domenico al Piano
  8. – 11.
Melfi
Relais La Fattoria


  Hotelkategorien
Die angegebenen Hotelkategorien entsprechen den Landeskategorien und stellen keine Bewertung durch Eberhardt TRAVEL dar.

  Hotelleistungen
Abhängig von Reisezeit und Reiseart können unterschiedliche Leistungen des Hotels im Reisepreis inbegriffen sein. Bitte entnehmen Sie die in Ihrer Reise inkludierten Leistungen der Leistungsbeschreibung und Buchungsbestätigung.

Anreise & Abreise / Parken & Reisen

Sie entscheiden, ob Sie selbst organisiert zum Flughafen anreisen oder unseren Haustür-Transfer-Service nutzen, bei welchem wir für Sie die komplette Organisation und Durchführung Ihrer An- und Abreise übernehmen. Unseren Haustür-Transfer-Service können Sie für die deutschen PLZ-Gebiete 0, 10 – 16, 39, 98 und 99 sowie bei ausgesuchten Reisen auch für die deutschen PLZ-Gebiete 67 – 76 zubuchen. Transfere aus/in andere Postleitzahlen-Gebiete sind auf Anfrage möglich. Um Ihnen eine entspannte und stressfreie Anreise zu ermöglichen, organisieren wir Ihnen gern eine Übernachtung am Vorabend der Reise sowie einen Parkplatz während der gesamten Reise, in der Nähe des Flughafens bzw. der Bus-Route.


Buchbare Flughäfen zu dieser Reise:   ab/an Berlin,   ab/an Dresden,   ab/an Düsseldorf,   ab/an Frankfurt,   ab/an Hannover,   ab/an Hamburg,   ab/an Leipzig,   ab/an München,   mit Fluganreise,   ab/an Stuttgart,   weitere Flughäfen auf Anfrage

Preis für Haustür-Abholung berechnen
Bitte geben Sie hier Ihre Postleitzahl ein, um den Preis für Ihren Haustür-Transfer zu ermitteln.


  Rail & Fly (Zug zum Flug)
Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, die Deutsche Bahn für Ihre Anreise zum Hauptflughafen (Frankfurt/Main, München) zu nutzen. Der Zuschlag für Rail & Fly beträgt ab/an allen deutschen Bahnhöfen 100 € pro Person.

  Haustür-Transfer-Service
Sofern Sie sich für unseren Haustür-Transfer-Service entschieden haben, werden unsere freundlichen und hilfsbereiten Chauffeure dafür sorgen, dass Sie pünktlich von zu Hause abgeholt und mit weiteren Reisegästen zum nächstgelegenen ausgeschriebenen Abflughafen bzw. Abfahrtsort gebracht werden – und am Ende der Reise selbstverständlich auch wieder zurück. Die genaue Abholzeit teilen wir Ihnen auf Ihren Reiseunterlagen mit.

  Eigene An- und Abreise
Sollten Sie Ihre An- und Abreise lieber selbst organisieren wollen, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich vor Ort der Gruppen-Rundreise anzuschließen. Alle Leistungen im Zielgebiet bleiben laut Ausschreibung erhalten.

Beratung & Buchung
(03 52 04) 92 112

Mo – Fr: 07:00 – 19:00 Uhr
Sa: 10:00 – 15:00 Uhr
Reisecode: IT-WABAS, ab 2.998 € p.P.
Merken

Letzte Aktualisierung: 16.07.2024 18:41:39

Das sagen unsere Reisegäste

Bisher wurden noch keine Kommentare abgegeben. Waren Sie bereits mit uns auf dieser Reise unterwegs? Dann schreiben Sie uns gern Ihre Einschätzung dazu oder bewerten Sie uns bei TrustedShops!
  Jetzt meine Reise bewerten...   TrustedShops