Gibraltar Rock, Gibraltar – © sorincolac - Fotolia

Reiseberichte Gibraltar

  • 53 Berichte & Bildergalerien unserer Reiseleiter

53 Berichte zu Gibraltar gefunden

Jede Reise ist ihre Erzählung wert. Lesen Sie hier, was unsere Reiseleiter unterwegs in Europa und der ganzen Welt gemeinsam mit unseren Gästen erlebt haben und wecken Sie Ihr Fernweh in den vielfältigen Bildergalerien.
Das Innere der Kathedrale von Sevilla war überwältigend
Früchte im Garten, nicht immer wohlschmeckend
Die Kathedrale von Malaga
Unsere erste Etappe auf dem Weg nach Cordobar

Rundreise Andalusien - feuriges Süd-Spanien

11.05.24 – 22.05.24, Autor: Wolfgang Eckert

Andalusien – ein sonniges Land voller farbenfroher Eindrücke und spannender Geschichten!
Über Jahrhunderte mischten sich hier verschiedene kulturelle Einflüsse, die ein reiches Erbe hinterließen. Auf unserer Rundreise sehen wir nicht nur traumhafte Landschaften, sondern auch einzigartige Altstädte, die auf der UNESCO-Welterbeliste stehen.

Bilder in der Galerie: 53
im Doñana Nationalpark - die Marisma
die Kathedrale von Granada
Karthäuserkloster La Cartuja
Cordoba - in der Mezquita

DIE besondere Andalusien-Reise

29.04.24 – 12.05.24, Autor: Birgit Kirchner

Der Zauber des Lichtes und der Maurengeschichte brachte uns ins Staunen am laufenden Band - und in steigender Intensität. Die südlichste Region Spaniens zeigte sich uns mit herrlichem Sonnenschein und in ihrer ganzen Vielfältigkeit.
Neben den bekannten architektonischen Höhepunkten der maurischen und christlichen Kultur erkundeten wir auch weniger bekannte Orte und selbstverständlich durften auch gastronomische Kostproben und rassige Tanzdarbietungen mit zwei und vier Füßen nicht fehlen. Olé !!

Bilder in der Galerie: 247
Unter der Frauenempore
Mausoleum Hassans II.
Aloe Vera? Ein Feld in der Nähe unseres Hotels

Von der madinat al-hambra'a (Marrakesh) zur madina al-hamra'a (die Alhambra zu Granada)

01.03.24 – 12.03.24, Autor: Andreas Böcker

Von Marrakesh arbeiten wir uns durch die vier marokkanischen Königsstädte Marrakesh, Rabat, Meknes und Fes zur Straße von Gibraltar vor (nebenbei besuchen wir das Ourika-Tal, Casablanca, Chefchouen und ein wenig auch Tanger), überqueren diese und folgen den Spuren der Mauren nach Spanien - dem historischen al-Andalus. Am Ende dürfen einige den Aufenthalt in Spanien um eine Nacht verlängern.

Bilder in der Galerie: 767
Córdoba
Ronda
Granada: Alhambra
Ronda

DIE besondere Andalusien-Reise

02.10.23 – 15.10.23, Autor: Sinah Witzig

Schon im 19. Jahrhundert wurde Andalusien als der Inbegriff des Spanischen angesehen und auch heute bedient es alle Klischees eines Bilderbuch-Spanienurlaubs: Sonne, Strand und Meer, wunderbares Essen und emotionale Flamenco-Darbietungen. Doch die größte Region Spaniens hat noch so viel mehr zu bieten: unter anderem Jahrtausende alte Kultur, lebendige Städte und pittoreske Bergdörfer - all das und noch viel mehr erleben wir auf dieser Reise.

Bilder in der Galerie: 155
Blick auf die Alhambra von der Plaza Nueva
in der Kathedrale von Cadiz
schönes Dach des Paradors in Carmona
in der guten Stube

Die besondere Andalusien-Reise

09.05.23 – 22.05.23, Autor: Gina Egenolf

Andalusien, das Traumreiseziel für uns, ein Traum für die Anderen, der nach 800 Jahren ihrer Herrschaft beendet wurde. Wir gehen auf Spurensuche der arabisch/maurischen Kultur aber auch die Bauwerke des Goldenen Zeitalters Spaniens sind für uns in den Bauwerken und Traditionen erfahrbar. Wir genießen das spanische Lebensgefühl, das Essen und die Zeit die wir uns dafür nehmen. Schöne komfortable Hotels unterstützen dabei unser Vorhaben.

Bilder in der Galerie: 255
kleine Details in Malaga
Hafen von Tanger - Blick aus dem Hotelzimmer
Grab des Kolumbus
die Pracht der Hinterhöfe in Córdoba

‘Auf den Spuren der Mauren’ in MAROKKO & ANDALUSIEN

13.03.23 – 24.03.23, Autor: Sabine C. Seifert

Wie einst der Umayyadenprinz Abd al Rahman I. reisen wir von Marokko nach Al Andalus – jedoch in friedlicher Absicht

Bilder in der Galerie: 203
die Heilige Jungfrau darf nicht fehlen
das Heiligtum ist noch geschlossen
diffuses Licht im Inneren
schönes Haus in Sevilla

Auf den Spuren der Mauren

13.10.22 – 24.10.22, Autor: Gina Egenolf

Endlich dürfen wir nach der langen Corona-Zeit wieder in wohl eines der schönsten Länder Nordafrikas fahren. Die Marokkaner, freundlich wie immer schon, haben die schwierige Zeit überstanden und freuen sich auf uns. Wir reisen mal wieder auf den Spuren der Mauren und können die kunstvollen Hinterlassenschaften ihrer Blütezeit hautnah betrachten und erleben, auch in ihrer Wahlheimat Andalusien, das immer eine Reise wert ist.

Bilder in der Galerie: 232
spanische Brückenkunst
Gärten wohin man auch blickt
Sommerabend in Cordoba
unsere Richtung

Rundreise Andalusien - feuriges Süd-Spanien

10.09.22 – 21.09.22, Autor: Gina Egenolf

Andalusien im Herbst, das heißt immer noch warme bis heiße Temperaturen und laue Nächte. Beeindruckende Bauwerke aus der arabischen Vergangenheit Spaniens erwarten uns. Vor den beeindruckenden Kulissen der Landschaft erleben wir historischen Zeugnisse. Wir bekommen auch einen Einblick in die spanischen farbenfrohe Lebensart.

Bilder in der Galerie: 183
Blick auf La Mezquita - die Moschee
P1027458
im Inneren der Kirche
weiter Blick

Andalusien - feuriges Süd-Spanien

14.05.22 – 25.05.22, Autor: Gina Egenolf

Grandiose Bauwerke bezeugen die arabische Vergangenheit Andalusiens. Zusammen mit den Einflüssen der christlichen Epochen und der spanischen Lebensart bildet es auch heute immer noch eine wunderbare Kulisse für das moderne Spanien, welches sich in der Architektur aber auch in den Menschen ausdrückt.

Bilder in der Galerie: 283
056-Cadiz
052-Sevilla Kathedrale
006-Malaga
022-La Cartuja

Die Große Andalusienreise ES-GRAND (Petit) vom 10.-23.05.2022

10.05.22 – 23.05.22, Autor: Dirk Schlosser

Flamenco, Sherry-Wein, Stierkampf und die Alhambra. Bei dem Gedanken an Spanien kommen uns sofort diese Begriffe in den Sinn, ihren Ursprung haben sie aber alle in Andalusien.

Bilder in der Galerie: 58
Málaga
Eichhörnchen in der Alhambra
Die Cortes de Cádiz (Ständeversammlung) ruft am 19. März 1812 die erste spanische Verfassung aus, damals die liberalste Verfassung Europas, Madrid ist noch von den Franzosen besetzt
Hier wird mit der Rebsorte Palomino gearbeitet. Die Hefeblüte (Velo de Flor) schwimmt auf dem Wein, der - für andere Winzer ein Graus - bei Sherrweinen unbedingt oxidieren soll

Ein goldener Oktober in Andalusien

12.10.21 – 25.10.21, Autor: Andreas Böcker

Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erleben… Und wir haben einiges erlebt. Von der genommenen Vorfahrt, weil jemand ein so klitzekleines Gefährt wie einen ausgewachsenen Reisebus beim Linksabbiegen übersah, bis hin zu einem Platten.
Und natürlich haben wir auch das ein oder andere an Landschaft, Menschen und Bauwerken gesehen und beim Flamenco heimlich unterm Tisch mitgeschnippst.

Bilder in der Galerie: 709
Malaga mit der Stierkampfarena
Die alten Docks im Hafen von Gibraltar
Die Orgel der Kathedrale von Sevilla
Flamenco-Abend in Cordoba

Südspanien - mehr als nur Badeurlaub

13.10.19 – 24.10.19, Autor: Dr. Elke Knappe

Phönizier, Karthager, Römer, Mauren und Spanier hinterließen ein buntes Gemisch an Bauwerken und schufen damit das einzigartige Flair der südspanischen Städte.

Bilder in der Galerie: 84
0297 Spanischer Platz Sevilla
0226 Weberei im Souk Fes
0345 spektakulaeres Inneres Mezquita
0268 Europa-Point Gibraltar

‘Auf den Spuren der Mauren’ in MAROKKO & ANDALUSIEN

10.10.19 – 21.10.19, Autor: Sabine C. Seifert

Andalusiens maurisches Erbe entdecken und bei den Wurzeln in Marokko beginnen

Bilder in der Galerie: 108
Mallorca - Blick auf eine einsame Bucht
Cadiz - Bummel durch die Altstadt
Ausflug in Le Havre - Etretat, Kirche auf dem Kreidefelsen
Mallorca - Bummel durch Valldemossa

Kreuzfahrt Rund um Westeuropa mit Mein Schiff 3

03.10.19 – 14.10.19, Autor: Hans-Joachim Trutz

Bei Kreuzfahrt denkt man an Entdeckung sehenswerter Städte und Landschaften sowie an Genuss einer Wohlfühlatmosphäre an Bord - genau das bot uns die "Mein Schiff 3"

Bilder in der Galerie: 228
Blumengasse bei Nacht
Das Schweißtuch der Veronika, von dem Jaénn behauptet, dass es das in der Kathedrale verwahrt (und damit  in Konkurrennz zum ital. Manoppello steht)
El Indio de Antquera bzw. Peñón de los Amantes
Einer der Türme der Alhambra, zwischen dieser und den Gärten des Generalife

Tiere, Menschen, Sensationen: Andalusien - Grand Tour Oktober 2019

01.10.19 – 14.10.19, Autor: Andreas Böcker

Bericht von unserer GROßEN Andalusientour im Oktober 2019. Römische Nekropolen, maurische und christliche Architektur, gestrickte Landschaften, Sherry, Wein und Olivenöl und viiiiiele Tiere.

Bilder in der Galerie: 974
Abendspaziergang Granada
In den Gassen von Málaga
Auf dem Gibralfaro-Hügel

Feuriges Andalusien

29.05.19 – 07.06.19, Autor: Maren Walter

Plätscherndes Wasser in den Gärten der Alhambra, tiefe Schluchten im Hinterland, ein Eis in verwinkelten Gässchen und der tobende Takt der Flamenco-Schuhe... so schmeckt hier der Spätfrühling!

Bilder in der Galerie: 35
Mittagspause im Rif
Portal
Blickachse
Alte Kopftracht von jungen Frauen getragen

Marokko & Andalusien - Auf den Spuren der Mauren

05.05.19 – 16.05.19, Autor: Gina Egenolf

Im 7. Jahrhundert zogen die Verkünder der Lehre Mohammeds über die Straße von Gibraltar auf die Iberische Halbinsel und brachten neben der Lehre des Propheten eine heute noch beeinduckende Baukunst, Kultur und Wissenschaft nach Europa!

Bilder in der Galerie: 313
Kathedrale von Jaén
Barock im Karthäuserkloster
Zuchstuten von La Cartuja
Am Strand von Marbella

DIE besondere Andalusien-Reise

30.04.19 – 13.05.19, Autor: Maren Walter

Architektonische Superlative, bezaubernde Landschaften, versteckte Orte und Plätze: Das ist das besondere Andalusien!

Bilder in der Galerie: 49
Dijon
Granada_Übersetzerdenkmal
Sevilla_Plaza de Espana
Fahrt in Richtung Pyrenäen

Andalusien

01.04.19 – 10.04.19, Autor: Dr. Grit Wendelberger

10/12 Tage Süd-Spanien: Granada - Málaga - Ronda - Cádiz - Gibraltar - Sevilla - Córdoba - Valencia (Bus-/Flugrundreise)
Nach Kastilien die zweitgrößte der 17 Regionen Spaniens ist sie reich an Kontrasten wie kaum eine andere: Küstensonne und ewiger Schnee liegen dicht nebeneinander, bittere Armut und großer Reichtum, trockene Wüsten und regnerische Bergwälder, wildschöne Sierras und kilometerlange Badestrände, Großstadtrubel und ländliche Einsamkeit.
Was ist eigentlich in Andalusien für uns heute noch zu entdecken? Folkloristische Klischees vom Stierkampf und Flamenco? Carmen und Don Juan sind Andalusier. Gitarrenklang, heißblütige Zigeuner, Sherryduft und wilde Kampfstiere? Gewiss, Andalusien hat das Spanienbild auch für uns geprägt. Doch alles nur Klischees? Wir fanden es heraus, dass sie teilweise noch zutreffen. Doch oft nicht einmal die halbe Wahrheit sagen.
Es erwarteten uns Naturreservate, zwei Meere, eine Fülle von Kulturdenkmälern, denn von den Phöniziern, Karthagern, Griechen, Römer, Westgoten bis zu den Mauren lebten sie alle hier. Besonders prägten die Jahrhunderte maurischer Herrschaft diese Region und ließen märchenhaft schöne Bauten mit paradiesischen Gärten entstehen: Die Alhambra von Granada, die Mezquita von Córdoba und der Alcazar von Sevilla sind Höhepunkte. Doch auch Granadas Albaicín, Córdobas Judería und Sevillas Barrio de Santa Cruz verzauberten uns mit ihrem romantischen Schmuck aus Blumen in Patios, Gitterbalkonen und weiß gekalkten Fassaden. Und wir fanden: das Flair Sevillas kann sich durchaus mit Madrid oder Barcelona messen.

Bilder in der Galerie: 261
137-Gibraltar_Makaken-Berberaffe
064-Jaen_Kathedrale
123-Parque_Nacional_Coto_de_Donana
057-Granada_Alhambra_Alcazaba

DIE besondere Andalusien-Reise vom 02.10.-15.10.2018

02.10.18 – 15.10.18, Autor: Dirk Schlosser

Aus Andalusien kommen viele Dinge die wir für typisch spanisch halten. Sherry-Bodegas, Flamenco und die Regeln des Stierkampfs. Verbunden mit den atemberaubenden Zeugnissen islamischer Kultur garantiert dies ein unvergessliches Urlaubserlebnis!

Bilder in der Galerie: 147
Salzgewinnung in El Puerto de Santa María
Flur im Klosterhotel (El Puerto de Santa María)
Auf The Moorish Castle weht die Fahne von Gibraltar
Ciutat de les Arts i les Ciències, Valencia

Andalusienrundreise mit Valencia und Frankreich

15.09.18 – 24.09.18, Autor: Andreas Böcker

Mit dem Bus nach Andalusien und zurück. Mit den andalusischen Highlights in Granada, Málaga, Ronda, Sevilla und Córdoba, nebst Gibraltar, Cádiz, einer Sherryprobe in Jerez und Valencia.

Bilder in der Galerie: 242
Mallorca - Valldemossa - Kartäuse - Gedenktafel für Chopin
Gibraltar - Gibraltar-Felsen - Berberaffen
Mallorca - Valldemossa - Kartäuse
Gibraltar - Gibraltar-Felsen - Berberaffen

Rund um Westeuropa mit Mein Schiff 3 vom 11.09 .- 24.09.2018

11.09.18 – 24.09.18, Autor: Annette Weise

Mit Mein Schiff 3 legen wir 2816 Seemeilen von Bremerhaven bis Mallorca zurück. Le Havre, Bilbao, La Coruna, Lissabon, Cadiz, Gibraltar und Barcelona steuern wir auf der Kreuzfahrt an.

Bilder in der Galerie: 570
Bouganville
Torcal
Im Chorgestühl
Puente Nuevo mit Wasserfall

Andalusien April/Mai 2018

24.04.18 – 07.05.18, Autor: Andreas Böcker

Reise durch Andalusien.

Bilder in der Galerie: 428
Plaza de España in Sevilla
Wir lassen uns die verschiedenen Sherry-Weine mit spanischen Leckereien schmecken.
An blühenden Mandelplantagen entlang steuern wir auf die schneebedeckten Gipfel der Sierra Nevada zu.
Wir werden ihnen immer wieder begegnen: den ziervollen Pomeranzen-Bäumchen

Rundreise Andalusien - feuriges Süd-Spanien

16.04.18 – 25.04.18, Autor: Maren Walter

Iberer, Kelten, Phönizier, Griechen, Römer, Mauren, Juden, Zigeuner und Christen: Sie alle haben ihren Beitrag geleistet, Andalusien in einer Einzigartigkeit zu kreieren, die einen nicht so schnell wieder loslässt. Óle!

Bilder in der Galerie: 35
Am Strand von La Linea
Römische Brücke über den Guadalquivir, Córdoba
Plaza de la Merced in Málaga
Hafenstadt Málaga

Feuer der Gegenwart und aus der Geschichte: Eine Reise ins südspanische Andalusien

21.10.17 – 01.11.17, Autor: Maren Walter

Andalusien - ein Märchenort aus tausendundeiner Nacht und Schauplatz nach wie vor gelebter und geliebter Traditionen: Zwei Wochen lang lassen wir uns von einzigartiger Architektur, pittoresken Bergen und der Herzlichkeit der Menschen verzaubern.

Bilder in der Galerie: 38
Brunnen mit Granatäpfeln
Gotische Kapelle in der vormaligen Moschee
Spanische Hofreitschule Jerez
Spiegelung im Alcázar von Sevilla

Andalusien petit - Oktober 2017

02.10.17 – 15.10.17, Autor: Andreas Böcker

Reisebericht über unsere Andalusienreise durch Málaga, Ronda, Antequera, Granada, Jaén, Córdoba, Carmona, Sevilla, Jerez, den Coto de Doñana, Cádiz, Gibraltar und Marbella.

Bilder in der Galerie: 270
Jerez de la Fronterra Bodega Real Tesoro
Cordoba Römische Brücke
Cordoba Mezquita
Valencia

Reisebericht

30.09.17 – 11.10.17, Autor: Ingrid Langer

Andalusien erleben wir im Sommer, sind unterwegs in den imposanten alten Städten des "arabischen Europas". Wir sehen Granada, Malaga, Ronda, Cordoba und Sevilla.

Bilder in der Galerie: 227
Ronda - Parroquia Santa María la Mayor - L9982462
Lyon - L9982187.JPG
L9982374
Sevilla Alcazar - L9982889

Andalusien erleben vom 25.05.2017 - 05.06.2017

25.05.17 – 05.06.17, Autor: Reinhard Weber

Wir erlebten Andalusien, die letzte Bastion der Mauren im feurigen Südspanien bis hinunter zur südlichsten Spitze von Gibraltar und besuchten natürlich auch die berühmten Welterbestätten Granada, Malaga, Sevilla, Cordoba und Valencia.

Bilder in der Galerie: 123
Malaga Kathedrale
Ronda
Marbella
Europa Point Gibraltar

Reisebericht Andalusien-letzte Bastion der Mauren

22.04.17 – 03.05.17, Autor: Ingrid Langer

Andalusien mit seinen berühmten Weltkulturerbestätten-die Mischung aus spanischer Lebensfreude, maurischer Kultur und wunderschöner Naturschauspiele, wir waren mittendrin. Granada, Malaga, Ronda, Gibraltar, Cadiz, Sevilla, Cordoba sowie Valencia sahen wir
Andalusien - letzte Bastion der Mauren erleben" vom 22.04.- 03.05.2017

Bilder in der Galerie: 239
auf dem Weg nach Sanlucar, Sherryreben
Doppelsaeulen und Korkenziehersaeulen in einem Haus
schoene Terrasse
Stadttor

Andalusien geniessen und kennenlernen. Eine Reise wo sich Urlaub mit Geschichte vereint.

17.04.17 – 30.04.17, Autor: Elisabeth Fox-Maerki

Eine liebe, lustige Gruppe wollte roemische Ausgrabungen, moslemische Bauwerke und christliche Geschichte, gemischt mit feurigem Flamenco, feinem Wein und spanischem Flair erleben. Andalusien kann das, Andalusien Du hast uns verzaubert.

Bilder in der Galerie: 223