Singlereise Südkorea und Taiwan

16 Tage Rundreise für Singles und Alleinreisende mit Seoul – Demilitarisierte Zone zu Nordkorea – Gyeongju – Busan – Taipeh – Sonne-Mond-See – Tainan – Kaohsiung – Taitung – Hualien – Taroko-Schlucht

© Jate Pattenachinda - Adobe Stock
Andreas Mandel Ihr Ansprechpartner: Andreas Mandel Tel.: (03 52 04) 92 253 E-Mail Mehr über mich
2 Termine 2020 
10.05.2020 – 25.05.2020 (max 20 Gäste)
Varianten dieser Reise
z.B. eigene Anreise & Verlängerungen

Richtig reisen. Aha!-Erlebnisse in Korea und Taiwan

  • Auf dieser Reise für Singles und Alleinreisende erleben Sie zwei Ostasiatische Kulturen, die vieles gemeinsam haben und doch so vor Unterschieden strotzen.
  • Riesige Millionenmetropolen und moderne Hochhäuser stehen sowohl in Südkorea als auch in Taiwan unberührter Natur und spiritueller Religiosität gegenüber.
  • Südkoreas Hauptstadt Seoul beeindruckt mit seinen riesigen Palastanlagen und dem geschäftigen Treiben entlang der zahlreichen Straßenmärkte
  • Entdecken Sie die Taroko Schlucht in Taiwan – eine faszinierende Naturschönheit in idyllischer Ruhe bestückt mit malerischen Tempeln.
Andreas Mandel Ihre Reise(beg)leitung
ab/an Deutschland (10.05.)
Andreas Mandel
Anzahl Teilnehmer zum Termin:
Min. 15 / Max. 20
Diese Reise ist neu im Angebot oder es liegen noch nicht ausreichend Bewertungen vor.
Sichern Sie sich 3% Frühbucher-Rabatt für alle Singlereisen 2020 bis zum 11.11.2019!
Lernen Sie bei dieser Reise nach Südkorea und Taiwan die beiden Exoten des asiatischen Kontinents genauer kennen. Das Land der Morgenstille Südkorea blickt auf eine turbulente und aufregende Geschichte zurück und zählt heutzutage zu einem der wirtschaftlich am höchsten entwickelten Ländern der Welt. Taiwans natürliche Schönheit inspirierte nicht nur die europäischen Kolonialmächte, auch die Einheimischen wussten bestens, Natur und Architektur zu vereinen. Unzählige Schreine und Tempel fügen sich malerisch in die Landschaft ein. Beide Länder gehen mit großen Schritten voran während sie sich jedoch die asiatischen Traditionen und Lebensweisen erhalten. Südkorea und Taiwan bilden somit jeweils auf ihre eigene Art eine atemberaubende Symbiose aus Zukunft und Vergangenheit, welche Sie in Ihrer Zeit hier hautnah erleben werden.
Leistungen inklusive

  • Langstreckenflüge mit China Airlines ab/an Frankfurt nach Seoul mit Zwischenlandung in Taipeh und von Taipeh direkt zurück. (Zubringer-Flüge ab/an deutschen Flughäfen zubuchbar)
  • Flug von Busan nach Taipeh
  • Transfers Flughafen – Hotel – Flughafen
  • Rundreise im modernen, klimatisierten Reisebus
  • 13 Übernachtungen in ausgewählten Hotels in Südkorea und Taiwan
  • 13 x Frühstück vom Buffet
  • 13 x Abendessen
  • Örtliche, Deutsch sprechende Reiseleitung in Korea und Taiwan
  • Eberhardt-Reisebegleitung ab/an Deutschland
Ihre Eberhardt-Vorteile inklusive

  • Ausflug zur Demilitarisierten Zone zu Nordkorea
  • Eintritt in das Kriegsdenkmal Koreas mit Museum in Seoul
  • Eintritt in die Changdeok Palastanlage mit geheimem Garten Huwon in Seoul
  • Besichtigung des Jongmyeo Schrein in Seoul
  • Stadtrundgang in Seoul mit Itaewon Einkaufsmeile, Cheonggyecheon Uferpromenade, Blaues Haus des Präsidenten, Insadong Antiquitäten-Gasse, Gwangjang Markt
  • Besuch des Haeinsa Tempel im Gayasan Nationalpark
  • Eintritt und Besuch des Bulguksa Tempels mit Seokguram Grotte in Gyeongju
  • Besuch des Cheomseongdae Observatoriums und des Royal Tumuli-Parks in Gyeongju
  • Ausflug in das Yangdong Mittelalter-Dorf
  • Stadtrundfahrt Busan mit Haedong Yonggungsa Tempel, APEC Kongresszentrum sowie Jagalchi Fisch-Markt
  • Auffahrt auf den Busan Tower
  • Stadtbesichtigung in Taipeh mit Grand Hotel Taipeh, Bao-An Tempel sowie Chiang Kai-Shek Monument
  • Auffahrt auf den Taipei 101
  • Eintritt in das Nationale Palastmuseum in Taipeh
  • Bootsfahrt auf dem Sonne-Mond-See
  • Stadtbesichtigung in Tainan mit Besuchen im Fort Provintia, Koxinga Schrein sowie Konfuzius Tempel
  • Aufenthalt in Kaohsiung mit Besichtigung des Liebes-Flusses und des Liuhe Nachtmarkts
  • Eintritt in das Fo Guan Shan Museum in Kaohsiung
  • Panorama-Fahrt entlang der Ostküste Taiwans
  • Besuch der Höhle der acht Unsterblichen
  • Besichtigung der Taroko Schlucht im Taroko Nationalpark

Ihr Reiseablauf

 

1./2. Tag: Flug nach Seoul

Heute fliegen Sie von Ihrem Wunschflughafen nach Seoul. Dort angekommen werden Sie von Ihrer örtlichen Reiseleitung empfangen und in Ihr Hotel begleitet. Nachdem Sie sich mit Ihren Zimmern vertraut gemacht haben steht Ihnen der weitere Tag zur freien Verfügung. Erkunden Sie die pulsierende Millionenmetropole zum Beispiel bei einem ersten Spaziergang durch die nähere Umgebung Ihres Hotels.
Bordverpflegung, Abendessen Nachtflug

3. Tag: Ausflug zur Demilitarisierten Zone

Der heutige Ausflug bringt sie an die umstrittene Landesgrenze zwischen Nord- und Südkorea – der demilitarisierten Zone. Im Imjingak Park befinden sich ein Informationszentrum, die berühmte Freedom Bridge als Übergang nach Nordkorea sowie zahlreiche Gedenkstätten und Monumente rund um den Korea-Konflikt. Hier erfahren Sie interessantes Wissen über die Teilung der Halbinsel sowie die aktuelle Lage zwischen den Ländern die so extrem unterschiedlich und doch verbrüdert sind. Anschließend nehmen Sie an einer Bus-Tour teil, die Sie näher an verschiedene sehenswerte und markante Plätze bringt, die die Zeit seit der Teilung Koreas definiert haben. So zum Beispiel der „dritte Tunnel“ durch den Soldaten im geheimen die Seiten wechseln konnten. Sie machen außerdem Halt am Dora Observatorium, einer Aussichtsplattform, von wo aus Sie in den Norden blicken können.
Nach diesen einzigartigen Eindrücken fahren Sie zurück nach Seoul, wo Sie in den Ausstellungshallen sowie der Freifläche die Möglichkeit haben, die zahlreichen Artefakte und Hintergrundgeschichten aus dem Korea-Konflikt zu entdecken. Gerade im Hinblick auf unsere eigene Geschichte bieten sich hier für uns interessante Einblicke in ein Land welches ein ähnliches Schicksal ereilt wie Deutschland.
Den Tag lassen Sie mit der Gruppe ausklingen bei einem Bummel über die geschäftige Einkaufsmeile der Itaewon Street. Hier hat sich ein Schmelztiegel der Kulturen angesiedelt und die Straße mit verschiedensten Restaurants, Cafés und zahlreichen Läden aus aller Welt bestückt.
Frühstück vom Buffet, Abendessen Center Mark Hotel

4. Tag: Seoul

Nach Ihrem Frühstück brechen Sie heute auf, die Hauptstadt Südkoreas näher zu erkunden. Dazu treffen Sie sich wieder mit der örtlichen Reiseleitung und gelangen nach kurzer Strecke an den Changdeok Palast. Dieser Gebäudekomplex mit der geheimen Huwon Gartenanlage steht seit 1997 unter dem Schutz des UNESCO Weltkulturerbes. Erbaut im frühen 15. Jahrhundert diente er hauptsächlich als zweit-Wohnsitz der Koreanischen Herrscher – bis er ab dem Jahr 1872 als Haupt-Residenz für die letzten koreanischen Könige dienen sollte.
Die Palastanlage vereint die typische, fernostasiatische Architektur mit der Natur rund um die Gebäude herum, sodass ein harmonisches Geflecht an Wohnanlagen, Gärten, Verwaltungsgebäuden und Plätzen zum Verweilen entstand. Ebenfalls im Rahmen der UNESCO gelistet ist der konfuzianische Jongmyeo Schrein gleich in der Nähe des Palasts. Dieser Schrein ist seit seiner Entstehung relativ unbeschädigt geblieben und ist mittlerweile zu einem herausragenden Beispiel für sakrale Holz-Architektur in Korea geworden.
Über die künstlerisch gestaltete Uferpromenade des Cheonggyecheon Flusses erreichen Sie das Blaue Haus des Koreanischen Präsidenten. Die charakteristischen Blauen Kacheln mit welchen die Residenz des Präsidenten der Republik gedeckt wurde sind schon von weitem zu erkennen.
Nach einem kurzen Stopp geht es weiter zur Insadong Antiquitäten-Gasse. Hier finden Sie traditionelle koreanische Handwerkskunst in liebevoll ausgeschmückten Läden. Auf dem Gwangjang Markt haben Sie anschließend die Möglichkeit verschiedene Spezialitäten der heimischen Küche zu probieren. Der Markt ist besonders berühmt für seine hervorragenden Mung-Bohnen Pfannkuchen. Guten Appetit!
Abendessen, Frühstück vom Buffet Center Mark Hotel

5. Tag: Fahrt nach Gyeongju - Haeinsa Tempel

Sie verlassen heute Seoul und machen sich auf in Richtung Gyeongju – dem Gebiet, wo das heutige Korea seine Wurzeln hat. Auf dem Weg in den Südosten der Halbinsel halten Sie im Gayasan Nationalpark, wo sich einer der ältesten und bedeutendsten Tempel Koreas befindet: der Haeinsa Tempel. Bekannt für seine abgeschiedene Lage inmitten der malerischen Berglandschaft des Nationalparks beherbergt dieser Tempel auch einen der ältesten noch überlieferten buddhistischen Glaubenstexte. Das Tripikata Korea besteht aus über 6000 Bänden buddhistischer Texte, die nach Ihrer Entstehung im 13. Jahrhundert an diesem entlegenen Ort vor mongolischen Übergriffen beschützt wurden. Sie gelten als eine der ältesten buddhistischen Textsammlungen der Welt und sind als solche auch in das UNESCO Weltkulturerbe aufgenommen worden.
Bei Ihrer Ankunft in Gyeongju tauchen Sie ein, in die historischen Gassen und Straßenzüge, die der alten Hauptstadt der Silla-Dynastie den Beinamen: Museum ohne Wände verliehen haben.
Sie übernachten heute in dieser Stadt der Könige.
Abendessen, Frühstück vom Buffet Kolon Hotel

6. Tag: Bulguksa Tempel und Fahrt nach Busan

Nachdem Sie gestern einen ersten Einblick in die Stadt erhalten haben besuchen Sie heute die wichtigsten Sehenswürdigkeiten außerhalb der Stadt. Der buddhistische Bulguksa Tempel und die darunter errichtete Seokguram Grotte entstanden beide bereits im späten 8. Jahrhundert und sind wunderbare Beispiele für die buddhistische Architektur und die damit einher gehende Religionsgeschichte Koreas.
Zurück in Gyeongju besichtigen Sie die Ruine des Cheomseongdae Observatorium – ein Beleg für die frühen astrologischen Beobachtungen, die koreanische Gelehrte durchführten.
Ganz in der Nähe befindet sich eine Ansammlung von Hügelgräbern der Silla-Könige, die im Tumuli Park zu einer großen Parkanlage zusammengefasst wurden. Die Grabkammern sind teilweise betretbar und bieten aufschlussreiche Informationen über Bau und Bestattungsriten zu dieser Blütezeit der koreanischen Kultur.
Bevor Sie mit der Gruppe gen Süden nach Busan aufbrechen reicht die Zeit noch für einen Abstecher in das nahe gelegene Yangdong Mittelalter-Dorf. In diesem, zu einem Freilichtmuseum umgewandelten Dorf werden die Lebensweise und die Traditionen der koreanischen Landbevölkerung während der Joseon Dynastie bewahrt und Besuchern aus aller Welt vor Augen geführt.
Am Nachmittag fahren Sie weiter nach Busan, wo Sie die kommenden zwei Nächte verbringen werden.
Abendessen, Frühstück vom Buffet Ibis Ambassador Busan City Centre

7. Tag: Die Metropole Busan mit Yonggungsa Tempel und Jagalchi Fischmarkt

Heute besichtigen Sie Busan – die zweitgrößte Stadt Südkoreas nach Seoul – die moderne Millionenmetropole hat ungefähr die Einwohnerzahl Berlins und liegt malerisch eingerahmt zwischen Naturhäfen und Hügelketten. Die Lage am Meer trägt zu Busans Rolle als Industrie und Handelsstadt bei – aber auch Tempelanlagen und malerische Strände lassen sich hier finden und locken nicht nur internationale Touristen sondern auch Einheimische an.
Einer dieser Tempel, der Haedong Yonggungsa Tempel, liegt auf atemberaubende Weise direkt am Meer und schmiegt sich ein, in die rauen Felsklippen knapp außerhalb von Busan.
Auf dem kurzen Weg zurück nach Busans Innenstadt liegt der Dongbaek Park auf einer Halbinsel, die in das Japanische Meer hineinragt. Hier befindet sich das APEC-Haus – das Kongresszentrum, wo sich 2005 die Vertreter der Staaten der Asiatisch-Pazifischen-Wirtschaftsgemeinschaft trafen und wo heute eine Aussichtsplattform den Blick auf die beeindruckende Skyline Busans eröffnet.
Busans Jagalchi Fischmarkt ist landesweit bekannt und bietet zahlreiche Spezialitäten aus den Gewässern zwischen dem asiatischen Festland und dem Japanischen Archipel. Sie besuchen den Markt und können beim Bestaunen der Auslagen die geschäftige Atmosphäre der Fischer und Händler beobachten. Den Abschluss des Tages bildet die Auffahrt auf den Busan Tower. Von hier oben bietet sich Ihnen der weitläufige Blick über die Metropole, die umliegende Berglandschaft sowie das Meer.
Mit diesen Eindrücken gelangen Sie zurück in Ihr Hotel, wo Sie sich beim Abendessen langsam von Korea verabschieden, bevor Ihre Gruppe morgen weiter nach Taiwan zieht.
Frühstück vom Buffet, Abendessen Ibis Ambassador Busan City Centre

8. Tag: Flug nach Taipeh

Nach Ihrem Frühstück bringt Sie ein Transfer Fahrzeug zum Flughafen, von wo aus Sie mit China Airlines von Busan nach Taipeh fliegen. Nach etwas mehr als 2 Stunden Flug landen Sie in der Hauptstadt des Inselstaates Taiwan. Die Republik China, wie sich Taiwan offiziell bezeichnet, dehnt sich auf einer Insel so groß wie Baden-Württemberg aus und bietet rund 24 Millionen Menschen ein Zuhause.
Sie werden von Ihrer neuen örtlichen Reiseleitung begrüßt, und erreichen Ihr Hotel.
Der weitere Tag steht Ihnen auch heute wieder zur freien Verfügung – erkunden Sie die Stadt auf eigene Faust oder entspannen Sie im Hotel – die Wahl liegt ganz bei Ihnen.
Frühstück vom Buffet, Abendessen Gala Hotel

9. Tag: Taipeh Rundfahrt mit Nationalem Palastmuseum und Taipei 101

Sie nehmen Ihr erstes Frühstück in Taiwan zu sich bevor sich Ihre Gruppe aufmacht, Taipeh zu erkunden. Die Hauptstadt im Nordwesten der Insel bietet zahlreiche Monumente und Tempel, die an die bewegte Geschichte der beiden Chinesischen Republiken erinnern. Sie starten Ihre Tour zunächst bei einem Besuch des Nationalen Palastmuseums. Mit über 690.000 Kunstwerken ist es die weltweit größte Sammlung chinesischer Kunstwerke und umspannt mit diesen Artefakten mehr als 8.000 Jahre ostasiatischer Geschichte. Viele der Kunstwerke wurden während des chinesischen Bürgerkrieges aus der Sammlung der chinesischen Qing-Kaiser nach Taiwan gebracht, um Sie dem Einfluss der kommunistischen Partei zu entziehen.
Der kunstvoll ausgeschmückte Bao-An Tempel ist dem taiwanesischen Folklore-Glauben gewidmet und beeindruckt mit den überbordenden Gold-verzierten und bunt bemalten Fresken. Lassen Sie sich die Glaubens-Riten erklären und bewundern sie die kunstvolle Arbeit an den Gebäuden.
Nach kurzer Fahrt zurück in das Herzen der Stadt erreichen Sie die Chiang Kai-Shek Gedenkstätte. Sie ehrt den Begründer der Republik China auf Taiwan, die in der heutigen Form lediglich als Übergangslösung ausgerufen wurde, da man sich vom Festland zurück ziehen musste. Die Gedenkstätte besteht aus beeindruckenden Monumentalbauten, die auf einer weiten Parkfläche inmitten der Stadt errichtet wurden.
Zum Abschluss der Rundfahrt durch Taipeh besuchen Sie das höchste Gebäude des Landes den markanten Turm Taipei 101. Mit 508 Metern Höhe war er zwischen 2004 und 2010 das höchste Gebäude der Welt. Sie haben hier die Möglichkeit auf die Aussichtsplattform aufzufahren, um von dort oben den überwältigenden Ausblick über die pulsierende Metropole zu erlangen.
Sie übernachten erneut in Ihrem Hotel in Taipeh.
Frühstück vom Buffet, Abendessen Gala Hotel

10. Tag: Sonne Mond See mit Bootstour

In den nächsten Tagen werden Sie die Insel Taiwan einmal umrunden und die zahlreichen natürlichen und von Menschenhand erbauten Sehenswürdigkeiten auf dem Weg besichtigen können, welche die Portugiesen dazu verleitet haben der Insel den Namen Formosa – die Schöne – zu verleihen.
Nach einem ausgiebigen Frühstück brechen Sie auf in Richtung Sonne-Mond-See. Der größte See Taiwans liegt malerisch inmitten der Insel am Fuße der Gebirgskette, die Taiwan in Ost und West teilt. Er gilt aufgrund seines milden Klimas unter nationalen sowie internationalen Besuchern als beliebtes Naherholungs-Gebiet. Das Schwimmen im See ist jedoch bis auf einige Ausnahmen verboten, daher begeben Sie sich per Boot auf eine Fahrt über den See, um von dort aus die wundervolle Landschaft und die künstlerischen Gebäude am Ufer zu betrachten. Eines der Wahrzeichen rund um den See ist der im traditionellen chinesischen Stil wieder errichtete Wenwu Tempel.
Sie verbringen die Nacht in Ihrem Hotel hier am See.
Frühstück vom Buffet, Abendessen Einhan Resort

11. Tag: Fahrt nach Tainan und Kaohsiung

Heute fahren Sie weiter in den Südwesten der Insel – zunächst in die Millionenstadt Tainan, der früheren Hauptstadt der Insel. Diese von den Niederländern gegründete Stadt liegt günstig in einem natürlichen Hafen und diente als Militär- und Handelsstützpunkt. Über die Jahre hinweg entstanden hier zahlreiche bis heute gut erhaltene chinesische Tempel und Befestigungsanlagen. Fort Provintia ist eine dieser Festungen, die 1653 von den Niederländern errichtet wurde. Sie besichtigen den Chihkan-Turm der Festungsanlage, der als Beispiel für Kolonialbauten gilt, die nach und nach durch Zerstörung und Wiederaufbau an den chinesischen Baustil angepasst wurden.
Der Koxinga Schrein ist dem Nationalhelden gewidmet, der damals die Holländer von der Insel vertrieb. Der von außen unscheinbar erscheinende Schrein öffnet sich in den Hinterhof zu einem wundervoll gestalteten Heiligtum aus bunt verziertem Holz und reich geschmückten Zierelementen. Ein Erscheinungsbild dem der nahe gelegene Konfuzius Tempel aus dem Jahr 1665 in nichts nachsteht. Sie besichtigen die beiden sagenhaften Tempelanlagen und machen sich danach auf den Weg in das nahe gelegene Kaohsiung.
Die zweitgrößte Stadt Taiwans liegt ebenfalls am Meer und ist eine der moderneren Metropolen des Landes. Der Erfolg der Stadt geht zurück auf den Handel mit Öl sowie der Schwerindustrie, die sich um den Hafen angesiedelt hat. Mittlerweile jedoch wird auch hier ein starker Fokus auf die Verschönerung der Stadt gelegt, um diese auch für Touristen attraktiv zu gestalten. So wurde beispielsweise der „Liebes-Fluss“ von Industrieabfällen gereinigt und mit einer schön gestalteten Uferpromenade zu einem der beliebtesten Orte für Spaziergänger, Jogger und Liebespaare aufgewertet. Sie schlendern mit der Gruppe den Fluss entlang und lassen sich von der Atmosphäre des Flusses verzaubern, bevor Sie die Nacht auf dem Liuhe Nacht-Markt ausklingen lassen. Zahlreiche Delikatessen und Spezialitäten der chinesischen und ostasiatischen Küche warten hier darauf von Ihnen probiert zu werden.
Sie verbringen die Nacht in Ihrem Hotel in Kaohsiung.
Frühstück vom Buffet, Abendessen Greet Inn

12. Tag: Fo Guang Shan Museum und Fahrt nach Taitung

Nach Ihrem Frühstück besichtigen Sie heute das Fo Guang Shan Museum – eine beeindruckende Anlage die dem Buddha gewidmet ist und Besucher die chinesische Kultur näher bringen soll. Die riesige Anlage öffnet sich hinter dem Eingangsgebäude zu einem Park, welcher mit acht Pagoden gesäumt ist und auf ein zentrales Heiligtum – einer Stupa mit goldener Buddha Statue ausgerichtet ist. Bei der Besichtigung des Museums erfahren Sie mehr über buddhistische und chinesische Traditionen, Lehren und die Geschichte der Kultur auf Taiwan.
Danach bricht Ihre Reisegruppe gen Südosten auf. Über die Panorama-Straße überqueren Sie zunächst das taiwanesische Zentralgebirge und genießen bei der Fahrt den Anblick der unberührten Berg- und Hügellandschaft. Nachdem Sie die höchsten Gipfel hinter sich gelassen haben führt der Straßenverlauf entlang der malerischen Ostküste Taiwans bis hinauf nach Taitung. Steile, dicht bewachsene Berghänge auf der einen und der weite Pazifische Ozean auf der anderen Seite lassen unterstreichen die natürliche Schönheit der Insel.
In Taitung angekommen haben Sie die Möglichkeit in den heißen Quellen des Hotels zu entspannen und sich auf die letzten Etappen Ihrer Reise vorzubereiten.
Frühstück vom Buffet, Abendessen Hoya Hot Springs Resort & Spa

13. Tag: Panorama Fahrt entlang der Ostküste nach Hualien

Sie ziehen heute weiter gen Norden, wo sie zunächst die Höhlen der acht Unsterblichen besichtigen. Die Baxian Höhlen sind acht, durch das Meer und die Witterung aus dem Felsen herausgebildete Höhlen, denen aufgrund der Zahl die Verbindung zu den acht daoistischen Heiligen zugesprochen wurde. Sie erkunden die bis zu über 150 Meter hohen Höhlen-Formationen und können die Macht der Gezeiten bestaunen.
Auf dem Weg nach Hualien rastet Ihre Gruppe an einer einzigartigen Kuriosität: bergauf fließendes Wasser stellt hier Besucher aus aller Welt vor ein Rätsel. Nachdem Sie der Eigenart auf die Schliche gekommen sind geht es weiter und Sie erreichen am Abend Hualien, Ihr Tagesziel für heute. Mit nur 100.000 Einwohnern ist Hualien trotzdem die größte Stadt der Umgebung und liegt eingepfercht zwischen dem Gebirge und der Küste. Durch Ihre Lage eignet Sie sich bestens als Ausgangspunkt für Ausflüge in die berühmte Taroko Schlucht, welche Sie am morgigen Tag kennen lernen werden.
Frühstück vom Buffet, Abendessen Park City Hotel

14. Tag: Taroko Schlucht und Fahrt nach Taipeh

Nach dem Frühstück geht es auch direkt los – Sie erreichen nach kurzer Fahrt die sagenhafte Taroko Schlucht, die der Liwu-Fluss quer zur Küste in das Marmorgestein erodierte. Das Gebiet rund um die Schlucht ist Teil des gleichnamigen Nationalparks und beeindruckt mit seinen atemberaubenden Felsformationen, steilen Hängen und waghalsigen Wegen, die entlang des Flusslaufs ins Insel-Innere führen. Hin und wieder tauchen von Menschen gebaute Schreine und Heiligtümer in den Felshängen auf – so auch der Schrein des ewigen Frühlings. Umringt von dichter Vegetation wurde dieser Schrein auf einem Felsen errichtet, aus dem ein Wasserfall tritt – wodurch ein einzigartiges und idyllisches Motiv entsteht.
Rechts und links der Wege entstanden über die Jahrtausende kleinere Höhlen und Felsvorsprünge die von der örtlichen Schwalbenpopulation als Nistplatz bevorzugt werden und dem Abschnitt den Namen Schwalbengrotte einbrachten.
Nachdem Sie die Taroko Schlucht ausgiebig erkundet haben und die Schönheit der Natur bestaunen konnten machen Sie sich mit Ihrer Reisegruppe auf und erreichen am Abend wieder die Hauptstadt Taiwans: Taipeh. Hier verbringen Sie Ihre letzte Nacht dieser Reise und erinnern sich all der faszinierenden Eindrücke der letzten Tage in Taiwan und Korea.
Frühstück vom Buffet, Abendessen Gala Hotel

15./16. Tag: Rückflug nach Deutschland

Je nach Ihren Flugzeiten haben Sie nach dem Frühstück noch ein wenig Zeit Taipeh näher kennen zu lernen und erneut die Umgebung zu erkunden.
Dann heißt es jedoch Abschied nehmen und Sie werden zum Flughafen gebracht, wo Sie sich von Ihrer örtlichen Reiseleitung verabschieden. Von Taipeh aus erreichen Sie voller neuer Eindrücke und sagenhafter Erlebnisse wieder Deutschland und blicken zurück auf 16 Tage Faszination Ostasien.
Frühstück vom Buffet, Bordverpflegung Nachtflug

Reisetermine & Preise

Bitte wählen Sie Ihren gewünschten Abflughafen aus, um die aktuellen Preise zu ermitteln. Weitere Flughäfen sind auf Anfrage buchbar!
Preise für Flug ab/an:
Bitte Flughafen wählen
Varianten dieser Reise
z.B. eigene Anreise & Verlängerungen
Termine / Preise p.P. für 2020
10.05. – 25.05.2020
Andreas Mandel
16 Tage  max 20

im DZ 
ab 3.878 €
ab 3.998 €

im EZ 
ab 4.848 €
ab 4.998 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Halbpension ) DIXH 3.878 € 3.998 €
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung, Bad oder Dusche WC  ( Halbpension ) DI1H 4.848 € 4.998 €
13.09. – 28.09.2020
 N. n.
16 Tage  max 20

im DZ 
ab 4.169 €
ab 4.298 €

im EZ 
ab 5.139 €
ab 5.298 €
Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC  ( Halbpension ) DIXH 4.169 € 4.298 €
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung, Bad oder Dusche WC  ( Halbpension ) DI1H 5.139 € 5.298 €
Keine passenden Termine für Sie dabei?
Das Reiseprogramm ist ideal, die Termine leider nicht? Buchen Sie diese Reise einfach als Privatreise ab 2 Personen! Bitte nutzen Sie unser Anfrage-Formular für Ihren gewünschten Reise-Termin. Wir prüfen umgehend, ob wir Ihren Wunsch bestätigen können und werden uns schnellstmöglich mit einem individuellen Reise-Angebot bei Ihnen melden.

Privatreise jetzt anfragen!
Informationen

  • Mindestteilnehmerzahl: 15 bei einer Absagefrist bis spätestens 6 Wochen vor Reisebeginn.
  • Maximalteilnehmerzahl: 20
  • Bitte vertrauen Sie Ihrer Eberhardt-Reisebegleitung ca. 70€ an, die diese für die notwendigen Service- und Trinkgelder verwaltet bzw. nutzt und Sie über deren Verwendung umfassend informiert
  • Ein mindestens 6 Monate über das Rückreisedatum gültiger, maschinenlesbarer Reisepass ist erforderlich.
  • Der vorausgehende Infoabend findet in Dresden statt.
Einreise & Hinweise
Vor jeder Reise erhalten Sie von uns umfangreiche Reiseinformationen. Alle notwendigen Schritte für eine entspannte Reise und Einreise sowie – falls notwendig – die Visabeschaffung übernehmen wir für Sie. Unsere ReisemanagerInnen und ReiseleiterInnen sorgen in Vorbereitung und Durchführung der Reise für zuverlässige Beförderungsmittel und Hotelunterkünfte mit modernen Standards. Sie bemühen sich um ein authentisches Erleben der Natur, der Kunst, der Kultur des Gastlandes, um Einblicke ins Alltagsleben der Gastgeber und organisieren nach Möglichkeit Begegnungen mit diesen.
Allgemeine Informationen zum Reiseland und Einreisemodalitäten finden Sie hier:
Hinweis für eingeschränkte Mobilität
Diese Reise ist nicht geeignet für Personen mit eingeschränkter Mobilität.
Im Zweifel können wir vorab für Sie prüfen, ob die Teilnahme für Sie möglich ist. Bitte fragen Sie uns vor Buchung, ob diese Reise für Sie geeignet ist - wir beraten Sie gerne.

Ihre Hotels zum Termin

Sie verbringen die Nacht im Flugzeug.

Lage des Hotels

Das Hotel befindet sich im Seouler Stadtteil in Insadong in zentraler Lage - unweit der größten Attraktionen der Stadt: den Kaiserpalästen und dem Jongmyo Schrein. Sie erreichen die Downtown von Seoul bequem zu Fuß.

Zimmer

Die modern eingerichteten Zimmer verfügen über Kabel- sowie Satellitenfernsehen, kostenlosen Internetzugang sowie W-LAN, Klimaanlage, Wasserkocher für Kaffee und Tee, Safe, Kühlschrank sowie Schreibtisch. Im Badezimmer mit Dusche und WC stehen zudem einen Föhn, ein Bidet sowie Bademantel zu Ihrer Verfügung.

Ausstattung des Hotels

Das Hotel verfügt über einen Fitness-Bereich - die Zimmer sind über einen Lift erreichbar.

Verpflegung

Im hoteleigenen Restaurant nehmen Sie Ihre Mahlzeiten zu sich.

https://www.book-secure.com/index.php?s=results&group=asiakrtmarkhotels&property=krseo25758

Lage des Hotels

Das Hotel liegt außerhalb von Gyeongju in malerischer Lage am Fuße des Berges Tohama. Ganz in der Nähe des Hotels liegt der berühmte Bulguksa Tempel sowie die Berglandschaft, die den Tempel umschließt. Die weitläufige, in saftigem Grün gehaltene Hotelanlage fügt sich nahtlos in die umgebende Natur ein und lädt somit zum Spazieren ein.

Zimmer

Die hellen, im westlichen Stil eingerichteten Zimmer bieten den nötigen Komfort für Ihren Aufenthalt und verfügen unter anderem über ein Badezimmer mit WC und Dusche sowie Flachbild-TV.

Ausstattung des Hotels

Das Hotel verfügt zudem über einen Sauna- Badebereich, einen Supermarkt, einen 9-Loch Golfplatz sowie einem Sportplatz im Freien.

Verpflegung

Im Hotel verwöhnt Sie das Panorama-Restaurant nicht nur mit internationaler Küche, sondern auch mit einem atemberaubenden Blick über die umliegende Landschaft.
Für traditionelle Koreanische Küche können Sie im Restaurant Guilin Platz nehmen.
Die Hoteleigene Bäckerei versorgt Sie zu den Mahlzeiten jeweils mit frischem Brot und Gebäck.
Auf der Dachterrasse des Hotels lassen Sie die Abende in der bar gemütlich ausklingen, und genießen den Ausblick.

http://kolonhotel.co.kr/

Lage des Hotels

Das Hotel liegt in Seomyeon, Busans Einkaufs- und Businessdistrikt.

Zimmer

Die stilvoll und schlicht eingerichteten Zimmer sind mit LCD-Fernseher und kostenlosem Wifi ausgestattet. Zusätzlich zu einer Klimaanlage und voll ausgestattem Badezimmer, haben Sie noch einen Zimmersafe für Ihre wertvollsten Objekte und Unterlagen.

Ausstattung des Hotels

Mit der Hotellobby auf der höchsten Etage bietet sich bereits beim Einchecken ein toller Blick über die Stadt. Im Hotel-Restaurant Taste, der Bar Rendezvous und mehreren Veranstaltungsräumen haben Sie mehrere Möglichkeiten Ihren Abend zu verbringen.

http://www.accorhotels.com/lien_externe.svlt?goto=fiche_hotel&code_hotel=7835&merchantid=seo-maps-KR-7835&sourceid=aw-cen

Lage des Hotels

Das Gala Hotel liegt zentral im Stadtteil Chung Shan im Norden Taipehs. Sie erreichen die Innenstadt bequem mit der Metro, die nächste Haltestelle ist nur wenige Meter entfernt. Sowohl der kleinere Flughafen Songshan als auch Taipehs Wahrzeichen - der Turm Taipei 101 - sind lediglich 15 Fahr-Minuten mit dem PKW entfernt.

Zimmer

Die klassisch eingerichteten Zimmer des Hotels bieten warme Farben und verfügen jeweils über ein eigenes Bad mit Dusche, WC, Föhn und Bademantel. In den Zimmern finden Sie außerdem eine Klimaanlage, Satelliten TV, freies W-LAN, ein Telephon, eine Flasche Mineralwasser, einen Kühlschrank mit Mini Bar sowie einen Safe.

Ausstattung des Hotels

Das Hotel verfügt zudem über einen Wäsche-Service sowie über eine Wechselstube für den neuen Taiwan Dollar.

Verpflegung

Ein besonderes kulinarisches Erlebnis wartet im Golden Pot Chinese Cuisine Restaurant auf Sie. Von den Köchen werden hier traditionelle Kochtechniken angewandt, um Ihnen feinste gekochte, gedünstete und gedämpfte Gerichte der taiwanischen Küche zubereiten zu können.
Europäische Geschmäcker kommen im Golden Ear Restaurant auf Ihre Kosten - hier erhalten Sie auch Ihr Frühstücks-Buffet und genießen ein breites Angebot an Salaten, Desserts und internationalen Gerichten.

Parkplatz

Jedem Zimmer steht ein kostenloser Parkplatz zur Verfügung

http://www.galahotel.com.tw/

Lage des Hotels

In der kleinen Ortschaft Yuchi am Sonne-Mond-See begrüßt Sie das Einhan Resort. Das schmucke Hotel liegt nur wenige Meter vom See-Ufer entfernt in einer der kleinen Gassen des Ortes und lädt dazu ein, die kleinen Geschäfte und Essens-Stände rund um das Hotel zu Fuß zu entdecken.

Zimmer

Die individuell gestalteten Zimmer bieten jeweils moderne Möbel mit leichter Anlehnung an einen Strandhaus-Stil. Warme Farben und große Fenster sorgen für eine wohlige Atmosphäre. Jedes Zimmer verfügt über ein Bad mit Dusche und WC, LCF-TV, Föhn, Wasserkocher für Tee und Kaffee, einer Flasche Mineralwasser sowie kostenloses W-LAN.

Ausstattung des Hotels

Das Hotel verfügt über eine Aussichtsplattform auf dem Dach mit einer wundervollen Aussicht auf den Sonne-Mond See.

Verpflegung

Im Sky Restaurant erhalten Sie eine reiche Auswahl an chinesischen und internationalen Gerichten während Sie die tolle Aussicht genießen.

http://www.einhanresort.com.tw/

Lage des Hotels

Das Greet Inn Hotel begrüßt Sie im Qianjin-Viertel im Herzen der Stadt Kaohsiung, nur wenige Gehminuten vom Liebes-Fluss sowie vom Central Park entfernt. Die Lage des Hotels eignet sich ideal dazu, Kaohsiung spontan zu Fuß zu erkunden und bietet in unmittelbarer Nähe auch einen Zugang zu einer Metro Station.
Ein kleiner Supermarkt befindet sich direkt neben dem Hotel.

Zimmer

Die modern eingerichteten, hellen Zimmer verfügen über ein Bad mit Dusche und WC, Föhn, ein Sofa, einen Wasserkocher für die Zubereitung von Kaffee und tee, einen Flachbild-TV, Klimaanlage, kostenfreies W-LAN, Safe sowie Telefon.

Ausstattung des Hotels

Das Hotel verfügt außerdem über einen Fitnessbereich der Ihnen während Ihres Aufenthaltes zur Verfügung steht.

Verpflegung

Ihr Frühstück nehmen Sie im hoteleigenen Restaurant zu sich, welches sowohl regionale als auch internationale Küche anbietet.

http://www.greetinn.com.tw/

Lage des Hotels

Das Hoya Hot Springs Resort & Spa liegt außerhalb von Taitung in unmittelbarer Nähe der berühmten Zhiben Heißen Quellen. Am Flussufer gelegen erstreckt sich hinter dem Hotel die dicht bewachsenen Hänge des Zentral Gebirges von Taiwan - wodurch das Hotel in abgeschiedener Ruhe zur Entspannung in den Thermalquellen einlädt.

Zimmer

Die in klassischem, hellen Stil eingerichteten Zimmer verfügen über ein Bad mit WC, Klimaanlage, Internetzugang, LCD-TV, Kühlschrank,

Ausstattung des Hotels

Das Hotel verfügt über ein Schach-Zimmer sowie einen Business-Bereich

Verpflegung

Im hoteleigenen HOYA Restaurant haben Sie die Auswahl zwischen regionalen und internationalen Gerichten.

Wellnessbereich

Im frei zugänglichen Thermalbad des Hotels erholen Sie sich von dem Tag und genießen die ruhige Atmosphäre des Wellnessbereiches. Gegen einen Aufpreis haben Sie die Möglichkeit das reichhaltige Sauna und Wellnessangebot zu nutzen.

http://www.hoyaresort.com.tw/

Lage des Hotels

Das Park City Hotel Hualien liegt im Stadtzentrum der Regionalen Hauptstadt und bietet somit die ideale Ausgangsposition, um Hualien zu Fuß oder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erkunden.

Zimmer

Die modern eingerichteten Zimmer bieten neben einem Bad mit Dusche und WC einen Föhn, Flachbild-Fernseher, Kühlschrank, kostenloses Internet, Telefon sowie einen Wasserkocher für Tee und Kaffee.

Ausstattung des Hotels

Das Hotel verfügt über ein Fitness-Studio.

Verpflegung

Sie nehmen Ihre Mahlzeiten in den beiden hoteleigenen Restaurants zu sich.

http://www.parkcthotel.com/

Lage des Hotels

Das Gala Hotel liegt zentral im Stadtteil Chung Shan im Norden Taipehs. Sie erreichen die Innenstadt bequem mit der Metro, die nächste Haltestelle ist nur wenige Meter entfernt. Sowohl der kleinere Flughafen Songshan als auch Taipehs Wahrzeichen - der Turm Taipei 101 - sind lediglich 15 Fahr-Minuten mit dem PKW entfernt.

Zimmer

Die klassisch eingerichteten Zimmer des Hotels bieten warme Farben und verfügen jeweils über ein eigenes Bad mit Dusche, WC, Föhn und Bademantel. In den Zimmern finden Sie außerdem eine Klimaanlage, Satelliten TV, freies W-LAN, ein Telephon, eine Flasche Mineralwasser, einen Kühlschrank mit Mini Bar sowie einen Safe.

Ausstattung des Hotels

Das Hotel verfügt zudem über einen Wäsche-Service sowie über eine Wechselstube für den neuen Taiwan Dollar.

Verpflegung

Ein besonderes kulinarisches Erlebnis wartet im Golden Pot Chinese Cuisine Restaurant auf Sie. Von den Köchen werden hier traditionelle Kochtechniken angewandt, um Ihnen feinste gekochte, gedünstete und gedämpfte Gerichte der taiwanischen Küche zubereiten zu können.
Europäische Geschmäcker kommen im Golden Ear Restaurant auf Ihre Kosten - hier erhalten Sie auch Ihr Frühstücks-Buffet und genießen ein breites Angebot an Salaten, Desserts und internationalen Gerichten.

Parkplatz

Jedem Zimmer steht ein kostenloser Parkplatz zur Verfügung

http://www.galahotel.com.tw/
Sie verbringen die Nacht im Flugzeug.


  Hotelkategorien
Die angegebenen Hotelkategorien entsprechen den Landeskategorien und stellen keine Bewertung durch Eberhardt TRAVEL dar.

  Hotelleistungen
Abhängig von Reisezeit und Reiseart können unterschiedliche Leistungen des Hotels im Reisepreis inbegriffen sein. Bitte entnehmen Sie die in Ihrer Reise inkludierten Leistungen der Leistungsbeschreibung und Buchungsbestätigung.

Anreise & Abreise

Sie entscheiden, ob Sie selbst organisiert zum Flughafen anreisen oder unseren Haustür-Transfer-Service nutzen, bei welchem wir für Sie die komplette Organisation und Durchführung Ihrer An- und Abreise übernehmen. Unseren Haustür-Transfer-Service können Sie für die PLZ-Gebiete 0, 10 – 16, 39, 98 und 99 sowie bei ausgesuchten Reisen auch für die PLZ-Gebiete 67 – 76 zubuchen. Transfere aus/in andere Postleitzahlen-Gebiete sind auf Anfrage möglich. Um Ihnen eine entspannte und stressfreie Anreise zu ermöglichen, organisieren wir Ihnen gern eine Übernachtung am Vorabend der Reise sowie einen Parkplatz während der gesamten Reise, in der Nähe des Flughafens bzw. der Bus-Route.


Buchbare Flughäfen zu dieser Reise:    Berlin,   Dresden,   Düsseldorf,   Frankfurt,   Hamburg,   Leipzig,   München,   Zug zum Flug,   Stuttgart

Preis für Haustür-Abholung berechnen
Bitte geben Sie hier Ihre Postleitzahl ein, um den Preis für Ihren Haustür-Transfer zu ermitteln.


  Rail & Fly (Zug zum Flug)
Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, die Deutsche Bahn für Ihre Anreise zum Hauptflughafen (Frankfurt/Main, München, Berlin) zu nutzen. Der Zuschlag für Rail & Fly beträgt ab/an allen deutschen Bahnhöfen 100 € pro Person. Bei Hauptflughäfen außerhalb Deutschlands (Paris, Zürich, Madrid ...) reisen Sie per Bahn zum deutschen Zubringerflughafen (Berlin, Düsseldorf, Hamburg ...). Die Pickup-Nummer für Ihr Zugticket erhalten Sie bereits mit Ihren Reiseunterlagen. Damit können Sie bequem 72 Stunden vor Ihrem Flug die Tickets an jedem Automaten oder Schalter der Deutschen Bahn abholen.

  Haustür-Transfer-Service
Sofern Sie sich für unseren Haustür-Transfer-Service entschieden haben, werden unsere freundlichen und hilfsbereiten Chauffeure dafür sorgen, dass Sie pünktlich von zu Hause abgeholt und mit weiteren Reisegästen zum nächstgelegenen ausgeschriebenen Abflughafen bzw. Abfahrtsort gebracht werden – und am Ende der Reise selbstverständlich auch wieder zurück. Die genaue Abholzeit teilen wir Ihnen auf Ihren Reiseunterlagen mit.
Für alle, die Wert auf mehr Individualität legen, bieten wir den Express-Haustür-Transfer an. Für einen einmaligen Zuschlag von 180 € bringen wir Sie, ohne weitere Reisegäste, direkt zum Flughafen bzw. wieder nach Hause (gilt pro Fahrzeug/Abholadresse, max. 7 Personen, bei Buchung des Haustür-Transfers).

  Eigene An- und Abreise
Sollten Sie Ihre An- und Abreise lieber selbst organisieren wollen, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich vor Ort der Gruppen-Rundreise anzuschließen. Alle Leistungen im Zielgebiet bleiben laut Ausschreibung erhalten.

Beratung & Buchung
+49 (0) 800 - 22 21 57 5

Mo – Fr 09:00 – 18:00 Uhr
und Sa 09:00 – 16:00 Uhr
Reisecode: GO-KOTAI, ab 3.878 € p.P.
Merken

Letzte Aktualisierung: 26.08.2019 07:46:31

Weitere Reise-Empfehlungen

Reisebild: Sonneninsel Sizilien - mit Direktflug ab/an Dresden
Sonneninsel Sizilien - mit Direktflug ab/an Dresden

8 Tage Rundreise Sizilien / Italien mit Übernachtung im 4-Sterne-Hotelkomplex der...

zur Reise
Reisebild: Taiwan - Südkorea - Japan - mit Eigenanreise
Taiwan - Südkorea - Japan - mit Eigenanreise

15 Tage ab Taipeh/ an Osaka: Rundreise Taipeh - Seoul - Andong - Busan - Hiroshima...

zur Reise
Reisebild: Natur-Studienreise Indien - faszinierende Tierwelt
Natur-Studienreise Indien - faszinierende Tierwelt

Exklusive Rundreise durch Indien: 17 Tage auf den Spuren indischer Tiere von Delhi...

zur Reise
Reisebild: Silvesterreise Barcelona  - Jahreswechsel in Spanien
Silvesterreise Barcelona - Jahreswechsel in Spanien

4 Tage Städtereise Barcelona zu Silvester mit Sagrada Familia - Park Güell - Ramblas...

zur Reise
Reisebild: Silvesterreise in der Hansestadt Hamburg
Silvesterreise in der Hansestadt Hamburg

4 Tage Jahreswechsel in der Elbmetropole mit Silvester-Schifffahrt auf der Elbe

zur Reise
Reisebild: Saisonabschlussreise nach Südmähren
Saisonabschlussreise nach Südmähren

4 Tage Rundreise in Tschechien mit Hotel im Zentrum von Brünn - Mährischer Karst...

zur Reise
Reisebild: Rundreise Malta und Sizilien - Höhepunkte im Mittelmeer
Rundreise Malta und Sizilien - Höhepunkte im Mittelmeer

9 Tage Reise-Kombination mit Valletta - Mdina - Rabat - Gozo - Noto - Syrakus - Ätna...

zur Reise
Reisebild: Weihnachten in Dresden und im Erzgebirge
Weihnachten in Dresden und im Erzgebirge

5 Tage Weihnachtsreise Dresden - Moritzburg - Freiberg - Seiffen - Radebeul

zur Reise
Reisebild: Italien Rundreise - Rom und die Amalfiküste
Italien Rundreise - Rom und die Amalfiküste

8 Tage Flugreise Rom - Vatikan - Vesuv - Pompeji - Amalfiküste - Capri - Neapel -...

zur Reise
Reisebild: Rundreise - Abenteuer Thailand
Rundreise - Abenteuer Thailand

13 Tage Rundreise in Südostasien mit Bangkok - River Kwai - Khao Sok-Nationalpark...

zur Reise

Kommentare unserer Reisegäste

Bisher wurden noch keine Kommentare abgegeben. Waren Sie bereits mit uns auf dieser Reise unterwegs? Dann schreiben Sie uns gern Ihre Einschätzung dazu oder bewerten Sie uns bei TrustedShops!

Mit dem Eberhardt-Newsletter immer aktuell: Reiseberichte, Experten-Tipps & Angebote!
Sichern Sie sich 20 € auf Ihre nächste Buchung.

Folgen Sie uns in allen Netzwerken: