Jame Abbasi mosque on Naqsh-i Jahan Square   Esfahan  Isfahan  Iran – © Aleksandar Todorovic - Fotolia

Reiseberichte Iran

  • 16 Berichte & Bildergalerien unserer Reiseleiter

16 Berichte zu Iran gefunden

Jede Reise ist ihre Erzählung wert. Lesen Sie hier, was unsere Reiseleiter unterwegs in Europa und der ganzen Welt gemeinsam mit unseren Gästen erlebt haben und wecken Sie Ihr Fernweh in den vielfältigen Bildergalerien.
Kashan Altstadt
Shiraz Naranjestan-Garten
Shiraz Naranjestan-Garten
Wüste Lut

Große Rundreise Iran, Schätze Persiens - 14.04.2019 - 27.04.2019

14.04.19 – 27.04.19, Autor: Prof. Dr. Magda-Viola Hanke

Eine Reise in den Iran. Was erwartet uns - eine Reise in das Perserreich, Märchen aus 1001 Nacht, Geschichten von Dynastien, die die Welt gestalteten, Einblicke in Kultur und Religion des Islam - wir werden es erfahren und brechen auf in eine andere Welt.

Bilder in der Galerie: 138
letztes Abendessen
Kamele
Tag-e Bostan
frisches Mittagessen

Natur-Rundreise Iran vom Kapischen Meer bis zum Persischen Golf

06.04.19 – 19.04.19, Autor: Julian Bartsch

Schneebedeckte Berge, grüne Landschaften, wasserreiche Flüsse, historische Stadtzentren - ein ganz anderes Iran als sich es viele vorstellen

Bilder in der Galerie: 213
IMG_20180425_092824
IMG_20180425_132654
Stephanos-Kloster
Stephanos-Kloster

Reisebericht Reise Natur-Rundreise Iran bis zum Persischen Golf

21.04.18 – 04.05.18, Autor: Astrid Janke

Unglaublich schöne Landschaften, freundliche Menschen eine ganz andere Reise. Iran - Vom Kaspischen Meer bis zum Persischen Golf

Bilder in der Galerie: 191
0221_Teheran; Goestan Palast
0403_Hamadan; Hegmataneh-Hügel
0405_Hamadan; Hegmataneh-Hügel; Armenische Kirche
1339_Isfahan; Iman-Moschee

Rundreise Iran & antike Schätze in Persien

07.04.18 – 20.04.18, Autor: Jörg Nesse

Entdeckungen in einem gar nicht so fernen Land...

Bilder in der Galerie: 250
Nain - Eingangstür zum Anklopfen für Männer und Frauen
Isfahan - Abbasi Hotel
Isfahan - Ali Qapu-Palast
Persepolis - Relief mit den Gesandten

Iran - Vielfalt von Geschichte und Religion

08.10.17 – 15.10.17, Autor: Isabel Braksiek

Eine bewegende Reise durch ein unvergleichlich gastfreundliches Land!

Bilder in der Galerie: 245
Prinzengarten
Sofeh
Ganjalikhan Platz
Abyaneh

01.10. - 14.10.2017, 14 Tage klassische Rundreise auf den Spuren von Herodot und Marco Polo: Teheran - Hamadan - Kashan - Yzad - Kerman - Mahan - Wüste Lut - Shiraz - Persepolis - Naqsh-e Rostam - Pasargadae - Isfahan

01.10.17 – 14.10.17, Autor: Julian Bartsch

Viele Menschen haben Skepsis den Iran zu besuchen. Unsere Gruppe bestand daher aus nur 14 interessierten Teilnehmern aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen.

Bilder in der Galerie: 198
Teheran: Schnee im Elburzgebirge
Yazd, Türme des Schweigens
Shiraz, Imamzade Ali ibn Hamza
Kashan, Boroujerdi Haus

29.04. - 06.05.2017, 8 Tage Rundreise Iran mit Teheran - Isfahan - Yazd - Shiraz - Persepolis

29.04.17 – 06.05.17, Autor: Frank Nimschowski

Reisen in den Iran? Wenn man auf Bier und Wein verzichten kann und Frau akzeptiert, ein Kopftuch zu tragen, gibt es viele gute Gründe die für eine Iranreise sprechen. Den Besucher erwarten überaus gastfreundliche Menschen, zahlreiche Schätze einer
reichen und stolzen Kulturnation, faszinierende Einblicke in den schiitischen Islam und vieles mehr.
Vor rund 2500 Jahren lebten im alten Perserreich zwischen Donau und Indus 28 verschiedene Nationen friedlich miteinander. Jedes Jahr zum Nouruzfest im Frühjahr sandten sie eine Abordnung in das Reichszentrum nach Persepolis. Als „Delegationen aller Länder" wurden sie in steinernen Reliefs in Persepolis verewigt.
Heute, in unserer Zeit, kommen wieder Delegationen aus vielen Ländern nach Persepolis und in den Iran. Sie nennen sich Reisegruppen, kommen, um Land und Leute näher kennenzulernen. Auch wir haben uns auf den Weg in dieses bemerkenswerte Land gemacht.
Folgen Sie mir, meine lieben Gäste und alle interessierten Leser, unseren Erlebnissen in der Islamischen Republik Iran.

Bilder in der Galerie: 99
*

03.10. - 16.10.2016, 14 Tage klassische Rundreise auf den Spuren von Herodot und Marco Polo: Teheran - Hamadan - Kashan - Yzad - Kerman - Mahan - Wüste Lut - Shiraz - Persepolis - Naqsh-e Rostam - Pasargadae - Isfahan

15.04.17 – 28.04.17, Autor: Astrid Janke

Der Iran---ein unglaublich interessantes Land---mit erwachsener Lebenslust- Sittenwächter- Kulturstätten mit UNESCO WELTKULTURERBEN-abwechslungsreiche Landschaften.

Bilder in der Galerie: 283
Isfahan, Khaju-Brücke
Yazd, zoroastricher Feuertempel
Shiraz, Grab des Dichters Hafiz
Yazd, Iwan der Jame-Moschee

Reise in den Iran zu den Höhepunkten Persiens

15.10.16 – 22.10.16, Autor: Frank Nimschowski

Diese 8-tägige Reise in den Iran führt uns in die Städte Teheran, Kashan, Yazd, Isfahan, Shiraz und in das antike Persepolis. An diesen Orten befinden sich die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten des Landes.
Sicherheitsbedenken? Nein, wer einmal da war, kann darüber nur verwundert den Kopf schütteln! Wer für eine Reise in den Iran Aufgeschlossenheit, Geduld und Toleranz mitbringt, wird sich an einem außerordentlich gastfreundlichen Land mit sehr netten Menschen erfreuen. Sie lernen Zeugnisse einer reichen Kulturnation kennen, dessen Errungenschaften bei uns im Abendland allzu oft unterschätzt werden.Es ist für Eberhardt Travel die erste Reise auf dieser Route. Folgen Sie mir, meine lieben Gäste und alle interessierten Leser, unseren Erlebnissen in der Islamischen Republik Iran:

Bilder in der Galerie: 71
031-KashanBorujerdiha-Haus
047-Yazd_Hotel-Moshir-Garden
016-Ali_Sadre
092-Koran-Tor

Iran - Schatztruhe Persiens

03.10.16 – 16.10.16, Autor: Dirk Schlosser

Persien ist eine Wiege unserer Zivilisation und verbindet seit jeher Orient und Okzident. Zahlreiche Ausgrabungsstätten, Monumente, Moscheen und Paläste gehören zum UNESCO Weltkulturerbe.

Bilder in der Galerie: 99
Blick auf Persepolis
Mausoleum des Oldjeitu
Der Imamplatz in Isfahan
Im Sufi Kloster in Mahan

Rundreise Iran - Schatztruhe Persiens • 24.04.2016 - 07.05.2016

24.04.16 – 07.05.16, Autor: Peter Rudolph

Iran ist wahrlich eine riesige Schatztruhe! Unfassbare Schönheiten an Architektur, Kunst und Landschaftsbau berauschen die Sinne. Und freundliche Menschen gaben uns immer das gute Gefühl, willkommen zu sein….

Bilder in der Galerie: 68
558-Iran_Kermanshah
112-Iran_Masuleh
427-Iran_Takht_e-Soleiman
945-Iran_Bishapur

Iran - Vom Kaspischen Meer bis zum Persischen Golf

09.04.16 – 23.04.16, Autor: Dirk Schlosser

Schneebedeckte Berge, Gebirgsmassive und grüne Landschaften prägten das Bild unserer Reise. Sie führte uns in die Gebiete erster Hochkulturen und über 4500 Jahre alter Kulturgeschichte.
Iran - Vom Kaspischen Meer bis zum Persischen Golf
vom 09.04.2016 - 23.04.2016

Bilder in der Galerie: 167
Persepolis
Teheran - Golestan Palast
auf dem Weg nach Kerman
Persepolis - Felsengrab von Artaxerxes II. oder III.

Iran - Schatztruhe des Orients

09.10.15 – 22.10.15, Autor: Frank Nimschowski

Wenn Du Dir eine Perle wünschst, suche sie nicht in der Wasserlache. Wer Perlen finden will, muss bis zum Grund des Meeres tauchen. (Jaleddin Rumi, 13. Jhd.)
Am besten man schiebt all die Medienberichte über den Iran zur Seite und taucht selbst ein, um diese Perle zwischen Persischen Golf und Kaspischen Meer zu entdecken.
Sicherheitsbedenken? Wer einmal da war, kann darüber nur noch verwundert den Kopf schütteln!

Bilder in der Galerie: 110
Yazd - Hotel Moshir - al - Mamalek Garden
Shiraz - Ali-ibn-Hamdze - Heiligtum
Persepolis - Blick vom Grab des Artaxerxes II. auf die Anlage
Kerman - Masjed- e- Jame Moschee

Studienreise Persien - Schatztruhe des Orients

18.10.14 – 01.11.14, Autor: Dirk Schlosser

Im Iran kann es passieren, dass man spontan zum Picknick oder zum Tee-Trinken eingeladen wird. Diese Einladungen sind ernst gemeint und zeugen von der Gastfreundlichkeit der Iraner.

Bilder in der Galerie: 168
Qom
auf dem Dach der Shah Nematollah Vali- Grabanlage in Mahan
vor dem Teppichmuseum in Teheran
der Golestan-Palast in Teheran

Persien - Schatztruhe des Orients

30.03.13 – 13.04.13, Autor: Dirk Schlosser

In der Antike zählte das Persische Reich zu den bedeutendsten Hochkulturen der Welt. Seit dieser Zeit ziehen die Baudenkmäler, Handelswaren und die Dichtkunst Persiens Reisende in ihren Bann und erhalten die "Märchen von 1001 Nacht" bis in die Gegenwart lebendig.

Bilder in der Galerie: 171
Isfahan- alte Jame-Moschee
Persepolis- die lydische Gesandtschaft
Kashan- Fin-Garten
Kerman- im Vakil-Basar

Persien- Schatztruhe des Orients

31.03.12 – 14.04.12, Autor: Dirk Schlosser

Persien ist eine Wiege unserer Zivilisation und verbindet seit jeher Orient und Okzident. Wir folgten den Spuren von Herodot und Marco Polo und besichtigten Felsengräber, Paläste, Moscheen und paradiesische Gärten.

Bilder in der Galerie: 164