NEU: Corona-Stornokostenbefreiung ab sofort bei Neubuchung bis 31.12.2020!   Mehr Infos 

Reiseinformationen zu Thailand

Statistische Fakten

Hauptstadt: Bangkok
Staatsform: Erbmonarchie
Einwohner: 69.037.513 (Stand 2017)
Zeitverschiebung: Mitteleuropäische Zeit (MEZ) +6 Stunden. (Während der europäischen Sommerzeit beträgt der Zeitunterschied +5 Stunden.)
Sprachen: Thai

Verkehr
Das Straßennetz in Thailand ist gut entwickelt. herrscht Linksverkehr. Der internationale Gro߬flug¬hafen von Thailand ist seit Oktober 2006 der Flughafen Bangkok-Suvarnabhumi. Zur Unter¬stützung des Tourismus werden auch immer mehr Inlandsflüge durchgeführt. In Bangkok kommt man am schnellsten an sein Ziel indem man eines der bunten Taxis zu benutzt, den Sky – Train (BTC) oder die U-Bahn.

Einreisebestimmungen

Für die Einreise benötigen Sie einen noch mindestens sechs Monate gültigen Reisepass. Für touristische Aufenthalte in Thailand ist für deutsche Staatsangehörige grundsätzlich kein vor der Einreise einzuholendes Visum erforderlich.

Währung

Währungseinheit: Baht (B)
Derzeitiger Devisenkurs: 1 Euro = ca. 39 Baht 1 US-$ = ca. 35 Baht

Kommunikation

Die Luftpost nach Europa benötigt bis zu einer Woche. Die Ländervorwahl von Deutschland nach Thailand ist 0066, von Thailand nach Deutschland wählt man 00149. In Thailand gibt es 8-stellige Nummern, bei Inlandsgesprächen muss eine 0 vorher gewählt werden. Öffentliche Telefonzellen, meist mit Kartentelefonen (Karten gibt es zu 250 und zu 500 Baht), gibt es überall. Notrufnummern: Polizei und Unfallrettung 191, Feuerwehr 195, Touristenpolizei in Bangkok 1699, landesweit 11 55, Tourism Authority of Thailand (TAT) Call Centre 16 72.

Stromspannung
Die Netzspannung in Thailand ist wie in Europa: 220V/50Hz. In größeren Hotels können Sie teilweise schon Ihren deutschen Stecker benutzen. Jedoch ist es empfehlenswert einen Stromsteckeradapter mit nach Thailand zu nehmen. Am meisten findet man jedoch den Typ A-Stecker, mit zwei Schlitzen (gleicher Stecker wie in den USA). Hat man keinen Stromstecker-Adapter, kann ein solcher für ca. 100 Bht in Thailand gekauft werden.

Medizin

Impfvorschriften: Bitte setzen Sie sich diesbezüglich dringend mit Ihrem Hausarzt in Verbindung. Wir empfehlen Ihnen folgende Impfungen: Tetanus, Hepatitis A und B, Diphtherie, Pertussis (Keuchhusten) und auch gegen Polio (Kinderlähmung), Mumps, Masern, Röteln (MMR) und Influenza sowie Pneumokokken. Bitte beachten Sie, dass in einigen Gebieten Malaria vorgekommen ist. Neben der immer notwendigen Expositionsprophylaxe (Schutz vor Mückenstichen) kann je nach Reiseprofil für die Risikogebiete ggf. eine Chemoprophylaxe erwogen werden. Die DTG empfiehlt diese nicht mehr regelmäßig, eher die Notfall-Selbsttherapie durch die Mitnahme eines entsprechenden Medikaments. Medikamente: Alle für den Selbstbedarf notwendigen Medikamente sollten Sie aus Deutschland mitführen. Wir empfehlen die Mitnahme folgender Dinge: - Fieber- und Schmerzmittel - Mückenspray z.B. Autan und Nachversorgung z.B. Fenistil - Durchfallmittel - Sonnenschutzmittel und Nachversorgung z.B. Panthenol Spray - kleines Desinfektionsmittel, Wundbehandlung - Des weiteren gehören in die Reiseapotheke: Plaster und kleine Verbandsmittel.

Klima

Thailand hat ein tropisches Klima, das nur in den Bergen im Norden etwas gemäßigter ist. In Nord- und Zentralthailand gibt es größere Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht (nachts Abkühlung bis auf höchstens 15°C). Die Luftfeuchtigkeit beträgt morgens meist um die 90 Prozent, nachmittags zwischen 45 und 70 Prozent. Während der Regenzeiten regnet es normalerweise ein bis zwei Stunden am Tag mit anschließendem Sonnenschein. Thailand hat drei Klimazeiten: Die "kühle Jahreszeit" von November bis Februar, in der die durchschnittliche Temperatur 25 bis 30°C beträgt bei mäßiger Luftfeuchtigkeit und gelegentlichen Regenfällen.

Reisegepäck

Zu empfehlen ist leichte Baumwollkleidung. Ungern gesehen werden kurze Shorts und ärmellose Oberbekleidung sowohl bei Männern als auch bei Frauen. Für Marktbesuche empfehlen wir geschlossenes Schuhwerk und für die zahlreichen Pagoden¬besuche, Schuhe, aus denen man leicht hinein und hinaus schlüpfen kann. Diese können am besten immer griffbereit mitgeführt werden. Bitte Sonnenschutz nicht vergessen.

Reisegepäck
Erlaubt sind bei der Fluggesellschaft 20 kg Reisegepäck. Außerdem dürfen max. 8 kg Handgepäck mitgeführt werden. Die Mitnahme von Messern - auch im aufgegebenen Gepäck - ist nicht gestattet. Der Reisende sollte mit der Fluggesellschaft klären, ob Messer, die z.B. als Souvenir gekauft wurden, im Reisegepäck transportiert werden dürfen. Andernfalls empfiehlt sich der Versand per Post, um Unannehmlichkeit beim Einchecken zu vermeiden. Bitte beachten Sie auch die neuen Handge¬päckregelungen hinsichtlich des Mitnahmeverbots von Flüssigkeiten im Handgepäck.

Kleidung
Zu empfehlen ist leichte Baumwollkleidung. Ungern gesehen werden kurze Shorts und ärmellose Oberbekleidung sowohl bei Männern als auch bei Frauen. Für Marktbesuche empfehlen wir geschlossenes Schuhwerk und für die zahlreichen Pagoden¬besuche, Schuhe, aus denen man leicht hinein und hinaus schlüpfen kann. Diese können am besten immer griffbereit mitgeführt werden. Bitte Sonnenschutz nicht vergessen.

Kulinarisches

Thailändisches Essen ist meist kleingeschnitten und gar gekocht. Charakteristisch sind einfache, aber frische Hauptzutaten wie Fisch, Gemüse und Reis, sowie Schweine- und Rindfleisch.