Rundreise Transmongolische Eisenbahn: Russland – Mongolei – China

19 Tage Rundreise Höhepunkte der Transmongolischen Eisenbahn: St. Petersburg – Moskau – Irkutsk – Baikalsee – Ulaan Baatar – Karakorum – Peking


Merken
Jetzt 3% Frühbucher-Vorteil auf alle Fernreisen 2018 bis 30.06.2018 sichern!

Richtig reisen. Aha!-Erlebnisse in Russland, Mongolei und China mit der Transmongolischen Eisenbahn.

  • Erleben Sie Russlands Metropolen St. Petersburg und Moskau kombiniert mit den Höhepunkten der Transmongolischen Eisenbahn.
  • Genießen Sie den Baikalsee, die Mongolei und Peking bei einem wunderschönen Programm.
  • Sie entdecken in 19 Tagen die unterschiedlichsten Landschaften, Kulturen und Städte dieser drei Länder.
  • Fahren Sie mit der Baikalbahn zum Baikalsee - genau wie die Irkutsker es tun, um zu Ihrem Meer zu kommen!
  • Sie reisen mit der Transmongolischen Eisenbahn in die Mongolei und nach Peking - ein authentisches Erlebnis, das seines gleichen sucht!

Eine einmalige Reisekombination: Sie starten diese Reise in Russlands berühmten Städten St. Petersburg und Moskau, reisen weiter ins Herz Sibiriens nach Irkutsk und an den Baikalsee. Von dort aus reisen Sie mit der Transmongolischen Eisenbahn in die Mongolei, welche Sie intensiv auf einer Rundreise kennenlernen. Und der letzte Teil der Reise führt Sie wieder mit der Bahn gen Osten, nach China. Mit dem Besuch der Großen Mauer in Peking endet diese traumhafte Reise. Begleitet werden Sie ab/an Deutschland von Ihrer kompetenten Eberhardt-Reisebegleitung und Sie sind unterwegs mit Halbpension und in der Mongolei mit Vollpension versorgt. Kommen Sie mit auf diese spannende Reise durch drei unterschiedliche und faszinierende Länder.

  • 1. Tag: Flug nach St. Petersburg 21.07.17

    Sie fliegen nach St. Petersburg. Mit dem Transfer fahren Sie zum Hotel. Je nach Flugzeit haben Sie anschließend Freizeit. Am Abend treffen Sie sich mit Ihrer Reisegruppe - erleben Sie einen ersten gemeinsamen Abend mit einem typisch russischen Abendessen. (Abendessen/Übernachtung)

  • 2. Tag: Stadtrundfahrt im Venedig des Nordens – Peter-und-Paul Kathedrale 22.07.17

    Erleben Sie bei der Stadtbesichtigung, zunächst mit dem Bus und später zu Fuß, die faszinierende Schönheit von St. Petersburg! Auf der Haseninsel, der kleinsten Insel des St. Petersburger Archipels besuchen Sie Peter-Pauls-Kathedrale, die als Begräbnisstätte der russischen Zaren diente. Die verschiedenen Besichtungen werden aufgelockert durch eine Fahrt mit der Metro und verschiedene Stopps, bei denen sich Ihnen prächtige Perspektiven für Fotos bieten. Der spätere Nachmittag steht Ihnen für individuelle Erkundungen zur Verfügung und am Abend treffen Sie sich zum gemeinsamen Abendessen. (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

  • 3. Tag: Winterpalais und Eremitage – Schnellzug nach Moskau 23.07.17

    Am Vormittag fahren Sie zum Winterpalais, dessen prunkvolle Fassade sofort verzaubert. Im Inneren befindet sich eines legendärsten und größten Kunstmuseen der Welt, die Eremitage! Während einer Führung betrachten Sie hier die wertvollen Gemälde bekannter Meister wie Rembrandt, Rubens, Matisse, Paul Gauguin und Picasso sowie zwei Bilder des Universalgenies Leonardo da Vinci. Nach einer individuellen Mittagspause im Zentrum steigen Sie in den seit 2009 verkehrenden Schnellzug Sapsan (Wanderfalke) ein. Sie überwinden die 650 Kilometer lange, älteste und bedeutendste Zugstrecke Russlands in nicht mehr als 4,5 Stunden und erreichen Geschwindigkeiten von bis zu 250 Kilometer pro Stunde. Unterwegs genießen Sie den Bordservice und lassen die nordrussische Landschaft an sich vorüberziehen. Sie befahren unzählige Brücken, überqueren die Wolga und passieren hunderte Kilometer Sumpflandschaft. Ihr Reisebegleiter hat typsich russische Snacks für Sie dabei. Am Abend erreichen Sie Moskau und Sie werden zu Ihrem Hotel gefahren. (Frühstück/Snacks zum Abendessen/Übernachtung)

  • 4. Tag: Rund um den Moskauer Kreml 24.07.17

    Mit der Metro, dem wichtigsten Verkehrsmittel Moskaus, gelangen Sie ins nahe Zentrum. Der Kreml ist der Mittelpunkt des ältesten Teils der Stadt. Er verkörpert seit Jahrhunderten die Macht über einen der größten Staaten der Welt. Während eines geführten Rundgangs durch die begehbaren Teile der Festungsanlage sehen Sie die Mariä-Himmelfahrts-Kathedrale –  Krönungskirche der Zaren – sowie die Erzengel-Michael-Kathedrale und die Rüstkammer.
    Nach einer Pause setzen Sie Ihre Besichtigungen auf dem Roten Platz fort: Das legendäre Kaufhaus GUM kündet von der ehemaligen Funktion als Marktplatz. Auf dem Platz erheben sich die Basilius-Kathedrale mit ihren markanten Zwiebeltürmchen, der Spasski-Turm und das Lenin-Mausoleum. Hinter dem GUM gelangen Sie in das ursprüngliche Handels- und Handwerkerviertel des alten Moskaus, Kitai-Gorod. Am Abend fahren Sie mit der Metro zurück zum Hotel und essen gemeinsam zu Abend. (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

  • 5. Tag: Freier Tag in Moskau und Flug nach Irkutsk 25.07.17

    Nutzen Sie den Tag, um Moskau auf eigene Faust zu erkunden, oder entdecken Sie gemeinsam mit Ihrer Reisebegleitung die schönsten Ecken der Stadt. Es gibt soviel zu sehen – Ihre Reisebegleitung steht Ihnen bei der Tagesplanung mit Rat und Tat zur Seite. Am späten Nachmittag fahren Sie zum Flughafen und reisen weiter nach Sibirien. Sie erreichen Irkutsk und fahren in Ihr Hotel in der Innenstadt. (Frühstück/Bordverpflegung/Übernachtung)

  • 6. Tag: Irkutsk – Sibirien  26.07.17

    Voller Spannung erleben Sie heute Irkutsk an der Angara bei einer Stadtrundfahrt im Paris Sibiriens, das Mitte des 19. Jahrhunderts wesentlich durch die Dekabristen geprägt wurde. Sie fahren vorbei an rekonstruierten Kirchen, Klöstern und zahlreichen russischen Holzhäusern mit reichlich Schnitzereien um die Fenster. Am zeitigen Nachmittag besuchen Sie den musealen Eisbrecher Angara am Ufer des Irkutsker Stausees, der einst die Schifffahrt auf dem südlichen Baikalsee ermöglichte. Am Abend haben Sie Zeit für einen individuellen Bummel, bevor Sie gemeinsam zu Abend essen. (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

  • 7. Tag: Mit der Baikalbahn zum Baikalsee 27.07.17

    Ihr Traum vom Baikalsee wird heute wahr! Sie starten mit dem Krugobaikalski-Express in Irkutsk, um an den Baikalsee zu gelangen. Der Express ist ein regionaler Ausflugszug (exkursionnaja elektritschka), den die Irkutsker gern nutzen, um an ihr Meer zu gelangen. Nach reichlich zwei Stunden Fahrt über einen Bergpass haben Sie den Baikalsee am Südufer in Sljudjanka erreicht. Sie verbleiben im Zug und genießen nun entlang der alten Baikal-Bahnstrecke die Aussichten auf den See. Entlang der 80 Kilometer langen Bahnstrecke hält der Zug mehrfach für längere Zeit, so dass Sie genügend Zeit für Fotos, ein Picknick und vielleicht ein Bad im Baikalsee haben. Genießen Sie diesen einzigartigen Tag bei der Fahrt durch 39 Tunnel auf der mehr als hundertjährigen Bahnstrecke zwischen See und Gebirge. Am Abend erreichen Sie Port Baikal. Mit einer Fähre gelangen Sie über die Angara nach Listwijanka, wo Sie am Baikalsee für zwei Nächte übernachten. Die nächsten zwei Tage gibt es typisch sibirische Spezialitäten zum Abendessen. (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

  • 8. Tag: Der Baikalsee – die Perle Sibiriens 28.07.17

    Die Perle Sibiriens, wie der Baikalsee auch genannt wird, ist ein unvergleichliches Stück Natur. Er ist mit 1.637 Metern der tiefste Binnensee der Erde und beherbergt 20 Prozent aller Süßwasservorräte der Erde. Das Wasser ist klar und besitzt Trinkwasserqualität. Bummeln Sie an diesem Tag durch Listwijanka, dem Tor zum Baikalsee. Genießen Sie bei einem Spaziergang zum Tscherski-Felsen den Ausblick auf den Baikalsee und die ausströmende Angara! Entspannen Sie sich am See und probieren Sie köstlichen geräucherten Omul. Sie besuchen das Baikalmuseum, eine Holzkirche und den Fischmarkt! (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

  • 9. Tag: Rückfahrt nach Irkutsk und Bahnfahrt in die Mongolei 29.07.17

    Genießen Sie den Vormittag am Baikalsee und lassen Sie Ihre Seele baumeln. Am Nachmittag fahren Sie mit dem Bus zurück nach Irkutsk. Unterwegs halten Sie am Freilichtmuseum Talcy. Im Museumskomplex bewundern Sie zahlreiche Bauwerke der sibirischen Holzarchitektur, die in der Region vor der Flutung beim Bau des Stausees gerettet wurden. Neben Kapellen und alten Bauerngehöften besichtigen Sie auch burjatische Jurten. Sie erreichen Irkutsk am frühen Abend und haben noch Zeit für einen Bummel entlang der zahlreichen orthodoxen Kirchen, malerischen, reich verzierten Holzhäusern und am Ufer der Angara. Probieren Sie köstliche russische Torten oder nutzen Sie die Zeit zum Erwerb von Souvenirs! Am Abend begeben Sie sich nach einem Abendessen zum Bahnhof. Sie steigen in die transmongolische Eisenbahn und fahren im Schlafwagen 1113 Kilometer über Ulan Ude, Naushki in die mongolische Hauptstadt Ulaan Baatar. (Frühstück/Abendessen/Übernachtung im Schlafwagen)

  • 10. Tag: Mit der Bahn durch Sibirien in die Mongolei 30.07.17

    Sie fahren heute durch die Weite Sibiriens weiter Richtung Osten. In Naushki überqueren Sie die Grenze in die Mongolei. Nutzen Sie die Zeit, um im Bordrestaurant des Zuges zu speisen. Ihre Reisebegleitung versorgt Sie während der Fahrt mit russischen Snacks und kauft unterwegs an den Bahnhöfen lokale Speisen für Sie. (Snacks/Übernachtung im Schlafwagen)

  • 11. Tag: Willkommen in der Mongolei 31.07.17

    Sie erreichen am frühen Morgen die Hauptstadt der Mongolei Ulaan Baatar, wo Sie Ihr örtlicher Reiseleiter herzlich begrüßt. Sie werden vom Bahnhof abgeholt und starten Ihre Mongoleireise in Richtung Westen. Nach ungefähr 30 Kilometern geht die Straße in eine unbefestigte Sandpiste über. Sie reisen durch unberührte Natur zur Sanddüne Elsen Tasarchai. Hier, mitten in der Zentralmongolei, findet man einen kleinen Teil der Wüste Gobi wieder. Sie besuchen eine Nomadenfamilie und haben die Möglichkeit, auf Kamelen und/oder Pferden zu reiten. Sie werden die kommenden Nächte in verschiedenen touristischen Jurten verbringen, welche alle mit Einzelbetten, einem Holzofen und Licht ausgestattet sind. Die Jurten haben bis zu vier Betten, aber selbstverständlich übernachten Sie bei einer Buchung in der Doppeljurte zu zweit und bei einer Einzelbuchung alleine in den Jurten. Im Gegensatz zu anderen Reisegruppen, welche während ihrer Mongolei Reisen oft in Zelten übernachten, haben wir für Sie diese komfortable Möglichkeit der Jurte gewählt. (Mittagessen/Abendessen/Übernachtung in einer Jurte)

  • 12. Tag: Karakorum und das Kloster Erdene-Zuu 01.08.17

    Heute verlassen Sie die Wüste Gobi und tauchen in die Steppenlandschaft ein. In den landestypischen Jeeps nähern Sie sich der einstigen Hauptstadt des mongolischen Großreiches Tschingis Khans: Karakorum – heute Kharkhorin. Im 13. Jahrhundert trafen sich hier Kaufleute aus aller Welt. Sie konnten ohne lästige Grenzen zwischen Europa, dem Mittleren Osten und China Handel treiben. Im 14. Jahrhundert wurde die Stadt von der chinesischen Mingh-Dynastie zerstört. Dennoch blieb die Stadt ein nationales Symbol. Sie besichtigen das Kloster Erdene-Zuu, welches das erste Kloster auf dem Gebiet der heutigen Mongolei war. Mit seinen mächtigen Mauern und Türmen wirkt das einstige Zentrum des Buddhismus wie eine  Festung. Mehrere Brände und Angriffe beschädigten im 18. Jahrhundert Erdene-Zuu, jedoch wurden die verschiedenen Klöster und Tempel immer wieder aufgebaut. Sie haben die Möglichkeit, an einer buddhistischen Andacht teilzunehmen. Außerdem besichtigen Sie das Karakorum-Museum. Sie sehen hier Zeugnisse von deutsch-mongolischen Ausgrabungen sowie Ausstellungen zu den verschiedenen Epochen mongolischer Geschichte von der Steinzeit bis hin zum mongolischen Reich. Sie übernachten im Jurtencamp. (Frühstück, Mittagessen, Abendessen, Übernachtung in der Jurte)

  • 13. Tag: Zencher Quelle 02.08.17

    Sie fahren heute zur heißen Znecher Quelle. Hier haben Sie die Möglichkeit, im heißen Quellwasser zu baden. (Frühstück, Mittagessen, Abendessen, Übernachtung in der Jurte)

  • 14. Tag: Nationalpark Hustai 03.08.17

    Heute fahren Sie zum Nationalpark Hustai. Seit einigen Jahren läuft hier ein Projekt zur Auswilderung von Przewalski-Pferden. Mit etwas Glück können Sie die Wildpferde beobachten. Zum letzten Mal übernachten Sie heute in der mongolischen Steppe.

    (Frühstück, Mittagessen, Abendessen, Übernachtung in der Jurte)

  • 15. Tag: Ulan Bator– Die Stadt der Nomaden 04.08.17

    Sie fahren zurück nach Ulaan Bator und lernen die Hauptstadt der Mongolei kennen. Sie beginnen Ihre Erkundungen mit der Besichtigung des Gandan-Klosters, das mit seinen verschiedenen Tempeln, der buddhistischen Bibliothek und der Universität zu den größten und wichtigsten Klöstern zählt. Außerdem besuchen Sie das Nationalmuseum der Stadt. Abends können Sie bei einem Konzert Einblicke in die traditionelle mongolische Musik gewinnen. Sie lernen den Klang der mongolischen Pferdekopfgeige und den Kehlkopfgesang kennen. Sie übernachten im Hotel in Ulan Bator. (Frühstück, Mittagessen, Abendessen, Übernachtung)

  • 16. Tag: Bahnreise nach Peking - China 05.08.17

    Früh morgens fahren Sie zum Bahnhof und besteigen Ihren Schlafwagon der Transmongolischen Eisenbahn. Sie fahren durch die Weiten der Mongolei nach China. Peking erreichen Sie gegen Mittag des nächsten Tages. Ihr Reisebegleiter hat mongolische Snacks für Sie dabei. (Snacks/Übernachtung im Schlafwagen)

  • 17. Tag: Peking 06.08.17

    Sie erreichen Peking gegen Mittag. Ihr chinesischer Reiseleiter begrüßt Sie am Bahnhof und nimmt Sie mit in eine neue Welt. Sie fahren in Ihr 4-Sterne-Hotel in der Innenstadt und haben erst einmal Zeit für eine Erfrischung nach der Bahnfahrt. Spazieren Sie am Nachmittag gemeinsam mit Ihrer Reisebegleitung durch Chinas Megastadt und genießen Sie ein original chinesisches Abendessen. (Abendessen/Übernachtung)

  • 18. Tag: Wunderwerk Große Mauer und Sommerpalast 07.08.17

    Auf dem Zugang zu den gewaltigen Grabanlagen der Ming-Kaiser passieren Sie am Vormittag die berühmte Geisterallee mit den verschiedenen steinernen Figuren. Im Anschluss erleben Sie die eindrucksvolle Chinesische Mauer, die sich über eine Länge von 6.000 Kilometern von den Ufern des Gelben Meeres bis an den Rand der Wüste Gobi erstreckt. Sie wandern ein Stück auf der Mauer entlang und genießen den beeindruckenden Blick in die Umgebung. Am Nachmittag wandeln Sie durch die bezaubernde Anlage des Sommerpalastes mit dem Garten der kultivierten Harmonie, dem Wandelgang und dem berühmten weißen Marmorboot. Am Abend kehren Sie zurück nach Peking und genießen Ihr Abschiedsabendessen mit Ihrer Reisegruppe. (Frühstück/Abendessen/Übernachtung)

  • 19. Tag Heimreise 08.08.17

    Leider geht Ihre Traumreise heute dem Ende zu und Sie reisen mit vielen Erinnerungen im Gepäck über Frankfurt/Main nach Hause. (Frühstück/Bordservice)

     

     


  Unverbindliche Reservierung bis max. 12 Monate vor Abreise möglich.

Bitte wählen Sie Ihren gewünschten Abflughafen aus.

Weitere Flughäfen sind auf Anfrage buchbar. Bitte kontaktieren Sie uns dazu.

Flug ab/an:

Reisetermine und Preise pro Person 2017

Termin / Infos
Preise
21.07. – 08.08.2017
max 14
im DZ  ab 4.688 €
im EZ  ab 5.388 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DIXX 4.688 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Halbpension ) DIXH 4.688 €
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung, Bad oder Dusche, WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DI1X 5.388 €


Reisetermine und Preise pro Person 2018

Termin / Infos
Preise
20.08. – 07.09.2018
im DZ  ab 4.547 €
ab 4.688 €
im EZ  ab 5.226 €
ab 5.388 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DIXX 4.547 € 4.688 €
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung, Bad oder Dusche, WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DI1X 5.226 € 5.388 €


Reisetermine und Preise pro Person 2019

Termin / Infos
Preise
21.07. – 08.08.2019
im DZ  ab 4.547 €
ab 4.688 €
im EZ  ab 5.226 €
ab 5.388 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DIXX 4.547 € 4.688 €
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung, Bad oder Dusche, WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DI1X 5.226 € 5.388 €


Ihr gewünschtes Zimmer ist nicht verfügbar?
Wir würden Sie trotzdem gern auf unseren Reisen Willkommen heißen. Bitte nutzen Sie das Buchungs-Formular, um Ihr gewünschtes Zimmer anzufragen. Wir prüfen umgehend, ob wir Ihren Wunsch bestätigen können und werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.

Keine passenden Termine für Sie dabei?
Das Reiseprogramm ist ideal, die Termine leider nicht? Buchen Sie diese Reise einfach als Privatreise ab 2 Personen! Bitte nutzen Sie unser Anfrage-Formular für Ihren gewünschten Reise-Termin. Wir prüfen umgehend, ob wir Ihren Wunsch bestätigen können und werden uns schnellstmöglich mit einem individuellen Reise-Angebot bei Ihnen melden.

Privatreise jetzt anfragen!

Haustür-Transfer-Service zubuchbar
Unseren Haustür-Transfer können Sie für die PLZ-Gebiet 0, 10 – 16, 39, 98 und 99 sowie bei ausgesuchten Reisen auch für die PLZ-Gebiete 67 – 76 dazu buchen. Transfere aus/in andere Postleitzahlen-Gebiete sind auf Anfrage möglich. Weitere .


Sie entscheiden, ob Sie selbst organisiert zum Abflughafen kommen oder unseren Haustür-Transfer-Service nutzen, bei welchem wir für Sie die komplette Organisation und Durchführung Ihrer An- und Abreise übernehmen.

Unseren Haustür-Transfer-Service können Sie für die PLZ-Gebiete 0, 10 – 16, 39, 98 und 99 sowie bei ausgesuchten Reisen auch für die PLZ-Gebiete 67 – 76 dazu buchen. Transfere aus/in andere Postleitzahlen-Gebiete sind auf Anfrage möglich.


Geben Sie hier Ihre Postleitzahl ein, um den Preis für Ihren Haustür-Transfer zu berechnen:

Buchbare Flughäfen für An- & Abreise


Hamburg
Dresden
Frankfurt
München
Zürich
Düsseldorf
Wien
Berlin
Stuttgart
Rail & Fly (Zug zum Flug)

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, die Deutsche Bahn für Ihre Anreise zum Hauptflughafen (Frankfurt/Main, München, Berlin) zu nutzen. Der Zuschlag für Rail & Fly beträgt ab/an allen deutschen Bahnhöfen 70 € pro Person. Bei Hauptflughäfen außerhalb Deutschlands (Paris, Zürich, Madrid ...) reisen Sie per Bahn zum deutschen Zubringerflughafen (Berlin, Düsseldorf, Hamburg ...). Das Zugticket erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen.

Haustür-Transfer-Service

Sofern Sie sich für unseren Haustür-Transfer-Service entschieden haben, werden unsere freundlichen und hilfsbereiten Chauffeure dafür sorgen, dass Sie pünktlich von zu Hause abgeholt und mit weiteren Reisegästen zum nächstgelegenen ausgeschriebenen Abflughafen gebracht werden – und am Ende der Reise selbstverständlich auch wieder zurück. Die genaue Abholzeit teilen wir Ihnen auf Ihren Reiseunterlagen mit.

Express-Haustür-Transfer-Service

Für alle, die Wert auf mehr Individualität legen, bieten wir den Express-Haustür-Transfer an. Für einen einmaligen Zuschlag von 180 € bringen wir Sie, ohne weitere Reisegäste, direkt zum Flughafen bzw. wieder nach Hause. (gilt pro Fahrzeug/Abholadresse, max. 7 Personen, bei Buchung des Hausür-Transfers).

Eigene An- und Abreise

Sollten Sie Ihre An- und Abreise lieber selbst organisieren wollen, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich vor Ort der Gruppen-Rundreise anzuschließen. Alle Leistungen im Zielgebiet bleiben laut Ausschreibung erhalten.

Komfort-Anreise

Um Ihnen eine entspannte und stressfreie Anreise zu ermöglichen, organisieren wir Ihnen gern eine Übernachtung am Vorabend der Reise sowie einen Parkplatz während der gesamten Reise, in der Nähe des Flughafens bzw. der Bus-Route.

Reisetag
Hotel
1. – 3.
Hotel Dostojevsky
Lage: Das Dostoevsky Hotel liegt im Herzen der Stadt, im Handelszentrum Vladimirskiy Passage. Nevsky Prospekt, die Hauptstraße der Stadt, das Geschäfts- und Nachtleben-Zentrum Sankt Petersburgs ist nur 5 Minuten vom Hotel entfernt.  

Zimmer:
Alle 218 Zimmer verfügen über Bad/WC, TV, Telefon, Safe und Minibar.

Ausstattung:
Das Hotel verfügt über: Restaurant, Fitnessstudio, Bar/Lounge und Coffee-Shop/Café.

Internet: http://www.dostoevsky-hotel.ru/
3. – 5.
Holiday Inn Suschevsky
Lage: Entdecken Sie Moskau mit hervorragenden U-Bahn- und Straßenverbindungen vom zentral gelegenen 4-Sterne-Hotel Holiday Inn Moscow-Suschevsky aus. Vom internationalen Flughafen Sheremetyevo bis zum hochaufragenden Holiday Inn Moscow-Suschevsky Hotel fährt man 45 Minuten mit dem Bus. Das Hotel liegt an einem belebten Boulevard mit direkter Zufahrt zur Ringstraße, 3 Minuten zu Fuß zur Rizhskaya U-Bahnstation. Bis zum monumentalen Roten Platz sind es 5 Kilometer.
Zimmer: Die geräumigen Zimmer im modernen Dekor verfügen über Bad/WC, Föhn, Klimaanlage, SAT-TV, Minibar, Wasserkocher (Tee/Kaffee) und WLAN (in Lobby kostenfrei).
Ausstattung: Im Hotel gibt es ein Restaurant, eine Bar und einen Geschenkeladen. Ein Geldwechselautomat befindet sich ebenfalls im Haus. Neben dem Hotel finden Sie einen kleinen Supermarkt.



Internet: http://www.holidayinn.com/hotels/de/de/moskau/
5. – 7.
Courtyard by Marriott
Lage: Das 3-Sterne-Hotel Courtyard by Marriott liegt im Irkutsker City Center.

Ausstattung: Das Hotel hebt sich deutlich von den anderen Hotels in Irkutsk ab. Es bietet geräumige, durchdachte Gästezimmer, ein warmes Frühstücksbüfett und Services, mit denen Sie produktiver sind und sich wohlfühlen.


Internet: http://www.marriott.com/hotels/travel/iktcy-courtyard-irkutsk-city-center/
7. – 9.
Krestovaja Resort
Lage: Das kleine Resort Krestovaja befindet sich nahe des Naturdenkmals der Sagan-Zaba-Felsen mit seinen Höhlenmalereien.
Ausstattung: Bis zu 35 Personen können in diesem Resort untergebracht werden. Die Toiletten befinden sich draußen, Waschmöglichkeiten in der Banja.



Internet: http://www.happybaikal.ru/
9. – 11.
Schlafkabine Transmongolische Eisenbahn
Die Transmongolische Eisenbahn fährt von Ulan-Ude in Russland bis nach Jining in China und ist ein Abzweig der Transsibirischen Eisenbahn.

Die Schlafkabinen in der Transmongolischen Eisenbahn sind Vierer-Abteile (mit 4 Betten). Im Zug gibt es seperate Waschräume und ein Restaurant.
11. – 15.
Verschiedene Jurtencamps während der Rundreise

Sie übernachten in Jurtencamps (sogenannten mongolischen Ger-Camps). Die traditionellen Zelte für jeweils zwei Reisegäste sind alle beheizbar und zweckmäßig ausgestattet.

In jedem Camp gibt es separate Wasch- und Duschräume sowie Toiletten.



Internet: http://www.
15. – 16.
Hotel Edelweiss
Lage: Das 3-Sterne-Hotel Edelweiss befindet sich nur 5 Minuten vom Parlament entfernt im Zentrum von Ulaan Baatar. In der Nachbarschaft finden Sie die Botschaften der Länder Südkorea, Japan, Tschechische Republik und Bulgarien.

Ausstattung: Jedes Zimmer ist mit Telefon, Kabel-TV, Minibar, Balkon, Schreibtisch, Sitzecke, Badezimmer mit Dusche und Klimaanlage ausgestattet. Das Frühstücksbuffet ist reichhaltig und dem europäischen Stil angepaßt. Das Küchenteam des Hotels gewann im Jahre 2003 den 1. Platz des Barbeque Contest of International Festival - Visit Mongolia.

Internet: http://www.edelweiss.mn/
16. – 17.
Schlafkabine Transmongolische Eisenbahn
Die Transmongolische Eisenbahn fährt von Ulan-Ude in Russland bis nach Jining in China und ist ein Abzweig der Transsibirischen Eisenbahn.

Die Schlafkabinen in der Transmongolischen Eisenbahn sind Vierer-Abteile (mit 4 Betten). Im Zug gibt es seperate Waschräume und ein Restaurant.
17. – 19.
Qianmen Jianguo
Lage: Das 4-sterne-Hotel Qianmen Jianguo befindet sich inmitten des touristischen Zentrums Pekings, ideal für Ausflüge zu sämtlichen Sehenswürdigkeiten. Viele Denkmäler befinden sich in unmittelbarer Nähe und sind zu Fuß zu erkunden.

Zimmer: Die lichtdurchfluteten, geräumigen Zimmer sind alle mit WLAN, Flachbild-TV, Minibar und Wasserkocher ausgestattet.

Ausstattung: Das Hotel bietet einen 24 stündigen Zimmer-Service, hat eine Bar sowie ein Café, eine Wäscherei und ein Restaurant. Auch ein Aufzug erleichtert der Zimmerbezug. Im Sport- und Freizeitbereich bietet das Haus Massagen und Saunagänge an.


Internet: http://www.qianmenhotel.com/en/index.html

Weitere Reise-Empfehlungen für Sie

Rundreise-Variante Südindien - inkl. Andamanen mit Eigenanreise

17 Tage Rundreise - Goa - Badami - Hampi - Backwaters - Madurai - Chennai - Andamanen

zur Reise

Rundreise Russland: Transsib von Moskau an den Baikalsee mit Burjatien

19 Tage Rundreise Russland mit der Transsibirischen Eisenbahn: Moskau - Kazan - Wolga - Jekaterinburg - Ural - Omsk...

zur Reise

Rundreise Südafrika: Kapstadt und Gartenroute

9 Tage Rundreise mit Kapstadt - Stellenbosch - Oudtshoorn - Knysna - Gartenraute - Port Elizabeth

zur Reise

Rundreise Höhepunkte Asien: Indonesien, Kambodscha & Myanmar (Burma)

16 Tage Rundreise Jakarta - Yogyakarta - Borobodur - Siem Reap - Angkor - Mandalay - Bagan - Yangon - Shwedagon - 3...

zur Reise

Mit dem Eberhardt-Newsletter immer aktuell: Reiseberichte, Experten-Tipps & Angebote!
Sichern Sie sich 20 € auf Ihre nächste Buchung.

Folgen Sie uns in allen Netzwerken: