Sichern Sie sich 3% Frühbucher-Rabatt auf Europa-Reisen, Kuren, Aktiv- und Singlereisen bis zum 11.11.2019!  
  Sichern Sie sich 3% Frühbucher-Rabatt auf Europa-Reisen, Kuren, Aktiv- und Singlereisen bis zum 11.11.2019!  

Reiseinformationen zu Argentinien

Statistische Fakten

Hauptstadt: Buenos Aires/> Staatsform: Präsidentielle Demokratie
Einwohner: 44.293.293 (Stand 2017)
Zeitverschiebung: Die Zeitverschiebung zur MEZ beträgt normalerweise minus vier Stunden, während der mitteleuropäischen Sommerzeit minus fünf Stunden. Seit 2007 stellt auch Argentinien im Sommer die Uhren um eine Stunde zurück, jedoch gilt dies nicht für einige Provinzen im Westen des Landes.
Sprachen: Spanisch

Argentinien lässt sich in drei geografische Zonen untergliedern: die Anden im Westen, das Flachland im Norden und Osten sowie Patagonien und Feuerland im Süden Argentiniens mit Pampas-landschaft und Hochgebirge. Das Land grenzt an Uruguay, Brasilien, Paraguay, Bolivien, Chile und an den Atlantischen Ozean. Mit einer Gesamtfläche von 2.780.951 km² ist es das flächenmäßig zweitgrößte Land Südamerikas.

Einreisebestimmungen

Deutsche Staatsangehörige können bis zu 90 Tage als Touristen visafrei nach Argentinien einreisen. Der Reisepass muss mindestens noch drei Monate gültig sein. Die Einreise mit einem Personalausweis ist nicht möglich.

Währung

Anfang 2002 endete die Kopplung des Argentinischen Pesos an den US-Dollar, die seit 1992 künstlich aufrechterhalten worden war. Seitdem wird der Peso wieder frei gehandelt. Der US-Dollar war lange heimlich die Zweitwährung, heute ist allerdings die Bezahlung mit dem Peso üblich.

Umrechnungskurs: 1 Euro = ca. 10,48 ARS
Empfehlungen: Vielerorts ist eine Barabhebung vom Geldautomaten mit der EC-Karte (mit Maestro-Symbol!) möglich. Das Maximum für eine Auszahlung liegt bei 700/1000 Pesos. Die argentischen Banken berechnen eine Leistungspauschale von ca. 3 €.

Bitte beachten Sie, dass Sie bei einigen deutschen Banken Ihr Konto für das Bargeldabheben an argentischen Geldautomaten temporär freischalten lassen müssen. Barabhebungen per Kreditkarte sind dagegen oft teuer, weil dabei bis zu 5,5 % Gebühr einbehalten werden. Reiseschecks werden kaum akzeptiert. Die Mitnahme von Bargeld wird daher empfohlen. In Touristenorten wie Calafate, Ushuaia und Buenos Aires können Sie mitunter auch mit US $ oder € bezahlen. Änderungen vorbehalten.

Kommunikation

Die Stromspannung in Argentinien beträgt 220 Volt/50 Hz. Allerdings passen europäische Stecker nicht oder nur selten in die Steckdosen. Adapter bekommt man jedoch fast überall problemlos.

Telefonvorwahl für Gespräche nach Argentinien: 0054
Telefonvorwahl für Gespräche von Argentinien nach Deutschland: 0049
Internetkürzel: .ar

Medizin

Allgemeines und Impfungen:
Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrem Hausarzt oder im Tropeninstitut nach eventuellen individuellen gesundheitlichen Risiken. Eine Auslandskrankenversicherung mit Rücktransport ist jedem Reisenden dringend zu empfehlen. Für die Einreise nach Argentinien gibt es keine internationalen Impfvorschriften. Die Standardimpfungen für Kinder und Erwachsene sollten auf aktuellem Stand sein. Das Auswärtige Amt empfiehlt darüber hinaus einen Impfschutz gegen Hepatitis A. Impfungen gegen Tetanus, Diphtherie, Hepatitis A und B sowie Polio sind - wie generell bei Fernreisen - zu empfehlen.

Empfohlenes Verhalten:
Leitungswasser nicht trinken! Es sollte generell vor dem Trinken abgekocht oder anderweitig sterilisiert bzw. auf abgepacktes Trinkwasser zurückgegriffen werden. Fleisch- und Fischgerichte nur gut durchgekocht und heiß serviert essen. Gemüse sollte gekocht und Obst geschält verzehrt werden. Bei dem Verzehr von Lebensmitteln aus billigen Straßenrestaurants und von Märkten ist höhere Vorsicht geboten.

Klima

Aufgrund der großen Fläche und der unterschiedlichen Höhenlagen weist Argentinien klimatisch große Unterschiede auf: Von subtropischen Temperaturen im Norden bis zu Eiseskälte in Patagonien und Feuerland hat das Land fast alles zu bieten. Die Temperaturen nehmen von Nord nach Süd ab, ebenso die Niederschläge von Ost nach West. In Patagonien gibt es oft starke Winde. Reisen mit Eberhardt Travel werden im Südsommer durchgeführt. Auch auf Feuerland werden dann Temperaturen zwischen 10 und 15 °C erreicht.

Reisegepäck

Reisegepäck, Ausrüstung und Kleidung
Wir empfehlen gemeinsam Reisenden, das Gepäck aufzuteilen, so dass bei eventuellem Fehlen oder verspäteter Anlieferung eines Gepäckstücks immer noch ein Teil Ihres Gepäcks vorhanden ist.

Empfohlene Bestandteile der Ausrüstung:
Kleiner Tagesrucksack für Ausflüge
Regenschutz (z.B. Regencape o.ä.)
Reisedokumente (evt. Kopie des Reisepasses und von Geldkarten)
Impfpass (oder Kopie)

Zum Gepäck sollten gehören:
Leichte Kleidung, kurzärmelige Hemden und Blusen (Achtung: langärmelige Bekleidung bietet auch Sonnenschutz!)
Warme Pullover
Festes Schuhwerk
Windjacke und Regenjacke
Sonnenbrille und Sonnenschutzcreme (mindestens LSF 30)
Kopfbedeckung (Hut oder Mütze, Handschuhe oder Schal können auch vor Ort gekauft werden)
Taschenmesser (nicht ins Handgepäck!)
Reisewecker
Genügend Filmmaterial (bzw. Speicherchips)
Taschenlampe

Reiseapotheke
Bitte denken Sie an alle Medikamente, die Sie regelmäßig einnehmen müssen. Diese gehören ins Handgepäck! Pflaster, Schmerz- und Fiebertabletten; Mittel gegen Durchfall; Mückenschutz; eventuell Mittel zur Trinkwasserentkeimung

Bevölkerung

Argentinien hat etwa 41,8 Millionen Einwohner, wovon allein 12,8 Millionen auf die Agglomeration Gran Buenos Aires entfallen. Weite Teile des übrigen Landes sind dagegen sehr dünn besiedelt, vor allem im trockenen Süden.

Feiertage

Argentinien ist ein sehr katholisches Land, dennoch gibt es weniger Feiertage als in Deutschland.

01.01. Neujahr
Karfreitag, Ostern
24.03. Tag der Erinnerung für Wahrheit und Gerechtigkeit
02.04. Tag der Veteranen und Gefallenen des Malwinen-Krieges
25.12. Weihnachten

Mit dem Eberhardt-Newsletter immer aktuell: Reiseberichte, Experten-Tipps & Angebote!
Sichern Sie sich 20 € auf Ihre nächste Buchung.

Folgen Sie uns in allen Netzwerken: