Zubucherreise Namibia, Botswana & Simbabwe

Zubucherreise

Victoria-Wasserfälle am Sambesi-Fluss - Touristen auf Foto-Safari – © Michael - stock.adobe.com
Annett Müller Eberhardt-Reisemanagerin: Annett Müller E-Mail Mehr über mich
6 Termine 2024 
05.07.2024 – 18.07.2024 (max 12 Gäste)
eigene Anreise & Verlängerungen
sowie weitere Varianten dieser Reise
  Beratung & Buchung: (03 52 04) 92 112

Reisetermine

Bitte wählen Sie Ihren Wunschtermin aus. Die Ausschreibung kann sich je nach Reisezeitraum unterscheiden.

05.07. – 18.07.2024
14 Tage
max 12
19.07. – 01.08.2024
14 Tage
max 12
02.08. – 15.08.2024
14 Tage
max 12
16.08. – 29.08.2024
14 Tage
max 12
06.09. – 19.09.2024
14 Tage
max 12
27.09. – 10.10.2024
14 Tage
max 12

Richtig reisen. Aha!-Erlebnisse Namibia, Botswana & Simbabwe

  • Kompakte Rundreise durch drei Länder - von Windhoek bis zu den Victoria Wasserfällen
  • erfahrene, Deutsch sprechende, örtliche Reiseleitung (= Fahrer)
  • intensive Erlebnisse mit max. 12 Reisegästen
  • Ihre Rundreise beginnt in Windhoek und endet in Vic Falls.
    Gern unterbreiten wir Ihnen dazu ein Flugangebot.


  Unsere Zubucherreisen

Unter Zubucherreisen verstehen wir von uns bewusst ausgewählte Reisen unserer weltweiten Partner, bei denen Sie während der Reise auf Reisegäste anderer Reiseveranstalter treffen, es sich also nicht um reine Eberhardt-Gruppen handelt. Die Reisen sind von uns qualitativ geprüft und für gut befunden. Ihr Vorteil bei dieser Art des Reisens, bei welchem Sie erst im Zielgebiet auf Ihre Gruppe und Ihren örtlichen Reiseleiter treffen, ist die große Auswahl an durchführungsgarantierten Terminen zu eindrucksvollen Preisen.
05.07.2024 – 18.07.2024
6 Termine 2024 
Min. 4 / Max. 12
Beratung & Buchung
Telefon: (03 52 04) 92 112
oder in Ihrem Reisebüro

Weitere Reisen & Empfehlungen

  • 17.06. – 28.06.2024 / ab 3.438 €
  • + 8 weitere Termine
  • 11.09. – 26.09.2024 / ab 5.198 €
  • + 4 weitere Termine
  • 20.08. – 09.09.2024 / ab 6.958 €
  • + 4 weitere Termine
  • 17.05. – 01.06.2025 / ab 5.139 €
  • 01.11. – 16.11.2025 / ab 5.333 €
  • 16.08. – 29.08.2024 / ab 6.126 €
  • + 6 weitere Termine
  • 27.12. – 11.01.2025 / ab 5.998 €
  • 24.09. – 10.10.2024 / ab 8.698 €
  • + 4 weitere Termine
mehr entdecken...
Leistungen inklusive

  • Flughafentransfers mit Englisch sprechendem Fahrer (Tag 1 und 14)
  • Rundreise im klimatisierten Tourenfahrzeug entsprechend Gruppengröße:
    4 - 7 Personen im 8Sitzer Landcruiser; 8 - 12 Personen im 12Sitzer Bus
  • örtliche, Deutsch sprechende Reiseleitung von Tag 2 bis Tag 13
  • 13 Übernachtungen in ausgewählten Unterkünften
  • 13 x Frühstück
  • 8 Abendessen
  • orientierende City Tour Windhoek und Swakopmund
  • Ausflug in den Nationalpark Sossusvlei mit Besuch des Sesriem Canyon inklusive Eintritt und Nationalparkgebühren
  • Pirschfahrt im offenen Geländewagen im Etosha Nationalpark inklusive Eintritt und Nationalparkgebühren
  • Pirschfahrt im Reisefahrzeug im Etosha Nationalpark inklusive Eintritt und Nationalparkgebühren
  • Besuch des Lebenden Museums der Khwe
  • Bootsfahrt im Mokoro
  • Boots-Safari auf dem Chobe Fluss inklusive Nationalparkgebühren
  • Besichtigung der Victoria Wasserfälle inklusive Eintritt und Nationalparkgebühren

Ihr Reiseablauf zum Termin
"05.07.2024 – 18.07.2024"

 

Entdecken Sie drei afrikanische Länder auf einem Streich! Entlang dieser traumhaften Route durch Namibia, Botswana und Simbabwe werden Sie faszinierende Wüstenlandschaften, verschiedene Nationalparks sowie die wasserreichen Lebensadern Afrikas kennen lernen. Genau die richtige Afrika-Rundreise für jene, die neben hautnahen Tierbeobachtungen, spannenden Safaris, beeindruckenden Bootsfahrten und naturkundlichen Aktivitäten besonders die afrikanische Lebensart in einer kleinen Gruppe erleben möchten.

1. Tag:  Namibia: Ankunft in Windhoek

Je nach Ankunftszeit werden Sie am Flughafen in Windhoek abgeholt und zu Ihrem Hotel in Windhoek transferiert. Ihre Zimmer können Sie ab 14 Uhr beziehen. Der weitere Tag steht Ihnen für eigene Entdeckungen zur Verfügung.
Unterkunftsbeispiel: Hotel Thule oder Safari Court in Windhoek o.ä.

2. Tag:  Namibia: von Windhoek in die Namib Wüste, ca. 350 km

Nach dem Frühstück begrüßt Sie Ihr örtlicher Reiseleiter und Ihre Rundreise startet. Nach einer orientierenden City Tour verlassen Sie die namibische Hauptstadt. Ihr Tagesziel ist die Namib-Wüste. In Solitaire stoppen Sie und können den berühmten Apfelkuchen probieren oder die kleinen Erdhörnchen beobachten. Danach ist es nicht mehr weit zu Ihrer Unterkunft, unweit des Nationalparks Sossusvlei. Genießen Sie die freie Zeit bis zum Abendessen in dieser einmaligen Landschaft.
Unterkunftsbeispiel: Agama River Lodge oder Desert Camp - bei Sesriem o.ä.
Frühstück, Abendessen

3. Tag:  Namibia: Ausflug in den Nationalpark Sossusvlei & zum Sesriem Canyon

Im Morgengrauen starten Sie zum Ausflug in die unendlich scheinende Namib, ein Höhepunkt Ihrer Rundreise. Im frühen Morgenlicht erstrahlen die hohen Dünen (bis ca. 400 Meter hoch) im satten Orangerot, ganz im Kontrast zum tiefblauen Himmel. Das wechselnde Farbenspiel ist dann besonders faszinierend. Das Sossusvlei (Lehmsenke) wird von mächtigen, roten Sanddünen umschlossen, die zu den größten der Welt gehören. Wenn Sie möchten, können Sie eine der Dünen besteigen oder zum Dead Vlei wandern. Danach fahren Sie zum Sesriem Canyon. Dieser Canyon ist an einigen Stellen 30 Meter tief und manchmal nur zwei Meter breit ist. Falls der Tsauchab-Fluss, der den Canyon geschaffen hat, kein Wasser führt, können Sie auch hinab steigen und eine kleine Wanderung im Canyon unternehmen. Danach kehren Sie zu Ihrer Lodge zurück und können entspannen.
Unterkunftsbeispiel: Agama River Lodge oder Desert Camp - bei Sesriem o.ä.
Frühstück, Abendessen

4. Tag:  Namibia: von der Wüste zum Atlantik, ca. 350 km

Am Morgen geht Ihre Reise weiter. Unterwegs passieren Sie den südlichen Wendekreis des Steinbocks. An diesem Punkt strahlt die Sonne am 21. Dezember jeden Jahres senkrecht auf die Erde, dass kein Schatten entsteht. Eine landschaftlich karge, aber wunderschöne Strecke führt Sie weiter über den Gaub Pass und durch den Kuiseb Canyon, wo sich Prof. Dr. Henno Martin (Geologe und Autor des Bestsellers "Wenn es Krieg gibt, gehen wir in die Wüste") während des 2. Weltkrieges versteckt hielt.
Am Nachmittag erreichen Sie dann das kühlere Swakopmund und gehen mit Ihrem Reiseleiter auf eine kleine Entdeckungstour durch das Küstenstädtchen mit deutscher Vergangenheit.
Unterkunftsbeispiel: Swakopmund Plaza Hotel - Swakopmund o.ä.
Frühstück

5. Tag:  Namibia: ein freier Tag in Swakopmund

Heute haben Sie freie Zeit, um das charmante Swakopmund ganz individuell zu entdecken , eine Strandwanderung zu unternehmen oder eine der angebotenen Freizeit–Aktivitäten (Zusatzkosten auf Anfrage) zu buchen. Ihr Reiseleiter gibt Ihnen gern Tipps und Empfehlungen z.B.:
* Katamaranfahrt durch die Lagune von Walvis Bay mit Snacks und Getränken (vormittags, ca. 5 h, ca. 80 USD)
*Living Desert Tour( vormittags, ca. 4 h, ca. 65 USD)
Unterkunftsbeispiel: Swakopmund Plaza Hotel - Swakopmund o.ä.
Frühstück

6. Tag:  Namibia: von Swakopmund zum Etosha Nationalpark, ca. 480 km

Nach dem Frühstück starten Sie zu neuen Erlebnissen. Ihr heutiges Tagesziel ist der Etosha Nationalpark, ein Höhepunkt jeder Reise durch Namibia. Eine längere Fahrt führt Sie durch eine karge, aber dennoch faszinierende Landschaft. Vorbei an der Spitzkoppe und den Erongo Bergen gelangen Sie zunächst nach Outjo. Von hier ist es nicht mehr weit zu Ihrer Unterkunft. Ihre Lodge befindet sich unweit vom Anderson Gate des Etosha Nationalpark. Wenn Sie Lust haben, können Sie bereits eine erste Safari im Etosha gegen Aufpreis buchen (ca. 3-4 h Zusatzkosten ca. 80 USD). Lassen Sie den Tag am Lagerfeuer ausklingen und freuen Sie auch die Pirschfahrt am nächsten Tag.
Unterkunftsbeispiel: Toshari Lodge - unweit vom Anderson-Gate o.ä.
Frühstück, Abendessen

7. Tag:  Namibia: Pirschfahrt im Etosha Nationalpark

In offenen Geländewagen pirschen Sie durch Etosha Nationalpark auf der Suche nach den Big Five. - es ist Safari-Tag! Die offene Vegetation ermöglicht einen freien Blick auf die weiten Ebenen des Parks. Schon aus der Ferne können Sie Elefanten, Antilopen, Giraffen, Zebras und mit etwas Glück auch auf Löwen und Leoparden entdecken, die ab und an die vielen Wasserstellen besuchen. Ihr Reiseleiter kennt die besten Tiersichtungsstellen und gibt Ihnen aus sicherer Distanz das einzigartige Gefühl, ein Teil der Wildnis zu sein. Danach kehren Sie zu Ihrer Lodge zurück.
Unterkunftsbeispiel: Toshari Lodge oder Etosha Village - unweit vom Anderson-Gate o.ä.
Frühstück, Abendessen

8. Tag:  Namibia: Etosha Nationalpark - Grootfontein

Noch einmal durchstreifen Sie den Etosha Nationalpark von West nach Ost im Reisefahrzeug. Halten Sie noch einmal Ausschau nach den großen und kleinen Tieren. Am frühen Nachmittag verlassen Sie den Park und fahren via Tsumeb zu Ihrer Lodge nahe Grootfontein. Diese befindet sich auf einer privaten Wildfarm.
Unterkunftsbeispiel: Fiume Lodge & Game Farm - unweit von Grootfontein o.ä.
Frühstück, Abendessen

9. Tag:  Namibia: Divundu - Naturparadies am Okavango

Via Rundu reisen Sie ins richtige Afrika weiter: strohbedeckte Rundhütten aus Lehm, Kinder, die am Brunnen Wasser holen, beladene Ochsenkarren und namibische Schlitten, die vorüber ziehen. Immer dichter werdendes Buschland und zahlreiche Veterinärzäune prägen die Landschaft. Je weiter Sie gen Divundu fahren, desto häufiger sehen Sie die Stände der geschickten Holzschnitzer am Straßenrand, wo Sie einen Fotostopp einlegen und mit den Bewohnern in Kontakt kommen können.
Bei Divundu treffen Sie auf den mächtigen (O)Kavango, einer der drei großen Flüsse, die ständig Wasser führen und durch die Sambesi Region führen. Bei Divundu befindet sich das Lebende Museum der Khwe, welches Sie besuchen. Das Museumsdorf bietet Ihnen einen faszinierenden Eindruck der alten Jäger- und Sammlerkultur der San. Anschließend fahren Sie zu Ihrer Lodge und genießen am Abend den faszinierenden Sonnenuntergang am Ufer des Okavango. Wer möchte, kann eine Bootsfahrt auf dem Okavango buchen (Zusatzkosten: ca. 50 USD pro Person).
Unterkunftsbeispiel: Nunda River Lodge - bei Divundu o.ä.
Frühstück, Abendessen

10. Tag:  Namibia: Mit dem Mokoro durch die Flusslandschaft am Okavango

Am Vormittag steht eine entspannte Bootsfahrt im traditionellen Mokoro (Einbaum) durch die einmalige Flusslandschaft am Okavango auf dem Programm. Fast lautlos gleiten Sie durch die urwüchsige Landschaft und lauschen den Geräuschen der Natur. Die flachen Boote (Mokoro) werden von einem Poler (Bootsführer) gestakt. Früher wurden die Mokoros aus einem einzigen Holzstamm (meist vom Leberwurstbaum, dessen Früchte wirklich wie große Leberwürste aussehen) gefertigt wurden. Für die Fertigung braucht man mehrere Wochen und die Lebensdauer der Boote ist begrenzt. Daher werden die Mokoros heute meist aus Kunststoff gebaut. Das traditionelle Boot der Einheimischen im Delta und an den großen Flüssen ist auch heute noch unentbehrlich im täglichen Leben (Fischfang/Transport), also nicht nur um Touristen durchs Delta zu staken. Der Nachmittag steht zu Ihrer freien Verfügung: Entspannen Sie in Ihrer Lodge mit Blick auf den Okavango. Oder Sie entscheiden sich an einer Pirschfahrt im vegetationsreichen und wildreichen Mahango Park teilzunehmen. Der Park grenzt an die "Uferpromendade" des Okavangos und gilt als Rückzugsgebiet vieler Tiere wie Antilopen, Elefanten, Büffeln, Zebras und Raubkatzen. Durch die großen Überflutungsflächen ist dieses Gebiet auch ein wahres Vogelparadies und viele Baobabs (Affenbrotbäume) wachsen hier. (Zusatzkosten ca. 60 USD)).
Unterkunftsbeispiel: Nunda River Lodge oder Ngepi Camp - bei Divundu o.ä.
Frühstück, Abendessen

11. Tag:  Botswana: Kasane - Erlebnis Chobe Nationalpark, ca. 400 km

Sie reisen weiter durch den schmalen Caprivi-Streifen, heute Zambezi Region genannt, nach Osten. Der alte Name Caprivi-Streifen stammt aus Kolonialzeiten, als Deutschland dieses Gebiet im Tausch gegen Sansibar von den Briten erhielt. Diese wasserreiche Gegend gehört zum Migrationsgebiet großer Tierherden zwischen Sambia und Botswana, nicht selten überqueren Elefanten die Straßen. Bei Katimo Mulio treffen Sie auf den großen Zambezi, der die Grenze zu Zambia markiert. Über die Ngomabrücke, die über den Chobe-Fluss führt, gelangen Sie nach Botswana. Die Asphaltstraße nach Kasane führt Sie direkt durch den Chobe Nationalpark. Bereits auf der Fahrt zu Ihrer Unterkunft können Sie vielleicht Elefanten beobachten. Am Nachmittag starten Sie zu einer abenteuerlichen Boots-Safari auf dem Chobe Fluss. Erleben Sie die faszinierende Tierwelt des afrikanischen Busches von einer anderen Perspektive, wenn sich in der untergehenden Sonne Elefantenherden, Büffel und Giraffen zum Trinken am Ufere versammeln und die Hippos wieder aktiver werden. Im Sonnenuntergang fahren Sie zu Ihrer Lodge zurück.
Unterkunftsbeispiel: Sandpiper Villas Lodge Chobe - Kasane o.ä.
Frühstück, Abendessen

12. Tag:  Simbabwe: Victoria Wasserfälle, ca. 90 km

Nur wenige Kilometer trennen Botswana und Simbabwe.
Bereits am Mittag erreichen Sie das Städtchen Vic Falls an den gleichnamigen Wasserfällen Victoria Falls. Nach dem Check In in Ihrer Lodge fahren Sie zum Nationalpark, den Sie anschließend besuchen. Die Victoria Wasserfälle wurden 1855 von dem Afrikaforscher David Livingstone entdeckt und von ihm nach der damaligen englischen Königin benannt. Auf einer Breite von fast zwei Kilometern stürzt der Sambesi 120 Meter in eine nur etwa 50 Meter breite Schlucht – ein beeindruckendes Natur-Schauspiel. Besonders am Ende der Regenzeit donnern gewaltige Wassermassen ohrenbetäubend über den Felsrand in die Tiefe und der entstehende Sprühnebel kann bis zu 400 Meter in die Höhe steigen. Er erzeugt in unmittelbarer Umgebung einen üppigen Urwald. Die Einheimischen nennen den Wasserfall Mosi-oa-Tunya-Rauch, der donnert.
Unterkunftsbeispiel: Nkosi Guest Lodge - Vic Falls o.ä.
Frühstück

13. Tag:  Simbabwe: Zeit für eigene Entdeckungen an den Victoria Wasserfällen

Der heutige Tage steht zu Ihrer freien Verfügung. In Vic Falls werden zahlreiche Aktivitäten angeboten. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Flug im Hubschrauber über die Victoria Wasserfälle (Zusatzkosten ca. 200 USD) oder Sie unternehmen einen Bummel durch Vic Falls. In den lokalen Shops oder auf dem Handwerkermarkt finden Sie sicher noch ein passendes Souvenir. Das Lookout Cafe ist nichtnur bekannt für gutes Essen und einen genialen Ausblick über die Schlucht, sondern auch für seine sportlichen Aktivitäten wie Zip-Line oder Flying Fox.
Ein besonderes Erlebnis ist der atemberaubende Sonnenuntergang am Zambezi River. Diesen können Sie während einer Bootsfahrt erleben (Zusatzkosten ca. 70 USD inkl. Getränke und Snacks).
Unterkunftsbeispiel: Nkosi Guest Lodge - Vic Falls o.ä.
Frühstück

14. Tag:  Auf Wiedersehen

Nach dem Frühstück verabschiedet sich Ihr Reiseleiter von Ihnen. Je nach Flugzeit werden Sie zum Flughafen in Vic Falls gebracht, wo Sie Ihre individuelle Heim- oder Weiterreise antreten.
Frühstück

Reisetermine & Preise

Termine / Preise pro Person für 2024
05.07. – 18.07.2024
14 Tage
max 12
  DZ ab   4.858 €
  EZ ab   5.298 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DIXX 4.858 €
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung, Bad oder Dusche WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DI1X 5.298 €
19.07. – 01.08.2024
14 Tage
max 12
  DZ ab   4.858 €
  EZ ab   5.298 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DIXX 4.858 €
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung, Bad oder Dusche WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DI1X 5.298 €
02.08. – 15.08.2024
14 Tage
max 12
  DZ ab   4.858 €
  EZ ab   5.298 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DIXX 4.858 €
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung, Bad oder Dusche WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DI1X 5.298 €
16.08. – 29.08.2024
14 Tage
max 12
  DZ ab   4.858 €
  EZ ab   5.298 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DIXX 4.858 €
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung, Bad oder Dusche WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DI1X 5.298 €
06.09. – 19.09.2024
14 Tage
max 12
  DZ ab   4.858 €
  EZ ab   5.298 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DIXX 4.858 €
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung, Bad oder Dusche WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DI1X 5.298 €
27.09. – 10.10.2024
14 Tage
max 12
  DZ ab   4.858 €
  EZ ab   5.298 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DIXX 4.858 €
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung, Bad oder Dusche WC  ( Verpfl. lt. Programm ) DI1X 5.298 €
  Kleinere Reisegruppe   DZ/EZ frei buchbar   DZ/EZ auf Anfrage buchbar   DZ/EZ ausgebucht   vorgesehene Reise(beg)leitung
Keine passenden Termine für Sie dabei?
Das Reiseprogramm unserer Gruppenreise ist ideal, die Termine sind es für Sie nicht? Gern erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot mit dem entsprechenden Reisepreis für eine Privatreise zum Selbstfahren, mit Mietwagen, Driverguide oder Reiseleiter zu Ihrem Wunsch-Reisetermin. Die Servicegebühr für die Erarbeitung eines individuellen Angebots beträgt je nach Aufwand 50 € bis 100 €, welche Ihnen bei Fest-Buchung der Reise wieder verrechnet werden. Bitte nutzen Sie das folgende Anfrage-Formular, wir nehmen dann umgehend Kontakt zu Ihnen auf, um das mögliche Reiseprogramm mit Ihnen zu besprechen.

Privatreise jetzt anfragen!
Informationen

  • Die Einreisegebühr/Visa Simbabwe (z. Zt. 30 US$ für einfache Einreise) ist vor Ort in bar zu zahlen.
  • Mindestteilnehmer 4 Personen bei einer Absagefrist von 4 Wochen vor Reisebeginn
  • Ihre Deutsch sprechende Reiseleitung treffen Sie vor Ort.
  • Die verbindliche Unterkunftsliste stellen wir Ihnen 4 Wochen vor Anreise zur Verfügung
  • Bei dieser Tour gilt eine Gepäckbegrenzung: 1 Reisetasche pro Person (weiche Taschen, keine Hartschalenkoffer) zzgl. 1 Handgepäck
  • Flüge sind nicht inkludiert. Gern unterbreiten wir Ihnen ein individuelles Angebot für Ihre An- und Abreise per Flug.
Einreise & Hinweise
Vor jeder Reise erhalten Sie von uns umfangreiche Reiseinformationen und – falls notwendig – übernehmen wir für Sie die Visabeschaffung (nur für deutsche Staatsbürger möglich). Unsere ReisemanagerInnen und ReiseleiterInnen sorgen in Vorbereitung und Durchführung der Reise für zuverlässige Beförderungsmittel und Hotelunterkünfte mit modernen Standards. Sie bemühen sich um ein authentisches Erleben der Natur, der Kunst, der Kultur des Gastlandes, um Einblicke ins Alltagsleben der Gastgeber und organisieren nach Möglichkeit Begegnungen mit diesen.
Allgemeine Informationen zum Reiseland und Einreisemodalitäten finden Sie hier vom Auswärtigen Amt:
Fragen & Antworten
Viele Fragen rund um die Themen Reiseablauf, Buchung, Zahlung und vielem mehr kommen auf, wenn Sie eine Reise auf unserer Internetseite oder in unseren Katalogen gefunden haben. Hier können Sie Antworten auf die häufigsten Fragen rund um Ihre Reise mit Eberhardt TRAVEL finden.
Hinweis für eingeschränkte Mobilität
Diese Reise ist nicht geeignet für Personen mit eingeschränkter Mobilität. Eingeschränkte Mobilität auf Reisen betrifft jeden Reisegast, dessen Beweglichkeit aufgrund einer körperlichen oder geistigen Beeinträchtigung eingeschränkt ist, und er aus diesem Grund nicht an allen Führungen und Besichtigungen teilnehmen kann.
Im Zweifel können wir vorab für Sie prüfen, ob die Teilnahme für Sie möglich ist. Bitte fragen Sie uns vor Buchung, ob diese Reise für Sie geeignet ist - wir beraten Sie gerne.
Beratung & Buchung
(03 52 04) 92 112

Mo – Fr: 07:00 – 19:00 Uhr
Sa: 10:00 – 15:00 Uhr
Reisecode: NA-ZBNBZ, ab 4.858 € p.P.
Merken

Letzte Aktualisierung: 11.06.2024 18:42:21

Das sagen unsere Reisegäste

Bisher wurden noch keine Kommentare abgegeben. Waren Sie bereits mit uns auf dieser Reise unterwegs? Dann schreiben Sie uns gern Ihre Einschätzung dazu oder bewerten Sie uns bei TrustedShops!
  Jetzt meine Reise bewerten...   TrustedShops