Sichern Sie sich 3% Frühbucher-Rabatt auf Europa-Reisen, Kuren, Aktiv- und Singlereisen bis zum 11.11.2019!  
  Sichern Sie sich 3% Frühbucher-Rabatt auf Europa-Reisen, Kuren, Aktiv- und Singlereisen bis zum 11.11.2019!  

Mietwagen-Rundreise Indian Summer in Ost-Kanada – Natur pur

12 Tage Rundreise mit dem Mietwagen durch Ost-Kanada: Toronto – Niagara-Fälle – Huntsville – Ottawa – Montreal – Saint-Michel-des-Saint – La Malbaie – Quebec

© Eberhardt TRAVEL
Daniela Paulan Ihre Ansprechpartnerin: Daniela Paulan Tel.: (03 52 04) 92 127 E-Mail Mehr über mich
44 Termine 2019 / 174 Termine 2020 
18.09.2019 – 29.09.2019
Varianten dieser Reise
z.B. eigene Anreise & Verlängerungen

Richtig reisen. Aha!-Erlebnisse in Ost-Kanada.

  • Im Resort „Auberge de Lac Taureau“ wohnen Sie inmitten der kanadischen Wildnis. Genießen Sie die Ruhe am See bei gemeinsamen Wanderungen oder beim Paddeln – die Farben des Indian Summer werden Sie begeistern.
  • Bei dieser Rundreise lernen Sie die Tierwelt Kanadas im Omega-Wildpark kennen und fahren nur wenige Meter an Bisons, Wölfen und Bären vorüber. Wer möchte, darf die großen Wapiti-Hirsche sogar aus der Hand füttern.
Anzahl Teilnehmer zum Termin 18.09.2019:
Durchführungsgarantie (Mindestteilnehmer: 1)
Diese Reise ist neu im Angebot oder es liegen noch nicht ausreichend Bewertungen vor.
Blutrot und in leuchtendem Orange strahlt der Ahorn in den Wäldern entlang der weiten Uferterrassen am St. Lorenz-Strom. Dazwischen schimmern Birken und Eichen in satten Ocker- und Gelbtönen. Herbst in der kanadischen Provinz Québec - der Indian Summer! Diese Reise kombiniert die bekannten Metropolen Ost-Kanadas mit Erkundungen in der Wildnis. Abseits von Touristenströmen verbringen Sie ruhige Tage in der Natur mit Wanderungen durch die rotschimmernde Landschaft. Tauchen Sie ein in das quirlige Leben der eindrucksvollen Metropolen Toronto und Montreal und bummeln Sie durch die engen Gassen Québecs und Ottawas. Eine Bootsfahrt an die gigantischen Niagara-Fälle rundet Ihre kontrastreiche Reise durch den Osten Kanadas ab!
Leistungen inklusive

  • 11 Übernachtungen in ausgewählten 3- und 4-Sterne-Hotels
  • ausführliches Informationsmaterial
  • Beschaffung der Einreisegenehmigung (eTA) für Kanada
Zubuchbare Leistungen

  • Verpflegung (Frühstück und Abendessen im Hotel) zubuchbar
  • Rail & Fly (Zug zum Flug) zum Hauptflughafen buchbar
  • Premium Economy & Business Class Aufschlag auf Anfrage

Ihr Reiseablauf

 

1. Tag: Flug nach Toronto

Sie reisen gemeinsam mit Ihrer Reisebegleitung über Frankfurt/Main nach Toronto (ca. 9 Stunden).
Bordverpflegung Chelsea Hotel, Toronto

2. Tag: Toronto - Niagara-Fälle

Am Vormittag erhalten Sie während einer Stadtrundfahrt einen Eindruck von der Metropole Toronto. Mehr als vier Millionen Menschen, die über 100 ethnischen Gruppen angehören, leben hier am Ontario-See. Von einem der höchsten freistehenden Türme der Welt, dem CN Tower (553 Meter), haben Sie einen herrlichen Blick über die Stadt, der bei guter Sicht bis zu den Niagara-Fällen reicht. Anschließend fahren Sie zu den ca. 1,5 Stunden von Toronto entfernten Niagara-Fällen. Nach der Ankunft nehmen Sie Ihr Abendessen im Skylon Tower ein, von dessen Restaurant in ca. 230 Metern Höhe Sie einen fantastischen Blick auf die Wasserfälle genießen.

3. Tag: Niagara-Fälle - Muskoka-Region

Heute steht Ihnen ein atemberaubendes Abenteuer bevor - die Bootsfahrt mit der Voyage to the Falls. Mit einem Regenschutz ausgestattet, fahren Sie bis dicht an die tosenden und Gischt sprühenden Wassermassen heran. Anschließend verlassen Sie die Fälle und fahren in Richtung Norden durch die Provinz Ontario in die Muskoka-Region. Diese Gegend mit ihren Stränden an der Georgian-Bucht und der historischen Siedlung St. Marie-among-the-Hurons gibt Ihnen einen Vorgeschmack auf den herrlichen Algonquin Provinz-Park. Die mit vielen kleinen Inseln gesprenkelten Seen, umrahmt von Nadel- und Mischwald, und die vor allem im Indian Summer in allen Farben leuchtende Seenlandschaft wird Sie beeindrucken. Sie übernachten heute im Hidden Valley Resort. Das luxuriös ausgestattete Resort befindet sich direkt am Eingangstor des Algonquin Provinz-Parks.

4. Tag: Natur pur im Algonquin Provinz-Park

Der Algonquin Provinz-Park ist ein 7.725 Quadratkilometer großer Naturpark in der kanadischen Provinz Ontario und für viele die Quintessenz der kanadischen Landschaft. Der Park hat nicht nur Laub- und Nadelwälder, sondern auch Sümpfe, hochragende Felswände und über 2.450 Seen zu bieten. Auch die Tierwelt im Park wird Sie beeindrucken. Heute steht als besonderes Erlebnis eine geführte Kanutour auf Ihrem Programm. Mit einem indianischen Kanu fahren Sie auf dem Source-See mit einem erfahrenen Tourenführer durch die einsame Wildnis. Außerdem haben Sie dort die Möglichkeit, bei kleineren Wanderungen die Unberührtheit der Natur zu erleben. Die Voyageur-Kanus sind originalgetreu nachgebaut und identisch mit den Kanus, die seinerzeit von den kanadischen Pelzhändlern benutzt wurden. Ihr Aufenthalt wird von Vogelgesängen begleitet, ebenso sind Biber, Elche, Schwarzbären und Waschbären hier zu Hause. Nach Ihrer Kanutour genießen Sie ein Picknick am See.

5. Tag: Algonquin-Besucherzentrum - Ottawa

Am Morgen erfahren Sie im Algonquin-Besucherzentrum mehr über die Geschichte von Mensch und Natur des Parks. Sie reisen weiter nach Ottawa. Bei einer Stadtrundfahrt lernen Sie die Hauptstadt Kanadas kennen. Übernachtung in Ottawa.

6. Tag: Omega-Wildpark - Montreal

Am Morgen besuchen Sie den Omega-Wildpark und sehen Elche, Bären, Wölfe, Hirsche, Büffel, Bergschafe sowie unzählige Rotwildarten, Waschbären, Marder und Greifvögel in ihrer natürlichen Umgebung. Der Besuch ist ein faszinierendes Erlebnis und sollte auf keiner Ost-Kanada-Reise fehlen. Im Anschluss fahren Sie weiter in die pulsierende Stadt Montreal. Vom 234 Meter hohen Mount Royal haben Sie einen weiten Blick über die Stadt, die auf einer Insel im Zusammenfluss des St. Lorenz- Stromes und des Ottawa-Flusses liegt. Während einer Stadtführung zu Fuß lernen Sie das moderne Finanzzentrum und das historische French Quarter kennen und besichtigen die Basilika Notre Dame Außerdem sehen Sie den Olympiapark. Im Anschluss steht Ihnen der Tag zur freien Verfügung. Wir empfehlen Ihnen eine Erkundung der Stadt unter Tage: Überall in Downtown führen Rolltreppen hinab in die „Ville Souterraine“, ein Netz von Passagen, Tunnel und unterirdischen Plätzen mit einer Länge von mehr als 30 Kilometern.

7. Tag: Montreal - St-Michel-des-Saints

Nach dem Frühstück fahren Sie von Montreal zurück in die Natur. Ihre Fahrt in die Nähe von St-Michel-des-Saints führt Sie durch einsame Waldlandschaften bis zum Lac Taureau. Ihr komfortables Hotel und seine Lage mitten in der Wildnis und am See werden Sie begeistern.

8. Tag: St-Michel-des-Saints - Natur pur

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Nutzen Sie den See für Wassersportaktivitäten, Kanu- oder Bootsfahrten (gegen Aufpreis)! Oder wie wäre es mit einem gemütlichen Spaziergang in die umliegende Natur?

9. Tag: St-Michel-des-Saints - La Malbaie

Heute führt Sie ihre Reise durch einsame Waldlandschaften weiter in den Norden des Landes zum St. Lorenz-Strom. Das kleine Städtchen La Malbaie wird für die nächsten zwei Nächte ihr Zuhause sein. In der Vergangenheit war das Städtchen ein Ferien-Resort für die Reichen und Schönen.

10. Tag: La Malbaie - Walbeobachtung

An der Nordküste des St. Lorenz-Stroms geht die Fahrt weiter in Richtung Tadoussac. Besonders hier am St. Lorenz-Strom und vor Percé auf der Gaspé-Halbinsel finden Wale ihre bevorzugte Nahrung und tummeln sich deshalb manchmal zu Hunderten vor der Küste. Mit dem Boot unternehmen Sie einen Ausflug zur Beobachtung der Meeressäuger. Es sind atemberaubende Momente, wenn ein Wal auftaucht, sanft neben Ihrem Boot durchs Wasser gleitet, mit seiner riesigen Schwanzflosse winkt und lautlos in die Tiefe des Meeres abtaucht.

11. Tag: La Malbaie - Québec

Auf dem Weg nach Quebéc machen Sie Halt am St. Anne Canyon, wo sich der gleichnamige Fluss durch eine tiefe Schlucht zwängt. Sie unternehmen einen Spaziergang und überqueren dabei einige Hängebrücken, von denen Sie atemberaubende Aussichten auf die Wasserfälle, in die Schlucht und über die farbenfrohe Landschaft des Indian Summer haben. Anschließend besuchen Sie die Basilika von Sainte Anne de Beaupré, den meistbesuchten Wallfahrtsort Nordamerikas. Auch die Montmorency-Wasserfälle, die mit 83,50 Metern immerhin 30 Meter höher als die Niagara-Fälle sind, erwarten Sie an diesem Tag. Am Nachmittag erreichen Sie Québec. Während einer Stadtrundfahrt lernen Sie die befestigte Oberstadt und die Unterstadt, die den ältesten Stadtteil bildet, kennen. Sie spazieren über den kopfsteingepflasterten Place Royal, dessen Gebäude nach der Restaurierung fast wieder wie im 18. Jahrhundert erstrahlen. Außerdem besichtigen Sie die Festungsanlagen, deren Zitadelle noch heute als Kaserne dient. Zum Abschluss der Reise sind Sie zum Abendessen ins Erabliere du Lac-Beauport eingeladen. Sie lernen viel über die älteste Tradition Québecs kennen - die Produktion und Verarbeitung von Ahornsirup.

12./13. Tag: Rückflug nach Deutschland

Am Morgen fliegen Sie von Québec über Montreal zurück nach Deutschland.
Bordverpflegung

Bitte wählen Sie Ihren Wunschtermin

September 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26
27
28
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
1
2
3
4
5
6
Oktober 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
1
2
3
3
4
5
6
7
8
9
Mai 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27
28
29
30
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29