Kurlexikon


Durch die Fremdsprache der Kurwelt

Sirovasthi

Bei dieser Anwendung wird ein hoher Behälter um den Kopf des Patienten angelegt, und mit Kräuterölen versetzt. Vor allem bei trockenen Schleimhäuten in Nase, Mund und Kehle hilft diese Art des Ayurveda. Auch bei Klienten mit hoher Migräneanfälligkeit hilft Sirovasthi. Zudem unterstützt es den Blutkreislauf und stärkt die Haare.

zu unseren Kur- & Wellness-Hotels.  

Mit dem Eberhardt-Newsletter immer aktuell: Reiseberichte, Experten-Tipps & Angebote!
Sichern Sie sich 20 € auf Ihre nächste Buchung.

Folgen Sie uns in allen Netzwerken: