Sichern Sie sich 3% Frühbucher-Rabatt auf Europa-Reisen, Kuren, Aktiv- und Singlereisen bis zum 11.11.2019!  
  Sichern Sie sich 3% Frühbucher-Rabatt auf Europa-Reisen, Kuren, Aktiv- und Singlereisen bis zum 11.11.2019!  

Südseegeheimnisse auf der Insel Taaha – Perlen, Vanille und Kokosnüsse

Die kleine polynesische Insel Taaha, eine Nachbarinsel von Raiatea, hält, was der Südseetraum verspricht. Weitläufige grüne Wälder, romantische Buchten, eine bunte Unterwasserwelt und herrliche Ausblicke. Bei einem Tagesausflug fuhren wir mit einem Schnellboot rund um die Insel und konnten deren Schönheiten entdecken.
Von Madlen Häschel / 03.05.2012
https://bilder.eberhardt-travel.de/Laender/Suedsee/Madlen_Lippe_Suedsee_Tahaa4.jpg

Die kleine polynesische Insel  Taaha, eine Nachbarinsel von Raiatea, hält, was der Südseetraum verspricht. Weitläufige grüne Wälder, romantische Buchten,  eine bunte Unterwasserwelt und herrliche Ausblicke. Bei einem Tagesausflug fuhren wir mit einem Schnellboot rund um die Insel und konnten deren  Schönheiten entdecken. Beim  Schnorcheln an einem abgelegenen kleinen Riff, trafen wir auf die interessantesten  Unterwasserbewohner und konnten ausgiebig im herrlichen kristallblauen Wasser baden. Auf einer kleinen Perlenfarm erfuhren wir die Geheimnisse der Perlenzucht. Wie werden die Tiere  gehalten, wo kommt die Perle her, wie wird Sie herausgenommen und woran erkennt man den Wert.  Alle diese brennenden Fragen konnten uns hier beantwortet werden.  Auf einer familienbetriebenen Vanillefarm duftete es herrlich nach dem süßen Gewürz. Es ist gar nicht so einfach die Pflanze anzubauen und der Ernte- und Trocknungsprozess erfordert reichlich Geduld. Die Farmersfamilie erwies sich als guter Gastgeber und so wurden wir in deren Haus vorzüglich mit traditionellen Speisen bewirtet. Natürlich durfte Vanille hier nicht fehlen. Diesen traumhaften Tag schlossen wir mit einer Jeepfahrt auf den höchsten Aussichtspunkt ab, von wo aus wir über die ganze Insel und sogar bis Bora Bora schauen konnten- einfach phantastisch.  Hier oben wurde uns von unserem Reiseleiter auch gezeigt wie die Kokosnuss geknackt wird und wie wir die Milch gewinnen können. Diese entsteht nämlich nicht, wie man vielleicht vermuten mag, aus dem weißlichen Wasser, welche sich im Inneren befindet. Das Fleisch der Frucht wird geraspelt, gepresst und daraus entsteht anschließend die schmackhafte Milch. Mit diesem erlebnisreichen Tag kamen wir der Südsee ganz nah …



Mit dem Eberhardt-Newsletter immer aktuell: Reiseberichte, Experten-Tipps & Angebote!
Sichern Sie sich 20 € auf Ihre nächste Buchung.

Folgen Sie uns in allen Netzwerken: